Ancient Godly Monarch Chapter 1076

Ubersetzer: Lordbluefire Editor: LordbluefireYing Teng wurde von Qin Wentian unter seinen Fus getreten. Sein Ansehen und sein Gesicht waren vollig verschwunden. Seine Augen flackerten mit Feuer, und gerade als die unsterbliche Macht seines unsterblichen Fundaments kurz vor dem Ausbruch ausbrach, sties Qin Wentian erneut nieder und riss ihn so sehr, dass er keine Gelegenheit hatte, unsterbliche Energie zum Angriff einzusetzen. Er konnte nur dort liegen und lies Qin Wentian frei auf ihn treten. Qin Wentian. Ich, Ying Teng, gelobe, dass ich ein schlimmeres Schicksal erleiden werde als den Tod. Ying Teng war eine stolze Person, ein Himmel, der aus dem alten Ying-Clan mit einem hohen Status gewahlt wurde. Er hatte noch nie zuvor so viel Demutigung erlebt. \\\ "BOOM! \\\" Ein weiterer Stampfer schlug zu. Ying Teng hatte das Gefuhl, dass seine inneren Organe kurz davor waren zu zerspringen, als er an der Grenze zwischen Leben und Tod hin und her tanzte. Diese Qual konnte den unsterblichen Schutzsinn bei ihm nicht aktivieren. Qin Wentian hatte eine ausgezeichnete Kontrolle uber seine Starke. \\\ "Seien Sie weiterhin arrogant. \" Qin Wentians Gesicht war eiskalt. Ying Teng wollte ihn als Schlussel zum Offnen des Schatztores verwenden? Und benutzte sogar die Menschen des Southern Phoenix Clan und der Thousand Transformations Immortal Sect als Mittel, um ihn zu bedrohen? In diesem Fall wird er dieses Ying Teng gut uber den Verhaltenskodex lehren, ein Mensch zu sein. "Wenn Sie die Jungs haben, toten Sie mich einfach!", Schrie Ying Teng. Qin Wentians Handlungen waren viel schmerzhafter, als ihn einfach zu toten. "Es ist zu umstandlich, um dich umzubringen. Wenn ich es tate, werden mich die Experten deines Clans zur Strecke bringen. Wenn du die Kleinen totest, werden die alten rausgebracht. Diese Aktionen sind der Stil aller." Meine Kultivierungsbasis ist immer noch so niedrig, wie kann ich mit Ihrem Ying-Clan kampfen? \ "Qin Wentian lachte, und seine Worte liesen die Leute des Ying-Clans aufatmen. Wie erwartet, wagte es Qin Wentian nicht, Ying Teng zu toten. "Ich habe jedoch zu viel Zeit auf den Handen. Es ist zu lastig, dich zu toten, aber wenn ich mich dafur folge, dich langsam zu foltern, ware der Ying-Clan zu peinlich, um einen Junior wie mich zu jagen, wenn einer seiner Nachkommen war so elend von jemandem aus derselben Generation wie ihm besiegt, oder? "Ein bosartig aussehendes Lacheln zog Qin Wentians Lippen zusammen. Schlieslich ist es nur normal, dass ein auserwahlter Himmel verletzt wird und Ruckschlage erleidet. Es ware nur ein gutes Motivationsinstrument fur ihn, um weiter zu wachsen. Nach dem Sprechen Qin Wentian stapfte wieder nieder. Mit einem donnernden Boom klopften die Herzen aller, als Ying Teng schrie. Die Menge konnte deutlich spuren, wie viel Schmerz Ying Teng jetzt hatte. Sein Hass auf Qin Wentian war hochstwahrscheinlich an einem Punkt angelangt, an dem er nichts anderes wollte, als Qin Wentian in Millionen Stucke zu zerreisen. Qin Wentian hatte jedoch recht. Da Ying Teng verletzt war und einige Ruckschlage erlitten hatte, wurde dies nicht ausreichen, um den Ying-Clan zu verdienen, um in seinem Namen zu handeln. Tatsachlich hatte Ying Teng nach so viel Erniedrigung auch nicht das Gesicht, den Altesten seines Clans uber diese Angelegenheit zu berichten. Wenn er das tat, wie konnte er seinen Kopf in seinem Clan hochhalten? Sein Ruf wurde fur immer getrubt und sein Status wurde sehr leiden. \\ n \\ n \\ n \\\ "Zogern Sie nicht, Ihren Altesten davon zu erzahlen. Sagen Sie, wie Sie von mir gefoltert und misshandelt wurden. In diesem Fall wurden Ihre Altesten sich vielleicht besonders um Sie kummern Zukunft. Qin Wentian konnte Ying Tengs Gedankengang erraten. Seine Worte liesen Ying Tengs Gesicht die Farbe von toter Asche annehmen. "Dieser verruckte Mann ..." Alle fuhlten, wie ihre Herzen zitterten, als sie Qin Wentian anstarrten. Er war wirklich ein verruckter Mann. Es war sehr wahrscheinlich, dass Ying Teng von nun an einen Herzdamon entwickelte. Jiang Ziyus Augen glanzten, als er beobachtete, wie Qin Wentian Ying Teng aus der Ferne missbrauchte. "In Zukunft seid ihr am besten vorsichtiger, wenn ihr auf diesen Mann stost." Jiang Ziyu sprach mit den Leuten neben ihm. Von Qin Wentian aus konnte er eine gewisse Wildheit spuren, die Anzeichen von Wahnsinn enthielt, aber auch von Klarheit erfullt war. Er hat Ying Teng nicht getotet, aber er lies Ying Teng eine schlimmere Qual als den Tod erdulden. Zur gleichen Zeit, als Qin Wentian Ying Teng missbrauchte, starrte er seine Kameraden an, die sich noch im Kampf befanden, wahrend er sprach: "Denken Sie daran, Erbarmen zu zeigen. Lassen Sie sie nicht toten. Stellen Sie nur sicher, dass sie sich verkruppelt haben Geben Sie an, wo sie sich nicht bewegen konnen. "Roger", dieser altere Bruder! "Jun Mengchen lachte, und seine Augen schimmerten vor Aufregung. Die Rustungen gewahrten ihnen vollen Vorteil, da sie die Experten des Ying-Clans leicht unterdruckten. Nicht lange danach lag jeder ihrer Feinde auf dem Boden. Im Moment konnte sich Ying Teng nicht mehr bewegen. Er lag schlaff auf dem Boden, Qin Wentian trug ihn dann und ging auf das Bronzetor zu. Als er seine Handflache dort legte, offnete sich das Tor und er warf Ying Teng hinaus. Das andereDas taten sie auch, indem sie die Experten des Ying-Clans wie Mull aussahen. Sie kamen mit Arroganz herein und gingen in einem so elenden Zustand hinaus. Sie erhielten nicht nur keine Vorteile, sie wurden auch sehr gedemutigt. "Ich habe gehort, dass ihr Jungs mich umbringen wollt?" Qin Wentians Blick wanderte zu denjenigen der Eastern Sage Immortal Sect und der Violet Emperor Sect, dessen Ton mit einer neckischen Note gefullt war. Dies fuhrte dazu, dass die Herzen dieser Menschen alle zitterten, als sie Qin Wentian leise verfluchen. Fruher ignorierte Qin Wentian sie und erlaubte ihnen, zu beobachten, wie er den Ying-Clan missbrauchte, um seine dominante Position in ihren Herzen zu sichern. "Dongsheng Ting und Zi Yunwu starben?", Fragte Qin Wentian plotzlich, was dazu fuhrte, dass sich alle ausdruckten, als sie Qin Wentian anstarrten. \\ n \\ n \\ n \\\ "Scheint so zu sein. Wie schade, dass ich ihn nicht selbst getotet habe. Da dies der Fall ist, bin ich mir sicher im Osten Sage Immortal Emperor und der Violet Emperor wurden Sie freundlich behandeln. \ "Ich werde dann nicht gegen Sie alle handeln, bitte zogern Sie nicht zu gehen. \" Nachdem Qin Wentian gesprochen hatte, trat er auf beiseite, einen Weg fur sie zu offnen, um sie zu verlassen. Diejenigen aus der Eastern Sage Immortal Sect und der Violet Emperor Sect traten hastig mit unansehnlichen Ausdrucken hervor. Fur den Tod von Dongsheng Ting und Zi Yunwu wurden die beiden unsterblichen Kaiser ihren Zorn sicherlich auf sie auslassen. Wenn ein unsterblicher Kaiser wutend ist, wurde er definitiv sein Leben verlieren. Sie uberlegten, ob sie zuruckkehren sollten oder nicht. Wenn sie nicht zuruckkehren wurden, konnten die unsterblichen Kaiser eine Kill Order fur sie aussenden. Als Qin Wentian diese Leute gehen sah, wandte er sich an Jiang Ziyu und die anderen, wahrend er lachelte. Bruder Jiang. Jiang Ziyu starrte Qin Wentian an und lachelte zuruck. Ist Bruder Qin wirklich nicht begeistert? um meinen Jiang Clan als Gast zu besuchen? \\\ \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ Zur Begrusung. "Sicher. Ich werde auf die Ankunft von Bruder Qin warten." Jiang Ziyu lachelte. Mit einer Handbewegung fuhrte er die aus dem Jiang Clan weg. \\\ "Braucht ihr Jungs, dass ich dich personlich einlade?" Qin Wentian starrte den Rest der Experten der verschiedenen Grosmachte an, wahrend er sprach. Ihre Gesichter waren aschfahl. Im Moment waren Qin Wentian und seine Kameraden alle in die Rustung eingepackt. Wenn sie jetzt kampfen sollten, konnen nur Experten der unsterblichen Stiftung auf Spitzenniveau kampfen. Fur diejenigen mit schwacheren Anbaubasis wurden sie sofort geschlachtet. Sie hatten keine andere Wahl, als zu gehen. Diese Reise in den alten Berg war eine verschwendete. Sie erhielten nicht Gottes Hand und die sogenannten Schatze, die der antike Kaiser Yi hinterlassen hatte - diese maskierten Rustungen - benotigten tatsachlich Gottes Hand, um aktiviert zu werden. Sehr schnell verliesen alle, nur die Mitglieder des Southern Phoenix Clan und der Thousand Transformations Immortal Sect. Sie gingen tiefer in den Innenraum und das Bronzetor schloss sich automatisch. Hier gab es viele Rustungen, und obwohl sich die Formen unterschieden, war der Kraftzuwachs relativ gleich. Sie gingen durch den Pfad in der Mitte und kamen zu einem weiteren Bronzetor. Es scheint, dass an dieser Stelle sowohl die Vorder- als auch die Ruckseite durch Tore verschlossen waren. Qin Wentian fuhlte sich plotzlich etwas komisch. Konnten diese Rustungen zuruckgelassen werden, um die Verfolgung der Feinde des Nachfolgers zu verhindern? Wenn es so war, war die Person, die dies geplant hatte, wirklich weitsichtig. Nach dem Offnen dieses zweiten Tors brach ein Lichtstrahl hervor und ein leichter Wind war zu spuren. Qin Wentian stand am Eingang und starrte verblufft auf die Szene vor ihm. "Dieses ...", rief Nanfeng Yunxi uberrascht aus. Nicht nur fur sie und Qin Wentian waren alle anderen fassungslos, als sie das sahen. Ihre Augen, die von der Rustung blockiert waren, strahlten vor Erstaunen. Vor ihnen war eine Treppe, die nach unten fuhrte. Qin Wentian ging weiter und die anderen folgten. Er fuhrte zu einem Luftraum uber einer gigantischen Felsplatte und direkt vor ihren Augen war ein steiler und gigantischer Berg mit zahlreichen Palasten, die in methodischer und logischer Reihenfolge darauf errichtet wurden. Sie standen direkt am Gipfel und hatten von ihrer Position aus ein extrem gutes Sichtfeld. Tatsachlich konnten sie sogar menschenahnliche Gestalten sehen. In die Horizonte starrend, weil die Entfernung einfach zu weit war, waren die Gebaude und Menschen in der Ferne so klein wie Ameisen. Es gab keinen Zweifel an diesem Ort. . . war eine stadt. Er schwebte hoher und starrte in alle Richtungen. Qin Wentian entdeckte, dass die Position, in der er sich befand, nicht der Endpunkt dieses Raums war. Im Gegenteil, es war genau in der Mitte, es fuhlte sich an, als ware dieser Ort ein Konig unter den Bergen, und von diesem Aussichtspunkt aus konnte er jede Ecke dieses Raums sehen. Es waren nicht nur Menschen hier. Es schien eine ganze Welt zu sein. Von unten stiegen mehrere Gestalten in die Luft. Diese Figuren waren alle in Rustung gekleidetUnd es gab uber Tausende. Alle starrten Qin Wentian und seine Kameraden an, als sie sich in zwei Reihen aufspalteten. Von unten versammelten sich noch mehr Experten, als immer mehr Menschen hierher kamen. Diese Experten hatten alle eine ausergewohnliche Aura und ihre Augen waren strahlend vor Geist, als hatten sie alle ein immenses Kampfgeschick. Unter ihnen trat ein Mann mittleren Alters heraus. Er starrte Qin Wentian und die anderen an und sprach verwirrt. "Warum gibt es hier so viele Leute? Darf ich fragen, wer von Ihnen derjenige war, der das Tor geoffnet hat?" Qin Wentian trat vor und antwortete: "Das bin ich." \\ "Der Mann mittleren Alters warf einen kurzen Blick auf Qin Wentian. Und zu jedermanns Uberraschung verneigte er sich tatsachlich, als er respektvoll rief: "Wir begrusen die Ankunft des Heiligen Lords." "Wir begrusen die Ankunft des Heiligen Lords. Aus allen Richtungen verneigten sich alle Experten, die hier erschienen, vor Qin Wentian, wahrend sie respektvoll hallten. "Wir begrusen die Ankunft des Heiligen Herrn." Die in Rustung gekleideten Wachen knieten sich sogar in der Luft auf ein Knie. In einem Augenblick donnerten ihre Stimmen wie die Flutwellen eines Ozeans durch die gesamte Bergkette und erschutterten die Herzen der Menschen. Qin Wentian stand verblufft da. Nanfeng Yunxi und die anderen starrten verwirrt umher und verstanden nicht, was auch vor sich ging. Saint Lord? Warum respektierten diese Leute Qin Wentian so und bezeichneten ihn als Saint Lord? "Konnen Sie erklaren, was los ist?", Fragte Qin Wentian. "Heiliger Herr, bitte komm mit mir." Der Mann mittleren Alters streckte die Hand aus. Qin Wentian trat langsam vor, als seine Kameraden ihm folgten, alle von Neugier erfullt. Der Mann mittleren Alters ging voran. Er stieg durch die Luft hinab und ging auf die Gebaude und Palaste zu. Hier druben waren die Gebaude nicht so dicht. Trotzdem strahlten sie alle etwas Grosartiges aus und gaben Qin Wentian ein seltsames Gefuhl. Dieses Gefuhl fuhlte sich auserordentlich wundervoll an, als ob jedes Gebaude eine Woge der Schlacht enthalten wurde. Dies war eine formlose Macht, die Macht des Kampfes. "Heiliger Herr, konnen Sie die Rustung mit Rustungen entfernen? Diese Rustungen wurden von Menschen unseres Stammes geschaffen. Es ist nicht notwendig, dass der Heilige Herr sich gegen uns schutzt." Dieser Mann mittleren Alters angegeben. Qin Wentian lachelte, in der Tat spurte er keinerlei schlechte Absicht des Mannes. Dann nickte er und entfernte die Rustung, um seine wahren Zuge zu zeigen. Der Mann mittleren Alters starrte Qin Wentian an, als seine Augen scharf schimmerten. "Der Heilige Lord ist so jung, Sie sind wirklich etwas Ausergewohnliches und sind viel junger als der Heilige Lord der vorherigen Generation, der in der Vergangenheit vorbeigekommen ist." Saint Lord der vorherigen Generation? Der alte Kaiser Yi? Qin Wentians Augen flackerten. Konnte es sein, dass dieser Ort nicht vom antiken Kaiser Yi zuruckgelassen wurde? Der alte Kaiser Yi war derselbe wie er - ein Ausenseiter, der durch sein eigenes Verstandnis von Gottes Hand eindringen konnte. \ N \ n \\ n \\ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1076

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1076