Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 60

\\ n \\ nKapitel 60 \\ nc60: Verschiedene Vorbereitungen \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ich denke, zu diesem Zeitpunkt ist es nicht gut, keine neuen Gerate zu haben . Bei einem Beruf wie einem Abenteurer wird es offensichtlich Schlachten wie vor einigen Tagen geben. Es ware am besten, alle Masnahmen zu ergreifen, um den Korper zu schutzen. Es gibt kein Problem mit meiner Waffe. Das heist, es gibt nichts, was eine noch hohere Leistung bieten kann als der Zauberhandschuh. Was also wichtig ist, ist meine Rustung und auch Ilyas Waffe und Rustung. Fur den Moment sollte es so etwas sein? Ich denke, es ware auch gut, wenn Saira auch eine Rustung hatte, obwohl ich nicht weis, was zur Verfugung steht.

「Saira, wurden Sie heute mit mir einkaufen gehen?」 「Mit Alice-san? Sicher! 」

Wenn Sie daruber nachdenken, denke ich daran, dass ich mit diesem Kind nirgendwohin gegangen bin.

「Mu ~~, deshi, Sie lassen Rin zuruck und gehen wieder irgendwohin!」

Meine Familie Engel ist emport.

「Ich kaufe Leckereien fur Sie, seien Sie also bitte ein gutes Kind. 」

Ich sties ihren Mochi wie aufgeblahte Wangen an.

「Wirklich!?」 「Ja. Kaufe nur die Zutaten, willst du sie zusammen machen? Es wird sicher Spas machen. 」「 Zusammen mit Deshi !? Yay! Ich freue mich darauf! 」

In einem Moment hatte sie angefangen zu lacheln. In diesem Fall ......

> Ilya. 「「 Ich kummere mich um unser Zuhause. Gute Reise, Ojousama. 」

Auf diese Weise ist es am besten, sich bei klarem Wetter auszusetzen. Zusammen mit Saira gingen wir zum Einkaufen zuruck. Uumu. In letzter Zeit scheint es sogar schwierig, das Haus zu verlassen.

Sairas gewohnliche Kleidung ist auch sus. Beige Shortpants, Marinehemd. Auch Stiefel. Obwohl es sich grob anfuhlt, liegt es daran, dass es gut um gutes Material herum angeordnet ist? Auf dem Kopf ist es wie immer ein Pferdeschwanz, aber heute tragt sie kein Stirnband. Ihre susen Katzenohren stehen energisch. Das zu sagen, das war mein Wunsch. Die Spitze ihres unverschamten Gehens neben mir wird allen in der koniglichen Hauptstadt angezeigt. Das gehort auch zu meinem Plan. ...... Maa, ich habe berucksichtigt, dass ich etwas beruhmt bin und den Eindruck beeinflusst habe, den ich gebe. Diejenigen, die Saira etwas Schlechtes antun wollen, sollten sich am besten vorbereiten. In der Tat, auch wenn ich so etwas nicht mache, denke ich, dass alles gut ist fur jeden, der Sairas Personlichkeit kennt.

「Ubrigens, obwohl ich Solt in letzter Zeit nicht gesehen habe, wissen Sie, wohin er gegangen ist?「 「Solt-san ist es, na ja, ich glaube, er \ tut sicher sein bestes, um starker zu werden, nya. 「「 Wie? Fu ~ n ...... 」

Sollte sich das auf Ihre eigene Schwache beschranken? Meiner Meinung nach ist Kurozukume absolut nicht mit Shion-san vergleichbar. Dann, ob etwas getan werden konnte, wenn es Ilya ware, das erscheint auch unwahrscheinlich ... Konnte er durchbrechen? Diese Wache ... In Bezug auf Aim, ob schwach oder stark, denke ich, macht das die Position Schlussfolgerung unbestimmt. Aber Ziel hat eine Art Kraft, die niemand nachahmen kann.

actually Um wirklich am schwachsten zu sein, verletzt es nicht den Stolz eines Mannes. 「「 Na ja ... Ich fuhle mich wie sein Motiv ein wenig anders scheint. Nya ...... Er will Alice-San doch beschutzen. 「「 Wie? Nein, weil ich Ilya habe. 」「 ...... ich fuhle eine auserst unangenehme Prasenz nya. Air

Saira seufzte und sties ihren Atem aus. Ah, das ist richtig. Wenn wir Susigkeiten herstellen, sollten wir auch einen Anteil fur Eclair haben und ihn ihr bringen.

\\ n \\ n \\ n

「Moglicherweise Cookies, wie erwartet. 」「 ...... Und dann ist der Kopf nya schon verlassen. 」

Aus irgendeinem Grund hangen Sairas Ohren ab.

Und so gingen wir zum materiellen Verkaufer der koniglichen Hauptstadt. Dort hat Saira unter unzahligen Materialverkaufern den besten Materialverkaufer-San gesehen. Es gab keine besonders seltenen Materialien, aber solange das Geld den materiellen Verkaufern des koniglichen Kapitals zugefuhrt wird, werden die Materialien fur den Bau von Gutern dieser Qualitat zusammengebaut ... Das ist, wie Saira erklarte .

「Das ist schwer zu verwerfen ......, aber wenn man die Rustung von Ilya-san baut, ware etwas etwas leichter .. .... volle Platte scheint nicht richtig zu sein. Obwohl die Ausrustung von Princess-Sama extrem schwer zu sein schien, ist diese Art von Ritterausrustung ein wenig nya. 」

Wenn sie uberlegt, welche Materialien sie mitnehmen sollen, kehrt sie wieder in das Regal zuruck. Das ging weiter und weiter, weiter und weiter, weiter und weiter und wiederholte sich immer wieder. ...... Sollte man nicht akzeptabel sein? Inzwischen sind es in zwei Stunden weniger? Nein. Wenn eine Uhr hier ware, wurde ich feststellen, dass viel vergangen ist. Weil Saira-san ernst gemeint ist ......

S Wirklich, Saira-chan ist regelmasig, aber sie hat ein gutes Urteilsvermogen, es ist wie ich auch kann sich nicht entspannen. Sie ist jung, aber sie ist eine ziemlich grose Sache! Reg

Was mich angeht, ging ich zur inneren Theke und unterhielt mich mit dem Laden, in dem sich der alte Herr befand.Ich kann einfach nicht warten. Ich kann nicht einfach hinten warten!

「Saira, also kommt sie ziemlich oft hierher. 「「 Das stimmt, das Material lagert hier und die Laden, wie die im Einkaufsviertel, sollten sie alle auf Anhieb kennen. Sie ist doch ein sehr hofliches, gutes Kind! Also mag jeder sie! 」「 ...... Ist es so? 」

Ohne es zu wollen, ergiest sich ein Lacheln. Vielleicht war es nicht so besorgniserregend. Immerhin ist es Saira.

Oh, oh ... Ein Lacheln einer Fee ... schon. Jenseits der Geruchte ...... 」

......

「 Mister, zu einem Stammgast Gonner, Rabatt bitte! 」「 ...... Es kann nicht geholfen werden kann es! Da ich immer eine Schirmherrschaft von Saira-chan erhalte! 」

Ein Lacheln ist unbezahlbar. Es ist jedoch nichts teurer als frei, Herr! Maa, fur diesen Teil werden wir unsere Schirmherrschaft fortsetzen, also wurden Sie uns vergeben? Ich werde nicht etwas tun, fragen Sie jedes Mal nach einem Rabatt.

Infolgedessen verging der ganze Morgen mit diesem Materialverkaufer. Was fur eine erstaunliche Konzentration ... Aber Saira war absolut zufrieden. Irgendwie schien das Bild verhartet zu sein. Ich habe das Gefuhl, dass etwas Gutes gemacht wird.

truth In Wahrheit mochte ich auch die Rustung von Alice-san zu nya machen ...... 」

< p> Selbst wenn man von einem Nya spricht, ist es zu schwer und kann nicht getragen werden ......

「Fur mich .... Es konnte wirklich sein, dass es nicht gut ist, einen Schneider zu fragen. 「「 Hai desu ...... 」

Obwohl ich einen Schneider sage und die alte Dame fragen mochte, ist das nichts, was ich tun kann. ..Schneider ist es ...... wie erwartet, ist es nicht so, wie es ist ...... Neben diesem gibt es keinen anderen?

「Eleanor-san hat gesagt, dass ihre Fahigkeiten sicher sind ... keine Dienstmadchenkleidung, aber ist auch die Rustung in Ordnung?」 」「 」\ Air air air air air air「 air air , sollten wir zu Mittag essen und zuruckkehren? 「「 Essen mit Alice, ich bin glucklich, Nya! 」

Als solches gingen wir zu Mittag in Eleanor-san \ \' s speichern. Von der Eroffnung an ist der aufmerksame Umgang mit dem Kundenverkehr so, irgendwie sind es nicht nur Madchen hier, zuerst ist das Essen sehr lecker. Eleanor war besessen vom Kuchenpersonal. Zu sagen, dass, obwohl ich der Meinung bin, dass der Bereich, der besessen ist, nicht ohne einen Assistenten geholfen werden kann, das sicherlich stimmt, Mr. Eleanor. Als wir mit Saira plauderten, erreichten wir unser Ziel. Wir betraten den Laden, der heute auch zu bluhen schien. Bald darauf kam ein reinrotes Madchen heraus, um uns zu begrusen.

「Willkommen zuruck, ojouhyama!」 「......」 ...... 」「 ...... Sie stotterten, Eclair. 「Fine Es ist gut, also ist es in Ordnung, also setzt euch bitte schon hin!」

Ihre Einstellung, einen Kunden zu bedienen, ist ein Chaos! argerlich ...... Auf diese Weise wurden wir schnell zu unseren Platzen gefuhrt, zusammen mit Saira setzte ich mich. Ubrigens, Eclair, bist du kein Abenteurer? Obwohl ich der Meinung bin, dass ihre Fahigkeiten weit genug sind.

「Spas, Ihre Bestellung ist?」

Und ihre Haltung wurde nicht die eines Dienstmadchens. san.

「Gemischter Saft mit der Liebe von Eclair. 」「 ...... 」「 ...... 」「 ...... Ah, Alice, du iiddiioooott !! 」

Maid-San lief weg! Eclair ist bezaubernd, ist sie nicht ......

「Ist es nicht gut nya, Alice-san ...... tsu」 「Fufu, tut mir leid. Der Blick auf Eclair ist unvermeidlich verlockend. 」

Es ist etwas, dem nicht geholfen werden kann. Wir haben unsere Bestellung von einem anderen Hausmadchen erhalten. Weder ich noch Saira asen so viel, also bestellten wir ein weibliches Mittagessen und bekamen es kostlich. Gegen Mittag gab es fur zwei Portionen 100 Turme. Eine Silbermunze Maa, es war etwas teuer. Aber es war sehr lecker.

「Ah, ahm, um solche guten Dinge zu erhalten, ist das Abendessen auch immer grosartig und nimmt genug mit, um den Magen zu fullen ... es ist irgendwie unentschuldbarer nya ...... 「「 Habe ich das schon gesagt? Saira ist meine Familie, halte dich nicht zuruck. 「「 Alice-san ...... 」「 Auserdem ist Essen wichtig, und mit Kochen zu beginnen ist so etwas wie mein Hobby. Rin-chan isst es auch lecker, es ist absolut keine Not. 「「 Zumindest mochte ich helfen! 「N Nn ~~, dann verwenden Sie ein einwochiges Schichtsystem?」 I Hai desu nya! 」

Obwohl bis Jetzt, wie beim Kauf von Gutern, wie bei unseren Rustungen, wie bei Rin-chan, obwohl ich das Gefuhl habe, ich habe ihre Unterstutzung auf verschiedene Weise erhalten. Auch wenn sie sich schuldig fuhlt, Maa, es zu tun, was sie will, ist in Ordnung. Mit der Zeit glaube ich, dass sie wie eine liebenswerte Familie wird. Es ist jedoch nicht gut, das nicht im Auge zu behalten.

「Was ist das? Ist es nicht Alice-San! 「Hii!」

Mit rauer Stimme sprang mein Korper reflexartig. Es war auch laut im Laden. Angenommen, es ist offensichtlich, dass es nicht gut ist, wenn diese Person wahrend des Geschafts herausgekommen ist! Nein ...... weil der Designer nicht istEs ist nicht besonders ein Mitarbeiter, kommt als Kunde ......, obwohl es laut ist. Ubrigens fror Saira. Das sollte die Standardreaktion sein. Wie erwartet, ist Ilya zu erstaunlich.

「Kohon ...... Mr. Bati, dies ist eine gute Zeit. 」

Es ist eine Aufgabe verfugbar ......

「 Was ist das? 」

Konnten Sie nicht jedes Mal aufhoren zu zappeln. Diese schwarzen glanzenden Muskeln.

「Nun, obwohl ich ein Abenteurer bin, frage ich mich, ob Sie keine Rustung fur diese Verwendung schaffen konnten. 「「 Das ist in Ordnung! 」

Haya!

「 Es ist in Ordnung ist es? 」「 Ja! Es ist ein Artikel, der von Alice-Chan getragen werden sollte! Die Inspiration walzt sich auf! 「「 」, ー////////

Meine Entscheidung, war es richtig ......

「Ahm, es ist mir egal, ob die Kosten hoch sind, sich leicht bewegen lassen und, defensiv, ein Artikel von so hoher Qualitat, wie es machbar ist. 」

Weil dies die letzte Festung ist, um mein schwach verteidigtes Selbst zu schutzen. So etwas wie Krimpen hier ist undenkbar.

「Uberlassen Sie es mir! Ich kann hier keine Zeit verschwenden! Sobald es fertig ist, bringe ich es in diesen Laden! 「「 Pu, bitte tun Sie 」/

Und nehmen die Anfrage entgegen, die Bati-san wie eine Sturmmomente spater. Nein, es war ein wirklicher Sturm. Innerhalb des Ladens gibt es immer noch eine Aufregung ......

「Dw, Zwerg ist es?」 「Das ist hochstwahrscheinlich ...... menschlich Meiner Ansicht nach . 」

Ein sehr gut ausgebildeter Mensch.

「Nachdem ich mich auch verbessert habe, konnte ich auch im Kampf nutzlich sein ......!」 stop Bitte hor auf. 」

Wirklich bitte aufhoren. Bei so einer niedlichen korperlichen Form gibt es viele Menschen, die traurig werden, wenn sie muskulos werden.

―――― ―――― Ich habe mich gehalten Du wartest, Alice! Once

Ha? Einmal dachte ich, es ware an der Zeit zuruckzukehren, plotzlich vor meinen Augen, dass Saft da war. Ein ausgezeichneter Saft, verziert mit Fruchten. Das Problem bestand darin, dass sich in einem grosen Gefas zwei Strohhalme befanden.

「...... Warum haben Sie diesen Saft gewahlt, Eclair?「 「Bereue das nicht, Alice! Denn Eclair wird nicht einmal vor Ihrer Herausforderung fliehen! Point

Sinnlos heis!

「Jetzt trinken!」 Ah ...... im Ernst? 」

Aus irgendeinem Grund hatte der Laden wieder einmal laut geworden. Ich hatte das Gefuhl, dass sich noch mehr Aufmerksamkeit hier konzentriert hatte.

「Naturlich! Es ist ein Wettbewerb, Alice! 」

Ist dies ein Wettbewerb?

I ...... ich verstehen . 」

Ich habe einen Strohhalm gebissen. Der Saft selbst war sehr lecker.

「Th, dann werde ich auch trinken!」

Als solches kam Eclairs Gesicht direkt vor meinem Auge. Ich bemerkte ihre bezaubernden leichten Reiszahne, Eclair trank aus dem anderen Strohhalm.

...... Schliesen!

「Waa ......」

< p>

Saira sagte etwas, ihre gewohnliche Stimme kam heraus.

「......」 「......」

Betrachter versammelten sich. Rot betrat Eclairs Gesicht. Wahrscheinlich bin ich auch nicht so, diese Entfernung, in der der Atem anzugreifen scheint ...

p ―― Haa 」

< p>

Als ob ich dies in einem Atemzug trinken kann, wird mein Mund einmal freigesetzt. In ahnlicher Weise wird auch Eclairs Mund freigesetzt.

「Bis es vollig besoffen ist, wird der Wettbewerb fortgesetzt, wissen Sie!」

Genau diese Art von Wettbewerb ist das.

「Ich verstehe ...... Eh, was? Dies war genau das, was mein Strohhalm war.?

Weil sich das Eis wahrend der Lucke bewegte, als ich einmal meine Augen entfernte, haben beide Strohhalme ihre Position durcheinander gebracht und ich nicht weis es mehr.

「Nnn?「 「Ich weis sowas nicht, Alice「 」「 Wahrscheinlich diese. 」

Ich schatze, ich lege den Mund auf einen Strohhalm. Die Galerie, die mich beobachtete, wie ich die Passage leckte, wurde noch lauter.

「Ah, ah, aaah!」 「Waa ......」

Nn? Wahrend Sie Eclair beobachten Dieses weise Gesicht war aus dem Strohhalm getrunken und war rot geworden, als hatte es gekocht.

heute zum zweiten Mal Maid-San floh. ...... Im, unmoglich. Nein, warte, vielleicht eine Angelegenheit des Herzens! Den Rest lassig trinken und meinen Mund sanft loslassen.

「...... Dies ist mein Gewinn. Just 「...... Was fur ein Wettbewerb war dieser Nya?」

Das ist etwas, das niemand weis. Nur hier gibt es nur Gewinner und Verlierer.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 60

#Read#Novel#Alice#Tale#In#Phantasmagoria###Volume#2###Chapter#60