Altina The Sword Princess Volume 3 Chapter 3

\\ n \\ nKapitel 3 \\ n

\'\' Ah, bringen Sie das hierher! \'\'

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Altina sagte plotzlich.

\'\' Hoheit, wenn Sie sich so bewegen, werden Ihre Haare unordentlich. \'\'

\'\' Hmm, fuhlst du nicht, dass diese Kopfbedeckung niedlich ist? \'\'

\'\' Ja, ja. Bitte sitzen Sie vor dem Spiegel. Bewegen Sie sich nicht, bis Ihre Haare fertig sind. \'\'

\'\' Umm ... \'\'

Es war Am Nachmittag des zweiten Tages, seit sie in der Hauptstadt angekommen waren, begann das Grundungsjubilaum der Hauptstadt. Die Strasen waren voller Feste, wahrend der Palast auch seine letzte Nachbesserung durchfuhrte.

Es war jedoch ein Schlachtfeld fur Altina. Um genau zu sein, es war ein Kampf, in dem Clarisse half, Altinas Haare zu putzen.

\'\' \'Clarisse, ich denke immer noch, dass dieses Farbzubehor hier schoner aussieht. \'\'

Altina befand sich in einem Dilemma und wusste nicht, ob sie grunes oder gelbes Haarschmuck wahlen sollte.

\'\' Eure Hoheit wird in beiden Fallen niedlich aussehen eine. \'\'

\'\' Wie zu erwarten, war Clarisses Meinung nicht wert, gefragt zu werden. \'\'

\'\' Ara, was fur eine Schande. \'\'

fragte Altina die Figur, die sich im Spiegel widerspiegelte.

\'\' \'Regis, was denkst du? Ist das netter? \'\'

\'\' Anstatt mir daruber Sorgen zu machen, sollten wir uns daruber sorgen, dass das Bankett in 10 Minuten beginnen wird. \'\'

Das Bankett sollte am Nachmittag um 4 Uhr beginnen.

\'\' Wirklich ... Ah , Eric, was denkst du? \'\'

Eric, der hineingezogen wurde, sah genau hin.

\'\' Wie schon ... \'\'

’’ Obwohl es sich wie eine hinterlistige Antwort anfuhlt, aber trotzdem danke ’’

’’ Ah! S, Entschuldigung, es ist perfekt ... \'\'

Als dies gesehen wurde, sagte Clarisse scherzhaft:

\'\' Warum probierst du nicht das Kleid aus? \'\'

\'\' Ehh! Ah, nein, ich bin ein Mann ... Sie necken, Aha, ahahaha ... \'\'

Fur einen Moment scheint Eric einen neidischen Blick zu offenbaren .

Ich muss Dinge sehen ...

Der mit dem Gesicht eines jungen Madchens war der Erbe des Blanchard-Hauses, Eric.

Evrard, der sowohl Chef des Blanchard-Hauses als auch des Grosvaters von Eric war, sagte Regis, dass Eric, der keine Bruder hatte, die Familienregeln strikt befolgt, seit sein Vater im Krieg gestorben ist.

\'\' ... Nun, ich habe das Gefuhl, dass es ziemlich passend ist. \'\'

Eric antwortete hektisch, nachdem er gehort hatte, was Regis gemurmelt hatte.

\'\' R wirklich? Passt das Kleid wirklich zu mir?! ’

’ ah? Ah, ja ... \'\'

\'\' Ist das so? ... H, wie lastig ... \'\'

\'\' ... Warum ... \'\'

\'\' Ich, wenn Regis wirklich mochte, dass ich es trage, ist es nicht so. ... \'\'

\'\' Das werde ich absolut nicht sagen!? \'\'

Regis sah von Altina einen kalten Blick, der vom Spiegel reflektiert wurde .

Auf der anderen Seite lachte Clarisse glucklich.

\'\' Wie schrecklich, Hoheit, Regis geht auf einen gefahrlichen Weg ohne Ruckweg. \'\'

\'\' Ja, jedoch stort nur eine engstirnige Person die Praferenzen des Untergebenen. Nun, ich schliese einfach die Augen, ich werde wirklich nicht davon sprechen!! \'\'

\'\' ... Ich werde es nicht uberqueren Sie diese Linie! \'\'

\'\' Sie haben solche Interessen von Anfang an? \'\'

\'\' Bitte schont mich, Clarisse. \'\'

Die Zeit vergeht, als sie Regis argern.

\'\' Ah ... Es ist fast Zeit, es wird lastig, wenn wir don \'t jetzt gehen.\' \'

\' \'Nn, ich bin auch hier fertig.\' \'

Altina stand unsicher auf, als sie das Kleid nicht gewohnt war.

Das karminrote Haar in Verbindung mit dem dunklen Kleid.

Zusammen mit dem dunklen Kleid wirkt das gewellte und plissierte Haarband wie eine bluhende Blume auf ihrem langen karminroten Haar.

Regis schwieg, nachdem sie die schneeweise Haut ihres Halses, Torsos und des Brustbereichs gesehen hatte.

\'\' ... \' \'

\' \'Warum? Fuhlt es sich komisch an? ’’

’ah? Ah, ich bin sehr schon ... \'\'

\'\' Waa ~~ \'\'

\'\' Ah, es ist fast Zeit. \'\'

\'\' Ah ~ Sage es noch einmal, ein weiteres Mal reicht aus. \'\'

\'\' .. Es ist fast Zeit. \'\'

\'\' Nicht dieser Satz !!! \'\'

Ich weis Was sie meinte, aber es ist zu peinlich, um es laut auszusprechen.

Das heutige Bankett wurde von der Zeremonie abgehalten. Nur diejenigen, die eingeladen wurden, konnten eintreten und waren grostenteils Adlige. Regis kam als Altina Adjutant in den Palast, daher wurde er nicht eingeladen. Deshalb mussten Clarisse und er im Wartezimmer warten.

Die Sicherheit der Personen, die am eDie kaiserlichen Wachter waren dafur verantwortlich, es ist dasselbe fur Eric, der eine Eskorte war.

Altina, die mit ihrem Make-up fertig war, schaute Regis Kopf an Nachgedacht.

\'\' Denken Sie nicht, dass es fur Sie besser ist, Ihre Haare zu frieren? \'\'

\'\' Es ist unnotig, da ich nicht eingeladen bin, es hilft nichts. \'\'

\'\' Ich verstehe, aber seitdem Es ist eine seltene Gelegenheit, es ist gut, es etwas zu verfestigen. \'\'

\'\' Trotzdem kann ich nur im Wartezimmer warten.

’’ Ara? Du wirst mich nicht mit begleiten. ’’

’’ Wenn ich dir folgen wurde, stehe ich auf wie ein Berg. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist nur auf Einladung moglich. \'\'

\'\' \'Sie sind jedoch auch eingeladen.\' \'

\'\' ... Was haben Sie gerade gesagt? \'\'

Altina zeigte ein Gesicht, als ware es normal und sagte:

\'\' Die Abteilung verbietet dies zwar, aber die Teilnehmer des Banketts durfen einen anderen Begleiter mitbringen. Abgesehen von den eingeladenen Personen der unteren Ebene wird der Rest ihre Verwandten oder Freunde mitbringen. \'\'

Das erinnert mich daran, dass ich einmal einen Roman gelesen habe, in dem die anwesenden Charaktere eine Rolle spielen Die Veranstaltung im Palast brachte ihre Freunde mit.

Ich habe nie davon getraumt, dass ich einer dieser Menschen sein wurde.

\'\' ... ... Muss ich teilnehmen? Zu einer Veranstaltung nur mit Adligen oder der Lizenzgebuhr?

\'\' \'Naturlich.\' \'

\' \'... ... Selbst wenn Sie es plotzlich sagen, ich ... \'\'

\'\' Sie konnen es nicht? \'\'

\'\' Ich war nicht darauf vorbereitet. Auserdem habe ich keine geeignete Kleidung. "

" "Kein Problem." "Clarisse sagte, als sie den Koffer offnete.

\'\' Ich dachte, das konnte passieren, also brachte ich Ihre zeremoniellen Kleider mit. \'\'

\'\' Seit wann ?! \'\'

\'\' Ist das nicht in Ordnung? Wie von Clarisse erwartet. Regis, zieh dich schnell um und zieh dich um. \'\'

\'\' \'Aber das Bankett hat bereits begonnen.\' \'

Wahrend er sprach, war die Fanfare aus der Ferne zu horen.

Altina schien es jedoch uberhaupt nicht zu interessieren.

< p> \'\' Es ist gut, ein bisschen zu spat zu sein. Auserdem neigt die Lizenzgebuhr dazu, etwas spater zu gehen. \'\'

\'\' ... ich verstehe. \'\'

Es half nichts, seit die Dinge so geworden sind.

Regis anderte keine andere Wahl, als er seine militarische Uniform in eine zeremonielle Uniform uberzog.

< p>

Seit Regis ins Grenzregiment Beilschmidt verbannt wurde, sei es zum Neujahrsfest oder zum offiziellen Eintritt in das Team, wurde alles verzweifelt erledigt. Dies war das erste Mal, dass Regis in Uniform gekleidet war, seit er an die Grenze gebracht wurde.

Wie die anderen Adligen in der Hauptstadt wird Marquis Thenezay Freunde in seine Villa einladen veranstalten Sie ein Bankett.

Er war nicht nur fur sein extravagantes Verhalten bekannt, sondern auch fur die Aufrechterhaltung der Beziehungen zu den Adligen.

Adlige, die ihr Familienvermogen wegen ihrer Eitelkeit bankrott gemacht hatten, waren nicht unbekannt.

Einige Adlige, die selbstbewusst waren, wurden ihr verschwenderisches Verhalten einstellen, um sich uber andere Spottlachen hinwegzusetzen. Es gibt jedoch auch einige, die die Steuern erhohen und stattdessen die Burger unterdrucken.

\'\' \'Deshalb nehme ich an solchen Veranstaltungen nicht gern teil ... \'\'

\'\' Nun, ich werde Sie nicht zwingen, wenn Sie es wirklich konnen. \'\'

Regis und der Rest befanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Flur.

Altina, die neben Regis war, checkte ihn aus.

Eine grune Uniform mit weisem Schal und goldenem Accessoire an der Brust. An der Taille hing ein rotes Tuch, das als Kleidungsstuck diente. Obwohl es sich um festliche Kleidung handelte, sah es sehr stilvoll aus. Wenn man das auf dem Schlachtfeld trug, wurde er definitiv die Aufmerksamkeit der Feinde auf sich ziehen.

Altina leicht gebeugt Regis.

\'\' Es sieht gut aus Sie. \'\'

\'\' ... Meine Schultern sind nicht breit und ich bin nicht so gros, also sollte es nicht so gut sein, wie Sie sagten. Wenn ich Medaillen auf der Brust trug, konnte es besser sein. ’’

’’ Mochten Sie Medaillen? Wenn ja, warum beantragen Sie es nicht? Es ware gut, wenn Sie sich dafur bewerben. ""

\'\' Nun, diese Art von Medaillen sollte schwer sein, das wurde meine Schulter unbequem machen, also vergiss es. " \'

\' \'Ahaha, diese Methode, eine Medaille sicher zu verwerfen, ist einzigartig. Ah, da Sie keine Militaruniform tragen mochten, probieren Sie das Kleid von morgen fur die Veranstaltung morgen aus. Wie ware es? Vielleicht gefallt es dir sogar. \'\'

Als Altina herumsprang, schwankten die Ruschen ihres Kleides mit.

Wie sus war das, was Regis dachte. Er hatte nie daran gedacht, ein solches Kleid tragen zu wollen, was eine Erleichterung war.

\'\' ... Danke aber nein danke ... Obwohl ich solche Ereignisse nicht mag, aber es ist ein guter oppoMoglichkeit, die Plane von Latreille zu sehen. Das Sammeln von Informationen ist notwendig. \'\'

\'\' Es gibt nichts Besseres als das. \'\'

\'\' ... Ich habe jedoch Angst davor, wahrend des Banketts versagt zu haben, was mich angstlich macht. \'\'

\'\' Keine Bucher, die Sie gelesen haben Irgendetwas uber die Etikette bei solchen Ereignissen? \'\'

\'... ... Ich habe solche Dinge schon vorher gelesen, nur dass ich in Sachen wie einem Tanz nicht gut bin.\' \'

\'\' Ahh, in diesem Fall ist es in Ordnung, weil ich auch nicht gut darin bin. \'\'

\'\' Auch wenn Sie Die motorische Koordination ist grosartig, wie seltsam. \'\'

\'\' Das liegt daran, dass der Tanzlehrer immer sauer wurde. Sie sagte immer wieder, deine Bewegung sei zu scharf, weil du Fechten gelernt hast. Um zu tanzen, mussen Sie mit Ihrem Partner zusammenarbeiten. Das Synchronisieren Ihrer Atmung ist der wichtigste Punkt. Warum werden die Manner, die mit Ihrer Hoheit tanzen, standig herumgeworfen? Manner sind nicht die Schwerter in deiner Hand, in Ordnung? \ \'’’

’’ Ich verstehe ... Es liegt daran, dass der Unterschied in der Armstarke zu gros ist. Ist es in diesem Fall nicht besser, wenn die Lizenzgebuhr Sie es lehrt? Ist die Lizenzgebuhr nicht besonders gut? “Latreille ist strenger als der Ausbilder, daher ist es definitiv ein Nein! Auguste kommt selten zu solchen Ereignissen und Bastian durfte an solchen Veranstaltungen nicht teilnehmen. \'\'

\'\' Was tat Prinz Bastian? \'\'

\'\' ... ... Nun, eine Menge Dinge sind passiert. \'\'

Ich habe ein bisschen Mitleid mit dem Kaiser, seine Kinder sind alle Arten Der Arger.

Als sie sich dem Veranstaltungsort naherten, wurde der Klang der Musik lauter.

\\ n \\ n \\ n \\ n

An allen Eingangen zum Veranstaltungsort gab es alte Butler, die die Einladung bestatigten.

Ein Blick und die Leute konnen erkennen, dass dies kein Ort ist, an dem Zivilisten dies tun konnen eingeben. Regis \'Herz schlug schnell.

Als er bemerkte, dass es Altina war, verneigten sich alle Butler und kundigten dann ihre Ankunft an.

< Ihre konigliche Hoheit, 4. Prinzessin von Belgaria, Marie Quatre Argentina de Belgaria ~ \'\'

Plotzlich horte die Musik auf zu spielen und der Veranstaltungsort verstummte. Alle ihre Augen sahen zu ihnen.

Vor einem Jahr war sie eine Prinzessin, die von einem Burger geboren wurde, ein Ziel des Neides und der Verleumdung.

Nun war sie durch die Herrlichkeit der Schlacht eine erfahrene Soldatin geworden.

Altina betrat den gerauschvollen Schauplatz ohne zu zogern, Regis folgte ihr nach.

\'\' Argh ... \'\'

\'\' Warum schauen Sie sich um, ist etwas passiert? Wenn Sie durstig sind, werden die Getranke spater serviert. \'\'

\'\' ... Das fuhlt sich an wie eine andere Welt mit Adeligen, genau wie im Theater. \'\'

\'\' Nur das? Was ist daran so interessant? \'\'

\'\' Das kann man nicht wirklich sagen. \'\'

< p> Obwohl viele der Teilnehmer noch nicht aufgetaucht waren, gab es ab jetzt mindestens 100 Adlige am Veranstaltungsort.

Im Zentrum des Sudens gelegen, Eine grose Empfangshalle diente als Bankettsaal. Das Dach war sogar noch hoher als die Stadtmauer, und es hingen viele Kronleuchter herunter, es sah aus, als ob das Dach ein Sternenhimmel ware.

Die Wande waren mit Blumentapeten bedeckt wahrend die Sofas mit einem weichen Teppich bedeckt waren.

Vor dem Bankettsaal befand sich ein Podium, das wie ein Theater aussah, wahrend die Mitte eine Tanzbuhne war. In der Nahe der Wande befanden sich Tische mit guter Kuche. Es gab auch sechs Theken mit jeweils einem Sommelier, der Wein fur die Gaste schenkte. Im hinteren Bereich der Halle befand sich ein Ruhebereich mit Sofas.

An der Ecke des Essenstisches konnte man den Duft von Rose riechen.

Dieser Duft vermittelt den Gasten das Gefuhl, in einem Rosengarten zu sein.

Das Orchester an einer Ecke gab ein frohliches Lied vor. < Altina sah sich im Flur um.

\'\' Latreille scheint hier zu sein, aber ist Auguste hier? Ah ... Diese Frau ist auch hier. \'\'

In der Mitte einer Menschenmenge stand ein Madchen, das ein phantasievolles, funkelndes Kleid trug.

Sie war diejenige, die der Kaiser kurzlich geheiratet hat.

Die 6. Konkubine.

Johaprecia Octovia Fon Estaburg.

Da sie mit dem Kaiser verheiratet war, wurde ihr Nachname in Belgaria geandert.

Ursprunglich eine Estaburg Prinzessin, sie hatte tiefe diplomatische Beziehungen zu vielen Adligen im Osten von Belgaria.

Die ostliche Domane war etwa 100 Jahre lang unter Belgaria. Damals kapitulierten die Herrscher vor dem Krieg vor dem Krieg und wurden mit Adel versehen.

Ubrigens wurden andere ostliche Herrscher, die sich dem Imperium widersetzten, entweder zum Tode verurteilt oder verbannt.

Obwohl es keine klare Abgrenzung gab, waren die Adligen tDiese besetzten Gebiete wurden als "Neue Adlige" bezeichnet und waren ein Ziel der Verachtung und Diskriminierung durch die Landsleute und Adligen.

Johaprecia zeigte das grose Juwel vor ihrer Brust zu den Menschen, die sie umgeben.

Ohoho, Seine Majestat hat mir dieses Juwel zu meinem Geburtstag geschenkt, ursprunglich wollte er mir ein noch groseres Juwel schenken. \'\'

\'\' Oohh, wie von seiner Majestat erwartet. \'\'

\'\' Ich habe zwar genug Halsketten, Ich mache beim nachsten Mal etwas anderes. \'\'

\'\' Eure Hoheit, was denkst du uber Ohrringe? \'\'

\'\' Ara, das kann Das nachste Juwel konnte sogar noch groser sein, mein Ohrlappchen wird gestreckt, Ohohoho. «Johaprecia lachte laut, die Adligen um sie herum lachten ebenfalls mit.

Regis murmelte vor sich hin,

Wenn man genau hinschaute, werden sie erkennen, dass t Die Adligen waren jedoch in ihre Fraktionen gespalten. Auguste\'s Fraktionsgruppe, angefuhrt von der zweiten Konkubine Catherine, ihrer Familie, dem Haus des Herzogs Trouin und deren Unterstutzer. Dies waren die altesten Adligen des Imperiums, vor allem Adlige, die Lander im Westen besasen, jedoch fehlten ihnen finanzielle und militarische Krafte.

Latreilles Fraktion »mdash; Da die Kaiserin und ihre Familie die zentralen Adligen anfuhren, die ein Land in der Hauptstadt besasen, sind sie im Militar stark vertreten.

Schlieslich hat die Fraktion von Altina keine Verbindung zu den anderen Fraktionen.

Jemand verneigte sich vor Altina.

Er war ein Gentleman mittleren Alters.

Es war der Regeln der Adligen, nicht zuerst vor dem Konigshaus zu sprechen. Wenn Altina nicht zuerst sprach, wurde das Gesprach nicht beginnen. In diesem Fall hatte Altina keinen Grund, ihn zu ignorieren.

\'\' Erm ... Hallo. \'\'

< p> \'\' Das wird ziemlich unhoflich sein, Hoheit, ist es nicht das erste Mal, dass Sie ihn treffen? \'\'

\'\' Ah, ich freue mich, Sie kennenzulernen. \' \'

Die andere Partei schien ein Earl zu sein, der sich an der Sudwestgrenze befand und mutmaslich mutmaslich war. Es schien, als hatte er etwas, das Altina konsultieren musste.

Altina hatte die meisten Einladungen zum Bankett ignoriert, daher hatte sie die Angewohnheit, andere zu begrusen.

Regis fuhlte sich nervos, als er diese Szene beobachtete.

Adlige, die die gleichen Gedanken haben, wie der Herr sich im Kreis um Altina zu sammeln begann.

Einige der Adligen sind \'\' New Nobles \'\', wahrend andere Informationen uber die anderen Fraktionen zu haben schienen. Diese Menschen wurden als die Neutralen bezeichnet.

Damit sollte es ausreichen, die dritte Fraktion zu bilden.

So viele Adlige zu sehen, die es konnten An dem Bankett, das in der neutralen Fraktion war, verstand Regis, warum Latreille Altina einziehen wollte.

Trotzdem schien das Gesprachsthema nur Grus und Schmeichelei zu sein, nichts uber Neuigkeiten.

Regis kam zu Altina und flusterte.

\'\' ... Versuchen Sie sich an diese Leute und ihre Namen zu erinnern, ich werde die anderen Orte uberprufen . \'\'

\'\' Eh? Regis ..? \'\'

\'\' Ja? \'\'

\'\' Ah, nein, das ist es Nichts, danke fur deine harte Arbeit. \'\'

\'\' Ja. \'\'

Das Gefuhl, dass diesmal anders war Von anderen Ereignissen aus entschied sich Altina, ihre gewohnte gleichgultige Haltung zu andern.

Wahrend er ein Weinglas hielt, bewegte sich Regis zur Mitte des Saals.

Von dort aus konnte man sehen, wer mit wem unterhielt. So wurde Intelligenz gesammelt.

Weil Regis nicht wusste, wer einen Blick wert ist Er borgte sich die Gasteliste von den Mitarbeitern der Zeremonie aus und uberprufte, ob Freunde von ihm kamen.

Informationen, die Ausenstehende absolut nicht tun wurden In der Lage zu sein, war hier leicht zu bekommen.

Das Haus von Herzog Trouin, von dem die 2. Konkubine Catherine abstammen wollte, war aber noch nicht aufgetaucht.

Es gab andere Abwesende, die die Zeremonie nicht informierten s ... Das waren meistens grose Aufnahmen.

\'\' Ah! \'\'

Neben dem Namen von Altina war \'\' Regis Auric, Commoner, Verwaltungsbeamter der 5. Klasse \'\', Regis fuhlte sich komisch, als er das sah.

Wieder einmal spurte er die Dissonanz dieses Ereignisses und ihm.

Nachdem er sich bei den Mitarbeitern bedankt hatte, gab er ihnen die Liste zuruck.

Danach sammelte Regis in der Halle weitere Informationen er brauchte.

\'\' Ah! Sir Regis! \'\'

Als Regis diesen bekannten Namen horte, wusste er, dass er derjenige war, mit dem er in der Kutsche debattiert hatte.

\'\' ... Guten Abend, Sir Germain. \'\'

\'\' Willkommen zum Bankett, Sir Regis, egal was, diesmal Sie Das sind der Held. \'\'

\'\' ...Dank Ihrer Anstrengung war ich einfach glucklich, unter ihr zu arbeiten. Daruber hinaus bin ich hier als Ihr Hoher Angestellter. ’’

’Ist das so? Es gab gerade ein paar Madchen, die etwas uber Sie wissen wollten. «Regis blickte in die Richtung, in die Germain zeigte, und sah nur 3 Madchen, die mit einem peinlichen Blick hierher schauten Lacheln.

In ihrer linken Hand war ein Ruschfacher, der die untere Halfte ihres Gesichts bedeckte. Ohne etwas zu sagen, wiesen sie auf die Vorderseite ihres Fachers.

In diesem Zeitalter war es unter den Adligen beliebt, ihre Gefuhle mit einem solchen Facher zu vermitteln, die als "Sprache der Facher" bekannt war.

Wenn Sie den Ventilator mit der linken Hand vor das Gesicht halten, bedeutet dies "Ich mochte naher bei Ihnen sein", wahrend das Beruhren des Lufters "Ich mochte mit Ihnen sprechen" bedeuten.

Regis drehte seine Blickrichtung von dort weg und hustete absichtlich.

< Regis war zweifellos der Meinung gewesen, dass er selbst keine Bewunderung von den Damen erhalten wurde. Latreilles Methode, Altina einzubeziehen, und seine anderen Ziele sein wurde klar gemacht. Diese Zeit war, diese Madchen zu schicken, um mich zu verfuhren und zu verwirren, mit anderen Worten, Gruse als Entschuldigung, um mich zu betrugen.

Egal welche Methoden Sie verwenden, ich werde es nicht tun Fallen Sie darauf.

\'\' ... Es tut mir sehr leid, ich bin nicht an Madchen interessiert. \'\'

\'\' Oh, ich verstehe, also ist es das ... \'\'

Germain blinzelte absichtlich mit den Augen.

< p>

\'\' Ich, ich, ich meine das nicht, verstehe das nicht falsch. \'\'

Regis war plotzlich erschuttert. Wie von Latreilles engsten Vertrauten erwartet.

\'\' Nun, ich wollte Ihnen nur helfen, gute Beziehungen aufzubauen. \'\'

\'\' ... Es ist mir eine Ehre. \'\'

\'\' Seine Hoheit Latreille sagte, dass er letzte Nacht sehr besorgt gewesen sei. \'\'

\'\' Eh? \'\'

Regis war uberrascht, diese Worte zu horen. Um zu gewinnen, schlug Latreille Altina vor und setzte Gewalt ein. Regis meinte, Latreille sollte stattdessen zufriedener sein.

\'\' Auf den ersten Blick sah er stark aus, jedoch war er emotional anfallig . Nach seiner Ruckkehr uberlegte er immer wieder, ob er etwas ubertreiben konnte und ziemlich deprimiert war. \'\'

\'\' ... Ist das so? \'\'

\'\' Trotzdem ist es nicht der richtige Zeitpunkt, wieder mit der Prinzessin zu sprechen. \'\'

\'\' Ja, vielleicht nach einiger Zeit. \'\'

\'\' Ich denke, das nachste Mal, wenn sie ein Gesprach fuhren, sollten sie Sie mitbringen. Was denkst du? ’

’ ’ich? Mit dem Prinzen und der Prinzessin? “

In diesem Moment stellte sich Regis vor, dass sowohl Arme Victoire Volonte als auch Grand Tonnerre Quatre sich gegenseitig aufschlitzen liesen, was dazu fuhrte, dass sein Korper zuckte.

\'\' Wenn es moglich ist, heute Nacht ... \'\'

Bevor Germain seine Worte beenden konnte, unterbrach ihn eine laute Stimme.

\'\' Guten Abend an alle! \'\'

Als seine Worte unterbrochen wurden, blickte Germain unglucklich in Richtung der Stimme.

Auf der Buhne befand sich ein eleganter alter Mann, der mit einem roten Teppich uberzogen war. Um ihn herum standen ein paar Leute. Germain schmatzte mit den Lippen und sagte:

\'\' Hmpf, ein neuer Edelmann ... \'\'

\'\' Wer ist das? \'\'

\'\' Er ist der \'\' New Nobility \'\' Herzog Tiraso Laverde, besitzt eine grose Plantage im sudlichen Gebiet. Er ist einer jener Feiglinge, die sich ergeben haben, bevor das Imperium in sie eingedrungen ist. \'\'

\'\' ... ich verstehe. \'\'

Dies war das Ergebnis der politischen Verhandlungen. Um zu verhindern, dass das Imperium einmarschiert, war die Kapitulation die beste Wahl. Das dachte Regis.

Nach dem Offnen des Pergaments warf der elegante alte Mann, Tiraso Laverde, einen Blick in den Saal.

Unter den Zuschauern befand sich eine junge Frau die sich wie ein schwarzer Vogel kleidete, da ihre Haare und ihr Kleid pechschwarz waren. Wegen des Schleiers, den sie trug, konnte man ihr Gesicht nicht klar sehen, aber sie spurten, wie sie eine unnahbare Aura ausstrahlte.

Sie drehte sich um und ging nach dem Nicken zuruck.

Als dies sah, begann Tiraso Laverde vom Pergament zu lesen.

\\ n \\ n \\ n \\ n

\'\' Wir, Die Adligen, die im Suden des Landes Land erhielten, werden von den meisten als "Neue Adlige" bezeichnet.

Was wollte er damit sagen? Dies war es, was die anderen Adligen anscheinend schienen.

Tiraso Laverde sprach weiter.

\'\' Zu den ursprunglichen Adligen, die eng miteinander verbunden sind, sind wir schwach, wenn wir weiterhin fragmentiert sind. Daher erklare ich hiermit die Grundung der Gaillarde Garden Alliance, die von den Neuen Adligen gebildet wird. “

Als diese Worte horten, war das Publikum in Aufruhr.

Herzog Tiraso Laverde ignorierte die Bewegung und fuhr fort.

\'\' Bis jetzt haben wir, Die Gaillarde Garden Alliance hat keinen der Fursten unterstutzt. \'\'

Was bedeutete, dass sie derzeit der Neutralitat angehorten und eine einflussreiche Kraft waren.

Da sie es speziell hier gesagt haben, ware die Wahl der Ausrichtung die nachste.

Es war fur sie nicht unmoglich, Altina zu unterstutzen. Regis konnte dies denken nicht helfen, aber angespannt.

Tiraso Laverde \'s Atmung beschleunigte sich und sein Tempo wurde unordentlich.

\'\' Ahm ... Wir, die Gaillarde Garden Alliance, freuen uns auf den Tag, an dem Prinz Auguste die Krone erbt ... Wir ... werden ihn voll unterstutzen ... Seine Hoheit ... ist kampft immer noch gegen seine Krankheit ... aber wir glauben, dass Seine Hoheit uber die Krankheit triumphieren wird ... In letzter Zeit erfullt Seine Hoheit weiterhin seine Pflicht, obwohl er krank ist ... Seine Tat kann mit dem Kronprinzen der vorherigen Generationen vergleichbar sein ... Ahm ... Ahm ... Wir glauben an Seine Hoheit, Auguste. \'\'

\'\' \'Vielen Dank fur Ihr Vertrauen Ich. \'\'

Auguste erschien auf der Buhne.

Dies war eine vorsatzliche Show

Auguste wandte sich an den Herzog und gab ihm die Hand.

\'\' Jeder von der Gaillarde-Gartenallianz, um meine Dankbarkeit dafur auszudrucken Ihre Unterstutzung, ich werde auf jeden Fall ein grosartiger Kaiser sein, bitte unterstutzen Sie mich weiterhin. \'\'

Nicht nur die Leute auf der Buhne, auch einige Zuschauer applaudierten. Diese sollten von Auguste\'s Supporter stammen, so wie es aussah, schienen viele von ihnen zu sein.

Sobald der wichtige Teil der Rede vorbei war, war der Inhalt Dahinter stand alles knapp.

Die Gaillarde Garden Alliance war eine Gruppe neuer Adliger aus dem Suden. Sie unterschieden sich von den alten Adligen, die Auguste unterstutzten, oder den grosen Adligen am Stadtrand von Latreille.

Was bedeutete, dass sie ursprunglich neutral waren.

p>

Sie versammelten sich, bildeten ein Bundnis und schlossen sich Augustes Fraktion an.

Vor kurzem Geruchte, dass der Furst seine Pflicht trotzte Seine Krankheit erreichte Regis \'Ohren.

Es gab jedoch niemanden, der daran zweifeln lies, daher war es wahrscheinlich wahr.

Obwohl es immer mehr Leute gab, die Altina unterstutzten ... War das plotzliche Auftauchen der Allianz ein Zeichen fur eine Anderung der Politik? Oder bedeutete dies, dass von Anfang an ein Teil der Anhanger von Auguste in die Neutralen gemischt wurde.

Die Adligen im Saal waren ratlos und flusterten jedem zu andere.

Insbesondere fur einige Adlige sah ihr Gesicht duster aus.

In Richtung der Neutralen, die sich entschlossen haben, seinen politischen Feind zu unterstutzen, sollte Latreille und seine Fraktion sein am meisten verunsichert.

Germains Gesichtsausdruck anderte sich jedoch nicht.

’’ Wie argerlich, glauben Sie nicht, Sir Regis? Es scheint, dass diese Leute die Kultur des Imperiums noch nicht verstanden haben, um hier wirklich etwas zu tun. \'\'

\'\' ... Ahm, erm .. Ja. \'\'

\'\' Stimmt etwas nicht, Sir Regis? Sie sehen nicht sehr gut aus. “

’ ’... Da ich solche Ereignisse nicht gewohnt bin, bin ich etwas mude. Tut mir leid. \'\'

Mit Blick auf die aktuelle Situation wurde der Kaiser den Thron an Auguste ubergeben. Hat er, der Latreilles engster Mitarbeiter war, diese gefahrliche Situation nicht gesehen?

Nicht nur Germain, selbst Latreille lachte immer noch mit anderen.

Ist es ein Bluff? Oder dass sie dafur eine Gegenmasnahme haben?

Um nicht wissen zu konnen, was diese beiden Jungs denken, wie beangstigend.

< p> Germain geht dann leise hinuber.

\'\' \'Um das Gesprach zu unterbrechen, tut es mir Leid, Sir Regis.\' \'

\' »Eh?« »

» «Seine Hoheit mochte privat mit Ihnen sprechen. Konnen Sie heute um 10 Uhr in das Zimmer des Prinzen kommen?» «

\'\' ... Ist es wirklich in Ordnung, dass ich dort eintrete? \'\'

\'\' Naturlich informieren wir Sie die Wachen. \'\'

Diese Situation ahnelte der Kontrolle des Gegners im Schachspiel. Wie sollten wir reagieren, da sie bereits umgezogen sind?

Auserdem fehlen uns irgendwelche Teile, die als Vergeltungsmasnahme verwendet werden konnen.

Gerade Wenn ich es jetzt vermeiden kann, muss ich mich ihnen in Zukunft noch stellen.

\'\' ... Ich verstehe, ich werde gehen. \'\'

Germain antwortete, als habe er das erwartet.

\'\' Das ist grosartig, in diesem Fall bin ich muss zuerst gehen. \'\'

Nachdem er einen Bogen gemacht hatte, ging er ohne sich umzudrehen.

Plotzlich Regis \ \'Hals fuhlte sich sehr trocken an.

Als er zu sich kam, war das Weinglas in seiner Hand leer. Obwohl es ein erstklassiger Wein war, konnte er es nichtschmecken Sie uberhaupt nichts.

Daher ging Regis zur Weintheke.

\'\' ... Weiswein bitte \'\'

\'\' \'Verstanden.\' \'

In das transparente Weinglas wurde grunliche, bernsteinfarbene Flussigkeit gegossen.

Regis nahm das Glas zuruck und trank einen Schluck Wein. Der Wein war sehr erfrischend, ein unvergesslicher Geschmack mit einem Aroma von Fruchten.

\'\' ... Wie lecker, ich trinke diesen Wein zum ersten Mal. \'\'

\'\' Hehe, ich danke Ihnen vielmals fur Ihr Lob. \'\'

\'\' Eh? \'\'

\'\' Dieser Wein wurde von meinem Weingut produziert. Diese Weine sind fur mich wie Kinder. \'\'

Derjenige, der sich einmischte, war eine Frau in schwarzem Kleid, sie schien etwa 20 Jahre alt zu sein.

Mit schwarzen Haaren, die bis zur Taille reichen, blickten ihre Obsidianaugen auf Regis hinter einem schwarzen Schleier.

\'\' ... Hallo, dieser Wein ist wirklich lecker. \'\'

\'\' Gib mir auch Weiswein. \'\'

Der Sommelier nahm das Glas und goss den Weiswein in das Glas.

Sie erhielt das Glas und probierte den Wein.

Regis wartete schweigend darauf, dass sie sprach, als sie ihn faszinierte.

Wenn ich nicht falsch sah, sollte sie es tun derjenige, den Herzog Tiraso Laverde betrachtete, als er die Grundung der "Gaillarde Garden Alliance" ankundigte. Anstatt nur zu schauen, schien er um Zustimmung zu bitten ...

\'\' Es ist wirklich lecker. \'\'

< Ich freue mich, Sie kennenzulernen. Ich bin Regis Auric, Verwaltungsbeamter der 5. Klasse.

<

\'\' Derjenige, der Groses geleistet hat, war nicht ich , es ist Ihre Hoheit Prinzessin Argentinien. \'\'

\'\' Demut ist eine Tugend, stolze, arrogante Kaufleute konnten es nicht verdienen. \'\'

\'\' ... ich, ist das so? \'\'

\'\' \'Ich bin Eleanor Ailred Winn de Tiraso Laverde.\' \'

< Sie sind jemand aus dem Haus von Tiraso Laverde? ... Dann der Herr vorher ... \'\'

\'\' Er ist mein Grosvater. Ich mache Geschafte normalerweise mit ihm zusammen. Weil unser Nachname derselbe ist, ist es schon, mich Eleanor zu nennen. \'\'

\'\' \'Weil ich im Geschaft wenig erfolgreich bin, bin ich Auch bekannt als die "Fuchsin des Sudens".

\'\' Ah, ich verstehe ... ich glaube, ich werde Sie Eleanor nennen. Das erinnert mich daran, dass Sie mich Regis nennen konnen. \'\'

\'\' Okay, schon, Sie kennenzulernen. \'\'

Als dies gesehen wurde, trank Regis seinen Wein.

\' \'... gulp *

\' \'Das erinnert mich daran, dass ich noch nie zuvor vom Auric House gehort habe. Kann ich wissen, wie Ihr Titel lautet?\' \'

\'\' Wie? Aahh, ich bin nur ein einfacher Burger. \'\'

Eleanor blinzelte.

\'\' Was heist ... Sie sind ein Ritter? \'\'

\'\' Nein, ich bin nur ein Normalburger. Ich bin hier als Begleiterin Ihrer Hoheit Argentinien, sonst wurde mein Status es mir nicht erlauben, hier zu sein. ’’

’Nur ein Burgerlicher? Ich habe gehort, dass Sie ein sehr hervorragender Stratege sind. \'\' \'\' Ich bin tatsachlich ein Stratege ... Allerdings war es nur ein Posten im Militar, der nichts damit zu tun hat alle Titel. \'\'

Normalerweise wurden hochrangige Militarposten von Adligen besetzt. Es gab zahlreiche Falle, in denen der Strategen Adelstitel verliehen wurde, aber das war nicht immer der Fall.

Eleanor sah Regis an, als wurde sie ein seltenes Tier betrachten.

\'\' Ist der Post-Stratege nicht nur fur Leute geeignet, die sehr fahig sind? \'\'

\'\' Nun. Ich finde mich nicht besonders fahig, vor allem beim Reiten und der Schwertkunst. Der einzige Grund, warum ich diese Position einnehmen konnte, ist, dass ich nur in der Lage bin, mein Gehirn zu gebrauchen und einige Dinge zufallig zu wissen. \'\'

\'\' Mit anderen Worten , Regis, Sie sind ziemlich schlau? \'\'

Eleanor hat einfach nur seinen Namen ausgesprochen.

Es sieht so aus als wurde sie jemanden, der junger als sie zu sein scheint, nicht mit dem Titel honorieren. Nun, das ist zu erwarten.

\'\' ... Zumindest finde ich mich nicht zu dumm. \'\'

\'\' Wie beeindruckend, zu glauben, dass es einen klugen Burger gibt. \'\'

\'\' T, das sollte normal sein, sei es ein Verwaltungsbeamter Lehrer oder Arzte, diese Jobs sind mit einfachen Leuten besetzt. \'\'

\'\' Ahh, um kompetent genug zu sein, um ein Stratege zu sein, ein wichtiger Beitragszahler zu sein und noch herausragender zu sein als der feindliche General, so dass Sie es sind? \'\'

\'\' ... Ich denke schon, obwohl dies Tatsachen sind, aber so, wie Sie es sagen ... \'\'

\'\' Ist irgendetwas nicht in Ordnung? \'\'

\'\' die Tapferkeit der sOldiers Ich hatte nie gedacht, dass ich besser bin als der gegnerische General. \'\'

Obwohl Volk Fortress am Ende erfolgreich gefangen wurde, aber wenn es einen Fehler in der Messung gab oder wenn das Graben langsamer war als erwartet oder wenn die Invasionstruppe abgestosen wurde, schlagt die Strategie fehl.

Auserdem haben sie dank Altina, die den gegnerischen General besiegt hat, gewonnen Sieg.

Eleanors Augen veranderten sich, als ware sie eine Handlerin, die ein Gut beurteilt.

\'\' Was ein interessanter Mann. \'\'

\'\' ... Ich, ist das so?

\'\' Wie alt sind Sie? Sie? \'\'

\'\' 18 ... Ich werde bald 19 sein. \'\'

Interessieren Sie sich fur das Geschaft? Militarische Moglichkeiten sind fur Burger selten. Warum wechseln Sie nicht zu einer Karriere, die zu Ihnen passt? “

\'\' Ehh? \'\'

\'\' Was ist Ihr aktuelles Gehalt? \'\'

\'\' Nun, ein Verwaltungsbeamter der 5. Klasse konnte nur so viel verdienen. \'\'

\'\' Wenn Sie unter mir arbeiten, zahle ich gerne 3, nicht das Funffache, 4000 Deniers pro Monat. \'\'

5 Mal ... Ich frage mich, wie viele Bucher ich kaufen kann. \'\'

Regis schuttelte trotzdem den Kopf.

\'\' M, entschuldige, ich bin nicht an Geld interessiert. \'\'

\'\' In diesem Fall ... habe ich das schon 3 Ehepartner, sind Sie bereit, der vierte zu sein? Oder interessieren Sie sich fur meine Schwester, obwohl sie erst acht Jahre alt ist. \'\'

\'\' Nein, ich brauche jetzt keinen Partner. Ah, naturlich interessiere ich mich auch nicht fur Manner. \'\'

\'\' \'Keine Lust haben, genau wie ein Kaufmann.\' \'

\'\' Danke ... \'\'

Um in ihrem Tempo gefangen zu sein.

p>

Anscheinend bin ich immer noch nicht daran gewohnt, mit alteren Frauen zu interagieren, dachte Regis, als er in seinem Herzen seufzte.

Das kann nicht, Ich habe keine Informationen erhalten, die fur Altina von Nutzen sind.

–Versuchen wir sie zu testen.

\'\' Gaillarde Garden Alliance ist dieses Mal festgelegt. Um ihren Ruf wirklich zu wetten und sich den zentralen Adligen zu widersetzen. Selbst wenn man bedenkt, dass die westlichen Adligen uber eine gewisse militarische Macht und die sudlichen Adligen mit finanzieller Starke verfugen, wird es im Falle eines bewaffneten Konflikts immer noch vergeblich sein. \'\'

Ich bin nicht klug genug, um uber Politik zu reden. \'\'

\'\' Aber Ihr Grosvater scheint nicht so zu denken. \'\'

Regis anderte klug das Thema und ubernahm die Kontrolle uber das Tempo.

Eleanor lachelte schief.

Ara, obwohl ich auserhalb der Buhne bin, wurde ich trotzdem erwischt? ... Der Grosvater wird leicht eingebildet und hat nicht den Mut, grose Dinge zu tun. Als Philanthrop war sein Ruf gut. ""

\'\' ... Wie ich erwartet hatte, sind Sie derjenige, der die sudlichen Adligen versammelt hat. Ich irre mich, Frau Eleanor ? \'\'

\'\' Es konnte nicht geholfen werden, da dies alles von den zentralen Adligen verursacht wurde. Uns ungunstige Bedingungen zu geben und politische Heirat zu nutzen, um Geiseln zu erhalten. \'\'

Dies war auch eine Methode, die Adlige allgemein verwendeten.

< Wenn Gewalt zulassig ware, wurden sie Gewalt anwenden. Fur diejenigen, die unterwurfig waren, unterdruckten sie sie mit Verhandlungen.

Von einer kleinen Nation im Westen annektierte Belgaria Lander auf diesem Kontinent und verlegte die kaiserliche Hauptstadt hierher Vor mehr als 300 Jahren.

Fur ihre eigenen Errungenschaften saugten die Adligen immer mehr Kraft von der Nation und wurden machtiger. Dies wurde schlieslich zum Zusammenbruch des Imperiums fuhren.

So wie eine Schlange ihren eigenen Schwanz frisst.

\'\' ... Es gibt eine Chance zu gewinnen, Prinz Auguste ist der Schlussel dazu. \'\'

\'\' Fur uns die Formation von der Allianz war eine "wichtige Sache", der Beitritt von Auguste\'s Lager wird alles losen. Wir werden auf jeden Fall gewinnen. “

Eleanor hob ihr Rotweinglas, als wurde sie Regis einen Toast geben.

< p> \'\' Seine Hoheit Auguste scheint sich zu erholen ... Er kann jetzt in einer solchen Situation vor dem Kaiser und den anderen Adligen handeln. \'\'

\'\' Ahh, in welcher Situation? «

\' bedeutet auch, dass Prinz Auguste jetzt eine Position einnehmen kann, die seinem Status angemessen ist, indem er beispielsweise Prinz Latreille als Oberbefehlshaber ersetzt. Vielleicht fragt er schon den Kaiser. \'\'

Wenn Auguste den Kaiser wirklich darum gebeten hatte, hatte Latreille eine grose Reaktion.

Wenn dies der Fall ware, ware dies eine aggressive politische Haltung und konnte als Racheversuch betrachtet werden.

\'\' ... In diesem Fall Es ist bestatigt, dass Prinz Auguste den Thron erbt. Diejenigen, die ihn unterstutzen, werden bereits daruber diskutieren, wer der Kanzler jetzt sein soll. ’’

’’ Ah, na gutsind nur 60% seiner Anhanger, auserdem steht Prinz Auguste neben den alten westlichen Adligen. \'\'

\'\' Ehhh ... \'\'

Die Mutter von Auguste war die 2. Konkubine Catherine, die aus dem Haus des Trouin stammte und ihn immer unterstutzt hatte. Sollte Auguste den Thron bestreiten, werden sie in der Lage sein, den meisten Reichtum, Macht und Ruhm zu erlangen.

\'\' Obwohl es schwierig ist, aber so werden wir es sein in der Lage, die zentralen Adligen zu besiegen. Es ist auch fur uns keine schlechte Sache, den westlichen Adligen gewinnen zu lassen. \'\' Was Eleanor sagte, war auch nicht falsch.

Auch wenn Auguste Kaiser wurde, hatte dies keine Vorteile die sudlichen Neuen Adligen.

Deshalb waren sie ursprunglich der dritten Partei von Altina beigetreten.

Allerdings , wie ist es Auguste gelungen, diese neutralen Adligen an seine Seite zu ziehen?

Regis fiel in tiefe Gedanken.

Da sollte es sein Seien Sie andere, die daruber nachgedacht haben. Ein Buch, das analysiert, was passieren wurde, wenn etwas Ahnliches passieren wurde, wurde vor einigen Jahren als Erholungsliteraturstuck im Untergrundmarkt veroffentlicht.

Daher benutzte Regis das als Neuer Bezugspunkt

\'\' Es ist nicht schwer, den Kampf zwischen den zentralen und westlichen Adligen durch die Bildung der Allianz zu beenden. Es sollte einen anderen Zweck geben, namlich das "etwas", das Sie zuvor erwahnt haben.

\'\' Oh? \'\'

Eleanors Augen veranderten sich.

Regis fuhr fort:

\'\' ... ... Im Norden ist das machtiger Germania-Verband. Im Westen liegt ein groses Meer zwischen uns und High Britannia. Im Osten dagegen ist Estaburg rucklaufig, im Suden das Hispania-Reich, dessen Militar hauptsachlich aus der Marine besteht. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Imperium das Land hier bekommt, ist hoch ... Wenn man die Karte sieht, ist es nicht seltsam fur die Menschen zu glauben, dass die Hauptstadt an einem gunstigeren Ort liegen konnte

\'\' Fufufu, es ist eine Verschwendung, dich meiner Schwester zu geben. \'\'

\'\' ... Wenn Prinz Auguste den Thron erbt, wird er sich bewegen die Hauptstadt im Suden? «

Eleanor trank den restlichen Wein in ihrem Glas.

Der kon***e Duft der Wein wurde aus der Nase ausgeatmet.

\'\' Fufu, die Hauptstadt bewegen? Tatsachlich wird der Suden auf diese Weise gedeihen, aber werden die westlichen Adligen dies zulassen? «» Normalerweise wurden sie nicht ... Aber das wird es Anders sein, wenn es jemanden gibt, der genug Einfluss darauf hat. Zum Beispiel, den grosten Sohn der Welt zu haben und die Mutter des Konigs zu werden - mdash; zum Beispiel Ihre Hoheit Katharina. Das Trouin-Haus, in dem die 2. Konkubine Catherine stammte, hatte einen grosen Einfluss auf die westlichen Adligen.

Wenn ihr Sohn den Thron ablosen sollte, waren ihre Worte noch einflussreicher.

Auserdem, wenn die Gaillarde Garden Alliance dies auch suggeriert Die Bewegung des Kapitals ware sicher.

\'\' Fufu, was fur eine interessante Denkweise. \'\'

\'\' ... Personlich erzwinge ich einen Kapitalwechsel, wenn die Staatskasse kritisch niedrig ist. Das macht mich unbehaglich. \'\'

\'\' \'Ist es nicht gut, einfach nur zu leihen von den adeligen? Wenn es Interessen gibt, werden sie bereit sein zu leihen ... ... Nun, lassen wir es, wenn es passiert. \'\'

Was fur Eleanor bedeutet, sie zu unterdrucken.

\'\' ... ... Sie meinen also, dass Latreille nur auf seine Niederlage warten kann? \'\'

\'\' Vergessen Sie nicht, dass Latreille auch Soldat ist, er ist weder Politiker noch Kaufmann. Das Wesentliche ist, ob er Prinz Auguste ermorden kann. \'\'

\'\' Sie haben eine Gegenmasnahme? \'\'

\'\' Wenn Sie irgendwelche Ideen haben, lassen Sie es mich bitte horen. \'\'

\'\' Dann verzeihen Sie mir ... ... wenn ich in Latreilles Schuh bin Ich werde uber etwas anderes nachdenken, das fur die Beseitigung von Prinz Auguste von gleicher Wichtigkeit ist. "

\'\' Was ist das? \'\'

\'\' ... Um die Neutralen zu beseitigen, da ihr Jungs eine Bedrohung darstellt. Wenn Sie eliminiert werden sollen, kann Latreille Auguste eliminieren ... ... Wenn die Fraktion von Auguste ihre Macht verliert, werden die anderen Fursten Sie nicht unterstutzen. \'\'

\'\' Das konnte so sein. Diejenigen, die auf den Zug gesprungen sind, werden jedoch das Ziel der Beleidigung sein und nicht bereit sein, irgendetwas zu vertrauen. \'\'

\'\' ... Obwohl dies richtig ist, sind diese Neutralen die Ich habe jetzt Unterstutzung in beiden Fraktionen gezeigt und kann noch andere Fursten unterstutzen. Es ist immerhin moglich, dass der Zeitpunkt, zu dem der Kaiser den Nachfolger wahlen konnte, noch weit entfernt ist. \'\'

\'\' Ich habe von der Verliebtheit des Kaisers gehort mit zunehmenden Erben. Wenn ich mich nicht irre, wird bald ein anderer roter Pupillenmanner geboren. \'<

Regis meinte, diese Denkweise sei fehlerhaft.

Die Fahigkeit eines Menschen wurde nicht von Haar- oder Augenfarben bestimmtoder war es mit dem Charakter verbunden.

Dieser Aberglaube wurde von den Millionen Burgern des Imperiums gebildet und konnte daher nicht geholfen werden.

\'\' ... Daher ist es in Latreilles Position auch moglich, die Neutralen zu eliminieren, die sich an niemanden halten, oder die anderen Kandidaten auszuschalten. \'\'

\'\' Wenn der erste Prinz eliminiert werden sollte, werden andere, die sich ihm widersetzen, in Schwierigkeiten geraten. \'\'

Regis nickte zustimmend

Die Neutralen hatten das Recht zu wahlen, wem sie Treue schworen wurden. Der alte Kaiser sollte angeben, wer seinen Thron erben sollte, aber tatsachlich war er damit beschaftigt, seine Erben zu vergrosern.

\'... ... Es besteht also die Moglichkeit des zweiten Fursten, der seine politischen Feinde beseitigt ... ... Ist dann nicht neben dem ersten Fursten die vierte Prinzessin auch ein Eliminierungsziel? \'\'

\'\' Ah, nein ... Nun ... Kurz gesagt, was fur den zweiten Prinz wichtig ist, ist die Beseitigung seiner politischen Feinde. Mit anderen Worten, es ist genauso wichtig, entweder den Prinzen Auguste oder die Neutralen zu eliminieren. “A/A>

Ara, ist das so? Er muss nur seinen Platz in der Reihenfolge der Nachfolge behalten, sobald Seine Majestat in den Ruhestand geht, wird es uberhaupt keine Probleme geben. \'\'

\'\' ... ... Diese Art von Sachen, die Latreille angstlich machen kann ... Wird in den nachsten Jahren nicht gesehen. \'\'

\'\' Sind Sie sich sicher? ? \'\'

Obwohl der Kaiser alt war, war er noch gesund genug, um eine 15-jahrige Prinzessin zu heiraten.

Es sieht so aus, als wurde der Kaiser noch einige Zeit auf seinem Thron sitzen.

\'\' ... ... Damit der Kaiser abdanken und seinen Nachfolger ernennen kann, scheint es zu sein schwierig und ist auch ein Kampf gegen die Zeit. \'\'

\'\' Es ist nicht so einfach, die Neutralen zu beseitigen. Gibt es nicht machtige Adlige im Osten und Suden? \'\'

\'\' ... Es ist sehr einfach. \'\'

\'\' Was? \'\'

\'\' Sie sehen, dass die Allianz des Gaillarde-Gartens von neutralen zu Auguste-Fraktion wechselt ist es nicht so schwer, nicht wahr? \'\'

In diesem Moment fiel Eleanor in tiefe Gedanken.

\'\' Fufufu, wir haben zwar die Karte, andere Kandidaten zu unterstutzen, aber vergessen Sie nicht, dass Prinz Auguste Ist der Thron erfolgreich, wird der Sieg entschieden. \'\'

\'\' \'Naturlich.\' \'

\' \' Gibt es etwas, mit dem Sie nicht zufrieden sind? \'\'

\'\' ... Ich weis immer noch nicht, was Latreille plant ... Gegenmasnahmen festlegen In einer solchen Situation bin ich nicht sehr daran gewohnt. \'\'

\'\' Wenn man sie betrugt, muss man sie nur zuruckfuhren. Sie werden verlieren, wenn Sie keine Gegenmasnahme treffen konnen. Ist es nicht das, was ein Stratege ist? «»

Die Worte, die Eleanor sagte, schienen auf sich selbst gerichtet zu sein.

< p> Regis fiel in tiefe Gedanken, als er das horte.

Er trank dann seinen Wein in einem Schuss.

\'\' ... ... In der Tat ... Es gibt niemanden, der allwissend ist, wir konnen jetzt nur auf Anderungen reagieren. \'\'

\'\' Nun, das ist richtig. Das erinnert mich daran, Regis. "

" Ja? "

’ Wie ware das 10-fache Ihres Gehalts? Denken Sie daruber nach. ’

’ ’Ha, haha ​​... Wenn das so weitergeht, wird Her Highness Argentina wutend sein. Nun, es ist Zeit fur mich zu gehen. Der Wein ist sehr lecker, danke. \'\'

Regis bewegte sich nach der Verbeugung in Richtung Halle.

&mdash Die Vorbereitung, die ich getroffen habe, hatte in Latreilles Kalkulation einbezogen werden mussen.

Die Aufgabe eines Strategen besteht darin, die nachsten Schritte vorzubereiten und vorherzusagen. Wenn wir also in die Offensive gehen, mussen wir uns keine Sorgen um den Verlust machen, weil wir keine Gegenmasnahmen ergreifen konnen. Bevor die Truppen geschickt werden, muss man sich vorbereiten, uberlegen, in den Schuhen der Feinde nachdenken, bevor es irgendein Opfer gibt ...

\'\' I don \ \' t know ... \'\'

Dieses Wort kann ich als Stratege nicht sagen.

10 o \ \' Uhr in der Nacht.

Das Bankett im Palast war noch nicht abgeschlossen.

Ich bin sicher, dass es so sein wird Ende des nachsten Morgens.

Derzeit waren Altina und Regis mit Clarisse im Raum, als sie um 8 das Bankett verliesen. Heute Nacht sollte es keine Probleme geben, Eric ist auch in Alarmbereitschaft ...

Regis trug weiterhin die Zeremonienkleidung und ging alleine in Latreilles Zimmer.

„Es ist, als wurde ich in die Hohle eines Tigers gehen.

Der Besitzer des Zimmers lehnte sich gegen einen Stuhl war mit feinem Leder uberzogen, sein Ellbogen befand sich auf dem Mahagonitisch.

Sein glanzendes goldenes Haar bewegte sich in der Umgebung

Horen, wie Regis hereinkommt, Latreilles rote Augen l blickte in Richtung Regis.

’’ Fuhaha, nervos ???? ’

’ ... Naturlich bin ich nur ein Verwaltungsbeamter der 5. Klasse. Ich habe nicht ein einziges Mal gedacht, ich wurde eine Audienz bei dem Oberbefehlshaber bekommen. \'\'

\'\' Germain hat mir gesagt, dass Sie leicht von sich denken. \'\'

\'\' Meine Fahigkeiten sind nicht so gut, ich weis nicht einmal, ob ich den Job erfullen kann, den Ihre Hoheit mir gegeben hat. Wenn der Stratege jemand anderes ist, der herausragender ist, glaube ich, dass die Situation jetzt besser wird. "

\'\' Zum Beispiel der Vorfall, in dem Argentinien mich angegriffen hat? \' \'

\' \'... Bitte machen Sie keinen Witz.\' \'

Nach gestern Nacht sollte Latreille Altinas Ehrgeiz kennen .

Immerhin war es eine laute Erklarung.

Regis versuchte dennoch, Altinas Ehrgeiz zu verbergen.

Altina hatte diese Erklarung zu einem angemesseneren Zeitpunkt und Ort sagen sollen.

Auf dem Tisch vor Latreille war ein Schachspiel. Ohne etwas zu sagen, zog er den weisen Bauern nach d4.

’’ Die Vorstellung, dass Argentinien meine Gemahlin ist, ist nicht so schlimm, wie ich es mir vorgestellt habe. Dieses Madchen hatte vorher nachdenken sollen ... ... Wenn Sie nicht vorhaben, mit dem Grenzregiment der Grenze in die Hauptstadt einzudringen? »«

Als er seine Worte beendet hatte, signalisierte Latreille Regis bewegt sich.

Regis hat den schwarzen Bauern nach d5 verschoben.

\'\' Naturlich nicht, wir haben nie daran gedacht, die Hauptstadt anzugreifen. \'\'

\'\' Ursprunglich denke ich auch nicht daran. Es gibt jedoch immer unerwartete Vorfalle. \'\'

\'\' ... Das wird nicht passieren. \'\'

Danach folgte die Invasion der Barbaren. Aufgrund der Notwendigkeit militarischer Starke bildeten sie eine diplomatische Beziehung zu den Barbaren.

Nachdem dies erledigt war, kam aus dem Kapital eine unvernunftige Anweisung, die Festung Volk festzunehmen.

Im Vergleich zu fruher wurden die Krafte von Altina stark verstarkt. Hatte Altina nicht einmal die Idee, die Hauptstadt anzugreifen?

Latreille zog seinen Springer auf f3, wahrend der Regis seinen Springer auf f6 bewegte.

Regis schuttelte den Kopf, um diesen Gedanken abzuschutteln.

Da ein Krieg dazu fuhren wird, dass viele Menschen sterben, wird Altina dies definitiv nicht sehen wollen.

\'\' \'Ihre Hoheit wunscht keinen Burgerkrieg.\' \'

\' \'Ich verstehe.\' \'

Klack, Klack. Das stumpfe Gerausch ertonte wieder.

Beide Seiten positionierten ihre Stucke.

\'\' Das Grenzregiment von Beilschmidt war schon immer gewesen Der Befehl aus der Hauptstadt zu gehorchen, nicht wahr? \'\'

\'\' Wenn ich wusste, dass es einen Strategen wie Sie gibt, hatte ich diese Methode nicht verwendet . \'\'

\'\' ... Kann man das laut sagen? \'\'

\'\' Was denkst du daruber nach? \'\'

Latreille zeigte ein Grinsen.

Als er das horte, zitterte Regis \'Hand und Lief den Bischof in die Hand.

\'\' W, was meinen Sie damit? \'\'

\'\' Volk verwenden Festung als Stutzpunkt, das Grenzregiment Beilschmidt ignorierte das Protokoll des Reiches und erhohte seine Streitkrafte ohne Genehmigung. Argentinien, das mehr Macht gewann, kehrte triumphierend in die Hauptstadt zuruck und besprach mit mir militarische Angelegenheiten. Was sie befurwortete, war, die Frontlinien nach hinten zu ziehen und das Militarbudget zu kurzen. \'\'

Dies war in der Tat Teil der Plane von Regis.

Latreilles Konigin konnte den schwarzen Turm einnehmen.

Regis schien ein wenig zu stohnen.

Wenn das so weitergeht, wird es hart sein. Wenn dies gelingt, andert sich jedoch die Flut des Krieges.

Es ist nicht nur die Zeit, in die Offensive zu gehen, sondern auch die Notwendigkeit, daruber nachzudenken Gegenmasnahmen gegen seine Taktik.

Regis brachte seinen Konig in eine Position, die leicht zu schutzen war.

\'\' Ich kann Nicht gegen die Entscheidung Ihrer Hoheit. \'\'

\'\' Ich weis, dass Argentinien diese Nation andern will. Da sie jedoch unkompliziert ist, wird sie, sobald sie Macht hat, Dinge ohne Rucksicht nehmen. Ich habe mich jedoch verrechnet, weil ich nie einen herausragenden Strategen wie Sie neben sich erwartet hatte. \'\'

\'\' ... Was versuchen Sie zu sagen. \'\'

\'\' Die neugierigen Adligen werden kein Auge fur die Ruckkehr Argentiniens haben. Im Moment sind die anderen Krafte beschaftigt, sollte ein unerwartetes Ereignis eintreten, kann sie ihre militarische Starke erfolgreich steigern. \'\'

\'\' ... ... \'\'

Regis war vorsichtig und sagte nichts.

Der schwarze Laufer und Ritter wurde ebenfalls gefangen genommen. Auf der Tafel wurden die Stucke von Regis immer weniger.

’’ Wie ich dachte, liegt es daran, dass Argentinien Sie als Stratege hat. Ist es nicht besser fur dich, an meine Seite zu kommen? \'\'

Latreilles Augen waren auf Regis gerichtet.

Daher haben sie das Recht, einen Verwaltungsbeamten von der Grenze zu bringen.

Regis murmelte in seinem Herzen.

Ich habe bereits vorausgesagt, dass Sie diese Karte verwenden werden, Ihre Hoheit Latreille.

> Was?

\'\' ... Wenn etwas befohlen wird, mit dem ich nicht willens oder unwohl bin ... Ich kann mich immer entscheiden, aufzuhoren, ich bin weder ein Prinz noch ein Adliger Ich habe keinen Familienruf oder keine Regeln, die mich zwingen, im Militar zu bleiben. \'\'

\'\' Ich verstehe, also haben Sie diese Position. \'\'

\'\' Ja, was Militarregeln fur mich bedeuten, ist nur, ob ich das Stipendium von der Militarakademie erhalten kann. \'\'

\'\' Also fur das Stipendium ... \'\' Fur Regis, der nicht so gut vernetzt war, erlaubte das System ihm, sich Mo zu leihen ney fur seinen Lebensunterhalt und Schulgebuhren. Allerdings durfte er das Militar nicht verlassen, bis er seine Schulden bezahlt hatte.

\'\' Tatsachlich passierten viele Dinge, letztendlich hat Ihre Hoheit mir etwas Geld geliehen . \'\'

\'\' Das Geld wurde ausgeliehen? \'\'

\'\' \'Ja, aber egal was, Ich werde die Schulden zuruckzahlen, indem ich bei Volk Fortress arbeite ... \'\'

Dies war aus einem Buch.

\'\' Die heroischen Geschichten von Sylvania\'s attischem Helden \'\' von Donatien Marqui Etna.

Die Geschichte handelt von einem Soldaten, der grose Erfolge erzielt, indem er Taktiken vorschlagt und heiratet die Prinzessin am Ende.

Der Diener, der die Arbeit verrichtete, war jedoch nicht der verschuldete Burger, sondern eine Katze mit Stiefeln, die auf dem Dachboden schlief.

Latreille lachelte schief.

\'\' In der Tat, wenn Sie kein Soldat sind, egal was Sie tun, Ich habe keine Macht uber dich. \'\'

\'\' Ja. \'\'

\'\' In diesem Fall Es ist moglich, dass Sie s in der Hauptstadt. «»

\'\' ... Ich bin ein ziemlich feiger, ich habe Angst davor, wie mein derzeitiger Kollege mich bestrafen wird. \'\'

\'\' Ich verstehe, dann habe ich nichts mehr zu sagen. \'\'

Latreille hatte offenbar die Rekrutierung von Regis aufgegeben.

Auserdem befanden sich die schwarzen Steine ​​auf dem Schachbrett in einer vorteilhaften Position und teilten die weisen Stucke, die gelockt wurden, in zwei Teile.

Die Situation war umgekehrt, die schwarzen Figuren besetzten die Mitte des Bretts und umgaben den weisen Konig.

Wahrend Regis \'Konig in einer besseren Position war und nicht umzingelt werden konnte. <

Latreille sah auf das Brett, seine Hand hielt langsam an und biss die Zahne zusammen. Es ist keine grose Sache. \'\'

\'\' \'Es ist nur ein Spiel.\' \'

\'\' Eine Bestellung wird in wenigen Tagen erreicht. Dies ist auch, was Argentinien wollte Regis Auric wird von der funften Klasse zum Verwaltungsbeamten der 3. Klasse befordert. \'\'

Als dies horte, schluckte Regis die Worte, die herauskamen.

Es lag innerhalb seiner Erwartungen.

Obwohl die Beforderung zu viel schien, gab es jedoch keinen Grund, abzulehnen.

Die Beforderung bedeutete, dass es nicht nur eine Vergutung gab, sondern auch mehr Verantwortung. Dies war das gleiche wie eine Herabstufung, es gab keine Rechte zur Auswahl.

\'\' Ich verstehe ... Ich akzeptiere diese Beforderung \'\'

\'\' Gibt es etwas, mit dem Sie nicht zufrieden sind? \'\'

\'\' Wenn ich weiterhin Soldat sein will, glaube ich, dass diese Beforderung nicht der Fall ist passt zu meinem Status ... \'\'

\'\' Wenn die Verwaltungsbeamten der 3. Klasse der Nation und daruber hinaus so herausragend sind wie Sie, bedeutet dies, dass das Imperium voll ist Talente. Auf diese Weise werde ich mehr Zeit haben, um ein Mittagsschlaf zu machen und etwas Schach zu spielen. \'\'

Regis geriet in Panik in sein Gehirn.

Obwohl er das Schachspiel gewonnen hat, hammerte Regis \'Herz immer noch schnell. Es ware fur uns ein Verlust, nur mit den Neuigkeiten von der Aktion zuruckzukehren.

Ich kann nicht nur wegen des Schachspiels anstosig werden. \'\'

\'\' ... Euer Hoheit Latreille, liegt es an der Prinzessin, dass Sie mir so viel Aufmerksamkeit widmen? \'\'

\'\' That \ Das ist auch ein Teil des Grundes, aber der Hauptgrund ist, dass, wenn ich einmal Kaiser bin, es mir gut ist, einen fahigen Strategen im Dienst zu haben. Wie kann die Nation sonst den Krieg in der Zukunft gewinnen? \'\'

Regis \'Vertrauen wurde durch das Horen dieser Worte erschuttert.

Eleanor sollte sich jetzt ebenfalls vorbereiten.

Wenn es keine Unfalle gab, wurden die zahlreichen Adligen, die Auguste unterstutzen, die drei begrusen Tage langes Jubilaum.

Unter der Situation, dass der Kaiser seinen Nachfolger noch nicht benennen musste, sollte Latreille nicht die Augen eines Gewinners haben.

\'\' Wie ich vermutete ... Sie haben eine Gegenmasnahme gegen die Gaillarde Garden Alliance. Es kann sogar sein, dass die Adligen, die Prinz Auguste unterstutzen, ebenfalls Teil Ihres Plans sind. \'\'

\'\' Ah ~ Was genau ist das? \'\'

Die Neutralen, die eine gewisse Macht hatten, schlossen sich der Fraktion von Auguste an.

Mehr Menschen unterstutzten die dritte Fraktion, die Fraktion von Altina.

Zwar gab es immer noch Adlige, die sich noch nicht ergeben hatten, aber im Vergleich zu fruher war sie weniger.

Regis uberprufte das komplizierte Situation.

Das Problem war, was Latreille plottet ...

Regis konnte auf keine Weise eine Antwort finden dachte er.

Latreille lautete seine Handglocke.

Germain offnete die Tur von ausen.

\'\' Gute Arbeit. \'\'

Die Zeit scheint abgelaufen zu sein.

Obwohl Ich habe nicht die Intelligenz bekommen, die ich wollte, es gibt immer noch einige Vorteile. Sowohl Latreille als auch Regis haben dieses Denken.

\'\' ... Als solches muss ich gehen. \'\'

\'\' Okay, ich werde Argentinien dir uberlassen. Sie muss das Wesen des nationalen Militars verstehen und eine bessere Wahl treffen. “

Diejenigen, die sich uneingeschrankt dem Imperium ergeben haben, wurden einen ihnen gebuhrenden Status erhalten .

Sobald der Krieg jedoch begonnen hat, werden Personen, die sich ergeben haben, entweder zum Tode verurteilt oder ins Exil geschickt.

\'\' ... ... werde ich ihr das fur dich sagen. \'\'

Regis verlies Latreilles Privatzimmer, nachdem er sich gebeugt hatte.

\'\' Nun, haben Sie Sir Regis erfolgreich uberzeugt? \'\'

Nachdem es nur die beiden waren, fragte Germain, der neben Latreille war, das.

Latreille spielte immer noch mit den Schachfiguren auf dem Brett.

\'\' Nun, wie Sie sagten, er ist ziemlich klug, sei es Schach oder seine Loyalitat. \'\'

\'\' Ja, ich habe von den Junioren in der Militarakademie gehort, dass er durchaus fahig ist. \'\'

\'\' Das habe ich erlebt, aber es scheint, dass er unsere Strategie nicht bemerkt hat und mich untersucht hat ... Hahaha, ich frage mich, wer ihn das gelehrt hat! \'\'

Latreille zeigte danach ein Lacheln.

Dies war ein Ausdruck, den selbst Germain, der sein engster Mitarbeiter war, selten sah.

\'\' Stellen Sie sicher, dass die Kommunikationsleitung mit der Person an der Seite des Bruders aufrecht erhalten wird. Morgen fruh beginnen wir unsere Vorbereitungen in der Hauptstadt. «Latreille sagte dies mit Zuversicht.

Germain Seine Hand liegt auf dem Tisch.

\'\' Alles verlauft reibungslos, Hoheit Latreille. \'\'

\'\' Ist das so? \'\'

\'\' Vielleicht fuhlt sich Milord unwohl? \'\'

\'\' ... das bestreite ich nicht. \'\'

\'\' Es wird kein Problem geben, bitte vertrauen Sie mir. \'

Als Latreille dies horte, druckte er seine Hand auf Germains Hand.

\'\' Naturlich habe ich Ihnen immer vertraut. \'\'

\'\' Ich glaube, dass fur die Zukunft der Nation Milord der nachste ist Kaiser ist erforderlich. \'\'

\'\' Ich habe mich dazu entschlossen. \'\'

Germain glaubte fest daran, dass nur Latreille sparen konne Belgaria war kurz vor dem Tod.

Latreille sah in Trance auf die Tafel und sagte nichts.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Altina The Sword Princess Volume 3 Chapter 3

#Read#Novel#Altina#The#Sword#Princess###Volume#3###Chapter#3