Ancient Godly Monarch Chapter 1062

\\ n \\ nKapitel 1062 \\ n

Ein tosender Wind wehte vorbei, als ein goldenes Licht blitzte. Der goldene Kondor Damon Kaiser kehrte zuruck. Sein Gesicht war auserst scharf und sah Kaiser Yu bose an.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

\ "Warum betrachten Sie mich auf diese Weise? Ich bin nicht derjenige, der Ihnen gesagt hat, dass Sie hineingehen sollen Sie wollten dort selbst eintreten. \ ", antwortete Kaiser Yu ruhig. Er fuhr fort: "Jeder hier ist ein ausergewohnliches Individuum. Da Sie alle die geheime Kunst so sehr wollen, erlaube ich Ihnen allen, es zu erhalten. Aber geben Sie mir nicht die Schuld, wenn Sie es nicht verstehen, das ware wirklich lacherlich." . \ "

\" Was ist auf dem alten Berg? \ "Der ostliche Weise unsterbliche Kaiser ging zu ihm und fragte.

Die Blicke aller wandten sich an Kaiser Yu. Es scheint, dass es nicht so einfach ware, die geheime Kunsthand Gottes zu erlangen. Selbst wenn Kaiser Yu ihnen erlaubte zu begreifen, wie sie wollen, war es auserst schwierig.

\ "Ich habe vorhin gesagt, dass ich nur der Beschutzer dieser geheimen Kunst ist. Die Hand Gottes ist etwas, was der altere Kaiser Yi hinterlassen hat. Wenn einer von euch das Gottliche verstehen kann Vielleicht haben Sie eine Chance, Ihren Kopf mit der reinsten Creme zu salben, um sofortige Erleuchtung zu erlangen, aber lassen Sie mich Sie noch einmal daran erinnern, dass der alte Berg nicht so leicht zuganglich ist. Je starker Ihre Kultivierungsbasis ist, desto machtiger Der Widerstand ware. Der Grund dafur ist, dass je starker du bist, desto realistischer ist es, ahnlich einem wirklichen Angriff von Gottes Hand, der direkt auf dich gerichtet ist. \ "

Kaiser Yu \ Die Augen wurden allmahlich scharf. Da diese Leute die Hand Gottes beschaffen wollten, konnte er dies genauso gut nutzen und der Offentlichkeit voll offenbaren. Es gab sogar einen jungen Mann unter diesen Leuten, der die rudimentare Form von Gottes Hand in der Stadt der alten Kaiser nachvollziehen konnte. Im Moment wurde es von seinem Schicksal und seinem Schicksal abhangen. Wenn jemand diese Erbschaft erlangen konnte, konnte er als Beschutzer auch alles loslassen.

\ "Kaiser Yi war nur eine uralte Figur. Wie kann der unsterbliche Eindruck, den er hinterlassen hat, uns aufhalten?" Der Violette Kaiser stand da und hatte die Unwilligkeit im Gesicht. Seine Augen flackerten vor Ehrgeiz, als er noch imposanter ausstrahlte und direkt auf den alten Berg starrte.

\ "Ich mochte mich nicht wiederholen. Die vollstandige Hand Gottes ist direkt vor Ihren Augen. Wenn Sie die Fahigkeit haben, gehen Sie einfach voran und holen Sie sich diese. Es gibt keine Ich brauche Worte zu verschwenden. Ich weis auch, dass Sie alle aus der Ferne gekommen sind und wahrscheinlich nicht die Geduld haben wurden, mit diesem alten Mann zu scherzen. \ "Kaiser Yu sprach beilaufig. Die Silhouette des Violetten Kaisers blitzte auf, als er am Eingang des alten Berges erschien.

Violettes Qi stieg aus dem Osten auf, violette Lichtstrahlen erfullten den Himmel. Die Figur des violetten Kaisers war wie eine Gottlichkeit, die grenzenlose Macht enthielt. Er trat einen Schritt heraus und ging auf den uralten Berg zu.

Seine Silhouette verschwand unmittelbar, als er den Berg betrat.

Ein formloser Druck ging vom uralten Berg aus. Fur die Umgebung von tausend Meilen zitterten die Herzen aller.

\\ n \\ n \\ n

Innerhalb des antiken Berges blitzte violettes Licht, als ob es den Himmel umgibt. Obwohl sie weit weg waren, spurten die Menschen im God Hand Mountain Manor, wie die Erde unter ihren Fusen endlos zitterte, als sich Risse auf der Erde offneten.

\ "RUMBLE! \" Eine furchterregende erstickende Aura sprudelte sofort nach ausen. Das Gerausch einer donnernden Explosion drohnte. Sie hatten keine Moglichkeit zu sehen, was im Inneren des alten Berges geschah. Nach einiger Zeit schoss grenzenloses violettes Licht in den Himmel, als die Silhouette des violetten Kaisers dort in einem auserst miserablen Zustand erschien. Seine Augen schimmerten in violettem Licht und starrten den uralten Berg mit einem unglaublich hasslichen Gesichtsausdruck an.

\ "Auch der violette Kaiser konnte keinen Einzug erhalten? \" Die Herzen der Menge schauderten. Wenn der Violette Kaiser nicht einmal eintreten konnte, konnte hochstwahrscheinlich keiner der heute hier lebenden unsterblichen Kaiser eintreten.

Der Violette Kaiser war nicht uberzeugt, er versuchte wieder einzutreten, und als er eintrat, stromte diese schreckliche erstickende Aura erneut nach ausen. Nicht lange danach wurde der violette Kaiser noch einmal zuruckgeschossen. Dieses Mal beharrte er nicht weiter, sondern entschied sich, mit einem hasslichen Gesichtsausdruck zum Berghaus zuruckzukehren.

\ "Gehen Sie rein und probieren Sie es aus. \" Der Violette Kaiser sprach mit einem unsterblichen Untergebenen des Konigs. Diese Person nickte und trat aus dem alten Berg.

Die Blicke aller drehten sich um, alle konzentrierten sich auf diesen unsterblichen Konig.

Und in diesem Moment ertonte ein weiteres erschreckendes Gerausch der Kollision. Obwohl es nicht so intensiv war wie zuvor, lies das Gerausch immer noch die Herzen aller zittern. Nicht lange danach wurde dieser unsterbliche Konigse*perte gezwungenzuruck von der Kraft. Er hustete einen Mund aus Blut, aber die Verletzungen waren nicht todlich.

Ein uralter Berg, der den Eintritt des Violetten Kaisers blockieren konnte, aber es konnte keinen unsterblichen Konig toten? Kaiser Yu sagte nichts, aber es war offensichtlich, dass je starker die Kultivierungsbasis war, desto mehr Widerstand wurde einem widerfahren.

\ "Xiao Kaiser, wie ware es, wenn Sie es Ihrer Tochter erlaubten?" Zi Daolong warf einen Blick auf Xiao Lengyue, als er sprach. Die Kultivierungsbasis von Xiao Lengyue war die niedrigste von allen hier auf dem Gipfel des Himmlischen Phanomens. Sie ist noch nicht zur Unsterblichkeit aufgestiegen.

Der Blick des Kaisers Xiao versteifte sich, als er zogerte. Die Augen des Veilchenkaisers blitzten imposant auf, ungeduldig beim Zogern. Obwohl beide unsterbliche Kaiser waren, war die Kultivierungsbasis des Violetten Kaisers hoher als seine.

\\ n \\ n \\ n

Daher konnen unsterbliche Kaiser unsterbliche Kaiser sein. In den Augen des violetten Kaisers unterschied sich der schwachere unsterbliche Kaiser nicht von den unsterblichen Konigen. Wenn Sie im Reich des unsterblichen Kaisers nur um eine Stufe starker waren als andere, hatten Sie genug Kraft, um sie vollstandig zu unterdrucken.

\ "Vater, ich werde es versuchen. \", sagte Xiao Lengyue. Der Xiao-Kaiser nickte nur. \ "Ich werde dich herbringen."

Wahrend er sprach, brachte der Xiao-Kaiser Xiao Lengyue mit, als er auf den uralten Berg zuging und sie auserhalb davon ablegte.

Im Moment gab es keine Aura vom uralten Berg. Der Xiao-Kaiser sah, wie seine Tochter Schritt fur Schritt auf den Eingang zuging und nichts Ausergewohnliches passierte. Sein Blick richtete sich dann auf die Richtung des God Hand Mountain Manor, er fuhlte sich unglaublich uberrascht und geschockt in seinem Herzen.

\ "Meine Tochter scheint keinen Widerstand erfahren zu haben und sie befindet sich bereits im alten Berg. \" Der Kaiser von Xiao sprach.

\ "Wenn Sie keinen Widerstand spuren, deutet dies darauf hin, dass es nutzlos ist, selbst wenn sie eintrat. \" Kaiser Yu lachelte beilaufig. \ "Die gottliche Essenz der geheimen Kunst, die Gottes Hand ist, ist in sich. Wenn sie die gottliche Essenz nicht einmal spuren kann, welche Geschafte hat sie dort drinnen? \"

\ "Darin Fall sind unsterbliche Konige und unsterbliche Stiftungsfiguren am besten geeignet, um den uralten Berg zu betreten? ", fragte ein unsterblicher Kaiser aus dem Jiang Clan. Kaiser Yu lachelte: \ "Jeder Charakter eines Kultivierungsbereichs ist fur den Eintritt geeignet. Gottes Hand ist direkt vor Ihren Augen. Es hangt von Ihrem Schicksal ab, ob Sie es verstehen konnen. Lassen Sie mich jedoch warnen euch allen, weil jeder das so sehr will, habe ich die Tur geoffnet und habe jedem erlaubt, mit der geheimen Kunst des alteren Kaisers Yi in Kontakt zu treten. Ich brauche keinen Ihrer Dankbarkeit, aber wenn die Junger oder Nachkommen davon sind Jeder von Ihnen ist verletzt oder stirbt hier, Sie mussen es nicht diesem alten Mann vorwerfen. Wenn nicht, ware das einfach lacherlich. \ "

\" Solange Sie hier in Sicht bleiben Wir werden Sie nicht beschuldigen, wenn die Leute unseres Clans einige Pannen treffen, nachdem sie eingetreten sind. Ein unsterblicher Kaiser des Ying-Clans sprach, und seine Worte veranlasten die anderen unsterblichen Kaiser, zustimmend zu nicken, wahrend ihre Augen strahlten .

Das ist richtig. Kaiser Yu musste hier drausen im Freien bleiben. Wer weis, ob er die Macht im alten Berg kontrollieren konnte?

\ "Okay, ich bleibe dann hier. Jeder, bitte, konnen Sie es versuchen. \" Kaiser Yu storte sich nicht uber die unerhorte Bitte der anderen Partei. Er fuhr sorglos fort: „Lu, geh und bereite ein Festmahl hier vor. Dieser alte Mann wird diese Gaste aus der Ferne willkommen heisen. \"

\ "Roger". Butler Lu nickte, dann ging er und gab den Befehl weiter zu den Dienern des Herrenhauses. Nicht lange danach wurden Tische aufgestellt und Speisen und Wein serviert.

Kaiser Yu sas da ​​und lachelte, wahrend er die Veranderungen in der Situation beobachtete.

\ "Alle, bitte zogern Sie nicht, sich mir anzuschliesen. \" Kaiser Yu winkte beilaufig und sties eine entspannte Haltung aus.

Die anderen unsterblichen Kaiser waren nicht so ruhig wie Kaiser Yu. Sie befahlen den unsterblichen Konigen, den alten Berg zu erkunden. Nicht nur sie, auch viele unsterbliche Konige der anderen Grosmachte der Sudregion versuchten es. Donnernde, drohnende Gerausche der Kollision erklangen unaufhorlich, als diese unsterblichen Konige nach ausen geschleudert wurden und keinen Zugang fanden. Es gab sogar viele Verletzte, und nur sie versuchten, den Eingang des alten Berges zu durchbrechen. Sie mussten noch in die Tiefe vordringen und hatten keine Ahnung, welche Geheimnisse in ihnen stecken.

Unsterbliche Konige konnten nicht reinkommen, sie konnten nur mit unsterblichen Stiftungse*perten versuchen. Und wie erwartet, weil die Kultivierungsgrundlagen der unsterblichen Stiftungse*perten schwacher sind und der Widerstand, auf den sie stiesen, ebenfalls schwacher war. Einige wurden zuruckgedrangt, aber es gelang einigen.

Nach Zeit und ZeitBeim Experimentieren schienen sie endlich die Regel in diesem uralten Berg zu sehen.

In diesem Moment sasen die Experten des Southern Phoenix Clan zusammen und genossen das Bankett. Nanfeng Guhong starrte die Umgebung an, als sie leise sprach: "Es ist nicht so einfach, Gottes Hand zu bekommen."

\ "Es ist eine geheime Kunst eines alten Kaisers Es ware naturlich nicht so leicht zu verstehen. "" Qin Wentian lachelte.

\ "Konnen Sie es durchschauen? \" Nanfeng Guhongs Blick wandte sich an Qin Wentian.

\ "Senior, bevor dieser Kaiser Yu sagte, dass die gottliche Essenz der geheimen Kunst im uralten Berg liegt, aber je starker er ist, desto starker ist der Widerstand in Form eines Angriffs, dem sie begegnen wurden Sie versuchen einzutreten. Dies bedeutet jedoch, dass sie auch die Moglichkeit haben, mehr zu verstehen. Fur schwachere Kulturen sind sie leicht zu betreten, konnen aber nichts sehen. Welchen Nutzen hat sie dann? Wenn man die geheime Kunst erlangen will, sind unsterbliche Konige und unsterbliche Stiftungse*perten die am besten geeignete Wahl. Wenn sie es jedoch begreifen wollen, mussen sie erst eine Kraft ertragen, die weit uber ihr Kultivierungsniveau hinausgeht. \ "Qin Wentian gesprochen .

\ "Ich glaube nicht. Wenn die Wahrheit dem entspricht, was Sie sagen, wurde es keine Losung geben? Ich glaube, seit Kaiser Yi hier sein Erbe verlassen hat, muss er es getan haben Ich wollte wirklich einen Nachfolger finden und wurde nicht die Zeit der Menschen verschwenden: Nur diejenigen mit wahren Fahigkeiten konnen in die Tiefen des alten Berges eindringen und die Qualifikationen erwerben, um die Geheimnisse der geheimen Kunst zu erforschen so viele Leute behindert. \ "Nanfeng Guhong sprach ruhig. Ihre Gedanken dachten die anderen unsterblichen Kaiser. Sie hatten sich bereits darauf vorbereitet, die meisten Eliten ihrer Sekten oder Clans einschlieslich ihrer Nachkommen zu entsenden.

\ "Oh, lassen Sie mich alle unsterblichen Kaiser daran erinnern. Wenn Ihr unsterblicher Sinn innerhalb des alten Berges aktiviert wird, werden Sie sofort den Widerstand spuren, der durch das gottliche Wesen von Gottes Hand verursacht wird. Ihrem unsterblichen Sinn fehlt die Kraft Ihres wahren Korpers und ist weit unterlegen: Die Strange des schutzenden unsterblichen Sinnes Ihrer Nachkommen und Schuler wurden sofort weggewischt werden, und deshalb sollten Sie alle vorsichtig sein, wenn Sie die Wahl Ihrer elitaren Schuler in Betracht ziehen und Nachkommen drinnen. "Kaiser Yu lachte, und seine Worte liesen viele der anwesenden unsterblichen Kaiser ihn kalt anblicken.

Obwohl es so war, hatten sie keine andere Wahl. Die geheime Kunst kann man nur durch das Betreten des Berges kultivieren. Es gab eine Gelegenheit, und ihre Nachkommen personlich einzusenden, ware die beste Wahl. Die gottliche Essenz war keine Kultivierungstechnik, die in einem Handbuch verankert war. Es gab keine Moglichkeit, sie herauszubringen, es sei denn, sie begrundeten die tiefen Geheimnisse des Berges.

\ "Ziyu, mochtest du eintreten? \", fragte der unsterbliche Kaiser des Jiang Clan.

\ "Da es eine Gelegenheit gibt, wurde ich mich naturlich dafur entscheiden. \" Jiang Ziyus Augen glitzerten scharf.

\ "Gut. Ich habe dem Clan bereits gesagt, er soll mehr Himmel aussenden, um Sie beim Eintritt in den uralten Berg zu begleiten.", sagte der unsterbliche Kaiser des Jiang Clan. Nicht nur er, auch der Ying-Clan tat es genauso.

\ "Ich furchte, sie wurden Verstarkung fordern. Mein Clan des sudlichen Phoenix wird auch mehr Genies in den uralten Berg schicken. Ihr musst die Energie der Hand Gottes so begreifen dass es eine hohere Erfolgschance geben wurde ", erklarte Nanfeng Guhong. Das Wiederauftauchen von Gottes Hand in der sudlichen Region loste eindeutig eine grose Welle der Bewegung aus.

Nach einigen Tagen kamen noch mehr Experten im God Hand Mountain Manor an. Kaiser Yu war immer noch so sorglos wie zuvor und schwatzte ruhig, als hatte das alles nichts mit ihm zu tun. Er war wie ein unbeteiligter Zuschauer und war zufrieden damit, auf die veranderten Situationen zu starren.

Nach ein paar weiteren Tagen kamen sogar der Kaiser der Tausend Transformationen und Bai Wuya zur selben Zeit an. Es gab auch einige Leute, die Qin Wentian noch nie zuvor getroffen hatte, aber es waren alles ausergewohnliche Charaktere mit Kultivierungsgrundlagen auf den verschiedenen Ebenen des Immortal Foundation Realm.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1062

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1062