Altina The Sword Princess Volume 3 Chapter 4

\\ n \\ nKapitel 4 \\ n

Am dritten Tag des Jubilaums

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Nach einem leichten Fruhstuck verlies der silberhaarige Auguste sein Zimmer, um sich auf das Bankett vorzubereiten.

Er trug seine Militaruniform.

’’ . . Das ... Muss ich mich wie eine kranke Person verhalten? “

Eine kleine Stimme ertonte.

Lilim, Auguste\'s Dienstmadchen, drehte den Kopf.

’’ Naturlich werden die Leute verdachtig, wenn Sie zu lebhaft sind. ’’

Lilim war ein hervorragendes Dienstmadchen, aber sie sah aus wie ein Kind und war ziemlich klein. Auguste sah sie an, wahrend er sein Bett machte.

Auguste sas wie ein Madchen, die Beine waren um 90 Grad angewinkelt.

Eddie, der gerade seine Haare reparierte, sas auf dem Sofa und schaute in die Ferne.

\'\' Ist es nicht fein, ein bisschen lebhaft zu sein? Wenn wir uns jetzt beim Kaiser melden, ist die Chance, nach der Position des Oberbefehlshabers zu fragen, hoher, wenn Sie gesunder aussehen.

Auguste nickte und sagte.

Lilim hob die Augenbrauen.

’’ Ist das so? Sollte man nicht vorsichtiger sein, wenn der wichtige Tag naher ruckt? . . . Es wird schlimm, wenn uns jemand sieht. ’’

’’. . . Gut .

Auguste senkte den Kopf.

Vielleicht fuhlte er sich nervos.

sagte Eddie selbstbewusst. .

’’ Es wird keine Probleme geben, niemand wird es bemerken, wenn es Felicia ist. Nach so langer Zeit sollte sie ziemlich erfahren sein, nein? "

’ ’. . . ... Nun ... Danke, Eddie. ’’

Derjenige, der ein schiefes Lacheln verriet, war Felicia, die jetzt als Auguste fungierte.

Mit anderen Worten, die Person, die hier Auguste heist, war eigentlich seine Schwester, die funfte Prinzessin Felicia Six Celia de Belgaria.

Das im Juli letztes Jahr&mdash geschah;

Die eigentlichen Auguste Blut husteten, wahrend sein Abendessen, bis jetzt hatte er noch aufwachen .

Auguste\'s Mutter Catherine erklarte, es sei ein Vergiftungsversuch. Der kaiserliche Arzt war der Ansicht, dass die Wahrscheinlichkeit einer Vergiftung hoch war, nachdem er Auguste angesehen hatte.

Felicia hatte ein gebrochenes Herz und konnte nicht aufhoren zu weinen.

Catherine befahl dann dem Arzt.

’’ ’Ziehen Sie die Kleidung von Auguste ab. ’’

’ah, ja ...’ ’

’ ’Felicia. ’’

* Sob * ’’ . . Ja, Mutter, gibt es etwas? ’’

’ ’’

’ah? Was sagen Sie? ’’

’’ Beantworten Sie mich laut, fuhlen Sie sich nicht bose? Wenn Sie sehen mochten, dass derjenige, der Ihren Bruder vergiftet hat, auf dem Thron sitzt, hassen Sie Latreille nicht? \'\'

\'\' T, das ... \'\'

< p>

\'\' Ziehen Sie sich sofort Auguste\'s an und verkunden Sie vorubergehend, dass Sie sich erholen. In dieser Zeit werde ich dir beibringen, wie man handelt. ’’

Catherine war Schauspielerin, bevor sie Konkubine wurde.

Aufgrund des Ansehens des Trouin House wurde sie als Hauptdarstellerin ausgewahlt und beeindruckte den Kaiser mit ihrer Schauspielkunst.

Felicia nutzte etwa zwei Wochen, um Auguste perfekt zu verkorpern.

Nur vertrauenswurdige Teilnehmer wurden sorgfaltig ausgewahlt und grundlich geschult.

Felicia wahlte auch einen im Hispania-Imperium geborenen Wachmann namens Eliana aus.

Ihre Augen waren wie wunderschone schwarze Perlen.

Auf der anderen Seite waren Felicias Augen genauso rot wie die anderen Konige.

Elaine verkleidet sich als Felicia und benutzte die Ausrede, eine Augenkrankheit zu kontaktieren, um sich im Haus Trouin zu erholen.

Sie befanden sich zurzeit in einer Villa in der Nahe des Meeres.

Eine derart schone Landschaft zu sehen, war fur die meisten selten.

Sechs Monate waren seitdem vergangen.

Felicia blieb die ganze Zeit in der Villa, als sie befurchtete, dass ihre Identitat preisgegeben wurde. Es war ihr ahnlich wie ein Gefangnis.

Dann kam Eddie, der sagte: "Ich werde dich schutzen".

Felicia umarmte Eddie. .

Es war, als ware Felicia mutiger geworden.

Mit der Hilfe des tugendhaften Madchens mit einem kindlichen Aussehen, Lilim, wurde die Arbeit, die der Prinz tun sollte, mit einem ziemlich guten Ergebnis erledigt.

Danach leiteten sie einen Besuch bei einer Frau aus dem sudlichen Herzogshaus "Eleanor" ein.

Die Neuen Adligen werden uns unterstutzen, wenn wir versprechen, das Kapital zu bewegen, wenn wir den Thron erben.

Wenn wir erfolgreich den Thron erhalten, wird keine Angst vor Mord mehr bestehen.

An diesem Punkt konnen wir Latreilles militarische Autoritat entfernen.

Auch Prinz Auguste wird ehrgeizig sein.

Felicia starrte ausdruckslos in den Spiegel.

Dieser Raum war wie ein Kafig. Felicia, die innen eingesperrt war, unterschied sich jedoch nicht von den schwachen Charakteren, die in Geschichten dargestellt wurden. Diejenigen, die sie anschauten, wurden denken, sie ware der erste Prinz von Belgaria.

’’ ’Ich bin der erste Prinz Carlos Liam Auguste de Belgaria ... Lilim, Ihre Sorgen sind unnotig, ich muss mich immer noch ein bisschen krank benehmen. ’’

’’ J, ja ... Euer Hoheit Auguste.

Als Felicia so wirkt, schluckte Eddie vor Angst seinen Speichel.

Seit ihrer Jugend war die Beziehung zwischen Geschwistern gut, weshalb Felicia sich uber Auguste\'s Verhalten klar war. Daher konnten nicht viele Menschen den Unterschied erkennen. Vor kurzem hatte ihre Schauspielerei den Punkt erreicht, dass es erschreckend war.

’’ Wie furchterregend ... Es ist, als ob Sie Auguste waren. Was fur eine grosartige Schauspielkunst. ’’

’Nun ... Wenn wir am Veranstaltungsort sind, rufen Sie mich an:" Your Highness ", Eddie. ’’

’ ’’

Regis zog sich in dem dafur vorgesehenen Raum um.

In den letzten Jahren gab es nichts, und es gab keine entscheidenden Informationen.

Daher naherte sich der dritte Tag.

’’ . . Am Ende finde ich immer noch nicht das letzte Stuck des Puzzles. \'\'

\'\' Ist dies auch das Schema von Latreille? \'\'

Aus irgendeinem unbekannten Grund hat Eric \ Sein Rucken war Regis zugewandt und sein leicht zur Seite gedrehtes Gesicht war rot.

Das erinnert mich daran, dass ich Eric noch nie vor anderen verandern gesehen habe.

Er hat immer gesagt, dass er seinen Korper abwischen wird, also ins Zimmer gehen wird. Als er herauskam, hat er sich schon verandert.

Auserdem wurde Regis, wann immer er sich vor ihm anderte, seinen Blick abwenden.

Ich werde zwar beunruhigt sein, wenn er mich anstarrt, aber das ist viel zu seltsam.

’’ ’Eric ... Sind Sie vielleicht ...’ ’

’ ’ahm. . . Regis! ’’

’’ Ja? ’’

’’ ahm ... Es besteht die Chance, dass Prinz Auguste kein Mann ist. ’’

’’. . . Was lasst dich so denken? ’’

’’ Ah, nein. Ich habe zwar keine Beweise, aber ... ’’

Eric zogerte.

’’ . . Ein kaiserlicher Arzt wird das Geschlecht bestatigen, wenn eine Lizenzgebuhr geboren wurde. Daruber hinaus waren auch Arzte der Koniginnenfraktion und der neutralen Fraktion anwesend, daher sollte es keinen Fehler geben. ’’

’’ T, das ist wahr. ’’

’’ Allerdings passiert es nur, wenn er geboren wurde. Im Moment wird Prinz Auguste Gender in Frage gestellt. ’’

’’. . . Mir ist nicht ganz klar, was Auguste getan hat. H jedoch sagte Altina, dass etwas in Bezug auf ihn seltsam ist. \'\'

War es seit dieser Zeit?–

Altina enthullte damals einen verwirrten Blick

\'\' Sind Sie nicht kleiner geworden? \'\'

\'\' H, wie ist das uberhaupt moglich! Wie unvernunftig. ’’

’’ Ihre Stimme scheint auch hoher zu sein. ’’

Eddie hat dies fur Auguste beantwortet.

’’ Das ist Argentinien ... Nachdem Auguste krank geworden war, geschahen viele Dinge. ’’

Regis hangte das goldene Accessoire an die Brust.

’’ Im Vergleich zu Altina und Auguste interessiere ich mich mehr fur die Handlungen des Bodyguards Eddie. \'\'

\'\' Warum? \'\'

\'\' Wenn dieser Auguste der wahre ist, wird der Leibwachter dies tun Sie brauchen sie nicht zu trennen, nein? «

\'\' Ah ... \'\'

Eric wurde plotzlich blass .

Regis hangte sein Schwert an der Taille auf.

’’ . . Haben Sie etwas bemerkt? ’’

’’ Dass das Schwert in die falsche Richtung weist, sollte sich etwas oberhalb der Korperseite befinden. ’’

’Oh ~?!’

Regis hat es schnell korrigiert.

Eric entfernte sich langsam vom Stuhl.

’’ ’... ... er As As As As As As As As As As As As As As As As As As ... Wissen Sie in diesem Fall, was passiert, wenn ein Haus keinen mannlichen Erben hat? ’’

’’. . . Ist das mit dem Haus Blanchard verwandt? Oder ist es jemand anderes? “

dachte Eric eine Weile nach, bevor er den Blick abwandte.

\'\' Was wird Ihrer Meinung nach im Allgemeinen passieren? \'\'

\'\' In diesem Fall ... Ich kenne diese Regeln, weil ich Verwaltungsbeamter bin. Wenn es ein Madchen ist, wird es wahrscheinlich mit dem zweiten oder dritten Kind anderer Hauser verheiratet sein. ’’

’Obwohl sie zwar das Haus betreten, aber eine Haustradition und -gewohnheit wird vom Hausherrn festgelegt. Selbst wenn es einen Erben gibt, konnen sie ihre Tradition nicht erben, so dass ihre Blutlinie praktisch zu Ende ging. ’’

’’ ’’

’Jemand an einem bestimmten Ort stimmt dem nicht zu und tut dies nichtWunsch, dass so etwas passiert. "

Eric hatte seine Worte bereits klar ausgedruckt, als er es ohne zu zogern sagte. Sieht aus, als hatte er auch seine eigenen Probleme.

’’ . . Nun ... Hat das mit jemandem zu tun, den Sie kennen? \'\'

\'\' Ja ... ... jemandem, den ich kenne ... Genau deshalb Ich glaube, ich sollte verstehen, was passieren wird, wenn solche Dinge eintreten. ’’

Es war Schweis am erregten Hals des Eric.

Ich verstehe ungefahr, was er meinte. ’’

In seinem Gehirn grub Regis ein Buch aus, das er einmal gelesen hatte.

Regis verstand, warum sich Eric nach dem Treffen mit Auguste so gestort fuhlte.

’’ . . Ich verstehe, also ist es jemand anderes. ’’

In Belgaria lebten hier viele Arten von Menschen.

Allerdings haben nur die Lizenzgebuhren rubinrote Pupillen.

Zumindest sah Regis niemanden mit roten Pupillen. Es gab Geruchte, dass nicht-konigliche Schuler eine rote Pupille haben, aber es stellte sich heraus, dass dies ein Gag wurde.

Eric passte seine Uniform im Brustbereich an.

Sein glatter Hals war deutlich zu sehen.

’’ Sieht so aus, als ob solche Gender-Probleme uberall auftreten. ’’

’’ Nn ... Das stimmt. . . Prinz Auguste ist seit 23 Jahren krank, und nachdem er sich Blut erbrochen und zusammengebrochen hatte, erholte er sich innerhalb eines halben Jahres, bis er die Regierungsangelegenheiten problemlos erledigt hatte. Ist das nicht ein bisschen komisch?

\'\' In der Tat. ’’

’Obwohl einige sagen, dass die Lizenzgebuhren besser sind. Als Altina ihr Handgelenk brach, sagte der Arzt, es wurde drei Monate dauern, um sich zu erholen, aber. . .

’’ Das stimmt. ’’

Regis suchte im Bucherregal nach einer Antwort in seinem Gehirn.

Unter den unzahligen Geschichten, die mit dem Palast zu tun haben, gibt es ahnliche Geschichten. . .

’’ . . ... Ah, das ist also der Fall. ’’

’Regis?’

Regis nickte, als er davon uberzeugt war. Deshalb legte er ein Blatt Papier auf den Tisch, es war ein Brief.

Regis war in sein Buch eingetaucht, als Erics Worte ihn nicht erreichten.

’’ . . Geruchte uber die Falschung einiger Konige sind nicht selten. Wenn solche Dinge jedoch zutreffen, gibt es zu wenig Vorteile ... Nun, selbst wenn Geschichten, die sich auf den Palast beziehen, selten sind, sollte es ein oder zwei solche Vorfalle geben. ’’

Regis nahm Tinte und Schreibfeder heraus und begann zu schreiben.

Eric schien sich ein wenig zu entspannen.

’’ Wenn es Regis ist, egal was passiert, haben Sie das Gefuhl, dass Sie etwas dagegen unternehmen. Wie bemerkenswert ’’

’Ich weis es einfach ... Allerdings ist es lustig, wenn der Kaiser beschliest, seinen Nachfolger wahrend des Banketts heute Abend aus einer Laune heraus zu benennen. In diesem Fall platzen die Schemata, die jede Fraktion hatte, wie eine Blase. ’’

’’ In der Tat wird das faszinierend sein. ’’

’’. . . ... Das wird sich wie eine schlechte Komodie anfuhlen, in der die Leute nicht lachen konnen. Immerhin ist es ein politischer Kampf. ’’

Regis hat den Brief fertig geschrieben.

\\ n \\ n \\ n

\'\' Stimmt etwas nicht? \'\'

\'\' werde ich Uberlassen Sie die Vorbereitung hier. Bitte leiten Sie diesen Brief auch an Abidal Evra weiter, der sich auserhalb des Palastes befindet. Dies ist fur meinen Plan unerlasslich. ’’

’Ich verstehe. ’’

’’. . . ... Es tut mir leid, der Plan kann diesmal nicht geandert werden. Also nicht sterben. ’’

’Ich verstehe, ich komme lebend zuruck. ’’

Ihr nachstes Treffen konnte in der Festung Sierck stattfinden, und beide lachelten schief.

Anschliesend synchronisierte Regis seine Uhr mit der Uhr an der Wand.

’’ Anscheinend gibt es noch viel Zeit ... Es ist jetzt keine Notwendigkeit, in Panik zu geraten. ’’

Regis sas auf einem Stuhl und begann zu lesen. So verbrachte er seine Zeit damit, auf Altina zu warten, um ihr Make-up abzuschliesen.

’’ Sie sehen recht zuversichtlich aus, Regis. ’’

’’ Ihre Worte sind zu ubertrieben. Ich habe die ganze Zeit gedacht, dass ich nichts gepackt habe. Dieses Buch soll ursprunglich ferngehalten werden, aber ich habe es herausgenommen, um es zu lesen. ’’

’’ ’’

Eric legte den Brief in einen Umschlag und bewahrte ihn gut auf.

Danach uberprufte er seine Kleidung, bevor er hinausging.

’’ ahm ... Richtig, Eric. \'\'

\'\' Ja? \'\'

\'\' Das ... uber das Madchen, das gerade erwahnt wurde ... \'\'

\'\' I, gibt es etwas dagegen? \'\'

antwortete Eric, wahrend er sich unwohl fuhlte .

Obwohl nichts erwahnt wurde, war der Eric unruhig.

Obwohl Regisverstand dies, das waren immer noch unerwartete Nachrichten fur ihn. Er war jedoch kein Geschwatz.

’’ . . Obwohl es das Problem Ihres Bekannten ist. . . ... Wenn man bedenkt, dass selbst die Heirat mit anderen Adligen ihr nicht helfen wird ... ... Heiratet sie nicht jemanden, der sie und ihre Familientradition respektiert, eine andere Option? \'\'

Erics Hand, die gerade die Tur offnen wollte, hielt an.

’’ ist es so ... Wenn es jemanden wie diesen gibt, werde ich auf jeden Fall die Gelegenheit ergreifen. ’’

’’ \'\'

\'\' Jemand, der die Traditionen respektiert und bereitwillig in das Haus heiratet ... Auserdem werden Groseltern dies nicht beanstanden ... Wenn es wirklich jemanden gibt dass ... \'\'

\'\' Denken Sie daruber nach, wenn die Mission erfolgreich ist. ’’

’Ich werde, Regis!"

Eric sah Regis mit warmen Augen an.

Weis Regis davon? Mit solchen Gedanken hatte Eric das Gefuhl, Regis auszuloten.

Eine Stunde spater

Das Bankett sollte sofort beginnen.

Regis, Altina und eine weitere Person gingen in einen bestimmten Raum.

\'\' Ich hoffe, dass sie noch nicht gegangen sind ... \'\'

\'\' Wir werden es wissen Einmal klopfen wir an die Tur. ’’

Altina, die ohne zu zogern an die Tur klopfte.

Nun, es wird seltsam sein, wenn sie zogert, in das Zimmer ihres Bruders zu gehen.

Regis verachtete sich selbst, weil er solche Gedanken hatte, weil sie in ein konigliches Zimmer gingen.

Nach einer Weile warten.

Es gab keine Antwort.

\'\' Sie sind bereits gegangen? \'\'

\'\' Wenn dies der Fall ist, gewann \ \' Ist es lastig, wenn Sie dies beim Bankett besprechen? «»

Als er seinen Satz beendet hatte, offnete sich die Tur.

Die Person, die herausschaute, war Eddie.

’’ Was, es sind nur Sie, Argentinien. Fur eine Sekunde dachte ich, es waren wieder Banditen. ’’

’Es ist unmoglich, dass im Palast ein Raububerfall stattgefunden hat, okay? Nun, in gewissem Sinne gibt es Menschen, die sich nicht von Banditen unterscheiden. ’’

’Was meinen Sie damit?’ ’

’ ’Auguste ist drin, richtig? Lass uns im Raum reden. ’’

Nach Abwagung der Situation lies Eddie Altina und den Rest eintreten.

Das Interieur des Zimmers war nicht nur gros, sondern auch wunderschon. Hier konnte sogar ein kleines Bankett veranstaltet werden.

Schminktisch, Schreibtisch und Sofa, es war gut eingerichtet.

Im Innern befand sich eine Tur, die in den nachsten Raum fuhrte. Dieses Design war das gleiche wie Altinas Zimmer, daher sollte es das Schlafzimmer sein.

Im Innern befand sich Eddie in seiner Militaruniform, ausgerustet mit Defendre Sept und einem jungen Madchen.

Und naturlich Auguste, der seine Zeremonienkleidung trug.

\'\' Argentinien, haben Sie etwas mit mir zu tun? \'\'

\'\' Ich bin genau deshalb gekommen, weil ich es getan habe Geschaft mit dir. ’’

Abgesehen von Regis und Altina, die hierher kamen, war immer noch jemand mit einer Stoffmutze uber dem Gesicht, sodass sie die Person nicht erkennen konnte.

Auguste und der Rest waren sich auch dieser Person bewusst.

Auguste starrte sie an.

\'\' Obwohl wir Geschwister sind ... ... Wenn Sie jedoch den Mut haben, Ihr Gesicht mit der Kappe zu verbergen, ist das nicht ein bisschen respektlos vor einer Lizenzgebuhr? \'\'

\'\' Sie konnen sie jetzt entfernen. Ich habe diese Person nur auf dem Weg hierher getroffen, ich habe sie hierher gebracht, weil ich sie noch nie im Palast gesehen habe. Sie sollten das ganz klar verstehen. ’’

Altina griff nach der Mutze dieser Person und zog sie langsam ab.

Regis war an einer Ecke und beobachtete Auguste\'s Ausdruck.

Auguste, Eddie und das Dienstmadchen sahen diese Person genau an.

Das von der Kappe verborgene Haar wurde sichtbar.

Was sich enthullte, waren Locken schonen silbernen Haares.

Was sich hinter der Mutze versteckte, war ein junges Madchen mit schonen silbernen Haaren, die sich bis zur Brust reichten.

Der Augenbereich des Madchens war verbunden.

Da sie nach unten sah, konnte man nur ihr Haar sehen, nicht aber ihren Gesichtsausdruck.

Auguste schluckte seinen Speichel.

Eddie sah Auguste unbehaglich an.

Das Dienstmadchen beobachtete Regis genau.

Ihre Reaktion ist genau so, wie ich es erwartet habe.

An diesem Punkt begann Regis zu sprechen.

’’ . . ... Diese Person behauptete, die funfte Prinzessin Felicia Six Celia de Belgaria zu sein, die sich in der Villa des Trouin House erholen sollte. Aus irgendeinem Grund habe ich das Gefuhl, dass sie und Prinzessin Felicia zwei Unterschiede sindandere Leute. ’’

Zu diesem Zeitpunkt beugte sich diese Person mit ihren Augen langsam uber das Knie. Ihre Schultern zitterten und sagten etwas mit schuchterner Stimme.

’’ ’P, bitte verzeihen Sie, ich konnte nichts tun.

Auguste blass.

Eddys rechte Hand griff nach seinem Schwert.

Auch Altina reagierte, indem sie ihre rechte Hand streckte, wie auch immer sie war heute Abend die Kleider fur das Bankett tragen.

Daher griff sie nach Regis \'Taille.

\'\' Eddie, haben Sie vor, das Schwert im Palast zu zeichnen? \'\'

\'\' Um wirklich zu horen So etwas Anstandiges von Ihnen, Argentinien. ’’

’Ich werde immer groser. ’’

’’. . . ... Alle, bitte beruhigen Sie sich. ’’

Es ware lastig, wenn Altina und Eddie anfangen wurden zu kampfen. Auf diese Weise konnten sie ihr Ziel nicht erreichen, und der Sieg wurde ihnen keinen Nutzen bringen.

Regis \'Schwert war ein normales Schwert des Militars. Verglichen mit Eddies Defendre Sept wurde es nach einem Zusammenstos zerbrechen.

Bevor sich diese Spannung verstarkte, suchte Regis nach Auguste.

’’ . . Glaubt Eure Hoheit, dass dieses Madchen hier Felicia ist? «»

\'\' Nun ... \'\'

Auguste senkte den Kopf, um die Person anzusehen, die behauptete, Felicia zu sein.

Wahrend Regis nickte und sagte.

\'\' Sie ist doch Prinzessin Felicia? \'\'

\'\' T, das ... \'\'

Felicia, der als Auguste fungierte, wurde blass.

Eddie biss die Zahne zusammen.

In diesem Moment bewegte sich das Dienstmadchen vor Regis und dem Rest.

’’ Was ist Ihr Motiv? ’’

’’ . . Du bist? ’

’ ’Ich bin seine Hoheit Maid, Lilim. ’’

Um in einer solchen Situation fest sprechen zu konnen.

Das ist es also, dachte Regis.

’’ . . Aufgrund meiner Nachforschungen, sei es Prinz Auguste oder Prinzessin Felicia, haben beide nicht viel Interesse an Politik und Wirtschaft. Sir Eddie ist derselbe, er ist immer bei der Prinzessin geblieben. Prinz Auguste hat es jedoch kurzlich geschafft, alle lastigen Arbeiten auf wunderbare Weise zu losen. ’’

Wahrend Regis sprach, sah er das Dienstmadchen an.

Braune Haut mit schwarzen Haaren im Rucken zu einem Knoten gebunden.

Die schwarzen Augen, die mit einigen roten Augen gemischt waren, starrten Regis furchtlos an.

’’ . . Sie sind der Berater, richtig? "

" Sieht so aus, als hatte ich keine andere Wahl nach dem, was Sie gesagt haben. Wenn es Probleme gibt, werde ich helfen. ’’

’’. . . Ich habe auch die Details von Prinz Auguste untersucht. Egal wie schwer das Problem war, es wird immer gelost. Zu denken, dass es tatsachlich ein junges Madchen war, wie bemerkenswert. ’’

’’ Ha ?! Es wird nichts kommen, wenn ich mich lobt. ’’

Lilims Gesicht war rot.

’’ ’ap My for such My My My "

’ ’Es ist jetzt in Ordnung. ’’

’Ara, es ist gerade so zu Ende gegangen?’ ’

’ ’. . . Was fur eine grosartige Schauspielkunst. Ursprunglich sollte man sich einfach niederknien, ohne etwas zu sagen. \'\'

\'\' Ara ara, ist das so? \'\'

Das Madchen entfernte den Verband an ihren Augen und die Perucke .

Das Madchen vor ihnen war jemand mit braunen Augen und braunem Haar.

Sie verbeugte sich erneut hoflich und unterschied sich von ihrer vorherigen Einstellung.

Ich bin Ihre Hoheit Marie Quatre Argentina de Belgaria Dienstmadchen Clarisse. Ich bin auf die Konsequenzen fur meine dreisten Handlungen fruher vorbereitet. ’’

’Was?!’

Felicia war vorubergehend sprachlos.

Regis senkte den Kopf.

’’ ’Ich entschuldige mich dafur, Sie schockiert zu haben. Bitte vergib uns unser Handeln, denn es gibt einen Grund dahinter. \'\'

\'\' Sie ... Was planen Sie? \'\'

fragte Felicia mit einem nervosen und verwirrten Blick aussehen .

Altina, Eddie und Lilim sahen Regis an.

’’ . . Ich glaube, dass diese vorteilhafte Position, von der Sie glauben, dass Sie sie einnehmen, im Rahmen von Prinz Latreille liegt. \'\'

\'\' Latreille, er ... \'\'

Felicia war aufgeregt, nachdem sie das gehort hatte, nur um sich zu beruhigen nach einiger Zeit nach unten.

Eddie neigte den Kopf.

\'\' Nun, ahm, was ist los, Argentinien? \'\'

\'\' Eddie, Sie sind nicht so schlau seit langem ~ \'\'

\'\' Wollen Sie sagen, dass ich dumm bin? \'\'

\'\' Ich frage mich ~ Siehst du, sogar ich verstehe, nachdem ich das gerade gehort habe. ’’

’Hey! ...??? ’

Als er Eddie beiseite legt, lies Regis die Schulter sinken.

\'\' Wenn Sie es einfach richtig erklaren ... \'\'

Lilim deutete jedoch auf Clarisse und sagte

\'\' Mit anderen Worten, Latreille weis, dass Ihre Hoheit Felicia die ganze Zeit als Prinz Auguste gehandelt hat. Daruber hinaus ist es auf eine bestimmte silberhaarige Person zuruckzufuhren, die es ihm erzahlt. \'\'

\'\' Nein ... nicht nur irgendjemand ... Denken Sie nicht an die Person, die als Felicia fungiert, die durchgesickert ist? \'\'

\'\' Unmoglich! Eliana sollte immer noch in der Villa sein! ’’

’Jeder kann nur ein wenig recherchieren und das Zuhause von Ihrer Hoheit Felicia kennen. Sogar die Augenkrankheit, bei der das Opfer die Augen verbunden hat, wurde in den wochentlichen Nachrichten der letzten Jahre berichtet. Sogar die Bucher, die die Konige sammeln, haben es ... Nur, dass sie nicht wissen, wer als Felicia fungierte. ’’

’ah? Es ist im Buch vermerkt? ’

’ ’Wenn Sie zu den Buchhandlungen in der Hauptstadt gehen, wird es eine Menge davon geben. \'\'

Lilim schuttelte den Kopf und sagte:

\'\' Trotzdem, warum bist du so sicher, dass das Teil ist von Latreilles Schema? Was ist, wenn dies nicht sein Schema ist? Vielleicht weis Latreille das uberhaupt nicht, bin ich falsch? \'\'

Naturlich war alles nur eine Moglichkeit

Es gibt jedoch andere Beweise.

’’ . . Die alten Adligen regieren den westlichen Teil des Reiches, daher hat der Westen keinen Burgerkrieg und ist recht stabil. Die zweite Armee wurde jedoch dorthin geschickt, obwohl sie nicht die erste Armee ist. Sie ist stark genug, um einen massiven Burgerkrieg zu unterdrucken ... Prinz Latreilles Berater, Germains Bruder, Bruder des Beaumarchais-Hauses sind die Kommandeure der zweiten Armee.

\'\' Es konnte nur ein Zufall sein? \'\'

\'\' Auserdem besuchte die Familie Trouin nicht Bankett fur die letzten zwei Tage. Richtig, vielleicht haben sie sich durch ein Ereignis verzogert? Zum Beispiel, wenn ihre Villa von der zweiten Armee umgeben ist und so. ’’

’Wie ist das moglich?!’

rief Felicia.

Felicia, die seit Beginn des Gesprachs aufmerksam zugehort hatte, begann zu weinen. Jeder, der das gesehen hat, wurde sich auch unwohl fuhlen.

Trotzdem ist es unvermeidlich, da es Teil des Plans ist.

’’ . . Ich habe die Namensliste uberpruft, das Trouin-Haus hat angedeutet, dass sie am ersten Tag teilnehmen werden. Sie konnen jemanden zur Kontaktaufnahme schicken, um zu prufen, ob ich luge oder nicht. ’’

Lilim seufzte wie ein Kind.

\\ n \\ n \\ n

’’ Sie konnen sich nicht mit ihnen in Verbindung setzen, da das Erreichen des Trouin-Hauses mindestens 10 Tage dauert. \'\'

\'\' Was ist mit der 2. Konkubine? \'\'

\'\' \'Die 2. Konkubine war wieder an der Hauptlinie Haus gab sie ursprunglich an, dass sie dieses Jubilaumsfestival besuchen werde. ’’

’’. . . ... Bedeutet das nicht, dass sie nicht bei der 6. Konkubinenhochzeit dabei war? "<

’ ’Ja. ’’

Lilim nickte.

Altina schrie plotzlich, als er das horte.

’’ Das ist offensichtlich! Selbst wenn er der Kaiser ist, um eine andere Frau zu heiraten, wie kann es sein, dass sie ihn begluckwunscht !!? ”

Felicia und Clarisse nickten ebenfalls zustimmend.

Obwohl diese Worte nicht an Regis und Eddie gerichtet waren, wurden auch die Mannchen von ihren Antworten zuruckgenommen.

’’ ’T, das ... Auf jeden Fall ... Etwas ist mit dem Trouin-Haus passiert. Ist es nicht zu naiv fur Sie, weiter zu glauben, dass die zweite Armee nicht Teil von Latreilles Schema ist? “Lilim hangte ihre Schultern ein.

’’ Sei es die Bewegung der 2. Armee oder der Befehlshaber der Armee, die sich unter Prinz Latreille befinden, das weis ich nicht. ’’

’’. . . Das kann nicht helfen, das wissen nur diejenigen, die zum Militar gehoren. ’’

’Ich verstehe. Ich gehe davon aus, dass Prinz Latreille die wahre Identitat von Prinz Auguste kennt

’. . . ... Schon vorher ist es wahrscheinlich, dass Latreille sich dessen bewusst ist. In dieser Zeit, als Argentinien Sie in der Hauptstadt traf, hatte sie bereits das Gefuhl, dass etwas los ist. ’’

’ah?’

Altina bestatigt mit einem Nicken.

’’ Well of Well Well Well Well Well of of of of of of of of of of of ill ill ill ill ill ill ill ill ill ill ill ill ill ill ill Aug Aug Aug Er hat mich immer als "Kind dieses Volks" bezeichnet. \'\'

\'\' H, wie ist das moglich ... Alterer Bruder, er ... \'\'

\'\' Das fing schon fruh an? Als er erwachsen wurde, horte er damit auf. Aus diesem Grund habe ich ihn nie als alteren Bruder bezeichnet.\'\'

Erinnert sich an diese Zeit, als sie zufallig "mdash;"

trafen und ihrem Bruder winkte und sagte:

\'\' Alterer Bruder, wir sehen uns spater beim Abendessen. ’’

’’ Nn, seien Sie vorsichtig.

Auguste nickte mit dem Kopf.

Die beiden Seiten gehen aneinander vorbei.

Auf die ungewohnliche Art des Anrufens schien Auguste uberhaupt keine Reaktion zu haben.

’’ Ich glaube es nicht, wenn jemand anderes es sagt. Ich begann erst zu ahnen, als Regis mir sagte, dass jemand anders Auguste sein konnte. \'\'

\'\' Ich, das ist so ... ... wir scheinen nie zusammen zu spielen, daher war ich mir dessen nicht bewusst ... \'\'

sagte Felicia, wahrend ihr Gesicht noch voller Tranen war.

Altina strich sanft uber Felicias silbernes Haar und sagte:

\'\' \'Nun, ich sehe dich immer im Haus ... ... Es tut mir leid, ich hatte damals mit Ihnen im Haus spielen sollen. ’’

Auch Eddie begann mit der Erinnerung. Nach einiger Zeit schlug er plotzlich mit der Faust auf seine Handflache.

’’ ah, das erinnert mich daran, dass Sie ihn vorher nie als "alteren Bruder" bezeichnet haben. \'\'

\'\' Eddie ist wirklich langsam! \'\'

kommentierte Lilim und veranlaste den verzweifelten Eddie, seine Hand zu legen auf seinem Knie

Altina winkte und sagte:

’’ Es kann keine Hilfe sein. Eddie ist doch stummer als ich. ’’

’ . . ... das kann ich diesmal nicht widerlegen! \'\'

Regis hat sie zuruck zum Thema

\'\'. . . ... Latreille ist sich jedenfalls bereits bewusst, dass dieser Auguste schon seit einiger Zeit eine Falschung ist. Niemand wird ihm jedoch ohne Beweise glauben. Daruber hinaus haben sie viele Moglichkeiten, den Palast zu verlassen, indem sie seine Krankheit als Entschuldigung verwenden. ’’

’Wenn so etwas wirklich passiert ware, hatte ich genau das getan.

Wenn er einfach so entkommen ist und gewartet hat, bis der Kaiser gestorben ist, erbt Auguste den Thron aufgrund der Nachfolge.

’’ . . Fur Latreille sind Beweise erforderlich. Auf der anderen Seite, wenn er Beweise dafur hat, dass dieser Auguste eine Falschung ist, wird er zu seiner Trumpfkarte. Er wird diese Trumpfkarte definitiv zur richtigen Zeit einsetzen, um die maximalen Vorteile zu erzielen ... Und der beste Zeitpunkt, um sie zu nutzen, ist das Bankett heute Abend. \'\'

\'\' Wie frustrierend, aber ... Wie erwartet von ihm ... \'\'

\'\' . . . Ich finde, Latreille ist einfach nur gierig und ehrgeizig. \'\'

\'\' I, ist das so? \'\'

Was Felicia verdachtigt, konnte Regis nur nickt mit dem Kopf

’’ ’’ ’Latreille hat nicht nur den Trumpf, seine wahre Identitat preiszugeben, er findet auch Wege, um die Neutralen zu beseitigen. Indem er die machtigsten neuen Adligen im Suden leitet, verandert er die erste Fraktion, die Prinz Auguste unterstutzt.

’’ Ah. Felicia schrie laut auf, als sie endlich merkte, wie erschreckend Latreille war.

murmelte Lilim murrisch.

’’ ’Dam n her Dam Dam her her her her her her her her her her her her her her her her her her her her her her ’’

Eddie ging plotzlich hinuber.

’’ Wenn dies der Fall ist, gibt es keine weiteren Optionen. Die Chancen von Latreille, im Krieg zu gewinnen, sind ziemlich hoch. Noch wichtiger ist, wenn Ihre Identitat aufgedeckt wird, werden Sie gehangt, weil Sie Auguste imitieren. Wenn du fliehen willst, muss es jetzt sein. ’’

’Bitte warten!’

’’ Warum stoppen Sie mich? Kummert es dich nicht, was mit Felicia geschehen wird? “

Auch wenn Sie jetzt fliehen, werden Sie immer noch von den kaiserlichen Soldaten gefangen genommen und als Kriminelle gehandelt. ’’

Eddie benutzte seine rechte Hand, um sein Schwert zu halten.

’’ Was ist damit? Egal wer nach uns kommt, ich werde Felicia beschutzen. Ich werde dieses Versprechen erfullen! \'\'

\'\' \'E, Eddie ...\' \'

Felicia wurde sofort rot.

Altina und Lilim, die zuschauten, erroteten auch, weil sie sich schamen, wahrend Clarisse nur lachelte.

Um Liebe zu schaffen. . .

Es ist eine gemeinsame Darstellung in Romanen, dies darf jedoch nicht passieren.

Regis schuttelte den Kopf und sagte:

’’. . . ... Wenn Sie bereits entschlossen sind zu fliehen, spielen Sie mit meiner Strategie? Vielleicht konnte das Ergebnis fur uns gunstig sein. \'\'

\'\' \'Ihre Strategie, oder?\' \'

Eddys Hand entfernte sich langsam von seiner Schwert

Wahrend Lilim naher kam.

’’ ’Ist diese Strategie besser als die Flucht?’ ’

’ ’Naturlich. ’’

Regis blickte auf die Prinzessin.

Hier ist der entscheidende Teil.

’’ . . ... Prinzessin FeliciaSie wollen Ihren Bruder nicht uber den Vergiftungsfall rachen? Kannst du dem Mastermind, Latreille, einfach so auf dem Thron sitzen lassen? “

Das verwirrte junge Madchen vor Regis nickte.

\'\' Was soll ich tun? \'\'

\'\' Ich habe auf Sie gewartet Das . Regis schien, als hatte er ein Hindernis uberwunden und ein Lacheln gezeigt.

Altina und Clarisse sahen sich an

’’. . . Hey, glaubst du nicht, dass Regis \'Gesicht plotzlich dunkler wurde? Um ein unheimliches Lacheln zu zeigen. "

’ Hoheit, Manner tauschen Frauen immer so. ’’

’’. . . Es fuhlt sich furchterregend an. ’’

’’. . . Tatsachlich sollte die Prinzessin am Ende einfach mir vertrauen, meine Prinzessin ""

". . . Ja, ja? “

Bevor die Prinzessin von dem fluchartigen Gesang umgeben war, hustete Regis absichtlich.

Das, Frau Clarisse, ich mochte sagen, dass ich nur einen normalen Deal mache.

’’ Es ist an der Zeit, die Strategie zu erlautern. ’’

’Ah, okay!’ ’

Altina streckt plotzlich ihre Haltung.

Auf der anderen Seite lachelte Clarisse und zog sich aus der Menge zuruck.

Regis erklarte den 4 Leuten seine Punkte.

Die Musik, die signalisierte, dass das Bankett begann, war von weit her zu horen.

\'\' Seine konigliche Hoheit, 1. Prinz von Belgaria, Carlos Liam Auguste von Belgaria, Ihre Konigliche Hoheit, 4. Prinzessin von Belgaria, Marie Quatre Argentina von Belgaria ~ \'\'

Der alte Butler hat angekundigt.

Der laute Saal war voller schwarz gekleideter Adliger.

Auch Eddie und Regis traten ein.

Es war ein seltsamer Anblick fur die Adligen, Auguste mit einer anderen Aura zu sehen als Altina, die neben ihm stand, als ob es normal ware.

Vor Felicia, die als Auguste fungierte, war Latreille.

Latreille bemerkte sie und ging hinuber, wahrend er ein Gesicht zeigte, als hatte er gewonnen.

\'\' Lieber Bruder, geht es Ihnen besser? \'\'

\'\' Die Temperatur heute ist gut, ich \ Ich fuhle mich ziemlich gut, Latreille. ’’

’Haha, das ist gut. ’’

Latreille sollte wissen, dass die vor ihm eigentlich Felicia war. Sein Gesprach war gerade ein bisschen gezwungen.

Auf der anderen Seite sagte Altina, der neben ihnen war, leise:

\'\' \'Wie ich vermute, tut dieser Stil nichts Es passt dir uberhaupt nicht, Latreille. \'\'

\'\' Nun ... ... \'\'

\'\' Hey, Latreille .... Haben Sie wirklich etwas getan, was Sie im letzten Juli nicht in meiner Mahlzeit tun sollten? «» Altina sah Latreille ernst an.

Ihre feuerroten Haare und roten Augen schienen Druck auszuuben.

Latreille war nur still.

’’ . . Diese Leute glauben nur, dass sie recht haben. Egal wie ich es erklare, Sie andern hochstwahrscheinlich Ihre Meinung nicht. ’’

’’ Sie mussen nur mit Ja oder Nein antworten. ’’

’Nun, Sie beide sind die einzigen, die es wagen, mich so zu kritisieren. ’’

’’ Oh, ist das so? Ich denke, dass sie auch mit uns ubereinstimmen, nur dass sie es nicht ausgesprochen haben. ’’

Auguste sarkastisch bemerkt.

’’ Fur mich bedeutet eine Bewertung dieser nutzlosen Menschen nichts. Um das nicht einmal zu verstehen, wie dumm. \'\'

\'\' Hmm, sollten wir nicht alle behandeln, die uns Ratschlage geben? \'\'

Latreille kippte sein Glas leicht.

Altina hob die Augenbrauen und sagte.

’\'Nun ~ Meine Untergebene hat mir einmal gesagt, dass ich rucksichtslos, unvorsichtig, kurzlebig und gedankenlos bin. ’’

’’ ’Ah!’ ’

Die beiden Prinzen hatten ein unglaubiges Gesicht. Nun, einer von ihnen war eine Prinzessin.

’’ Ist das vielleicht, Sir Jerome? ’’

, fragte jedoch Altina schuttelte den Kopf.

’’ Seit Jerome in einem Duell gegen mich verloren hat, horte ich ihn nie mehr schlecht uber mich sagen. Regis sagte es jedoch vorbehaltlos. ’’

’Also ist es dieser Stratege. ’’

Latreille richtete seine Sicht auf eine Ecke der Halle. Regis sprach mit einer in einem schwarzen Kleid gekleideten Schonheit an dieser Ecke.

Auguste zeigte einen unbehaglichen Blick.

’’ Er sollte einfach normaler sein, oder? ’’

’’ denke ich. \'\'

\'\' Hat er keine Angst davor, wegen Beleidigung einer Lizenzgebuhr bestraft zu werden? \'\'

\'\' I \ Ich bin mir nicht sicher, ob es nicht so gut ist? «» Latreille und Auguste zeigten ein verwirrtes Gesicht.

’’ Die Einhaltung strenger Disziplin ist Aufgabe des Kommandanten. ’’

’Liebe ist wirklich blind ...’ ’

’ Eh !? Nicht das, was ich versuche zu sagen, ist ... \'\'

Da Altina keinen Angriff von beiden erwartet hatte, schien sie es zu sein nervos

Regis ging mit einem Glas Weiswein in der Hand hinuber.

’’ Begrusungen. ’’

’Oh, Sie sind es, Regis. Hast du dich entschieden, an meine Seite zu kommen? “

Eleanor hob leicht ihr Rotweinglas und sagte. Sie trug momentan einen tief ausgeschnittenen Schnitt. Unter dem schwarzen Kleid befand sich ihre reinweise Haut, und auch ihre Dekollete wurde betont.

Regis richtete seinen Blick gewaltsam weg und lehnte seinen Rucken an die Wand, bevor er sprach.

’’ . . ... Im Moment gibt es keine Rucksicht darauf. ’’

’’ Vielleicht andert sich Ihre Entscheidung morgen. Bald wird die 6. Konkubine erscheinen. ’’

’’. . . Es scheint, dass die Mitarbeiter der Zeremonie ziemlich gesprachig sind. ’’

Die Konigin ist bereits aufgetaucht, der Kampf um die Hauptfrau beginnt. Die Konigin sollte jetzt launisch sein. So weit konnte der Geheimdienst Regis dazu bringen.

Eleanor trank ihren Wein.

Das Glas war mit ihrem roten Lippenstift befleckt.

’’ Fufu, im Vergleich zu unserem letzten Treffen hat sich mein Charisma um das Dreifache erhoht. ’’

’Sie sind jetzt sehr charmant. ’’

’’ Es scheint jedoch, dass ich ihrer Hoheit Marie Quatre nicht gewachsen bin. Junger ist doch besser. ’’

’N, nein, das ist nicht das Problem ... Ich habe Ihre Hoheit niemals so betrachtet. ’’

Eleanor lachelte.

’’ Diese Prinzessin denkt jedoch anders. \'\'

\'\' Was meinst du damit? \'\'

\'\' \'Ahh, ich kann nicht warten Heute Abend bei Regis, das meine ich? \'\'

\'\'. . . ... Du meinst durch die Nacht zu plaudern? In der Tat schlafe ich immer auf dem Tisch ein ... ... Nun, vergiss es. Richtig, es geht um die Rede beim letzten Mal, ist es moglich, das Skript ein wenig zu andern? ’’

’Oya? Um mein Skript zu andern? ’’

’’. . . Ahm, wie sage ich es ... Es ist nicht notig, Ihr Skript zu bearbeiten. Jetzt ist es am besten, wenn Sie meinem Skript folgen. ’’

Das Lacheln auf Eleanors Gesicht verschwand.

Was das Lacheln ersetzte, war ein scharfer Blick, der Regis zum Schwitzen brachte.

’’ Was haben Sie gemacht, Regis? ’’

’’. . . ... Erinnerst du dich noch an die Worte an diesem Tag? \ \'Wenn sie ausgetrickst werden, mussen Sie sie nur zuruckfuhren. Sie werden verlieren, wenn Sie keine Gegenmasnahme finden konnen \ \'? ’

’. ’’

’Es tut mir leid ... Das war eine Luge. Wenn ich betrogen wurde, werde ich einen Ruckzug planen. ’’

’Ho ~’

Regis kippte langsam sein Glas und trank den Weiswein.

Obwohl es nicht heis war, war Regis schweisgebadet. Wenn er nicht die militarische Zeremonialkleidung mit Accessoires trug, die uber ihn herhingen, hatte er seinen Armel benutzt, um seinen Schweis abzuwischen.

Regis betrachtete die Buhne.

’’ Wenn ich es bin ... ... Bevor ich etwas vorbereite, werde ich im Schuh meiner Gegner nachdenken. ’’

’Fufu, um Ihre Strategie vorzubereiten, nachdem Sie die Bewegung Ihres Gegners vorhergesagt haben. Es scheint, dass Sie ziemlich gut darin sind. ’’

’’. . . ... Aus diesem Grund kann ich keine Strategie entwickeln, wenn ich meinen Gegner nicht vorhersagen kann. Mit anderen Worten, andere vorauszusagen ist die Rolle eines Strategen. Aber nur vorauszusagen ist nicht genug, es ist immer noch eine Sackgasse, wenn sie keine Gegenmasnahme treffen konnen. \'\'

\'\' Sie meinen also, dass wir Kaufleute unser Leben nicht einsetzen?

\'\' Das ist nicht Was ich damit meine ... Das Tiraso Laverde House ist in der Geschaftswelt ziemlich bekannt. Daher werden Sie verstehen, wie Sie Gewinne und Verluste beurteilen konnen. Erfolg und Misserfolg bestimmen Ihr Geschaft, nein? Wie oft sind Sie bisher auf einen Misserfolg gestosen, der dazu fuhrt, dass Sie nicht zuruckkommen konnen und auch Ihr Leben gefahrden? \'\'

\'\' Versuchen Sie es um mich zu tauschen Du bist noch zu jung, Regis. ’’

Obwohl Eleanor es ruhig sagte, zeigte ihr Gesicht, dass sie ungeduldig war.

Ihre Augen starrten Regis an, was dazu fuhrte, dass sich seine Fuse zusammenrollen.

Regis fuhlte sich genauso, als wurde er im Winter zu dieser Zeit auf den Wolf treffen.

Ich verstehe, so dass sie den Spitznamen \ \'Vixen des Sudens erhielt. ’’

Sie zu argern war nicht Regis \'Zweck. Asi verlassenDaher ist ihre Unterstutzung in der Zukunft erforderlich. Daher ist es notwendig, mit ihr reinzukommen.

’’ . . ... ... Im Anschluss werde ich mit Ihnen als Entschadigung dafur kommen, dass ich Sie damals belogen habe. ’’

’’ Ich akzeptiere Ihre Aufrichtigkeit, nehme mich jedoch nicht als Dummkopf. Sprechen Sie, Regis, was haben Sie gemacht? “

’ ’ . . ... Eleanor, haben Sie ein Gefuhl der Dissonanz gegenuber Prinz Auguste? “.

’’

Nicht leugnen ...

Es scheint, dass es keinen Sinn macht, um den heisen Brei herumzuschlagen.

Es ist besser, es direkt zu sagen.

’’ Die wahre Identitat des Prinzen Auguste ... ist eigentlich Ihre Hoheit Felicia. ’’

’Was?’

Eleanor schrie unwillkurlich.

Ihre Augen folgten Regis genau.

Die rote Flussigkeit im Glas zitterte in ihrer Hand.

’’ . . Wenn Sie diese Reaktion sehen, scheinen Sie sich dessen nicht bewusst zu sein. Nicht nur das, die Chancen, dass Prinz Latreille Beweise dafur hat, dass dies nachgewiesen werden kann, sind hoch. ’’

’Nein, das sollte nicht sein. Wenn Prinz Latreille wirklich Beweise hatte, wird er es bereits vorlegen, um ihn zu eliminieren. ’’

’Sein Ziel ist es, von dieser Trumpfkarte Gebrauch zu machen, indem die Neutralen dazu gezwungen werden, das Lager von Auguste zu verlassen. Daher wartet er auf eine Situation, in der Auguste weder entkommen noch sich selbst rechtfertigen kann. Mit anderen Worten, der Zeitpunkt ist heute vor dem Kaiser ... \'\'

Es scheint, als hatte Eleanor nie gedacht, dass sie auch ein Ziel war

Nach den schlechten Nachrichten ist es an der Zeit, ihr Hoffnung zu geben.

\'\' \'Regis, wissen Sie davon?\' \'

\' \'Heute morgen bin ich Ich bin mir dessen voll bewusst, mit der Hilfe meiner Kameraden. ’’

Eleanor stolperte plotzlich.

.

’’ A, geht es Ihnen gut? ’’

’’. . . Wie dumm ... Es gibt keine Moglichkeit, dass es mir gut gehen wurde. ’’

’Ich bringe einen Stuhl heruber.

Regis unterstutzte Eleanor zu einem Kellner und fragte: "Diese Person ist betrunken, gibt es einen Stuhl in der Nahe?" Unter der Anleitung des Kellners fanden sie bald einen Platz zum Sitzen.

Die beiden standen auf einer Couch in einer Ecke.

Da es noch zu fruh war, waren die anderen Liegen leer.

Eleanor lehnte sich gegen den Sitz, wahrend Regis neben ihr auf der Couch sas

Eleanor trug einen Seidenhandschuh, Ihre Hand zitterte. Nach einiger Zeit ballte sie ihre Hande fest.

’’ ’Diese Nachricht ... Wie erklare ich den Adligen in der Allianz und denen, die mit uns Geschafte machen? Im Moment sind wir Gegner von Latreille ... Wenn er Kaiser wird, verlieren alle ihr Ansehen. Es wird fur sie einen grosen Verlust bedeuten. Nein, es konnte noch schlimmer sein. ’’

’’. . . Das wird nicht passieren . ’’

’ ’’

’Nein, wirklich, weil mir dieses Schema bekannt ist. ’’

’Was?’

’’ . . Weil ich es weis, habe ich eine Gegenmasnahme dafur. Wenn Sie bereit sind, mir zu helfen, bin ich sicher, dass es funktionieren wird. ’’

Ihre Atmung hat sich wieder normalisiert.

Ihre Hande horen auch auf zu zittern.

\'\' Auch wenn der Prinz eine Falschung ist und der Gegner Beweise hat, obwohl Regis, haben Sie eine Gegenmasnahme? \'\'

\'\' Ahm, genau genommen ... es ist wegen einer solchen Situation, dass ich eine Gegenmasnahme habe. ’’

Eigentlich habe ich gerade uber solche Situationen in Buchern gelesen.

Eleanors Augen waren auf Regis gerichtet.

’’ Diese Worte dienen nicht nur dazu, mich zu tauschen, oder? ’’

’’. . . Naturlich nicht, ich sage Ihnen meine Gegenmasnahme. Fur mich ist Ihre Unterstutzung erforderlich. Daher mussen Sie, Eleanor, meine Strategie kennen. ’’

’Erklaren ’’

Nachdem er bestatigt hatte, dass sich niemand in der Nahe befand, erzahlte Regis Eleanor von dem Plan.

Es ist sowieso kein komplizierter Plan.

Meistens ist es dasselbe, was ich Auguste, Altina und dem Rest erzahlt habe.

Es ist jedoch notwendig, dass sich die Allianz anderen gegenuber deklariert. Daher ist es wichtig, mit Eleanor und ihrem Grosvater Kontakt aufzunehmen.

Als Eleanor zuhorte, schien sie erleichtert zu sein.

Als Regis die Erklarungen beendet hatte, war Eleanor tief in Gedanken.

Sie sollte die Durchfuhrbarkeit des Plans in Betracht ziehen.

’’ Nun, es sieht nach einem konkreten Plan aus. Es ist nichts zu erganzen. ’’

’’. . . ... wenn ich mich freueVor diesem Hintergrund sollte ich in der Lage sein, einen passenderen Plan auszuarbeiten. Egal was, der Auftakt zur Show hat bereits begonnen. ’’

’Ich verstehe, das meinen Sie mit der" Rolle einer Strategie ". Wenn ich es ware, habe ich keine Gegenmasnahme. ’’

’Obwohl es nicht das ist, was ich ursprunglich wollte, bin ich beunruhigt, wenn Prinz Latreille gewinnen will. "

" Nun, ich verstehe, ich werde Ihnen helfen. Es muss jedoch etwas geandert werden. ’’

’Wo?’

’’ Mein Grosvater in diesem Aspekt entspricht nicht dem Standard. Er ist frei von Verlangen, gutig und etwas schuchtern.

Laut Regis \'Skript bestand der Plan darin, Eleanor ihren Grosvater davon uberzeugen zu lassen, die Tat zu tun.

’’ . . Sagen Sie mir nicht, dass Sie es personlich tun werden. “

’ Das ist das, was ich vorhabe. ’’

Eleanor schloss die Augen und schien uber etwas nachzudenken.

Sagen Sie mir nicht, dass sie einen anderen Plan erwagt? Regis fuhlte sich nach solchen Gedanken unwohl.

Nach einer Weile offnete Eleanor ihre Augen und brachte ihr Gesicht naher zu Regis.

Regis war von ihrer Aktion uberrascht.

Bevor Regis reagieren konnte, schloss eine schone weise Hand seinen Fluchtweg.

’’ W, was versuchen Sie zu tun? . . . ’’

’Nun, ich gehorche nicht dem Punkt, an dem ich nur Ihr Gebot machen werde. Egal was, ich bin eine "Fuchsin".

Eleanor benutzte ihre andere Hand, um Regis Wange zu streicheln.

’’ ’T, das ... ... Es werden Leute beobachtet. ’’

’Lassen Sie sie beobachten. ’’

’B, aber ich werde daruber beunruhigt. ’’

’Ihr Plan wird auch ohne unsere Hilfe gelingen, oder? Ich bin dankbar, dass Sie gekommen sind, um uns das zu sagen. In Zukunft wird das Bundnis zur Grundlage der vierten Furstenmacht. Hey, glauben Sie, die alten westlichen Adligen werden sich einfach vom Schachbrett zuruckziehen? ""

"Ich leugne es nicht. ’’

’Sie werden nach unten blicken, wenn Sie keine Fraueneinladung annehmen. ’’

’’ Warten ?! Ich?! ’’

Regis geriet wegen dieser Situation in einen erotischen Roman, der uber das Schachbrett fiel.

’’ Aoeberlasse mir alles. ’’

Eleanor lehnte ihren Korper an Regis.

Dann kusste sich Eleanor auf Regis Wange, nahe an seine Lippen.

\'\' Ah?! \'

\' \'Ah ~\' \'

p>

Er klang wie eine schuchterne Maus.

Nach einem Kuss entfernte Eleanor schnell ihr Gesicht. Ihr Gesicht war wie wenn ein Fuchs eine Beute jagte. Dann richtete sie ihren Blick auf den Flur.

Regis folgte Eleanor und richtete seinen Blick in die Halle.

Altina schien geschockt zu sein, als Felicia rot im Gesicht war.

Auch die anderen Adligen schauten neugierig heruber.

Regis war ein Soldat mit einem allgemeineren Status. Auf der anderen Seite war Eleanor nicht nur ein Madchen aus einem Herzogshaus, sie war auch verheiratet. Diese beiden Menschen kussten sich in der Offentlichkeit.

Eleanor leckte sich die Lippen.

’’ Fufu, es ist nur die Wange. Die Lippen werden der letzte Angriff sein, Regis. Regis tat keine anstrengende Aktion, aber er fuhlte sich auch so, als wenn er vom Boden der Festung Volk in das oberste Stockwerk gerannt ware. Sein Herz schlug wutend.

\'\' Haa ... Haa ... Ich verstehe nicht, was Sie denken, vollig nicht verstehen ... \'\'

\'\' Du siehst so schuchtern aus wie ein Hase, wie sus. \'\'

\'\' Eleanor, was denkst du ... \'\'

\'\' Sie kommen \'\'

Eleanor sah auf die Buhne.

Die Musik ertonte laut.

Der alte Butler meldete sich laut.

\'\' Seine Majestat, Kaiser von Belgaria, Liam Fernandi de Belgaria und Ihre Hoheit, die 6. Konkubine, Johaprecia Octovia Fon Estaburg

Der Applaus ertonte im Raum.

Der Korper des Regis versteift sich.

Dieser Titel, wie oft ist er in Geschichten aufgetaucht, wie oft habe ich ihn in Gesprachen gehort.

Belgaria, Kaiser

Die Atmosphare richtig war jetzt nicht das gleiche wie wenn sie eine Parade zusahen , aber es war, als wurden sie einer Rede zuhoren.

Nun nahm Regis an derselben Partei teil wie seine Majestat.

Der Kaiser trug ein rotes Kostum und naherte sich langsam dem Thron, um darauf zu sitzen. Er war ein runzeliger alter Mann mit grauen Haaren.

Die junge sechste Konkubine sas vorsichtig neben ihm auf dem Sitz und ihre Kleider waren so blendend, dass sie scheinbar bose zu sein schienIch trage eher Juwelen als Kleidung.

Der Kaiser setzte sich.

Es gab keine Soldaten, die ihn bewachten.

Man konnte auf ihn zugehen, ohne festgenommen zu werden.

Regis stand sofort vom Sofa auf und stellte sich mit den Adligen in Verbindung, die den Kaiser begrusen und seiner Gesundheit und dem Jubilaum des Imperiums gratulieren wollten.

Regis hatte ein schiefes Lacheln, wenn er nur daruber nachdachte.

Er ist ein Burger. . .

Wollte der Kaiser zu seiner Gesundheit und zum Jahrestag des Imperiums gratulieren?

Sein Kopf begann zu gehen heiz dich auf und er kuhlte es mit seinem Grund ab.

Er konnte nicht von der Atmosphare verschluckt werden.

Er machte seine Arbeit als Altinas Stratege, um den Thron dieses Kaisers zu ubernehmen.

Er holte tief Luft.

’’ Aah. ’’

’Huhu, spielen Sie nicht dummes Regis. ’’

Eleanor sties mit der Fingerspitze ihre Lippen an.

Als Regis die Bedeutung der Geste bemerkte, wischte er sich schnell die Wange.

Seine Hand war dunkelrot gefarbt.

’U a ... you So So So So So So So So So So So So So So So So So you So So you ... ... ... ... ... Huhu, wegen deiner Strategie muss ich vor diesem schlauen alten Fuchs und diesem jungen Lowen stehen. Ist es genug oder mochten Sie noch mehr? ’

’ T-das. . . ’’

Eine echte Schlacht geht nicht wie Schach

Die Machtkampfe im Gericht sind die gleichen.

Eleanor ging durch die Aula wie ein Soldat, der nach vorne ging.

Sie schaute nicht mehr zuruck.

Anstelle des Kaisers, der seine Stimme nicht erheben konnte, las der Zeremonienminister laut.

Der Kaiser, der auf seinem Thron sas, hob sein goldenes Glas.

Die Adligen hoben auch ihr Glas und schrien.

Langes Leben im Reich von Belgaria

Danach tranken sie aus ihrem Glas.

Nach und nach gingen die Adligen auf die Buhne, um der Gesundheit des Kaisers und dem Jahrestag des Imperiums zu gratulieren.

Es sollte eine Basis sein, die zuerst kommt, aber die machtigen Adligen schneiden einfach die Warteschlange ab, als ware sie normal. Die Mitarbeiter der Zeremonie haben sich bemuht, die Ordnung aufrechtzuerhalten, aber es kam zu Konflikten auf beiden Seiten.

Nach den Grusen und Gluckwunschen

Auf der Buhne war Felicia verkleidet als Auguste

Eddie war neben ihr.

An der Buhnenseite schienen Altina und Eleanor uber etwas zu reden.

Soll ich noch einmal nachsehen, woruber sie sprechen? Regis war sehr besorgt bis zu dem Punkt, dass er vergessen hatte, dass der Lippenstiftfleck immer noch auf seiner Wange lag.

Auf der anderen Seite der Buhne befanden sich Latreille und der Rest. Neben Latreille befanden sich Germain und zwei weitere Soldaten. Sie sollten Germains Bruder sein.

Neben Latreille war eine Frau in einem weisen Gewand gekleidet.

Dieser Personenauftritt war, als ob Clarisse Felicia imitierte, nur dass sie etwas kurzer war. Ihre Handlungen schienen auch komisch zu sein, sie sollte der wirkliche Imitator sein.

Ihr Name sollte Eliane sein.

Wenn Latreille sie auf die Buhne bringen sollte, kann Auguste seine Unschuld nicht beweisen.

Im schlimmsten Fall Die alten westlichen Adligen und die Neuen Adligen aus dem Bundnis verlieren an Ansehen und Macht, Latreille wird den Thron schrittweise aufsteigen lassen.

Dies sollte die sogenannte Trumpfkarte sein.

Der Saal war dicht von den kaiserlichen Wachen umgeben. Gewaltanwendung schien hier unmoglich zu sein.

Wenn Latreille diese Karte nicht verwendet, konnen Regis und die anderen dies nicht schaffen.

Auguste begruste den Kaiser auf der Buhne.

’’ Die Gesundheit des Vaters ist das, was es wert ist, an diesem Jubilaum gefeiert zu werden. ’’

’Nun, das ist richtig. ’’

Der Kaiser nickte und sagte.

Vorher waren die adligen Gruse. der Kaiser schien nur mit dem Kopf zu nicken. Es schien jedoch, dass der erste Prinz wie erwartet etwas Besonderes war.

Die Stimme von Auguste wurde steifer wegen der Nervositat.

’’ Ich habe heute eine Bitte, mit den Adligen hier als Zeugen. ’’

’’. . . Sprich

Als der Kaiser sprach, wurde der ganze Saal still.

Es war so leise, dass man seinen eigenen Herzschlag horen konnte.

In diesem Moment schlug Regis \'Herz wutend.

AccNach dem ursprunglichen Plan sollte dies der Moment sein, an dem Auguste dem Kaiser seine Genesung meldet und nach der Position des Oberbefehlshabers fragt.

Latreille setzte jedoch seine Trumpfkarte ein und enthullte Felicia, die Auguste imitiert.

Das Szenario auf der Buhne konnte jetzt als Hohepunkt betrachtet werden.

In diesem kritischen Moment hat Regis sein Skript geandert.

Wird die Glucksgottin unsere Bewegung segnen? . . . ...

Felicia, die als Auguste fungierte, offnete den Mund. . .

’’ \'Ich muss mich noch nicht vollstandig erholen, daher mochte ich mein Recht auf den Thron aufgeben. ’’

Das Stohnen ist unter der Buhne zu horen.

Mindestens 3 Adlige fielen auf der Stelle in Ohnmacht, als unzahlige Glaser zu Boden fielen.

In diesem Moment sah der Kaiser seine Untertanen an.

Bei dieser Frage stimmte die Konigin als erste zu.

Sie hatte vor der Buhne gestanden.

Es fuhlte sich an, als befande sie sich in der Mitte der Buhne, umgeben von Adligen. Sie sah dann Auguste an.

’’ Hohoho, ist das nicht gut, Majestat? Anstatt einen Kranken die ganze Arbeit zu erzwingen, lassen Sie die Bruder nicht zusammenarbeiten ... Was der altere Bruder nicht kann, der jungere Bruder soll das erledigen, ist das nicht gut? «»

In dem Gedanken, dass ihr Sohn Latreille den Thron erben wurde, war ihr Gesicht voller Lacheln.

In einer solchen Situation musste Latreille nicht feststellen, dass Felicia als Auguste fungierte.

Da sich die Dinge auserhalb der Erwartungen von Latreille befanden, musste der echte Imitator Eliane nicht verwendet werden.

Die Adligen diskutierten untereinander, keine einzige Stimme widersetzt sich der Konigin.

Der Kaiser nickte mit dem Kopf.

’’ . . Wenn es das ist, was du wunschst, dann sei es mein erster Sohn. ’’

’Vielen Dank, Vater. Eigentlich mochte ich einen Kandidaten fur den Thron empfehlen. ’’

’’. . . Eine Empfehlung? ’’

Sobald die Worte gesprochen wurden, brach die Halle erneut aus.

Die Adligen meinten, Latreille wurde der nachste Kaiser sein, weshalb sich die Konigin damit einverstanden erklarte, ihn seine Rechte aufgeben zu lassen.

Auguste versuchte auf der Buhne seine Gedanken auszudrucken.

’’ In der Tat empfehle ich Marie Quatre Argentina, mich als ersten Nachfolger zu ersetzen. Diese Schwester von mir ist mutig und herausragend genug, um auf dem Schlachtfeld Ruhm zu erlangen. Sie hat auch die Unterstutzung der Offentlichkeit. Ihr wunderschones, purpurrotes Haar ist der Beweis dafur, dass sie das Blut vom Grundungskaiser geerbt hat. Daher habe ich das Gefuhl, dass sie fur die Rolle geeignet ist. ’’

’’. . . Hmm, Marie Quatre ist es ... \'\'

\'\' Ja, die Adligen, die mich unterstutzen, denken genauso wie ich und werden sie unterstutzen, da sie glauben, dass sie die Fahigkeit hat zu tun ’’

Als es das horte, wurde es unter den Adligen chaotisch.

Das war der Plan von Regis.

Da der Gegner eine Trumpfkarte gegen uns hat, werden wir uns einfach zuruckziehen. Schlieslich konnen Sie nicht etwas beseitigen, das nicht vorhanden ist.

Latreilles Schema war Schicht fur Schicht, die Neutralen tanzten in seiner Hand. Nicht nur Auguste, er versuchte sogar, Altina zu sich zu ziehen, indem er sie zu seiner Gefahrtin machte.

Wie beim Entsenden von Truppen ist die Kraft, die Sie jedem von ihnen widmen konnen, jedoch schwacher, wenn es mehr Arbeit gibt.

Strategie ist ein zweischneidiges Schwert.

Wenn Altina die Erbschaftsrechte erfolgreich erworben hat, ware der Plan von Regis uberzeugender. Auch niemand befragte Auguste\'s Empfehlung.

Die 2. Konkubine und ihr Haus wurden Auguste widersprechen, wenn er sein Erbrecht aufgibt. Sie wurden jedoch derzeit von Latreilles Mitarbeitern in ihrem Haus gefangen.

Dies ahnelte der Manipulation eines dunnen Baumwollfadens oder dem Gehen an einem dunnen Seil.

Diese Strategie war bereits zur Halfte erfolgreich.

Nachdem er Auguste\'s Worte gehort hatte, schaute er auf die Buhnenseite.

Altina biss sich nervos auf die Lippen und ging langsam auf den roten Teppich.

\'\' F, Vater ... ... Das will ich ... sein ... !! \'\'

\'\'. . . Davor, wo dein Grus ist ... Du bist ungeduldig, wenn du Kaiserin werden willst, musst du wie der grose weise Berg (La Dame Blanche) sein. ’’

’U Ich mochte die Kaiserin sein! ’

Bis zum letzten Tag hat sie immer noch vergessen zu grusen.

Auch wenn Altina Kaiserin, Oberbefehlshaberin oder grose Schwertkunstlerin ist, war sie immer noch ein 14-jahriges Madchen. Es war verstandlich, dass sie in einer solchen Situation nervos warauf .

Bisher sind keine Probleme aufgetreten.

Nach Altinas Erklarung wurden die Anwesenden erschuttert.

Unmittelbar danach betrat eine andere Person die Buhne. Sie war Eleanor und trug ein schwarzes Kleid.

’’ Gruse, Majestat. Ich bin ein Vertreter des Tiraso Laverde-Hauses der Gaillarde Garden Alliance der sudlichen Adligen Eleanor. ’’

’’. . . ... ’’

Der Kaiser sagte nichts, sondern horte nur zu.

Eleanor gelang es, ihren Satz reibungslos ohne Pause zu beenden. Egal wer, sie mussen sich ihres Verhaltens vor dem Kaiser bewusst sein.

’’ Wir verstehen die Absicht Seiner Hoheit Auguste, daher werden wir Ihre Hoheit Argentinien als Kandidat fur den Thron unterstutzen. Hier erwarten wir vor Ihrer Majestat die kluge Entscheidung Ihrer Majestat, die dem Imperium Wohlstand bringen wird. ’’

So wie eine Oper endete, verlasst Eleanor elegant die Buhne.

’’ . . Lass mich eine Weile daruber nachdenken. ’’

Der Kaiser lies eine mude Stimme los und lehnte sich gegen den Thron.

Er seufzt.

’’ . . Ursprunglich gab es 5 Erben, die meinen Thron erben ... ... Jetzt sind nur noch zwei ubrig. Latreille ... Argentinien ... Manche Dinge passieren einfach zu schnell, ... ... 50 Jahre vergingen in einem Augenblick, es fuhlt sich an, als ware die Vergangenheit ein Traum. ’’

Auguste verbeugte sich respektvoll.

’’ ’Ich bin dankbar, dass Sie bereit sind, auf meinen Wunsch zu horen, Vater. ’’

Auch die Adligen folgten ihrem Beispiel

. Auch Altina senkte den Kopf.

An der Seite der Halle verbeugte sich auch Regis, wahrend er seine Faust fest ballte.

Bis zum Schluss hatten die Mitarbeiter von Latreille keine Chance, auf der Buhne zu erscheinen. Von Anfang an, als Auguste Altina bis zum Ende empfahl.

Nicht nur Latreilles Seite, auch die Konigin war sprachlos.

In solch einer angespannten Atmosphare rief Germain:

’’ P, bitte warten Sie, Majestat! Ich bin misstrauisch gegenuber Seiner Hoheit Auguste.

Hmph, lachte Auguste.

’’ ’Seit meiner Jugend bin ich abgeschieden ... ... so ist es schon seit vielen Jahren. Nun, ich bin nur ein normaler Mann, der seinen Titel als Prinz allein ablegt. Hast du noch einen Rat? Mussen Sie mich auserdem dazu zwingen, meine Handlungen zu rechtfertigen, die fur Vater nicht unerheblich sind, und ihm Kopfschmerzen bereiten? "

\'\' Argh!? \'\'

Auguste, der seine Rechte aufgegeben hatte, unterschied sich nun nicht von normalen Adligen. Ihn jetzt misstrauisch zu sein, wurde bedeuten, dass es nur eine personliche Fehde war Dies sollte nicht vor dem Kaiser prasentiert werden.

Auguste setzte seinen Angriff fort.

’’ So sollten Sie sich im Palast verhalten Wenn ich darf, wessen Untergebene sind Sie? ’’

’’ Arghh .... . . "

Germain biss sich auf die Lippen.

Latreille bewegte sich einen halben Schritt und benutzte seine Hand, um Germain zu blockieren.

’’ Sie konnen jetzt zuruckkehren. ’’

sagte Latreille kalt.

Germain, der bleich wurde, verbeugte sich und fluchtete zum Ausgang.

Auf seinem Weg nach drausen blickten seine blutunterlaufenen Augen auf eine Stelle auf der Buhne.

Auch die beiden Bruder jagten ihm eilig nach, Eliane in ihren weisen Kleidern, die keinen Wert hatten, entkam ebenfalls.

’’ Ah. ’’

Latreilles Stimme brachte Ordnung in die Halle.

’’ ’Bitte vergib ihm, er ist nur seiner Pflicht treu ... ... Gegen die Entscheidung des Bruders bin ich uberrascht und einsam. Ich werde jedoch mit Argentinien zusammenarbeiten und die Zukunft der Nation tragen. Bitte passen Sie auf Ihren Korper auf, Bruder. ’’

’Nun, ich lasse Vater und die Nation euch beiden. Richtig, obwohl jeder Ihre Starke erkennt ... aber Sie mussen immer noch an der Auswahl Ihrer Mitarbeiter arbeiten. ’’

’’. . . ... Danke fur deinen Rat . ’’

Latreille hatte einen bitteren Ausdruck und druckte diese Worte aus.

Vielleicht waren die Adligen, die immer noch glaubten, dass Latreille den Thron definitiv erben wurde, nachdem sie dies gesehen hatten, jetzt die Minderheit waren.

Der Kaiser, der diese Spannung hasste, verlangte nach Wein.

In diesem Moment stand die 6. Konkubine Johaprecia, die neben dem Kaiser sas, auf.

’’ Fufufu. Mach dir keine Sorgen, Liam! Ist es nicht in Ordnung, wenn ich Ihr 6. Kind zur Welt bringe? "’

’’. . . Ja. ’’

Als sie das horten, konnten viele Adlige ihren Ekel nicht verbergen. .

Die ostlichen Adligen aAuch versammelte sich an Altinas Seite.

Auguste und Eddie gingen gemeinsam aus dem Flur. Vielleicht haben sie gerade eine unglaubliche Show gezeigt, sie schienen keine Energie mehr zu haben.

Auch Altina sollte angespannt sein. Seitdem sie von der Buhne herunterkam, wirkt ihr Gesicht mude.

Ursprunglich dachte Regis, Altina wurde auf ihn zugehen.

Allerdings hielt sie in einiger Entfernung von Regis auf .

Dann starrt sie ihn an

Sie starrte ihn einfach ohne Worte an. Eigentlich war der Abstand zu weit voneinander entfernt.

Dann hob sie den Zeigefinger und druckte ihn an ihre Lippen.

Danach schloss sie einen ihrer Augen und hob die Zunge heraus.

Bleh ~~~ Sie machte bei Regis so ein Gesicht.

Altina verlies den Saal allein mit einem Gesicht voller Wut.

Regis geriet in Panik.

\'\' W, warte auf mich ... Al, nein ... Das, Prinzessin ... \'\'

< Regis wollte ihr nachjagen, blieb aber plotzlich stehen.

Latreille war an einer Seite und beobachtete ihn.

Latreille sties die Absicht zu Toten aus, um die Leute zu denken, dass es nicht seltsam sei damit er seine Arme Victoire Volonte jederzeit herausziehen kann.

Sein Blick war scharf wie Dolche.

Wenn es Regis von vor einem halben Jahr war, konnte er davon uberwaltigt und in Ohnmacht fallen.

Auch als Regis an den Grenzen geistig trainiert wurde, war er immer noch davon uberwaltigt und setzte sich auf die Couch.

’’ . . ... Ich wunschte, ich konnte dich jetzt toten. ’’

Vor der Schlange, die ihn scheinbar als Beute zu betrachten schien, erschien Eleanor, die ein schwarzes Kleid trug, das ihre Brust betonte.

’’ Ara, Regis, haben Sie hier speziell auf mich gewartet? Wie sus . \'\'

\'\' Es ist nicht so !! \'\'

Nach einem Witz fuhlte es sich an Der Druck von Latreille war weg.

Dieser Vorfall ist noch lange nicht zu Ende, er ist noch nicht beendet.

Regis blieb eine Weile stehen, ehe er an Eleanor vorbeiging.

’’ ’’ ’Sie jetzt gehen? Sie brauchen jetzt keine Hilfe? ’

’ ’Mein Plan endet hier im Moment. Ah, richtig ... Eleanor, ich muss dich um einen Gefallen bitten. ’’

’Wenn es heute Abend ist, ist es in Ordnung, dass Sie in mein Zimmer kommen. \'\'

\'\' \'\' Es tut mir sehr leid, aber ich muss die Hauptstadt sofort verlassen ... Das Madchen in weisen Kleidern bringt sie, wenn moglich, zu mir zu unserer seite heist sie eliane. ’’

Dieses Madchen stand zwischen den Adligen, auch wenn sie Kleidung trug, die wie eine Badekleidung war

Nach einiger Zeit verlies Latreille auch die Halle.

Es schien, dass sie jetzt zu einer unwichtigen Prasenz wurde.

Regis konnte jedoch immer noch nicht gehen. Davor, wenn Dinge, die noch nicht erledigt werden mussen, nicht erledigt werden konnen

\'\' Hat sie noch einen Wert? \'\'

\'\' Sie ist immer noch eine Investition wert. Es ist moglich, dass sie Auguste und den westlichen Adligen Vorteile bringt. ’’

’Fufu, ich verstehe. ’’

’Vielen Dank. ’’

Regis beschleunigte seinen Schritt und ging auf den hinteren Teil der Halle zu.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Altina The Sword Princess Volume 3 Chapter 4

#Read#Novel#Altina#The#Sword#Princess###Volume#3###Chapter#4