Altina The Sword Princess Volume 4 Chapter 4

\\ n \\ nKapitel 4 \\ n

Von der am Fuse der Stadt gelegenen Stadt aus haben sie vor der Dammerung etwa zwei Stunden gebraucht, um das Gray Bridge Fort zu erreichen.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Was sollten wir tun, wenn wir am Gate abgelehnt wurden? Sie hatten solche Sorgen, aber es war ein Gluck, dass der Festungskommandant der Onkel von Elise war. Auserdem war Elise schon ein paar Mal hier gewesen, daher erkannte der Torwachter Elise.

Bastian und Elise betraten die Festung.

Die Wache begruste Bastian und Elise und druckte auch sein Beileid fur den Tod der Konigin aus, bevor sie sie weiter durch den steinernen Gang fuhrte.

Das Gray Bridge Fort wurde im Suden des Berges errichtet.

Dahinter waren die Berge, davor war ein Berghang.

Die linke und rechte Seite der Festung waren Flusse.

Die Oberflache des Felsens wurde vom Fluss abgetragen, was zu einem Tal fuhrte, dessen Hohe nicht messbar war.

Da war eine Steinbrucke.

Mit anderen Worten, um den Berg zu besteigen, auf dem sich das Fort befand, mussen sie schlieslich die Brucke uberqueren. Es war eine gute Position, um einen Angriff des Feindes zu verhindern.

Der dahinter liegende Berggipfel war schneebedeckt und der Versuch, ihn zu uberwinden, ware hart.

Es sollte andere Wege geben, als den Berg zu besteigen, dachte Bastian.

Betrachtet man die Grose des Schlosses, sollten sich dort zwischen eintausend und eintausendfunfhundert Menschen befinden. Es sieht wirklich schwer aus, es zu belagern.

Elise sprach, wahrend Bastian die Gegend immer noch beobachtete.

’’ Ist diese Art von Burg Bastian selten? ’’

’’ Nein. \'\'

\'\' Gibt es etwas Besonderes? \'\'

\'\' Nein, das ist einfach so Wenn ich eine Festung oder so sehe, werde ich immer an Moglichkeiten denken, sie anzugreifen. ’’

’’ Normalerweise werden solche Dinge nicht berucksichtigt. \'\'

\'\' I, ist das so? \'\'

Die Gebaude innerhalb der Stadt wurden in zwei Typen unterteilt : Die Halfte davon waren Hohlen, die aus der Klippe gegraben wurden, um von Soldaten benutzt zu werden. Die andere Halfte wurde aus Ziegeln gebaut, wie zum Beispiel die Turme.

Es gab normalerweise nur einen Turm als Beobachtungsposten fur die Festungen von Belgaria. Die Forts in High Britannia haben jedoch vier Turme.

In den Festungen und Stadten von High Britannia gibt es viele Turme, selbst in der Hauptstadt gibt es viele Turme. Warum ist das so?

Wahrend Bastian daruber nachdachte, wurden sie zu einem der vier Turme gebracht, die eine moderate Hohe haben.

Im Turm befand sich ein einfacher Raum mit nur einfachen Tischen und Stuhlen aus Holz.

Der Mann, der im Raum sas, stand auf und blickte lachelnd in ihre Richtung.

’’ Es ist grosartig, dass es Ihnen gut geht ... ... Elizabeth. ’’

’Onkel!’

Elise rannte emotional um.

Der Mann rannte ebenfalls auf Elise zu und konnte schlieslich die Worte richtig aussprechen, die er wollte: "Es ist grosartig, dass Sie hier problemlos angekommen sind. ’’

Bruno Carlos Victoria war bereits funfzig Jahre alt.

Er war in Schwarz gekleidet, moglicherweise war es noch Trauerzeit, weshalb er wie ein Kultist aussah. Diese Art des Ankleides kann fur einen Marquis oder einen Obersten als einfach angesehen werden.

Als Elise erleichtert wurde, begannen sich Tranen in den Augenwinkeln zu bilden.

Da sich Bruno Carlos Sorgen um Elise machte, weinte er fast auch.

Diese Szene bewegte Bastians Herz und brachte ihn fast zum Weinen.

’’ Sniff ... Nun, hier konnen wir endlich eine Pause machen. ’’

’Dies ist alles Dank an Sie. ’’

’’ Das ist es nicht. Es ist wegen der Anstrengung, die Sie investiert haben. Alles, was ich getan habe, war, Ihnen nur eine Hand zu geben. ’’

’Auch wenn dies der Fall ist. Wenn es nicht fur Sie ware, wurde ich ... ’

’ ’ich verstehe. Bitte lesen Sie mein Meisterwerk, nachdem Sie den Koniginenturm erreicht haben, und Sie mussen mich daran erinnern, mir Ihr Feedback zu geben, nachdem Sie es gelesen haben! ’’

. ’’

Elise lachelte nachdem sie ihre Tranen abgewischt hatte.

Bruno Carlos streckte die rechte Hand aus.

Als Antwort schuttelte Bastian seine Hand.

Diese Hand gehorte jemandem, der jeden Tag trainierte. Es war voller Kraft, ganz anders als jemandem, der funfzig war.

’’ Ich weis nicht, wie ich Ihnen danken soll ... ... Ich bin dankbar, dass Sie Elise geholfen haben, ich weis nicht, was ich sonst noch sagen soll. ’’

’Ich bin es nicht gewohnt, dass sich jemand bei mir bedankt ... ... Nun, wir mussen die Hauptstadt noch nicht erreichen. Ich glaube, das ist erst der Anfang. \'\'

\'\' Ja ... ... das stimmt ... ... was diesen Punkt angeht ... ... ich habe etwas zu sagen fur dich . ’’

’Hm?’

’’ Es ist wichtig. ’’

’Ich verstehe. ’’

Bastian nickte und lies seine Hand los.

Bruno Carlos drehte sich zu Elise um.

’’ ’’ ’’ Elizabeth, kannst du zuerst in den Speisesaal gehen? Der Soldat hier wird Sie dorthin fuhren. Ich habe etwas mit Bastian zu besprechen. Bastian sagte: "Es ist in Ordnung, warum gehst du nicht zuerst los?"

Zu Elise, die unbehaglich wirkte.

Was will er sagen? Bitte beeil dich, ich wollte mit Elise zu Abend essen, dachte Bastian.

Elise offnete die Tur und verlies den Raum.

’’ Bis spater, Bastian. ’’

’Ooh!’

Elise sagte diese Worte zu Bastian, bevor er ging.

\'\' Woruber wollen Sie sprechen? \'\'

\'\' Sie sind es eine Belgariane, oder? «

Bruno Carlos machte sofort auf die Jagd.

Bastian schuttelte den Kopf.

’’ Ha, sieht aus, als ware ich ausgesetzt worden. ’’

Auch wenn er eine Sonnenbrille trug, um sein Gesicht zu verbergen, konnten andere vermuten, dass er allein aufgrund seines Namens eine Belgariane war.

Auserdem hatte die von ihm verwendete High Britannia-Sprache einen Akzent auf Belgaria.

Obwohl beide Klange ahnlich klingen, gab es Unterschiede.

Anscheinend habe ich noch einen langen Weg vor mir, als ich die Sprache der High Britannia nicht beherrschen konnte, dachte Bastian.

’’ ’Sie sind ein heises Thema in der Armee. Auch wenn die Zivilisten nicht wissen, hat sich dies zwischen den Soldaten ausgebreitet. ’’

’ah, ich verstehe. ’’

Immerhin besiegte er eine weibliche Ritterin namens Glenda.

Bruno Carlos schuttelte den Kopf und sah besorgt aus.

\'\' Ich wollte auch Elizabeths Freund respektieren, aber was denken die Soldaten statt dessen? \'\'

\'\' Wie werden sie denken ... ... \'\'

\'\' Der Ruf nach Krieg gewinnt an Bedeutung, da die Menschen glauben, dass ein Krieg will unser Leben verbessern und dass sich die langsame Wirtschaft ebenfalls verbessern wird.

’’ Ist das so? Gibt es niemanden, der sich dem Krieg widersetzt? ... ... Nutzen und dergleichen, sie werden nur wissen, wann ein Krieg beginnt. ’’

’’ Ich bin gegen den Krieg. \'\'

\'\' Wenn Sie es nicht sind, wird es wirklich Kopfschmerzen fur mich sein! \'\'

Wenn Bruno Carlos seine Meinung jetzt andern wurde, ware das ein groses Problem.

‘‘ Queen Charlotte oft dieses Thema nach oben bringen, es mit einem Dorf zu vergleichen, die oft in Konflikt, wahrend ein anderes Dorf, das auf Fanning das Feuer des Konflikts gehalten. ’’

’Ah, Elise hat es auch schon erwahnt. Also hat sie es tatsachlich von der Konigin gelernt. ’’

’’ Dies haben sich die Pazifisten in diesem Land einig. ’’

’verstehe ich. Das ist gut . Obwohl sich Belgaria standig im Krieg befindet, glaube ich, dass es ohne Krieg besser ist. ’’

Bastian erinnerte sich jedoch daran, dass Latreille der Ansicht war, der Krieg sei fur Belgaria notwendig.

Bruno Carlos seufzte.

’’ Auf jeden Fall haben Soldaten und Burger zum Krieg aufgerufen. Ich glaube, Elizabeth war dagegen, weil sie Pazifistin ist. ’’

’Naturlich. ’’

Sie verlies deshalb die Schule bei den kaiserlichen Rittern.

Auf dem Ruckweg in die Hauptstadt wurde sie von Margarets Anhangern angegriffen, die sich in der Kriegsfraktion befanden.

Die Ritter starben und Elise wurde beinahe getotet.

Als Elise versprach, das Bastian-Manuskript zu lesen, rettete Bastian sie zufallig, wahrend er versuchte, ihr Werk zu geben.

Normalerweise haben Leute Angst, nachdem sie ein solches Ereignis erlebt haben. Elise gab jedoch nicht auf, in die Hauptstadt zuruckzukehren.

Sie verbrachten eine Nacht in einem Hotel in Applewood, bekamen aber am nachsten Tag die Nachricht uber den Tod der Konigin.

Auserdem waren Soldaten nach Elise und eine Reihe von Ereignissen passierte. Sogar Elise konnte es nicht mehr ertragen und weinte.

Die Umzingelung durchbrechen, eine weibliche Ritterin namens Glenda besiegen und aus Applewood fliehen.

Sie kamen irgendwann hier an, weil sie den freundlichen bartigen Kutschenfahrer trafen.

’’ Elise ist definitiv gegen den Krieg. ’’

’’ Die Burger werden jedoch nicht mit der neuen Konigin einverstanden sein, wenn sie einen Freund aus Belgariane hat, der denselben Namen wie der Prinz von Belgaria tragt.

’’ ah!? ’

Bastian hat dies vorher nicht berucksichtigt.

Bruno Carlos fuhr fort:

\'\' Die Burger werden nur denken, dass die neue Konigin keine Pazifistin ist, aber nur eine Marionette von Belgaria. ’’

’Worum geht es! Ich bin ... !! ’

Nein, es kann nicht geholfen werden, dass dieser Mann es so sagt.

Wie wurden die Burger reagieren, wennSie wissen, dass Bastian ein Freund von Elise war.

\'\' Es ist in Ordnung, wenn Sie ein Soldner sind oder sich darauf verlassen, dass Sie hierher kommen ... ... Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn Sie ihre Freundin sind . Sie sind doch eine Belgariane!

\'\' Argh ... ... \'\'

Bastian schwankte.

Er dachte, dass alles erledigt sein wurde, sobald sie die Hauptstadt erreicht hatten.

Allerdings wurde seine Existenz Elise Arger bereiten, die die nachste Konigin sein wurde.

’’ Auf Elizabeth darf es keine Schatten von Belgaria geben, und das Parlament ist der Vertreter der Burger. Selbst wenn sie von Konigin Charlotte zum Nachfolger ernannt wurde, besteht die Moglichkeit, dass das Parlament Einspruch erhebt. ’’

’’. . . ... ’’

Bastian war sprachlos.

Er hat nie daruber nachgedacht.

Bruno Carlos warnte ihn,

’’ Sie schatzen Elizabeth auch, richtig? Wenn dies der Fall ist, konnen Sie verstehen, ohne dass ich es sage.

Sein Ton war fest.

Es war weder ein Befehl noch eine Schuld an ihm. Bastian schlug sich den Kopf.

Er erinnerte sich an den alten Mann im Palast.

Sein eingefrorenes Gehirn begann wieder zu wanken.

’’ Ich unterstutze sie nur. Wenn meine Anwesenheit ihr Arger bereiten wird, ist es einfach. ’’

Bruno Carlos wartete angstlich auf seine Antwort.

Wahrend Bastian es bestatigte.

’’ Mein Verschwinden wird es losen. ’’

Stille herrschte zwischen ihnen

Obwohl dies nicht die ursprungliche Absicht war, war es doch die beste Antwort.

Bastian stutzte sich mit seiner rechten Hand auf seine Sonnenbrille und drehte sich um.

’’ ’Ich uberlasse Ihnen den Rest, Herr Bruno Carlos. \'\'

\'\' Sie werden sie nicht ein letztes Mal sehen? \'\'

\'\' The Soldaten wurden nicht wollen, dass die neue Konigin uber einer Belgariane weint, oder? «»

\'\' Sie haben Recht. ’’

Wenn dies der Fall war, war dies wirklich ein beispielloser dusterer Abschied.

Daher war er etwas traurig.

Obwohl es fruher als erwartet war, wusste er, dass sie sich eines Tages trennen mussten. Wenn sie die Hauptstadt sicher erreicht hatten, ware Bastians Mission beendet.

’? Haben Sie eine Nachricht, die ich an sie weiterleiten kann?’

’Hm? Ah, dann bitte ... ... ’’

Seine Hand griff nach dem Buch, das an seinen Gurtel gebunden war. Dies war etwas, das Elise versprochen hatte zu lesen, es war Bastians Werk.

Allerdings hielt seine Hand an.

Wenn er ihr sein in Belgaria geschriebenes Werk gab ... ... wurde sie es auf jeden Fall lesen, da sie von Natur aus ernst war. Dies wurde jedoch wahrend dieser Zeit, wahrend sie den Thron besteigt, zu einer Aufregung fuhren.

Das liegt an seinem eigenen Manuskript. Bastian dachte unzahlige Male daruber nach. Allein dieses Buch konnte Elise leicht storen und das Parlament dazu bringen, sie herauszufordern. Dies storte Bastian weiter.

Wenn dieses Buch, das er schrieb, einem hartnackigen alten Mann wie Bruno Carlos gegeben wurde, konnte Elise es wahrscheinlich nicht sehen.

Nein, wurde es nicht gepruft werden, da dies einer Lizenzgebuhr ubergeben wurde?

Dieses Buch reprasentiert die Gefuhl des Autors Er wollte, dass Leute, die davon wissen, es lesen, aber nicht, dass Ausenstehende es lesen.

Wie peinlich!

Davon abgesehen, war er nicht so kon***hautig, um etwas zu sagen, als wurde er sie zuletzt treffen Zeit .

Die Ecke von Bastians Mund verzog sich.

Er legte seine Hand vor seine Brust.

’’ Nichts ... ... Es gibt nichts, was sie ihr geben konnte. ’’

’’ Ist das so? Hinterlasse wenigstens eine Nachricht, ich kann dir helfen, sie an sie weiterzuleiten. ’’

’’. . . ... Huu ... ... Der heilige Ritter begann seine Reise, als eine neue Finsternis ihn rief. Endloser Kampf und Tod rufen mich an.

Bruno Carlos nickte.

\'\' Ist das ein Code? \'\'

\'\' Es tut mir leid, bitte vergessen Sie, was ich gerade habe sagte . ’’

Es gab keine ernsthafte Stimmung fur andere, egal was. Dieser Satz eignet sich eher fur die Flucht aus der Heimat. Dachte Bastian.

Bruno Carlos wollte Bastian etwas Gold geben, aber er lehnte dies ab. Schlieslich wollte er solche Dinge nicht mitbringen.

Bastian hob eine Hand und ging aus dem Raum.

’’ Nun, diese Reise war eine lustige Erfahrung fur mich. ’’

’’ Ich werde diese Nachricht an sie weiterleiten. ’’

sagte Bruno Carlos mit schmerzlichem Ausdruck.

Die Tur wurde geschlossen.

In diesem Moment sagte er leise.

’’ . . ...Es tut uns leid . \'\'

\'\' Konnen Sie zuerst in den Speisesaal gehen? \'\'

Elise, der das gesagt wurde, wurde vertrieben, um alleine zu essen.

Ein runder Speisesaal, runde Esstische und sogar die Stuhle waren rund.

Bastian hat Hunger, also wird er definitiv hierher kommen, wenn er fertig ist Dachte Elise.

Elise hatte eine schlechte Vorahnung und versuchte, in den Raum zuruckzukehren, wurde jedoch von den Wachen angehalten.

’’ ’Dies ist eine Bestellung des Kommandanten. Nachdem sie das dreimal gehort hatte, gab sie schlieslich auf.

\\ n \\ n \\ n

Obwohl sie sich Sorgen machte, dachte sie, es ware kein Problem, wenn es Bastian ware. Vielmehr wurde er sich stattdessen um sie sorgen, dachte Elise. Nicht lange danach offnete sich die Tur.

Ihr Onkel stand alleine da.

Bruno Carlos entlies die Soldaten.

Elise war es unangenehm.

’’ Das ... ... ’’

’’ Tut mir leid, Sie warten zu lassen, Elizabeth. ’’

’’. . . ... Das, Onkel? "

Nachdem sie diese Worte gehort hatte, wollte Elizabeth zur Tur rennen.

\'\' Wie kann das sein! \'\'

\'\' Sie konnen nicht gehen! \'\'

< p>

Eine wutende, lautstarke Stimme ertonte.

’’ Hya!? ’

Elise wurde von der Stimme gestoppt.

Bruno Carlos hat sie gewarnt.

’’ Er hat das fur Sie getan! Verstehst du nicht? Elizabeth! ’’

’’ B, aber ... ’’

Elise wusste davon. Wenn sie in der Nahe einer Belgariane ware, wurde das viele Gefahren mit sich bringen. Selbst wenn sie davon wusste, bildeten sich in ihren Augenwinkeln Tranen.

’" Aber nicht einmal Abschied nehmen, wie selbstsuchtig. ’’

’Mochten Sie die Soldaten Sie zum Weinen bringen lassen? Wollen Sie, dass sein Opfer verschwendet wird? Wenn Sie Queen Charlotte \'s Willen nicht erben wollen ... ’’

Er hat seine Worte dort gestoppt.

’ah ?!’ ’’ ’Elizabeth war uberrascht, als sie Tranen sah, die aus Bruno\'s Augen liefen.

’’ ’Entschuldigung. ’’

’Onkel?’

’’ Gehen Sie und essen Sie Es muss fur Sie auf der Reise nach hier hart sein. Baden Sie auch.

Elise hat verstanden, dass sie nur tun kann, was er gesagt hat. Ihr Herz sagt jedoch etwas anderes und muss einen solchen Abschied noch nicht akzeptieren.

’’ Kommen Sie, setzen Sie sich. ’’

Bruno Carlos hob den Stuhl auf, der niedergeschlagen wurde. Er stutzte sich beim Sitzen mit dem Stuhl ab und wirkte wie ein deprimiertes Kind.

Ein Loffel wurde ubergeben.

’’ Passt das Essen hier zu Ihrem Geschmack? Wir, die Soldaten, haben gelernt, dass Essen und Ruhen ebenfalls Teil unserer Verantwortung sind. Dasselbe gilt fur Sie, nicht wahr? ’’

’’ Ja. ’’

Allerdings fuhlte sich der Loffel in ihrer Hand an, als sei er schwer. Sogar das Gericht, das lecker sein sollte, sah fur sie wie ein Schlamm aus.

Elises Mund bewegte sich, aber es wurde nichts gesagt.

’’ Bastian ist wirklich gegangen? ’’

In diesem Moment klopfte es an der Tur.

Konnte es Bastian sein ?! Elise hatte eine solche unmogliche Hoffnung.

Die Stimme hinter der Tur war jedoch keine, die sie erkannte.

’’ Berichte, Kommandant! ’

’ ’Bitte warten Sie einen Moment. ’’

Bruno Carlos stand auf und offnete die Tur personlich.

Der Soldat blieb stehen und verbeugte sich.

’’ ’’ Sie mochten Sie beim Essen storen. ’’

’’ Prinzessin Elizabeth ist mude. Lassen Sie uns in einen anderen Raum ziehen, um militarische Fragen zu besprechen. ’’

’verstanden!’ ’

’ ’Ich bin bald zuruck. Bruno Carlos hinterlies diese Worte und verlies den Raum.

Elise allein im Raum lassen.

Bastian wanderte auf den Strasen.

In der Abenddammerung war er deprimiert, wurde aber wutend, als er in der Nacht auf dem Bergpfad ging.

’’ Uoooooooh !! ’

Wahrend er schrie, verwandelte er seine Emotionen in Schweis.

Als er es merkte, brauchte er nur zehn Minuten, um in die Stadt zuruckzukehren, in der er und Elise zwei Stunden brauchten, um zu klettern.

Die Sonne ging im Westen langsam unter, wodurch der rote Himmel langsam schwarz gefarbt wurde. In diesem Moment ging Bastian auf den schmutzigen Strasen der Stadt.

Auf beiden Seiten der Strase gab es Geschafte, die geoffnet wurden, wahrend einige ihre Stande schlossen.

’’ ’Willkommen! Bitte probieren Sie dies! ’’

Ein junger Anbieterversuchte, Kunden aggressiv anzuziehen.

’’ Eh? Ich? ’’

Am Strasenrand befand sich ein Backsteinofen. Kartoffelstangen wurden gerostet.

Wenn man daruber nachdenkt, duftet es nach Kartoffelrosten.

Es gab auch Leute, die gerostete Suskartoffeln verkauften.

’’ Sie sind Student, oder? Es ist selten, hier einen zu sehen! Wie ware es, die Suskartoffel ist frisch! ’’

’’. . . Kartoffel ist das? Nein, ich habe kein Geld ... Ah, nun ja, jetzt sollte es gut gehen. ’’

Bastian nahm seine Sonnenbrille ab.

’’ Wofur konnte dies gehandelt werden? ’’

’’ Awa !? Ahh ... ... Sogar die ganze Kartoffel reicht nicht aus, um dich zu entschadigen! ’’

’’ Nein, es ist in Ordnung. ’’

’Ich kann nicht! Als Handler muss man ehrlich sein. Ich nehme lieber nicht als mehr nehmen, als ich sollte. ’’

’Ist das so?’ ’

’ ’Das ist richtig! Stimmt! Du kannst es haben, du siehst aus, als wurdest du jeden Moment zusammenbrechen. ’’

’’. . . ... Es tut uns leid . ’’

’Wenn Sie bezahlen mochten, reicht eine Token-Summe aus. Wie ware es mit einem Pfund? ’’

’’ Das ist teuer !? Wohin ging der ehrliche Handel? "

Der Verkaufer lachte.

Egal was, Bastian hatte schon eine Weile gegessen.

Bastian sas neben der Strase auf einem Stuhl. Es gab keinen Tisch, aber vor dem Stuhl stand ein Korb. Es war das Sammeln der gebrauchten Holzstocke.

Der Verkaufer servierte die Kartoffel.

Als er sie erhielt, starrte Bastian die Kartoffel an.

Es war warm und duftete, aber er spurte, dass das Salz nicht genug war.

Kostlich! Nach dem Abschluss sagte einer der jungen Verkaufer: "Das ist ein grosartiges Bild vom Essen!" Haben Sie noch eine! “Der Verkaufer servierte ihm eine andere Kartoffel.

Bastian hat die zweite Kartoffel im Handumdrehen fertiggestellt.

Die Art und Weise, wie Bastian die Kartoffeln as, zog Menschen an, so dass sie der Meinung waren, dass das Essen wirklich gut schmecken muss.

Obwohl das Geschaft geschlossen war, war das Geschaft merkwurdig gut. Wenn dies vorsatzlich war, muss dieser junge Anbieter im Geschaft Talent haben.

Die Stuhle, die neben dem Stand standen, waren meistens voll, es war fast ein volles Haus.

Nach dem Essen schwoll Bastians Magen an.

Er schrie, rannte und as .... . .

Er dachte, er sei nicht so deprimiert wie zuvor.

Alle seine Probleme gingen mit einem langen Seufzer aus.

’’ Haa .... . . Nun, ist es nicht gut? An erster Stelle bin ich hierher gekommen, um zu studieren, um diese lastige Politik zu vermeiden. Ich kann mich nicht in die Politik eines anderen Landes einmischen. ’’

Ich vertraue darauf, dass Elises Onkel sie definitiv in die Hauptstadt bringen wird.

Bastians Kopf war voll von Gesichtern, die Elise zuvor gemacht hatte.

Ein erschrockenes Gesicht, nachdem er seine Worte gehort hat.

Ein entschlossenes Gesicht, als sie ihn anstarrte, um seine Ideen abzulehnen.

Ihr ruhiges Gesicht, als sie Bastian erwidert.

Was? Warum denke ich nur an so etwas? Bin ich verruckt? Soll es nicht mehr schone Erinnerungen geben? Wahrend er so dachte, drehte Bastian seinen Kopf, wahrend es hinter ihm zu reger wurde.

’’ ’Hey! Zwanzig Portionen! Beeilen Sie sich! ’’

’’ Bitte warte einen Moment! ’’

Es war eine Soldnergruppe.

Es sollte mehr als zehn Personen geben. Das erinnert mich daran, dass die Stadt mit Soldnern gefullt zu sein scheint. Bastian hob die Augenbrauen und fragte den geschaftigen Verkaufer. Hey, warum gibt es so viele Soldner in dieser Stadt? Ist es immer so?

Wahrend der Verkaufer ihm den Rucken zukehrte, backte er Kartoffeln im Ofen und sagte.

’’ Nein, normalerweise gibt es nicht viele. Dies ist auch das erste Mal fur mich. Obwohl der Herr hier die Soldner versammelt hat, boomt das Geschaft fur mich. ’’

’Soldner sammeln? Soll es sich auf den Krieg vorbereiten? ’’

’’ Auch wenn Sie mich fragen, weis ich es auch nicht. ’’

’wahr ...’

Gelachter waren die Soldner.

’’ ’Ich bin so dankbar dafur! Uns schon vor dem Krieg einzustellen. ’’

’Es ist ein gutes Geschaft!’ ’

’ ’Das ist richtig! Hahahaha! ’’

’’ Hey, es wird dunkel, Studenten wie du sollten nach Hause gehen. ’’

Aufgrund ihres Akzents schienen sie keine Einheimischen zu sein.

Vielleicht sind sie aus der Ferne Soldner.

Das heist, Bruno Carlos bereitet sich auf den Krieg vor.

Dunkle Wolken breiten sich uber Bastians Herz aus.

’’ . . Warum ist ein Pazifist, jemand, der sich gegen den Krieg stellt?... ... die sich auf den Krieg vorbereiten? ’’

Dies veranlaste die Soldner zum Lachen.

’’ Pacifist ?! Hmpf, dieser Mull wurde vor langer Zeit aus dem Militar verbannt! ’’

’’. . . . . . Was?! ’

’ ’ Dies ist ein Schwert, das erst vor kurzem erstellt wurde! Dies ist auch die neue Waffe! Diese konnen in der ganzen Nation leicht gefunden werden. Sei es Belgaria oder Hispania, wir werden definitiv nicht gegen sie verlieren! ’’

\ \'Das ist richtig! Das ist richtig! ’’

Die Soldner, die ein bisschen beschwipst waren, stimmten neugierig zu.

Bastian stand auf.

’’ Was fur ein Witz ist das? Dieser Kerl ... Was macht er mit Elise? “

Er sah zum Berg auf

Unter dem dunklen Himmel

Auf dem Hang bewegte sich eine Reihe von Lichtern. Dieses Licht kam von den Fackeln, die eine Gruppe von Leuten hielt.

\'\' Oi ... ... Was ist das ... ...? \'\'

Bastian Seine Lippen zitterten.

Der Verkaufer, der zum Servieren der Kartoffeln Holzteller verwendete, blickte ebenfalls auf.

’Ich glaube nicht, dass Handler zu einem solchen Zeitpunkt dorthin gehen werden. Es sollte stattdessen die Armee sein. ’’

Dies war nicht die Zeit, um solche Worter zu horen.

Es gab auch keine Zeit fur ihn, um betaubt zu werden.

Bastian wurde gestartet.

Ich bin zu sorglos!

–––––––––Elise fuhlte sich verwirrt, als sie erfuhr, dass ein Gast kommen wurde. Elise fuhlte sich verwirrt. [>]

Nur Bastian wusste, dass sie zu diesem Fort der Gray Bridge gekommen war, also fragte sie sich, wer der Gast war.

Vielleicht ist der Gast Burgermeister der Stadt? Konnte es sein, dass es bereits ausgesetzt ist? Elise fragte Bruno Carlos, aber sie erhielt keine Antwort.

’’ Es ist besser, sie nicht zu lange warten zu lassen. ’’

’’. . . ... Ich verstehe . ’’

Elise nahm ein schnelles Bad und zog sich formelle Kleidung an.

Die Farbe des Kleides war nicht blau, was ihre Mutter fur sie vorbereitete, um den Thron zu besteigen, sondern war rot und schien mit Rotwein gefarbt zu sein.

Das Kleid war voll mit Ruschen und die Seite des Rocks war weit geoffnet, sodass sie sich nicht beruhigen konnte.

Ist das Interesse von Bruno Carlos? Elise konnte nicht wirklich verstehen, wie dieses Kleid von ihm begabt war.

Bruno Carlos sagte nichts, die beiden gingen schweigend zur Wendeltreppe.

Auf der hochsten Ebene des Turms.

Der Gast wartete hier.

Bruno Carlos legte seine Hand an die Tur,

Und klopfte leicht.

’’ . . ... Es tut mir wirklich leid . ’’

Die Tur wurde geoffnet.

Der Korper von Elise versteift sich.

\'\' Hm!? \'\'

Sie war sprachlos,

Als sie merkte, dass sie einen grosen Fehler gemacht hatte.

Prinzessin Margaret sas auf dem Sofa in der Mitte des Zimmers.

’’ Gute Nacht, Liz. Geht es dir jetzt gut? ’’

’’. . . ... Margaret ... ... ’’

’’ Ufufu ... Bitte rufen Sie mich an Garet. Obwohl wir nicht so nah dran sind, sind wir Cousins, die dasselbe Blut geteilt haben. \'\'

\'\' Ah ... dieses Kleid ... \'\'

Das Kleid welches Margaret trug das gleiche wie das, das Elise trug, von roter Farbe mit vielen Ruschen. Das rote Kleid, gepaart mit dem schwarzen Haar, sah aus, als wurden ein paar Tropfen Tinte auf einen ausgezeichneten Rotwein getropft.

Margaret zeigte ein freundliches Lacheln.

’’ Das ist grosartig, es passt wirklich zu Ihnen. Ich habe mich gefragt, was ich tun soll, wenn es Ihnen nicht gefallt. ’’

’Ah ... ... das ... ... Danke. ’’

’Was ist das, Liz? Warum haben Sie keinen Sitzplatz? ’

’ ’ . . ... Okay . ’’

Elise stahl sich und betrat den Raum.

Margaret klopfte auf den Platz neben sich. Elise zogerte jedoch, dort zu sitzen.

’’ ’Ich kann hier gut stehen. ’’

\\ n \\ n \\ n

Schlieslich stand sie ein Stuck von Margaret entfernt.

Margaret schien es nicht zu storen, als sie weiter lachelte.

Der Raum war kreisformig mit drei Fenstern. Bruno Carlos bewachte die Tur, durch die Elise eintrat.

Neben Margaret war ein weiser Ritter.

Da er vollig still war, fuhlte er sich wie eine Wachsskulptur.

Er war gros, hatte blauliches Aschehaar und eisblaue Augen. An seiner Taille zu hangen, war ein feines Schwert.

Als Elise ihn ansah, richtete Margaret auch ihren Blick auf ihn.

’’ Warum sollten Sie sich nicht vorstellen, denn es ist eine seltene Chance. ’’

Der Knight verneigte sich tief.

’’ ’Es ist mir eine Ehre, Sie kennenzulernen, Prinzessin Elizabeth. Ich bin Oberst Oswald Coulthard, ein Stabsoffizier im Militarstutzpunkt von High Britannia. ’’

Dieser Mann verstromte eine erschreckende Atmosphare.

’’ . . Ich bin Elizabeth Victoria. ’’

Margaret, die auf dem Sofa sas, streckte ihre Hand aus und druckte sich auf die Taille des Ritters.

’’ Ufufu ...... Oswald hat mir gesagt, dass Sie hierher kommen werden. Er ist sicher allwissend. Oh, edle Prinzessin Margaret, diese bescheidene Dienerin verdient kein solches Lob. »

Ich bin nur ein Frosch in einem Brunnen. Prinzessin Elizabeth kam einen halben Tag fruher als erwartet hier an. ’’

’Ara, ist das so? Ich werde dich dann Frosch nennen. ’’

Elise taumelte einen Moment.

’’ Wie kann das sein ... ... Alles war ... bekannt? Warum? ’’

’’ ’nicht, weil Sie wichtige Hinweise verloren haben, nur weil Sie keine anderen Optionen haben. \'\'

\'\' Aber ... ... ist das so ... ... \'\'

Dies war eine schwierige Reise. Graham und die sechs kaiserlichen Ritter opferten sich, um sie zu schutzen.

Auch Bastian hat sein Leben riskiert, um ihr zu helfen.

Elise hat alle Anstrengungen unternommen, uber das, was sie hier jemals erreicht hat.

Nur um herauszufinden, dass sie in der Handflache des Mannes namens Oswald tanzt.

Es war weder Stolz noch Mitleid in seinem Blick, als ob ihm etwas fehlte, was man Emotionen nennt. Er starrt Elise nur an.

’’ ’Ich habe oft von Queen Charlotte uber Sie gehort. Intelligent, sanft, jemand ohne viel Selbstwunsche und priorisiert die Arbeit mehr als personliche Angelegenheiten. ’’

’’. . . ... Ist das so? Ich bin geschmeichelt ’’

Das plotzliche Gelobt machte Elise wach.

’’ Sie sind jedoch genauso wie Queen Charlotte, jemand, der das grose Bild nicht berucksichtigt. Dieses Land hatte einen Punkt erreicht, an dem es keine Ruckkehr mehr gab, und dies umso mehr nach heute. Etwas wie die pazifistische Fraktion wurde uns nur belasten. ’’

Tch Elise biss die Zahne zusammen.

‘‘ So ... Nach dem, was Sie gesagt hat, dieses Land von Menschen jetzt voll ist, die in der Kriegsfraktion sind? Es ist merkwurdig, dass sich die Denkweise der Menschen innerhalb weniger Jahre so schnell verandert hat. "

" Das ist so, ich kann diese Denkweise nicht leugnen. \'\'

\'\' Was bekommen Sie dafur, das Leben der Menschen im Krieg zu opfern? \'\'

Oswald legte seine Hand auf sein Kinn.

Er lachelte.

’’ ’’ Queen Charlotte stellte diesem bescheidenen Diener dieselbe Frage und meine Antwort war Reichtum. ’’

’Dies ist ... ...’ ’

Ihr Bauch zieht sich zusammen.

Margaret zuckte die Achseln.

’’ Wie unglucklich, Oswald, wirklich unglucklich. Dinge wie Geld und dergleichen sind bedeutungslos. Es ist wirklich bedauerlich, wenn Oswald nicht versteht, dass ich nichts habe, was ich will. ’’

’verstehe ich jetzt. Da dieser kleine Diener Weltling ist, mochte ich diese sinnlose Sache erlangen. ’’

’Wie enttauschend. ’’

Margaret klopfte leicht an Oswald.

Elise untersuchte weiter.

’’ Ist es wirklich fur Wohlstand? Das ist sinnvoll, wenn Sie wirklich nach Wohlstand streben. Sie sind jedoch nicht der Typ, der dies aufgrund von Gier tut. ’’

’Ho? . . . Damit Sie mich nur von diesem Treffen verstehen. ’’

’’. . . ... Wenn Sie einfach gierig sind, wird Margaret Sie nicht an ihre Seite stellen. ’’

’Oh?’

’’ Das ist richtig! Ich wusste nicht, dass Liz mich so gut kennt. Es fuhlt sich an, als ob du direkt durch mich hindurch sehen konntest und mein Herz so schnell klopfen lasst. ’’

Oswald, der beeindruckt schien, nickte mit dem Kopf.

’’ Was fur ein hervorragender Einblick. Wie erwartet von jemandem, der genauso wie Konigin Charlotte bewertet wird. Dieser bescheidene Diener ist sicher unwissend. Prinzessin Elizabeth, du bist in der Tat klug. Wie Sie sagten, geht es nicht nur um Wohlstand. ’’

’Das ... ...?’

’’ Es ist Krieg. Geld ist fur den Krieg notwendig. Der Krieg mit Belgaria besteht darin, Geld zu verdienen und den Krieg weiter auszubauen. Es ist endlos und ewig. Bis zu diesem Korperzerfall ist die Nation mude, Soldaten und Beamte starben, und dieses Land, das kurz vor dem Zusammenbruch steht, erfordert Krieg. Zu diesem Zweck wird Geld benotigt. ’’

’Ara, wie interessant, das ist etwas, das mir uberhaupt nicht langweilig wird. ’’

Elise weitet die Augen und fragt Oswald.

’’ W, was ?! Sind Sie es ernst?! \'\'

\'\' Ich bin ernst und ruhig ... \'\'

\'\' Warum !? \'\'

’’ Das liegt daran, dass ich der Herrscherin dieses Landes, Prinzessin Margaret, folge. ‚‘

‘‘ Was!?‘‘

Margaret, der nicht genannt lachte, wahrend ihr Magen drucken. Gelachter, das wie die Spotterei eines Teufels klingt, erfullte den Raum.

Elise war wutend auf den Punkt, an dem die Tranen fielen.

Diese Leute ... Sie machen mit dieser Nation rum!

Sie tun dies nur, um Langeweile zu toten und hat sich gefreut!

Elise starrte in Richtung der Tur.

’’ Bruno Carlos! Sie haben aufgehort, ein Pazifist zu sein, nur um diesen Leuten zu dienen !? Wo ist der Wille eines Soldaten gewesen, der High Britanna beschutzte?! ’’

’’. . . ... Ich entschuldige mich ... ... Selbst wenn ich sie allein ablehne, ware das Ergebnis einfach eine Anderung des Kommandanten fur dieses Fort. \'\'

\'\' Argh ... ... \'\'

Unter Margarets Blick ging Oswald zum Tisch und nahm eine Teekanne. Wahrend er Tee einschenkte, redete er weiter:

’’. Dieser bescheidene Offizier hatte schon vor langer Zeit das Gefuhl, dass der Aufbau einer Organisation tatsachlich mehr dem Schachspielen gleicht als einem Krieg. Auf dem Schlachtfeld gibt es keine Koniginnen, die von einer Seite der Tafel zur anderen fliegen konnten. Im Gegensatz dazu konnen wir die Fraktion, die der Konigin dient, vom Rand abziehen und Druck auf das Innere ausuben, um mehr militarische Macht zu erlangen ... Da die andere Partei nur wenige Mittel hat, um sich zu erholen, konnen wir die Krone einfach dadurch gewinnen, dass wir diesen Vorgang mehrere Male wiederholen mal ’’

Margaret erhielt den schwarzen Tee und nahm einen Schluck.

’’ Wie selten, Oswald. Damit Sie sich an solchen Gesprachen beteiligen konnen, mussen Sie guter Laune sein. ’’

’’ ’’

’Das ist in Ordnung. Ich bin an der Reihe, das Gesprach fortzusetzen. Hey, Liz ... ... Was fur eine Person ist Bastian, die mit dir gereist ist? “

’ ah? Warum ... ... ’’

’’ Ich habe die Schule untersucht. Er ist ein Adeliger der Belgaria. Der Name Bastian ist jedoch sicher interessant, da er mit dem dritten Fursten von Belgaria identisch ist. Auserdem besitzt er die gleichen roten Augen und lacherliche Kraft. ’’

’T, das ist ... nur ein Zufall. ’’

’Es ist bedauerlich, dass wir uns nicht treffen konnten, da Bruno Carlos ihm erlaubte, zuruckzukehren. Das ist schlecht, ich frage mich, warum? ~ ’’

’’ M, ich entschuldige mich. Wie der Bericht sagt, ist er ziemlich scharfsinnig. Zur Sicherheit Ihrer Hoheit glaubt dieser demutige Diener, dass er nicht in die Nahe Ihrer Hoheit kommen darf. ’’

Bruno Carlos, der vor der Tur stand, senkte den Kopf.

Margaret klatschte in die Hande.

’’ Kommen Sie und essen Sie Obstkuchen, Liz. Ich habe es speziell fur Sie vorbereitet, es ware lecker. Margaret anderte das Thema plotzlich.

Wenn sie sich mit ihr unterhalt, wurde sie nicht zogern, das Thema zu wechseln, wenn sie das vorherige Thema satt hat.

Elise zog sich ein paar Schritte zuruck.

’’ Jetzt habe ich ... ... keinen Appetit, seit ich zu Abend gegessen habe. ’’.

’’ Ara, ist das so? Aber ich denke immer noch, dass es besser ist, wenn du es isst. Immerhin ist dies deine letzte Mahlzeit, Liz. \'\'

Als ob sie ihr Todesurteil verkunden wurde, kamen solche unerwarteten Worte aus Margarets Mund.

Ihr Ton war als wurde sie ihre Gaste fragen, ob sie mitten in einer Konservierung Tee trinken wollen.

Elise zog sich zuruck.

Ihr Rucken beruhrte das Fenster.

Der Turm wird dunner, wenn er sich der Spitze nahert. Da sie sich im obersten Stockwerk befand, war es zu schmal, um zu entkommen. Oswald stellte die Teekanne auf den Tisch und stand auf.

’’ Heute ist der 20. ... ... 22. Der letzte Tag der Silent Week, wir mussen an der Beerdigung von Konigin Charlotte teilnehmen. ’’

’’ I, ist das so? Ich mochte auch teilnehmen. Eigentlich muss ich mitmachen, egal was. ’’

’’. . . ... Es genugt Ihrer Hoheit, an Ihrer Majestat teilzunehmen.

Oswald zog sein Schwert mit der rechten Hand aus.

Margaret offnete die Schachtel, die auf dem Tisch lag. In der Kiste befanden sich Erdbeertortchen.

Es ware schon, wenn der Kuchen sus ware.

Da Elise keine saure Erdbeertorte isst.

Elise wusste nicht, warum Margaret absichtlich ein Essen ausgesucht hatte, das sie nicht mochte.

Hinter ihr war das Fenster, sie hat keine Moglichkeit zu entkommen.

\'\' Kuh ... ... was ... plant ihr ... ... \'\'

Margaret grinste.

’’ ’Ich kenne Oswald nicht, aber fur mich mochte ich einfach nur aufgeregt sein, weil ich Langeweile hasse. Ich frage mich jedoch, wie sich die Freude anfuhlt? ~ ’’

’Etwas bedeutet, dass Ihre Hoheit Margaret Gluck bekommen kann. ’’

In diesem Moment konnte ein Lichtstrahl von auserhalb des Fensters gesehen werden.

Als ob es ein Blitz ware.

Fur einen Moment sah es so aus, als ware es tagsuber.

Danach wurde das Glas zersplittert.

’’ Hyah!? ’

Elise stohnte leise aufgrund des kreischenden Gerausches auf.

Oswald beobachtete die Ausenseite des Fensters.

’’ . . Also ist er hier ... Sieht aus, als ware Glenda gescheitert. ’’

’Ara, scheint es, dass die Todesstrafe wirklich verhangt werden sollte. ’’

’Ich verstehe. ’’

Das Schloss brannte und lies kon***en schwarzen Rauch aufsteigen.

Die Warnung der Soldaten kam uber die Tur hinaus.

’’ Reporting! Berichterstattung! \'\'

\'\' Melden Sie sich sofort! \'\'

Der Soldat begann laut Bericht, nachdem Bruno Carlos fertig war Seine Worte .

’’ Gerade ist der Junge, der das Schloss verlassen hat, zuruckgekehrt. Die weibliche Ritterin fiel das Tal hinunter und das Haupttor wurde durchbrochen! "

\'\' Was!? \'\'

Bruno Carlos war der einzige, der geschockt war.

Nicht nur Elise, auch Oswald und Margaret wussten von Bastians Fahigkeiten.

Danach kam ein weiterer Bericht.

Es kam auch hinter der geschlossenen Tur.

’’ Wahrend wir uns mit dem Eindringling beschaftigten, brannte der erste Schiespulverlagerraum in Brand! Die gesamte Einheit wurde mobilisiert, aber wir konnten das Feuer immer noch nicht loschen ... ... ’

’ ’Narren! Daneben gibt es Ol! \'\'

\'\' Es explodierte, als sich das Feuer gerade ausbreitete! \'\'

\' \'Ku ... That ...\' \'

Der Bericht wurde fortgesetzt.

’’ Das erste Team des dreizehnten Teams wurde ausgeloscht. Der Eindringling schliest sich jetzt dem zentralen Turm an! ’’

’’ Commander, bitte ziehen Sie sich zuruck! Jetzt unterdrucken wir mit dreisig Soldaten, die drei abwechselnde Salvenfeuer verwenden. Es gab jedoch schon einige Verluste, als er zuruckwies ... ... ’’

Bruno Carlos knurrte.

’’ Der Gegner ist nur ein Teenager! Warum gibt es immer noch Opfer!? \'\'

\'\' T, dass ... ... nachdem er sich hinter einer Mauer versteckt hatte, plotzlich ein Teil des Gebaudes kam fliegend!

Ich sah ihn mit leeren Handen, aber ich verstehe nicht, wie er so etwas wie ein Katapult benutzt hat, um die Dinge zu werfen. \'\'

\' \'Was fur ein Unsinn sagst du? Ich werde Sie viel in den Fluss werfen, wenn Sie weiterhin solche lacherlichen Worte sagen! “Fur einen normalen Menschen war diese Situation fur sie unglaublich.

Sei es ein Schwert, eine Verbeugung oder sogar ein Speer, der Eindringling hatte keine, sondern kam nur mit seinem Korper.

Er kam einfach mit groser Kraft hierher. Diese Art von Feind lies die Soldaten in Panik geraten. Auserdem war er schneller als eine Kugel.

Oswald zuckte die Achseln.

’’ Sieht aus, als ware es nur eine Frage der Zeit. ’’

’Ara ara, wie storend. Konnte es sein, dass ich in dieser Krise hier sterben werde? ""

"Sie brauchen sich um diesen Punkt nicht zu sorgen, Eure Hoheit Margaret.

Elise hat den Bericht gehort.

Auch die Gerausche von Schussen hinter der Tur horten auf.

Ihre Brust fuhlte sich heis an.

Hier unten ... ... Er ist hier!?

Elise schloss das Fenster mit ihrer Hand auf das war hinter ihrem Rucken und druckte sie mit ihrer Schulter auf.

Als sie sich auf einem Berg befanden, blies der starke Wind in den Raum und lies die Vorhange flattern. Ein stechender Geruch von etwas Brennen und der Rauch machten das Atmen schwierig.

schrie Margaret.

’’ Nein, meine Haare! Mein Haar wird unordentlich! ’’

’’ . . ... Hm. \'\'

Oswald zog sein Schwert

und bereitete sich darauf vor

Er sah Elise an, die sie wieder zu sich hatte - Falsch, er stand vor Margaret.

Ihre Hoheit Margaret, bitte bleib still. ’’

’Warum?’

’’ Es gibt einen Feind. ’’

Seine Sicht war auf dem Turm neben ihnen.

Elise streckte ihren Korper aus dem Fenster und schrie nach unten. Zwischen ihr und dem Boden war jedoch ein ziemlich groser Abstand. Auserdem ertonten Schusse.

’’ Bastian !! m d <

Sie schickte einen durchdringenden Schrei.

Nicht lange danach kam eine Antwort.

’’ Hmph, damit ist wirklich der Ort. ’’

’Ah?!’

Elise sah auf.

In einer Entfernung, in die man durch Ausstrecken seiner Hand gelangen konnte Nein,Das Gesicht eines Teenagers erschien neben ihnen am Turm, ein Stuck naher als der Boden.

’’ Lebst du noch? Bist du verletzt? Hat dich jemand gefoltert?

’’ Ah ... ’

Tranen bildeten sich.

Dies dauerte eine Weile.

Elise hat endlich Tranen vergossen.

\'\' Schnuppern ... ... Bastian ... ... \'\'

Sein Gesicht war schmutzig Die Kleidung war zerschlissen und uberall sickerte Blut.

Unter seiner linken Achselhohle befanden sich einige Pistolen, wahrend seine rechte Hand eine Pistole richtig hielt.

’’ ’W, warum weinst du, Elise! Haben Sie Schmerzen?! ​​’

’ ’Ich, ich weine nicht, es liegt am Rauch. ’’

’’ Ah, ist das so? Es ist toll, dass ich es rechtzeitig geschafft habe. \'\'

––––––––––

Um ehrlich zu sein, war Bastian an seiner Grenze.

Er ist vielleicht schneller als die Elite der Ritter, aber er kann Kugeln nicht ausweichen.

Er musste den Weg der Kugel vorhersagen und ausweichen, bevor der Schuss abgefeuert wurde.

Wenn es mehrere Gegner gab, musste er den Aufzahlungspfad aller von ihnen vorhersagen. Daher war der Ort, an den er ausweichen konnte, begrenzt. Er musste sich der Kugeln bewusst sein, die zu dem Ort fliegen konnten, an den er sich ausweichen wollte.

Wenn er mehrere Male die Geschwindigkeit einer normalen Person lief, konnte er sich kaum dem Gewehrhagel entziehen.

Sein Korper fuhlte sich schwer von Mudigkeit an.

Und er konnte nicht allen ausweichen.

Er wurde zweimal in den Rucken getroffen.

Von vorne sah er gut aus Aber wenn Sie ihn beruhren, wurden Sie sehen, dass er von Blut durchnasst war.

Er wird auf diese Weise nicht lange bestehen.

Die Soldaten im Schloss erholten sich von der Verwirrung. Wenn sie sich beruhigen und ihn umgeben, ware das schlecht. Wenn er nicht gerade fruher herausgekommen ware, wurde es nichts helfen, egal wie schnell er war oder wie gut er die Bewegung des Feindes vorhersagen konnte.

Um seinen unregelmasigen Atem zu regulieren, atmete er tief ein.

\'\' \'In diesem Raum ... Konnte es sein, Prinzessin Margaret!?\' \'

Zeigt ihr Gesicht Unter der Achsel des weisen Ritters, der sie beschutzte, winkte das schwarze Haarmadchen.

\'\' Yaho ~ Endlich haben wir ~ \'\' getroffen.

\'\' Ihre Hoheit, es ist gefahrlich! \' Der weise Ritter, der den Weg versperrte, schirmte sie ab.

’’ Was machen Sie, Oswald? ’’

’’ Dies ist keine Zeit fur Begrusungen, Ihre Hoheit. Er hat tatsachlich die Verteidigung dieser Festung durchbrochen ... Das ubertraf bei weitem das, was Ihr bescheidener Diener erwartet. ’’

<\ p>

Margaret sagte, dass Sie unbrauchbar sind, Mr. Fish, und lachelte.

Bastian zielte mit der Waffe in der rechten Hand auf den Ritter Oswald. Es konnte Margaret hinter sich treffen, wenn er ausweichen sollte.

’’ Ich hatte keinen grosen Widerstand von den Soldaten ... Vielleicht wollten sie keine bose Prinzessin beschutzen? Aber wenn sie sich gegen Sie auflehnen, wird sogar ihre Familie hineingezogen.

Oswald schuttelte leicht den Kopf.

’’ Die Moral der Soldaten ist hoch, sie sind einfach nicht ausgebildet, um mit jemandem zu kampfen, der so schnell und stark ist wie Prinz Bastian ’’

’’ stark? Ara, du machst mich erroten Ah, ich bin kein Prinz, okay? "Bastian stellte seine Sonnenbrille mit der Hand ein.

Er war offensichtlich entlarvt worden, aber er entschuldigte sich immer noch.

Oswald machte ein ernstes Gesicht, aber seine Lippen verzogen sich plotzlich.

’’ Ihre cheatahnlichen Fahigkeiten sind unvorstellbar, aber Sie konnen nicht alles abdecken, wenn Sie alleine sind. \'\'

\'\' Was? \'\'

Elise lehnte sich aus dem Fenster und rief:

\'\' Bastian, hinten Sie! \'\'

\'\' Ughh!? \'\'

Er duckte sich.

Bastian spurte, wie ein heftiger Hieb durch die Stelle ging, an der sich sein Kopf vor einem Moment befand.

Die Vorhange teilen sich in zwei Halften und sind gefallen.

Bastian warf die Waffen, die er in seinem linken Arm umarmte, heraus.

Gleichzeitig drehte er sich um und schoss mit seinem rechten Arm.

Sein Schuss war am Ziel! Blut spritzte von seinem Feind.

Es war Glenda. Sie bedeckte ihre Schulter mit der Hand.

’’ Ugghhhh ... Ich ... ich kann immer noch kampfen. \'\'

\'\' Bist du wirklich? \'\'

Er hat sie einmal am Eingang des Schlosses bekampft, aber er dachte nicht daran, sie zu toten. Sie hatte jedoch ihre Kampffahigkeit verlieren mussen.

Konnte es sein, dass High Britannia jemanden mit ubermenschlichen korperlichen Fahigkeiten wie Bastian hat?

Er horte einen plotzlichen Schrei.

Als er schnell das Fenster sah, sah er Elise.

Sie griff nach dem Fenstersims, ihre Beine hingen in der Luft.

Sie konnte jeden Moment fallen und ihr Gesicht wurde grun.

Oswald naherte sich mit einem Schwert in der Hand.

’’ Es mangelt an Eleganz, aber lassen Sie uns diese Show beenden. \'\'

\'\' Halten, halten Sie es! \'\'

Bastians Gedanken rasten

Sie haben die abgeworfene Waffe aufgehoben und auf ihn geschossen?

Nein, Elise wird in dem Moment getotet, in dem er die Waffen aufnimmt.

Werfen Sie seinen Dolch?

Wenn Oswald nur halb kompetent ware, wurde das funktionieren. Aber er war ein geschickter Kampfer, der es wahrscheinlich ausweichen oder wegwerfen wird. Das wird Elise auch nicht retten.

Prinz Bastian! Ihr Grund fur den Kampf wird verschwinden! \'\'

\'\' Ich bin ... nicht irgendein Bullshit-Prinz! \'\'

Er trat mit aller Kraft gegen den Turm.

Bastian griff nach Elise.

’’ Jump! Elise! \'\'

\'\' Bastian! \'\'

Sie war einen Moment uberrascht und folgte Bastian \ \'s Worter ohne zu zogern.

Bevor Oswalds Schwert sie niederschlagen konnte, liesen ihre kleinen Hande das Fenster los.

’’ Was, sie ist gesprungen ... !! ’

Elise zuckte zusammen.

Vom Turm in der Nacht.

Ihre blonden Haare und ihr rotes Kleid breiten sich aus. Bastian griff mit allem, was er hatte, nach ihr.

\'\' Elise! \'

\' \'Bastian!\' \'

Sie bemuhte sich auch, Bastian zu erreichen.

Ihre Finger schliesen sich aneinander.

Schlieslich griff Bastian nach Elises Hand, die er erreicht hatte.

Und umarmte sie mit seinem rechten Arm.

Gleichzeitig griff er mit der Linken nach den Turmwanden.

Mit seinem Schwung trat er den Turm auf die andere Seite. Der Turm wurde nach unten hin breiter.

Er griff nach einem Fenster in einer der mittleren Etagen des Turms.

Dies war kein Problem fur der ubliche Bastian.

Aber das Gewicht von zwei Personen mit einem Arm zu tragen und die Beschleunigung aus dem freien Fall war zu gros. In diesem Moment war ein knackendes Gerausch von Bastians Rucken zu horen.

\'\' Guahhh!? \'\'

\'\' Was, was ist los Bastian?! \'\'

\'\' Es geht mir gut ... Beeilen Sie sich ... die Kugeln kommen ... \'\'

\' \'Ja!\' \'

Elise war korperlich gut. Oder besser gesagt, sie war eine der besseren unter ihren Klassenkameradinnen.

Sie packte die Fenster, zog sich hoch und schlupfte durch das Fenster.

Bastian folgte kurz darauf.

Die beiden sturzten auf dem Boden zusammen, ihre Gliedmasen stiesen nach dem Zufallsprinzip aus, wahrend sie schnauften.

’’ Hah Hah Hah Hm Hash Hah>

Ein scharfer Schmerz kam von seinem Rucken, und Bastian konnte sich nicht bewegen.

Elise hatte neben ihm Tranen in den Augen.

’’ Sie haben mich wieder gerettet. \'\'

\'\' Hah-- Hah-- Haben Sie ... aufgegeben, Elise? \'\'

\'\' Eh? \'\'

\'\' Heute ist der 20. ’’

’’ Ja. ’’

’Ab jetzt ... Wir werden es nicht schaffen, wenn wir laufen, aber es ist moglich, wenn wir eine Kutsche benutzen. ’’

’Das ist richtig. Ich werde nicht aufgeben. Fur die Leute, die mir geholfen haben. ’’

’Das ist der Geist!’ ’

Bastian zog sich hoch.

Elise hielt plotzlich den Atem an.

’’ Bastian! Diese Wunden!? ’

’ ’Mach dir nichts aus ... Das waren nur meine Fehler. Wenn wir uns nicht bewegen, werden wir umzingelt sein. ’’

’Ja, ja. ’’

Ihre Stimme zitterte.

Es kann nicht geholfen werden. Bastian selbst wusste, dass es ihm nicht gut ging.

Und der Ort, an dem er lag, hatte genug Blut, um andere davon zu uberzeugen, dass dort jemand gestorben ist.

’’ Nun, die gerechten Leute haben den Schutz der Feen, also werde ich nicht sterben. ’’

’Wenn Sie die Kraft haben, zu scherzen, sollten Sie in Ordnung sein. ’’

Danach verliesen sie den Raum und gingen durch die Wendeltreppe die Treppe hinunter.

––mdash;–mdash;–mdash;–mdash;––Um zu vermeiden, dass die Soldaten die untere Etage des Turms bewachen, sprangen sie auf halbem Weg vom Turm.

Bastian benutzte Prinzessin Elise, und obwohl sie sich peinlich fuhlte, langweilt sie sich damit.

Die Situation war jedoch ernster, als sie es sich vorgestellt hatten.

Egal wie leicht Elise war, es gab immer noch Gewicht. Bastians Beine und Hufte hauften sich an, und erverlor viel Blut.

Noch wichtiger ist, dass er seine Hande nicht benutzen kann, wenn er Elise tragt.

Er konnte nicht selbst klettern, rollen oder sich wehren.

Bastian beist die Zahne zusammen.

’’ Ughh ... Das ist schrecklich ... ’’

’’ Drangen Sie sich selbst Bastian !? Auch wenn es nur Sie sind ... ’’

’’ Ah? Was fur einen Unsinn sagst du? Ich werde dich verprugeln, wenn du das sagst. ’’

’’ Hyou !? Aber ... ’’

’’ Die schreckliche Sache handelt von meinem Meisterwerk! Wenn der Protagonist die Heldin tragt, wahrend er ein Langschwert schwingt, wie wird es gemacht? Hat er vier Arme!? \'\'

Die Szene war zu schon, also dachte er nicht zu viel nach ... Aber als er bemerkte, was er schrieb, war Bastian so peinlich, dass er wollte auf dem Boden rollen.

’’ Was fur ein groses Handlungsloch! Wenn ich es nicht andere, werden die Leser wutend! ’’

’’ Das meinen sie, wenn sie sich auf einen Idioten beziehen. Sagen Sie das zu einem solchen Zeitpunkt! ’’

’’ Hahaha ... Solch eine Zeit? Sie machen es so, als ob ich in einer Krise stecke. \'\'

\'\' Ah? \'\'

\'\' \'In der Burg des Feindes, umgeben von Soldaten, die eine neue Art von Geschutzen verwenden, und eine Prinzessin in meinen Armen mit Schusswunden auf meinem Rucken. Nun, das ist nur ein bisschen lastig ... das ist alles. \'\'

\'\' Das ... \'\'

\'\' Einen unfehlbaren Feind bekampfen, der durch einen Gegner gehen muss Ohne Abdeckung ware es eine Krise, wenn das passiert. ’’

’’ Ich gebe auf, um mich so zu ruhmen, sind Sie wirklich etwas. ’’

’Ich ruhme mich nicht, ich meine es ernst!’ ’

Elise war in seinen Armen.

Und mit genau diesem Gefuhl fuhlte sich sein Korper auf mysteriose Weise leichter an -

Mudigkeit? Schusswunden? Umgeben Also was davon? Das war die Art von Gefuhl, die er hatte.

Sie erreichten schlieslich die ausere Mauer der Burg.

Bastian trug Elise auf dem Rucken und kletterte uber die Steinmauern, als klettere er an einem Seil.

Die Steinmauern wurden gebaut, um Menschen daran zu hindern, mit nur kleinen Vorsprungen zu klettern. Aber das war kein Problem fur Bastian. Es war schwer, Kraft auf diese winzigen Griffe auszuuben, aber da er sehr stark war, konnte er seinen Korper leicht hochziehen.

Die robuste Wand war im Vergleich zu bruchigen Klippen leichter zu skalieren.

Es war ein gutes Storymaterial fur Bastian.

Abgesehen von seinen seltsamen Hyper-Emotionen, weil er Elise trug ...

Die grobe Struktur des Gray Bridge Fort war wie folgt. Gegen Angriffe der Feinde gab es allerlei Ausrustung, aber sie waren genauso effektiv, um die abgehenden Personen anzuvisieren.

Auserdem erhielten die Soldaten, die den Befehl erhielten, diesen Ort zu bewachen, diejenigen, die den Befehl erhielten, jemanden von der Flucht abzuhalten, weniger als die Halfte.

Die Kommandostruktur befand sich ebenfalls im Chaos. Fur die Soldaten, die die ankommenden Feinde beiseite liesen, war ihr Verteidigungsnetz gegen einen fliehenden Feind, vor allem einer, der unverschamt stark war, normal damit sie versagen

Was die personlichen Wachen von Margaret angeht, so waren sie damit beschaftigt, das Feuer auf der brennenden koniglichen Kutsche zu bekampfen, so dass sie nicht bemerkten, dass Margaret beinahe erschossen wurde.

Dies war einer der Grunde, warum der Kommandant Oswald nicht vorhatte, sie in seine Kampfeinheiten aufzunehmen.

Bastian besiegte die Wachen auf der Steinmauer.

Eigentlich warf er sie nur hin. Wenn sie Gluck hatten, werden sie uberleben.

Und in dieser Situation, als sein Leben in Gefahr war, war das unpraktische Denken, Feinde nicht das Leben zu nehmen, nicht erlaubt.

Die Feinde waren auch Soldaten.

Da sie Waffen zum Toten in der Hand hielten, sollten sie auch beschlossen haben, getotet zu werden.

Normalerweise konnen Sie nichts in der Dunkelheit sehen. Selbst wenn es Mondlicht gab, sieht man nur eine grobe Silhouette.

Allerdings brannte einer der Turme jetzt hell wie eine riesige Fackel.

Selbst die Stadt am Fuse des Hugels war deutlich zu sehen.

’’ Wie ich dachte, mussen wir diese Brucke uberqueren. ’’

’’. . . Wie haben Sie es geschafft, als Sie gekommen sind? “

’ ’’ Ich kampfte gegen diese weibliche Ritterin Glenda eins zu eins an, druckte sie ans Tor und trat sie in den Fluss. Ich kletterte dann die Wande hoch ... Ara, ich hatte nicht gedacht, dass sie aufholen wird. Als sie sah, wie sie nicht nass war, fiel sie vielleicht sowieso nicht rein. ’’

’ \'\'

Was ist der Sprung in den Fluss schneller als das Uberqueren der Brucke? \'\'

\'\' Wir werden wahrscheinlich sterben, wenn wir von dort springen!? \'\'

\'\' Das stimmt. Wenn Sie in den Fluss fallen, sollte dies normalerweise funktionieren, aber ... ’’

Das Wasser im Fluss war riesig.

Es war jedoch noch ein weiter Weg von den Ausenmauern bis zum Fluss.

Die Taler bilden eine V-Form.

Im Dunkeln war es schwer zu sehen, aber wenn sie springen, werden sie wahrscheinlich die Felsen anstatt des Wassers treffen. Abgesehen von Bastian wird Elise auf diese Weise nicht gerettet.

’’ . . Aber ... wie kuhl.

Bastian starrte die Szene hinter sich an.

Er konnte die Gerausche von Leuten horen, die das Feuer in der Festung bekampfen, aber ihre Verfolgung wurde zumindest gestoppt werden.

Er konnte die Anwesenheit von Soldaten um sie herum spuren, aber sie haben ihn nicht angegriffen ...

Wie wenn sie den Atem anhielten.

’’ Warten sie darauf, dass wir die Brucke uberqueren? ’’

’’ Die Moglichkeit dafur ist hoch. ’’

Danach begann der Boden zu wackeln.

Das zur Brucke fuhrende Tor wurde geoffnet.

Da Bastian bereits die Mauern erklommen hatte, war das Tor bedeutungslos und diente nur dazu, den Fortschritt der Soldaten zu behindern, eine mutige Bewegung.

Ein Ritter erschien durch die geoffnete Tur.

Mit hellen weisen Rustungen geschmuckt.

Es war Oswald.

Er sprach mit niemandem besonders, als seine Stimme in der Luft hallte.

’’ ’Sie haben die Wande endlich fertiggestellt! Danach mussen Sie nur noch diese Brucke uberqueren, um nach drausen zu gelangen. Dies wird jedoch durch den Gewehrhagel nicht moglich sein. “

Und offensichtlich wusste Bastian, wovon er sprach.

’’ Es ist jedoch unfair, jemanden zu erschiesen, der weggelaufen ist. Noch wichtiger ist, ich kann gegen meine Ehre keine weitere Kleinigkeit zulassen! Und die schone Prinzessin Margaret nicht zu enttauschen. ’’

Bastian druckte sich fest an Elise.

Die Aufmerksamkeit des Feindes mit Worten zu wecken, wahrend er hinterher angegriffen wird, waren solche Dinge ublich.

Bastian erkannte die Anwesenheit feindlicher Truppen.

’’ . . Nichts ... Sie haben nicht vor, das zu tun? \'\'

\'\' Ba, Bastian ...!? \'\'

Es ging ihr gut als Bastian sie trug und uberall herumlief, aber Elises Gesicht wurde rot, nur weil er sie etwas fester umarmte.

Er versteht es nicht.

Weil Elise so schuchtern war, wurde Bastian auch schuchtern, und sie zogen sich leicht voneinander weg.

’ah ah ... Ich komme nicht zu weit weg von mir. Obwohl es Nacht ist, ist es hell und wir werden entdeckt. ’’

’’ Ich verstehe. ’’

Sie hat ihr unordentliches Kleid aufgeraumt.

Nun war es nicht an der Zeit, sich wie ein Liebesgott zu verhalten.

rief Bastian Oswald an, der auf der Brucke stand.

’’ Ich bin hier! Was willst du!? “

Das wurde sich freilegen, aber er hat die Scouts schon fruher rausgebracht. Seine raue Position war dem Feind bereits bekannt.

Deshalb zeigte sich der feindliche Befehlshaber.

Oswald hat gesagt:

’’ Ich fordere Sie zu einem Zweikampf heraus! Ich habe meinen eigenen Ruf zu wahren. Nachdem Sie uns einen solchen Deal versetzt haben, ware ich ein Lacher, wenn ich mich auf Zahlen und Terrain verlassen musste, um Sie am Ende zu besiegen. ’’

’’ Sind Sie dumm !? Was ist fur uns drin! ’’

’’ Wenn Sie diese bescheidene gewinnen, werde ich Sie ohne zu zogern gehen lassen. Auserdem werde ich Sie in die konigliche Hauptstadt begleiten. ’’

’Was haben Sie gesagt?’ ’

’ Wie finden Sie diese Begriffe? Selbst wenn Sie von hier aus fliehen, werden Sie es nicht rechtzeitig zur koniglichen Hauptstadt schaffen. Ist das nicht ein grosartiger Vorschlag fur Sie!? \'\'

\'\' Sie glauben, ich werde Ihnen glauben!? \'\'

\'\' Die Worte dieses Demutigen sind offensichtlich wertlos! Dies sind jedoch die Worte der heiligen Prinzessin Margaret! ’.

Er konnte die Soldaten jetzt nicht sehen, aber er spurte, dass sich die Burg in einem Aufruhr befand.

Diese Verhandlung konnte auch von Margaret gesehen werden.

\'\' Lass mich daruber nachdenken! \'\'

Nach seiner kurzen Antwort wandte sich Bastian dem jungen Madchen neben ihm zu .

’’ Nah, Elise ... Welche Personlichkeit hat diese Margaret? Ich habe das Gefuhl, dass sie die Dinge leicht nimmt. ’’

Es war nicht ungewohnlich, dass Lizenzgebuhren ihre Identitat verdeckten, wahrend sie durch die Stadt spazierten, aber dies war das erste Mal, dass er mit einem "Yaho" begrust wurde.

Elise fuhlte sich ein wenig in Konflikt und sagte:

\'\' Um ehrlich zu sein, denke ich, dass dieser altere Cousin seltsamer ist als Ich habe mir vorgestellt . Ich kann nicht sagen, was sie denkt, selbst die Stellung der Konigin bedeutet ihr nicht viel, solange sie glucklich ist. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob der Mann Oswald heist. ’’

’Ist es also moglich, dass dieser Vorschlag real ist?’ ’

’ ’IEs konnte eine Falle sein. ’’

’’ Nein, sollte es nicht sein ... Gibt es etwas Schlimmeres, als uber eine Brucke zu laufen, wahrend Soldaten von Soldaten mit Gewehren abgefeuert werden? Welche anderen Fallen wurden sie brauchen? ’

’ ’Gehen Sie?’

’Ja, ich gehe. ’’

Elise sturzte sich plotzlich auf ihn.

’’ Gehen Sie nicht! ’’

’’ Wahhh !? Warum!? ’

’ ’Nehmen Sie mich bitte mit. Ich mochte nicht mehr, dass du dich verletzt bekommst. ’’

’’. . . Kann dann nicht geholfen werden. Wenn wir uber Gefahr sprechen, gibt es hier keinen sicheren Ort.

Nachdem er Elise hier gelassen hatte, konnte sie sich nach ein paar Gedanken nicht mehr gegen die angreifenden Soldaten wehren.

Vielleicht war das ihr Motiv.

’Let Lass uns gehen, Elise! Ich werde diesen in weis und grun gekleideten Ruck wegblasen und morgen in die konigliche Hauptstadt gehen! \'\'

\'\' Ja! \'\'

Nachdem sie die Burgmauern heruntergerutscht hatten, standen die beiden vor Oswald.

Hinter ihnen war die Burg.

Das Tor war offen.

Margaret schaute wahrscheinlich zu.

Und die Soldaten mit dem neuen Waffenmodell ausgerustet.

Sie konnen den Kugeln nicht ausweichen, selbst wenn sie laufen. Wenn sie Pferde hatten, ware es vielleicht schneller, wenn er mit Elise in den Armen den hugeligen Pfad entlangritt, aber ...

\'\' Fur uns im Moment unsere einzige Option soll dich besiegen und Margaret dazu bringen, ihre Worte zu ehren. ’’

’’ Prinzessin Elizabeth allein auf diese Weise schutzen ... Mit Recht, ich sollte Sie dafur loben, dass Sie es bis hierher geschafft haben. ’’

Oswald war ruhig.

Dieser Kerl hat nicht nur geredet. Als sie sich gegenuberstanden, verstarkte Bastian seine Nerven.

Sie waren ungefahr zehn Schritte voneinander entfernt.

Bastian holte seinen Dolch heraus.

’’ . . Ich mochte das nicht wirklich nutzen. ’’

’Ist das Vite Espace Trois? Sie sind also wirklich Prinz Bastian. ’’

’’ Ich weis nicht was das ist. Bastian passte seine Sonnenbrille an.

Er sagte Elise, er solle sich etwas zuruckziehen, um sich zuruckzuziehen.

Wenn die andere Partei auf ihre Worte zuruckgreift, die beiden - Nein, wenn sie das Feuer eroffnen, wurden die drei von ihnen, einschlieslich Oswald, im Kugelgeschuss getotet.

Er konnte sich nur auf Margaret verlassen - Bastian fuhlte sich unwohl.

’’ Ich komme! ’

Bastian sturmt voraus.

Oswald zog gleichzeitig das Schwert um seine Taille, es war ein schlankes, gerades Schwert.

Der Typ, der eher fur Schub als fur Schragstriche geeignet ist.

Es sah aus wie ein Schwert, das bei einer Stahlrustung zerbrechen wurde, aber leider trug Bastian eine Studentenuniform. Er hatte nicht einmal eine Lederrustung.

Er war leicht ausgerustet.

Als er die Lucke mit einem Schuss schloss, trat Bastian.

’’ Doryaa! ’

Fur ein Duell mit Schwertern wurde es jeden uberraschen, den Kampf mit einem Kick zu beginnen.

Er wurde gewinnen, wenn er die Kniescheibe des Gegners zerschmettern wurde. Selbst wenn die Kniescheibe nicht bricht, wurde sie die Beweglichkeit des Gegners einschranken.

Da Bastian einen Dolch benutzte, war es fur seinen Gegner einfacher, die Initiative zu ergreifen. Um dem entgegenzuwirken, musste er einen Schleichangriff machen.

Oswalds Ausdruck anderte sich jedoch nicht und blieb ruhig.

’’ hier? ’’

Ein plotzlicher Stos kam bei Bastian.

Obwohl er sofort seinen Korper verdrehte, war der Angriff zu schnell und Bastian traf einen Schlag auf seine Flanke.

’’ Guaah!? ’

’ ’’ Puh ... Sie haben sich ausgewichen. Wie ware es dann mit diesem? ’’

Bevor Bastian seine Haltung wieder einnehmen konnte, kam der nachste Angriff.

Bastian hat es mit seinem Dolch abgelenkt.

Aber er spurte nicht, dass es irgendetwas traf.

Oswald zog seine Klinge mit einem scharfen Gerausch zuruck.

’’ Auch wenn dieses Material aus dem neuen Material besteht, ist es immer noch eine dunne Klinge. Ich sollte vermeiden, direkt mit Elfensilber zu kollidieren. \'\'

\'\' Ist das dein Ernst, Scheise ... Er ist schneller als ich? \'\'

Versaumt es nicht, den Gegner auszuweichen Angriff und sein Kick, der in einem Zweikampf verteidigt wurde, waren solche Dinge noch nie zuvor passiert. Obwohl er mude und verletzt war, war sein Gegner definitiv geschickt.

’’ ’Ich wurde von der wohlwollenden Prinzessin Margaret gebeten, siegreich zu sein, damit ich mich nicht zuruckhalten kann. ’’

’’ interessant! ’

Bastian gibt nicht auf, wenn es ein Kampf der Geschwindigkeit war.

Bastian trat einen Schritt vor und schwang seinen Dolch. Oswalds Schwert kam plotzlich vor seinem Gesicht.

Die Kante streifte seine Nase.

Obwohl Bastian die Hand des Gegners mit einem Dolch zerschneiden wollte - aber der Gegner zog sein Schwert zuruck und streifte nur seine Schulter.

Bastian drehte sich und schlug mit der linken Faust.

Oswald-ParadeBastian mit der linken Hand.

Im Gegensatz zu Bastians geraden Angriff war Oswalds Bewegung wie ein langsamer Kreis.

Als ob er -

\'\' meine Bewegung vorhersagen wurde? \'\'

\'\' Obwohl Prinz Bastian ubermenschlich ist Geschwindigkeit und die Kraft, um Felsbrocken zu zermalmen, ist deine Bewegung wie ein Amateur. ’’

’’ Was !? Ich bin ein Amateur!? ’

Bastian schwang sein Schwert und trat erneut.

Aber seine Bewegung wurde gelesen und traf auf einen Schlaganfall, Bastian wurde einseitig verwundet.

\'\' Ku ... \'\'

Apropos: Dies war das gleiche Gefuhl, das er mit Eddie hatte. \'s Grosvater-- blah.

Wenn Bastian normalen Gegnern gegenubersteht, muss er sich nur konzentrieren und ihre Bewegungen waren so langsam wie eine Kugel.

Er musste also nicht die Bewegung seines Gegners ablesen und konnte den nachsten Bewegungsablauf nur durch das Sehen seiner Augen und Muskelzucken erkennen. So weicht er den Schussen aus.

Wenn der Gegner jedoch wirklich stark ware, hatte er keine vorbereitenden Masnahmen und sein Angriff wird landen, bevor er es merkt -

Das war jetzt die Situation.

Und naturlich konnte er nicht rechtzeitig verteidigen oder ausweichen.

Auserdem konnte der Feind jede Bewegung von Bastian lesen. Egal wie schnell er war, seine Aktion wurde konterkariert, bevor er etwas tun konnte.

Oh nein.

Dieser Kerl war wirklich stark!

Bastian konnte sagen, dass die fruheren Schlachten nur ein Kinderspiel waren.

Oswald hat Bastian mit ein paar Wechseln muhelos an den Rand der Niederlage gebracht.

Seine Wunden nahmen standig zu und sein Korper wurde schwerer.

Es war, als wurde der Gegner den kurzesten Weg in einer Strase wahlen, den er sehr gut kannte, wahrend Bastian verloren in einer fremden Stadt herumlief.

Er jagte auf Hochtouren, traf jedoch zu viele Sackgassen und kam immer zu spat. Wahrenddessen hielt der Gegner einen gewissen Abstand -

In diesem Fall musste er die Initiative zuruckgewinnen.

Aber jeder seiner Zuge wurde blockiert und seine Angriffe parierten, die Situation wurde mit der Zeit noch schlimmer.

Der Feind konnte Bastians Bewegung komplett lesen.

Wie hat er es gelesen?

War es, weil die Waffe ein Dolch war und die Angriffsmittel begrenzt waren?

Warum war es begrenzt?

Weil der Gegner zuerst erreicht wird -

Was passiert, wenn er getroffen wird?

p>

\'\' Ich habe keine Angst vor dir! \'\'

\'\' Nun, es ist an der Zeit, dies zu beenden. ’’

’Kukuku ... Lass mich dir meine wahre Kraft zeigen !! Die Kraft der Dunkelheit liegt in meinem Schwert! ’’

’’ . . Dann ... die Macht, gegen die ich kampfe, ist es die Macht der Dunkelheit oder die wirkliche Macht von Prinz Bastian? «»

\'\' Beide sind beide meine Krafte! \'\'

Er nahm Stellung.

Halten Sie den Atem an.

Und mit voller Geschwindigkeit aufgeladen!

’’ Haaaaahhhhh -! ’’

’Wie dumm. ’’

Wie erwartet nahm er eine Position an, um der Gebuhr entgegenzuwirken.

Wenn Bastian weiter sturmt, wurde er wie eine Kartoffel aufgespiest werden.

’’ Was ?! ’

Bastian kommt herein.

Der Dolch und das Schwert gleiten aneinander vorbei. Oswald nutzte die Chance, um den Angriff zu vermeiden. Es war gerade genug, dass der Dolch harmlos vorbeiging.

Aber das war nicht das Ziel von Bastian.

Oswald starrte mit grosen Augen.

\'\' Was!? \'\'

\'\' Ich werde diesen Arm nehmen! \'\'

Er machte einen Schritt nach vorne .

Das Schwert traf Bastians Bauch. Und eingesunken.

Die kalte Klinge drang in seinen Bauch.

Bastian schwang seinen Vite Espace Trois.

Und es gelang!

Das Blut hat die gesamte Steinbrucke bedeckt.

Wie Wasser, das aus einem Kessel fliest und uberall verschuttet wird.

\'\' Wie ist das! \'\'

\'\' Ku ... dumm ... \'\'

Oswalds Schwert fiel aus seiner Hand.

Dieser Schlag war zu flach und trennte seine Hand nicht. Nach und nach tropfte Blut auf die Brucke.

Wie bei Bastian wurde sein Bauch durchbohrt.

Er blutete noch mehr -

Jetzt!

Mit einer Schwertwunde am Bauch zog sich Bastian zuruck und griff nach Elises Taille mit seiner linker Arm .

’’ Hyaa !? Bastian ...!? “

flusterte er ihr ins Ohr.

’’ . . Wir gehen . ’’

Bastian wurde gestartet.

Nachdem Elise plotzlich an der Taille gegriffen hat.

Und sprang von der Steinbrucke.

\'\' Haaaahhhhh - !! \'\'

\'\' Kyaaaa - !! \'\'

Bastians Gebrull und Elises Schrei fielen zusammen ins Tal.

Sie sprangen von der Mitte der Brucke.

Es war weit weg von den Ausenmauern.

Der Klang von etwasman konnte ins Wasser fallen.

Aus Sicht der Augen zu urteilen, mussen sie in den Fluss gefallen sein.

Oswald druckt die Wunden an seiner Hand und verzieht den Mund.

’’. . . Gut gemacht ... Prinz Bastian. ’’

Die Soldaten kamen gerannt.

’’ ’you you you Are Are Are Are Are Are Are Are Are Are Are Are Are Are Are Are Ihre Wunden!? ’

’ ’Stabsoffizier Sir!’

Augenblicke spater kam ein Sanitater, als Prinzessin Margaret langsam heruber schlenderte. Es war lange her, seit sie mit ihren eigenen Fusen so weit gegangen war.

Sie sah wirklich glucklich aus.

’’ Sie haben nicht gewonnen, Mr. Fish. Um die stets siegreiche Prinzessin Margaret zu enttauschen, ist es eine Schande. Ich bin wirklich demutig. \'\'

\'\' Das ist erstaunlich, hat er sich in den Bauch stechen lassen, um in den Fluss zu springen? \'\'

\'\' Das ist so ... Ich war von seinen unsinnigen Worten verwirrt und gab ihm die Chance. ’’

’’ Ara ara, werden Sie nicht etwas fur sich selbst sagen? Du hast es kommen sehen, aber deine Hand wurde trotzdem gekurzt. ’’

’Lassen Sie mich das erklaren. Wenn ich meine Hand schneller wegbewegt habe, werde ich mein Schwert auf den Boden fallen lassen und es ware mein Verlust. ’’

Der Arzt schnitt Oswalds Armel ab und wusch die Wunde mit Wasser.

Er blutete immer noch, aber er konnte seine Finger bewegen.

\'\' Oberst Sir, fuhlen sich Ihre Finger taub an? \'\'

\'\' Der Schnitt ist nicht so tief ’’

’’ Ja. Es sollte sich in einigen Tagen erholen. ’’

Margaret streckte die Hand aus.

Und legen Sie den Finger auf Oswalds Wunde.

’’ ah!? ’

Selbst Oswald konnte nicht anders als zu reagieren. Sein Korper wurde steif und er biss die Zahne zusammen, um den Schmerz zu ertragen.

Margaret beobachtete ihn glucklich.

’’ Es tut dir weh. ’’

’’ Das ist so. Das Gluck der schonen Prinzessin ist jedoch groser als der Schmerz. ’’

’Ara, Sie sind wirklich ein hoffnungsloser Mr. Fish. Uberall ist Rauch. Und Staub. Ich mochte ein Bad nehmen . \'\'

\'\' Nun, kehren wir in die konigliche Hauptstadt zuruck? \'\'

Sie wandte ihren Blick zu der brennende Turm und lachte.

’’ Ja. Ich habe das schon satt. ’’

Margaret leckte sich das Blut an ihrem Finger.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Altina The Sword Princess Volume 4 Chapter 4

#Read#Novel#Altina#The#Sword#Princess###Volume#4###Chapter#4