Altina The Sword Princess Volume 4 Chapter Prologue

\\ n \\ nKapitel Prolog \\ n

Prolog 1 The Thunder Closing In \\ n \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ \'/p>

An einem fruhen Morgen Ende April.

In der nordlichen Region war es immer noch kalt.

Seit gestern Abend hat es geschneit, was erst bei Sonnenaufgang schmelzen sollte.

Deswegen waren die Festungsmauern vollig nass.

In einer Ecke der Festung befand sich der Raum des Strategisten Regis Auric.

Ein kleiner Lichtstrahl erwachte der Besitzer des Zimmers auf.

Er schlief letzte Nacht auf dem Bett ein.

Er hatte unbewusst sein Zimmer hingelegt Buch beiseite.

\'\' Hnnn ... ... Eh ... ... Ist es schon Morgen? \'\'

Oben auf den Dokumenten war eine Ollampe.

Seine Hand suchte in t Die Dunkelheit fur die Zunderbuchse.

Vor ein paar Tagen, an seinem Geburtstag am 23. April, erhielt Regis eine rote Schatulle, die in einer Schublade aufbewahrt wurde.

Dann nahm er heraus Ein Feuerstein und ein Uberlauf.

Anschliesend offnete er die Zunderbuchse und druckte die verbeulte Metallplatte nach unten.

Funken waren erstellt, als der Feuersturmer den Feuerstein traf.

Vor der Delle breiteten sich kleine Flammen aus, als die Kohle entzundet wurde.

< Regis nutzte den Uberlauf, um die schwankenden Flammen zu ubertragen. Um zu verhindern, dass das Feuer geloscht wird, richtete er es vorsichtig in Richtung der Lampe.

Regis setzte die Glasabdeckung der Ollampe schnell wieder auf, nachdem der Raum beleuchtet wurde.

Da die Festung Volk Fortress den Tunnel nutzte, konnte nur das nackte Minimum an Licht eindringen, was fur den Papierkram nicht ausreichend war.

Auch wenn es tagsuber war, wurde die Lampe immer noch verwendet.

Auserdem war es an Tagen, an denen es kalter war, erforderlich, die Heizung zu verwenden ... ...

Sogar Brennholz war ein wertvolles Gut.

Es war kalt genug, um sogar seinen eigenen Atem zu sehen, aber nicht genug, um zu erfrieren seine Hand. Regis loschte den brennenden Fleck, indem er ihn auf eine Metallschale druckte.

Die brennende Holzkohle wurde geloscht, als die Zunderbuchse geschlossen wurde. Der Feuerstein wurde ebenfalls in der Schublade aufbewahrt. Regis zog seine Nachtwasche aus und griff nach seiner Militaruniform, die an der Wand hing.

Regis war bereits an die Uniform des Beilschmidt Border Regiments gewohnt.

Obwohl es lastig war, dass es viele Knopfe gab, war es gegen Erkaltung wirksam. <

Die Stabe an seinen Schultern waren die gleichen wie zuvor.

Als Regis in der Hauptstadt war, informierte ihn der Oberbefehlshaber Latreille, dass er zum Verwaltungsbeamten der 3. Klasse befordert werden wurde.

Da er die Bestellung noch nicht erhalten hat, war er immer noch ein Verwaltungsbeamter der 5. Klasse;

Wurde die Werbeaktion abgebrochen?

Eine Fortsetzung dieses Themas, wenn Sie mit der Verfolgung konfrontiert werden Die Erste Armee, Ritter der Weisen Wolfe, Regis nutzte die Feuerstrategie fur sie und reduzierte ihre Anzahl um mehr als die Halfte.

Wenn ich Latreille bin, werde ich auch finden Es ist schwer, die Beforderung zu gewahren.

Es war zwar schade, dass er nicht befordert werden konnte, aber ... seine Leistung war ubertrieben. Regis empfand es als ein Wunder, dass er nicht geschossen wurde.

sogar einem Kind sogar , konnte keinen Bogen benutzen und konnte nicht einmal ein Pferd reiten.

Als Soldat war er nutzloser als ein alter Mann mit Gepack.

Nach dem Wechsel schien Regis etwas auf dem Tisch zu bemerken.

\'\' Huh? \'\'

Auf dem Tisch befand sich ein neues Dokument.

Es war ein Bericht uber den internen Streit im Regiment.

Die Einheit, in der Regis zurzeit diente, wurde offiziell als Beilschmidt Border Regiment bezeichnet.

Der Befehlshaber war Altina Die vierte Prinzessin, Marie Quatre Argentina de Belgaria

war jetzt als Marie Quatre Army bekannt.

Obwohl Altina\'s Die Schwertkunst wurde anerkannt, sie war noch ein 14-jahriges Madchen.

Auch wenn sie im Mai 15 ware, war sie jetzt noch ein Kind.

Jerome Jean de Beilschmidt war vollstandig fur die Kampfeinheit verantwortlich.

Er wurde als Held und Ritter gefeiert, der Typ, der vor ihm sturmen wurde auf dem Schlachtfeld.

Allerdings kummerten sich die beiden nicht um die Details.

Einige sagen, dass grosartige Manner Die kleinen Details werden nicht unbedeutend sein, oder sie konnten einfach nur grob und nachlassig sein ...

Ein groser Teil der kaiserlichen regularen Armee wurde seit jungen Jahren ausgebildet, aber das spielt keine Rolle .

Die Marie-Quatre-Armee hatte jedoch viele neue Leute eingestellt.

Angehorige der Soldaten in der Festungvor der Belagerung zu Soldnern aus der Ferne.

Es gab auch Anfuhrer, die sich mit ihren eigenen Mannern zusammenschlossen.

Deswegen , wurden die regularen und die neuen Soldaten oft streiten.

Egal wann, kulturelle Unterschiede wurden zu Auseinandersetzungen fuhren.

Soldaten waren keine Pferde, und mit zunehmender Bevolkerung wurden auch Streitigkeiten zunehmen.

Um ihre Unzufriedenheit zu losen, war es notwendig, jeden Fall sorgfaltig zu losen.

Allerdings hatte Regis diese Zeit wegen des Mangels an Verwaltungsbeamten nicht.

Ganz alleine entschied er die Organisation der Einheiten und die Aufteilung der Lieferungen sowie die vorlaufige Anordnung der erwarteten Strategien.

Daher hat Regis einen Assistenten gefunden.

Der Name der Person, die den Bericht verfasst hat, wurde in einem der Dokumente gefunden.

\'\' Es ist also Lilim. \'\'

\'\' Ja, ich bin hier. \'\'

Die Stimme ca Ich aus dem Stapel von Dokumenten.

Regis zog sich ein paar Schritte zuruck, als er von der Stimme uberrascht wurde.

< p> \'\' Awawa!? \'

\' \'\' Verzeihung. \'\'

Plotzlich ein Schwarzhaariger , erschien braunes Dienstmadchen.

Obwohl jung, war Lilim bereits der Obermadchen von Prinz Auguste.

Ursprunglich Am Grenzregiment Beilschmidt hatte sie nichts zu tun, aber aufgrund ihres wertvollen Vermittlungsbewusstseins beauftragte Regis sie mit der Losung der Streitigkeiten innerhalb der Streitkrafte. Lilim stand auf dem Haufen Nach dem Klopfen klatschte der Staub von ihren Kleidern.

\'\' Meine Entschuldigung, heute Morgen, als ich das Dokument ubergebe, ruhen Sie sich immer noch aus. \'\'

\'\' A, ah ... ... Ist es nicht in Ordnung, wenn Sie es einfach auf den Tisch legen? \'\'

\'\' Ja, das wollte ich tun, aber ... \'\'

\'\' Aber? \'\'

< p>

\'\' Ich wurde schlafrig, nachdem ich dich schlafen sah. \'\'

Es scheint ein Grund zu sein, gleichzeitig aber kein Grund.

Es besteht jedoch kein Zweifel, dass sie kurzlich geholfen hat.

Sei es, Dokumente zu uberprufen, die Probleme zu sortieren und sogar die Mediation wurde ordnungsgemas durchgefuhrt.

< p>

\'\' ... ... Ist das so? Danke. \'\'

\'\' \'Die Arbeit ist die beste Freude, die man erreichen kann!\' \'

Lilim sagte es mit ein Lacheln.

Plotzlich offnete sich die Tur.

\'\' Sir Regis, sind Sie aufgewacht? \'\'

\'\' Aahh. \'\'

Derjenige, der den Raum betrat, war der junge Ritter Eric Michael de Blanchard.

Obwohl er erst 16 Jahre alt war, wurde 15 in Belgaria als Erwachsener angesehen, daher war er bereits ein hervorragender Ritter.

Wunderschone goldene Haare und erfrischende smaragdgrune Augen, zusammen mit einer Stimme, die so klar wie ein Madchen klingt.

Als sein Vater starb, um seine Familie zu schutzen, er musste seinen Familiennamen erben, da er keine Geschwister hat.

Verglichen mit denen gab es weitaus wichtigere Dinge.

\'\' Guten Morgen, Reg. \'\'

Eric, der gerade eintrat, war verblufft, genau wie eine Statue.

< Zu diesem Zeitpunkt begann sich das Gesicht von Regis zu roten.

’’ Ah, das ... ... Es ist nicht das, was Sie denken. ’’

’’ Genau das, was los ist! Sir Regis, warum ziehen Sie sich vor einem Kind die Hose aus? "

\'\' Es ist ein Missverstandnis, Eric, bitte beruhigen Sie sich. \'\'

\'\' Ihre Hoheit und Frau Clarisse beiseite, wie konnen Sie das einem Kind antun! \'\'

\'\' Eh? \'\'

Lilim neigte ihren Kopf

=================== ==================================

p>

\'\' Ahahahahaah! \'\'

Morgen, Festung Volk, Offiziersspeisesaal

Altina umarmte ihren Bauch und lachte laut.

Regis \'Schultern sanken herunter.

\' \'... ... Es ist uberhaupt nicht lustig ... ... ... ich ware dort fast gestorben, das ist sozial. \'\'

\'\' Ich, ich Es tut mir sehr leid! \'\'

Eric hatte ein schuldbewusstes Gesicht.

In der Kantine waren Regis, Altina, Eric und Clarisse sitzen zusammen.

Lilim ging zu Auguste Felicia\'s Zimmer, um Felicia Fruhstuck zu servieren.

Ubrigens, auf Felicias Bitte hin, lebte ihr Leibwachter Eddie Fabio de Balzac im selben Raum wie sie .

Obwohl die Beteiligten dies bestritten haben, war klar, dass sie in einer Beziehung waren, was ohnehin kein Problem war.

Fur die Soldaten waren sowohl der Prinz als auch der Herzog Manner, daher sollte es kein Problem geben.

Altina konnte nicht aufhoren zu lachen, nachdem sie das ungerechtfertigte Missverstandnis gehort hatte

\'\' Ahahaa ... Mein Bauch tut weh ... ... Ahaha ... ha. Es ist jedoch gut, dass Sie solche Interessen nicht haben. “

\'\' Das ist offensichtlich. \'\'

In diesem Fall erzahlen Sie mir, wonach Sie bei Madchen suchen. \'\'

\'\' ... ... R, anstatt diese Art von Frage, sollten wir uns mit den aufgeworfenen Fragen beschaftigen. Selbst wenn es jetzt Fruhstuck gibt, konnen wir keine Zeit verlieren. \'\'

\'\' Tch ...: \'\'

Altina klickte mit der Zunge, Regis ignorierte es und redete weiter:

\'\' ... In diesem Fall ... hatten Sie es gehort ... Letzte Nacht, Die Nachricht vom Tod der High Britannia Queen hat uns erreicht. «»

Ja. «»

Altina richtet sie gerade aus Haltung.

\\ n \\ n \\ n

\'\' ... Die dringende Nachricht kam am 25., der Tod trat am 15. auf. \'\'

< p>

Mit anderen Worten, am ersten Tag des Grundungsjubilaums war die benachbarte Konigin gestorben.

Dies war ein Zeitalter, in dem Botschaften etwas brauchen Zeit zu reisen, wenn etwas Wichtiges passiert ist.

Wenn sie Feinde entdeckten, benutzten sie Rauchsignale oder Tone, um die Nachricht zu ubermitteln.

Abgesehen davon wurden die Nachrichten normalerweise aufgeschrieben und auf Pferden ubertragen.

Wenn die Situation es erlaubt, konnen sie die Pferde an den Relaisstationen wechseln, um dies zu tun Die Lieferung war zwar schwierig, aber an vorderster Front ware es schwierig. Die Entfernung zwischen der Stadt Tuonvell und der Festung Volk betrug etwa 23 Li (100 km). Auf dem Weg gab es keine Relaisstation, da sie an dem Wald vorbeikommen mussten, in dem die Barbaren wohnen.

Altina und der Barbarenkonig, Diethart hatte ein Geheimabkommen war fur die Soldaten von Belgaria sicher ... ... Nur dass das Bundnis mit dem Barbaren noch nicht veroffentlicht wurde.

Die Boten wurden sich vorsichtig im Wald vorwarts bewegen, daher wurde es lange dauern zustellen.

Trotzdem hat die Zustellung des Berichts eigene Profis. Zum Beispiel gab es wenig Grund zur Besorgnis uber Spione.

Selbst wenn es Spione gabe, waren Leute, die ihr Regiment oder ihre Basis verlassen, sehr auffallig.

In der Armee wurde es auf jeden Fall ein oder zwei Spione geben Vor diesem Hintergrund konnen sie auch wahrend des Trainings die Wachsamkeit nicht aufgeben. Es war dasselbe fur Spione, die geflohen waren, oder fur diejenigen, die sich weiterhin in der Armee mischten. Daruber hinaus gab es andere schwierigere Grunde.

Wenn es in der Zukunft eine Erfindung gab, die keine Arbeitskrafte erfordert, ware die Situation anders.

< p>

Regis fuhr mit dem Thema fort.

\'\' High Britannia ist ein Land, das von einer Konigin regiert wird, das Parlament regiert das Land. Nach ihrer Tradition wird die Trauer einmal in der Woche nach dem Tod ihrer Konigin beendet und die nachste Konigin wird gekront. «»

\'\' Parlament? \'\'

fragte Altina.

\'\' Es ist den Adligen von Belgaria ahnlich, nur dass sie mehr Macht besitzen . Egal, was die Konigin befohlen hat, wenn 24 von 30 Mitgliedern Einspruch erhoben werden, wird diese Reihenfolge nicht ausgefuhrt. \'\'

\'\' Hey, sie sind nicht machtig! \'\'

\'\' ... Ja, es ist so etwas wie eine Sicherheitsvorrichtung, um Tyrannen vorzubeugen. Unter normalen Umstanden liegt die endgultige Entscheidung bei der Konigin, welche Richtlinien anzuwenden sind. ’’

’’ Ahhh, ich verstehe. Ich habe immer noch das Gefuhl, dass es ein interessantes System ist. \'\'

\'\' \'Die neue Konigin wird normalerweise von der vorherigen Konigin gewahlt, die vom Parlament anerkannt wird ... .. Nur, dass der Tod der Konigin nicht plotzlich ist, sondern auf ihrem Krankenbett starb ... ... Die neue Konigin wurde wahrscheinlich ausgewahlt. ""

\' "In diesem Fall, was ist der wichtige Teil davon?"

\'\' Wenn der Nachfolger gewahlt wird, glaube ich, dass sich ihre derzeitige Haltung nicht andern wird. Andererseits, wenn es ein Attentat war ... \'\'

\'\' Ah, ich verstehe. \'\'

< Altina nickte, auch wenn sie in der Politik nicht gut versiert war, war sie kein Narr.

\'\' Latreille, der in der Hauptstadt ist, sollte auch daruber nachdenken . Insbesondere erhohte die Britannia ihr Militar nicht. Nun, es sieht so aus, als ware die zweite Armee bereits geschickt worden ... ... Zumindest haben wir keine Befehle erhalten. \'\'

\'\' Ich verstehe ... Regis Was halten Sie davon? \'\'

\'\' ... Ist das nicht ein bisschen unangemessen? Ihr Herrscher starb gerade nicht zu lange und wenn sie ihre Armee aussenden, wird dies zu unnotiger Unzufriedenheit fuhren. Wenn wir nicht nach einem Kampf suchen, sollten wir im Moment einen Krieg mit High Britannia vermeiden. ""

"" Es scheint, dass das Konigreich in letzter Zeit erstaunliche Technologien in den Griff bekommen hat. "

< p>

\'\' ... ... Ahh, die Dampfmaschinentechnologie. Eisenbahnen und Dampfschiffe verkurzen die Zeit fur die Warenlieferung um einiges. Wenn es schneller ist, benotigen Menschen, Waren und Nachrichten weniger Zeit fur die Reise ... ... Wenn es in Zukunft eine Technologie gibt, die Fernkommunikation ermoglicht, wird sich das Leben der Menschen zweifellos andern dramatisch. \'\'

\'\' Lange Distanze Kommunikation? \'\'

\'\' Kann sich das uberhaupt nicht vorstellen, oder? \'\'

\'\' Mit eine sehr laute Stimme? \'\'

\'\' ... ... Ich denke, es ist ein wenig anders als das? \'\'

\'\' Wenn sie jedoch eine erstaunliche Technologie haben, sollten sie uns angreifen, oder? \'\'

\'\' Nun ... sind Gibt es Lander, die Krieg mit Belgaria fuhren wollen? ""

"" Das ist nicht wichtig. Die Leute der Armee wollen ihre Macht versuchen, wenn sie es haben. und Menschen mit Autoritat nutzen ihren Einfluss, wie sie wollen.

\'\' \'Ich verstehe.\' \'

hat Regis getan Ich habe kein starkes Gefuhl dabei, da ein Land, das uberlegener war, einen Krieg zu fuhren, keine Seltenheit war.

Plotzlich erinnerte sich Regis an etwas, das ihn einmal gestort hatte.

\'\' ... Altina ... Sie haben jetzt mehr militarische Starke als zuvor. Wenn es noch mehr wird, werden Sie sich gegen Latreille wehren? «» Altina dachte eine Weile nach, ihr Gesichtsausdruck war anders als ublich.

\'\' ... ... Wenn die Menschen diesen Krieg unterstutzen. \'\'

\'\' Das ist genau wie Sie. \'\'

Sie ist gewachsen, dachte Regis. Ihre Misserfolge in der Vergangenheit fuhrten dazu, dass sie mehr in Betracht zog.

Wenn Regis die Dinge fur sie schwierig machen wurde, konnten Fragen wie "Was ware, wenn die Halfte der Bevolkerung dies unterstutzen?" Sein fragte.

Im Moment war es in Ordnung, wenn Regis der einzige war, der daruber nachgedacht hat. Das Lineal muss nicht allmachtig sein.

\'\' Dann werden wir nichts anderes tun, als sie nur anzuschauen? \'\'

\'\' ... Ja .... Die Kriegsmittel sind nicht unbegrenzt. “

Die Vorbereitung des Krieges, etwa die Erhohung der Nahrungsreserven und die Erhohung der Anzahl aktiver Soldaten, wurde eine grose Summe erfordern.

Wenn die Kriegsmittel aufgebraucht werden sollten, was wurden sie tun, wenn es nachstes Jahr Krieg geben wurde? Wenn dies passiert, waren sie in einer schwierigen Situation.

Die Kommandeure wurden normalerweise zu einer Entscheidung gezwungen.

Altina runzelte die Stirn.

\'\' Auserdem liegt High Britannia gegenuber der Westkuste, wahrend sich diese Festung im Nordosten befindet. Auserdem ist die Armee nicht in Bereitschaft, daher ist eine Kriegsvorbereitung notwendig, sonst ist sie nicht moglich. \'\'

\'\' ... Ahh, so ist es ist unmoglich. \'\'

Genau davon sollten sie sich auf die Grenze konzentrieren. Dieser Gedanke war moglich, aber die gegenwartige Situation machte es unmoglich, ihre Ausrustung zu verstarken.

Das Beruhren dieses Themas veranlasste Altina, sich an andere Dinge zu erinnern.

\'\' Wenn ich uber High Britannia spreche, frage ich mich, ob es Bastian gut geht. Er ist energetisch in der Natur, ich hoffe, dass ihm nichts passiert. "

’ "Der 3. Prinz Bastian? Er scheint gerade in High Britannia zu studieren. “

’ ’Er ist entkommen, weil er nicht am politischen Kampf beteiligt sein will. Es ist so wie er, ich frage mich, ob er frei ist oder einfach nur komisch ist. \'\'

\'\' ... Ich habe ihn ein wenig untersucht ... Aber ... stimmt das wirklich? \'\'

\'\' Konnte es eine Luge sein? \'\'

\'\' Ich bin mir nicht sicher ... ... Aber es gibt zahlreiche Geruchte uber Prinz Bastian. Nachdem er den zweiten Fursten Latreille verlassen hatte, der das Militar kontrollierte, war sein Ruf sogar noch geringer als der bettlagerige erste Furst Auguste. ’’

’\'Ahh, ja. Er brachte viele Probleme mit sich. “

’ ’Die Unterstutzung fur die Kandidaten mit den Rechten auf den Thron ist unbestritten. ’’

’In diesem Fall konnen Sie es auch so sehen, dass Sie stattdessen Probleme vermeiden. Jedes Mal, wenn er in Schwierigkeiten geraten war, mussten sich seine Mutter oder einige Angehorige entschuldigen. \'\'

Wenn der Prinz Probleme im Nachbarland hat, ware das katastrophal. In diesem Fall gab es keine Abhilfe.

Regis erinnerte sich an eine bestimmte Geschichte.

\'\' ... Ich habe gehort, dass er mit einer Soldnergruppe in einer bestimmten Taverne in der Hauptstadt gekampft hat, aber der Grund, warum er in der Taverne war, war unbekannt. Dies ist auch der Grund fur den Kampf. \'\'

Die Informationen, die Regis vom Stab der Taverne erhielt, waren unklar, jedoch war der Teil uber Prinz Bastians Mangel an Selbstachtung klar.

Altina nickte mit dem Kopf.

\'\' Er wurde letztes Jahr vom Vater selbst umsichtig bestellt. \'\'

\'\' .... ... Vom Kaiser bestellt? \'\'

\'\' \'Bastian sagte:\' Ich ging hin und schaute, weil es interessant erscheint. Dann bemerkte ich, dass ein Kellner von einem Saufer belastigt wurde also ging ich zu helfen. \'\'

\'\' ... ... Hilfe, oder? \'\'

\'\' Ja, er hat auch so etwas wie \'Ich weis nur, dass mein Recht es gibt Hand schmerzt nach dem Ausstanzen. Ich bin Gerechtigkeit. \ R \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ nBestimmt zu der Taverne, gerade weil es interessant ist, wie annoying. \'\'

\'\' Jetzt, wo Sie es gesagt haben, haben Sie Recht. \'\'

\'\' Er kann nicht behaupten, dass er gerade wegen seines Status und seiner Identitat recht hat. Anscheinend ist sein Standpunkt begrenzt. ’’

’ Egal wie wutend er war, um tatsachlich in der Taverne zu kampfen. Sieht aus, als hatte Bastian uberhaupt nichts in Betracht gezogen. \'\'

\'\' ... ... Vor ein paar Tagen haben Sie Ihr Schwert gegen den 2. Prinz erhoben. \'\'

\'\' Argh ... ... \'\'

\'\' In Anbetracht dessen, dass die Personlichkeit der Schwester ist So bin ich nicht uberrascht, dass ihr Bruder auch so ist. \'\'

\'\' Uuu ... ... Ah, ich bin nicht so gewalttatig wie Bastian ... Wahrscheinlich. «Altina schien dem zu widersprechen.

Eric hob die Hand.

\'\' Es tut mir leid ... ... Was Commander Latreille betrifft, gibt es nichts zu besprechen ? \'\'

\'\' Diskutieren? \'\'

\'\' \'Vor ein paar Tagen haben wir die erste Armee bekampft . Daruber werden wir nicht des Verrats beschuldigt?

\'\' Ahh ... ... \'\'

Es war verstandlich, warum sich die Soldaten daruber Sorgen machten.

Auch wenn dies fur Regis unbegrundet war.

< p> \'\' ... Um uns vor dem Militargericht zu verurteilen, mussen sie beweisen, dass die Ritter der Weisen Wolfe zuerst rechtschaffen handeln. Der Konflikt zwischen den beiden Befehlen ... Wer ist Ihrer Meinung nach der Falsche? \'\'

\'\' Das stimmt. \'\'

\'\' Es sind sie. Der Grund, warum sie Prinz Auguste zuruck in die Hauptstadt eingeladen hatten, besteht darin, seine wahre Identitat preiszugeben und die Empfehlung fur nichtig zu erklaren. \'\'

Eric nickte.

< Altina horte ernsthaft zu.

\'\' ... ... Also, welche Autoritat hat Latreille, um Prinz Auguste zu bestellen, der sein Erbrecht aufgibt und wer ist nicht einmal ein Soldat? \'\'

\'\' \'\' \'Ah\' \'\' \'

Altina und Eric nickte zustimmend.

An erster Stelle trat die Aktion der Ritter der Weisen Wolfe aus ihrer Linie.

Latreille stammte von Konigen, so dass es schwer war, ihn zu lesen. Vielleicht dachte er als General, als er der 1. Armee den Befehl gab.

\' \'... ... Nun, wir mussen uns noch eine Gegenmasnahme ausdenken, wenn Altina einen Befehl erhalt, in die Hauptstadt zuruckzukehren.\' \'

\' \'Was soll ich tun? Wenn das passiert? \'\'

\'\' Wenn dies passiert, ist es wahrscheinlich, dass er es als bestellte Allgemeines. In diesem Fall ist es notwendig, Ihre Einheit mitzubringen und zur Vorbereitung zur Festung Volk Fortress zuruckzukehren. \'\'

\'\' Was ware, wenn mir gesagt wurde, einfach so oder alleine zu gehen ? \'\'

\'\' ... ... Wenn er so verzweifelt ist, kann man sich in gewissem Sinne entspannen ... ... obwohl dort \ Wenn das Militar etwas unternimmt, wenn er Ihnen mit leeren Handen etwas antun wurde, wird es so sein, als wurde er der Nation mitteilen, dass er seine Schwester ermorden wird. \'\'

\'\'Aha. Wie verabscheuungswurdig. \'\'

\'\' ... ... Der Befehl, Volk Fortress anzugreifen, ist derselbe. Wenn Sie im Kampf sterben sollten, wird es eine schlechte sein Deal. Der Kommandant, der seine Soldaten zu Tode schickt, wahrend er Angst hat zu sterben ... ... Es ist dasselbe, als zu verkunden, dass er seine Schwester ermorden wird. Diese Art des gefallenen Prinzen ... ... Wie viele Adlige werden Ihrer Meinung nach ihn unterstutzen? \'\'

\'\' \'Wenn ich sein Gegner bin, sollte ich zusammenarbeiten zuerst bei den Adligen? \'\'

\'\' Ja, die Adligen unterstutzen Latreille nur, weil sie der Meinung sind, dass er der nachste Kaiser werden wird. Glauben Sie, der Kaiser wird sich fur ihn entscheiden, wenn er eine solche schandliche Tat getan hat? “//P p Ah Ah Ah Ah Ah Ah Ah Ah Ah Ah Ah Ah Vater respektieren den Grundungskaiser L \ \'Empereur Flamme. Es ist nicht seltsam, wenn er Latreilles Erbschaftsrechte widerruft. “

Am Ende bestand dieser politische Kampf darin, dass der Kaiser sie als nachsten Herrscher wahlen lies .

Ignorieren Sie Kritik und wissen Sie keine Schamgefuhle, verwenden Sie ihre eigene Autoritat und Macht, um seine eigene Schwester zu verletzen. Das wurde nur jemand tun, der unmenschlich ist. Sogar Latreille verstand das.

Wenn Latreille rote Haare und Augen hatte, ware er wahrscheinlich schon jetzt der Kaiser. Wenn ich daruber nachdenke, habe ich Mitleid mit ihm, wenn er so denkt.

Wenn er den roten Tee trinkt, den Clarisse gebraut hat, ist das Fruhstucks-Treffen fur Regis und andere beendet.

< p> ================================================

An diesem Tag hatte Regis keinen Platz zur Auswahl. Selbst bei den Informationen, die er hatte, gab es keine andere Moglichkeit.

Man kann wehklagen und stohnen horen

Verwundet Soldaten wurden langsam ausgezogen.

Regis lief bei Benachrichtigung herunter.

Im Haupttor, das gerade repariert wurde, befand sich ein Schlachtfeld.

Mit Blut bedeckte Soldaten lagen auf den Betten.

Evrard erteilte einen Befehl.

< p>

\'\' Warmes Wasser! Schnell, bringen Sie warmes Wasser hierher! ’’

Die Ritter liefen mit einer Vase Wasser herum, ohne sich um ihr Aussehen zu kummern.

Jerome, der eine Rustung trug, kniet sich neben einem Jungen nieder Soldat und fing an, ihn zu behandeln. Er schuttelte den Kopf und stand langsam mit einem wutenden Blick auf.

\'\' Bring einen Leichensack mit! \'\'

\\ n \\ n \\ n

\'\' Ah, aber die Gebete haben noch ... \'\'

Der befohlene Soldat gab eine besorgte Stimme.

Jerome hat ihn mit einem Tritt gegen ihn fliegen lassen.

\'\' \'Dieser Soldat! Ist jetzt tot! Dies ist eine Festung und ist unterirdisch. Dies ist kein offener Bereich mit guter Beluftung. Wenn Sie nicht wollen, dass sich eine Epidemie ausbreitet, bringen Sie diese Leichensack jetzt hierher, gehen Sie!

\'\' Ja, ja! \'\'

\'\' ... ... Ha, ha, ha. \'\'

\'\' Bleib da! Gib nicht auf! ’’

Es war eine weibliche Stimme. Es schien, als wurde Altina einen verwundeten Soldaten ermutigen.

Da die Schulter dieses Soldaten verletzt war und stark blutete, legte die Arztin Verband auf ihn.

Das weise Tuch war rot gefarbt.

Reinigen Sie die Wunde und den Verband, indem Sie es Die Medizintechnik dieser Zeit konnte nur so viel leisten. Danach hangt es von der Genesungsfahigkeit des Patienten ab.

Ein junger Ritter kam zu Regis. Es schien, als sei er der Kommandant der verletzten Einheit.

’Sir Strategist, es gibt etwas zu berichten! Die Soldaten, die im nordlichen Wald trainierten, wurden angegriffen! ""

\'... ... wurde angegriffen?\' \'

Etwa die Halfte der Verletzten waren junge Manner. Es schien, als hatten sie nur das Notigste mitgebracht.

Es waren die jungsten Rekruten.

\'\' Auch wenn es angenommen wurde Seien Sie ein Patrouillenteam, es scheint, dass sie getotet wurden, bevor sie sich melden konnen. “

Sie haben nicht nur den Kontakt zu den Soldaten verloren, die sogar gegnerische Sichtungen melden sollten Die neuen Rekruten, die sich im Training befanden, wurden angegriffen.

Daher wurde ein so groser Schaden zugefugt.

Regis, wer dies tat Sich abstosend zu fuhlen, benutzte schlieslich sein Gehirn.

\'\' Von ... aus welchem ​​Land gehort der Feind? \'\'

\'\' Die Flagge wurde nicht gesehen. Aufgrund der Richtung, aus der sie kamen, und ihrer Waffen, glaube ich, stammen sie jedoch aus dem Grosherzogtum Varden von Germania. \'\'

Es war der Vorbesitzer dieser Festung.

Obwohl der Germania-Verband klein ist, verfugt er uber Qualitatserze und ist finanziell fit. Sie stellen herausragende Soldnergruppen ein und sammeln Qualitatswaffen.

, aber die militarische Macht der Foderation wurde dadurch nicht geschwacht.

Jerome war aufgeregt.

\'\' Diese Bastarde aus Varden! Sie haben nicht nur ihre Lektion nicht gelernt, sondern beabsichtigen auch, diese Festung zuruckzunehmen! Glaubst du, ich werde einfach hier sitzen und auf den Tod warten!? Hey, bring mir meinen Speer und bereite ein Pferd vor! Ich werde losfahren und uberprufen, ob es genug Kopfe gibt, die ich hacken konnte! \'\'

Er war von dem Typ, der seine Gefuhle ausdruckt, jedoch Es war so ungewohnlich von ihm, so viel Arger auszusetzen.

Die Soldaten fuhlten sich genauso.

\'\' Bitte warten Sie ! \'\'

\'\' Warten Sie !? Wie kann ich warten? Oi, Regis, du willst mich jetzt wirklich aufhalten!? \'\'

\'\' ... Eine dringende Nachricht kam gerade aus der Hauptstadt. \'\'

Regis sprach schlieslich die Worte, die er sagen wollte.

Jerome runzelte die Stirn.

\'\' Was fur eine Botschaft zu einem solchen Zeitpunkt. \'\'

\'\' ... ... Am Morgen des 23. April im Hafen von Chaineboule wurde angegriffen und ist gefallen Die Zweite Armee ist im Moment mit dem angekommenen Feind in Kontakt. \'\'

Heute war der 30. April, seitdem waren 7 Tage vergangen.

Betrachtet man das Netzwerk des Militars in der Hauptstadt, sollten sie dies fruhzeitig wissen ... ... Ich furchte, der Krieg ist schon vorbei.

Er war kein Mann Gott, also hatte er keine Moglichkeit, das Imperium zu durchqueren und die Situation auf dem Schlachtfeld zu kennen.

Jerome stohnte.

’’ Der Westhafen? Ich habe nicht erwartet, dass dieses Land uns angreift. "

’ ’... ... so ist es. Das feindliche Schiff ist ein Dampfer ... Das Banner gehort High Britannia. ’’

’Was ist mit Latreille? Was hat dieser Bursche gesagt? ""

"" Das Militar befahl, die Halfte der Einheitsstarke vorzubereiten und sie in den Westen zu schicken "." "Die Soldaten, die horte, dass dies anfing zu schwanken.

Gerade als das Grosherzogtum Varden angriff, kam ein Feind, dessen Starke unbekannt war, aus dem Westen.

Danach eine Anfrage fur reinfoDer Oberbefehlshaber kam zu ihm.

Wenn die Halfte der Truppe nach Westen geschickt wurde, wurde nur die andere Halfte mit dem Grosherzogtum Varden in Kontakt treten.

Da sich die schreckliche Situation am Eingangstor ausbreitete, war es fur sie verstandlich, dass sie unruhig waren.

Jerome machte sich Sorgen fur seine Manner.

Er konnte seinen Geist wecken, indem er sagte, was er dachte, aber er konnte bei Bedarf ein ruhiges Urteil fallen.

p>

Altina, der neben einem verletzten Soldaten stand, stand auf.

\'\' \'Regis, wie beurteilen Sie die Verstarkung des Westens und den Feind, der dies angreift? fort? \'\'

\'\' I ... ... \'\'

Habe keine Ahnung.

Obwohl er ein Stratege war, war er weder besonders klug noch hatte er eine starke Intuition.

Jerome sah zu sich heruber Richtung.

Auch die Soldaten richteten ihren Blick auf ihn.

Regis hat nicht viel Selbstvertrauen. Sein Herz blieb fast stehen und seine Beine wurden schwach, als er in einer solchen Situation seine Meinung ausern musste.

Allerdings war er der aktuelle Stratege von Altina.

Flucht war keine Option.

Regis suchte in seinem Kopf nach den Buchern, die er zuvor gelesen hatte.

Beim Lesen zahlloser Seiten erinnerte er sich an so viele Geschichten wie die Stars.

\'\' Ich ... ... weis nur so viel .... ... Prinzessin. \'\'

Regis nannte sie nur Altina vor Leuten, mit denen er in der Nahe war. Wenn nicht, wurde er sie vor anderen als "Prinzessin" bezeichnen, da er befurchtete, die Moral der Truppe konne durch Missverstandnisse beeintrachtigt werden. ""

\'\' Das Es ist gut. Was sollen wir tun? \'\'

\'\' ... ... Die Vorbereitung ist unzureichend, es fehlte an Informationen und wir werden gegen die Zeit gedruckt ... ... Trotzdem , sollten wir zuerst die Armee des Grosherzogtums Varden abweisen. \'\'

\'\' Ist es in Ordnung, keine Verstarkung in den Westen zu schicken? \'\'

\'\' ... ... Wenn wir in einer solchen Situation Verstarkung aussenden, werden die Soldaten nicht in der Lage sein, ohne Sorgen zu kampfen. Es wird nur dem Feind erlauben, sich der Festung zu nahern. "

" Es ist wirklich besorgniserregend. Wenn die Festung fallt, sind die Strasen, in denen ihre Familien leben, gefahrlich. ’’

’’ Ja. Es ist jedoch auch eine Tatsache, dass sie nicht abgestosen werden. Vielleicht hat Varden uber einen langwierigen Krieg nachgedacht ... ... Ich schlage vor, dass wir diese Nacht heute beenden. \'\'

\'\' Tonight!? \'\'

Es war verstandlich, dass Altina uberrascht war.

Wenn die Schlacht auf einer Ebene war, dann ging es um Geschwindigkeit. Im Belagerungskampf war es jedoch normal, dass es sich tagelang hinzog.

Egal, wer gewinnt.

Jerome grinste, es war ein Lacheln voller Wildheit.

\'\' Kukuku ... ... Ziehen wir aus dem Fort aus? \'\'

Es war die einzige Wahl.

Regis antwortete mit einem Nicken.

Die Soldaten sahen sich an.

Eigentlich raus aus einer vorteilhaften Festung!

Altina ballte die Faust.

\'\' Hinter der Festung Volk liegt die Grenzstadt, Tuonvell, das voller Menschen ist. In Richtung Westen gibt es auch Burger, die geschutzt werden sollten ... ... Jetzt ist es an der Zeit, dass wir unseren Eid unserer Flagge erfullen. \'\'

Armee von Marie Quatre Die Flagge war ein gruner Schild, der die Menschen darstellt.

Zum Schutz der Burger des Imperiums Altina hob ihr Schwert.

Prolog 2 Heinrich Trois Bastian von Belgaria

Das Territorium von Belgaria erstreckt sich bis in den Nordwesten des Kontinents.

In Richtung Westkuste und uber das Meer hinaus gibt es eine Inselnation.

Das Konigreich High Britannia.

Die Umgebung war hart, da im Norden Schnee lag und nur Kartoffeln und Karotten angebaut wurden. Abgesehen von der Ranch waren selbst Ebenen noch selten.

Aufgrund ihrer Eisenerze machte die Nation Fortschritte, wahrend sie mit anderen Landern uber das Meer handelte.

Sie schatzen ihre Traditionen, assimilieren aber auch fremde Kulturen und Technologien aktiv und sind die erste ihrer Nachbarlander, die Dampfmaschinentechnologie und Gewehre einsetzen.

< Applewood war eine Stadt im Osten von High Britannia. Umgeben von Waldern befand sich eine Akademie, die auf einer alten Burg errichtet wurde.

Sie war als unabhangige Akademie Saint Edward bekannt, die die alteste Akademie der Nation war. Bei den Schulern handelte es sich uberwiegend um Adlige, die zwischen 12 und 16 Jahre alt waren.

Der dritte Prinz von Belgaria, Heinrich Trois Bastian de Belgaria, studierte von Anfang an hier des Jahres.

Er versteckte seine Identitat, als wollte er irgendwelche besonderen Behandlungen erhalten.

Also benutzte er eine falscher Name, Bastian de Madeleine.

Ubrigens war es bei Adligen ublich, nach ihm benannt zu werdenFursten, die sich ihr Prestige ausleihen konnen.

In Belgaria war Bastian ein ublicher Name unter Adligen, die 15 Jahre oder junger waren.

p>

Es war 16 Tage her, seit die Nachricht von einem Zusammenstos der Marie Quatre-Armee mit dem Grosherzogtum Varden kam, was mit dem Grundungsjahr der Belgaria zusammenfiel.

In der Saint Edward Academy.

Der Glockenturm ertonte.

Die Figur des klerikalischen Lehrers verschwand langsam aus der Klassenzimmer.

Die Schuler fingen an, ihre Sachen zu packen. Die meisten von ihnen waren fur ihre Aktivitaten nach dem Schulklub tatig.

Bastian bereitete sich darauf vor, zu seinem Schlafsaal zuruckzukehren, da er keine Clubaktivitaten hat.

Plotzlich drangen ein paar Adlige aus High Britannia ein.

An der Spitze von 2 Leuten stand kon*** Ayrton mit der sommersprossigen Nase.

\'\' Oi, Bastian, es scheint, als wurde Ihr Land wieder in andere Lander eindringen! \'\'

\'\' Huh ...? Auf welches Land beziehen Sie sich? \'\'

\'\' Hor auf, dich wie ein Dummkopf zu benehmen, ich beziehe mich offensichtlich auf Belgaria! \'\'

Es ist nicht nur mein Herkunftsland, es wird tatsachlich von meinem Vater regiert. Er konnte so etwas nicht sagen.

Seine Identitat als Prinz war hier versteckt.

Als Austauschstudent aus Belgaria war unerwartet lastig.

Die Goren diskutierten gerauschvoll uber Neuigkeiten aus Belgaria aus Klatsch, das sie gehort hatten.

Sie waren es nicht an Politik interessiert, will es aber nur kritisieren.

Bastian packte seine Sachen, weil er der Meinung war, es sei Zeitverschwendung, mit ihnen zu streiten.

Er hat an kon***s Schulter gestreift.

\'\' Ich bin noch nicht fertig, Galian! \'\'

< p>

Sie haben oft Leute aus Belgaria auf diese Weise angerufen. Es gab einen offiziellen Namen namens Belgariane, und diese Art und Weise, wie Bastian sich ansprach, war erniedrigend. Aber auf keinen Fall konnte er jeden korrigieren, der diesen Begriff verwendet.

\'\' Was ... Kannst du nicht sehen, dass ich beschaftigt bin? \'\'

\'\' Ah? Hast du meine Worte nicht gehort, galianischer Eindringling! \'\'

\'\' Es ist nicht ich, der sowieso einfallt. \'\'

\'\' Ah, aber ist das nicht dein Land!? \'\'

Wenn du es so formulierst, wurde ich dich gerne tragen sehen all die Missetaten von High Britannia.

Es war nicht selten, dass die Leute behaupteten, sie hatten mit verdrehter Logik Recht.

< Sie werden sogar auf Gewalt zuruckgreifen, um ihre Rechtschaffenheit zu betonen, wenn Sie sie widerlegen.

Noch wichtiger:

\'\' Ich bin sowieso nicht an Politik interessiert. \'\'

\'\' Ha! Es scheint, dass Galianer ein Haufen fauler Menschen sind. Sie interessieren sich nicht nur nicht fur Musik und Tanz, es scheint auch, dass Galianer sich nicht fur Politik interessieren, wie bedauerlich. «»

\'\' Nun, das ist eine Tatsache Er war genau zu dieser Akademie gefluchtet, um den Erbkampf in Belgaria zu vermeiden. Bastian wollte dies nicht. [/ p>

eng mit der Politik verbunden sein.

Es war nicht so, dass er sich auch nicht fur Musik und Tanz interessierte.

The Zwei Anhanger unterstutzten ihren Fuhrer.

\'\' Es kann nicht geholfen werden, kon***, ein kultivierter Sohn eines Politikers wie Sie denkt anders als diese barbarischen Galianer. \'\'

\'\' Genau! Diese Galianer benutzen immer noch Speere, obwohl das Alter der Gewehre und Kanonen ist. ’’

’’ Ha! Wie veraltet, ich wunschte, sie konnten kultivierter sein. \'\'

Ahahaha, kon*** und seine Anhanger fingen an zu lachen.

Egal in welchem ​​Land, dieses Kichern klingt immer gleich.

Bastian ballte die Faust.

Ein silberner Ring Er befand sich auf dem Mittelfinger der rechten Hand.

Es war seine Vereinbarung mit seinem Grosvater

Wenn Ein Kampf sollte geschehen und sofort nach Belgaria zuruckkehren.

Als der Kaiser der Belgaria alt war, wurde der Erbschaftskampf immer heftiger als der Tag, an dem der Kaiser abdankte nahert sich.

Der derzeitige Kaiser Liam Fernandi de Belgaria war alt.

Der beliebteste Nachfolger sollte der 2. Prinz sein Latreille––Bastian dachte nach.

Auch der ebenburtige Erste Prinz Auguste hat eine Chance, erholt sich aber gerade von seiner Krankheit in einer Villa.

Auch wenn Bastian vor seinem Studium in High Britannia zu Auguste kam, konnte Auguste nur auf dem Bett liegen und ein paar Worte sagen.

Wie auch immer man aussieht Es scheint, als wurde er fruher sterben als der Kaiser.

Nicht nur Bastian, niemand hat jemals gedacht, dass so etwas passieren wurde. In der letzten Zeit des Grundungsjubilaums hatte Latreilles Ansehen aufgrund eines bestimmten Strategisten einen Tiefpunkt erreicht, wahrend Auguste seine Erbrechte verlies. Ihre jungere Schwester Argentinien ist eine Kandidatin und in den Erbkampf verwickelt ...

Trotzdem war Bastian nicht am Kampf zwischen den Fraktionen beteiligt.

Dinge wie Autoritat waren nicht erforderlich.

Es war kein Scherz, Millionen von Menschenleben zu schultern.

Daher konnte er fliehen.

Den Wunsch von Bastian verstehen, seinen Der Grosvater mutterlicherseits unterstutzte ihn dabei, nach Ubersee zu gehen, um dort zu studieren. p>

Allerdings sagte sein Grosvater.

\'\' Was! Um wirklich nach Ubersee gehen zu wollen !? Wie herrlich! Ach nein, wie schade! Verglichen damit, dass Sie im Imperium dumme Sachen gemacht haben, ist es besser fur Sie, in das benachbarte kleine Land zu gehen ... ... Ich verstehe, obwohl Sie das Kaliber eines Kaisers haben, wenn Sie Ich bin so hartnackig darauf, auch wenn ich von Trauer uberwaltigt bin, ich kann es nur akzeptieren! \'\'

Obwohl es einige Probleme gab, konnte er doch gehen Ubersee zu studieren.

Genau aus diesem Grund muss er sein Versprechen halten.

murmelte Bastian.

\'\' ... ... Kampfe nicht ... ... Lass meine Identitat nicht preisgeben ... ... Lass dich nicht ein andere Lander \ "Politik und Religion".

\'\' Hey! Was murmeln Sie, Bastian? "

\'\' Nichts, nur ein kleiner Gesang. \'\'

\'\' Ahh Hey, was ist das? \'\'

kon*** nahm ein Buch aus dem gepackten Beutel.

Ein schwarzes Cover mit goldenen Randern. Der Titel und der Name des Autors wurden nicht geschrieben.

Fast hatte Bastian sein wahres Selbst offenbart, indem er seine linke Hand benutzte, um seine rechte Hand schnell zu unterdrucken

\'\' ... ... Bitte geben Sie es zuruck. \'\'

Was fur ein Fehler.

kon*** sah aus, als hatte er etwas Interessantes gefunden.

\'\' Ha! Dieser Typ ist sicher komisch! Vielleicht, was wurde in die Geheimnisse der Galianer geschrieben? Es scheint, als musste das uberpruft werden. \'\'

\'\' Warten Sie, das ist nur ein normales Tagebuch. \'\'

\'\' Oh? Dann lass uns prufen, ob es sich wirklich um ein Tagebuch handelt oder nicht! \'\'

Was fur ein geschmackloser Typ.

Er streckte die rechte Faust aus.

Der silberne Ring an seinem Mittelfinger blitzte auf Einen Moment.

versprach ich Grosvater. Beruhige dich und fuhle ein ruhiges Urteil.

\'\' ... ... Wenn ich diese Jungs begrabe, wird der Kampf nicht aufgedeckt!? \'\'

Soll ich es tun? Soll ich?

kon*** grinste und offnete das Buch.

\'\' Uhyahyahya! \'\'

\'\' Hor auf, Dummkopfe. \'\'

Eine kalte weibliche Stimme wird eingeworfen, ohne dass andere es als unhoflich empfinden.

Eine kleine Hand von der Seite rettete das schwarze Buch, das langsam von den schelmischen Jungen geoffnet wurde.

Man konnte sogar ihre Zahne von kon*** und seinen sehen 2 Anhanger uberraschten Blick.

\'\' Was wollen Sie, Archibald! \'\'

\'\' Das \ Ist meine Linie, Idioten. Andere Eigenschaften zu schnappen ist etwas, das nur jemand tut, dem es an Moral, Intellektuellem und Menschlichem fehlt, was am schlimmsten ist als ein Tier. Schamen Sie sich nicht? «»

Chattering nonstop.

Dieses Madchen gehorte Bastian Mitschuler. Sie war 16 Jahre alt und im gleichen Alter wie Bastian.

Elise Archibald

Goldenes Haar, das bis zu den Knien reicht, scharfe Brauen und Augen.

Sie war reizend, wenn sie lachelte. Immer wenn ihre raue Seite herauskam, wurde sie als »entzundete Kanone« verspottet.

Gutmutig, perfekt und ist eine Schonheit ... ... die einzige Fehler war ihre Brustgrose.

Auch wenn sich das einheitliche Design im Laufe der Zeit andern wurde, aber Elisa \'Brust wurde flach bleiben.

Das Farbband flatterte.

\'\' Und? Sind Sie immer noch unklar, wie Sie Ihren Wert in dieser Welt zeigen konnen? \'\'

\'\' Argh ... ... Mussen Sie es so weit bringen !? \' \'

\' \'mache ich. Bist du immer noch nicht klar Es ist dumm, dich zu retten. Denn Sie wissen nicht, dass Sie dumm sind. ’’

’’ Hey! Archibald! Mein Vater ist Politiker! Auserdem erhalt mein Haus den Titel eines Marquis! ’’

’’. Ihr Vater ist in der Tat ein herausragender Politiker, obwohl er als Erzieher inkompetent ist. Er hat 16 Jahre lang unterrichtet, aber nicht in der Lage, Ihnen den gesunden Menschenverstand beizubringen. Wie bedauerlich. \'\'

\'\' W, was haben Sie gesagt?! \'\'

\'\' Wenn Sie das tun Ich mochte nicht gesagt werden, dann bringen Sie Ihrer Familie keine Schande, indem Sie Ihre schandlichen Taten kontrollieren. \'\'

\'\' Uu !! Wie kannst du es wagen! \'\'

kon*** schwang seine Faust.

Bastian, der von Elisa \'verbalem Angriff schockiert war bewirkt, dass er beim Reflex die Faust ballt.

Der Ring am Mittelfinger seiner rechten Hand quietschte.

Elisa hatte uberhaupt keine Angst.

\'\' Was? Sie mochten das Mal, dass Sie aus Ihrer Schule vertrieben werdennettes Leben? Du bist ein Narr bis zum Ende. Wenn Sie mich wirklich schlagen wollen, geht es mir gut, wenn mein Gesicht ein wenig schief ist, wahrend Sie zu Hause bleiben und Ihre Knie umarmen und sagen, die Welt dreht sich nicht um mich herum. \'\'.

\'\' ... ... Sie hat ihn tatsachlich gewagt, sie zu schlagen. \'\'

Bastian murmelte.

< p>

Wenn kon*** wirklich versucht, sie zu treffen, werde ich ihn in der Luft schwimmen lassen.

Einer von kon***s Anhanger zog am Armel .

\'\' Hey, kon***. Wir sollten jetzt gehen. Wir kummern uns nicht um die Galianer und das Kanonenmadchen, das Angeln ist interessanter als sie. \'\'

\'\' Ahh ... ... Dann ... ... Es kann nicht geholfen werden, ich werde es heute hier beenden. \'\'

Die Anhanger lobten kon*** wie "Wie groszugig von Ihnen" und "" Sie werden zu jemandem, der grosartig ist, wenn Sie aus dem Klassenzimmer gehen.

+++++

Auf dem Ruckweg von der Schule zum Schlafsaal.

Einige der alten Ziegelmauern wurden letztes Mal im Krieg beschadigt. Vor Hunderten von Jahren ereignete sich hier ein Burgerkrieg.

Es waren ein paar Studenten auf dem Ruckweg.

Bastian und Das Madchen ging zusammen.

\'\' Sie haben mich dort gerettet, Elise. \'\'

\'\' Es ist nichts, Bastian. \'\'

Ihre rechte Hand hielt gerade das Buch, das sie von kon*** mitgenommen hatte.

\' \'Dieses potentielle Meisterwerk sollte von diesen Dummkopfen in Dunkelheit begraben werden.\' \'

\' \'Es ist also kein Tagebuch.\' \'

\'\' Das ist kein Tagebuch, dieses Buch ist eine Geschichte, die ich schreibe! \'\'

Sie offnete das Buch .

Eine Reihe von Wortern, die von Bastian geschrieben wurden, drang in ihre Augen.

\'\' Der Text ist wirklich nachlassig. \'\'

\'\' Guh !? Das ist gut! Wenn es veroffentlicht wird, wird es uberpruft. “

Die Drucker dieses Zeitalters bereiten eine grose Anzahl beweglicher Teile fur jeden Buchstaben vor. Die Buchstaben werden zu einer Drucktafel zusammengefugt, schwarze Tinte wird aufgetragen, bevor sie auf Papier gepresst wird.

Bei einem Beispiel handelt es sich um einen anpassbaren Stempel. Dies wurde als bewegliches Drucken bezeichnet.

Elise zuckte die Achseln.

Ich freue mich auf die Frage, ob die Der Techniker kann Ihren Code entschlusseln. Auch die Schreibweise fur "dumm" ist hier falsch. Es ist nicht "stuped", sondern "dumm". Es sieht dumm aus, ist das absichtlich? \'\'

\'\' \'Ich bin absichtlich!\' \'

< Gibt es Grunde, um mit dusteren Worten wie "Dunkelheit" und "Tod" zu beginnen? ""

\'\' Nun, ein Meisterwerk muss sein beginne mit einem Aufschlag. Diese Art von Gefuhl wird auf keinen Fall von einem Anfanger verstanden. \'\'

\'\' Um es eher wie Literatur zu machen, sollten Sie vermeiden, Worter zu wiederholen in zwei aufeinander folgenden Zeilen. \'\'

\'\' Ah, wirklich!? \'

Bastian war sich dessen uberhaupt nicht bewusst Regel. Dann starrte er seine eigene Arbeit an.

\'\' Egal was, man kann es als eine Arbeit bezeichnen, solange sie abgeschlossen ist, sei es ein Meisterwerk oder zufallige Kritzeleien. \' \'

Ich muss es von oben starten Bastian dachte, als er sagte.

’’ Oh, oh ... ... ich verstehe, ich werde es fertig schreiben. Hey, wenn es fertig ist, werden Sie es lesen? \'\'

\'\' Schmeichelei ist nicht meine Starke. \'\'

< p> \'\' Es ist in Ordnung, es ist besser fur Sie, es ehrlich zu kritisieren. \'\'

\'\' Ich sehe, mit anderen Worten, Sie \ \' Sind Sie ein Masochist? «

Elise vergrosert den Abstand.

Bastian winkte ubertrieben, um es abzulehnen.

\'\' Das ist es nicht! T, das ... ... Obwohl es hart ist, wenn meine Arbeit kritisiert wird ... ... aber weil ich jemand sein mochte, der ein Meisterwerk schreiben kann, muss man sich meiner Kritik zuhoren. \'\'

\'\' Was fur ein komischer Kerl. \'\'

\'\' Haha ... Sie sind auch gleich \'\'

Auch Elise war komisch.

Als Austauschschuler aus Belgaria fiel es Bastian schwer, miteinander auszukommen mit seinem Klassenkameraden. Nur dieses Madchen akzeptierte ihn freundlich.

’’ Obwohl es ein Schmerz sein kann, werde ich es lesen, da ich teilweise dafur verantwortlich bin, dass Sie dazu gezwungen werden. \'\'

\'\' \'Hn, das ist ein Versprechen! \'\'

\'\' Ja, auch wenn meine Augen faul sind. \'\'

\'\' Das ist es nicht Schlecht! Sie konnten zu Tranen geruhrt sein! Schlieslich bin ich jemand, der ein Meisterwerk schreiben wird. \'\'

\'\' \'Ihr Traum erscheint so grosartig.\' \'

\'\' Huhuhu ... Ich mochte die beste Arbeit der Geschichte schreiben! Dann wird die gesamte Bibliothek der Welt meine Arbeit haben. Jeder wird meine Arbeit fanatisch lesen. \'\'

\'\' Nur die Bibel und die Art wird diese Art Fanatiker haben. \'\'

\'\' Dann ist mein erstes Ziel, die Bibel zu ubertreffen. \'\'

\'\' Das erste ... ... \'\'

ThiElise starrte Bastians Gesicht an.

Ist etwas in meinem Gesicht? Bastian, der glaubte, dies wischte sich das Gesicht. Elise seufzte.

\'\' Oh mein Gott, Bastian! \'\'/p>

\'\' Was haben Sie schlieslich erkannt, wie grosartig meine Arbeit ist? \'\'

\'\' Was sagen Sie? Ah, ein Bulle geht in diese Richtung! ... \'\'

\'\' Hn? \'\'

Gleich darauf besetzte ein von der Ranch gefluchteter Bulle die Schule.

In der von Mauern umgebenen kleinen Strase sturmte ein dunkelroter Bulle.

Es war ein Wolkenstaub zu sehen.

Der Eigentumer jagte zwar hinterher, konnte ihn aber nicht einholen.

Die Schuler brullten auf der Flucht zur Wand.

\'\' \'Wir sollten uns beeilen und auch los rennen, Bastian!\' \'

\'\' Nein, der Besitzer sollte sich auch Sorgen machen. Auserdem kann man die Wand nicht besteigen. Sie sollten sich etwas zuruckziehen. ’’

’’ Was sagen Sie !? Sie werden vom Stier zu Tode gerammt! \'\'

\'\' Es wird gut gehen, wenn es nur so ist. \'\'

\'\' A, bist du ein Idiot!? \'\'

\'\' \'Nun, uberlass es mir auf jeden Fall.\' \'

Der grose Bulle ruckte naher.

Staubspuren hinterlassen.

< p> \'\' ... ... Ahh, der Blick nach vorne scheint groser als erwartet zu sein. \'\'

\'\' Du bist wirklich ein Idiot! \' \'

\' \'Was sagen Sie? Ich bin jemand, der ein Meisterwerk schreiben wird! \'\'

Bastian nutzte seinen Korper, um den Angriff des Bullen zu ergreifen.

Das Horn des scharfen Bullen ging auf Bastians Brust zu ("mdash;") p>

Gefangen!

Bastian packte gleichzeitig die beiden Hupen.

< Normalerweise waren Menschen angesichts dieser uberwaltigenden Kraft wie ein Stuck Papier.

Bastians Beine waren in den Boden eingebettet.

< p>

Die Hufe des Bullen haben ebenfalls gestoppt.

Es sollte klar sein, wer der Sieger war, wenn er die Starke zwischen zwei Menschen vergleicht Bein und 4 eiserne Hufe.

Plotzlich rief Bastian.

\'\' Gehorsam sein und aufstehen! Gehen!! Und Essen! Dein Gras !! \'\'

Er fullte Kraft in seine beiden Hande, die die Horner packten.

Ein Gerausch konnte kommen Daraus ist zu horen.

Der Bulle schrie auch vage.

Bastian druckte die Horner nieder.

< p>

\'\' Toryaa !! \'\'

Die Vorderhufe rutschten.

Die Boden erschuttert.

\'\' ... ... ... Es kann nicht echt sein. \'\'

< Elise wurde blass, als sie das sah.

Das Kinn des Stiers wurde auf den Boden gedruckt, genau wie eine Katze oder ein Hund, der liegt. Der Bulle, der mehrere Male so gros war wie ein Mensch, war erschopft.

’’ ’Ha, es ist lange her, seit ich diese Art von Dingen erlebe. Jetzt tun meine Handflachen weh. \'\'

\'\' Warten Sie ... ... Bastian, sind Sie verletzt? \'\'

< p> \'\' Ahh, weil ich ein Meisterwerk schreiben werde, sind meine Finger in Ordnung, also mach dir keine Sorgen. \'\'

\'\' ... ... Wie schockierend ... ... Selbst wenn ich es mit meinen Augen gesehen habe ... ... ich kann es immer noch nicht glauben. \'\'

\'\' Sagst du uber meine Arbeit? Ah, das tut mir leid. \'\'

\'\' Sie mussen ein Idiot sein. \'\'

Der Besitzer des Bullen kam und bedankte sich bei ihm.

\'\' Ah, es tut mir wirklich leid! Geht es dir gut!? \'\'

\'\' Ja. \'\'

Elise nickte.

\'\' das ist grosartig! Es ware schlimm, wenn die Kinder der Adligen verletzt wurden. Ah, um es zu erregen, nachdem es von einer Biene gestochen wurde. Zum Gluck horte es im kritischen Moment auf. \'\'

\'\' \'\' Es ist tatsachlich normal, wenn man so denkt. \'\'

Elise seufzte erneut.

Die Schuler in dieser Umgebung haben das Aussehen von \ \'es ist ein Gluck, dass der Bulle aufgehort hat \\'.

Bastian schwieg und sagte nichts.

Der Besitzer zog die Zugel des Stiers an und fuhrte ihn weg.

Gerade als er auf ihre Figur schaute, wahrend er ´mhash;

\'\' Ahh!? \'\'

< p>

Die Aufregung zog eine grose Menschenmenge an. Bastians schwarzes Buch hat viele Fusabdrucke.

Tranen fielen.

\'\' Uuh ... ... Mein zukunftiges Meisterwerk ... \'\'

\'\' T, das, Bastian? \'\'

< p> \'\' Was? Ich werde es zuerst sagen, aber ich ube immer noch das Autogramm. \'\'

\'\' ... Ah ... ... Es ist nichts. \'\'

\'\' Wie ich schon sagte, was ist das? \'\'

\'\' Sie sind ein Idiot , ein groser Idiot, ein Idiot jenseits der Hoffnung. \'\'

\'\' Mussen Sie es 3 mal sagen !? Ich bin heute so unglucklich, da ich in der Klasse ins Visier genommen wurde, mein Buch wurde vom Bullen flach gemacht und sogar dreimal als Idiot bezeichnet ... ... \'\'

< p> \'\' PerhapDas stimmt wirklich ... ... Fufu. \'\'

Die Wange des Madchens wird rot, als sie den Jungen neben sich ansieht.

Am nachsten Morgen.

Elise Archibald ist aus der Schule verschwunden.

Ohne sich von jemandem zu verabschieden.

Prolog 3 Die schwarze Prinzessin und der weise Ritter

\'\' Todesurteil ist besser. \'\'

Das konigliche Schloss von Konigin Britannien, der Koniginenturm war ein wunderschones Schloss mit zahlreichen Turmen. Prinzessin Margaret Steelart bereitete sich in einem der Turme vor.

Sie sas auf einem luxuriosen roten Sofa und trug ein Seidenkleid.

Sie war dieses Jahr erst 18 Jahre alt. In High Britannia war 17 eine erwachsene Frau, daher war sie eine ausgezeichnete Frau.

Ein halb nacktes Dienstmadchen kammte das schwarze Haar der Prinzessin, das bis zur Taille reichte.

Ein anderes Dienstmadchen rieb die schlanken weisen Beine der Prinzessin mit farbloser Lotion.

Die Madchen, die sie begleiteten, waren Nur mit einem Tuch bedeckt, wahrend die Haare und die Haut der Prinzessin glanzten.

In dem Raum befindet sich ein Bett, auf dem weise Tigerhaut, weise Saulen und ein kleiner Runder liegen Fenster. Die Flagge von High Britannia, zusammen mit rotem und schwarzem Stoff, hing an der Decke, und das Licht der Gaslampen an den Wanden flackerte. Auf dem Sofa etwa drei Stufen Von der Prinzessin weg war ein Mann in Militaruniform und ein Buch in der Hand.

\'\' Nur Todesurteil. Wie barmherzig. “Der Mann verengte seine schmalen Augen.

Er war nicht nur gros, sondern hatte auch lange Gliedmasen. Zusammen mit dem weisen Ritter-Outfit sah es erfrischend aus.

Sein Haar war grau mit blauen Flecken, wahrend seine Iris hellblau war.

Sein Name war Oswald Coulthard.

Er war Margarets Berater. Margaret war jedoch eine Prinzessin, kein Soldat in der Armee in High Britannia.

Nach dem Gesetz war er nur ein Wachposten fur die Abgabe.

Er war der dritte Sohn eines Mannes Handlerfamilie, also war dies ein seltenes Vorkommnis.

Margaret starrte mit ihren bernsteinfarbenen Augen.

\'\' Ahh, ist Gibt es etwas, mit dem Sie nicht zufrieden sind? \'\'

\'\' \'Unzufrieden ...? Wie kann das sein? Ich entschuldige mich fur die Unhoflichkeit vor der weisen Prinzessin. ’’

’’ Warum fuhren Sie die Bestellung nicht aus? Wie absurd. \'\'

\'\' Ist dies die Strafe fur den Leibeigenen, der Brot gestohlen hat?

\'\' Ja, ich habe fur ihn die Todesstrafe gesagt . \'\'

\'\' In diesem Fall werde ich Ihre Bestellung ausfuhren. Ich kann jedoch nicht zulassen, dass solch eine abscheuliche Leiche die edelsteinahnlichen Augen der Prinzessin verschmutzt ... Wenn er jedoch niemals vor Ihnen auftauchen sollte, werden Ihre Ohren nicht durch seinen Namen verunreinigt.

\'\' Ara ara, Sie sagen also ... ahhh ... um ihn loszulassen? \'\'

\'\' Das ist nicht das, was ich gemeint habe. \'\'

\'\' Ahh ... ... Das wird zu Kritik wie \'\' Todesurteil fuhren Ist diese Prinzessin, weil sie ein Brot gestohlen hat, ein Damon? Ich frage mich, wie sie mich beleidigen werden, ich freue mich darauf. \'\'

Margaret hatte ein strahlendes Lacheln.

Wenn Sie nur auf ihr Gelachter horen, war sie wie jedes andere Madchen.

Oswald zog nicht einmal eine Braue.

\'\' Ich lebe nur fur dich, Prinzessin. Die Gunst, die ich bekam, wird auch mit diesem Leben nie vollstandig zuruckgezahlt. Wie kann ich fur einen blosen Broddieb und die Gerausche der Burger die edle Prinzessin uber solche Dinge beunruhigen lassen? "

\'\' Ja. \'\'

\'\' Ich habe die Bestellung nicht ausgefuhrt, weil die Prinzessin schone Beine hat. Um nicht zuzulassen, dass andere Manner Ihre schonen Beine sehen, habe ich sie nicht angerufen. \'\'

\'\' Ara, Sie sind so besitzergreifend. \'\'

< Ich schame mich nicht dafur, denn deine Beine sind viel wertvoller als alle Schatze auf dieser Welt.

\'\' Fufu ... Sieht aus wie Du bist immer noch gut darin, gut zu reden. \'\'

\'\' \'Das sind herzliche Worte.\' \'

Die Magd, die Er rieb Ol an den Beinen der Prinzessin und zog sich auf die Knie. Margaret packte den Saum des Seidenkleides.

< Und hob es hoch.

Auserdem offnete sie ihre Beine.

Man kann fast sehen, was sich im Inneren befindet Kleid.

\'\' Ich werde die Angelegenheit Ihnen uberlassen, ich bin es leid. Sagen Sie mir statt des Leibeigenen etwas Interessantes. «

<> Ich verstehe.

Oswald war gleichgultig in Richtung auf die Aktion der Prinzessin.

In diesem Moment konnte jemand von der cremefarbenen Tur jemanden horen, der »Bericht« meldete.

\'\' Enter. \'\'

Oswald wurde seinen ernsten Ton nicht in denjenigen andern, der es auch sein mag.

\'\' Entschuldigung! ??? \'

Derjenige, der eintrat, war jemand, der die Uniform der High Britannia trug, und richtete ihre rechten Finger zu seiner Schlafe zu seinem Tempel.

Auf der linken Seite dieses Offiziers war ein langes Schwert, auf der rechten Seite eine Pistole. Zwei Dolche hingen an den Oberschenkeln, wahrend ein Gewehr auf den Schultern getragen wurde. Ihre Brusttasche war mit Munition gefullt.

Das Erscheinungsbild passte auf einem Schlachtfeld, obwohl sie sich jetzt im Palast befanden.

Kurze schwarze Haare, scharfe Augen und Lippen, die sehr gerade waren.

Der Offizier war Oswalds Adjutant Glenda, ein Leutnant, der gerade erst 18 Jahre alt war.

\'\' Eine Ratte wurde entdeckt! \'\'

Es bezog sich nicht auf den Schadling, sondern auf Spione, die Oswald geschickt hatte .

Die Nachricht wurde nicht schriftlich verfasst, sondern mundlich ubermittelt.

Mit anderen Worten gab es diese Art von Nachrichten Nachdem er Margaret begrust hatte, ging Oswald zu Glendas Bericht.

Der Leutnant kam auf den Zehenspitzen und flusterte Oswalds Ohren.

\'\' ............... \'\'

Wenn der Bericht erscheint Glenda salutierte und ging, ohne etwas zu sagen. Margaret seufzte und sagte:

\'\' Was fur ein langweiliges Kind . Zumindest etwas Lippenstift auftragen. Immerhin hatte sie das Gluck, als Adlige geboren zu werden. High Britannia wurde von einer Konigin regiert. Sogar das Militar hat viele Frauen, obwohl die, die an die Front geschickt wurden, klein waren.

Glenda war kein Mann, sondern eine Tochter des Herzogs.

Nachdem Oswald bestatigt hatte, dass der Leutnant gegangen war, antwortete er nicht auf das Gesprach der Prinzessin uber Make-up und berichtete, was er gehort hatte.

\'\' Die Konigin machte ihren Zug. \'\'

Die im Schloss versteckten Spione sollten die Aktionen der Konigin Charlotte Steelart beobachten.

Es waren immer Frauen, die die Krone halten Da es keine Druckprobleme gab, gab es keinen Krieg.

Die Lebenserwartung war hoher als der Durchschnitt und das Land war im Vergleich zu anderen von Mannern dominierten Landern relativ stabiler und wohlhabender .

Allerdings war die derzeitige Konigin bereits 50 Jahre alt und war in letzter Zeit krank und schwach. Es war an der Zeit, den nachsten Kandidaten zu benennen.

Auserdem starb der Konig wahrend einer Epidemie, als er noch jung war, so dass es keinen Erben gab.

Wenn alles reibungslos verlief, erbte die Tochter des jungeren Bruders der Konigin, Margaret Steelart, den Thron. Die Prinzessin lies ihre Beine mit Ol auf dem Sofa verputzen.

Oswalds Status ware ebenfalls erhoht.

< p> Allerdings gab es Bedenken.

Margarets Vater war in der Kriegsfraktion und schlug vor, mit ihren fortschrittlicheren Technologien in andere einzudringen.

Die Vorstellung von Krieg verbreitete sich im Parlament, im Militar und in der Offentlichkeit. Diejenigen, die den Krieg unterstutzten, waren jetzt die Mehrheit.

Auf der anderen Seite glaubte die Minderheitenfraktion, dass die wichtigsten Dinge Wirtschaft und Frieden seien.

Queen Charlotte gehorte zu dieser Fraktion und lehnte jeden Krieg mit Nachdruck ab.

Der Kampf gegen die Kriegspartei war eine schwierige Angelegenheit, daher war es wahrscheinlich Queen wurde jemanden auswahlen, der standhaft bleiben und ihren Glauben erben konnte.

Genau davon schickte Oswald Spione.

Margaret Wer hob den Saum des Kleides absichtlich an, als sie interessiert war.

\'\' Was ist mit Tante? \'\'

Das Hausmadchen fuhr damit fort, das Ol an den inneren Oberschenkeln zu reiben.

Ah ... ... ... Margaret seufzte.

p>

Ihr Gesicht lachelte verfuhrerisch.

Oswald schwankte nicht und sah direkt in die bernsteinfarbenen Augen der Prinzessin.

\'\' Die Konigin rief die sechs Ritter der kaiserlichen Garde zusammen. \'\'

\'\' Oh? \'\'

Er r Ich bekam eine uninteressante Antwort, aber Oswald hatte das Gefuhl, dass die Prinzessin uberhaupt nicht ruhig war.

’’ Die sechs Ritter wurden zusammen mit Chamberlain in das Zimmer der Konigin gerufen. Ich wage nicht zu sagen, dass sie uber den Namen des Nachfolgers informiert wurden. ’’

’\'Ah, das ist schlecht. Wer hat meine Tante genannt? \'\'

\'\' Wenn es Ihre Hoheit ware, hatte ein Bote eingetroffen sein mussen. \'\'

< p> Obwohl sie die Nachricht erhielt, blieb die Konigin Charlotte auch im Schloss, dem Koniginenturm, nur in einem anderen Turm.

Auch wenn einer Bei einem Rundgang durch die Burg sollte es nicht langer als eine halbe Stunde dauern.

\'\' Ja, wie komisch. Es ist wirklich komisch. Warum, warum gibt es hier niemanden, obwohl ich als Nachfolger benannt wurde? «

Das hat Margaret absichtlich gesagt.

Es war offensichtlich, dass sie nicht als Nachfolgerin ausgewahlt wurde.

Selbst nachdem sie die Wichtigkeit der Situation verstanden hatte, machte sie immer noch einen Witz. Dinge wie eine dustere Aussicht waren fur sie nur eine Unterhaltung.

Weil sie ein groser Schuss war oder einfach nur anormal? In jedem Fall war es jedoch sicher, dass es uber die ubliche Antwort hinausging.

Oswald setzte das Thema fort.

\'I vermutet, dass die sechs Ritter nach Osten in Richtung Applewood zogen.

\'\' Ich verstehe, ich verstehe. Wenn es Applewood ist, muss es sich um Liz handeln.

Die Frau, die sie Liz nannte, war ihre Cousine Elizabeth Victoria. Sie war die Tochter der jungeren Schwester der Konigin und war 16 Jahre alt.

Sie war wie eine jungere Schwester von Margaret.

p>

Elizabeth stand in der Reihenfolge der Nachfolge niedrig, sie war sehr jung, ihr Temperament und ihre Personlichkeit waren Charlotte sehr ahnlich.

Sie war eine Pazifistin, die fest war , mutig und hat einen starken Sinn fur Gerechtigkeit. Prinzessin Elizabeth beabsichtigt, bis Juli zu studieren. Die Konigin muss warten, bis sie ihren Abschluss gemacht hat, bevor sie ihr Nachfolger genannt wird. Sie muss sich jedoch jetzt aufgrund ihres zerbrechlichen Korpers und ihrer nationalen Angelegenheiten entscheiden. «» Ara, meine Tante muss krank sein, ich bin so besorgt. \'\'

\'\' Sie sorgen sich wirklich, Prinzessin. Wenn die Konigin das hort, wird sie sicherlich uberglucklich sein.

\'\' \'Das ist sicher.\' \'

\'\' Hmm ... und? Muss ich Liz gratulieren, wenn sie gekront wird? \'\'

\'\' \'Das ist unnotig.\' \'

<> Ich verstehe, aber Sie meinen nicht, dass es auch so ist hell fur einen Kranz? \'\'

\'\' Ist das so? Dann wahle ich eine andere Blume. \'\'

\'\' \'Edle Prinzessin, ich flehe Sie an, etwas langer zu warten.\' \'

\'\' Ahh ... ... Lass mich nicht langweilen, Oswald. \'\'

\'\' Naturlich. \'\'

Es wurde erwartet, dass Margaret nicht von Anfang an von Queen Charlotte ausgewahlt wurde.

Die Anweisung wurde bereits ausgegeben.

Gleich loslegen und Margarets Unterstutzer in Applewood einsetzen.

Die 6 Ritter sollten nicht in der Lage sein, sicher zu sein zuruck, Elizabeth auch.

Oswald anderte dann das Thema in die Strasenleistung.

Wahrend des Gesprachs brutete er Plane

Margaret, der den Thron erbte, war nur ein Teil seines Plans.

In seinem Kopf befand sich die Weltkarte, die Belgaria und andere riesige Lander im Fokus hatte.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Altina The Sword Princess Volume 4 Chapter Prologue

#Read#Novel#Altina#The#Sword#Princess###Volume#4###Chapter#Prologue