Amagi Brilliant Park Volume 2 Chapter 107

\\ n \\ nKapitel 1.07 \\ n

Teil 7

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Der erste Bewerber, der sich beworben hatte, sah ausgereift aus Frau .

’’ Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Sie verbeugte sich respektvoll und setzte sich auf ihren vorgesehenen Platz.

Die Frau hatte dunne Augenlider, und ihr langes schwarzes Haar fiel uber ihren Anzug, der nicht passte, und ihre Jacke zerknitterte, als wurde sie ihre scheinbar wohlgenahrte Buste bedecken.

He, sie zeigt keine Anzeichen von Anspannung und sie konnte die Sitzung mit einem warmen Lacheln auf ihrem Gesicht beginnen. +2 Punkte. Auserdem scheint sie nicht besonders von der Anwesenheit eines fremden Maskottchens im Raum betroffen zu sein. Sie scheint ziemlich zusammengesetzt zu sein. +1 Punkt.

Moffle verschrankte die Arme und warf sich in seinen Stuhl zuruck. Aus irgendeinem Grund blinzelte Isuzu unglaubig und murmelte "Von ... meinem Traum ...?", Aber Seiya konnte die Punkte nicht verbinden, also lies er sie einfach so, wie sie ist.

’’ Ich freue mich, Sie auch kennenzulernen, Adachi Eiko-san. “, sagte Seiya, wahrend sie ihren Lebenslauf durchblatterte. Er hatte die Aufgabe, die Fragen zu stellen, wahrend die anderen beiden das beobachteten. Zunachst danke ich Ihnen fur Ihre Bewerbung. ’’

’’. Danke, dass Sie mich heute haben. ’’

Nachdem die Angenehmigungen erledigt waren, fuhr Seiya fort und uberprufte, was sie beantragt hatte.

’’ "Okay, also Ihre Praferenzen sind: 1) Cast Member" Attraction "und 2)" Cast Member "Entrance". Um ehrlich zu sein, diese beiden erfordern viel Interaktion mit dem Gast. Haben Sie einschlagige Berufserfahrung? ’

’ ’Ja. Bis letzten Monat arbeitete ich fur eine Talentagentur. ’’

’’ Wow. Welche Talentagentur darf ich fragen? ’

’ ’Es ist ein ziemlich obskurer ... namens Quatro Produce. ’’

Wie sie sagte, hatte Seiya noch nie davon gehort.

Aber um fair zu sein, gab es leicht hunderte von Talentagenturen. Die, die sie erwahnte, war wahrscheinlich wie eine Modelagentur oder so. Er hatte gehort, dass viele, die fur Talentagenturen arbeiten, ihren Vertrag wegen schlechter Arbeitsleistung oder langerer Abwesenheit nicht verlangern konnten.

Auf jeden Fall konnte ihr Stolz im Weg stehen und die Beziehungen zwischen anderen Darstellern verschlechtern. -1 Punkt .

"Ich nehme an, Sie wissen nichts daruber?", sagte Eiko mit einem entschuldigenden Lacheln fur die Muhe, die er auf ihre Worte hatte.

Sieht aus, als hatte sie auch eine taktvolle Seite. +2 Punkte.

’’ Ah, entschuldige ich, ich verfolge nicht viele Talentagenturen ... Welche Art von Dienstleistung bietet Ihre Agentur ubrigens an? Modellieren? Oder vielleicht einen Begleitservice? ’

’ Der Film, an dem ich arbeite, macht Filme. ’’

’’ Ich sehe, welche Art von Filmen? ’

’ AVs. \'\'

\\ n \\ n \\ n

\'\' ... Entschuldigung? \'\'

\'\' ... Eh? \'\'

\'\' ... Mofu? \'\'

\'\' AVs. ’’

Eine peinliche Stille folgte, und die Beine von drei Stuhlen schmiegten den Boden in perfekter Synchronisation an.

Eiko blieb trotz ihrer negativen Reaktionen ruhig auf ihrem Sitz.

\'\' Ah ... TT-Das ist ein ... eher ... tt-harter Job, huh ... \'\'

\'\' Tatsachlich \' \'sagte Eiko mit einem angenehmen Lacheln.

’ahm ... nur um es noch einmal zu bestatigen, eine ... AV, sagen Sie?’

’’ Ja. Ich habe ungefahr zehn von ihnen gemacht. \'\'

\'\' T-Ten!? \'\'

Seiya war zwar fur das Interview verantwortlich, aber er konnte seinen Unglauben nicht zuruckhalten und seine Stimme schwankte so sehr wie sein Korper.

F-fur echt? Wie ... der eigentliche AV und nicht irgendein Advanced Vehicle oder wie auch immer? Du meinst ... diese sanfte Frau, die es geschafft hat, selbst den grosen Kanie-Sama zu fesseln? Diese ... reine und unschuldige Frau, die im Grunde der ideale Nachbar eines Teenagers war? Fur solche unanstandigen Videos ... Wie konnte das sein ... Welches Universum hatte diese beiden moglicherweise zusammenbringen konnen?

Gedanken wie diese fuhrten dazu, dass Seiyas imaginare Welt in seinem Kopf zerbrockelte.

Isuzu verspannte sich geschockt und Moffle schlug Seiya mit seinen Pfoten an die Seite.

(Seiya ... Seiya!)

(W-Was ...?)

(Fragen Sie nach ihrem Buhnennamen! Ich mochte wissen, fumo!)

(Du weist, ich kann sie das nicht fragen, oder ?!), zischte Seiya zuruck.

Er drehte sich zu Eiko um, der sie immer noch anlachelte. "Ah, p-pardon mich. Ich muss sagen, Sie haben ungewohnliche Arbeitserfahrungen ... Bitte geben Sie uns etwas Zeit, um daruber nachzudenken ... \'\'

\'\' Kein Problem, ich bekomme das ziemlich viel ... \' \'

\\ n \\ n \\ n

Dieses Mal zeigte ihr Lacheln einen Hauch von Traurigkeit. Es war ein Lacheln, das sie dazu bringen wollte, sie gegen dunkle, schattige Gefalligkeiten zu schutzen, die man niemals laut aussprechen konnte.

’’ Aber keine Sorge, ich bin daran gewohnt. ’’

’’ M-Much verpflichtet. "

Ja, dann flusterte Moffle weiter zu ihm.

(Seiya!)

(W-Was willst du?)

(Holen Sie sich zusammen, Fumo. Ein Interviewer, der dem Interviewpartner verpflichtet ist?) < /p>

(B-But...)

( Du bist hier der Boss. Nun geh und frag ihren Buhnennamen und ihren Debut-Titel!)

( Halt die Schnauze!)

Seiya war sich immer noch nicht sicher, wie er darauf reagieren solltedie Fragen . Die Moglichkeit, dass seine Fragen als se*uelle Belastigung aufgefasst wurden, musste sorgfaltig gepruft werden.

Beispiel 1)

\ \'Sie sind ein Student, habe ich Recht?\' konnte als ...

→\' \'Was denken Ihre Klassenkameraden uber Sie? Ich bin sicher, dass alle Sie mit geilen Augen betrachten, huehuehue ... \'\'

Beispiel 2)

\ \'Ihr Stundensatz betragt wahrend Ihrer Probezeit 750 Yen . Ist das in Ordnung? \ \'Klingt vielleicht wie ...

→’’ ’Ihr Gehalt wird ziemlich niedrig sein. Sind Sie wirklich in Ordnung damit? Abhangig von Ihrer ... \ \'Leistung \\' erhalten Sie moglicherweise mehr ... \ \'Tipps \\', huehuehue ... \'\'

Beispiel 3)

\ »Oh, Sie reiten gern als Hobby, wie ich sehe?« Konnte so ausgelegt werden, als ...

→\'\' Oh, Sie mussen ausgezeichnete Pferde haben, auf denen Sie reiten konnen, wie? Keine Sorge, ich bin eine einzigartige Rasse, warum probierst du mich nicht aus? Huehuehue ... ’’

(Das kann ich auf keinen Fall sagen!)

Der kalte Schweis rann die Schlafen von Seiya herunter.

Eiko rausperte sich und wartete auf seine Fragen.

Die Luft im Raum wurde angespannt.

Was soll ich tun? Mal sehen, ob unsere Interviewerin in dieser Situation helfen kann. Sie wurde von solchen Dingen doch nicht erschuttert werden, so dass sie wahrscheinlich helfen kann.

Er riss seinen Blick von Eiko los, um Isuzu anzusehen.

’’ ... ’’

Ihr Gesicht war blass und sie bedeckte wie immer ihren Mund und zitterte leicht.

\'\' S-Sento? \'\'

\'\' \'Mm&Mdash;!!\' \'

Isuzu sah auf und bewegte ihre Arme, um ihren Mund zu zeigen weit offen und bereit zu schreien. Sie packte Seiya am Ohr und beugte sich vor.

’’ Autsch! Hey, was willst du ...? \'\'

Isuzu zog ihre Lippen naher an seine Ohren, sog etwas Luft ein und sagte:

(Kanie-kun, ich \') Ich bin jetzt schon am Rande des Wahnsinns, also erwarten Sie keine Hilfe von mir. Erstens sieht diese Bewerberin genau so aus wie in meinem Traum letzte Nacht. Zweitens scheinen Sie von ihrem Verhalten sehr beeindruckt zu sein Sie haben sich sogar aufgeregt, nachdem Sie von ihrer Berufserfahrung erfahren hatten ... mm !!)

(W-Was?)

(Ich mochte das nicht sagen weiter, so wie es aussieht, hat die Wirkung der Herzensfrucht noch lange nicht nachgelassen. Sie sind eine uberaus talentierte Person, aber beim Anblick ihrer Buste und Kenntnis ihrer Berufserfahrung sind Sie vollig wackelig geworden. Ich kann mir nicht helfen, aber ich bin enttauscht und unsicher, dass Sie mich durch sie ersetzen konnten.) Wieder druckte Isuzu ihre Nase und stohnte.

’’ Mm !! ’p

’ ’S-Sento ...?’ ’

Sie machte fur einen Moment ein Gesicht und seufzte. Sie ignorierte die Blicke aller anderen, lies die Schultern sinken und atmete aus, "Frage ... ihre Grunde fur die Anwendung ..."/"G-Good-Idee". Ich mag das . ’’

Zumindest macht es mich nicht so, als wurde ich sie se*uell belastigen.

(Mofu. Ihr Kunstlername, Fumo!)

(Halt die Falle!)

Seiya rausperte sich und begann. Ich entschuldige mich, Eiko-san. ’’

’’ Keine Sorge “, antwortete Eiko auf ihre ubliche professionelle Art und Weise.

’’ Ich bedauere das Warten. Nun, konnen wir Ihre Grunde fur die Bewerbung horen? "

Dies ist etwas, was ich wirklich gerne wusste. Warum sollte jemand, der einen Job in einer solch lukrativen Branche ausubt, in einem verdammten Themenpark arbeiten wollen?

»Eigentlich verstehst du ...« »Eiko brauchte einen kurzen Moment und dachte daruber nach schaute zur Decke mit dem Zeigefinger auf den Lippen. Dieser Anblick hatte jeden Mann verbluffen konnen.

Was war in ihrem Kopf, das so viel Rucksicht genommen hat, bevor es uns erzahlt hat? Seiya dachte daran, seine magische Kraft einzusetzen, die ihm von der Prinzessin von Maple Land gewahrt wurde.

(Nein ...)

Nun war nicht die Zeit dafur. Dies sollte verwendet werden, wenn ein wichtiges Ereignis eintritt und wenn sie fur Amaburi angenommen wird.

Dachte an die Person, die ihre Granaten niemals in Spielen eingesetzt hat.

(... Ugh.)

Isuzu sieht Seiya finster an, vermutlich weil sie seine Motive durchschaut.

Nein, ich bezweifle, dass sie scharf genug ist, um so viel zu sagen.

Eine Weile spater begann Eiko zu sprechen. Ich war einfach nicht fur den Job gemacht, um ehrlich zu sein. Es ist naturlich nicht so, dass ich es gehasst habe oder irgendetwas, es ist nur so, dass ich es vorziehen wurde, das Lacheln meiner Kunden aus der Nahe zu sehen, also habe ich mich hier beworben. ’’

’R-Rechts. ’’

’’ Habe ich etwas Falsches gesagt? ’’

’’ N-Nein, naturlich nicht. "Seiya bemuhte sich, seine wasserigen Augen in Ordnung zu halten.

Warum muss eine so schone Frau sein ... warum ... ich diese Welt nicht mehr bekomme.

Der Satz "Nicht, dass ich ihn gehasst habe oder irgendetwas" hat seiner Seele schweren Schaden zugefugt.

Also haben Sie Ihren vorherigen Job nicht abgelehnt, hm ... Aus irgendeinem Grund zerschmettere ich im Inneren. Ernsthaft ... warum ...

Wie auch immer, ich sollte mich besser zusammenbringen.

Seiya erholte sich und fuhr fort. \'\'Vielen Dank . Wir werden Sie zu einem spateren Zeitpunkt bezuglich des Ergebnisses Ihrer Bewerbung kontaktieren. ’’

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Amagi Brilliant Park Volume 2 Chapter 107

#Read#Novel#Amagi#Brilliant#Park###Volume#2###Chapter#107