Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 73

\\ n \\ nChapter 73 \\ nc73: Damon Eye of Blazing purpurn \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

- Damon Auge 「Kuu, heis!」 Eclair!? habe nichts getan. Sie ist nur da. Sie tat nicht mehr als nur mich anzusehen. »Trotzdem hat sie so viel magische Kraft freigesetzt, dass ich das Gefuhl hatte, ich wurde zu nichts verbrannt. 「Wie immer konnen Sie es dann nicht steuern. Obwohl das innerhalb unserer Vorhersage lag. Sagte Leymia als solche, dann nahm sie eine Halskette aus der Tasche. Eclairs Halskette, die kurz zuvor genommen und geschreddert worden war, ahnelte ihr stark. "So? Wenn du mitkommst, gebe ich es dir doch? Du willst es nicht, du damonischer Augensiegel. La Eclair stand abwesend mit Augen da, die nicht zu ihrer Fokussierung passen wurden, und betrachtete es und ging, als wollte er es fur sich selbst nehmen. "Eclair! Was ist mit dir passiert! Bring dich zusammen, das Kind ist ... Der Feind, den du kennst!? «Bei dieser Stimme blieb Eclair stehen und drehte sich zu mir um. »Meine Augen trafen sie richtig. 「――Tsu !? Was ist !! Diese Hitze !!? Diese magische Kraft ist nicht normal! Obwohl Magie nicht gesungen wurde, durchbricht sie meine magische Verteidigung! Absolut, die Mitglieder auser mir konnten nicht \ stellen Sie sich diesem nicht ......! 「...... Wh, o? Eclair? Ist das ―― ich? 」―― ah? ―― Eclair sah mit einem unveranderlichen leeren Ausdruck nicht aus, als wurde sie einen Witz erzahlen. Eclair\'s, Eclair wie die Fahrt war gleich Null. 「So wird ihre Identitat zusammenbrechen, nehme ich an. Fee des silbernen Blitzes. 」「 Wha, was ist das? Als Leymia sich Eclair naherte, stellte sie sich vor mich. 「Ich habe keine Zeit, mit Ihnen zu streiten ―――― Ihr Freund, Sie wollen doch nicht, dass sie stirbt?」 Leymia zeigt die Halskette und gibt mir eine Warnung. »Sie hat meinen Kopf!« ... Wegen dir! Weil du etwas Ungewolltes getan hast !! 」―― Schlage Leymia nieder. Nimm die Halskette. Legen Sie es auf Eclair fur sie. Das ist alles, dieses Gesprach ...... ist vorbei! 」Tsu」 Als ich Blitze durch meinen Korper zirkulierte, sprang ich auf Leymia zu. Durch schwarze Flamme gestort, ist die Hand, mit der ich ausgestreckt wurde, leicht verbrannt. Als solches nahm ich die Flammenwand und flos mit. 「Jenseits dieser Zeit noch schneller ...... Fairy of Silver Lightning. Du bist gefahrlich . 」Wahrend ich meine verbrannte Hand mit Heilung wiederherstellte, suchte ich nach einer Gelegenheit. Scheise! Leymia ist wirklich kein Gegner, mit dem ich leicht konkurrieren kann. Auch wenn es keine Zeit gibt! Als ich Eclair sah, der lustlos hinter Leymia stand, sturzte ich. 「Es kann nicht geholfen werden, Prinzessin. Verbrenne sie, wenn du es tust, werde ich dich von deinem Leiden befreien. L \\ n \\ n \\ nIn Leymias Wort verstummte ihr Atem. Eclair drehte langsam den Kopf und sah mich an. Die Hitze war wie immer. Nur wenn sie ihren Blick trifft, tut es weh ......! ―― ―― Wirklich? 「「 Ich erzahle keine Lugen. Prinzessin ist wichtig. Ich werde dich schatzen. 」Bei diesen Worten von Leymia ―― nickte Eclair, als ware sie glucklich. "Eclair!! Erkennst du mich nicht? 「「 Hot ...... Diese Hitze will ich mir retten. Also, ―――― werde nicht existent? 」Ich erhielt diese Worte, als wurde mein Kopf mit dem Aufprall einer stumpfen Waffe getroffen. Offen gesagt, ich war erschuttert. Und als solches gegen mich hob Eclair ihre Hand. "--Feuer . Es war kein Check oder eine List, direkt vor mir, an diesem Punkt eine so niedere Magie ...... Nein, falsch !! Das ist irgendwie Feuer !? ―― ――Cast release! Icicle Garden !! 」Wenn Eclair Feuer verwendet, sieht es aus wie eine schwach wirkende Flamme. Aber ich fuhlte von hier aus eine Mystik, die den zahlreichen Branden, die ich von Eclair sah, fehlte! Ohne Grund nahm ich instinktiv eine defensive Haltung ein. Und so kontaktierte das unzuverlassige Feuer die Eiswand und erzeugte dann eine massive Explosion. , ~~~ Dies, Kraft !!? 」Jenseits von Sternenfackel ......!? Meine volle Machtverteidigung, die Eiswand riss ―― sie brach!「 U, AA ―― !! 」Von der Luft gesprengt Druckwelle, ich rollte uber den Boden. Irgendwie geht es meinem Korper gut ... Wenn die Eiswand diese Kraft nicht ausgeglichen hatte, ware ich tot. Ich konnte von Eclair getotet worden sein, ich habe diese Wahrheit in meinem Herzen versiegelt. Dies ist nicht wie in der Arena, in einem spannenden Kampf zusammen zu kampfen. Ich biss die Zahne zusammen. Bei der grosen Explosion, die mich ansah, nachdem ich gerollt und vom Gebaude geflogen war, waren die Verbundeten des Feindes, gegen die wir kampfen, in einem Aufruhr. 「Alice!」 Shion-san hat ihren Korper gedreht und versucht, sich mir zu nahern ......! 「Kommen ist nichts Gutes! Niemand kommt zu mir! Beeilen Sie sich, bitte sichern Sie sich unsere Ausfahrt! «Shion-san wurde von meinem Anruf angehalten. Wurde Eclair irgendjemand auser mir den Blick auf sie richten, dann konnte sie ......! Selbst wenn Shion-san aus ihrem Blick flieht, ist es unmoglich, ihrem Blick zu entkommen. Shion-san sah mich mit ernsten Augen an, sie nickte einmal und schnitt dann in die feindlichen Ritter ein, um ihre Einkreisung zu durchbrechen. ...... wie erwartet von oneechan. Wahrend ich mich selbst heile, stand ich auf. Ich wurde vom Stehen etwas benommen, aber es ist immer noch nicht so schlimm. ??? ...... Was fur ein Feuer gab es, Eclair, du Lugner. 」Wieder einmal kehrte ich zu dem halb zerstorten Gebaude zuruck, in dem die beiden standen. An diesem Punkt ware es gut, dieses Schauspiel als vollig zerstort zu bezeichnen. "Luge? Uso ...... ich, Lugner. 」Wird Eclair durch ein und ein anderes Wort in Verwirrung geraten ......? Meine Brust tut weh ......「 War gerade Feuer des Ursprungs, vielleicht Kopie? Gute Arbeit zu uberleben, Fairy of Silver Lightning. 」Leymia erklarte es, als ware sie beeindruckt. \\ n \\ n \\ n 「Feuer von Herkunft? Was ist das, Damonenauge, das tut ... 」Diese Augen, die nicht zu ihrem Fokus passen wurden, ich machte mir Sorgen und Sorgen um Eclair, als sie etwas murmelte, ich konnte mich einfach nicht beruhigen ...... Als ob dies die Zeit ware, sich gemutlich zu unterhalten! Leymia sah mich als solche an und machte ein leicht gequaltes Gesicht. 「...... Purpurroter Anblick. Wegen der roten Prinzessin wurde es als solche bezeichnet. 」Eclairs Damonenauge? Loderndes Purpur, Damonenauge? Verbessert es die Magie? Nein ... Ich bemerke, dass es nicht so einfach ist. 「Uso, luge? Wer? Ich watashi watashi ―― 」「 Dies ist die Grenze, die Sie kennen. Fee von Silberblitz, sei schon jetzt vernunftig. Wahrend wir weiter kampfen, wissen Sie, dass Ihre Freundin sterben wird? «» Ist es das, was Sie dazu zu sagen haben? «» Obwohl Eclair erst vor kurzem dort war, war Eclair dort Ich war schon immer an meiner Seite! Wie kann ich!? Es ist unmoglich, sofort eine Losung mit Leymia zu erreichen. Aber wahrend ich im Bett bin, ist Eclair ......! Wirklich, ich weis nicht, was ich sollte tun ...... 「...... Wenn du so in Konflikt geraten bist, solltest du zu uns kommen, Fairy of Silver Lightning. Mit der Prinzessin zusammen sein zu durfen, ist das Beste. 」Leymia streckte mir die Hand entgegen. Der Teufel, Invintation. 「――Tsu」 Us? ...... Sakrament? Wenn ich zu ihnen gehe, was werde ich tun? Wer wird ich kampfen? Mein rosafarbener Freund schwebte in meinem Kopf. 「Das ist ―― Das iss!」 So etwas ist! 「...... Maa, okay. Verfolge mich nicht in Ordnung. 」Als ich zogerte, gab Leymia mich auf. Mit Eclair die Hande umwickelt, umgab sie eine schwarze Flamme und sie schwebten in der Luft. Meine Augen trafen sie erneut, als Eclair ihren leeren Ausdruck hielt. »Ohne nachzudenken, sprang mein Korper von alleine. Ich will sie nicht gehen lassen! Ich steckte meine linke Hand in eine schwarze Flamme und ergriff Eclairs Hand. Dies kann nicht als Farce betrachtet werden ―― Obwohl es heis ist !! 「Kuu ...... Eclaiir !!」 Meine linke Hand hatte grostenteils ihre Empfindungen verloren. In dem Mase, dass ich das nicht uberprufen wollte. Al ...... Al, Eis? 」Als Eclair nur einen Moment lang die Augen weit offnete ――「 A, AAAAAAa !! 」Mit einer Hand gegen ihren Kopf druckte sie eine stohnende Stimme. Bin ich nur eine Last geworden? Wie konnte ich ihr das geben, ich kann nicht ... 「」 ―― Und so. Nachdem Eclair einmal ihr Auge geschlossen hatte, offnete sie erneut ein groses Auge. Als ob das, was bisher passiert war, eine Luge war, hat sie eine angesammelte Atmosphare. Ein purpurrotes Auge und ein silbernes Auge, ein ungerades Auge. »Du hast sie zu sehr gezwungen. Ein bisschen mehr, und ist dieses Kind nicht gerade an dem Punkt, an dem es verschwinden wird und aufhort zu sein! «Mee, mit dieser Art von Tonfall zeigte Eclair plotzlich Arger. Sie sah mich und Leymia an. Mit dem Eindruck, ab wann, halt ein viel alterer Mensch einen Vortrag. Als ware sie eine andere Person. 「...... Eclair?」 Als sie sich auf meine linke Hand konzentrierte, verband sich die Eclair mit einer vollig anderen Atmosphare und lachelte freundlich. Ein Lacheln, nicht wie sie. 「Beeindruckend, ich habe eine grose Entdeckung gemacht! Aah, mou! Das macht mich wirklich aufgeregt. Nee Nee? Du bist, Tills Kind!? 」「 Eh !? Bis? Ano? Eto, so etwas wie ... das konnte sein? «Bei dem plotzlich erscheinenden Namen war ich uberrascht. Leute, die sich Till so nennen, sind, abgesehen von mir, irgendwie erinnere ich mich an keine. Obwohl unsere Beziehung Shishou und Junger genannt wird, ist es sicherlich kein Fehler, dass sie mein Gaurdianer in dieser Welt ist. "Ja wirklich! Also ist dieses Kind deine kostbare Freundin, nicht wahr? «Obwohl es von Eclairs Mund aus ist, ist es seltsam, dass sie von sich selbst spricht, als ware sie eine andere Person. Mysterioserweise gibt es kein Gefuhl von Unrecht. Ein sehr wertvoller Freund. N Also nickte ich stark und ergriff ihre Hand fest. ―― ――Fufuu, ich verstehe. Dann ertragen Sie eine Weile? Seit diesem Kind werde ich sie nicht schlecht behandeln? Okay? 「「 Ist das wahr? 」Wir werden uns nicht einfach trennen, mir wurde klar, dass wir uber die Distanz zweier Nationen auseinandergezogen werden und angstlich wurden. "Es ist in Ordnung! Ich werde keine traurigen Gefuhle verursachen, weder fur dieses Kind noch fur Sie. 「「 Wirklich, wirklich, okay!? 」「 Naturlich! ...... auseinandergerissen zu werden ist etwas, von dem ich schon genug hatte. 」Ich war verblufft, obwohl ich fuhlte, dass ich mich aus irgendeinem Grund auf sie verlassen konnte, und nickte. Nein, da ich mich jetzt nur an sie klammern konnte ...... 「Gutes Kind! Ne, gib bis meine Gruse okay! Sag ihr, dass ich sie liebe. 」...... Das ist nicht, Eclair? Das heist,『 Eclair s -san leise loslassen, von meinem LinkenHand. Ich habe das auch akzeptiert, ohne mich zu widersetzen. 「Denken Sie auch uber dieses Kind nach, okay? Auf diese Weise werden Sie sich sicherlich bald treffen! 」Unschuldig druckte ich ein Lacheln aus, das von Eclairs『 Eclair 』-san abweicht. Zu solchen Worten nickte ich noch einmal. Und so, Leymia, nachdem sie die Situation standig beobachtet hatte, erhohte sie ihre Geschwindigkeit in einem Stos und zog sich zuruck. 「Eclair ......」 Ich fiel vom Himmel und schaute stetig auf die Hand, die sich von Eclair getrennt hatte. Ich habe meine eigene Unerfahrenheit ermahnt, dieses Ergebnis nicht aufhalten zu konnen, dachte ich stark. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir uns wieder treffen konnen, beschutze Eclair 『『 Eclair 』-san. Ich druckte fest die linke Hand und wunschte mir das. Ich verstehe, also ist es dann so. 」In dieser Nacht erklarte ich die Situation in Tills Zimmer in der Hauptstadt des Furstentums, wahrend ich nach totaler Erschopfung nach Luft suchte. Danach durchbrachen wir die Umzingelung mit verzweifelter Entschlossenheit und kamen irgendwie mit allen Leuten sicher in Wilmingtons Ausenposten an. Jeder blieb als solcher am Ausenposten an der Front, aber ich allein benutzte Magie und rannte mit voller Kraft in die Hauptstadt des Furstentums. Es war die langste Distanz, die ich mit meinem physischen Korper zuruckgelegt habe. Auserdem war es auch fur mich schnell ... 「Ich verstehe, die wahre Form des Damonenauges des Madchens. Was ich aus Ihrer Rede gehort habe, ist kein Fehler. Ill Immer noch auf ihrem Bett liegend, nickte Till groszugig. 「Jetzt, zee zee, verstehst du !? Haa haa, oder?! 」「 ...... In der Tat. Ubrigens, da es keinen Feind gibt und wir Schwierigkeiten haben, uns zu unterhalten, wie ware es dann, wenn wir reden, nachdem Sie Ihren Atem ein wenig stabilisiert haben? Hast du Angst? «Eine Art Bild, als wurde man vor einem kleinen Kind haa haa gehen, wahrend man schwer atmet, ist es ... zu versuchen, so zu berichten. Einen Krug liegend auf dem Tisch liegend, fur den Moment, in dem ich mir die Kehle durchnasst. Ich atmete tief ein und hielt den Atem an, wenn auch nur ein wenig. 「...... Es tut mir leid, ich habe meine Fassung verloren. 」「 Es ist kein Anliegen. 「「 Ich ... bin gekrankt. »Kufu, wahrend Sie noch nichts verloren haben?« Genau, wie sie sagte. Beruhige dich, Alice. Wenn Sie Zeit fur Bedauern haben, machen Sie die optimalen Zuge und nehmen Sie sie zuruck! 「Wie kann ich dem entgegenstellen? Das, Damonenauge! ―― 「―― Es ist unmoglich. 「「 Bis! 「「 Schreien Sie nicht. Es ist unmoglich, dass Sie sich dem widersetzen, und vorher ist eine solche Opposition moglicherweise nicht notwendig. 「「 Was soll das heisen? I 「...... Ich fuhle eine nostalgische Prasenz. Bis dahin wurden die Augen so freundlich, wie ich es noch nie gesehen hatte. 「Maa, es wird ein Kampf. Danach, Alice, ist es, ob du das Madchen mit deiner ganzen Kraft aufnehmen kannst, oder so ahnlich, denke ich. 「「 Obwohl ich mich ihr nicht widersetzen kann ...? 「「 Kufu, dieses Madchen, es ist gut, wenn Sie sich mit voller Kraft gegen sie stellen. 」Till lachelte suggestiv. 「...... Bis dahin zu verschwiegen. Say 「Sag das nicht. Fur mich kann jemand nicht alles verstehen, nur indem er fragt. 」Obwohl ich denke, dass es so ist. Ich kann mir verschiedene Bilder vorstellen, die ich nicht kann ...? ―― Das ist auch so. 「Sakrament wird sicherlich angreifen ......」 Jeder ist an vorderster Front. Wenn ich nicht bald wiederkomme. Und auch ...... Eclair konnte kommen. Obwohl ich normalerweise denke, frage ich mich, ob sie zogern wurden, sie herauszubringen, nachdem sie Eclair endgultig gefangen genommen haben, wenn diese 『diese Person』 ...... Wenn es so wird, dann, genau wie Till sagte, werde ich sehen, ob ich kann sie mit meiner ganzen Kraft aufnehmen und aufhalten. ――Tsu! Mir wurde schwindelig. Die Welt ... Abgesehen von der magischen Kraft, es ist physisch unmoglich, ist es ... sich zu stellen. Bis Till, die sich auf ihrem Bett hingelegt hatte und mir zuhorte, fiel ich in sie. Get Mach dich nicht auf mich! 」Plotzlich von mir bedeckt, war Tills kleiner Korper verargert. 「...... Es ist schon unmoglich. 」「 ...... Was fur eine unuberschaubare Person. Wahrend noch unerfahren, sind Sie verzweifelt, es ist. 」Unter meinem Korper horte ich Tills freundliche Stimme. Ah ......, wenn ich daruber nachdenke, wurde mir eine Nachricht anvertraut ... Mit bewusster Dimmung musste ich genau das vermitteln, also bewegte ich meinen Mund. T ...... Bis ...... Ich liebe dich ...... 」「 ―― Baa, was !? ......Dummheit! Wenn du nur sagst, was du gesagt hast, dann ist dieser Idiot-Junger unverantwortlich schlafend! 」Aah, bewusst ist ...... Ich schlafe schon. 「...... im Ernst. Wirklich eine so entzuckende Person. 」Am Rand meines weit entfernten Bewusstseins, als wurde sie liebevoll meinen Kopf streicheln, passierte diese Art von Gefuhl.

\\ n \\ n \\ n \\ n \ n

Share Novel Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 73

#Read#Novel#Alice#Tale#In#Phantasmagoria###Volume#2###Chapter#73