Ancient Godly Monarch Chapter 1071

\\ n \\ nKapitel 1071 \\ nKapitel 1071: Kaiser Yis alte Residenz \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ubersetzer: Lordbluefire Editor: Lordbluefire

Und wie Qin Wentian und seine Kameraden naher kamen, gab es etwas, das an eine Palme unter den funf uralten Gipfeln erinnerte. All dies stellte eine erschreckende riesige Palme in ihrer Gesamtheit dar und strahlte eine Kraft aus, die so stark war, dass es sich anfuhlte, als wollten sie den Himmel zerschmettern. In dem Moment, in dem Qin Wentian seine Augen darauf richtete, sprangen plotzlich zahlreiche formlose Diagramme in Form dominierender Handflachenabdrucke aus seinem Korper.

’’ BOOM! ’Qin Wentian strahlte unsterbliche Macht aus. Seine Energie stromte rasend hervor, als ein summendes Gerausch im Inneren zu horen war. Die formlosen Angriffe prallten immer wieder auf ihn ein, und er stohnte vor Schmerzen, als er gezwungen war, einen Schritt zuruckzutreten. Auser ihm wurden alle anderen angegriffen. Es gab sogar einige, die Blut ausspuckten, wahrend ihre unsterblichen Fundamente so heftig zitterten, dass sie das Gefuhl hatten, sie wurden zerspringen.

’’ Sie sind bereits hier. Vor der riesigen Palme sind bereits Experten aus dem Jiang Clan und Ying Clan sowie aus den anderen Kraften der unsterblichen Reiche eingetroffen. Sie sasen in der Umgebung und versuchten, Einsichten zu gewinnen und das gottliche Wesen zu verstehen.

’’ Mhm, dieses Ratsel sollte verstandlich sein. Allen ist es am besten, vorsichtiger zu sein und sich an die Angriffe zu gewohnen. Qin Wentian sprach leise. Er holte tief Luft und bereitete sich vor, bevor er einen weiteren Schritt nach ausen machte. In dem Moment, als sein Fus gelandet war, sprudelten die formlosen Angriffe vorbei. Der Korper von Qin Wentian strahlte ein funkelndes Licht aus, als sein Unsterblicher in einem Rausch ausbrach.

’\'BOOM!\' \'\' Qin Wentians Korper war schwer auf dem Boden und der Korper war einfach ein perfekter Korperbau, ahnlich wie der Korper von Fiendgods. Er lies die Angriffe, die sich aus der gottlichen Essenz bildeten, nach Belieben auf ihn los und schrittweise vorwarts. Die Reaktion seines Korpers wurde intensiver bis zu dem Punkt, an dem er das Gefuhl hatte, als wurde sein Korper in Stucke gehen, als seine inneren Organe und Meridiane heftig erschauderten.

Hinter ihm folgten Nanfeng Yunxi und der Rest. Sie konnten auch nur einen Schritt nach vorne machen, wenn sie immense Schwierigkeiten aushalten mussten.

Jiang Ziyus Blick richtete sich auf Qin Wentian, als ein Lacheln in seinen Augen flackerte. Wie erwartet starb Qin Wentian nicht, und obwohl er nicht genau wusste, was mit Dongsheng Ting und Zi Yunwu geschah, befanden sie sich wahrscheinlich in einer Notlage.

\\ n \\ n \\ n

Ying Teng runzelte die Stirn, als er diese Leute betrachtete. Dann sah er Qin Wentian auf einen grosen Felsen zugehen, bevor er dort im Schneidersitz sas, wahrend die unsterbliche Macht aus seinem unsterblichen Fundament endlos floss. Nicht nur fur Qin Wentian, fur diejenigen, die die Angriffe erdulden mussten, zirkulierten ihre Korper unsterbliches Licht, da eine Transformation im Inneren stattfand.

’’ Wo ist das Geheimnis von Kaiser Yi genau? Das gottliche Wesen wird hier immer schwacher. Ying Teng starrte nach vorne und seufzte. Er war auch hier angekommen und sah die riesige Palme und funf uralte Gipfel. Dies schien ein Ort zu sein, an dem Gottheiten wohnten, aber er hatte immer noch keine Ahnung, wie er das Geheimnis von Gottes Hand entratseln konnte.

Qin Wentian sas weiterhin da, als die gottliche Essenz in ihn sturzte. Sein Korper schuttelte sich heftig und hatte das Gefuhl, als wurde er auseinander brechen. Hinter ihm konnten einige Leute einen solchen schrecklichen Druck nicht langer ertragen und hatten keine andere Wahl, als sich freiwillig zuruckzuziehen und diesen Ort zu verlassen. Sie hatten das Gefuhl, wenn sie noch einen Moment langer hier bleiben wurden, wurden ihre Korper explodieren, wenn sie starben.

Wenn man eine machtige geheime Kunst entwickeln mochte, muss der Korper einen Korper haben, der stark genug ist, um sie zu unterstutzen. Beim Eintritt in den Bereich der unsterblichen Stiftung hatten alle die Gelegenheit, den Grad ihrer unsterblichen Grundung festzulegen und die Unreinheiten aus ihrem Korper zu entfernen.

Die Reaktion von Qin Wentian wurde immer starker, und die Gerausche der Meereswellen, die auf die Berge klatschten, erklangen unaufhorlich. Eine ganze Welt schien sich durch grenzenlose unsterbliche Energie innerhalb seines unsterblichen Fundaments gebildet zu haben.

Seine Augen waren fest geschlossen, dennoch spurte er, dass stattdessen seine Augen geoffnet wurden. An den "Wanden" der riesigen Palme strahlen gottliche Runen die Energie des gottlichen Wesens aus, das endlos dahinschwebte, als wollte er seinen Korper zerstoren.

Viele Tage spater zogen viele von diesem Ort ab, aber sie gaben nicht vollstandig auf. Sie wurden es immer wieder versuchen und nach zahlreichen Fehlschlagen gelang es einigen von ihnen schlieslich, die Hand Gottes zu begreifen.

Die geheime Kunst eines antiken Kaisers war einfach zu schwierig zu kultivieren.

\\ n \\ n \\ n

’’ ’Ich vermute, dass Kaiser Yu uns von Anfang an angelogen hat. Die Form, die er uns zeigte, war nicht die vollstandige Hand Gottes. Obwohl wirErlebte die Taufe durch das gottliche Wesen, ist immer noch nutzlos. In diesem Moment sprach jemand und vermutete die Motive von Kaiser Yu. Viele Leute runzelten die Brauen, der Kaiser, der Gott der Hand Gottes, zeigte allen, dass er fruher der vollstandige war. Vielleicht reichten ihre Verstandnisfahigkeiten nicht aus, um Erkenntnisse zu gewinnen.

’’ Ihr Jungs, die das nicht verstehen konnen, bedeutet nicht, dass Kaiser Yu lugt. Jiang Ziyu sprach schwach. Seine Worte veranlassten ihn, ihn anzusehen. Ying Teng sprach: Was meinen Sie damit? Jiang Ziyu, kannst du das verstehen? “

Jiang Ziyu lachte einfach und antwortete nicht. Er warf einen Blick auf Qin Wentian. Jetzt hatte Qin Wentian an diesem Ort bereits Gottes Hand gepflegt. Qin Wentian sollte die hochste Wahrscheinlichkeit haben, einige Erkenntnisse zu verstehen. Unabhangig davon, ob andere es glaubten oder nicht, glaubte Jiang Ziyu, dass Kaiser Yu nicht lugt. Da er der Beschutzer der geheimen Kunst war, da nun jemand, der zuvor eine rudimentare Form von Gottes Hand kultiviert hatte, hier eingetroffen war, bestand keine Notwendigkeit fur Kaiser Yu, diese Person daran zu hindern, die vollstandige Version von Gott zu erhalten Hand Dies wurde der Beschutzer einer geheimen Kunst nicht tun.

Als die Angriffe der gottlichen Essenz weiter in ihn eindrangen, wurde das Verstandnis von Qin Wentian tatsachlich vertieft. Die unsterbliche Energie in ihm zirkulierte automatisch und wandelte sich in zahllose komplizierte Runendiagramme um, je mehr Transformationen stattfanden. In seiner Wahrnehmung war die gigantische Handflache nicht mehr abgeblendet, sondern glanzte in strahlendem Licht. Er konnte das wahre gottliche Wesen der Hand Gottes erkennen, als ein schwaches Silhouette-Diagramm verschwommen schimmerte. Er konnte nicht sehen, was das genau war, und konnte nur spuren, wie tiefgrundig und unergrundlich es war.

Qin Wentian spurte allmahlich, dass diese funf Finger einen extrem starken Schein ausstrahlten. Vielleicht war diese gigantische Handflache etwas, das jeden hier tauschte. Qin Wentian versuchte unaufhorlich, dieses verschwommene Diagramm zu verstehen, das er wahrnahm. Immer mehr Angriffe prallten gegen ihn und der hatte in diesem Moment schon vergessen, warum er hier war. Er existierte in diesem atherischen Zustand, der scheinbar keinen Fluss von Zeit hatte.

Bald vergingen uber dreisig Tage. Qin Wentian war immer noch tief in der Konzentration und konnte sich nicht retten.

Neben Qin Wentian offneten Nanfeng Yunxi, Jun Mengchen und die anderen alle ihre Augen. Das gottliche Wesen wurde hier allmahlich schwacher. Dies ahnelte der Szene, die Xiao Lengyue damals in der Stadt der alten Kaiser erlebt hatte.

’’ Sollten wir uns an einen anderen Ort begeben, um einen Blick darauf zu werfen? "In diesem Moment stand Ying Teng auf und sprach. Das gottliche Wesen um die riesige Palme schimmerte in und aus dem Dasein. Die Hand des Gottes, die sie fruher lernen wollten, bevor sie den uralten Berg betraten, hatte keine Moglichkeit, die Kraft zu verteilen. Es war im Grunde nutzlos fur sie, hier zu sein.

’’ Er scheint immer noch zu verstehen. In diesem Moment starrte jemand Qin Wentian an und kommentierte.

’’ Absichtlich geheimnisvoll zu handeln. Ying Tengs stolze Augen blitzten verdachtig auf. Es gab hier viele Genies. Er war ein Nachkomme des Ying-Clans und es gab auch Figuren wie Jiang Ziyu sowie Experten des Southern Phoenix Clan. Mit so vielen herausragenden Genies hier, wie konnte es nur sein, dass nur Qin Wentian einige Einsichten hatte.

Der Qin Wentian hatte zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung, was Ying Teng dachte. Er war vollig in das Verstandnis eingetaucht. Dieses verschwommene Diagramm wurde allmahlich klarer und es war tatsachlich ein menschliches Diagramm. Dieses menschliche Diagramm gab Qin Wentian ein Gefuhl, das so gros ist wie der Sternenhimmel. Es umfasste die unzahligen Lebewesen in dieser ganzen Welt und befand sich genau im Zentrum des Universums. Qin Wentian stellte sich vor, sich in dieser Position zu befinden, und in diesem Augenblick fuhlte es sich an, als hatten sich die Himmel und die Erde in der Welt, die sich in seinem unsterblichen Fundament gebildet hatten, gespalten, als erschreckende Transformationen stattfanden.

’’ Die wahre Hand des Gottes ist uberhaupt keine Handarbeit. Es ist eine uberragende Attributsenergie, die alle in den unzahligen Kreaturen vorhandenen Energien aufnehmen kann. Es war in der Lage, die Starke eines stellaren Kampfkunstlers explosionsartig in den starksten Zustand zu zunden und dabei eine torrentiale Macht durch die Handflachen freizusetzen. Qin Wentian sprach leise. Unabhangig von Palmenkunst, Speerkunst der Hellebarde, alles konnte in Gottes Hand integriert werden.

Er dachte an die Szene, die ihm der Phoenix-Vorfahr zeigte. Mit einem einzigen Palmenschlag loschte der alte Kaiser Yi unzahlige ubermachtige Experten und eine ganze Welt aus. Seine Handflache konnte sogar die Leere durchqueren. Es war eine angeborene Technik des raumlichen Typs, die von Gottes Hand entfesselt wurde und deren Ursprungskraft moglicherweise noch verstarkt.

’??? Gottes Hand ist eine geheime Kunst, die die Vielzahl von Gesetzen umfasst. Es ist eine wirklich ultimative Technik. Dachte Qin Wentian leise. Kaiser Yu erlaubte jedem, Gottes Hand zu verstehen, aber Qin Wentian spurte schwach, dass Kaiser Yu dies fur ihn tat. Er fuhlte sich, als ware dieser uralte Berg speziell fur ihn allein vorbereitet worden, denn obwohl er die Grundlagen von Gottes Hand verstanden hatte, ware er ohne diesen Schritt niemals in der Lage, seine Einsichten uber Gottes Hand auf die nachste Ebene zu heben.

Qin Wentian konnte spuren, wie tief diese geheime Kunst war. Unbegrenzte Verwandlungen fanden in seinem Korper statt, als das von ihm ausgehende unsterbliche Licht heller und heller wurde. Seine Aura begann auch einen Druck auszuuben, der uber das Niveau seiner Kultivierung hinausging. Dies veranlaste viele, ihren Blick zu ihm zu richten, und sie waren geschockt und erstaunt.

’’ Was ist los? ’’ Alle Augen flackerten. Ying Tengs Gesichtsausdruck war auserst unansehnlich.

’’ Unter uns hatte nur er zuvor Gottes Hand kultiviert. Die Erfolgschancen sind naturlich die grosten unter uns. Jiang Ziyu stand auf und sprach. Er starrte Qin Wentian an, als seine Augen glanzten. Er muss Qin Wentian definitiv in den Jiang Clan bringen.

Viele Menschen drangten sich nur, um zu sehen, wie Nanfeng Yunxi und Jun Mengchen Qin Wentian bewachten und alle anderen misstrauisch anstarrten.

’’ RUMBLE! ’’ In diesem Moment zitterte der alte Berg. Die gigantische Handflache schauderte heftig und alle schockierten sie an. Das summende Gerausch hielt an und in diesem Moment begann der Hohlraum der Handflache tatsachlich zu knacken. Unbegrenztes Licht schien von innen und mit einem donnernden Boom, die gesamte Handflache zerbrach. Dies veranlasste alle Experten, ihre Hande zur Verteidigung zu erheben, und nach einiger Zeit, als sich alles Licht zerstreute, bewegten alle ihre Hande und fuhlten, wie ihre Herzen zitterten, als sie geradeaus blickten.

Auf dem antiken Berg gab es tatsachlich einen anderen Raum.

Auch hier war es nicht mehr die fruhere Dimension, in der sich verlassene Ebenen und uralte Gipfel befanden. Dies war ein Ort, an dem sich schon fruher Menschen ansiedelten.

’’ Wurde dies vom antiken Kaiser Yi zuruckgelassen? ’’ Die Idee durchflutete alle, als ihre Herzen klopften. War dies die Residenz, in der sich der alte Kaiser Yi in jenen Jahren aufgehalten hatte?

Was hat er hier genau zuruckgelassen?

Qin Wentians Augen offneten sich plotzlich. Er sah in ahnlicher Weise die gleiche Szene wie alle und in diesem Moment stand er auf, seine Augen glanzten vor Scharfe.

’’ Was ist los? “, fragte Nanfeng Yunxi.

’’ Ich weis es auch nicht wirklich. Qin Wentian schuttelte den Kopf. Er hatte das Gefuhl, die Geheimnisse der Hand Gottes bereits verstanden zu haben. Das war der Grund, warum die riesige Palme plotzlich erschuttert wurde, als diese neue Dimension erschien.

Die Silhouetten der Experten hier flackerten, als sie nach vorne sturzten. Wenn der antike Kaiser Yi zuvor wirklich hier wirklich geblieben war, muss dies zweifellos eine grose Schatztruhe sein!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1071

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1071