X

Altina The Sword Princess Volume 1 Chapter 1

\\ n \\ nKapitel 1 \\ n

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Bleifarbige Wolken hangen am bewolkten Himmel. Der Himmel war so, als ich meinen Terminkalender erhielt, der mich an die Grenze verbannte, dachte Regis und richtete seinen Blick wieder auf den Boden. Diese dem Himmel ahnliche Farbe unterschied sich stark von der Hauptstadt. Ich habe die Ziegelsteine, Murmeln und Strasenlaternen nicht vermisst, aber die ummauerten Strasen erinnern ihn an ein Gefangnis.

Die Grenzstadt Turnvale. 100 li (444km) von der Hauptstadt entfernt und 5 Tage Fahrt mit der Pferdekutsche. Die Strasen waren selbst bei Tageslicht schwach, und der eiskalte Wind konnte sogar Schmerzen verursachen. Das wolkige Wetter war im Winter fur einen Ort nordlich der Grenze normal. Aber es fuhlt sich an, als ware dies ein Zeichen seiner Zukunft.

Bin ich ein Versager? Regis dachte nach. Er verlor seinen Herrn, seinen Status und seine Zukunft und wurde im Norden an die Front verbannt.

\'\' Nun, es ist nicht so schlimm ... Das Leben ist nicht nur um Karriere zu machen. In der Tat verlangert sich dadurch meine Freizeit beim Lesen. “

Als die Karawane ankam, lautete die Nachmittagsglocke in der Kirche. Die Leute in der Vermittlung breiteten sich aus, um eine Quelle des Mittagessens zu finden. Regis geht auf ein Geschaft zu, das nichts mit Essen zu tun hat. Die Schaufenster waren mit Buchern gesaumt. Reihen von Bucherregalen saumten das Innere des Gebaudes aus Stein. Der Geruch von Papier und Tinte schwebte in der Luft.

\'\' Ahhh, ich bin frei, wenn es Bucher gibt, und dieser Ort wird mein Zuhause sein. \'\'

Zitat aus Cello Romeros \ "Bourgui Journals \" - fugte er leise in sein Herz hinzu.

behauptet Regis Seien Sie ein Buchliebhaber, aber er ist eigentlich ein Bibliophiler.

Er sucht leidenschaftlich im Regal nach neuen Veroffentlichungen.

Sein Mund wird allmahlich durch Panik breiter.

\'\' Was, was ist los ... \'\'

< p> \'\' Hmmm? Was ist los, Mr. Soldier? «

Der bartige Ladenbesitzer hinter der Theke tief im Laden fragt. Die Narbe in seinem Gesicht und sein muskuloser Korper liesen ihn naher zu einem militarischen Bohrlehrer als zu einem Buchhandler schauen.

Regis sucht trotz der druckenden Luft weiter.

\'\' Ich kann die neue Version von Cello nicht finden. Oder Graf Ludocell. Oder Professor Illusi ... Sind sie ausverkauft? Ich weis, dass sie popular sind, aber das ist zu grausam. “

’ Soldat, kamen Sie aus der Zentrale? «

\'\' Ah, ich kam aus der Hauptstadt ... \'\'

< p> \'\' Deshalb wussten Sie nicht. Die Bucher, die Sie erwahnt haben, werden in dieser Stadt nicht verkauft, daher werden sie von den meisten Geschaften nicht importiert. "

\'\' ... Was haben Sie getan? Sie sagen ...? \'\'

Regis hort sich an wie ein gestrandeter Mann in der Wuste, der nach Wasser verlangt.

Sein Hals war sofort trocken.

Der Ladenbesitzer zuckte die Achseln, er scheint kein Scherz zu sein.

\'\' Dies ist ein Kriegsgebiet. Hier verkaufen sich heroische Geschichten und erotische Romane. Ah, dieser hier ist der Bestseller in meinem Laden. \'\'

Er zeigt auf ein Buch mit dem Titel \ \'Wie schreibe ich deinen Willen ohne Bedauern \\'.

Auf keinen Fall !! Regis umarmt seinen Kopf, als er denkt.

’’ Warten Sie, warten Sie eine Minute ... Es gibt keine Lagerbestande beruhmter Autoren? Bin ich wirklich noch in Belgaria? Bin ich in eine barbarische Siedlung gestolpert? "

\'\' Nun, das war das Territorium der Nachbarn vor 50 Jahren. \'\'

\'\' Uguu ... Und was ist mit diesem Preis? Es ist zehnmal so viel wie in der Hauptstadt ... \'\'

Endlich hat er ein Buch gefunden, das er will, aber Regis sieht so aus, als wurde er weinen, als er danach greift it.

Der bartige Ladenbesitzer sagt beilaufig:

\'\' Nun, Bucher sind schwer und Banditen sind in letzter Zeit herumgewandert . Es kostet viel Muhe, es hierher zu transportieren, und der Kundenstamm ist nahe der Grenze klein ... Bucher sind ein luxurioses Hobby fur die Oberklasse. \'\'

\'\' Warum geschieht das!? \'\'

\'\' \'Entschuldigung ...\' \'

Der Ladenbesitzer greift nach das Buch, das Regis halt.

Regis umarmt das Buch in Panik.

\'\' Warten Sie, warten Sie, ich Ich habe nicht gesagt, ich kaufe es nicht ... !! \'\'

\'\' Ah? Sind Sie im Ernst? Du siehst aus wie ein junger Soldat. Es ist seltsam fur mich als Verkaufer, aber ... Verzeihung, wurde Sie das nicht eine Woche Ihres Gehalts kosten? \'\'

\'\' Uguu. Das ist die Holle ... \'\'

Regis stohnt.

In diesem Moment lies der Ladenbesitzer ein komischer Ton \'\' Oh !? \'\' und starrt mit weit aufgerissenen Augen.

Regis folgt seinem Blick und dreht sich um.

Am Eingang des Ladens ist ein junges Madchen mit dem Rucken zum Licht.

Ein hubsches junges Madchen mit roten Haaren, das aussieht, als ob es brennt und rubinrot ist farbige Augen. Sie ist ungefahr 13-14 Jahre alt. Ihre Gesichtszuge sind immer noch ein bisschen kindlich, aber sie hat einen Charme, der Ihren Blick fesselt, mSie konnen Ihre Augen nicht abwenden.

Ihr aufrechter Zeigefinger beruhrt ihre Lippen.

< p>

- Sei leise? Warum? Was meint sie damit?

Andere Kunden, die die Buchhandlung begunstigen, sind nichts Besonderes. Aber Regis war merkwurdig irritiert.

Das junge Madchen nimmt die Hand und offnet die rosa Lippen.

\'\' Dort Es gibt viele Rekruten, die sich uber die hollischen Bedingungen eines Kriegsgebietes beklagen, nachdem sie an die Front geschickt wurden, aber ich denke, Sie sind die Ersten, die dies in einem Buchladen tun. \'\'

Ihre Stimme fuhlt sich kuhl an.

Das junge Madchen lachelt frohlich.

\'\' Wir treffen uns endlich! Sie sind Regis Alric, Verwaltungsbeamter der 5. Klasse, richtig? “

’ Oh, ich? \'\'

\'\' Tausche ich mich? \'\'

\'\' Nein, Sie haben recht ! Ich bin Regis ... ’’

’’ Ich habe mich gefragt, was ich tun soll, wenn ich die falsche Person habe. \'\'

Ihr Lacheln der Erleichterung hat eine ihrem Alter entsprechende Unschuld.

Regis Wangen wurden warm.

Weil das Madchen vor ihm sehr hubsch ist - nein. Das ist es nicht. Es ist ihm einfach peinlich und beschamt, wenn ein Madchen, das offensichtlich junger als er ist, ihn mit seinem Namen anredet.

\'\' Ah, Name ... Woher wusstest du von mir? ? \'\'

\'\' Es ist offensichtlich, dass Sie sich an den Namen der Person erinnern, die Sie abholen. Bitte schau nicht auf mich herab, nur weil ich ein Kind bin. \'\'

\'\' Nein, das ist nicht das, was ich denke ... ich verstehe , Sie sind hier, um mich abzuholen. \'\'

Regis sieht das Madchen wieder an.

Sie tragt Leder Hosen und Stiefel unter ihrem braunen Mantel. Eine gewohnliche Kleidung fur Kutschfahrer.

\'\' Sie kamen aus der Festung, um mich abzuholen, das heist, Sie sind Soldat? \'\'

\'\' Ara, sehe ich aus wie eine? \'\'

\'\' Nein ... Das ist unmoglich, du bist minderjahrig? \'\'

\'\' Ja, ich bin gerade 14 Jahre alt geworden. \'\'

In Belgaria sind Sie mit 15 Jahren erwachsen Abgesehen von extremen Fallen konnen minderjahrige Kinder sich nicht beim Militar anmelden.

\'\' Ich verstehe, Sie mussen ein temporarer Fahrer sein ... Ich hatte vor, die offentliche Postkutsche dort zu nehmen . Aber jemanden zu schicken, um mich abzuholen, was fur ein Privileg. \'\'

\'\' ... Sind Sie glucklich? \'\'

\'\' ... Ich fuhle mich ein bisschen launisch, wenn ich zur Arbeit gehetzt werde. \'\'

\'\' \'Fufu, du bist wirklich ehrlich.\' \'

\'\' Ich luge nicht gern. \'\'

\'\' Ist das so? Aber Sie sind - ein Taktiker, richtig? \'\'

Das Madchen sieht ihn mit ihren roten Augen an.

Regis fuhlt sich unter Druck gesetzt, von dem Madchen 4 Jahre junger als er zu sprechen.

\'\' ... Nun, es gibt einige, die das sagen ... Ich war Bibliothekarin in der Militarbibliothek . \'\'

\'\' Sie sagen einige interessante Dinge. Lass uns auf dem Wagen weitermachen. \'\'

\'\' Okay ... \'\'

Regis empfindet das es ist schwer zu atmen und seine Schlafen zu massieren.

Das Madchen geht hinaus, wahrend sie ihn beeilt.

\'\' Komm ein, lass uns gehen. Die Wolken werden dichter, es wird wahrscheinlich schneien. \'\'

\'\' Das stimmt ... Ah, ich habe es vergessen! \'\'

Regis ging hinaus, erinnerte sich jedoch an etwas, ging zuruck zum Ladenbesitzer und legte Geld fur das Buch an der Theke.

\'\' Ich werde dieses Buch kaufen ... Hmm? Was ist der falsche Laden? Du siehst krank aus? “

’ ’Nein, es ist nichts. Vielen Dank fur Ihre Schirmherrschaft, Mr. Soldier. “

Der bartige Ladenbesitzer deckt seinen Mund mit der Hand ab und senkt den Kopf aus irgendeinem Grund. Er scheint etwas auszuhalten.

Das Madchen geht mit einem sauerlichen Ausdruck auf Regis zu.

\'\' Sind Sie ein Idiot? !? \'\'

\'\' Was, so plotzlich ...? \'\'

\'\' Bucher sind luxurios Hobby an den Grenzen. Nur reiche Leute und Idioten geben so viel Geld aus. "

\'\' Nun, ich glaube nicht, dass ich ein kluger Mann bin ... Der Wissensdurst ist der Stolz der Menschheit, diesem Verlangen nachzugeben und zu lesen, ist meine Lebensweise. Unabhangig von den Hindernissen oder dem Mangel an Geldern, das Aufgeben des Lesens ist das Gleiche wie das Aufgeben des Lebens. “Regis schliest den Mund, nachdem er fertig ist , sich peinlich fuhlt, weil er so ernst mit einem Kind ist.

Das Madchen hat einen unerwartet ernsten Ausdruck.

Sie nickt.

\'\' Das gleiche wie das Aufgeben des Lebens ... Ist das so, dann kann ich es verstehen. Ich auch ... ’’

’’ Ich auch ...? ’

’ ’Nichts! Los geht\'s! \'\'

\'\' Ah, okay. \'\'

Regis legt das Buch unter sein Achselhohle, zieht sein Gepack aus dem Laden, wahrend er das Madchen verfolgt.

Ein kleiner Wagen, der von einem einzelnen Pferd gezogen wurde, parkte vor dem Laden.

Ein dunnes braunes Pferd sieht dieses ans way.

Das Madchen springt leicht zum Fahrersitz hoch, der sich in Hufthohe des Pferdes befindet.

\'\' Hey, beeil dich! \'\'

\'\' Ja ... Ubrigens, wie heist du? \'\'

Regis sieht zu dem Madchen auf und fragt.

Ihre Augen werden scharf und sie spricht langsam und mit Silben, Silben nach Silbe.

\'\' Ich lasse dich zuruck. \'\'

Regis kramt den Fahrersitz hoch.

Das war kein guter Zeitpunkt, um nachzufragen.

Taratara ... Die Holzrader quietschen, als sie sich auf der Strase drehen. Sie bewegen sich in Richtung des Nordtores, das in Steinmauern eingeschlossen ist. Die vorderste Position, die als Sierck-Festung bekannt ist.

Ein Madchen, das einen Zugel halt, sitzt auf dem Fahrersitz. Zu ihrer Rechten ist Regis und sein Gepack. Hinter ihnen liegen Holz und Ziegelsteine, die mit einem Tuch bedeckt sind.

\'\' - Wie sieht es mit meinem Namen aus? \'\'

< p> \'\' Nun, wie soll ich Sie ansprechen? \'\'

\'\' \'Das stimmt ...\' \'

Das Madchen halt ihren wohlgeformten Kiefer mit der ledernen Hand und denkt nach.

Ist das etwas, woruber Sie nachdenken mussen? Regis war verblufft.

Das Madchen entspannt ihre angespannten Lippen.

\'\' Ja, Sie konnen mich Altina nennen. \' \'

\' \'Ist das ein Alias?\' \'

Er fragte ohne zu viel daruber nachzudenken, aber das war es ein Fehler. Das Madchen namens Altina runzelte die Stirn.

’’ ... Wie unhoflich ... Ist das nicht ein wunderbarer Name? Ich habe uberlegt, Ihnen das Privileg zu geben, es zu benutzen, sollte ich das zurucknehmen? \'\'

\'\' \'Entschuldigung, bitte lassen Sie mich Sie als Altina ansprechen.\' \'

\'\' Mah, ich werde es zulassen, wenn Sie das wirklich wollen. \'\'

\'\' Das mache ich wirklich. \'\'

\'\' Fu ~ ... Sie sind uberhaupt nicht wie ein Soldat. \'\'

\'\' Haha, ich fuhle dasselbe. \'\'

Regis lachelte bitter, und Altina auch.

Es gibt riesige Weizenfelder auf jeder Seite von ihnen. Die Samlinge wachsen, obwohl es Winter ist. Die Welt farbt sich in der Palette des grauen Himmels und der braunen Erde.

\'\' Nee, Sie kamen nicht freiwillig hierher? \'\'

\'\' Mein Ziel ist es, seit ich Militar bin, Bibliothekar zu sein. Um ehrlich zu sein, habe ich mich wegen finanzieller Probleme gemeldet ... Ubrigens, gibt es eine Bibliothek in der Festung Sierck? «»

\'\' Ich glaube, Ihr Zimmer wird bekannt sein eines Tages. \'\'

\\ n \\ n \\ n

\'\' Ah, gibt es keinen Gott? \'\'

\'\' ... Machen Sie Wortspiele mit Papier (Kami) und Gott (Kami)? Langweilig. \'\'

\'\' Ich -Ich habe keine Wortspiele gemacht. \'\'

\'\' Was haben Sie in Ihrer letzten Einheit gemacht? \'\'

\'\' Warum? Fragen Sie nach meiner Existenz als Soldat? \'\'

\'\' Das ist es nicht, ich frage Sie, wie Sie den kurzen Strohhalm gezogen haben und in die Post gebracht wurden Frontlinien? \'\'

\'\' Ich denke, es ist meine Strafe, weil ich einen Kampf verloren habe. \'\'

\'\' Und du hast das akzeptiert? Sie sind nur ein junger Unteroffizier. Sie haben nicht einmal eine Befehlsgewalt, ist es nicht seltsam fur Sie, die Verantwortung zu ubernehmen? \'\'

Regis blickt in die Ferne.

< p>

Das Feld ist voller Weizenreihen. Er kann die wellenformige Bergkette uber dem Horizont sehen.

\'\' ... ist ein guter Mann. \'\'

\'\' Wer? \'\'

\'\' Mein fruherer Arbeitgeber. Ich war schrecklich in Sachen Schwertkunst und Reitkunst, dem letzten Platz in der Militarakademie. Derjenige, der mich beschaftigte, ist Marquis Tennessee. “

’ ’ Ich habe jedoch gehort, dass Sie in der militarischen Strategieklasse noch nie verloren haben. "

" Sie wissen viel. Ich frage mich, wer Ihnen das erzahlt hat ... Nun, die Geruchte sind nicht falsch ... Ich ziehe meine Noten mit militarischer Strategie hoch, aber es ist etwas, was mit Schachspielen zu tun hat. \'\'

\'\' Aber Marquis Tennessee hat Sie angeheuert, um ein Taktiker zu sein, nicht ein Schachspieler, richtig? \'\'

\'\' Ich bin nur ein junger Taktiker. Ich war gerade 15 Jahre alt, nachdem ich an der Militarakademie seinen Abschluss gemacht hatte, es war also so etwas wie eine Lehrlingsarbeit. \'\'

\'\' Es ist ein Junior-Mitarbeiter oder ein Lehrling, ich finde es erstaunlich in einem so zarten Alter ein Taktiker zu sein ... Sind Sie unzufrieden? \'\'

\'\' Auf keinen Fall! Ich glaube, der Marquis hat mich nur aus einer Laune heraus beschaftigt ... Aber ich bin auch jetzt noch dankbar fur seine Freundlichkeit. \'\'

Deshalb wurden Regis Augen wassrig, als er ihn sah vom Marquis getrennt. Regis packt sein Gepack fest und zerdruckt seine Tasche.

’’ ... Marquis sagt, dass ich gebraucht wurde. Aber ... ich habe ihn verlassen, um sich seinem Tod zu stellen. \'\'

Sein Ton ist so leise, dass es sich anscheinend um die Stimme eines anderen handelt.

< p>

Altinas Ausdruck wurde schwer.

\'\' Wenn ich mich recht erinnere, Marquis Tennessee in diesem Sommerkampf ... \'\'

\'\' Ah ... \'\'

Sie weis viel fur eine befristete Anstellung, Regwird gedacht. Ist sie besorgt uber den Krieg, weil sie an der Front lebt, oder ist Altina ein Spinner? Oder gibt es vielleicht einen anderen Grund.

’’ ’ Was ist passiert? \'\'

\'\' Genau so meine Meinung ... \'\'

\'\' ich will um deine Meinung zu kennen Nicht durch Geruchte, sondern direkt von Ihnen ... Nee, konnen Sie es mir sagen? \'\'

Regis zieht es in Betracht.

< Es ist eine lange Reise. Es gibt nichts zu verbergen, es wurde ohnehin nach den Militargerichten in den Zeitungen veroffentlicht.

Es ist eines Tages in diesem Sommer passiert -

Er erinnert sich klar an die Worte und Ausdrucke aller, aber er weis nicht, wo er anfangen soll.

Er hat sich etwas Zeit genommen, um seine Gedanken zu ordnen.

\'\' ... Wahrend dieses Kriegsrates ... verwendete Marquis Tennessee die Vorschlage des Haupttaktikers. Nun, die kleinen Details sind nicht wichtig. Wir haben 500 Barbaren mit 3000 Soldaten bekampft. Mit dem Sieg im Griff, konzentriert sich der Rat weniger auf die Schlacht und mehr auf Schwatzereien, bei denen Wein zum Abendessen mit Entenfleisch begleitet werden sollte. \'\'

\'\' Also waren sie drin Siegmodus vor Beginn der Schlacht? \'\'

\'\' Es war ublich, dass die Armee des Imperiums stark ist ... Aber das Problem ist unser Mangel an Notfallplanen, falls die Wilden flanken uns und greifen unser Heck an. \'\'

\'\' Die Gegner sind Barbaren, oder? Ist es nicht Zeitverschwendung, dies zu planen? \'\'

\'\' \'Richtig, die undisziplinierten Wilden werden eine solche Bewegung wahrscheinlich nicht erfolgreich abschliesen , also ziehen sie es vor, Kopf an Kopf zu stosen. Nach fruheren Aufzeichnungen gibt es jedoch Falle, in denen solche Schleichangriffe durchgefuhrt werden, wenn grose Zahlenunterschiede bestehen. Man muss vorsichtig sein ... Ich habe dies zweimal vorgeschlagen. Aber der Cheftaktiker entlies mich als Feigling und schlug dem Marquis vor, von hinten auf unseren Sieg zu achten ... so etwas. \'\'

\'\' Das warst du also aus dem Hauptquartier gejagt. \'\'

\'\' Ah ... \'\'

Das Militargericht hatte eine ahnliche Sitzung Debatte, und die Atmosphare verschiebt sich in Richtung einer Befragung von Regis.

Sollte er ein drittes Mal vorgeschlagen haben, selbst wenn sie ihn bellen? Das dachte er jetzt. Wenn er auf seinem Standpunkt bestanden hatte, hatten sie sich gegen den Schleichangriff verteidigen konnen.

Altina murmelt.

\'\' Machen Sie sich die Schuld? «»

\'\' ... Ich hatte Angst vor einer strengeren Strafe als vor einer Verbannung aus dem Hauptquartier ... also schlug ich kein drittes Mal vor . \'\'

\'\' Der Cheftaktiker hatte ein edles Recht? \'\'

\'\' Ja, ich glaube er war ...? \'\'

\'\' Wenn dies der Fall ist, wird er den Vorschlag eines Normalburgers nicht akzeptieren, egal wie oft Sie es versuchen. Marquis Tennessee kann nichts tun, wenn es den Status eines Adels beeintrachtigt. \'\'

\'\' Ah ... \'\'

Regis war ein gewohnlicher Burger, der an Aristokratie nicht gewohnt war, und so hat er nicht in Betracht gezogen, dass der Marquis zogert, den Cheftaktiker zu schmahen.

Wenn nur er hatte tiefer gedacht. Er hatte das Wissen uber den sozialen Status von Aristokraten.

Altina trostet ihn:

\'\' Das ist der Grund Sie sollten sich nicht selbst die Schuld geben. \'\'

\'\' Nein, jetzt, wo Sie es erwahnt haben, erkenne ich den Grund fur sein Verhalten ... Es ist meine Schuld, dass Sie ubersehen haben die heiklen Beziehungen zwischen Adligen ... Wenn ich mich personlich an den Markgraf gewandt habe, statt dies wahrend des Kriegsrats zu tun ... Vielleicht ... Tch !! \'\'

Regis knirscht mit den Zahnen. Sein Bauch fuhlt sich schwer an und seine Augen heizen sich auf. Tranen versickern in seinem Blickfeld.

rief Altina plotzlich in einem befehlenden Ton.

\'\' Regis Alric! \'\'

\'\' Eh? \'\'

Verglichen mit Nachdem er seinen Namen gerufen hatte, war die kraftvolle Natur der Stimme fur ihn schockierender. Dies lasst ihn bezweifeln, ob dieses Madchen wirklich ein einfacher Fahrer ist.

’’ Seien Sie sich nicht zu hart. Sie haben Ihr Bestes gegeben, stimmt das nicht? ’’

’’ ... Ah, das stimmt. Aber ich mochte nicht glauben, dass der Marquis gestorben ist, um den Ruf eines Adligen zu schutzen ... Aber weil ich zu naiv war. \'\'

Aber ich verstehe das Jetzt, dachte Regis.

Altina nickt.

Als sie aufblicken, sehen sie einige weise Schatten, die vom Himmel herabdriften.

\'\' Schnee ... \'\'

Sie murmelt.

Regis zuckt mit den Schultern.

\'\' An meinem ersten Tag schneit es hier ... Sie begrusen mich ... Hahaha. \'\'

\'\' Sie werden nicht lachen konnen, wenn sich daraus ein Schneesturm entwickelt. \'\'

\'\' Ja, ich weis. \'\' \'/p>

\'\' Sie haben vorher im Norden gelebt? \'\'

\'\' Ich habe daruber in Buchern gelesen. \'\'

\'\' ... Ah, ist das so ... ich muss beschleunigen, durchhalten und nicht fallen! \'\'

Altina strahlt eine Mischung aus Wut und Uberraschung aus, wahrend sie das Pferd peitscht.

Die Wolfe heulen aus der Ferne.

Ah Wooo! Der Klang eines wilden Tieres lasst Reisende einschuchtern. Gleiches gilt fur das Pferd, das den Wagen zieht.

Das Pferd schuttelt plotzlich den Kopf und dreht vom Kurs ab.

\'\' Zuruck! \'\'

Altina zieht die Zugel.

Das Pferd fangt an sich zu neigen.

Regis war verblufft.

Der Wagen rutschte auf der schneebedeckten Strase, als die Rader die Traktion verloren. Sie ist zu einem Ende hin geneigt.

Die Ziegel- und Holzladung, die unter dem Tuch verstaut ist, fallt gerauschvoll. Das Gerausch hort mit einem unangenehmen Gerausch des Holzschnappens auf.

Der Aufprall wirft Regis in die Luft.

\'\' Uwah !? \'\'

\'\' Endure! \'\'

Der einzige, der schreit, ist Regis, wahrend Altina seine Schultern greift und ihn unterstutzen.

Sie vermieden es, vom Wagen zu fallen.

Der Wagen hielt mitten auf der Strase.

Das Pferd halt an und beginnt sich zu neigen.

Nach einer Weile beruhigt es sich und schaut zum Fahrersitz.

Ich habe es vermasselt - das Pferd scheint das zu merken. Genau wie ein unruhiges Kind, das versagt hat.

Altina springt vom Fahrersitz und streichelt den Kopf des Pferdes.

\'\' Geht es dir gut? Wo bist du verletzt? \'\'

Das Pferd wiehert sich als Antwort.

Regis weis nicht, was es bedeutet , aber er sieht, dass Altina das rechte Hinterbein des Pferdes untersucht.

\'\' Ist es verletzt? \'\'

< p> \'\' ... Es kann laufen, wenn wir es auch zwingen ... Aber wenn sich sein Bein uber die Heilung hinaus verschlechtert, wird es niedergeschlagen. \'\'

Sie seufzt wahrend sie das Pferd streichelt.

Sie lost das Geschirr vom Pferd, um es ruhen zu lassen, und bindet die Zugel fest, damit es nicht wegwandert.

Regis blickt in Richtung des rauchenden Horizonts uber der schneebedeckten Ebene.

\'\' Wie weit sind wir von der Festung Sierck entfernt? \'\'

< p>

\'\' Ungefahr 5 km (22 km) entfernt ... Aber es ist unmoglich, zu Fus zu gehen. \'\'

\'\' Warum? \' \'

\' \'Weil ein Blizzard kommt. Ohne Licht wird es nachts dunkel. Wenn wir den Kurs auf das Weizenfeld verlassen, werden wir die Festung nicht erreichen, selbst wenn wir bis zum Tag Pause gehen. Wir konnten sogar in einen Graben fallen. \'\'

\'\' Nun, ich mochte auch nicht mit meinem Gepack 5 Li gehen. \'\'

< p>

\'\' Sind Sie wirklich ein Soldat? \'\'

\'\' Haha, meine Noten fur den Marsch waren furchterlich. Dies ist mehr Uberlebenstraining als belastetes Marschtraining. \'<

<~> Altina seufzt, als sie ihre Schlafe druckt.

\'\' Was jetzt? \'\'

\'\' Ist es nicht der Taktiker? Wie kann ich mir einen Weg uberlegen? \'\'

\'\' Nun, meine Befehlsfahigkeiten wurden schon fruher gelobt ... aber diese Situation eignet sich besser fur Soldaten, Handler oder Abenteurer. \'\'

\'\' Sind Sie kein Soldat?! \'\'

\'\' Oh, das ist richtig. \'\'

\'\' Was fur ein uberraschender Mann. \'\'

\'\' \'Hey, ruhig Altina hinunter. Menschen konnen es schaffen, wenn wir es uns anders uberlegen. "

" „Richtig ... In einem Blizzard zu erfrieren, ist etwas, das abgezogen werden kann." \'

\' \'Wie streng.\' \'

\' \'Also haben Sie wirklich keine Ideen? \'\'

\'\' Hmmm, richtig ... lesen wir das hier. \'\'

Regis holte das Buch heraus, das er gekauft hatte Stadt.

\'\' Ah, Sie meinen, dass Buch in dieser Situation verwendet werden kann? Gut gemacht! ’’

’’ Diese Arbeit beschreibt das Leben eines jungen Mannes, der auf eine Fee trifft, und die 6 schonen Damen um ihn herum. Ein Stuck Leben und Fantasy-Roman. ’’

’’ Dies ist nicht der Ort fur unsinnige Geschichten!? “

’ ’Es ist unhoflich, es als Unsinn abzuweisen. Entschuldigen Sie sich beim Autor. ’’

’’ Sie werden in einem Popsicle erstarren, wenn dies der Fall ist, dann konnen Sie nicht mehr lesen! Der Priester wird Ihnen jedoch einige heilige Schriften vorlesen. \'\'

\'\' \'Deshalb ... mochte ich das letzte Buch lesen, das ich gekauft habe.\' \'

\'\' Sie geben zu leicht auf! \'\'

\'\' Nur ein Scherz. Es ist nicht gut in Panik zu geraten. Wir mussen uns beruhigen und nachdenken. Lass uns den Wagen hochklettern. Es ist viel besser, etwas Schutz zu haben. \'\'

\'\' ... Sie haben Recht. \'\'

< Der Kopf und die Schultern von Altina sind mit Schnee bedeckt, wenn sie in den Wagen einfahrt.

Das Holz und die Ziegelsteine ​​liegen auf einer Seite, weil der Wagen fruher rutscht.

\\ n \\ n \\ n

Regis setzte sich auf eine leere Stelle.

Altina setzte sich in der Nahe.

\'\' Es ist grosartig, dass der Wind blockiert ist. \'\'

\'\' Aber es ist immer noch kalt ..?? ’

’ Es kann nicht geholfen werden. Ich werde eine warme Dusche nehmen, wenn wir die Festung erreichen. Ich werde es definitiv tun! \'\'

\'\' Wie luxurios fur einen Fahrer ... Konnte es sein, dass Sie jemanden kennen, der in der Festung wichtig ist? \'\'

\'\' Urgh. \'\'

Altina stottert aus unbekannten Grunden.

War seine Vermutung der Wahrheit nahe?

\'\' Nun, ich werde es herausfinden, wenn wir die Festung erreichen. \'\'

< p> \'\' Wenn wir die Festung erreichen ... \'\'

Schnee und Wind nehmen zu. Es ist ein ausgewachsener Blizzard.

Die Brise ist stark genug, um das Tierheim zu betreten, wodurch Altinas Schultern zittern.

\'\' Ugugu ... \'\'

Regis durchsucht seine Erinnerungen an ein Buch, das er gelesen hat.

\'\' Wie ich dachte, ist es besser, in dieser Situation nicht wegzugehen ... \'\'

\'\' Ist das so? \'\'

\'\' Verglichen mit dem Energieverbrauch fur die Bewegung ist es besser zu warten, bis andere Wagen vorbeifahren. Wie betroffen sind die Leute in der Festung Ihrer Meinung nach um Sie? Werden sie einen temporaren Fahrer vergessen? Oder gibt es Freunde, die auf dich warten? "

" Nun ... ich denke, sie werden mich nicht vergessen. Sie sollten sich Sorgen um mich machen. Wahrscheinlich. ’’

’’ In diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit gros, dass ein Suchtrupp vor Einbruch der Nacht kommt. Es gibt nur eine Strase zwischen der Festung und der Stadt. Sie werden uns sehen, wenn sie in die Stadt gehen, um unsere Belastung zu verringern. "

\'\' Ich verstehe ... Ihre Gedanken drehen sich sehr schnell. \'\'

< p>

\'\' Es ist nur mein Wissen. \'\'

Ich lese eine Geschichte mit einer ahnlichen Situation - Fur Regis \ \' s all.

\'\' Als Nachstes verwenden Sie Elemente, die uns dabei helfen, die Kalte zu uberwinden. \'\'

\' \'Ja, da ist etwas!\' \'

\' \'Hmmm?\' \'

\' \'Es ist ein Tuch druber der Gepackraum. Es ist jedoch ziemlich klein. \'\'

Altina zieht ein raues Stuck Stoff unter dem Holz heraus, wahrend sie spricht.

< p> \'\' Es ist wirklich klein. \'\'

\'\' Aber es ist kon*** und warm, also benutzen Sie es. \'\'

\'\' Danke ... Verwenden Sie es, Altina. \'\'

\'\' Ah ...? \'\'

\'\' Ich konnte so aussehen, aber ich bin immer noch Soldat. Der Schutz der Burger ist die Pflicht eines Soldaten, oder? «»

\'\' \'Das ist nur ein Satz.\' \'

\'\' Aber ich meine es ernst. \'\'

\'\' Fu, was fur eine interessante Person, du ... Wie ware es damit? \'\'

Altina nimmt das Tuch, setzt sich links von Regis und lehnt sich an ihn.

Regis linker Arm verbindet sich mit der rechten Seite von Altina arm.

\'\' Was, Was!? \'\'

\'\' Auf diese Weise kann ein Stuck Stoff zur Verfugung gestellt werden Warme fur zwei Personen, richtig? \'\'

\'\' Ah ... ich verstehe, stimmt das? \'\'

< Verglichen mit dem Tuch macht die Korperwarme des jungen Madchens ihn warmer.

Sein Herz rast so sehr, dass sein Rucken schwitzt.

Regis sagt sich in seinem Herzen - beruhige mich. Sie ist erst 14 Jahre alt. Noch ein minderjahriges Madchen junger als ich. Sie ist wirklich hubsch, aber meine Coolness zu verlieren, weil unsere Arme miteinander verbunden sind, ist fur einen Erwachsenen wirklich beschamend.

Altinas Gesicht schliest sich.

\'\' Geht es dir gut? Dein Gesicht ist wirklich rot ... \'\'

\'\' Es ist nichts. \'\'

\'\' Ist das so ... \'\'

Regis beruhigt sich.

Er kann nur den Wind und Altina horen \ \'atmet.

\' \'... Regis.\' \'

\' \'Eh? Was, was? \'\'

\'\' Ich denke, du bist eine interessante Person. \'\'

\'\' \'Haha. Ich bekomme viel davon. \'\'

\'\' Der Soldat sollte Zivilisten schutzen, das ist nur ein offizielles Motto, das gesagt wird, aber nicht befolgt wird. Es gibt mehr Leute, die denken, dass Soldaten wertvoller sind. ’’

’’ ’Das konnte so sein ... Aber sollten nicht die Machtigen die Ausersten schutzen? Aus diesem Grund bilden Menschen die Gesellschaft. Genauso wie Erwachsene, die Kinder schutzen, ist es dasselbe mit den Starken, die die Schwachen schutzen ... Soldaten sollten Zivilisten schutzen, das ist, was ich denke. \'\'

\' "Das heist, die Aristokraten mussen die Burger schutzen, der Kaiser muss seine Burger schutzen, oder?" "

\'" Das sollte der Weg sein. Obwohl die Adligen bedeutungslose Kriege fuhren und das Leben und den Wohlstand der Burger verschwenden. ’’

’’ Ist der Krieg mit den Barbaren nutzlos? Wir konnen keine Friedensverhandlungen mit ihnen beginnen, und wir werden massakriert, wenn wir in einem Krieg verlieren, oder? “

\'\' ... Das ist Richtig, die Wilden sind erschreckend. Aber sie sollten die Barbaren in eine Verteidigungsposition locken und lange und robuste Mauern bauen, wenn sie die Nation wirklich schutzen wollen. \'\'

\'\' Konnen sie nicht skalieren die Wande leicht? \'\'

\'\' Es ist schwer fur Kavallerie und Waggons, durchzugehen, so dass dies ausreicht, um grose Armeen abzuschrecken. \'\'

\'\' Oh, ich verstehe ... Warum machen die Generale das nicht? Daran haben sie nicht gedacht?

. Die oberen Klassen wollen weiter kampfen, weil dies ein Geschaft fur sie ist. Durch die Abwehr der Barbaren werden sie als Soldat angesehen. Die Waffen und Lebensmittel konnen im Krieg zu hohen Preisen verkauft werden. Die Ausbildungstruppen der Militarakademie sind auch eine Einkommensquelle fur die Adligen. Es belastet die Nation als Ganzes, aber diejenigen mit Autoritat werden gewinnen ... \'\'

\'\' Das ist unverzeihlich! \'\'

Altinas Gesicht schliest sich an Regis, der ihn fast getroffen hatte.

Regis wurde von Altinas einschuchternder Luft zuruckgedrangt und wich zuruck.

Jedoch kann er nicht entkommen, weil ihre Arme miteinander verbunden sind.

\'\' \'Ruhe, beruhige Altina ... Ich sage nicht, dass alle Aristokraten so sind. Ich denke, dass Marquis Tennessee nicht so handelt. \'\'

\'\' ... Wirklich? \'\'

" Das ist eine grosartige Idee! Das sollte die Zahl der Opfer und die Armutsquote nach einem Kampf verringern! \'\'

Altinas Augen funkeln aufgrund der Worte von Regis. -

Die beiden schweigen kurz darauf.

Regis sah ihren gefahrlichen Ausdruck fur eine Instanz.

\'\' ... Konnte es dieser Vorfall sein? \'\'

\'\' \'Hmmm? Was ist das, Altina? ’’

’’ ah, ich habe nur an etwas Unwichtiges gedacht. Das ist richtig, es gibt alle moglichen Leute unter den Adligen. \'\'

\'\' Ja, darum ist es beunruhigend, wenn der Kaiser es nicht schafft sie gut. \'\'

Regis sagt mit einem bitteren Lachen.

Altinas Korper zittert. Regis merkt es, weil sie so nahe beieinander liegen.

\'\' ... Glauben Sie, dass der aktuelle Kaiser ... schlecht ist? \'\'

\'\' Wenn ich sage, dass er schlecht ist, werde ich wegen Verrat verurteilt ... \'\'

Vielleicht ist es jetzt zu spat. Aber das ist mitten in einem Schneesturm. Nur Altina und das Pferd horen zu.

Regis beginnt mit seinem Monolog.

\'\' Der aktuelle Kaiser hat auch regiert lange. Sein Korper ist zu schwach, um seine administrativen Pflichten zu erfullen. Der erste Prinz hatte ihm vor 5 Jahren folgen sollen. Der erste Prinz ist jedoch krank und schwach, wahrend der 2. Prinz seine Fahigkeiten in Politik und Militar unter Beweis stellt. Der 2. Prinz hat auch einen starkeren Ruckhalt. \'\'

\'\' \'Das erscheint kompliziert.\' \'

\' \' 1. Prinz wurde zur 2. Konkubine geboren. Der 2. Prinz wurde danach zur Konigin geboren. Die Konigin hat auch einen hoheren Status als Aristokratin. Dies fuhrte zu Nachfolgeproblemen innerhalb des Imperiums. "

" Der Kampf um die Krone zwischen den Fursten ... ist der Kampf zwischen ihren Anhangern. Dies fuhrte zu einer Verlangerung der Zeit des Kaisers auf dem Thron. Dies fuhrte dazu, dass die Adligen taten, wie sie wollten, und die Welle der Bestechung. \'\'

\'\' Neben ihnen gibt es noch andere imperiale Kinder. \'\'

\'\' Nun, der dritte Prinz ist nur ein 15-jahriger Student. Er ist ein dunkles Pferd, das sich wahrscheinlich nicht gegen seine Bruder behaupten kann. \'\'

\'\' Da gibt es noch eine ... richtig? \'\'

\'\' Hmm? Ah ... da ist der Befehlshaber der Festung Sierck eine Lizenzgebuhr. ’’

’ Was ist mit dieser Person? ’’

Altina lehnt sich wieder an und Regis zieht sich nach rechts zuruck. Er fallt beinahe aus dem Gepackraum.

’’ ahm, die Pfeil-Spatzen-Prinzessin. Niemand kann sich an den vollstandigen Namen erinnern, weil er zu lang ist. \'\'

\'\' Nun, es ist ziemlich lang ... \'\'

\'\' Ich glaube, sie heist Marie Garter Argentina Belgaria ... Ich kann mich an die Geschichte in Buchern erinnern, aber es ist schwer, sich einen so langen Namen zu merken. \'\'

\'\' Drucke dich nicht. Ubrigens, was ist die Arrow-Sparrow-Prinzessin? ""

\'\' Ich werde jetzt unter ihrer Obhut sein, es wird beunruhigend sein, Dinge zu sagen, die sich auf schlechte Laune beziehen her ... Dies ist ihr Spitzname in der Hauptstadt. \'\'

\'\' \'Was bedeutet das?\' \'\'

\'\' Was ich aus Mundpropaganda gelernt habe ... Nun, wir haben sowieso reichlich Zeit. Dies ist die Geschichte einer erbarmlichen Prinzessin, die an die Grenze der Nation gezwungen wurde - \'\'

vor 15 Jahren -

Als Hintergrund wollen wir uber die Mutter von Marie Garter sprechen.

In der kaiserlichen Hauptstadt Versailles, dem Kaiser veranstaltet seine 50. Geburtstagsparty.

Der GerichtsorcHestra spielt einen Walzer. Aufwandige Gerichte werden nacheinander prasentiert, die Generale teilen ihre Siegesberichte als Geschenk. Hier sind nicht nur machtige Adlige und beruhmte Tycoons, auch die unteren Aristokraten und ihre Familie sind eingeladen, so gros war die Party.

Unter den Bauern, die bei sitzen Das Ende des Sitzes ist ein atemberaubend schones junges Madchen.

Ihr Haar ist dunkel wie die Nacht und ihre Augen sind schwarz wie Obsidian, kontrastieren mit ihrer schneeweisen Haut und machen es so noch weiser.

Unglaublich, derjenige, der mit diesem 16-jahrigen Madchen plaudert, ist der Kaiser, der seinen Thron verlies und langsam durch den Raum ging.

\'\' Willst du mit mir tanzen, Lady? \'\'

Laut den Aufzeichnungen des kaiserlichen Schreibers beugt sich Claudette Bartholomew hoflich vor und sagt:

\'\' Es ist mir ein Vergnugen. Wie kann ich Sie ansprechen? ’

Warum sie nach dem Namen des Kaisers gefragt hat, gibt es mehrere Theorien. \ \'Nicht bemerkt \\' scheint zu beleidigend. "Bemerkt, aber den Riten einer Partei folgend" und "ist sie eine mutige Frau, die es wagt, mit seiner Majestat zu scherzen", sind uberzeugendere Theorien.

Aber Sie ist die einzige, die die Wahrheit kennt.

Das schone brunette Madchen streckt die Hand aus, und der Kaiser lachelt, als er ihre Hand nimmt.

\'\' Entschuldigung. Ich bin Liam Fernando de Belgaria. Die Leute sprechen mich als Liam 15 an. \'\'

\'\' Dann rufen Sie mich bitte an Claudette. \'\'

Der Dirigent, der als der beste des Imperiums bekannt ist, winkt nach einem Moment des Zogerns seinen Stab, und das Orchester wurde lebendig.

Dies wird allgemein als Claudette-Vorfall bezeichnet.

Ein halbes Jahr spater -

Frau Claudette, die jetzt 17 ist, wurde die vierte Konkubine des Kaisers.

Ihr Name wird in \ \'Marie Claudette de Belgaria \\' geandert. Es wurde gemunkelt, dass sie wahrend der Hochzeit schwanger war.

Die Konkubine brachte dem Kaiser seinen vierten Nachfolger vor seinem 51. Geburtstag. Sie ist Marie Garter Argentina de Belgaria.

Sie ist offiziell die rechtmasige Tochter des Kaisers, aber sie wird von den Massen als uneheliches Kind betrachtet.

Als Liam, der 15., die Nachricht von der Geburt seines vierten Kindes erhielt, sollte er gefragt haben: "Sind die Haare rot?".

Der erste Kaiser von Belgaria, der als "Flammenkaiser" bekannt war, hatte rote Haare, rote Augen und einen satten Korper. Er besiegte die umliegenden barbarischen Stamme und begrundete die Grundung des Imperiums. Liam der 15. ist derselbe, er ist ein riesiger Mann mit roten Haaren und roten Augen, obwohl er uber einen Wahnsinn verfugt gebrechlicher Korper.

Obwohl die 3 Prinzen purpurrote Augen haben, haben sie die blonde und braune Farbe der Haare ihrer Mutter geerbt. Liam der 15. beschaftigt sich nicht mit militarischen und finanziellen Angelegenheiten, aber das Ausdunnen des Blutes des ersten Kaisers machte ihn traurig.

Der Chief Chamberlain zappelt, wahrend er sich verneigt Berichte:

\'\' Eure Majestat, das Haar ist rot, aber es ist ein Madchen. \'\'

Liam der Die Sorge des 15. fur das Kind scheint in diesem Moment aufzuhoren.

Ein Burger, der zur Konkubine wird und in weniger als einem Jahr ein Kind zur Welt bringt. Dies ist eine unertragliche Schande fur die nach Ruhm hungernden Aristokraten.

Wenn Claudettes Kind ein Junge ist, konnte er ermordet worden sein. Geruchte haben sich bereits verbreitet, da der Korper des ersten Prinzen wegen Vergiftung gebrechlich ist. \ \'.

Glucklicherweise wurde Marie Garter als Madchen geboren und wuchs friedlich auf Sie war 13 Jahre alt.

Sie lernt Schwerter und Politik, auch wenn sie ein Madchen ist. Ihre seltsamen Taten sind zu einem Witz in den Gerichten geworden.

Als sie jedoch alt genug ist, um in den sozialen Kreis einzutreten, entsteht ein Problem.

Die Schonheit von Marie Garter ubertrifft ihre Mutter.

Zu dieser Zeit war ein gutaussehender Barde mit einer soliden Stimme in der sozialen Welt sehr beliebt. Dieser Mann wurde von der Konigin zu den Gerichten eingeladen - als er an Marie Garter vorbeiging, begann der Barde, seine Schonheit zu preisen.

\'\' Oh, was fur eine schone, schoner Tag! Diese Sonne wie ein Engel macht mich benommen! Ihre Flammen verbrennen meine Seele, der schillernde Rubin stiehlt meine Worte und meine Leiden! “.

Und naturlich macht das die Konigin wutend. Der Barde wurde aus dem Gericht vertrieben und aus der sozialen Welt verbannt.

Hier endeten die Dinge nicht. Der Sohn der Konigin, der 2. Prinz Alan de Laterleo Belgaria, ist ein gefahrlicher Mann mit einem Geist, der so scharf wie Schwerter ist. Obwohl er nur der Befehlshaber der ersten Armee ist, hat er seit seinem 23. Lebensjahr die Fuhrung des gesamten Militars ubernommen und steht fur seinen alten Vater und seinen schwachen Bruder.

Laterleo legt dem alteren Konig einen Vorschlag vor.

\'\' Wenn die schone Prinzessin die Armee befiehlt, wird sie die Leidenschaft unter den Truppen entfesseln. Ich schlage vor, die Prinzessin im nordlichen Kriegsgebiet zu stationieren. “

\'\' Ein brillanter Plan. \'\'

In diesem Moment ist die Anbetung von Liam 15th fur Claudette vollig verschwunden.

Reichsjahr 850 -

Der alte Konig sitzt auf seinem Thron, der Adelige lachelt kalt auf beiden Seiten des roten Teppichs.

Die 4. Konkubine ist nicht anwesend.

Marie Garter strippt ihr rotes Haar hinterher und kniet nieder.

\'\' Gruse, Majestat. \'\'

\'\' ... \'\'

Liam der 15. nickt einfach als Antwort.

Der Oberkammernherr offnet das kaiserliche Edikt und liest es im Namen des Kaisers vor.

Die Altersvoraussetzung fur Marie Garter wurde wegen ihrer koniglichen Abstammung aufgehoben, und sie wurde zum Kommandanten des Grenzregiments von Parismiso ernannt.

Snickers unter den Aristokraten.

Es ist niemand anwesend, der wusste, was die Prinzessin denkt.

Nach der Absetzung des Chefkammerers, des alteren Konigs fragt leise:

\'\' ... Was mochten Sie als Abschiedsgeschenk? \'\'

Dies ist eine traditionelle Frage, die nach Blut gefragt wird Verwandter des Kaisers verlasst die Hauptstadt. Nach der Uberlieferung lautet die Antwort "Die Worte Ihrer Majestat motivieren mich mehr als jedes Geschenk, das ich annehmen konnte." Aber ...

Marie Garter pustet an der Brust und sagte:

\'\' Bitte geben Sie mir ein Schwert des Flammenkaisers. \'\'

Die Menge wird unruhig.

Die Adligen werfen offensichtliche Blicke der Verachtung auf.

\ \'Kennen Sie nicht die richtigen Manieren, die Sie betteln? \ \ "Jemand hat beleidigt.

Der Kaiser zieht einen Moment in Betracht.

\'\' ... Der Grundungskaiser hatte 7 Schwerter . Du bist mein viertes Kind, also werde ich dir das vierte Schwert geben. Wenn Sie das nachste Mal in die Hauptstadt zuruckkehren, legen Sie es einfach in die Schatzkammer zuruck. \'\'

Das 4. Schwert -

Ein gepanzerter Soldat tragt ein ubergroses, zweischneidiges Schwert.

Benannt als \ \'Emperor\'s Thunder Quartet \\'.

Das Riesenschwert wurde nach der Hohe des ersten Kaisers (26 Pa (192 cm)) hergestellt.

Obwohl Marie Garter fur eine Dame gros ist, ist das Schwert zu kon*** und zu lang und macht den Hohenunterschied komodiant.

< Der Audienzsaal war erfullt mit dem abscheulichen Gelachter der Aristokraten. Die Prinzessin wird wahrscheinlich gehen, ohne das Schwert zu beruhren - die meisten der anwesenden Menschen denken.

\'\' Ich bin dankbar ... ich werde mir das ausleihen ... Hya! \'\'

Marie Garter setzte alle ihre Krafte ein.

Der Marmorboden knarrt unter dem Druck.

< p>

Sie hob das Schwert.

Das Kichern hort auf und verwandelt sich in eine Uberraschung.

Die Prinzessin hob ein Schwert, das groser war als sie.

\'\' ... Ich werde diese schwere Verantwortung fur meine Ernennung ubernehmen. \'\'

Sie verbeugte sich vor dem alteren Kaiser.

Sie schaute auf den steinengesichteten 2. Prinz und den verhassten Blick der Konigin.

Nur Marie Garter wusste, was sie dachte, die Welt kann nur vermuten.

Sie drehte sich um und lies den stillen Audienzsaal zuruck.

\'\' Nun, das ist der Kern der Geschichte. \'\'

Der Blizzard zittert der Unterstand.

fragt Altina, nachdem Regis fertig ist.

\'\' Warten Sie eine Minute. \'\'

\'\' Hmm? \'\'

Woher kam der Spitzname Arrow-Sparrow Princess?

»« Ach, hat die Prinzessin nicht das Schwert an der Taille getragen? »«/p>

\'\' Gibt es ein Problem? Es gibt keinen anderen Weg, das Schwert ist zu lang. Das Schwert zieht sich am Boden entlang, wenn es auf den Rucken gelegt wird. ’’

’Hat Altina sie auch gesehen? Tragt die Prinzessin ihr Schwert in der Festung Sierck so? “

’ ah? Nun ja ... ich habe sie schon einmal gesehen. ’’

’’ Haben Sie daruber nachgedacht? Wenn die Soldaten und Bauern sehen, dass die kleine Marie Garter das Schwert auf diese Weise tragt, denken sie, dass es wie ein Spatz aussieht, der von einem Pfeil geschossen wird. \'\'

\'\' Was !? \' \'

Altina offne die Augen, betaubt.

\' \'Es ist schwer, ihr Bild jetzt zu verschonern. Sie hat keinen Auftritt in der Offentlichkeit gemacht und hat keine beruhmten Bemuhungen. Jeder hat den Spitznamen Arrow-Sparrow Princess mit ihr verbunden. Ich war an der Front, also habe ich sie nie gesehen. \'\'

\'\' Gugugu ... \'\'

< p> \'\' Bist du okay, deine Schultern zittern ... Ist es kalt? \'\'

\'\' Das ist es nicht! Ich habe keinen Grund, mich bei Ihnen zu beschweren, aber es kann nicht geholfen werden! ’’

’’ Bitte halten Sie ein Geheimnis vor ihr. Es wird schwer sein, hier zu leben, wenn sie mich hasst. ’’

’’ Sie konnen sich entspannen. Sie ist nicht dumm genug, um die Person zu hassen, die gerade das Gerucht ausert. \'\'

Regis zuckt mit den Achseln.

\' \'Das wird grosartig ... Oh ja, hast du Hunger? Sie haben nichtDas Mittagessen war noch nicht korrekt? \'\'

\'\' Was haben Sie? \'\' \'

\' \'Ich habe etwas davon gelassen Brot zum Essen, wahrend ich lese. \'\'

Regis offnet seine Tasche, verlagerte das Schwert und nahm das gerostete Brot heraus.

< p> \'\' Obwohl ich jetzt lieber warme Milch bevorzugen wurde. \'\'

\'\' Teilen Sie es mit mir? \'\'

p>

\'\' Ich habe dir meine Prinzipien erklart. Ich werde Sie nicht zwingen. \'\'

\'\' ... Ich mochte etwas. \'\'

Regis lachelt, als er das Brot in zwei Halften schneidet und Altina etwas gibt.

\'\' Hier. \'\'

\'\' Danke ... Es gibt verschiedene Arten von Lacheln. \'\'

Altina murmelt, als sie das Brot anstarrt.

Nach dem harten Brot fragte Regis:

\'\' Haben Sie etwas gesagt? \'\'

\'\'. Ich habe ein kalteres Lacheln gesehen. \'\'

\'\' Hmmm ~ wo haben Sie das gesehen? \'\'

\'\' Kaiserhof. \'\'

Nom, Altina nimmt einen Bissen Brot.

Das Pferd wiegt plotzlich.

Es ist ein dringender Nachbar, der um Hilfe bittet.

Die beiden blicken zum Fahrersitz \ Richtung.

\'\' Ist etwas ... \'\'

\'\' Das! \'\'

Altina zeigt mit ihrem Finger. Die Vorderseite des Wagens, auf die die Vorderbeine des Pferdes zeigen.

Im Blizzard befinden sich funf Schatten.

< p> Ein schwarzes Licht schimmert in seinen goldenen Augen.

Es gibt 5 blutfarbene Munder.

Regis fuhlt sich so an Ein Damon umklammert sein Herz.

\'\' ... Wolfe. \'\'

\'\' Graue Wolfe (Loup Gris). \'\'

\'\' Feuer ... Wir mussen mit Fackeln nach ihnen werfen. Ah, haben Sie eine Tinderbox!? ’’

’’ !Regis! Ich habe keine Moglichkeit, eine zu haben. \'\'

\'\' Ugh ... Sie haben Recht. \'\'

\'\' Das Pferd ist in Gefahr, wenn das so weitergeht. \'\'

\'\' Danach werden wir ... Ugugu ... Tch !! \'\'

Regis zieht sich in den Kofferraum in der Nahe des Tierheims zuruck.

Er nimmt sein Schwert und springt von der Ruckseite des Wagens.

Altina blinzelt mit den Augen und seufzt.

\'\' \'Obwohl er sagt, dass er die Burger schutzen wird. . \'\'

Egal wie cool er es gesagt hat, es ist eine andere Sache, wenn sein Leben auf dem Spiel steht. Altina weis das.

Ist er derselbe? Altina dachte nach.

Aber Regis ging an die Vorderseite des Wagens.

Er ist nicht weggelaufen.

Er hebt Schwert und Gesicht beim grosten Wolf.

\'\' Uguguggu! \'\'

\'\' Was machen Sie? Sogar ein Ritter wird sich mit grauen Wolfen schwer tun konnen! ’’

’’ ich weis! Deshalb mache ich das! \'\'

Regis Hande zittern nicht vor Kalte.

Seine Haltung war die eines Anfangers.

Nein, schlimmer als das.

Sein Rucken ist gebeugt und es gibt keine Kraft in den Huften, sieht es so aus, als wurde er sich jederzeit drehen und rennen.

Selbst wenn ein Kind herumspielt, wird es eine straffere Haltung einnehmen.

Altina packt ihren Kopf mit den Armen.

\'\' Kann man auf diese Weise gewinnen? \'\'

p>

\'\' Haha ... Es ist nichts, worauf ich stolz sein kann, aber ich habe noch nie zuvor Schwertkampf gewonnen. \'\'

\'\' Das ist wirklich der Fall nichts, worauf man stolz sein kann. \'\'

\'\' Geh, Altina ... Nimm das Pferd und zwinge es zu rennen. Wir werden zu einem Mittagessen fur die Wolfe, wenn dies weitergeht ... ’’

’ Du wirst sterben!? \'\'

Ein Schrei voller Traurigkeit.

Regis lachelt.

Es ist kein Lacheln, Altina zu beruhigen oder weil er etwas im Armel hat. Es ist ein Lacheln, das von Natur aus kam.

Selbst Regis versteht nicht warum.

\'\' Trotzdem. .. Der Tod ist angenehmer, als ein verdrehtes Leben zu fuhren.

\'\' Ah! \'\'

Altina keucht

Selbst Regis halt es fur seltsam. Warum lachelt er? Verspottet er sein schwachsinniges Selbst? Nein, das ist zu negativ. Markieren Sie es einfach als Sieg, wenn Sie trotz der schlimmen Situation an Ihren Grundsatzen festhalten.

’\'Sogar ich konnte mir etwas Zeit nehmen. Die Wolfe greifen nicht leicht an, wenn sie sich Feinden stellen, die sich ihnen nahern, anstatt zu rennen. Es wird die Starke des Gegners abschatzen und erst dann schliesen, wenn er sich seines Sieges sicher ist ... Ah, wie? Ich denke, dass sie sich mir nahern!? \'\'

\'\' \'Das stimmt, Ihre Haltung scheint sehr schwach zu sein.\' \'

Altinas Stimme klingt aus irgendeinem Grund frohlich. Es ist, als wurde sie lacheln?

Der groste Wolf schliest sich.

Er offnet seinen Schlund, der mit scharfen Fangzahnen gesaumt ist und knurrt.

Obwohl der Abstand noch weit ist, schwingt Regis sein Schwert, um die Wolfe einzuschuchtern.

\'\' Hah , hee !! \'\'

Er neigt sich wegen des schweren Schwertes zur Seite.

Die Schwertspitze schlagt auf den Boden.

Es wurde ein Klopfgerausch gemacht. Der Schwertgriff trifft Regis \'linkes Knie.

\' \'~~~ Ugh!?\' \'

\' \' Danke, Regis. Sie haben den Burger erfolgreich geschutzt. Schutzte den Waggonfahrer Altina. \'\'

\'\' Ah? \'\'

Regis dreht wegen des Frohlichen den Kopf Ton.

Altina \'rote Augen leuchten.

Sie holt etwas Silber aus dem Kofferraum. Selbst in der Dunkelheit des Blizzards leuchtet es hell.

Die Ziegel und das Holz wegschiebend, zog das Madchen den darunter verborgenen Gegenstand mit ihrem mageren Arm heraus.

< p>

Ein klapperndes Gerausch ist zu horen.

Etwas Erstaunliches und Unglaubliches passiert.

Es war schwer, breit, kon*** und riesig.

Es dauerte einige Zeit, um zu registrieren, was der Artikel aufgrund seiner Grose war.

p>

Der Wagen verbirgt seine volle Lange kaum. Ein Metallklumpen, der fur den Menschen zu schwer ist.

Abgesehen von seiner gewaltigen Grose wurde er sauber und ohne Flecken poliert.

Der Korper der Klinge ist wie ein Spiegel.

Regis \'Lippen zittern.

\'\' ... Das Donner Quartett des Kaisers. \'\'

Altina halt das Schwert der Konige in der rechten Hand.

Der Mantel, den sie tragt, flattert im Wind wie ein Herrscherumhang. Ihr flammendes rotes Haar wurde mit der linken Hand auf den Rucken geschoben.

\' „Es ist Zeit fur mich, dich zu schutzen, Regis. Passen Sie genau auf. \'\'

\'\' Wut ...!? \'\'

\'\' \'Ist dieses Schwert nur ein ubergroser Pfeil, der auf einem Spatz steckt, oder ist es eine Klinge, die von einem Konig getragen wird! \'\'

Altinas Beine versinken im Schnee.

Sie tritt den Schnee weg und bewegt sich vorwarts.

Das Schwert in ihrer Hand heult, als es durch die Luft schneidet.

\'\' Hahh ~~~ !!! \'\'

Sie hat es aufgeschlitzt.

Die Erde zerschmettern.

Der Schnee am Boden explodiert.

Anstelle eines Schragstrichs ist dies dem Sein naher Ein direkter Kanonenschlag, dachte Regis.

Er kann die Erschutterungen im Boden spuren.

Die grauen Wolfe werden es wahrscheinlich tun zuruck.

- Meine Vermutung war richtig.

Das einzige, was weggeblasen wurde, ist der Schnee graue Wolfe haben sich in eine sichere Entfernung zuruckgezogen und sind dem sicheren Tod entgangen.

Altina nimmt das Brot aus der Brust und wirft es den Wolfen zu.

\'\' Hee! \'\'

Das Brot ging mit dem Wind und fiel vor den Wolfen.

’’ Das ist fur Sie! Beeil dich und geh nach Hause! "

Der Wolf schnupperte vorsichtig am Brot, as es und rannte davon.

Sie verschwand im weisen Nebel des Blizzards.

Regis entspannte seine angespannte Taille und kollabierte.

< p> Altina steckte das Schwert in den Boden und sah ihn an.

\'\' Sind Sie verletzt? \'\'

\' \'Huff, huff ... Mein linkes Knie tut weh.\' \'

\' \'Haben Sie das nicht mit Ihrem eigenen Schwert getroffen?\' \'

\'\' Ich war damals in einem Traum, also kann ich mich nicht erinnern. \'\'

Altina lachelt unbeholfen.

Regis kratzte sich am Kopf.

\'\' \'Ich bin beeindruckt von Ihnen ... Nein ... Ihre konigliche Hoheit Marie Garter Argentina de Belgaria, 4. konigliche Prinzessin ... Ist das recht, Hoheit? \'\'

\'\' Ist es nicht zu spat? \'\'

\'\' Hah, Sie sind gemein. \'\'

Alles, was Regis tun kann, ist Seufzen.

\'\' Sie haben es wirklich nicht gemerkt? \'\'

\'\' Nun, ich habe Ihr Rot bemerkt Haare und Augen, aber Altina scheint ein zu langer Spitzname fur Argentinien zu sein. \'\'

\'\' So nennt mich meine Mutter. \'\'

\'\' Argentinien ist der Name von Claudette Bartholomews Heimat. Und Altina ist der Spitzname fur diesen Ort ... \'\'

\'\' Warum haben Sie das nicht bemerkt, wenn Sie das gewusst haben? \'\'

\'\' Es war zu absurd, also lehne ich es in meinem Kopf ab. Der Kommandant der Einheit, zu der ich transferiere, ist die 4. konigliche Prinzessin. Fur mich ist die Prinzessin, die mich als Waggonfahrer abholt, ein bisschen zu viel. «» Ich dachte, ich wurde in der Buchhandlung gefunden und ware nervos Fur eine Weile. \'\'

\'\' Ich verstehe jetzt das verdachtige Verhalten des Ladenbesitzers. Machst du immer solche Sachen? ’’

’’ Nein! Wenn ich so weitermache, werden sich Geruchte uber eine schwachsinnige Prinzessin ausbreiten. \'\'

\'\' ... Wir waren fruher in der Stadt, haben sich die Nachrichten bereits verbreitet ... Dienstprinzessin. \'\'

\'\' Das hort sich besser an als Pfeil-Spatz-Prinzessin. \'\'

Sie ist ernsthaft beunruhigt daruber.

Regis neigte seinen Kopf.

’’ Sie sagten, dass Sie nicht immer Stunts wie diese ziehen ... Warum also ich? Haben Sie einen Groll gegen mich? \'\'

\'\' Grudge? \'\'

\'\' \'Egal wie positiv Ich schaue mir das an, ich habe den Kaiser respektiert. Wenn ich meine Manieren zu Ihrem verkleideten Selbst ablehne, ist es ein schweres Verbrechen, den Kaiser zu kritisieren. \'\'

\'\' Warum haben Sie es gesagt, wenn Sie wussten, dass es ein Verbrechen war? \'\'

\'\' \'Solche Unterhaltungen sind nichts weiter als eine Begrusung unter den Burgern.\' \'

Hmm, Altina legte die Hande auf ihre Huften und Stirnrunzeln.

Nach der Beruhigung wird die Situation schlecht. Der Sturm braut sich immer noch wahrend die Temperatur nach dem Sonnenuntergang sinkt.

’’ Ich mochte nicht, dass Sie ein Missverstandnis haben. Ich habe keinen Groll gegen Sie und habe nicht die Absicht, Sie wegen Kritik an dem Kaiser anzuklagen. «»

\'\' Warum dann? \'\'

\'\' Weil ich das Gerucht gehort habe, dass Sie ein fahiger Taktiker waren. \'\'

\'\' Sprechen Sie uber mich? Ich denke, es ist ubertrieben. \'\'

\'\' Ich denke, es gibt eine Moglichkeit ... Ich brauche die Hilfe fahiger Manner ... Nicht nur fahig, sondern auch diejenigen das haben die richtigen Werte und Prinzipien. Ich musste weiter nachforschen. \'\'

\'\' Deshalb haben Sie sich als Fahrer verkleidet? \'\'

< Es gibt Dinge, die nicht vor der Lizenz richtig gesagt werden? Ich mochte Ihre wahren Gedanken horen, Regis Alric. \'\'

\'\' Das einzige, was Sie heute herausgefunden haben, ist, dass ich keine Leidenschaft fur militarische Angelegenheiten habe. \'\'

\'\' \'Auch Ihre Schwertkunst.\' \'

Altina scherzt, als Regis sich den Kopf zerkratzt.

Sie schaut plotzlich in die Ferne.

\'\' Ah ... Sieht so aus, als hatte Ihre Vermutung recht. \'\'

\'\' Was? \'\'

Altina hort aufmerksam zu.

Regis folgt ihrem Beispiel .

Kurz danach -

Hufgerausche auf der verschneiten Strase sind zu horen.

Sie hat gerade mit mir gesprochen, ihr Gehor ist grosartig. Regis ist beeindruckt.

\'... Ah, aber konnten sie Banditen oder Barbaren sein?\' \'

\' "Ich kann metallische Rustungen horen, also sind sie es."

\'\' Kann man das auch horen? \'\'

< Wahrend sie sprach, erscheinen funf Reiter aus der Richtung des Blizzards.

Der gepanzerte Ritter stieg vor Altina ab.

\'\' \'Princess, bist du in Ordnung??\'

Ein kahler Mann mittleren Alters mit Schwarzem Bart fragte.

Altina nickt.

\'\' Vielen Dank, dass Sie mich abgeholt haben. Mir geht es gut ... aber das Pferd ist verletzt. ’’

’’ ich verstehe! Lass mein Pferd den Wagen ziehen. \'\'

\'\' Ja, ich uberlasse es dir. \'\'

Die Pferdekutsche ist nach dem Ersatz des Pferdes wieder im Einsatz.

Das verletzte Pferd wurde mit seinen Zugeln zuruckgefuhrt.

Zwei Soldaten heben Altinas Schwert und bringen es in Richtung des Laderaums.

Nachdem Altina einen Blick auf die Soldaten geworfen hat, die ihre Aufgabe erfullen, geht Altina auf Regis zu.

< p>

Ihre weise Hand griff nach Regis, der sich vor Erschopfung hinsetzt.

\'\' Komm, Zeit zu gehen. \'\'

\'\' Ahm ... Eure Hoheit, Prinzessin? \'\'

\'\' Vergiss es, es ist zu spat fur dich um mich so anzusprechen. \'\'

\'\' Nein, ich dachte, Sie waren damals Fahrer gewesen ... \'\'

\'\' Es wird meine Stimmung dampfen. Sie sagten, Sie wurden mich fruher mit meinem Spitznamen anrufen. Haben Sie gelogen? \'\'

\'\' Eh ... \'\'

Das liegt daran, dass Sie verkleidet waren als Waggonfahrer. Aber Regis kann das nicht sagen.

Regis \'Rucken ist vom kalten Schweis durchtrankt.

Er dachte es schlecht war, in die Grenzregionen verbannt zu werden. Aber er ist vielleicht an einem unglaublichen Ort angekommen.

Er hob den Kopf und schaute in Richtung Himmel.

Regis erreichte ihn in Richtung der ausgestreckten Hand.

\'\' ... Ich glaube, ich bin jemand, der die Stimmung sagen kann ... Aber ist das wirklich in Ordnung, Altina? \'\'

Naturlich! Ihre Stimme ist voller Energie, wahrend sie spricht.

’’ Willkommen in meinem Grenzregiment. Ich werde wirklich hart arbeiten, Regis Alric! ’’

\\ n \\ n \\ n \\ n