Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 68

\\ n \\ nKapitel 68 \\ nc68: Es ist wirklich passiert, beangstigende Geschichte \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

「Bei Ihnen fuhle ich mich, als wurde es immer enden das, Alice. 」

Eclair, mit ernstem Blick hierher geschaut. Ich empfing diesen Blick und nickte ernst.

ah, lass uns das erledigen, Eclair. 」

Die Nacht des zweiten Tages in der Travel Lodge. Auf dem Tisch des Raumes konfrontieren wir uns mit den Armen unseres Yukata.

―― Armdrucken des Armes.

「Ne ~, Shion? Deshi und Ekurea kampfen miteinander? 「「 Das ist falsch. Sie machen nur herum. 「「 Das ist falsch! 「「 Das ist der richtige Mechanismus! Ich bin super ernst! 」

Armdrucken und dergleichen, wenn es ein Mann ist, den er sicherlich nicht verlieren wurde! Bitte passen Sie auf diese gut trainierten Arme auf Mit dem aufgerollten Arm kundigte ich dies an, als wollte ich die anderen sehen lassen.

Thin ...... Dunn. 」

Sie beabsichtigen, mich zu unterdrucken, oder Sie tun es. Aus irgendeinem Grund ist es frustrierend, wenn Eclair auf mich herabschaut. Deine Seite ist auch nicht so ganz richtig! Dann ...... Bitte pass auf, diese Bizeps!

「Un, weich ist es nicht. O 「Ow oow! Bitte don \ \'t meine Arme greifen! 」

Oneechan, I \\' ll weinen! An meinem ane mit Tranen in den Augen Anstarren, antwortete sie mit einem bitteren Lacheln wie, mein schlechtes , mein Fehler .

「...... Es ist gut, die Wettbewerbsregeln zu andern. 」「 Naa! Eine Beleidigung ist es! So etwas wie das Weglaufen vor der richtigen Linie des Machtkampfs. Auf keinen Fall konnte ich so eine schamlose Handlung vollbringen! 」

Ich hatte meine bereits gesetzt Ellenbogen auf dem Tisch, dann komm, ich werde dich mitnehmen, ich habe gesehen, wie sich diese Art von Atmosphare aufbaute.

「Spas, ich gebe Ihnen Grund zum Bedauern. La

Eclair legte auch ihren Ellbogen auf den Tisch, wir fasten unsere Hande fest zusammen. Ilya ubernahm die Rolle des Schiedsrichters, sie legte ihre Hand auf die Stelle, an der unsere zusammengehalten wurde.

「Dann entspannen Sie sich bitte. 」

Bei Ilyas Stimme stose ich den Atem aus. ――Fu, fur so etwas wie Bizeps ist alles in Ordnung. Was beim Armdrucken notig ist, ist die Kraft vom Handgelenk bis zum Ellbogen. Um weiter zu gehen, den Korper fest zu fixieren, mahen Sie mit dem Oberarm nach unten, als wurden Sie ihn hineinziehen! Das ist es, worauf ich angewiesen bin. Ich habe die Empfindungen nicht vergessen, die vor langer Zeit ertonten! Amateur ―――― Es ist an der Zeit, dass Sie dies erkannt haben!

「Bereit/

Ich habe meinen Blick mit Eclairs uberquert.

「Go ー!」

In dem Moment, in dem Ilya die Hand hob, mit der sie unsere Hand bedeckt hatte, druckte ich Energie aus!

\\ n \\ n \\ n

ey Teeyaaaaaaa !! 」「 ...... 」

Das Spiel war wirklich augenblicklich. Vielmehr war es nicht so. "Was ist das?" Mein praventiver Angriff mit meinem ganzen Korpergewicht ist ...... unwirksam. Was fur eine Person, Eclair ...... ist sie eine Monstrositat!? Von Anfang an ist sie kaum etwas bewegt!

「Was ist das, diese Empfindung ist zu erbarmlich, um hier zu bleiben und zuzusehen ...」

Selbst wenn ich fur diesen Teil meines Korpergewichts schrittweise den Arm druckte.

「...... Eclair ist auch nicht so stark, wenn man mich mit seinem Korpergewicht anspricht, hat es einen kleinen Effekt, aber ...... Sogar damit Alice ist, schwach! 」

Kuu! Das ist wirklich der Fall, dann kommt das! Hai hai, ich verstehe! Was soll ich mit einem sorglosen Gesicht tun? Konnen Sie das Spiel nicht ertragen, Eclair?

―― Allerdings !!

I \ \' Ich werde dir lehren, dass Unvorsichtigkeit das Spiel bestimmt!

「Eclair!」 「「 「「 「a a a a a a a a a a a a a a a a/////p >

Mein Blick wurde langsam von ihrem abgesetzt und so hielt er an Eclairs Yukatas Brustoffnung an. Ich sah, dass Eclair meinem Blick folgte und irgendwie schien, als sei sie verunsichert. Maa, da sie empfindlich sind, wo Menschen hinschauen, Madchen.

「―― Ihre Brust ist sichtbar!」

Zeigen Sie auf ihr Yukata, das wahrend unseres Armdrucken geoffnet wurde ――

「Ha, wai !? ――Ah breast

Als Eclair die Brustoffnung ihres Yukatas bemerkte, lies ich die Offnung nicht entkommen. Decided Ich entschied das Match.

Fu ...... Fu, wenn Sie Ihren Gegner unterschatzen, endet dies. Victory victory Ojousamas Sieg. Ly

Ilya hob ihre Hande fur mich hoch.

「Haa !? Ist das nicht seltsam! Warum kundigt Ilya mutig den Gewinner an! Wofur ist sie Schiedsrichterin?? 「By Ich war von Ojousamas Weisheit und Mut bewegt. 「Evil Dies ist eindeutig bose Weisheit, und es gibt nichts wie Mut darin, was da ist!「 「Tut mir sehr leid, ich war so bewegt, dass ich auser dem Ergebnis nicht gut sehen konnte. 「「 Was ist das, diese vorausbestimmte Rasse? 」

Und so endete eine friedliche, friedliche Episode in der Hot Springs Travel Lodge. Um zu sagen, warum wir so etwas wie Armdrucken unternommen haben, war es am Ende alles andere als ein einfaches Spiel. Ma, dafur wurde sie hitzig, Eclair.

「Master, sollte ich? A

Ziel rollte ihren Arm hoch, als ware sie tief interessiert.

「...... Ich denke, es gibt Dinge, die Weisheit und Mut nicht erbringen konnen. 」

Kennen Sie den Feind, kennen Sie sich und Sie werden ohne Gefahr hundert Schlachten fuhren. \\ n \\ n \\ nDies lauft nicht weg, dies ist ein strategischer Ruckzug. Power 5 ist wie ...... mein Arm bricht.

Von hier aus, am letzten Tag des letzten Tages in der Hot Spring Travel Lodge, passierte es, eine Geschichte, die sich wirklich ereignet ――

Plotzlich erwachte ich in der Nacht, als mir klar wurde, dass ich meinen eigenen Korper nicht bewegen konnte. Obwohl ich dachte, das ist es, es ist wieder Till oder Rin-chan, aber irgendwie schien es, dass es nicht so war. In den verschiedenen Futons aller war niemand in der Umgebung. Naturlich auch mein Futon.

―― Schlaflahmung!?

Schnell wurde ich von einer unbeschreiblichen Angst gequalt, als kalter Schweis ausbrach. Obwohl ich bei Bewusstsein bin, bewegt sich mein Korper nicht. Dies ist ein wirklich unheimliches und erschreckendes Phanomen. Ich hatte eine Vorahnung, dass ich etwas sehen konnte, was ich nicht sehen wollte. Ich schloss sofort die Augen. Ich war kurz davor, einen sinnlosen Schrei auszulosen.

Nach einiger Zeit wurde mir klar, dass es schien, als konnte sich mein Korper bewegen. Zuerst schloss ich langsam meine Hand und offnete sie. Ich bestatigte die Bewegung meines Korpers. Ich hatte meine Augen immer noch nicht geoffnet. Es war zu gruselig, um das Innere des Zimmers zu bestatigen, und so vergrub ich meinen Kopf in meinem Futon.

Obwohl es acht Leute geben sollte, darunter auch ich, die sich auf Futons ausruhen, gab es uberhaupt keine Prasenz. Ich zahle vom Flur aus, der dritte in und direkt neben mir am Fenster des Rin-chan. Es ist die Art von Setup, bei der uber den offenen Durchgang vier weitere Personen Futons aufgestellt haben.

Abgesehen davon, dass dieses Rin-chan hier nicht mitten in der Nacht ist, ist seltsam.

Wenn ich normal daruber nachdenke, ist es eine Situation, in der ich herausspringen und nach ihr suchen wurde, aber daruber hinaus uberschritt ein schwer zu beschreibender Terror das. Gibt es wirklich niemanden hier? Ich legte meine Entschlossenheit fest, ich hob meine Stimme, um zu sehen.

O ...... O, eine Mechanik? Ist eine Mechanik dort? 」

Auf meiner Seite gegenuber von Rin-chan schlaft Shion-san dort - oder zumindest sollte sie es sein. Es gibt keine Antwort. Es gibt keine Prasenz.

「Ilya! Ihr hier bist du nicht, Ilya!? 」

Aus meinem Futon stose ich eine etwas laute Stimme aus.

―― Naturlich bin ich, ojousama.

Diese beruhigende Stimme kam nicht zuruck. Dies ist eine ungewohnliche Situation. In meinem Futon kann ich sicher nicht versteckt bleiben. Schlieslich kam ich zum Handeln. Ich kann nicht mehr warten.

―― Ich mochte auf die Toilette gehen!

In Wahrheit hat diese Reise-Lodge nichts eine Toilette fur seine Raume vorbereitet. Ohne den Raum zu verlassen, um zur Toilette zu gehen, kann er nicht erreicht werden. Das Gebaude und die Toilette sind aufgeraumt, da es gereinigt ist, es ist nicht so etwas wie ein Geisterhaus. Innerhalb dieser seltsamen Prasenz ist es alleine beunruhigend, allein durch den Flur zu gehen.

「Ilya ~? Mochten Sie nicht auf die Toilette gehen?

Es ist mein letzter Widerstand. Es gibt keine Antwort - es scheint, als wurde ich nur mit mir selbst reden.

...... Kuu, ich werde es auf jeden Fall nicht bis zum Morgen aushalten! Durchsickern oder ahnliches ist undenkbar! Ich habe meine Entschlossenheit gefestigt und bin aus meinem Korper gekrochen Futon opened und offnete meine Augen.

「......」

Wie immer ist die Umgebung von Dunkelheit und Stille umgeben. Es gibt keine besonderen Geister. Auserdem ist wirklich niemand anwesend.

―― Im Moment denke ich, dass ich daruber nachdenken werde, nachdem ich eine Blume gepfluckt habe.

Ich verlies den Raum und ging die Wand entlang. Ich werde definitiv keinen toten Winkel hinterlassen. Wenn ich von hinten oder etwas angezapft werde, werde ich auslaufen!

Im Flur gibt es hier und da dunkle magische Erze, mit denen die Dunkelheit ist schwach beleuchtet Ich ging langsam den langen Flur entlang. Von vorne horte ich ein Knarren vom Boden.

―― Kishi Kishi Kishi Kishi Kishi.

「......」

Da es sich um eine Reisehutte handelt, ist es auch nachts \ \' Es ist offensichtlich, dass die Leute aneinander vorbeikommen wurden. Es gibt eine Grenze, um schuchtern zu sein. Ich ignorierte mein tobendes Herz und schritt auch langsam vorwarts. ...... Aber ich kam vorwarts und beobachtete meine Fuse, ohne mein Gesicht zu heben. Ist es nicht beangstigend? Un, nicht beangstigend.

k Kishi kishi

「......」

―― Ki

「...... Eh?」

―― Gerade jetzt. ..... war es nicht nur das Gerausch, das vorbeiging!?

「............ Ah, haha. Es ist nur meine Vorstellung. Spirituelle Phanomene konnen im Allgemeinen durch die Wissenschaft erklart werden. Das ist icht, es ist Plasma. 」

Ich bin der Realitat entwichen. Ich werde definitiv nicht zuruckschauen. Mit fester Entschlossenheit ging ich den Flur entlang. Aus irgendeinem Grund trat Nebel wie Dunst auf, meine Sicht verschlechterte sich.

―― Auch wenn sich dies im Gebaude befindet.

Irgendwie war mein Korper kalt. Eine Art Prasenz wie ein krankes Omen driftete. Um von mir zu sprechen, im Gegensatz zu meiner Kalte war ich schweisgebadet.

Und so kam ich endlich auf die Toilette. Als ich hineinblickte, streckte sich der Nebel zur Toilette und ich konnte nicht gut sehen. Auch wenn es nicht vorwarts geht, ist es eine Notsituation.

Ich schlupfe in Hausschuhe und gehe zur Toilette. Unabhangig von dieser Art der Nacht sind die Turen der einzelnen Zimmer bis auf die am weitesten entfernten Turen geschlossen.

Beim Ausatmen schwitzte ich heftig. Mir wurde klar, dass ich absolut nicht auf die Toilette gehen darf. Nein, absolut verboten.

Sind die anderen Toiletten eigentlich von irgendjemanden besetzt? Wenn ich mir das vorstelle, werde ich nicht hineinschauen. Ich mochte nicht pervers werden.

Ich versuche, meine eigene Frage zu beantworten. Werde ich gehen? Werde ich zuruckkehren?

Nein, es ist undenkbar, umzukehren. Ich werde den Datensatz fur die auf dem Futon gezeichnete Weltkarte nicht aktualisieren.

Festigte meine Entschlossenheit unzahlige Male, angstlich angstlich bewegten sich meine Fuse in den tiefsten individuellen Raum. Langsam nach innen schauend, war uberhaupt nichts. ......Das ist offensichtlich . Ich beruhigte mich und betrat den Raum und schloss die Tur. Ya

~ ~ ~ ~ e 「「 ya ya 「ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ya ! ?? 」

「 ―― there Ec there there there there there there there there there there there there to to Ec Ec Ec Ec Ec Ec Ec Ec Ec Ec Ec Ec Ec Ec Ec la Ich verstehe, Sie haben einen gruseligen Traum gesehen und es war damals diese Art von Geschichte. ""Das ist es! Bitte antworte auch im Traum richtig, Ilya! 「「 Fufu, das war unhoflich von mir, Ojousama. 」

Am Morgen des Tages, an dem wir uns auf den Weg machten, konnte ich meine Emporung nicht aufklaren, als ich mit Ilya uber meine Umstande von gestern sprach. »Obwohl es ein Traum war.

「Und so kam Ojousama an diesem Morgen zuerst zum Aufwachen, und es ist der Fall, dass sie allein in die heise Quelle trat?」 U, un. Ich war frei, und ich wollte ein letztes Mal eintreten ... 「「 Ubrigens scheint es, als ob Futons von Ojousama nicht gefunden werden kann, wo ist er zusammengeklappt? 」Ah, ah?「

Wo?

「...... Heute gibt es kein gutes Wetter ? 」「? Hai, es scheint, als wurde unsere Wasche gut trocknen. 」「 ...... 」「? 」

Es schien, als konnte ich ein Fragezeichen uber Ilyas Kopf schweben sehen.

「Deshi ~~! Ich ging und machte mein Bett nass! 」

Und als Rin-chan, der letzte, der wach wurde, Tranen auslies, wahrend ich heulte, ging ich, um sie zu umarmen. Bettbenetzung?

「―― Rin-chan, das ist ein naturliches Ereignis. Jeder kann es im Leben tun, es ist ein unvermeidliches physiologisches Phanomen. Es ist nicht notig zu weinen, das ist ein naturlicher Ablauf. ""Ja wirklich? Du bist nicht sauer? 「「 Naturlich. Ich spreche mit den Leuten der Travel Lodge, bevor Sie dann mit mir in die heise Quelle kommen wurden. Rin-Chan. ! 「Un!」

Als Rin-chan und ich fest die Hande hielten, gingen wir prompt zu der heisen Quelle. Un un, es ist gut, es beliebig oft einzugeben, heiser Fruhling!

By ...... Ubrigens war das Hauptopfer in dieser Geschichte Egal wie du daruber denkst, Eclair, war es nicht. 」

Und wie ein Opfer stohnte der Tater Eclair mit einem nicht uberzeugten Gesicht.

Das ist so, es gab eine beangstigende gruselige Geschichte, die tatsachlich dort passiert ist.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 68

#Read#Novel#Alice#Tale#In#Phantasmagoria###Volume#2###Chapter#68