Altina The Sword Princess Volume 7 Chapter 2

\\ n \\ nKapitel 2 \\ n

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

\'\' Ah, da sind Sie. \'\'

Yoosh, Franziska griff nach einem Ast und kletterte nach oben.

Ihr Rock war hochgeschlagen und enthullte ihre Oberschenkel.

Die weise Haut wurde unter dem Sonnenschein der untergehenden Sonne rot gefarbt.

\'\' Ich bin zuruck, groser Bruder! \'\'

\'\' ...... \'\'

Gilbert sah seine Schwester, aber er antwortete nicht . Er lehnte sich an einen der kon***eren Aste und schaute in die Ferne. Franziska trat an seine Seite und schuttelte den Ast.

< p> \'\' Nyaa! \'

\' \'Was fur ein nerviges Madchen.\' \'

\' \'Was?\' ist damit falsch !? Seien Sie glucklicher, wenn Ihre suse Schwester wiederkommt. \'\'

\'\' ... Gibt es hier eine suse Schwester? \'\'

\'\' Ich! Das bin ich! Deine suse Schwester bin ich! \'\'

\'\' Wie nervig. \'\'

Franziska schien es nicht zu tun Horen Sie diese Klage und fangen Sie an zu summen.

Sie sah in die Richtung, in die Gilbert starrte.

Sie beschattete ihre Augen vom glitzernden Sonnenuntergang.

\'\' Hmm ~~ was guckst du da, groser Bruder? \'\'

\' "Nichts ... ich habe nur ein bedrohliches Gefuhl in diesem Ort."

\'\' Huh? Der Westen? Kampfen Oswald und der Zweite Prinz nicht im Osten? "„ Einige unserer Verbundeten sind gefahrlich, aber es ist eine andere Art von Gefuhl. " \'

\' \'Der Westen, wo sich die Zweite Armee befindet?\' \'

\' \'Jetzt ... nicht mehr. «Gilbert verbarg das Unbehagen in seinem Herzen und sah Franziska an.

\'\' Hyaa, der Blick das macht einem Ritter sogar Angst, wie unanstandig ~~ \'\'

\'\' Halt den Idioten. Die vierte Prinzessin, die du mit deinem Pfeil verwundest, ist hier. Die kaiserliche 4. Armee nahm die zweite Armee auf und zahlt 16.000 Soldaten. Auch der \ "Black Knight \" ist da. \'\'

Franziska paffte ihre Wangen.

\'\' Seufz ... Wirklich? War sie nicht in der nordostlichen Garnisoneinheit? Was macht sie hier im Westen? \'\'

\'\' Nicht nur das, sie haben sogar die \ \'Queen\'s Navy\' besiegt. \'\'

\'\' Na und ?! Es hat nichts mit mir zu tun! ’’

’’ Laut Intel war dieser Stratege namens Regis d \ \'Auric der amtierende Flottenadmiral. Der Mann soll Fort Volks mitgenommen haben, um den sich Oswald Sorgen macht. \'\'

\'\' Deshalb wurde ich beauftragt, ihn aufzuhalten. \'\'

Aber sie hat es nicht einmal geschafft, sie fur eine Nacht aufzuhalten.

\'\' Eh ... Nun ... \'\'

\'\' Aufgrund Ihres Versagens wurde die Verfolgung der imperialen Siebten Armee wahrend der Schlacht von Lafressange behindert und die Versorgungsschiffe behindert wurden versenkt Dies machte den Krieg noch schwieriger. Da die Streitkrafte der High Britania zu schnell vorruckten, konnte die Nachlieferung der Munition nicht mithalten ... Wir sind die einzige Versorgungseinheit, die noch ubrig ist. Wenn wir die Hauptstadt Versailles nicht nehmen konnen, ware dieser Krieg unsere Niederlage. «Franziska sah verangstigt aus und brach im kalten Schweis aus.

Gilbert seufzte erneut.

\'\' Seufz ... Wenn ich wusste, dass er ein so gefahrlicher Kerl ist, hatte ich Fort Volks personlich angegriffen. Also ist die Intelligenz von Jessica doch nicht so genau. ""

\'\' \'\' \'Ware es nicht gros, wenn Sie das sage, wenn Sie das sagen?\' \'

\'\' In dieser Welt wird nur der Gewinner uberleben. Es hat nichts mit Anstrengung oder der Position zu tun, in der man sich befindet. Wenn man nicht sterben will, muss man Ergebnisse erzielen. Wenn Sie erneut versagen, werde ich Sie im Stich lassen, auch wenn Sie meine Schwester sind. <

ah ah ... Kein Problem! Ich werde beim nachsten Mal definitiv gewinnen! \'\'

\'\' Ich hoffe es. \'\'

Gilbert wandte sich nach Westen Noch einmal.

Franziska wischte erleichtert den kalten Schweis weg.

Unter dem Baum war ein Schrei zu horen.

\'\' Big Bro ~~ Sis ~~ Zeit furs Abendessen! \'\'

Eine schrille Frauenstimme.

Ein zehn Jahre altes Kind winkte an der Baumkante. Sie war die dritte Schwester, Martina.

Sie sieht vom grosen Baum herab und sieht sehr klein aus ...

Weil sie noch jung war. Sie erreichte nur Gilberts Taille in der Hohe.

Franziska tatschelte ihr Gesicht.

\'\' Hey ~~ That \ \'s unsere Martina!\' \'

\' \'... Sie ist noch nicht stark genug ... Deswegen gebe ich ihr Hilfe bei der Herstellung Lebensmittel. Ihre Erfahrung durch das Kommen auf dem Schlachtfeld anhaufen zu konnen, bedeutet jedoch nicht, sie zu ubersturzen. “

’ ’!Erm groser Bruder? Ich sage, dass Martina wirklich sus ist! "

\'\' Ich mache mir nichts aus langweiligen Sachen. \'\'

p>

\'\' Das ist wirklich wichtig, richtig? \'\'

Gilbert streckte den rucken und sprang vom ast ab.

Der Wind ertonte in ihren Ohren.

Der Reaktionar Franziska wurde fast gewaltsam niedergeschlagen.

\'\' Hyaa! Warte auf mich, groser Bruder! ’’

Selbst wenn ihr Korper so leicht wie eine Katze ware, konnte sie nicht von einem so grosen Baum abspringen. Mit ihren Handen und Fusen glitt sie flink den Baum hinunter. Martina umarmte Gilbert, der gerade vom Baum gesprungen war.

\'\' Bruder! Abendessen! \'\'

\'\' Okay ... \'\'

Martina hangte Gilberts Korper ab, als ob es ware Sie kletterte auf einen Baum.

Gilbert storte das nicht, und er lies sie stehen, als er auf das Lager zuging.

Die Versorgungseinheit von High Britania umfasste etwa 10.000. Davon waren 5000 Eskorten der regularen Armee, und 300 waren die Eliten von Renard Pendu.

Die Mitglieder des Soldners versammelten sich sofort.

\'\' Chef, bitte setzen Sie sich hier! \'\' \'\' Ah, Chief, so! \'\' \'\' \'Warten Sie, wir sind jetzt an der Reihe, richtig !?\' \' \'\' Hey, druck dich nicht ein, ich werde dich toten !? \'\' \'\' Fufu, will es versuchen!? \'\'

Die Soldnergruppe \ \'Renard Pendu\' hatte immer eine solche Atmosphare, es war immerhin eine Gruppe Raufbolde.

Gilbert seufzte:

\'\' Argerlich ... Ich sollte die Soldnergruppe auflosen. \'\'

Die Welt wurde fur einen Moment stumm.

Aber nur fur einen Moment .

\'\' Hahahaha! \'\' Alle brachen in Lachen aus.

\'\' \'Chef! Diesen Weg! Wir haben leckeres Grillfleisch! Es ist Hirsch! Frisch gefangenes Reh! \'\'

\'\' Horen Sie, das ist meine Geschichte ... \'\'

Normalerweise Es war muhsam, einzelne Feuer zu machen, also wurden sie ein groses Lagerfeuer machen. Sie konnten jedoch nicht wirklich kochen, daher war es schwierig, etwas kompliziertes zu machen.

Aber sie besetzten heute einen feindlichen Campingplatz.

Dies war ein grosartiger Herd, auf dem Fleischbrocken grillen und daneben ein riesiger Suppentopf. Ein wirklich uppiges Abendessen.

Da der Vorfall, der vor einigen Tagen stattfand, den Soldaten einen schweren psychischen Druck gab, hielt Gilbert es fur notwendig, sie von ihrem Stress zu befreien, also benutzte er dies Chance, den Wein aus den Vorraten herauszunehmen.

Dieser Vorfall war

Die Soldaten der Einheit sahen die Marine Kampf im Hafen von Chaineboule.

Gilbert glaubte, dass der Sieg von High Britannia eine ausgemachte Sache war, aber er bereitete sich darauf vor, mit den Vorraten abzureisen, falls etwas schiefging.

< p>

Wahrend die Soldaten zuschauten ... Ein britannisches Kriegsschiff wurde von einer Explosion in die Luft gejagt, die so stark war, dass sie sie noch nie gesehen hatte.

Die anderen Kriegsschiffe verloren ihren Willen zu kampfen und kapitulierten nacheinander.

Dies war ein schwerer psychologischer Schlag fur Gilbert und seine Untergebenen.

Im Gegensatz zu Speeren und Pfeilen konnten Menschen nichts an einer Explosion tun, die einem Vulkanausbruch ahnelt.

Zeit und Wein waren notwendig, um die Angst zu beseitigen.

Zu diesem Zeitpunkt Die Kundschafter sahen die feindlichen Einheiten, die Lager machten. Sie waren so schuchtern wie eine Maus und flohen in Panik, noch bevor sie sich bekampften.

Es gab keinen Grund, diesen Campingplatz nicht zu benutzen.

Nachdem sie etwas Bier getrunken hatten, entspannten sich sowohl die regularen Soldaten als auch das Transportpersonal.

Die Soldner waren aufgrund dieses Glucks viel glucklicher als zuvor. Genauer gesagt, ihre Schreie waren ungefahr 30% lauter.

Oder sie wurden zu aufgeregt.

Auch wenn Er fand es zu laut, Gilbert fand immer noch einen freien Platz und setzte sich. Martina lehnte sich an seine rechte Schulter.

< p> Bald wurde eine grose Schussel voll Fleisch serviert.

In diesem Moment ging Franziska leise hinuber.

\'\'Warten! Die Seite des grosen Bruders gehort mir! \'\'

Als er die Person neben Gilbert ausprobiert hat, hat sie Gilberts Linke geknipst.

p>

Gilbert seufzte.

\'\' Wie nervig ... Ihre Korpertemperatur ist zu hoch, geben Sie mir etwas Platz. \'\'

Franziska und Martina sagten gleichzeitig:

\'\' Don \'t wanna!\' \'

’\'Hor mir zu, Chef! Ich habe Neuigkeiten aus meiner Heimatstadt, mein Kind ist geboren! \'\'

\'\' ... Das ist ein Grund zum Feiern, Prost! \'\'

Die Soldner jubelten und tranken.

\'\' Chef! Meine Mutter ist gestorben! Kann sie in den Himmel kommen, wenn ich die Kirche auffordere, ein Gebet fur sie zu sprechen? ""

"" Machen Sie sich daruber keine Sorgen. Wenn sie in die Holle geht, wurde sie dich treffen, und du kannst so kindisch sein, wie du willst. Nun, lasst uns in der Hoffnung jubeln, dass sie zu ihm gehtohnehin. ’’

Alle klirren wieder in bester Stimmung.

’’ Chief! Meine Frau hat gerade auch in meiner Heimatstadt zur Welt gebracht! "

\'\' ... Oh, Prost! \'\'

\'\' Apropos, ich war seit zwei Jahren nicht zu Hause. \'\'

\'\' Ich verstehe ... Ist es nicht toll, dass das Baby es nicht tut? Sieht nicht wie du aus? Prost! \'\'

Die Manner, die in Selbstlassigkeit zu ertrinken schienen, tranken weiter. Gilbert sah sich um.

\'\' Ubrigens, wo ist Jessica? \'\'

\'\' Sie betet wieder Richtig? «

Franziska sah in Richtung des grosen Zeltes, das weit weg von der rauschenden Menge war.

Das war das Zelt der altesten seiner kleinen Schwestern, Jessica.

Sie war eine "Magierin".

Sie konnte Macht Gesange verleihen, Wunden heilen, die Zukunft erahnen und das Wetter kontrollieren–Zumindest sah die Soldnergruppe sie so.

Sie behandelte die Soldnergruppe auch als ihre Familie, aber sie mochte die Menschenmassen nicht und wollte sie nicht besuchen gelegentlich ein gemeinsames Abendessen.

\'\' Was fur ein hilfloser Haufen ... \'\'

Die allmahlich untergehende Sonne farbte den Westen des Hugels in rotlichem Blau, und der Himmel sah aus, als brenne er. Die Sterne waren im dunklen Teil des Himmels sichtbar.

===================== ===============================

Imperiales Jahr 851 3. Juni, Nacht

Das Klappern von Pferdehufen ist im Dunkeln zu horen.

Stehen Sie hoch auf der Grasflache und treten Sie auf Staub, Ritter in schwarzer Rustung sturmen auf den Feind zu.

Sie waren das Schwarze Ritterkorps der vierten kaiserlichen Armee von Belgar.

< An der Spitze des Korps standen Jerome Jean de Beilschmidt und seine Lanze \ "Le Cheveu D \ \'une Dame \".

Genauso wie der Name der \ "Black Knight \" \'impliziert, dass jeder schwarze Armure de plaque (volle Plattenrustung) trug und auf schwarzen Pferden ritt.

Selbst die Pferde hatten Rustungen, die sie vor Pfeilen und Kugeln schutzten.

In dieser Ara waren Pferde extravagante Dinge.

Speziell ausgebildete Kriegspferde waren sie fur die meisten Soldaten nicht geeignet Wenn sie ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben, dann ist das so Sehr wertvoll waren sie jedoch.

Deshalb wurden Pferde im Nahkampf selten angegriffen.

Viele Soldaten haben es nicht geschafft Es ist egal, was das Ziel des Krieges ist, wenn sie den gegnerischen Reiter besiegen und sein Pferd ergreifen konnten, wurden sie ein Vermogen erhalten, das ihr gesamtes Leben verandern konnte.

\\ n \ \ n \\ n

Egal wie machtig der feindliche Reiter ist, sie denken nichts an die Soldaten, die an nichts anderes denken als an die Schatze, die sie ergreifen konnten. Die Rustung der Pferde war da, um sie vor verirrten Pfeilen und Kugeln zu schutzen.

Der High Britannian hatte starke Gewehre, es war nicht klar, wie effektiv die Ausrustung sein wurde. ..

Ein Fuhrer, der das lokale Gelande gut kannte und eine grosartige Nachtsicht hatte, leitete den Weg mit einem weisen Tuch, das um ihn herumgewickelt war.

Er hob eine Hand, um ein Signal zu senden.

Das feindliche Lager war in der Nahe.

Unter das Sternenlicht, das im Wind ausstromende Lagerfeuer war in Sichtweite.

\'\' Hmmp ... ich zeige Ihnen unsere Starke! \'\'

Das Gerausch von Hufen brach aus, und die Armee der High Britannian bemerkte, wie der Feind sturmte.

Das Gerausch der neuen Gewehre war aus dem Lager zu horen.

Es war noch weit. Einige der Schusse fielen jedoch, und die Unglucklichen fielen von ihren Pferden.

Die Kavallerie war uberwaltigend schneller als die Infanterie, aber es war bedeutungslos, wenn der Gegner uberlegene Feuerkraft hatte. So gut waren die Gewehre des Feindes.

Als sie sich in Reichweite befanden, gab Jerome den Befehl.

\'\' Feuer! \'\'

Anstelle des Signalrufs, der eine Ladung signalisiert, hat Kruger, der neben ihm war, seine geladene Muskete abgefeuert.

< p>

Die belgarischen Musketen wurden vorgeladen und brauchten viel Zeit zum Nachladen. Nachdem er einen Schuss abgegeben hatte, wurde er sofort in einen Korb gelegt, der am Pferd hing, und eine andere Muskete wurde zum Schiesen gebracht.

Die zweite kaiserliche Armee hatte eine Menge Musketen, also war es moglich, eine solche Taktik mit diesen Musketen durchzufuhren.

Letztes Mal haben sie in der Schlacht von Lafressange einhundert Kavalleristen verloren.

Aber selbst wenn sie auf dem wackligen Pferderucken sasen und jeder Reiter mit vier Musketen bewaffnet war, konnten sie dennoch einige Ergebnisse erzielen.

Nicht Nur Kugeln, flammende Pfeile wurden auch nach ihnen geschossen.

Trotzdem wurden die Pferde nicht erschreckt ...

Bang! Die Umgebung wurde plotzlich hell.

Feuer breitete sich auf dem Boden aus.

Jerome druckte die Zunge.

< p>

\'\' Hier wurde Ol verschuttet! \'\'

Dies war wahrscheinlich die Anweisung des Soldnerkonigs Gilbert.

Die Armee der High Britannian hatte nicht viel Kampferfahrung. Der unheilvolle Plan, Ol rund um den Campingplatz zu verschutten und ihn mit Feuerpfeilen zu entzunden, konnte nur von erfahrenen Veteranen durchgefuhrt werden.

Die Menge war nicht viel, nur genug, um das zu beleuchten Umgebung ... Aber dort war das Problem.

Kruger hat geschrien.

\'\' Allgemein! Unsere Position ist aufgedeckt! \'\'

Es gab keine Bedeutung mehr im Nachtangriff.

befahl Jerome :

\'\' Genug! Ruckzug! \'\'

Nachdem sie die Bestellung erhalten hatten, erklangen Abidal Evra und seine Untergebenen nach den Trompeten.

Die Kavallerie hielt an sofort aufladen, aber nicht eilig umgedreht. Die fuhrenden Einheiten drehten sich nach rechts, die linken Schilde stellten sich dem Feind gegenuber und fielen dann zuruck.

Bei den Vorbereitungen fur diesen Moment hatten sie bereits die Ausdauer von die Pferde fruher.

Sie zogen sich so schnell wie der Wind vom Feind zuruck.

Der Sound der High Britannian Das Gewehrfeuer wurde immer weiter.

Jerome zog die Zugel und das Pferd wurde langsamer. Abidal Evra trat in diesem Moment auf ihn zu.

\'\' Wie viele Verwundete. \'\'

Im Moment war Jerome der Kommandant der Vierten Kaiserlichen Armee Black Knight Corps. Aber viele seiner Untergebenen sprachen ihn aus Gewohnheit als "General" an.

Weil sie den gegenwartigen General als Prinzessin ansprechen, gab es keine Verwirrung.

< p>

Jerome hat die Anweisungen weitergegeben:

\'\' Sie mussen sich nicht drangen, es ist in Ordnung, langsam zu gehen. Diejenigen, die nicht verwundet sind, beeilen sich zuruck zur Basis und bereiten sich auf den nachsten Angriff vor. \'\'

\'\' \'Verstanden!\' \'

============================================== ====

Direkt am Rande seiner Vision

.

Ein Wagen! \'\'

\'\' Shoosh! \'\'

Jerome signalisierte und warnte die Hinterstehenden, sich nicht zu treffen. Inmitten der Nachbarn der Pferde befahl Abidal Evra mit seinen Trompeten, dass die Ritter langsamer werden sollten.

Das Black Knight Corps wurde langsamer und trottete am Wagen vorbei.

Der Wagen brachte viele mit Wasser gefullte Eimer mit.

Es waren die Pioniere.

Jerome konnte sie vage sehen, wie sie im Dunkeln grusen.

Er gab den Grus zuruck, auch wenn die Geste moglicherweise nicht zu sehen war.

\'\' ... Wird diese Methode wirklich funktionieren? \'\'

Abidal Evra murmelte leise.

< p> \'\' Wer weis. Wenn wir sie jedoch ohne Plane angreifen, mussten selbst die Kavalleristen die Entschlossenheit haben, schwere Verluste hinzunehmen. Obwohl es Nacht ist und die Reichweite weit ist, wurden einige Manner immer noch getroffen ... \'\'

Wahrend der Schlacht von Lafressange haben sie einen Angriff an der Ruckseite des Feindformation und verlor immer noch hundert Manner. Die Gefahr eines Angriffs auf die hochbritische britische Gewehrformation war offensichtlich. Jerome sp*****te sein Pferd an.

\'\' Anscheinend wird sich die Art und Weise, wie Schlachten gefuhrt werden, andern. \'\'

\'\' Ich verstehe. \'\'

< p> Abidal Evra antwortete mit zitternder Stimme.

Vor dem Debut der neuen Gewehre war die Kavallerie, die das Schlachtfeld durchstreifte, fast eine unbesiegbare Existenz.

Mit einer Geschwindigkeit, die von anderen nicht erreicht wird und die Rustung unempfindlich gegen Klingen und Pfeile ist, kann man zu Pferd leicht mit einer Lanze nach dem Gegner stechen.

Aber jetzt, Infanterie ohne teure Pferde oder Rustung und mit minimalem Training konnte ein Fahrer mit einem Abzug uber den Abzug besiegt werden.

Auch wenn es Nacht war, hielt der Kugelhagel sie davon ab, naher zu kommen. Nur ein bisschen von Ol und Tanne Die Pfeile konnten die Abdeckung der Dunkelheit vertreiben.

Konnen sie die Versorgungseinheit wirklich besiegen?

Nicht nur Jerome, viele Ritter hatten wahrscheinlich den gleichen Zweifel.

Das mag so sein, aber die Operationen hatten begonnen.

Sie haben bereits getan, was sie konnten.

Nach einer 30 Nach wenigen Minuten erreichten sie das Basislager.

Eigentlich war es nicht so weit von der feindlichen Basis entfernt.

Gerade Obwohl der Schlachtplan dies erforderte, war es ein mutiger Schritt, hier ein Lager zu errichten.

Ein Lagerfeuer hat den Campingplatz angezundet. Als die schwere Rustungsinfanterie die Grenzen sicherte, wurden die Pferde in die Mitte gestellt, um sich auszuruhen, und die Musketen wurden nachgeladen.

Hier gab es viele Fasser. Nachdem der leere Wagen zuruckgekehrt war, wurden Fasser geladen, bevor sie sich wieder auf den Weg machten.

Nachdem Jeromes Schwarze Ritter zuruckgekehrt waren, sturzten sie die Soldaten, die sich um die Pferde kummerten lud die Gewehre auf und versuchte, ihre Pferde und Musketen fur den Angriff vorzubereitennachster Angriff.

Ein Mann stieg aus einer weisen, mit extravagantem Glas geschmuckten Kutsche.

Und naherte sich langsam. Er war der Stratege hinter dem Schlachtplan Regis.

\'\' ... Vielen Dank fur Ihre harte Arbeit. \'\'

Ich machte nur einen Trip, um auf den Feind zu schauen. Wenn ich das Pferd beiseite lasse, bin ich uberhaupt nicht mude. \'\'

\'\' Das ist grosartig ... Es gibt noch viel Zeit Vor dem Morgengrauen mache ich mir Sorgen, dass ich die Belastigungsangriffe nicht aufrechterhalten kann. \'\'

\'\' Hat dies eine Bedeutung? \'\'

< p>

Jerome warf einen Blick auf den Fasshaufen.

Regis kratzte sich am Kopf.

\'\' Ein Teil davon war vom Wetter abhangig, daher ist es schwer zu sagen ... Aber wenn das Wetter bis zum Morgen andauert, sollte es funktionieren konnen. \'\'

\'\' Wenn es wirklich funktioniert, wird das wirklich magisch sein. \'\'

\'\' Auch wenn Sie das sagen ... das sind eigentlich nur Naturwissenschaften. \' \'

\' \'Hmmp ... Apropos Magie ... Ich habe gehort, dass der Soldnerkonig auch einen\' Magier \'Untergebenen hat.\' \'

\'\' Ah, ich habe solche Geruchte schon gehort. Es wird gesagt, dass Gilberts jungere Schwester Jessica die Fahigkeit hatte, Kraft zu schenken, Verletzungen zu heilen und die Zukunft vorauszusagen. ""

"Was denken Sie?"

Es ist eine grose Welt, also gibt es alle Arten von Geheimnissen. Vielleicht gibt es so etwas wie eine Mythologie. \'\'

Er schien das wirklich zu sagen.

Jerome streckte Regis \'schwarzes und grunes Haar aus und zerzauste es.

\' \'Wir kampfen gegen Soldaten, die mit magischen Kraften ausgestattet sind !? Verstehen Sie, was das bedeutet!?

\'\' Wahh ... \'\'

\'\' Isn \ Es gibt keine Gegenmasnahmen!? \'\'

\'\' Ah, eigentlich muss man das nicht berucksichtigen. \'\'

\'\' Was meinst du damit? \'\'

Jerome lies die Hand los, die Regis \'Haare packte.

Regis putzte besorgt sein Haar. Es war nicht sehr unordentlich, aber er schien sich wirklich bewusst zu sein, ordentlich zu sein.

\'\' ... Ahh, wirklich ... Wenn ich meine nicht sauber mache Haare und Kleidung, Altina wird wieder wutend sein. \'\'

\'\' \'Wen kummert\'s?\' \'

\' \'Ahh ... Wie gemein ... \'\'

\'\' Warum ist die Prinzessin in Bezug auf Ihr Aussehen so streng? \'\'

\'\' Vielleicht ist sie \ ist besorgt, dass sich die Soldaten unwohl fuhlen werden, wenn der Stratege zu ungepflegt ist. \'\'

\'\' Wenn Sie das wissen, sollten Sie lernen, ein Schwert zu benutzen. \'\'

\'\' Hahaha ... Ich konnte nicht mal eine Zwiebel mit einem Schwert schneiden, es ware bedeutungslos, wenn die Soldaten das lernen wurden. \'\'

\'\' Sie sagen das so schamlos! Sie sind auch Soldat, nehmen Sie zumindest am morgendlichen Training teil! \'\'

\'\' ... Sie haben Recht ... Wenn ich genug Zeit habe, um zu schlafen Nacht, werde ich daruber nachdenken. \'\'

Regis war so beschaftigt, weil er mitten im Krieg ein Stratege war. Jerome, der alle Verwaltungsbeamten der Vergangenheit entlassen hat, spielte jedoch auch eine Rolle.

Wir haben keine Arbeitskrafte. Nach dem Masstab der Vierten Armee waren mindestens zweihundert Verwaltungsbeamte erforderlich.

Die Anzahl der weiblichen Verwaltungsbeamten hatte zugenommen. Augustes Dienstmadchen namens Lilim hatte eine vorbildliche Leistung, daher wurde sie mit vielen Aufgaben betraut.

\'\' Sie haben vorhin gesagt, dass der Magier sich keine Sorgen machen muss , warum ist das so? \'\'

\'\' ... Selbst wenn die Schwester des Soldnerkonigs ein Magier ist, kann sie meine Plane nicht durchschauen . Als wir in Chaineboule City gegen die Hohen Britannians gekampft haben, war der Soldnerkonig bereits da. "

\'\' Ja, das stimmt. \'\'

< p>

\'\' In diesem Fall sind ihre Zauberspruche begrenzt ... Zum Beispiel etwas in der Wirkung des Gebets in einer Kirche. Da Soldner von der Kirche nicht anerkannt werden, ist sie eigentlich nur ein Idol, um die Geister der Truppen zu beruhigen. \'\'

Soldner waren arm und konnten der nicht spenden Kirche.

Wenn das Leben hart war, werden sie sogar als Rauber im Mondlicht erscheinen.

Fur die Soldner gab es nur die Kirche Fur Konige, Adlige, Landwirte und Kaufleute.

Um seinen Untergebenen eine geistige Fuhrung zu geben, war es nicht zu weit hergeholt, als dass der Soldnerkonig Gilbert seine Schwester als hagelte ein Magier.

\'\' Ich verstehe ... In der Tat gibt es keinen Grund, sich daruber Sorgen zu machen. \'\'

\'\' ... Um die Angste der Soldaten zu beruhigen, falls etwas Unerwartetes passiert, ist eine solche Strategie notwendig. Es war gefahrlich fur eine Gruppe, die paranoid war. ’’

’’ Hmmp! Wenn ein Soldat auf dem Schlachtfeld Feigheit zeigt, bringe ich seinen Kopf ins Imperium zuruck. “

’ N-Nein, tun Sie das nicht! Es gibt weniger als tausend Soldaten des Grenzregiments Beilschmidt. Wenn Sie das sagen, werden Sie frighten die neuen Soldaten! \'\'

\'\' \'Tch, wie langweilig!\' \'

Jerome fiel in tiefe Gedanken

Bevor Jerome als Held beruhmt wurde, war er Baron mit 500 Kavalleristen und 1000 Infanteristen.

Als er es war An die Nordgrenze versetzt, um die Festung Sierck zu befehligen, baute er das Beilschmidt Border Regiment und hatte 3000 Mann unter seinem Kommando.

In den drei Jahren danach war es die Zahl Truppen, Kampfumfang und Budget, nichts davon nahm signifikant zu.

Es war dasselbe, nachdem Marie Quatre Argentina de Belgaria gekommen war, sie hatte keine groseren Veranderungen herbeigefuhrt .

Alles begann nach der schwachen Jugend vor ihm Regis kam an.

Die Barbaren im Wald erbeuten, Fort Volks als neuen Stutzpunkt nehmen und das Losegeld fur die Kriegsgefangenen verwenden, um die Zahl der Soldaten auf 6000 zu erhohen.

Nach dem Kampf mit High Britania verhandelte er mit dem Feldmarschall Latreille und grundete die Vierte Armee.

Nach dem Aufsaugen In der Zweiten Armee betrug das Ausmas der Streitkrafte jetzt 16.000.

Die Streitkrafte standen nicht vollstandig unter seiner Kontrolle, aber die Streitkrafte stiegen immer noch sprunghaft an ...

In nur einem halben Jahr erhohten sich ihre Krafte um mehr als das Funffache.

sagte Jerome langsam:

\'\' Nun, wir haben auch hier einen Assistenten. Sagen wir den Truppen, dass sie sich beruhigen sollen. \'\'

\\ n \\ n \\ n \\ n

Regis antwortete vorsichtig:

\'\' .... Ahm, wirklich ... So ist es nicht. \'\'

\'\' Hmmp ... An Den Sieg erringen, werde ich alles Mogliche nutzen, das ist alles. \'\'

\'\' ... Ahm, erm ... \'\'

Als sie noch daruber diskutierten, kam das Gerausch von Hufen aus der Dunkelheit.

Eine andere Einheit war zuruckgekehrt.

Mit den Rittern der Zweiten Armee als Kern geformt und durch Soldner verstarkt. Das Crescent Knight Corps, benannt nach seinem Halbmond-Emblem.

Ihre Schritte klangen schwer.

Vom Schein des Feuers Es schien, dass viele von ihnen verletzt worden waren.

Viele Mediziner sturzten herbei, um sich um die Verwundeten zu kummern, und der Campingplatz geriet ins Wanken.

Die Crescent Knights fuhrten einen Nachtangriff wie die Black Knights durch, die ebenso wie sie mit vier Musketen bewaffnet waren, und zogen sich zuruck, nachdem sie ihre Schusse abgefeuert hatten. Aber die Opfer waren viel schlimmer als die Schwarzen Ritter. Jerome schnaubte.

\'\' Hmmp, wussies . \'\'

\'\' Ich hatte erwartet, dass die Verluste so ernst sein konnten ... Wie erwartet ist der Kampf hart. \'\'

\'\' Der Feind verschuttete Ol um seine Basis. Dann zundeten sie es mit Feuerpfeilen an, beleuchteten die Umgebung und enthullten unsere Position. \'\'

Regis seufzte.

\'\' Ah, ich verstehe ... Also haben sie einen solchen Trick benutzt. \'\'

\'\' Wir sind in ihre Falle geraten. \'\'

\'\' ... Das ist richtig. Wir schickten Kundschafter im Voraus, aber der Gegner verdeckte auch seine Aktion, indem er Ol verschuttete, und tat so, als wurde er Mull wegwerfen, so wie er es tat ... Von weitem kann man ihn nicht erkennen. \'\'

\'\' Haben sie vorhergesagt, dass es einen Nachtangriff geben wurde? \'\'

\'\' ... Nachdem sie die Site erobert hatten, richteten sie sich ein dort lagern. Es ist ein Ort, der von Hugeln umgeben ist und schwer zu verteidigen ist. Es kann als Falle gesehen werden. Ich dachte, dass sie wegen des Terrains auf der Hut sein wurden, deshalb habe ich Sie alle gebeten, sich sofort nach dem Schiesen zuruckzuziehen. \'\'

\'\' Es gibt viele von Narren, die sich weigern, Ratschlage zu horen. Sie sind wahrscheinlich bestrebt, Verdienste zu ergreifen. Dies ist der Grund, warum die Zweite Armee in der ersten Schlacht besiegt wurde. \'\'

Das Imperium von Belgaria war stark.

Daher brauchten sie mehr mutige Generale als vorsichtige Offiziere.

Und von nun an wird sich auch dieser Trend andern. Obwohl Jerome das nicht akzeptieren wollte ...

Regis zuckte die Achseln.

\'\' ... Es kann nicht geholfen werden, ich werde spater ein gutes Gesprach mit Benjamin fuhren. Es ist an der Zeit, dass die Schwarzen Ritter ausziehen. \'\'

\'\' Was ist mit dem verschutteten Ol? \'\'

< p> \'\' Ah, feuern Sie einfach mit Flammenpfeilen in einiger Entfernung auf den Boden. Sie konnen das Ol vorher zunden. Schlagen Sie dann eine Weile spater nach, nachdem das Ol durchgebrannt ist. \'\'

\'\' Hmm ... \'\'

Regis schlug eine Taktikfrage vor. Ist er in so kurzer Zeit dazu gekommen? Jerome seufzte in seinem Herzen.

Nein, das lag wahrscheinlich im Inhalt eines Buches, das er zufallig gelesen hat.

Selbst wenn dies nicht so ware, wurde er solche Komplimente nicht aussprechen. Jerome war so jemand nicht.

’’ Ah, auch ... Der Feind hatte unsere Strategie der Langstreckenbelastigung bemerkt. Sie konnten Hinterhalte in der Nahe ihrer Basis aufstellen. ’’

’Sie mussen nur auf dieses Recht aufmerksam sein? ’’

’’ Das ist wahr, die Scouts beobachten sie bereits. Wenn sie Hinterhalte aufstellen, sollten wir die Nachrichten horen. \'\'

Als er das sagte, holte Regis eine Karte heraus.

Beim Anblick des Feuers wurde die Karte in seinen Handen beleuchtet.

Er markiert einige Stellen auf der vorgeplanten Route.

\'\' ... Punkt A hier und Punkt B hier haben Pfadfinder. Die Laterne, an der sie hangen, leuchtet immer noch, was bedeutet, dass es keine Hinterhalte gibt. Wenn das Licht ausgeht, bedeutet das, dass es einen Hinterhalt gibt. \'\'

\'\' Sie haben das sogar vorbereitet. \'\'

Fur einen Moment wie dieses konnte das vorbereitete Lichtsignal nur in eine Richtung gesehen werden. Es war definitiv gefahrlich, in einer Nachtschlacht ein Licht anzuzunden. Das Ritterkorps brauchte die Entschlossenheit, sein Leben zu riskieren, um naher zu kommen.

Jerome kehrte zu seiner Einheit zuruck.

Er eilte zuruck, um seine Befehle so schnell wie moglich zu erteilen.

\'\' Wir ziehen aus! Abidal Evra bringt dein Team Feuerpfeile! Krugers Einheit bringt Musketen! Beeil dich! Geben Sie dem Feind keine Chance, zu Atem zu kommen! \'\'

Die Mitglieder der Schwarzen Ritter antworteten unisono:

\'\' \'Verstanden!\' \'

=========================== ==========================

Gilbert hat die Kisten verschoben.

Er konnte drei Kisten bewegen, die nicht von einer Person alleine bewegt werden konnten.

\'\' Puh ... \'\'

Die Soldner sturzten in Panik auf sie zu.

\'\' Chef ?! Geben Sie einfach das Wort, wir helfen Ihnen dabei ... ’’

’’ Wenn Sie Zeit haben, daruber zu sprechen, verschieben Sie die anderen Kisten. Legen Sie Lebensmittel und Kleidung um die Schiespulverkisten. Wenn eine verirrte Kugel oder etwas davon getroffen wird, explodiert sie. \'\'

\'\' Y-Ja! \'\'

\'\' Groser Bruder, das Ol war vergossen worden! \'\'

\'\' Oh ... Aber der Feind ist kein Dummkopf, er wird wahrscheinlich nicht viel nutzen \'\'

\'\' Sie wissen wahrscheinlich, wie Flammenpfeile aus der Ferne geschossen werden, um das Ol abzubrennen. Aber darum haben wir Fackeln vorbereitet. \'\'

Sie haben diese Taktik schon fruher benutzt, und Franziska war schon daran gewohnt.

Das haben Gilbert und seine Waffenbruder auf dem Schlachtfeld gelernt.

War war Lehrer.

Verglichen mit der Helligkeit von brennendem Ol waren die Fackeln nicht hell genug, um die Bedingung zu erfullen, um auf Ziele zu schiesen.

Aber der Feind kann nicht vorrucken Wenn die Flammen noch brennen wurden, konnte es etwas Zeit kosten.

\'\' Bis Sonnenaufgang gibt es noch vier Stunden, wahrscheinlich plant der Feind uns zu ermuden. \'\'

\'\' Wie ware es jetzt mit dem Start? \'\'

\'\' Nein. Wenn wir durch die Nacht reisen und morgens nicht schlafen, werden wir vor Erschopfung zusammenbrechen. Es ist nicht notig, etwas weiter zu besprechen. \'\'

Selbst wenn sie morgens losfahren konnten, ware es unmoglich, sich uberhaupt nicht auszuruhen.

Er erwartete einen nachtlichen Uberfall, aber keine ununterbrochene Belastigungstaktik wie diese.

Der Feind wollte sich nicht einmischen ein Schiesen.

Die Kavallerie des Belgaria-Imperiums war stark.

Vielleicht warteten sie auf die Chance eine komplette Ladung.

\'\' Wie erwartet ist er ein hartnackiger Gegner. \'\'

\'\' \'Wer? \'\'

\'\' \'Die vierte Prinzessin ... Oder eher der Stratege.\' \'

\' \'Regis huh ? Ich glaube, ich habe ihn schon fruher gesehen. \'\'

\'\' Was fur ein Typ ist er? \'\'

\'\' Ein schwacher Bursche, der aussah, als ob er von einem Sturz fallen wurde. «»

\'\' ... Ist so ein Typ wirklich ein Soldat? \'\'

\'\' Wer weis? Die Prinzessin ist aber gut. Nun, mir geht es besser! Herzog Balzac ist ein machtiger Gegner! "

\'\' Ich habe gehort, dass der aktuelle Kopf schwach ist? \'\'

\' „Er ist stark, aber er will keine Menschen toten! Ich verstehe das nicht. \'\'

\'\' Ich verstehe ... Vielleicht ist er ein Typ wie ich, der es hasst zu toten. \'\'

\'\' Wie? Big Bro? \'\'

\'\' Was denkst du ich bin ein glucklicher Massenmorder? \'\'

\'\' N-Nicht wirklich ... \'\'

Franziska offnete die Augen. Gilbert stapelte die Kiste, die er bei sich trug rund um die Schiespulverkisten.

Die Soldner und Stammgaste arbeiteten zusammen, um die Vorrate und die Kleidung zu verschieben.

Nachdem sie fertig waren , es wurde nicht explodieren, wenn nicht ein direkter Treffer erzielt wurde.

Er hat viel geschwitzt.

\'\' Puh .. Ich hasse es, Leute zu toten. Aber andere zu toten ist besser als zu sterben. Ich bin uberhaupt keine religiose Person. \'\'

\'\' Nun, das stimmt. \'\'

Gilbert untersuchte das LagerSeite.

Gilbert erblickte eine Gestalt, die sich in der Dunkelheit bewegte. Das war wahrscheinlich ein Scout der Belgier.

Die Ecke von Gilberts Lippen erhob sich.

\'\'. Dann lass das Toten beginnen. \'\'

\'\' Ja! \'\'

antwortete Franziska glucklich.

Gilbert kehrte in leichter Kleidung zur Basis zuruck. Seine hart arbeitende Schwester kam mit, um zu helfen.

Und nahm den Dreizack, den er immer in der Hand gehabt hatte.

Der Das vertraute Gefuhl anderte sich nicht.

Es waren noch vier Stunden bis zum Morgengrauen ...

In Nach Gilberts Befehl verliesen ungefahr tausend Manner die Basis mit Gewehren und Fackeln. Anstelle eines Hinterhalts war es eher eine Einladung an den Feind.

Sie machten keine Anstalten, sich zu verstecken, und erreichten die Aufmerksamkeit des Feindes prominent.

Sie nahmen die Bildung westlich des Lagers auf.

Nachdem die Einheit losgegangen war und die Belgarian Scouts

Gilbert verlies die Basis mit zwanzig seiner Untergebenen.

================ ====================================

Die Schwarzen Ritter steuerten erneut im Dunkeln auf das Lager zu.

Die Vegetation war in der hugeligen Region dicht und ihre Sicht war von Zeit zu Zeit blockiert.

Starlight konnte nicht durch die Aste dringen und teuflische Schatten schienen uberall zu lauern.

Jerome runzelte die Stirn und erinnerte sich an die Karte in seiner mind.

Hier sollte ein Signal vorhanden sein.

Er sucht nach Licht einer Laterne.

Nichts.

< p>

Es gab nichts.

Er konnte das Lagerfeuer in der Ferne sehen.

Jerome zog die Zugel an und verlangsamte sein Pferd.

Die Ritter hinter ihm beobachteten die Umgebung und suchten nach Hinterhalten. Dies war Teil ihres Trainings.

Jerome hatte das Gefuhl, dass etwas ausgeschaltet war.

\'\' ... Tch. \'\'

Ein schlechtes Gefuhl.

Darunter

Er tat es nicht Man sieht nichts, aber mit seinem Instinkt zieht Jerome die Zugel und andert die Schritte des Pferdes.

Das Pferd bewegte sich dann schon und sprang hoch, als ware es sein Korper Gewicht war weg.

Hat das Pferd es auch gesehen? Oder war es genau wie Jerome der Instinkt?

Auf jeden Fall hat er erfolgreich etwas zu seinen Fusen gemieden.

Wie Jerome , die hintersten Pferde sprangen ebenfalls.

Aber einige Soldaten reagierten nur langsam.

Eines der hinterstehenden Pferde Ich habe seine Hufe nicht rechtzeitig gehoben. Es fiel dann nach vorne. Etwas konnte gesehen werden und war fur jeden offensichtlich, der es gesehen hatte.

Ein Seil wurde ausgelegt!

Der Grose Warhorses stolperten und warfen den Ritter mit schwerer Rustung nach vorne.

Das Gerausch von Metallkollisionen ertonte.

Gefolgt durch ein gedampftes Stohnen.

Selbst wenn es ihnen gelang, das Seil zu vermeiden, gab es viele Soldaten, die ihre Bruder auf den Boden traten und fielen.

Sie haben das Gebiet vor der Schlacht inspiziert, daher sollten keine Fallen vorhanden sein.

Oder haben sie diese Fallen in der kurzen Zeit aufgestellt? Zeitraum nach dem ersten Nachtangriff?

Haben sie unsere Aktionen durchschaut?

Oder war es ein Spion?

Der Plan, der die Schlacht plante, war Regis, und Er erzahlte Jerome nur den Inhalt, bevor er losfuhr.

Die einzigen, die wussten, waren er und Jerome.

Nein sollten auch die fur die Uberwachung verantwortlichen Scouts wissen.

Wenn die Laterne aus war, bedeutete dies, dass es Hinterhalte gab.

Konnte es sein ...

\'\' Die Scouts wurden herausgenommen? \'\'

Wenn ja, der Gegner wer war in der Lage, diese Falle aufzubauen, wurde sich nicht damit zufrieden geben, nur ein paar Fahrer uberfahren zu haben.

Jerome stoppte den Larm hinter sich und lauschte dem Feind.

Zuruck links!?

Das Gerausch vieler Schritte.

Zuruckkehren, der Feind versteckt sich im Schatten des Baume und Zerren an den schwarzen Ausloseseilen sturzten hervor.

Der Uberraschungseffekt des Feindes ist zu gros. Aber sie waren schneller als Jagdhunde.

\'\' Feind! \'

Jerome zog mit der linken Hand die Zugel um die Richtung zu andern, in die das Pferd blickte. Er hielt die Lanze mit der rechten Hand und sah nach links und reagierte schnell.

Und der Feind sollte sich in einiger Entfernung befinden ...

Einer seiner Feinde kam mit unglaublicher Geschwindigkeit naher und sties seinen Dreizack an.

\'\' Haha ! Du bist also der Schwarze Ritter!? ’

’ ’... Tch! Der Soldnerkonig!? \'\'

Die Klinge des Dreizackes druckte sich gefahrlich vor.

Es schlug Jerome\'s \ \'Le Cheveu D \\' une Dame \ \'locker.

Er schatzte, dass es keine Zeit fur ihn gabes mit der rechten Hand, so hielt er die Lanze mit der linken Hand und verteidigte den Schlag kaum.

Der Soldnerkonig lachelte in der Dunkelheit.

\'\' Erstaunlich! Sie haben das tatsachlich blockiert! ’’

’’ Sneak-Attacke wie eine skrupellose Ratte. Soldnerkonig? Mehr wie eine Soldnerratte! ’’

’’ das interessiert mich nicht! Ich bin nicht dazu gekommen! \'

Der Feind war nur Gilbert und funfzehn seiner Untergebenen.

\'\' Fu ... Ich wollte immer gegen dich kampfen. Lass mich sehen, ob du so machtig bist, wie die Legende sagt! Yahhh \'\'

Jerome, der seinen Griff verandert, druckt die Lanze mit der rechten Hand.

Jerome, der beruhmte \ \'Black Knight\' sties seine Lanze nacheinander.

Ob es sich um die jungen Ritter von Varden Archduchy oder den Kommandanten der White Wolves Knights handelt, keiner von ihnen konnte ihn angreifen.

Aber Gilbert wich ihnen nicht nur aus, sondern griff sogar an.

Jeromes Augen weiteten sich.

Er kann sich die Muhe machen, sich dem Angriff zu widersetzen!

Jerome verdrehte seinen Korper, um dem Dreizack an seiner Brust auszuweichen.

Ein kreischendes Gerausch begleitete die Funken, die aus der schwarzen Rustung flogen.

Aber er hat nicht nur einseitig geschlagen.

Jerome sties ein zweites Mal vor.

Die Klinge der dunklen Lanze flog auf den Hals seines Gegners zu.

Gilbert parierte die Klinge mit einem Schutteln der linken Hand.

Die Lanze glasierte die Schulter und wurde himmelwarts abgelenkt.

Er hat es tatsachlich abgewehrt.

Gilberts Augen gluhten.

\'\' Wie erwartet Schwarzer Ritter! Sie haben den Streik meines Dreizackes vermieden! Das ist noch nie passiert! ’’

’’ Hmmp ... Sie sind die ersten, die unter meiner Lanze leben. Anstelle eines Soldners sind Sie einem Akrobaten naher. ’’

’’ Wie lange konnen Sie sich ruhig halten? Das nachste Mal wird es nicht so langsam sein!

\'\' En Garde! \'\'

Gilbert \ Der Dreizackschub wurde von Jeromes Lanze abgelehnt. Gilbert zog seinen Dreizack eilig zuruck und wehrte den Konter ab. Er stach diesmal am Oberschenkel.

Ich gebe dir das Bein!

Jerome verteidigte sein Bein nicht und ging auf den Kopf des Gegners zu.

Als beide Waffen kurz davor waren zu schlagen <

Gilbert sprang aus dem Weg.

Und lachte herzlich.

\'\' Hahaha! Du bist wirklich ein dunkler Ritter! Zogern Sie nicht, Ihr Bein gegen den Kopf des Gegners auszutauschen! \'\'

\'\' Hmmp ... Ich gebe zu, dass diese Opferstufe notwendig ist, um Sie zu erstechen. \'\'

\'\' Haha, ich verstehe ... Black Knight, es hat Spas gemacht, mit dir zu stosen! Aber die Bedingungen, die von High Britania angeboten werden, sind nicht gut genug. «Soldner kampften um Geld und wurden den Preis entsprechend der Fahigkeit des Gegners erhohen.

Jerome atmete ruhig.

\'\' Eine Entschadigung, die Ihres Lebens wurdig ist, huh. Ich verhandle mit Ihrem Arbeitgeber, indem Sie Ihren Sarg benutzen! \'\'

\'\' \'Okay ... Zeit, bis die Flut nachlasst.\' \'

Gilbert hob eine Hand, um ein Zeichen zu setzen, und die Soldner von Renard Pendu, die gegen die anderen Ritter kampften, zogen sich zuruck.

Danach Gilbert Dann drehte er sich um und zog sich zuruck.

Als Gilbert sich ein Stuck zuruckzog, sturmte einer der Ritter hervor.

\'\' Versuchen laufen!? \'\'

Es war Captain Kruger.

Er streckt seine Lanze heraus.

< p>

\'\' Hey! Verfolge nicht! \'\'

Jerome versuchte ihn aufzuhalten, aber Kruger schien es nicht zu horen.

\'\' Wenn er unversehrt entkommt, nachdem er den General angegriffen hat, wurde dies den Namen der Schwarzen Ritter beeintrachtigen! \'\'

Seine Lanze wurde von Gilbert blockiert.

Aber Kruger nutzte den leichten Vorsprung in Reichweite und attackierte erneut geschickt mit einer Kurve.

Gilbert biss die Zahne zusammen.

\'\' ... Keine Wahl ... Black Knight, Sie haben tatsachlich Ihren Untergebenen geschickt, um Ihnen zu helfen. \'\'

Es war nicht \ \'t Klar, was er gemeint hat.

Danach

Der Gewehrbericht ertont aus dem Wald.

Kruger, der den Feind verfolgte, fiel auf diese Weise vom Pferd.

Die Schwarzen Ritter zogen ihre Musketen aus, um sich zu rachen.

Es sind zahlreiche Schusse zu horen.

Aber die von Gilbert angefuhrten "Renard Pendu" -Soldner waren bereits verschwunden der Wald.

Jerome sprang von seinem h orse und sturzte zu Kruger.

\'\' Hey! \'\'

Er hat Kruger umgedreht.

KrugEr\'s Augen verloren ihr Licht.

Blut spuckt aus seinem Mund.

\'\' ... Ugh ... Allgemein ... \'\'

Auf dem kon***en Brustschild des Armure de Plaque waren drei Einschusslocher zu sehen.

Wahrscheinlich trifft es seine Organe.

Was fur eine gut geplante Falle?

Erfassen Sie die Scouts und befragen Sie sie fur die Intelligenz. Ziehen Sie den Tripwire, um die fuhrenden Elemente zu isolieren, und greifen Sie den Kommandanten direkt an. Wenn sie ihn nicht gefangen nehmen, feuern die Scharfschutzen im Wald, wenn der Feind aufhort.

Das war der Hinterhalt des Soldnerkonigs.

Wenn Kruger nicht vorgeladen hatte, ware Jerome derjenige gewesen, der getroffen wurde.

<

Jerome biss die Zahne zusammen und trug Kruger auf der Schulter.

\'\' Hor auf, mich zu verarschen! Wenn du an einem Ort wie diesem schlafst, werde ich dich zurucklassen! Kruger, schlaf nicht, ich bestelle dich! \'\'

\'\' ... Ich ... kann ... nichts ... sehen. .. \'\'

\'\' Zieh dich zusammen! \'\'

\'\' ... ich ... will zu sein ... genau wie der General ... \'\'

Dies waren seine letzten Worte.

Jerome stand auf immer noch.

\'\' Verdammt noch mal! \'\'

=============== ======================================

Die Schwarzen Ritter erlitten einige Verluste, aber sie haben ihre Mission trotzdem erfolgreich abgeschlossen.

Nachdem sie den Spezialkraften des Gegners einen schweren Schlag versetzt hatten, zogen sie sich zuruck, bevor sie den Feind erreichten Lager. Wie erwartet, eroffnete der Feind nur in der Nahe seines Lagers das Feuer.

Danach kehrten sie zur Basis zuruck.

Jetzt Es war die Zeit, um ihre verlorenen Bruder zu betrauern.

Die Kaplane gaben den Leichen die letzten Riten, die mit Stoff bedeckt waren, und legten sie nebeneinander.

Regis lehnte sich gegen eine Kiste, als er diese Szene sah.

Niemand beklagte sich uber den Schlachtplan. Trotzdem wunderte er sich immer noch uber das Leben, das er aufgrund seines Befehls verloren hatte. Regis hatte das Gefuhl, als ware Blei in seinem Bauch.

Er seufzte viele Male.

Die Halbmondritter bereit, nach einer kurzen Pause ausziehen zu wollen.

Benjamin ritt neben seinem Bruder Jestin.

Regis hat sie schon beraten Der Fehler, zu nahe an die feindliche Basis zu kommen, was zu schweren Verlusten fuhrte, wird sie wahrscheinlich nicht wieder tun.

Es gab keine Generale, die sie ersetzen konnten Sie konnten nur hoffen, dass sie ihre Wege andern wurden.

Das Wiegen der Pferde, das Klappern der Rustung, das Gerausch der geladenen Musketen und die Seufzer der Truppen ...

Die Scouts zogen sich auf Wagen vor den Crescent Knights vor.

Laut Jeromes Bericht;Die erste Welle von Pfadfindern war wahrscheinlich eingefangen worden, und die Reiseroute war hochstwahrscheinlich durchgesickert.

Pfadfinder, die sich im dunklen Wald versteckten, wurden so leicht entdeckt.

Wie erwartet von der Soldnergruppe \ \'Renard Pendu \\' ...

Die Aufgabe war gefahrlicher geworden. Aber es war unmoglich fur die Einheiten, ohne Pfadfinder auszuziehen. Die Zuordnung von Ersatz-Scouts war notwendig.

Regis war frustriert.

Die Anzahl der Opfer war schwerwiegender als erwartet ...

Er hat solche Verluste nicht sowohl von den Kundschaftern als auch von der Kavallerie erwartet.

Obwohl er sich bewusst war, dass das Wissen und die Mase in Buchern nicht so leicht in Schlachten des wirklichen Lebens ubertragen werden konnten.

Derjenige, der einen Plan aufgestellt hat, der auf jeden Fall einen Plan haben wurde Bei den Verlusten kam es zu Regis.

Regis fuhlte sich kuhl.

Nachdem Regis die Ersatz-Scouts abgelehnt hatte, fuhlte sie sich zehn Jahre alter .

Sein schwacher Korper war so schwer wie Blei. Er konnte keinen Finger heben, und das Atmen war schwierig. Nur sein Herz schlug ungewohnlich schnell, er konnte sogar seinen Puls deutlich fuhlen.

Das Wetter war nicht heis, aber er schwitzte weiter, befeuchtete seine Wimpern und trankte seinen Rucken.

Wir haben grose Verluste gemacht ...

Wird dieser Plan wirklich funktionieren?

Lohnt es sich, alles darauf zu setzen?

Gibt es nicht einen stabileren Plan, der weniger Verluste haben wird?

Bin ich falsch?

\'\' Du siehst nicht gut aus! Was ist passiert Regis? Hungrig? ’’

Diese plotzlichen Worte uberraschten ihn.

Es war Altina in leichter Rustung. Sie bot die Kartoffel in ihrer rechten Hand an.

’’ Es ist eine kritische Zeit, damit Sie nicht schlafen konnen, aber wenigstens etwas in Ordnung essen? Es wird schlimm sein, wenn Sie vor Hunger in Ohnmacht fallen. "

\'\' ... Ah ... ich habe keine Lust zu essen. \'\'

\'\' Wenn Sie fallen, wer wird das Kommando ubernehmen? \'\'

Dort sind Altina und Jerome Aber wurde das nicht heisen, dass er seine Verantwortung aufgibt, wenn er das sagen wurde? Dachte Regis.

’’ Sie haben Recht, ich habe etwas. ’’

’??? Ja! \'\'

Altina lachelte strahlend.

Regis nahm die Kartoffel.

\'\' Heis! Heis! Das ist zu heis! ’’

’’ Es ist frisch gebackene Kartoffel! Es schmeckt besser, wenn man es richtig scharf isst? «

Regis warf die heise Kartoffel zwischen seine linke und rechte Hand und versuchte, sie abzukuhlen, ohne sich dabei die Hande zu verbrennen.

\'\' W - Warum geht es Ihnen gut, wenn Sie so eine heise Kartoffel in der Hand halten? \'\'

\'\' Warum sind Sie so? schwach? Normalerweise werden Sie nach dem Kochen wie Kartoffeln sie mit den Handen in die Suppe geben, oder? “

Hier gibt es einen Herd, zu dem es viele Moglichkeiten gibt Essen zubereiten, warum verwenden Sie es nur zum Backen?

\'\' ... Ich habe immer gelesen, als ich gegessen habe, seit ich jung war. Da ich ein Buch in der Hand hatte, wurde ich Sachen wie Kartoffeln in eine Schussel geben und langsam essen. «»

Er wurde die Bucher schmutzig machen, wenn er sein Buch benutzt Hande, also as er immer mit einer Gabel. Das tat er immer noch, wenn er alleine as.

\'\' \'Ware es nicht kalt?\' \'

\' \'... Meine Zunge und meine Lippen zu verbrennen, ware schlimmer.\' \'

\' \'Heis zu essen ist das leckerste Recht !? Regis ist so komisch! \'\'

Altina lachte glucklich.

Regis konnte nur schief lacheln.

< p>

Ah, ich lachelte.

Sein Herz fuhlte sich fruher schwer und stickig an, aber er fuhlte sich jetzt entspannter.

Altina kam uber und setzte sich auf die Kiste.

Sie sasen nebeneinander.

Sie waren so nahe, dass sich ihre Schultern beruhren wurden wenn sie sich nur ein wenig bewegten. Das Lagerfeuer erhellte ihr Profil Regis war etwas nervos.

Sie war vier Jahre junger als er und gerade mal funfzehn Jahre alt. Warum war sie so schon?

Regis wandte seinen Blick ab.

Sie war die vierte Prinzessin des belgarischen Reiches, der Kommandant, dem er diente. Er musste ihren Status und seine Beziehung klarstellen.

’’ ’Altina, sind Sie bereit? Es ist noch etwas Zeit bis zum Tag Pause. \'\'

\'\' \'Ich bin wahrscheinlich zu aufgeregt und kann nicht schlafen.\' \'

\'\' ... Es ist doch der Vorabend der entscheidenden Schlacht. \'\'

\'\' Hey Regis, machen Sie sich Sorgen etwas? Dein Gesicht sieht nicht gut aus. \'\'

\'\' ... Ich bin naturlich besorgt um die Schlacht. \'\'

p>

\'\' Ich meine nicht, dass ... Hmm, ich werde nicht fragen, ob Sie nicht daruber reden wollen. \'\'

Altina hat sich etwas geandert Regis dachte nach.

Am Anfang war sie eine freundliche Person mit einem ausgepragten Sinn fur Gerechtigkeit.

Und jetzt , Regis konnte Empathie von ihr spuren.

Ihre Personlichkeit war unkompliziert, aber sie wurde kluger. Sie war wirklich gewachsen.

Wenn nicht, wurde sie Regis wie ein Kind belastigen, selbst wenn er beschaftigt war.

Er nahm einen Bissen aus der Kartoffel in seiner Hand.

Wie erwartet, war es immer noch heis.

Er kaute als Er sortierte seine Gedanken.

\'\' ... Dinge, um die ich mir Sorgen mache ... Wegen mir starben viele Leute ... Das fuhlt sich wirklich an schwer. \'\'

\'\' Das kann nicht geholfen werden, es ist doch ein Krieg. Viele Leben gehen verloren, sei es fur den Gewinner oder den Verlierer, viele unschuldige Menschen starben. Egal wie gut, wie fleisig und wie sehr eine Person eine andere liebte, sie wurden immer noch kaltblutig getotet. \'\'

\'Ah, das verstehe ich.\' \'

\'\' Deshalb will ich die Kaiserin sein, um Kriege zu beseitigen. Nachdem ich Kaiserin geworden bin, werde ich eine Nation schaffen, die in Harmonie mit anderen leben wird. \'\'

\'\' Ja. \'\'

\'\' Zum Beispiel das Konigreich von High Britania. Wenn wir bessere Beziehungen zu ihnen hatten, gabe es keine Kriege. \'\'

\'\' Hier ist, was ich denke ... das Imperium von Belgaria im Krieg mit seinen Nachbarn die ganze Zeit. Wenn es plotzlich einen Aufruf zum Frieden gibt, wird es den Zorn anderer Lander verdienen. \'\'

\'\' ... Was fur ein realistisches Thema ... Und es wurde von der Geschichte bewiesen. Es gibt Unterschiede zwischen jedem Einzelnen, noch mehr fur die Nationen. \ "Manner werden einen Groll nicht vergessen \ \'& mdash;Genau wie die Gebaude, die ein Feuer uberlebt haben, scheint das Feuer aus zu sein, aber es kann immer noch heise Flecken geben und sie werden aufflammen, wenn sich die Chance ergibt. Beispiele fur den erneuten Ausbruch eines Krieges zwischen Nationen in einem Waffenstillstand sind ein Dutzend Dutzend. \'\'

\'\' Ist es dann unmoglich, den Krieg auszuschalten? \'\'

\'\' ... Wenn Frieden lange genug dauert, zum Beispiel unsere Enkel oder Urenkel, dann konnte dies moglich sein ... Die Menschen werden alle eines Tages sterben. Wir konnen vielleicht keinen Groll beseitigen, aber unsere Nachkommen konnen keinen Groll erben. Wenn der Frieden unbegrenzt andauern kann Die Widerwillen konnten dann in der Geschichte begraben sein. Was ware, wenn die Vater ihrem Sohn und Enkel sagen, dass die Belgaria EMpire ist der Feind und erzieht ihn auf diese Weise? ""

"... Bildung ist wichtig. Aber Groll ist eine Art Emotion, und Bildung ist Information. Wenn sie in einer friedlichen Umgebung aufwachsen, werden sie das Imperium von Belgaria nicht so ernsthaft hassen. \'\'

\'\' Ist das so ... \'\'

\'\' Es gibt Unterschiede zwischen den Menschen, aber der Standpunkt, den ein Land einnimmt, neigt dazu, sich der Haltung der Mehrheit anzunahern. Der Krieg wird nicht ausbrechen, auch wenn eine Minderheit Anlass zu Hass gibt. Selbst wenn die Lander versuchen, das Beste aus ihrem nationalen Interesse herauszuholen ... Es gibt noch viel Verhandlungsspielraum. \'\'

Altina nickte ernst.

Auch wenn sich zwei Gruppen in gegnerischen Fraktionen befanden, sollten sie es ausreden, anstatt es durch Krieg zu losen.

Das war ihr Ziel

\'\' Wenn der Krieg weitergeht, wurden die Misshandlungen von beiden Seiten andauern. \'\'

\'\' Ah Wir mussen die Veranderung irgendwo beginnen ... Wenn wir es nicht schaffen, wird die Nation zugrunde gehen ... Nein. Die Nationen, die sich nicht fur den Frieden entscheiden, werden zugrunde gehen. Wenn wir weiter Krieg fuhren, wird es einen Tag geben, an dem wir verlieren werden. ’’

’’ Ich mochte dieses Land andern. Und schaffe eine Nation, in der niemand wegen des Krieges sterben muss. "

\'\' Ja. \'\'

\'\' Um dies zu erreichen, mussen wir die Gefahr vor uns uberwinden. \'\'

\'\' ... ich verstehe. \'\'

\'\' Regis, ich weis, dass es schmerzhaft ist, so daruber nachzudenken ... Aber statt derjenigen, die weitergegangen sind, sollten wir uber die noch Lebenden nachdenken. \'\'

< p>

Als ware er gerade aus einem Traum aufgewacht, sah Regis sich um.

Er stellte sich die trauernden Gestalten der Soldaten vor, die sterben und sich ihnen anschliesen brethrens Er begriff, dass, egal wie kenntnisreich man war, es nichts mit ihren Gefuhlen zu tun hatte.

Regis atmete tief ein.

Das Gewicht von Mudigkeit und Schuldgefuhlen, das seine Gedanken unterdruckte, wurde etwas leichter.

\'\' ... Danke, es geht mir gut. \'\'

\'\' Ist das so? Ich weis nicht, was passiert ist, aber es ist toll zu sehen, wie Regis immer energetischer wird. \'\'

\'\' ... Nun, ich bin in Selbstvorwurfe versunken, Der Schaden wird moglicherweise groser. \'\'

\'\' \'Wegen des Soldnerkonigs?\' \'

\' \'. .. Die Moglichkeit ist hoch. Ich habe eine Menge Pfadfinder ausgesandt, es konnte also nicht geholfen werden, wenn es mehr Opfer gibt ... Danach wurden die Black Knights aus dem Hinterhalt gerissen und wir haben etwa zehn Fahrer verloren, darunter einen Kapitan. \'\'

< p>

Altina nickte stumm.

Aus der Korpersprache ihrer Untergebenen konnte man sich kaum vorstellen, dass es viele Opfer gab.

\'\' Trotz allem lauft die Schlachtoperation reibungslos? \'\'

\'\' ... It \ \' Es lauft reibungslos ... Ich habe von den ortlichen Soldaten erfahren, dass Wind und Temperatur ideal sind. Wir bewegen uns nach Plan ... Die Aktionen des Feindes sind immer noch in Erwartung. \'\'

In der vierten kaiserlichen Armee befanden sich 16.000 Mann, die jedoch die belastigen Feind waren nur die 400 Manner der beiden Ritterkorps. Diejenigen, die das Essen vorbereiteten, sich um die Verwundeten kummerten, sich um die Pferde kummerten und die Musketen vorbereiteten, waren 2.000 Manner.

Das Ziel des Angriffs des Ritterkorps war es, die feindliche Armee zu blockieren Sie konnen sich nicht bewegen.

Sie mussten immer noch 50Li (222 km) fahren und konnten sich nicht ohne geeignete Vorbereitungen auf den Weg machen, da sie immer noch die Vorrate transportieren mussten

Da die Nachtangriffe sie besetzen, konnten sie sich nur auf die Basisverteidigung konzentrieren und ihre Krafte nicht ausbreiten, um die Umgebung zu schutzen.

Deshalb geben wir unsere Verteidigung auf, indem wir nur die minimalen Sicherheitskrafte zuweisen und die anderen Truppen eine bestimmte Aufgabe ausfuhren.

< Altina schaute nach Osten.

Der Himmel war immer noch dunkel vor Sternen, genau auf was hat sie geschaut?

Die schwarzen Ritter und Halbmondritter versammelten sich und bereiteten Vorbereitungen fur den Assa vor ult.

Der Plan, den Feind vom Verlassen abzuhalten, wurde abgeschlossen.

Bald wird der Himmel aufleuchten.

Regis blickte im Basislager auf die Flagge.

Der Wind war schwach.

Aber die herabhangende Flagge wirkte ausergewohnlich schon.

Ein Mann kam uber das Gras zu ihm.

Und machte einen schlampigen Grus.

\'\' \'Es scheint zu funktionieren, Mr. Strategist.\' \'

\' \'. Ah, Herr Ferdinand, ich danke Ihnen fur Ihre harte Arbeit. \'\'

Derjenige, der kam, war der Kapitan der Pioniere Ferdinand Stuttgart.

Obwohl seine Mudigkeit nach der Nacht durchfuhr, zeigte er sich zufrieden.

\'\' Die Temperatur ist um diese Mo hoherrning und der Wind ist schwach. Es ist grosartig, dass es immer wieder verdunstet! \'\'

\'\' ... Ja, das ist sehr ideal. \'\'

\'\' Ein gewaltiges Projekt mit 12.000 Mann. Wenn es funktioniert, konnen wir sogar unseren Enkelkindern ruhmen. Vielen Dank, Mr. Strategist. \'\'

\'\' Nein, so etwas sollte ich Ihnen danken, der Plan kann nicht ohne Ferdinand ausgefuhrt werden. Mit dem Angriff auf Fort Volks war es dasselbe, Sie waren eine grose Hilfe. “

Als sie Fort Volks angegriffen haben, waren Arbeiter mit hervorragender Armkraft erforderlich den Tunnel zu graben.

Nachdem die Pioniere das Fort genommen hatten, wurden sie mit der Renovierung des Forts beauftragt, und die Ergebnisse bei der Abwehr des Angriffs von Varden Archduchy waren fantastisch.

\'\' Ursprunglich werden Pioniere nur Kleinigkeiten erledigen, wie das Herstellen von Ofen und das Aufstellen von Zelten. Wir werden hochstens Brucken bauen. \'\'

\'\' Nun, das ist normal. \'\'

< p> \'\' Es war eine Uberraschung, als wir beim Angriff der Festung Tunnel ausgehoben und Sprengstoff abgefeuert haben ... Aber das war diesmal nichts im Vergleich zum Job. \'\'

< p> \'\' Es wurde in den Buchern geschrieben, aber ein so groses Projekt wurde noch nie gemacht, ich fuhle mich immer noch unbehaglich damit ... Aber wir haben es endlich geschafft. \'\'

\'\' Es wird weis. \'\'

\'\' Ja. \'\'

\'\' Dies ist nicht der Ort oder die Jahreszeit fur starke Winde, der Plan ist ein Erfolg! \'\'

\'\' ... In der Hauptstadt wurde das manchmal von ausen kommen nebelig sein, wenn ich die Fenster offne. Dies ist jedoch ein bedeutender Unterschied, da ich zum ersten Mal so etwas sehe. \'\'

\'\' Ich auch. \'\'

Das Sonnenlicht beleuchtete die Umgebung.

Aber da ihre Sicht durch eine weise, neblige Welt verdeckt wird, konnen sie die Lichtung nicht sehen selbst mit dem Lagerfeuer.

Es wurde neblig.

Nach einer Nacht spritzte viel Wasser in der Nahe und der Wasserstand des Sees war deutlich gesunken.

Es gibt viele Arten von naturlich vorkommenden Nebeln;

Einschlieslich Strahlungsnebel.

In der Nacht wird die Hitze aus der Boden entweicht in die Atmosphare, ein Phanomen, das als Strahlungskuhlung bezeichnet wird.

< Dieses Strahlungsphanomen kuhlt die Oberflache des Bodens drastisch ab.

Die Luft enthalt eine bestimmte Menge Feuchtigkeit (Wasser in gasformigem Zustand e) und mit dem Temperaturabfall wurde seine Konzentration ansteigen.

Wenn die Temperatur auf ein bestimmtes Niveau fallt, kondensiert der gesattigte Wasserdampf in Wassertropfchen.

Die winzige Menge an Wassertropfchen in der Luft bildet den Nebel.

Nebel bildet sich an Land ohne Wind und in der Luft Taler und Becken. Dies fuhrte zu den Begriffen Binnennebel, Talernebel und Beckennebel.

Und die Hugel von West Lafressange waren ein Inlandbecken, und der Wind war gerade sehr schwach.

In den letzten Tagen hatte es nicht geregnet, sodass sich Nebel kaum bilden konnte. Wenn jedoch grose Mengen Wasser auf den Boden gespritzt werden, erfullt es die Bedingungen fur das Auftreten von Nebel.

Deshalb wurde dieser Ort fur die Schlacht ausgewahlt.

Ubrigens wurden solche Phanomene als Nebel bezeichnet, wenn sie sich in Bodennahe befinden, und Wolken, wenn sie sich am Himmel befinden.

Die kleinen schwebenden Tropfchen verbinden sich mit den Tropfchen um sie herum, um noch grosere Tropfchen zu bilden, bevor sie schlieslich in Form von Regen vom Himmel fallen.

Alle diese Phanomene wurden geschrieben akademische Bucher nach Recherchen durch Wissenschaftler.

Es gab einige Berichte uber Experimente in kleinem Masstab, um kunstlichen Nebel zu erzeugen.

Wenn Der Feind konnte nicht sehen, dann ware der Reichweitenvorteil der neuen Gewehre negiert. Sie sind zwar immer noch machtig, aber sie haben keine Angst davor, wenn sie nicht getroffen werden konnten.

Selbst wenn sich die Versorgungseinheit jetzt auf den Weg gemacht hatte, konnte sie nicht Verlassen Sie diese hugelige Region schneller als die Kavallerie.

Die Dunkelheit kann durch Lagerfeuer abgestosen werden, beispielsweise durch Verschutten von Ol auf den Boden und durch Feuerpfeile.

Aber es wasn \ \'t leicht von den Nebeln zu befreien.

Regis kniff die Augen zusammen, als er diese weise neblige Welt beobachtet.

\'\' ... Na dann ... Zeit, dies zu beenden. \'\'

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Altina The Sword Princess Volume 7 Chapter 2

#Read#Novel#Altina#The#Sword#Princess###Volume#7###Chapter#2