Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 81

\\ n \\ nKapitel 81 \\ nc81: Gleiches Paar wie immer \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

「Ich habe Sie warten lassen, ojousama. 」Mit Eclairs mechanischer Gefuhlsreaktion trug sie die von uns bestellte Latte Art bei. Die Kunst, die sie vor Kran hervorbrachte, war etwas Vernunftiges, der Falke, der auch das Symbol von Wilmington ist. Diese Qualitat war ein erstklassiges Gut, das so aussah, als konnte man es mit dem echten Ding verwechseln, das durch den Himmel fliegt. Als Kran das ansah, sties sie einen Seufzer des Staunens aus. Zum Vergleich meine. "......"--Dummkopf . Es wurde dort kurz geschrieben. Schrecklich ...... 「Hat Eclair dies fur mehr gebraut? Es sieht lecker aus, oder? »Naturlich ist es nur meine Vorstellung, dass nur meine wie Magma kocht?« Nur fur Ojousama, ich habe es speziell fur Sie aufgewarmt. 」Flamme schwebte auf Eclairs Handflache. 「Tha, danke ...... Ich habe einige Zeit offen gelassen, also werde ich daran teilnehmen. Take 「Nehmen Sie bitte mit. La 「Eclair-Sama. Als Eclair sich prompt zuruckzog, sagte Kran, sie solle warten. Daraufhin drehte Eclair nur ihren Kopf. 「...... So etwas wie Gift, es wurde nichts Sinnloses eingesetzt. Someone who Fur jemanden, auf den sich Alice auf den ersten Blick verliebt hat, sollte die Art von Person, die eine solche hinterhaltige Tat tun wurde, nicht hier sein. ""......Spas . 「「 Fufu. Wenn es eine andere Gelegenheit gibt, wurde ich gerne mit Ihnen, Eclair-sama, ein gemutliches Gesprach fuhren. 」Da es heute immer noch so ist, mitten in der Arbeit zu sein, benutzte Kran die Diskretion. Ich habe das Gefuhl, dass es mit einer Position wie Kran nicht viele schwierige Dinge gibt, aber wie erwartet von Kran. 「Sie ... Hassen Sie Eclair nicht?「 「Ich habe mich schon entschieden, diese Art von Gefuhlen. 」Als wurde sie eine Art Gelubde machen, schloss Kran sanft die Augen. Ich verstehe ihre Situation so sehr, dass es weh tut. Ich mochte wirklich eine Unterstutzung fur dieses Kind werden. Ich glaube das . 「Das ist so ...... Ich kann dich respektieren, aber es scheint nicht so, als konnte ich dich mogen. 」Nachdem Eclair fur einen Moment ihren Blick auf mich gerichtet hatte, verlies sie den Raum. 「Kusu, das ist eine Schande. Im Gegenteil, ich fuhle mich extrem sympathisch. 「「 Da Eclair keine zwei Gesichter hat. 」Aus Krans Position nehme ich an, dass es sich um einen Typ handelt, der meistens nicht existiert. 「Ernsthaft, Alice ist eine sundige Person. Wie haben Sie die Zuneigung einer solchen Person erhalten? «» Ist das nicht seltsam? Ich habe die Zuneigung von Eclair erhalten ... Im Vergleich dazu fuhle ich, dass wir nur in Kampfe geraten ...... Die einzige Person, die ich unter meinen Kameraden so oft gekampft habe, ist Eclair. Was fur eine Blute, wenn wir in endlosen Konflikten unsere Ausdauer zermurben ... Liebe? «Bin ich geliebt?» Ich wurde plotzlich angstlich. 「Lassen Sie uns mit einem Test sehen. 「「 Ha ――? 」Als ich mich aus den Augenwinkeln ansah, als ich verblufft war, atmete Kran tief ein. 「Nein, Alice! Dies ist zu kuhn, fur einen Ort wie diesen !! 」「 Haa!? 」Ich horte in diesem Moment rauschende Schritte. Als ich mit reiner Kraft das reinrote Maid-San hier betrat, erdrosselte ich mich aus irgendeinem Grund. 「Unrein Unrein !! Alice du, idiiiooooott !! 「「 Wro, wonn ...... 」Hals! Tut weh!? Auch wenn sie meinen Hals gerade unter Druck gesetzt hat, schuttelt sie mit voller Kraft meinen Hals. 「Weil, wenn du das noch einmal machst, werde ich dir nicht vergeben, okay?!」 Als Eclair sich mit leicht weinigen Augen gegen meine Stirn rieb, wurde ich verzweifelt und nickte als Antwort. Als sie das bestatigte, erinnerte sie sich an ihre Arbeit oder etwas und Eclair sprang schnell aus dem Raum. Fast wie ein Sturm. \\ n \\ n \\ n ...... Ich habe irgendwie uberlebt. 「Haa haa ......」 「Ich verstehe, Sie werden geliebt, nicht wahr?“ Kran nickte und schien vollig zufrieden zu sein, so wie sie es vollig verstanden hatte. 「...... Kran. Stra Wahrend ich meine Kleider glattete, schaute ich zu Kran zuruck. »Was ist das?« Kran lachelte sehr liebenswert und neigte ihren Kopf. 「Ich denke, es liegt daran, dass du solche Dinge tust, dass du keine Zuneigung bekommst. Aah, das macht Sinn. Schem Die intrigante Prinzessin-Sama schlug in ihre Hand, als ware sie beeindruckt. Am Ende ging Kran, nachdem sie ihren Tee getrunken hatte und sich mit mir unterhalten hatte. In dieser Zeit kam Mr. Eleanor, um uns zu begrusen, aber am Ende sprach sie uberhaupt nicht uber Eclair. Was war sie eigentlich hierher gekommen ... War sie gelangweilt? Als ob, das sollte doch nicht der Fall sein. 「Uu, kalt ......」 Und so lange, bis die Sonne vollstandig untergegangen war, wartete ich auf Eclair, wahrend ich den Laden mit einer anderen Atmosphare betrachtete, als es von einem Cafe bis zu einer Bar anders war. Wie erwartet wurde es auch Nacht und mein Korper ist kalt. Ware es besser gewesen, in der Filiale zu warten, als in der Ladenfront? Ich trage keinen Mantel, also ware es schon, wenn ich mich nicht erkalte. Jemand wurde am Ende wieder die Zerstorung der Welt wunschen. Ich schaute nach unten, warme meine staubigen Hande mit meinem Atem, plotzlich legte sich ein warmer Mantel auf meine Schultern. 「...... Bitte trage das hier. »Eclair!« Ich hatte an der Schaufensterfront aber gewartetDenken Sie daruber nach, dass Eclair den Eingang des Mitarbeiters frei benutzt, um zu kommen und zu gehen, aber nicht. Eclair lachelte, als sie meine Arme durch den Mantel zog, den sie mir von hinten anlegte. 「Danke, Eclair. 「「 Spas, es ist keine grose Sache, etwas von diesem Niveau. Da der Zustand Ihres Korpers schnell zerbrockelt. 「「 Das war unansehnlich von mir. 」Auserhalb der Zeit, als Eclair ihr Damonenauge aktivierte, brach der Zustand meines Korpers nicht richtig zusammen. Die Robustheit des Korpers ist nicht nur Ausdauer, aber ich nehme an, dass wahrscheinlich auch Verteidigung oder ahnliches enthalten ist. Mit der Verteidigung 0 bin ich als Kind so blass. Wenn ich mein Niveau immer weiter steigere, denke ich, wird es etwas besser werden. »Also, was machst du?« Eclair starrte mich fragend an. Oder eher, sie sieht so aus, als wurde sie die Umgebung fragen, also sucht sie wahrscheinlich nach Kran ... 「Kran ist nicht hier, wissen Sie. 「Is Kran, ist es ......」 Die aquatischen Augen von Eclair verengten sich. 「Si, da sie eine Freundin ist. ""Das ist so . 」Eclair hinterlies eine ambivalente Antwort und setzte sich prompt auf die Strase. Ich folgte ihr hektisch. 「Ist deine Arbeit bereits beendet?「 「Das ist richtig. Ich muss jetzt zuruckkehren und zu Abend essen. 「「 Sie erhalten keine Mahlzeit? San 「Weil jemand-San drausen war und scheinbar in Ordnung zu sein schien. 」Wer ist jemand-san und Eclair sah mich an. Viele Entschuldigungen haufen sich an ... ...... Ah, dann mochte ich fur Eclair ein Abendessen machen! Du bist mude von der Arbeit, obwohl du nicht bist. 」Als ich vorschlug, dass es eine grosartige Idee war, sties Eclair einen Seufzer aus. 「Alice, du machst dir zu viele Sorgen. Eclair ist auch nur egoistisch oder ...... eifersuchtig oder sowas ...... da ich diese unreifen Gefuhle auch kenne. La Wahrend Eclair nach unten schaute, als wurde sie sich schamen, hastete sie ihre Beine. Damit ging ich auch hektisch mit ihr. 「Aber ...... ich bin besorgt! ...... Weil es nichts anderes ist als Eclair. Y 「~~ Du bist es! E \\ n \\ n \\ nEclairs Gesicht wurde etwas rot, sie wandte sich verzweifelt ab. 「...... Dann, heute dustere Gefuhle, rufe ich sie auch fur Sie mit dem Abendessen an. Ii 「Haii, vielen Dank, Eclair!」 「...... Wirklich, da du unfair bist. 」Eclair murmelte wieder leise. 「Eclair?」 「Es ist nichts! Alice, du Idiot. 「「 Ah!? 」Nachdem ich ihre Wildheit weggenommen hatte, sprach ich mit Eclair uber unbedeutende Dinge auf dem Ruckweg. Aus diesem Grund drang ich in Eclairs Zimmer ein. Eclair lieh sich ein Zimmer einer Villa in einem Haus in der koniglichen Hauptstadt. Obwohl ich es eine Villa nenne, da es eine andere Weltvilla ist, ist es keine grose Struktur wie in meiner vorherigen Welt. Es hat hochstens drei, vier Stockwerke. Das Gebaude ist kein Holzbauwerk, sondern ein herausragendes Stuck Ziegelsteinarbeit und neu. Wird hier Beton verwendet? Der Boden ist jedoch Fusboden. Da Beton auch in meiner fruheren Welt schon seit Urzeiten existiert hat, ist es nicht so geheimnisvoll. Und zu Beginn ist es nicht so, als ob meine Villa auch aus Holz besteht. Das ist wirklich anders als auf dem Land, nicht wahr? 「Es ist ein gutes Haus, nicht wahr. ""Ist es? Ma, es ist genau das Richtige, wenn ich alleine leben mochte. 」Kommen Sie zum Nachdenken, ich treffe Eclair immer im Laden, also habe ich mich noch nicht in ihr Haus eingemischt. Da dies das erste Mal ist, dass ich in Eclairs Zimmer gelassen wurde, schwebt mein Herz ein wenig. Warum lebt Eclair trotz dieser Tatsache alleine, obwohl sie eine Prinzessin ist? U ~~ n. Irgendwie scheint dieses Kind immer noch verschiedene Dinge zu haben, was sie nicht betrifft. 「Ah, das ist ein Eiskristallkuhlschrank. Sie haben gute Sachen, nicht Sie, Eclair. 」Wenn ich daran denke, gibt es hier Zutaten, also habe ich versucht, in die Kuche zu schauen und ein paar hochwertige Waren zu finden. 「Es ist bereits ausgesetzt und ich habe auch nicht die Absicht, es zu verbergen, aber ich habe nicht alles, was an Geld fehlt, das Sie wissen. 「「 Da hast du eine Prinzessin recht. 」Ich fragte, ob es in Ordnung sei, sie zu offnen, und mit ihrem Nicken durfte ich die Zutaten uberprufen. Oh, es gibt hier viele Zutaten. Sie lebt allein, macht Eclair es selbst? Soweit ich es im Kuhlschrank sehen kann, scheint es, als wurde sie richtig fur sich selbst kochen. Sind diese Zwiebeln? 「...... Wirklich, andern Sie sich nicht. 」Wahrend ich mich mit dem Aussuchen von Zutaten beschaftigte, lachte Eclair irgendwie verargert und mit einem bitteren Lacheln auf mich. 「Ich bin an Prinzessin-Samas gewohnt. 「「 Du sprichst hier uber diese Frau? 「「 Mein ehrlicher Wunsch ist, dass ich will, dass du mit ihr auskommst. ""Unmoglich . Uber . 」Da sie eine Tsundere oder dergleichen ist ー. 「Ziel ist?「 「Sieht es so aus, als wurde Eclair mit diesem gefrasigen Scharfschutzen auskommen? 」「 Deine Augen sind gelegentlich verfault, nicht wahr. 」Fu, sollte ich nicht versuchen, die Worte eines Mechanikers hier auszuleihen. 「Spiel um die Ecke!」 Ihre Fauste rammen an meinen Stirnseiten. 「Wenn Sie nachdenken und reifen make dinner das ware am besten. Eclair wird diese Zeit nutzen, um ins Bad zu gehen oder so. 「「 Ha ~ i. 」Eclair bereitete sich darauf vor, sich umzuziehen und betrat prompt das Badezimmer. 「...... Nn?」 Bath? 「...... Sa, vielleicht sollte ich mit o-nabe oder ahnlichem gehen, es ist doch ganz einfach. 」Und es scheint auch passende Zutaten zu geben. Ich sollte schnell zum Kochen kommen. Denken Sie nicht an irgendetwas auserhalb davon. Wenn Sie das Aktivierungsrecht des Damonenauges anvertraut haben, um dafur zu uben und auch auf unerwartete Situationen zu reagieren, ist es beruhigend, wenn wir zusammen leben, obwohl es nicht so ist. Es ist auch so, dass noch viele Raume ubrig sind. Wie im zweiten Stock des Hauses lebt dort auser mir und Till niemand. Komm schon, Eclair, kommst du nicht gut mit Ilya aus? Und du scheinst an einen Mechaniker gebunden zu sein. Und ich glaube nicht, dass es eine Person gibt, die schlecht mit Saira auskommt. Fur bis, wenn du keinen Gott beruhrst, wird sie dich nicht verfluchen. Ich denke es gibt praktisch keine Probleme. So versuchte ich, beim Nachreinigen nachzudenken. Eclair verlies das Bad, wir sahen uns gemeinsam mit dem O-Nabe an und beendeten die Reinigung nach dem Aufraumen. Was soll ich sagen, lustige Zeiten vergehen sofort. Dies bedeutet, dass die Zuruckhaltung gegenuber dem Teil bedeutet. 「Eclair, es ist schon okay. So「 「Danke. Das hat mich gerettet, Alice. 「「 Es ist in Ordnung und ich hatte auch Spas. 「Das also, diese Art von Dingen ... das ist auch fur Eclair so. 」Etwas in ihrem Pyjama von Eclair zu erroten, ist gegen die Regeln nicht sie ... Und ihre Haare, die noch nicht trocken geworden sind, sind verfuhrerisch ... Ich habe mich gut gehalten, mich daran zu halten Mein Grund, ich nicht. 「...... Dann gehe ich dann. 」Irgendwie wurde ich bedeutungslos ernst, ich nicht. 「...... Bitte nimm es ein bisschen langer. 」Wahrend Eclair ihr Gesicht abwandte, sagte sie so etwas. Mein Herz machte einen Sprung. 「Bu, aber es ist schon spat in der Nacht, weist du? Eclair hat morgen Arbeit? «Ich habe einen Tag der offenen Tur, wie war\'s mit dir?» Ich bin, wie du siehst, da ich ein freier Arbeiter bin. 」「 Du hast wirklich den grosartigen sozialen Status, ojousama. Want 「Ich mochte das nicht von einer Prinzessin-Sama erfahren. Obwohl ich das gesagt habe, ist Eclair diejenige, die ihre Arbeit zuverlassig macht, nicht sie, obwohl sie eine Prinzessin-Sama ist. Ich bin wirklich neugierig. Ich mochte immer mehr mit Eclair sprechen. ...... Yosh. 「Ano, Eclair ......」 「Was ist das?」 Wirklich, mein Herz schlagt nicht ...... 「Heute ―― Ist es in Ordnung, dass ich vorbei bleibe?」 「- - 」Eclair wurde steif. Aah, das ist schlimm, ich ging und sagte es oder so, aber mein mentaler Zustand ist, dass ich sofort weglaufen will !! Hey, hey, bevor mein Herz bricht, beeile dich und antworte! Ich weis nicht, wie ich damit umgehen soll diese Stille! 「.................. Bitte betritt das Bad wenigstens in Ordnung. Can 「...... Kannst du mir etwas zum Wechseln leihen?「 「Ist es nicht in Ordnung, wenn du verwendest, was du willst ...」 Als Eclair antwortete und dabei vollig rot wurde, war ich total Ich fuhlte mich, als wurde ich in den Himmel steigen. Ah ...... Aber vielleicht sollte ich auf Unterwasche verzichten ...... Wie soll ich das sagen, das ist wirklich so. Un, das ist es wirklich nicht? Als solches, unter einem einzigen Dach, das auf einem Einzelbett zugezogen ist, werden wir schlafen. Sheep ...... Schafe 578, Schafe 579, Schafe ―― 」「 Es ist zu laut und ich kann nicht schlafen, ist es nicht! Woruber murmeln Sie, Sie?? Ein kleiner Charme mit einer ordentlichen Abstammung. 「Es ist eine geistige Vereinigung, kummere dich nicht darum. 「「 Es ist entschieden, dass es mich stort, dass es nicht so ist! Wie viele Schafe musst du zahlen, bevor du zufrieden bist!? 」Das ist seltsam, ist das Zahlen von Schafen in dieser Welt nicht normal?「 Eclair, ich kann uberhaupt nicht schlafrig werden. 「「 Wegen dir ist Eclair auch nicht total mude, weist du ... ...... Und Eclair-san hat eine mude Stimme durchgesickert, die von der Arbeit zuruckgekehrt ist. Ich verstehe, seit Eclair ihre Arbeit beendet hat, hatte ich vielleicht etwas Schlimmes getan. 「Aus diesem Grund, wie war\'s, wenn wir bis zum Morgenlicht reden?」 「... Sie haben wirklich nicht das geringste bisschen Reue oder irgendetwas, was Sie tun. 「「 Nein, ich wiederhole nicht denselben Fehler. Da ist mein Stil. 「「 Fehler, hm ...... 」Eclairs Stimme wurde untergegangen. 「...... Welchen psychischen Zustand hatten die Soldaten, die den Anschein hatten, als wurden sie von der Prinzessin ihres eigenen Landes getotet werden?」 「......」 「 Der derzeitige Eclair ist ein Superschurke, der die Ressentiments seiner Feinde und Verbundeten gekauft hat. Ov 「Du denkst nach. Eclair, hat doch niemanden getotet. Auserdem ist Eclair nicht fur Wilmington und nicht fur Sakrament. Sie wurde nur benutzt. Es gibt keine Logik, wenn man sie argert. Wenn es jemanden gibt, der sich verabscheut, ist dieser alte Mann richtig. 「Trotzdem griff ich mit dieser Hand an ...」 Eclair hielt ihre eigene Hand vor ihr Gesicht und starrte sie an. Ich hielt sanft diese zitternde Hand. 「Es ist unheimlich ...... wenn es Nacht wird, denke ich woEs ist nicht jemand gekommen, um Eclair zu toten. 」...... Ich versuche nachzudenken, es ist eine heikle Position. Es ware am besten, sie ohne Schuld freizulassen, aber ich weis nicht, ob das um ihrer selbst willen ware. Wenn es keine Bestrafung gibt, denke ich mal, wenn eine Person unfahig ist, weiterzugehen. Menschen sind schwer, nicht wahr. Und Eclair ist zu freundlich, sie nicht. 「Fufuu, Eclair, du bist ein ziemlich suses Madchen, wenn du dich hart anstrengst, oder? 「「 Alice ...... 」「 Wenn Sie etwas zu sagen haben, ist es in Ordnung, wenn Sie Ihr Gesicht in Sakrament zeigen. Wenn du laufen willst, werde ich dich mit meiner ganzen Kraft schutzen. Ich werde auch eine Anfrage an Kran machen, okay. 」「 Du bist frei, genug, um mich neidisch zu machen. 」Eclair schien ein fluchtiges Lacheln zu haben. Es schien, als konnte es jeden Moment brechen, deshalb war es ein Lacheln, das schon genug war, um schmerzhaft zu werden. Ich war schon irgendwie nicht in der Lage, still zu bleiben. »Fur einen solchen Eclair reite ich ein Pferd. ―― ――Wha, was, Alice? 「「 Weist du, Eclair. Ich habe das Gefuhl, dass Eclair wahrend des Arena-Wettkampfs auch wahrend dieses Kampfes eine Schuld gegenuber mir hat. 「「 Tha, das ist etwas, was ich weis ... so viel. 「「 Werde mein Sklave oder ahnliches. Ich werde nichts Dummes sagen. 」Ich weis nicht, ob Prinzessin-Sklaven moglich sind. Ich schliese die Augen und atme tief durch. 「Bitte ―――――― werde meine Frau. 」「 ~~~ Wha, What!? 」Waa, Eclair ist unglaublich reinrot. 「Wha, was sagst du Idiot? Das ist der Grund, warum Elfen sind !! 」Nein, ich neige den Kopf. 「Du hast gesagt, Elfen sind Elfen, aber gibt es eine Art Beziehung?」 」S, also weist du nichts uber dich !? Ich weis nicht, ob Sie ein Erwachsener sind oder ein Kind ... 」Wahrend sie nervos wurde, legte ich Eclairs Gesicht auf beide Seiten, als wollte sie sie festhalten. Sie verlor sie Ruckzugsweg. 「Wichtiger, antworten Sie, ich mochte das in Ordnung horen. La 「~~~」 Eclair, bewegte die Lippen in ihrem reinroten Gesicht. Was sagt sie, ich wartete, als wurde ich sie weiterdrangen, und dieses aquafarbene starke Auge schaute mich an, als wurde es brennen. Mis ――Nicht missverstehen. 」Das heist, die Stimme meines geliebten Eclair, die mit Zuversicht uberflutet ist. 「Eclair ist nicht deine Frau. Alice! Sie sind Eclairs Frau!! Fur meinen Rivalen, der als solcher erklarte, schien es nicht unmoglich zu lachen. 「Ahahahahaa !!」 「Was, was lachst du? 」Ich hatte das Gefuhl, wir brauchen keine Worte mehr, ich versiegelte diese tragisch susen Lippen mit Gewalt. Wie erwartet, Eclair, ist keine Frau, die nur beschutzt ist, sie? Als waren meine Gefuhle errettet worden, haben wir uns danach sehr stark angenommen.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 81

#Read#Novel#Alice#Tale#In#Phantasmagoria###Volume#2###Chapter#81