Ancient Godly Monarch Chapter 1060

\\ n \\ nKapitel 1060 \\ n

Durch die Ankunft des Ying-Clans wurde das Herrenhaus God Hand Mountain das Auge des Sturms der Sudregion. Alle drei alten grosen Clans versammelten sich hier, dies war etwas extrem Seltenes. Nur die geheimen Kunste der alten Kaiser hatten eine solche Faszination.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Abgesehen von den drei grosen alten Machten schickten viele andere unsterbliche Imperatoren auch Experten betrat das Gutshaus der Gotteshand.

Auch der Veilchenkaiser und der ostliche Weise-Unsterbliche Kaiser haben ihre Truppen hierher geschickt. Da dies so war, versteckten sich die Experten des Southern Phoenix Clan nicht mehr im Schatten und gingen direkt mit Nanfeng Yunxi zusammen, um sie im Freien zu schutzen. Im Moment war die Situation hier zu chaotisch. Dieses Herrenhaus war nicht langer ein Treffpunkt fur Jugendliche der verschiedenen Machte. Viele unsterbliche Konige sind bereits angekommen, und es sind noch mehr Experten im Schatten, die die Aktionen aller uberwachen.

Diese Situation machte Qin Wentian auserst unglucklich. Jiang Ziyu hat die Nachrichten durchgesickert, was die Situation jetzt verursacht hat. Die Schwierigkeit, die komplette Gotteshand zu erlangen, schoss astronomisch hoch. Qin Wentian glaubte, dass Kaiser Yu bereits jetzt uber die Situation hier in seinem Berghof wissen sollte, und er hatte sich nur nicht gezeigt. Da diese Angelegenheit nun so viele Grosmachte der sudlichen Region mit einbezog, auch wenn er ein unsterblicher Kaiser war, musste er vorsichtig vorgehen.

Heute hat Butler Lu endlich allen mitgeteilt, dass Kaiser Yu zuruckgekehrt ist und sich bald mit ihnen treffen wird.

Das God Hand Mountain Manor befand sich auf einem sehr grosen Stuck Land. Die hohen Pavillons und anderen Gebaude darin waren jetzt alle mit Menschen gefullt. Gegenwartig waren hier einige Hundert Menschen, alle aus verschiedenen Machten. Unter dem Herrenhaus waren noch mehr Leute. Diese Leute hatten nicht einmal die Qualifikation, um das Berghof zu betreten. Diejenigen, die das Herrenhaus betreten konnten, waren Leute von hochsten Machten der sudlichen Region. Welche Qualifikationen mussen gewohnliche Machte mit ihnen konkurrieren?

Qin Wentian, Nanfeng Yunxi und der Rest sasen in einem grosen Pavillon. Hinter ihnen waren die anderen Experten des Southern Phoenix Clan dabei.

\ "Es sind so viele Leute hier, die Dinge werden schwierig." Jun Mengchen warf einen Blick auf die Experten der anderen Machte in der Umgebung. Selbst wenn Kaiser Yu die Hand Gottes hatte, wenn er sie nur ihnen ubergeben wurde, ware das gleichbedeutend damit, die anderen Machte zu verletzen.

Als Qin Wentian dort sas, spurte er, wie ein kaltes Qi auf ihn gelangweilt wurde, und als er seinen Blick wandte, sah er Zi Daolong stehen und ihn kalt anstarren. Sie hatten sich schon einmal getroffen. Zi Daolong war der altere Bruder von Zi Daoyang, dem Sohn von Violet Emperor, einer Figur auf der Ebene des unsterblichen Konigs.

\ "Wie lange glauben Sie, dass der Southern Phoenix Clan Sie schutzen kann? \" Zi Daolong lachelte.

\\ n \\ n \\ n

\ "Der violette Kaiser?" Qin Wentian lachelte spottisch. Er antwortete Zi Daolong nicht und seine Worte liesen Zi Daolong erstarren. \ "Woruber lachelst du? \"

\ "Ich lachle uber die Tatsache, dass der Violette Kaiser so weit von seinem beruhmten Ruf entfernt ist.", Antwortete Qin Wentian. \ "Jeder wusste genau, wer Zi Daoyangs Morder war. Ihr Jungs hatte nicht den Mut, den Weg in die Myriad Devil Island zu toten, um Mo Xie zu jagen, doch Sie wollen mich gefangen nehmen und mich zu einem Sundenbock machen? Selbst wenn Sie Alle haben mich wirklich umgebracht, das ware nur ein Scherz, der den Ruf des Violetten Imperators zerstort. \ "

\" Es gibt keine Notwendigkeit, umgekehrte Psychologie anzuwenden. Ich werde Mo Xie fruher oder spater toten und spater wird auch keine Gnade gezeigt. \ "Zi Daolong drohte kalt.

\ "Zi Daolong, in der Zukunft ist es fur Sie am besten, dass Sie keine Menschen finden, die Sie herausfordern konnen." "Qin Wentian kummerte sich nicht um seine Bedrohung und sprach weiterhin spottisch. \ "Wenn Sie andere herausfordern, musste nicht jeder nachgeben und so tun, als ob er Sie verlieren wurde? Wenn Sie Sie aus Versehen besiegt haben und Sie aus unbekannten Grunden gestorben sind, wurde der Violette Kaiser nicht die Armen jagen Unglucklicher, unschuldiger Kerl, der Sie besiegt hat, um seiner Wut Luft zu machen? \ "

\" Hah! \ "Jun Menchenens Gelachter ertonte. Nanfeng Shengge lachelte auch. Viele Leute starrten Zi Daolong an. In dieser Hinsicht waren die Handlungen des Violetten Kaisers wahrlich nicht ehrenvoll. Sie konnten jedoch seine Handlungen verstehen, der Violet Emperor war eine hohe und erhabene Figur. Sein Sohn wurde von jemandem getotet. Wie konnte er nicht diejenigen jagen, die den Tod seines Sohnes betrafen? Dies war die Tyrannei machtiger Menschen, selbst wenn die Logik nicht auf ihrer Seite war, wurden ihre Handlungen immer noch logisch sein. Wer hat seine Faust gebeten, so gros zu sein?

\ "Sie haben so viele Menschen beleidigt. Ich habe auch gehort, wie sie sagten, dass Sie sogar Gott kultiviert haben. \'s Hand? \ "Eine Stimme ertonte vom Nachkomme des alten Ying-Clans, Ying Teng. Er entdeckte auch, dass Qin Wentian sehr interessant war. Jiang Ziyu, Dongsheng Ting und Zi Daolong schienen mit diesem Kerl einen Groll zu haben.

\ "Ich bin sicher, dass die Anzahl der Personen, die Sie beleidigt haben, nicht geringer sein wurde als ich. Es ist jedoch nur so, dass viele es nicht wagen, nach Rache zu suchen. Qin Wentian lachelte zufallig. Mobbing der Schwachen, wahrend er die Tyrannen furchtete, war eine angeborene Natur des Menschen. Wenn er ein Nachkomme des sudlichen Phoenix-Clans ware, wurden die Untergebenen des Xuan und des Xiao-Imperators es wagen, Arger mit ihm zu machen? Wahrscheinlich musste sogar der Violet Emperor dem Southern Phoenix Clan ein Gesicht geben. Schlieslich war er nicht derjenige, der Zi Daoyang getotet hatte.

\ "Brother Qins Worte machen Sinn. Warum kommst du nicht zu meinem Jiang Clan? Ich garantiere Ihnen, dass mein Jiang Clan diejenigen, die gekommen sind, um Arger zu machen, regeln wurde. Wie ware es damit? \ "Jiang Ziyu sprach wieder. Dieser Jiang Ziyu war auserst unergrundlich und schien sich weder von Feinden noch von Freunden zu unterscheiden. Seine Handlungen liesen die Leute verwirren, aber es bestand kein Zweifel, dass er ein machtiger Charakter ist. Qin Wentian hatte entschieden, dass es ihm unmoglich war, in den Jiang Clan zu gehen.

\ "Ich, Qin, schatze die freundlichen Absichten von Bruder Jiang. Es ist nur so, dass ich nicht das Gluck habe, sie zu geniesen. Qin Wentian lachelte, als er zuruckwies. Beide Tone hatten nicht die geringste Spur von Arger. Jiang Ziyu nahm die Antwort lange vorweg. Er lachelte nur sanft .

In diesem Moment durchdrang eine kraftvolle Prasenz die Atmosphare, als eine atherische Stimme heruberwehte.

\ "Jeder ist von weit her gekommen, da Sie alle schon hier sind, alle von Ihnen sind Gaste des Berghauses. Warum plaudern Sie nicht dort? Es ist nicht notig hoflich zu sein. Diese Stimme ertonte durch die Luft, sogar ein paar hundert Kilometer entfernte Leute konnten die Worte deutlich horen. Nach dem Anhoren der Stimme erschienen noch mehr Gestalten, die eine ausergewohnliche Luft ausstrahlten. Sie waren alle unsterbliche Konigsfiguren.

Zur gleichen Zeit stiegen unter dem Berghof viele Leute aus den verschiedenen gewohnlichen Machten der sudlichen Region den Berg hinauf zum Gut, und in wenigen Augenblicken erschienen viele Silhouetten im Berghaus Das Herrenhaus war extrem gros, es konnte sogar eine Armee von Hunderttausenden aufnehmen, geschweige denn nur diese Leute.

-Swish ~ - In diesem Moment in der Richtung, wo sich die Leute des Jiang Clan befanden, Ein alter Mann, der immens ausstromte, schien aus dem Nichts vor ihnen aufgetaucht zu sein. Das Volk des Jiang Clan stand auf und verneigte sich respektvoll vor diesem alten Mann. Dieser Experte warf einen Blick uber sie und landete schlieslich auf Jiang Ziyu.

\ "Granduncle. \ "Jiang Ziyu lachelte.

\" Ziyu. \ "Dieser Experte nickte Jiang Ziyu zu. Er sendete dann seine Stimme. \" Ich habe gehort, dass Sie diese Informationen vom Southern Phoenix Clan erhalten haben, und Sie haben sie dann verbreitet. Warum hast du das absichtlich getan? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~? Glaubst du, dass sie in all den Jahren nicht gekommen waren, um den Ort zu bekommen? «Jiang Ziyu lachelte. Sein Grosonkel nickte. Eine andere Moglichkeit war, dass der Southern Phoenix Clan Verhandlungen mit Kaiser Yu bedeuteten nichts.

\ "Ich denke, es sollte an Qin Wentians Auftritt liegen, durch den der Southern Phoenix Clan den Ort der geheimen Kunst enthullt hat. Qin Wentian hatte zuvor schon einmal einen Teil von Gottes Hand gepflegt. Jiang Ziyu fuhr fort. Sein Grosonkel sagte nichts weiter. Das God Hand Mountain Manor befand sich naher am sudlichen Phoenix-Clan als sein Jiang-Clan. Wenn beide alten Clans um ihn kampften, bestand die Moglichkeit, dass der sudliche Phoenix-Clan dies erlangte Die Vererbung ware hoher, unabhangig davon, ob sie naher beieinander lagen oder weil Qin Wentian zuvor eine unvollstandige Version von Gottes Hand kultiviert hatte. Daher sprengte Jiang Ziyu absichtlich die Angelegenheit, die zu der Situation fuhrte, in der sein Jiang-Clan jetzt war war nicht der einzige Clan, der gegen den Southern Phoenix Clan antritt.

\ "Alle Freunde hier, die immer noch verborgen bleiben, mochten Sie, dass ich Sie personlich mit Namen einlade, bevor Sie sich offenbaren? \" Dieses atherische Wieder ertonte die Stimme voller Gelachter. Mehrere Gestalten erschienen aus dem Nichts und bewegten sich so schnell, dass es unmoglich war, zu sehen, woher sie kamen.

Die Mitglieder des Southern Phoenix Clan, einschlieslich Nanfeng Yunxi, alle stoo Sie starrte auf die weibliche Silhouette vor ihnen. Diese Frau war in einem luxuriosen Phonix-Gewand gekleidet und strahlte ein ausergewohnliches Verhalten aus, das ein intensives Kraftfeld ausstrahlte.

\ "Wir danken der Heiligen Jungfrau Guhong." Alle verneigten sich. Nanfeng Guhong war einer von ihnenDao Protektoren der aktuellen Southern Phoenix Matriarchin und bereits in das Reich der unsterblichen Kaiser eingedrungen. Sie war auserst machtig und vertraute der Matriarchin des sudlichen Phonix. Es gab viele Dinge, die die Matriarchin ihr anvertrauen wurde.

Das Erscheinen der Heiligen Jungfrau Guhong war wahrscheinlich die Absicht des sudlichen Phonix Matriarchats.

\ "Yunxi." "Nanfeng Guhong starrte Nanfeng Yunxi ruhig an, wahrend sie sprach:" Der Clan hat Ihnen den Jiyue Palace verliehen. Sie mussen in der Zukunft hart arbeiten. \ "

\ "Yunxi versteht" \ "Nanfeng Yunxi nickte leicht.

\ "Shengge, alle Dao-Beschutzer mussen hart arbeiten. Vergessen Sie nicht Ihre Kultivierung." Nanfeng Guhong starrte Nanfeng Shengge an, als sie daran erinnerte. Nanfeng Shengge nickte, Nanfeng Guhong war fur alle ein Vorbild. Sogar fur Dao-Beschutzer konnten sie das Reich der unsterblichen Kaiser betreten und die Matriarchin des sudlichen Phonix begleiten.

Qin Wentians Augen flackerten vor Kontemplation. Der Southern Phoenix Clan erzahlte ihm den Ort der geheimen Kunst. Abgesehen von der Ruckzahlung fur seine Bemuhungen hatten sie wahrscheinlich andere Absichten. Aber das war auch normal, nur aufgrund der Tatsache, dass die heimliche Kunst des alten Kaisers Yi in der Vergangenheit eine ganze Ara uberwaltigte und beherrschte, welche Grosmachte wurden es nicht wollen? Der Southern Phoenix Clan war keine Ausnahme.

Nicht nur der Jiang Clan oder der Southern Phoenix Clan, der Ying Clan hatte hier auch einen unsterblichen Kaiser. Abgesehen von ihnen sah Qin Wentian in der Ferne eine bekannte Gestalt. Der ostliche Weise unsterbliche Kaiser war tatsachlich personlich hier angekommen.

Der ostliche Weise unsterbliche Kaiser erschien vor Dongsheng Ting. Sein Gesichtsausdruck war ruhig, als er Qin Wentian beilaufig ansah. Qin Wentian verstand, dass der ostliche Weise unsterbliche Kaiser hochstwahrscheinlich nichts anderes wollte, als ihn mit einem Handschlag direkt zu Tode zu schlagen, aber er konnte nicht selbst handeln. An der Oberflache war Qin Wentian Mitglied der Unsterblichen Sekte von Thousand Transformations. Unsterbliche Kaiser durfen sich nicht im Kampf zwischen den beiden Machten einmischen. Wenn der ostliche Weise Qin Wentian direkt totete, konnte der Kaiser der Tausend Transformationen direkt handeln und Dongsheng Ting toten. Dies war die Vereinbarung zwischen ihnen.

Nicht weit entfernt vom ostlichen unsterblichen Kaiser von Sage erschien eine imposante Figur. Qin Wentian hatte diese Figur schon einmal in der Stadt der alten Kaiser gesehen, aber zu dieser Zeit hatte sich die Silhouette, die er sah, aus einem Strang unsterblichen Sinnes heraus manifestiert. Diesmal war es die reale Person.

Der violette Kaiser war in violetten Gewandern gekleidet, er hatte eine schlaksige Gestalt und seine Augen strahlten in einem schwachen violetten Licht. Die Imposante, die er ausstrahlte, war extrem intensiv und diesmal kam er von alleine, anstatt einen Untergebenen zu schicken.

Neben dem Veilchenkaiser waren auch der Xuan-Kaiser und der Xiao-Kaiser sowie die anderen unsterblichen Kaiser aus den Grosmachten der Sudregion hier. Alle kamen personlich hierher, und Qin Wentian fuhlte wirklich, wie anziehend die gesamte geheime Kunst von Gottes Hand war. Es hatte tatsachlich so viele unsterbliche Kaiser angezogen, personlich hierher zu kommen.

\ "Kaiser Yu, horen Sie auf, Luft zu erzeugen.", sagte der Violette Kaiser in einem ruhigen Ton. Als der Klang seiner Stimme verblasste, ertonte ein Lachen in der Luft. Aus dem Herrenhaus erschienen mehrere Gestalten, und der alte Mann an der Spitze strahlte eine himmlische Luft mit einem Kopf voll weisem Haar aus. Sein ganzes Wesen strahlte ein atherisches Gefuhl aus, und er war kein anderer als Kaiser Yu.

Dieser Kaiser Yu war jemand aus derselben Zeit wie die alten Kaiser. Er war eine Figur, die seit unzahligen Jahren lebt!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1060

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1060