Altina The Sword Princess Volume 12 Chapter Prologue

\\ n \\ nKapitel-Prolog \\ n

Die Vierte Armee bildete sich auf dem ostlichen Hugel. Sie hatten 500 Kavallerie und 4.000 Infanteristen.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Um sie abzufangen, richtete die Erste Armee am Fuse des Hugels eine Aufstellung. 1.000 Kavallerie und 10.000 Infanterie.

Ob Zahlen, Training oder Ausrustung, die Erste Armee hatte die Oberhand.

Allerdings hatten sich die tapferen Siege, die die Vierte Armee wahrend des Britisch-Britischen Krieges errungen hatte, bereits uber das gesamte Imperium verbreitet.

Auch wenn Latreille morgen als neuer Kaiser gekront werden sollte, war die Reichshauptstadt Versailles von einer angespannten Atmosphare umgeben.

Das Hauptquartier der vierten Armee

Eric, der Escort-Schutze, fragte:

\' »Hoheit, was sollen wir tun?

Altina stand auf dem Hugel und starrte die Erste Armee an.

\'\' Laden Sie sie auf! \'

\' \'Ehhh!?\' \'

\' \'& ndash;–Wenn ich das sagte, kann ich mir Regis \'Gesicht vorstellen, als er sein Bestes gibt, um mich aufzuhalten. Wenn er hier ware, wurde er dies definitiv ablehnen. ’’

’Das konnte so sein ... Der Kampf gegen die Erste Armee ist zu voreilig. Und wir haben nicht die richtigen Grunde, unsere Kampagne zu gut zu unterstutzen? «

\'\' Wenn sie kein schlechtes Gewissen hatten, warum machten sie es dann? so ein groses Getue und mobilisieren ihre Truppen? \'\'

\'\' Nein, wir sind es, die uberhaupt eine Armee hierher gebracht haben. \'\'

\'\' Dann werde ich Latreille alleine in Frage stellen! \'\'

\'\' Bitte nicht das! \'\'

Eric bettelte mit einem Kreischen und sprach dann unverblumt.

’’ ahm ... Prinzessin, das ware rucksichtslos. Wenn Feldmarschall Latreille skrupellos war, wird dies dem Kopf des Lowen so ahnlich sein. ’’

’’ ich weis. ’’

Wahrend Altina mit Eric sprach, gingen zwei Manner auf das Hauptquartier zu.

Es gab Eddie, der den Titel Kaiserschwert hatte, und Abidal Evra, den Anfuhrer der Flying Sparrow Knights.

Obwohl Eddie beauftragt wurde, im Fort zu bleiben, hatte er seine eigenen Ideen und fuhrte die Infanterie an, die sich spater auf den Weg machte Altina.

’’ Yo! ’’ Er hob eine Hand zur Begrusung.

’\'Argentinien, wie lange planen Sie, sich gegen sie zu behaupten?’ ’

’ ’Das ist es, woruber wir reden. Eric sagte, ich kann Latreille nicht alleine fragen. ’’

’’ Ist das nicht offensichtlich? Wie konnen wir den Oberbefehlshaber aus heiterem Himmel aussenden? In Zeiten wie diesen wurde ein Bote normalerweise verschickt. ’’

Altina riss die Augen auf.

\'\' \'Das hat mich uberrascht ... Eddie, Sie haben tatsachlich eine richtige Meinung abgegeben!?\' \'

\' \' Ich hatte doch ein bisschen Erfahrung auf dem Schlachtfeld ... Seufz, deine Worte scheinen darauf hinzuweisen, dass du auf mich herabschaust? \'\'

\\ n \\ n \\ n \\ n

Abidal Evra senkte den Kopf.

’’ Meine schrecklichen Entschuldigungen. Es ist eine achttagige Reise von Fort Volks in die Hauptstadt ... Ich hatte eine solche Situation erwarten und einen Weg nach vorne vorschlagen sollen. ’’

Wir hatten 8 Tage Zeit. Warum konnten wir uns nicht fur einen Plan entscheiden? Auch Altina warf sich vor.

\'\' Hmmm ... Wenn Latreille seine Armee mobilisiert, werden wir uns rachen, wie ware es damit? \'\'

Eric seufzte.

\'\' Wie konnen wir sie plotzlich angreifen? \'\'

\'\' Wahrend des Burgerkriegs ist das der Fall gemeinsam fur beide Seiten in einer Sackgasse zu bleiben. ’’

Eddie nickte zustimmend.

Altina schmollte:

’’ ’T-Dann konnen wir nichts tun !? Ich habe noch nie einen Burgerkrieg gefuhrt. \'\'

\'\' Ich habe keine Erfahrung entweder ... \'\'

In den Augen der Der vorsichtige Eric, Altinas Handlung, hatte keine sorgfaltigen Gedanken und war voller Risiken.

Das konnte so sein, dass er es als Eskorte vermeiden sollte, Meinungen zu erheben, die dem Kommandanten zuwiderlaufen. Und er konnte sich keine guten Ideen wie Regis vorstellen ...

Eric schlos den Mund.

Normalerweise wurde Regis den Fluss der Konversation in einem solchen Moment steuern ... Aber ihre Diskussion lief jetzt wie Amok wie ein wildes Wildpferd.

In diesem Moment fing Eddie den Schwanz dieses Pferdes.

’’ Ich denke, wir sollten zuerst einen Boten schicken? ’’

’’ Ist das genug? Dann schicken wir eins ... wen sollen wir schicken? “

Altina bat um die Meinung des anderen.

Eddie trat einen Schritt zuruck.

’’ Nicht ich. Es wird eine andere Geschichte sein, wenn dies ein Teil von Regis \'Plan ist, aber Latreille scheint eine personliche Vendetta gegen mich zu haben. ’’

’Das stimmt. Sie sind derjenige, der mit Auguste Hand in Hand aus dem Palast entkommen ist. ’’

’ahh ... Das stimmt. ’’

Obwohl der Erste Prinz Auguste tatsachlich die funfte Prinzessin Felicia in Verkleidung war, war dies keine Handlung zwischen zwei Mannern.

Nicht einmal die Stabsoffiziere wussten von der Verkleidung. Eric wusste es nur, weil er Felicias Crossdressing-Verkleidung durchschaut hatte.

\\ n \\ n \\ n

Abgesehen davon weist Eric auf andere Probleme hin.

\'\' Wenn wir Herzog Eddie Fabio de Balzac schicken, der als der beste Schwertkampfer des Imperiums bekannt ist, kann die andere Partei moglicherweise nicht wissen, ob er ein Bote ist oder ein eins zu eins duell suchen ... \'\'

\'\' Nein, nein, ich tote keine Menschen. ’’

Eddie hasste das Fliesen von Blut.

Er wollte nicht toten.

Trotzdem wollte er auch nicht getotet werden.

Daher trainierte und erlangte er machtige Fahigkeiten, um andere zu unterdrucken, ohne zu sterben oder die andere Partei zu toten. Dies war auch seinem Talent und dem Konnen von \'Defendre Sept\' zu verdanken.

Altina verschrankte die Arme.

\'\' Ich darf Eddie nicht zu Duellen herausfordern! \'\'

\'\' Nein, ich meine Field Marshall Latreilles Seite konnte missverstehen ... \'\'

\'\' Wenn es ein Duell ist, dann sollte ich gehen! \'\'

\'\' Ich sagte schon, Sie konnen nicht! \'

Wenn Sie einem Kommandanten sagen, "nein" uberschritt seine Grenzen, eine Aktion Tabu fur Begleitpersonen Trotzdem musste Eric es sagen.

Altina winkte mit der Hand.

Ich verstehe Ich bin auch sehr viel gewachsen und weis, dass ich keinen Burgerkrieg beginnen kann, ohne dass dafur ein triftiger Grund vorliegt. ’’

’’ Bitte berucksichtigen Sie dies ernst. Die Sonne wird untergehen. ’’

’Wer sollte denken, Eric?’ ’

’ ’. . . Wenn Sie das Wort geben, bin ich gerne dazu verpflichtet. ’’

Eddie schuttelte den Kopf.

’’ ’Eric ist der Begleitoffizier. Wie konnen Sie die Seite des Kommandanten verlassen? ’’

’Das ist ...’ ’

’. Und Argentinien mag Sie sehr. Wenn Sie als Bote verschickt werden und von der anderen Seite getotet werden, wird der Kommandant seine Coolness verlieren. Das konnen wir nicht zulassen. \'\'

\'\' L-Like!? \'\'

\'\' \'Geben Sie nicht viel aus Zeit mit ihr und Clarisse und benehmen sich sogar wie ein Dienstmadchen? \'\'

\'\' Ich bin ein Mann!? \'\'

\'\' Hahaha ... Das stimmt, aber ich kann nicht helfen, mich so zu fuhlen. ’’

’P-Bitte sagen Sie das nicht, Lord Eddie. ’’

Er wunscht sich, dass Eddie die Kernfrage nicht so lassig beruhrt.

Eric wischte sich seinen kalten Schweis weg.

Altina neigte ihren Kopf.

’’ Hmm m ........ Wenn wir einen Boten schicken, was sollen wir Latreille mitteilen? Frage ihn: "Hast du Regis getotet?". . . Was machen wir, wenn er sagt "Ich habe nicht"? "

Eddie zuckte die Achseln.

\'\' Wenn er sagte, dass er es nicht getan hat, heist das nicht, dass er nicht \'?\' \'

< p> \'\' Das geht gar nicht! \'\'

\'\' Was werden Sie dann tun, Argentinien? Sind Sie sicher, dass er lugt? «

\'\' Nun ... \'\'

Altina sturzte in die Tiefe habe gedacht .

Sie fuhrte ihre Armee spontan hierher, dachte aber nicht daruber nach, wie sie Latreille in Frage stellen wurde.

Eric hielt seinen Kopf.

\'\' Ah, wenn nur Sir Regis hier ist ... \'\'

\'\' Das ist richtig , wenn nur Regis hier ist! Aber er behauptet, Regis sei mit einem miesen Stuck Papier tot ... Das ist unglaublich richtig!? \'\'

\'\' Das ist ... true ... \'\'

\'\' Er ist ein einzigartiger Stratege. Der Held, der das Imperium gerettet hat ... Wie hat es sich so entwickelt, Prinz Latreille? “

Eddie seufzte.

Die Schlacht der Festungsstadt Grebauvar war eine Belagerung, die sie gewannen. Obwohl ihr Hauptquartier nicht angegriffen wurde, starb Regis, ein Stratege, in der Schlacht Es war naturlich zu glauben, dass dies ein Mord war.

Plotzlich zeigte Abidal Evra nach Norden.

’’ Hmm? Eine Infanterieeinheit nahert sich unserer Flanke ...? Konnte es ein Schleichangriff sein?! ’

’ ’Was!?’

Altina sah hastig zu.

In der Tat kam eine Einheit auf sie zu, wahrend sie einen Staubsturm ausloste. Sie zahlten etwa 700.

Es war nicht zu zahlreich, aber sie konnten auch nicht ignoriert werden.

Wenn ihre Flanke angegriffen wurde und die Soldaten in Verwirrung gerieten, wurden sie besiegt, wenn die Erste Armee diese Chance nutzte, um sie anzugreifen.

Ihre Frontlinien wurden jedoch dunner werden, wenn sie zu viele Truppen zu den Flugeln schicken.

Altinas Geist war ein Durcheinander.

’’ Ugh ~ Schickt 700 Infanterie zum Abfangen! ’’

’’Wir stimmen mit ihren Zahlen uberein !? Eure Hoheit, unsere Formation bricht zusammen, wenn sie durch unsere Flanken brechen! “Als sie Abidal Evras Rat horte, uberlegte sie es sich erneut.

’’ Zweimal die Zahl. ’’

’1.400 ist es verstanden. Wir werden 400 Mann von der Einheit an der Front ziehen! \'\'

\'\' Ja! \'\'

\'\' Warten Sie! «, Rief Eddie.

’’ Es sieht nicht nach einem Uberraschungsangriff aus. ’’

’ah?’

Auf den zweiten Blick hebt die Einheit eine weise Flagge.

Ubergeben. Oder vielleicht einen Boten.

Eric fuhlte sich beunruhigt und sagte:

’’ Was ist los? Es ist schwer vorstellbar, 700 Manner als Boten zu schicken. ’’

’Und sie scheinen Soldner zu sein?’ ’

murmelte Eddie. Er hatte groses Augenlicht.

Nachdem sie naher gekommen waren, konnte Altina auch an ihrer Ausrustung erkennen. Ihre Waffen und Rustungen waren eine chaotische Mischung, nicht wie eine imperiale Einheit.

\'\' Sie sehen ... wie Soldner aus? \'\'

\'\' In diesem Fall konnen wir \ Lassen Sie unsere Wachsamkeit nicht im Stich, auch wenn sie eine weise Flagge haben. ’’

sagte Abidal Evra.

Es gab viele Soldner, die sich wie Banditen verhielten.

Auf dem Schlachtfeld war es verboten, einen Uberraschungsangriff zu starten, nachdem eine weise Fahne gehisst wurde oder vorgab, Opfer zu sein.

Allerdings interessieren sich Banditen nicht fur solche Regeln. Sie gehorten nicht zum Militar und waren eine kriminelle Organisation.

’’ . . Nein . ’’

sagte Altina leise.

Obwohl sie nicht verstand, warum, war ihr Geist von einer merkwurdigen Nostalgie erfullt.

’’ . . Konnte es sein, Regis? “

Ehh !? Die Leute um sie herum schrieen uberrascht auf.

Kurz darauf erkannten sie, dass sich Altinas Instinkt als richtig erwies.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Altina The Sword Princess Volume 12 Chapter Prologue

#Read#Novel#Altina#The#Sword#Princess###Volume#12###Chapter#Prologue