Ancient Godly Monarch Chapter 1079

\\ n \\ nKapitel 1079 \\ nKapitel 1079: Verlassen des Berges \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireQi Dongliu und Qin Wentian sprachen per Sprachubertragung, die anderen naturlich kannte den Inhalt ihrer Diskussionen nicht. Diese Leute waren ein uralter Stamm, und nur diejenigen, die die Blutlinie der Schlachtheiligen erwecken und einen heiligen Knochen wachsen lassen wurden, wurden davon erfahren. In gewohnlichen Zeiten wurden sie das niemals zur Sprache bringen. Nur Qin Wentian war hier, also beschlossen sie, ihm dieses Geheimnis zu erzahlen. Yunxi, sagen Sie denen aus dem Southern Phoenix Clan, dass sie zwei Schatze oder Waffen pro Person auswahlen sollen. Dies ist auch fur diejenigen aus der Unsterblichen Sekte der Tausenden Transformationen der Fall. Da Dongliu gesagt hat, dass wir Gaste aus der Ferne und er sind will uns Geschenke schenken, es ist nicht notig hoflich zu sein. \ "Qin Wentian lachelte und sprach mit den anderen. Die Schatze hier waren alle auf dem sechsten Rang. In der zweiten Welt gibt es hochstwahrscheinlich siebente gottliche Schatze, die dem Reich der unsterblichen Konige entsprechen. "Saint Lord hat recht. Es ist sehr selten fur uns, Besucher in unserer Welt zu haben. Es gibt keinen Grund, hoflich zu sein." Qi Dongliu lachelte ebenfalls. Nanfeng Yunxi nickte, "Nanfeng Yunxi wird sich dann fur Ihre Freundlichkeit bedanken." Jeder ist ein Freund des Heiligen Lords, es ist nicht notig, bei der Zeremonie zu stehen. \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ "Qi Dongliu winkte mit den Handen, als jeder begann, unsterbliche Waffen und Schatze aus der Waffenhalle auszuwahlen. Nachdem alle fertig waren, lachelte Qin Wentian: "Es sind einige Tage vergangen, seit wir hierher gekommen sind und wir haben einige nette Vorteile erhalten. Jeder, es ist Zeit fur uns zu gehen. \\\\\\\\\\\\\\\\\\" "Qi Dongliu begann, als er sich etwas verwirrt fuhlte. Er starrte Qin Wentian an und ubermittelte seine Stimme: "Saint Lord, Sie gehen so? Sie haben nicht ausgewahlt, wen Sie von den jungeren Mitgliedern unseres Stammes mitbringen mochten. Auch wenn unser Stamm wurde fast vernichtet, es gibt immer noch einige machtige Techniken und Kunste hinterlassen, die zwar noch nicht vollstandig sind, aber die Macht, die sie entfesseln konnen, ist immer noch uberwaltigend. Selbst unsere wichtigste Battle Saint-Art kann dem Heiligen Herrn zur Verfugung gestellt werden Dongliu, derzeit gibt es viele Experten aus verschiedenen Kraften. Ich kann nicht zulassen, dass sie Ihnen gegenuber misstrauisch sind. Wenn wir so rausgehen wurden, wurden sich alle fragen, woher diese Leute kamen. Ich werde zuerst gehen, aber ich werde nach ein paar Tagen zuruckkommen, um sie mitzubringen. Qin Wentian ubertrug seine Stimme. Der Violette Kaiser, der Sage Unsterbliche Kaiser, der Jiang Clan und der Ying Clan waren immer noch da drausen. Um das Geheimnis des Battle Saint Tribe besser zu bewahren, sollten Sie nicht zu viele Komplikationen haben. "Ich verstehe.", Antwortete Qi Dongliu. Da Qin Wentian immer noch zuruckkommen wurde, wurde er naturlich nichts sagen. Als der heilige Herr an sie dachte, machte er Qi Dongliu naturlich glucklich. "Mhm, es ist Zeit zu gehen." Nanfeng Yunxi nickte. Obwohl ihre Vorteile nicht so gut waren wie Qin Wentian, konnte man davon ausgehen, dass sie hier keine verschwendete Reise machten. Daruber hinaus gab es tatsachlich eine Macht, die der antike Kaiser Yi in dieser Welt schon fruher unterstutzt hatte. Es war wirklich interessant. Die Ernte von Wentian war naturlich die groste. Es gelang ihm, die komplette Hand Gottes zu kultivieren, was zu einer unbekannten Menge Neid auf viele Machte fuhrte. Es war jedoch nutzlos, selbst wenn sie beneideten und neidisch auf ihn waren. Gottes Hand konnte nur innerhalb des alten Berges verstanden und gepflegt werden. Qin Wentian verabschiedete sich von Qi Dongliu und alle kehrten zum Eingang zuruck. Nach wie vor konnte nur er alleine den Eingang offnen, und er kehrte in den unsterblichen Palast des alten Kaisers Yi zuruck. Qin Wentian schaute sich dann um und sprach: "Fur diejenigen mit niedrigeren Anbaubasis rusten Sie jetzt die Rustungen aus. Diese Gefahrten sollten immer noch drausen sein und auf uns warten, und es ist am besten, vorsichtiger zu sein." "" Mhm. "Jeder nickte. Qin Wentian zog die Rustungen aus und aktivierte sie fur alle. Erst dann offnete er den Eingang, als sie herauskamen. Und wie erwartet, sahen sie in dem Moment, in dem sie ausgestiegen waren, zahlreiche Silhouetten, die in der Ferne standen und sie anstarrten. Ying Tengs Verletzungen hatten sich tatsachlich fast erholt. Als er Qin Wentian sah, stromte eine ungezugelte Totungsabsicht aus ihm heraus. Sein Hass auf Qin Wentian hatte bereits ein extremes Niveau erreicht. "Woah, alle hangen noch rum?" Qin Wentian lachelte und ging aus dem Tor. Nachdem sie ausgestiegen waren, wurde das Bronzetor geschlossen. Der grosere Damon, der das Tor bewachte, befand sich immer noch in einem Schlaf, als hatte er damit nichts zu tun. "Bruder Qin, haben Sie irgendwelche Vorteile erhalten?" Jiang Ziyu lachelte Qin Wentian an, er schien uberhaupt nicht wutend zu sein. Ich denke, mein Verstandnis von Gottes Hand kann jetzt auf der geschickten Ebene betrachtet werden. Nach dem Offnen der BronzeGate erhielt ich alle diese Rustungen und jede Menge gottliche Waffen der sechsten Rang. Ich denke, es kann fur mich eine grose Ernte sein. Ich glaube jedoch nicht, dass Bruder Jiang Ihnen diese blosen Schatze in die Augen legen wurde. Qin Wentian lachelte. Die beiden waren froh, Hoflichkeit vorzutauschen und wollten sich nicht gegenseitig das Gesicht abreisen. Qin Wentian konnte nicht durchschauen, was Jiang Ziyu dachte, aber als Solange Jiang Ziyu nicht die Initiative ergriffen hat, um gegen ihn vorzugehen, war er nicht gewillt, einem so starken Feind zu begegnen. Es gab Falle, in denen Nachkommen unsterblicher Kaiser getotet wurden. Ein Beispiel waren Dongsheng Ting und Zi Daoyang: Wenn man ein langes Leben in den unsterblichen Reichen leben wollte, wurde es nicht schaden, vorsichtiger zu sein. Ich, Jiang, bin wirklich an Gottes Hand interessiert. Leider kann ich es nicht kultivieren. "Jiang Ziyu seufzte." Was die Waffen der sechsten Rangliste angeht, so fehlt es mir an keiner von ihnen. Ich glaube jedoch, dass es in den beiden anderen Bronzetoren noch wertvollere Schatze geben sollte. In der Zukunft wurden sie alle Bruder Qin gehoren. Ich habe vorubergehend nicht die Moglichkeit, die anderen Tore vorerst zu offnen. Vielleicht, nachdem ich in das Reich der unsterblichen Konige eingetreten bin und mein Verstandnis von Gottes Hand ein gewisses Niveau erreicht hat, kann ich die tiefgrundigen Geheimnisse des Runen-Diagramms aufdecken. Voraussetzung ist naturlich, dass ich bis dahin uberleben muss. Qin Wentian lachte scherzhaft. Jiang Ziyu starrte auf Qin Wentians offenbarte Augen auserhalb der geschnitzten Rustung. Tatsachlich hatte er die gleiche Vermutung wie Qin Wentian. Er glaubte das nur, wenn man ein bestimmtes Niveau erreicht hatte Die Kultivierung ware in der Lage, die beiden anderen Bronzetore zu offnen. Was Qin Wentian aus dem ersten Bronzetor fur die Schatze angeht, glaubte Jiang Ziyu an Qin Wentian, weil seiner Beobachtung nach die anderen waren Qin Wentian hatte eigentlich keine ungewohnlichen Gesichtsausdrucke. In diesem Fall war Qin Wentian zu einem lebendigen Schatz geworden. Jeder konnte sich nur darauf verlassen, dass er die Tore offnete, um die Dinge zu erhalten, die der alte Kaiser Yi in der Zukunft zuruckgelassen hatte drehte den Kopf und warf einen Blick auf die beiden anderen Bronzetore. Die Verwandlungen der Runendiagramme an diesen Toren enthielten eine Tiefe, die er noch nicht durchschauen konnte. Es war ihm derzeit unmoglich, sie zu offnen. \\\ " Lass uns wiederkommen. Qin Wentian sprach mit denen neben ihm. Fur diese Reise in den uralten Berg waren die Vorteile, die er erzielte, auserordentlich gros. Alle diese Rustungen, die er gesammelt hatte, galten als unsterbliche Stiftung, die als Schatze eingestuft wurde In den beiden anderen Bronzetoren waren die Belohnungen umso furchterregender. Die Tatsache, dass der alte Kaiser Yi damals die unsterblichen Reiche beherrschen konnte, hatte hochstwahrscheinlich eine Verbindung dazu Clan und die Tausend Transformationen Unsterbliche Sekte verweilte auch nicht. Die Menge offnete einen Pfad, der ihnen erlaubte, hindurchzugehen, als sie diesen Ort verliesen Bronzetore, wie er sprach, \\\ "Lass uns gehen. Nun konnten sie nur mit nichts zuruckkehren. Alle gingen. Obwohl sie nur ungern etwas dagegen hatten, konnten sie nichts dagegen unternehmen. Sie alle wurden zu der Folie, die Qin Wentian mehr zum Leuchten brachte brillant. Antiker Wohnsitz von Kaiser Yi, Bronzetore. Ich hoffe, dass jemand in meinem Clan eine Idee hat, wie er von innen zuganglich ist. Ying Teng uberlegte leise. Allerdings wusste er, dass dies wahrscheinlich unmoglich war. Unsterbliche Kaiser konnen den uralten Berg nicht betreten. Bisher dachten sie immer noch, dass alles hier vom antiken Kaiser Yu zuruckgelassen wurde. Naturlich, wenn es sich um Qin Wentian handelt Er kam nicht in die Welt und traf auf den Battle Saint Tribe, er wurde glauben, dass es auch so war. Einige Tage vergingen, nachdem diese Leute gegangen waren. Ein junger Mann mit einer Bronzemaske brachte einen schwarzen Hund mit und kam in diese Gegend Er ging auf den Eingang der funf Fingerspitzen zu, bevor er einen Siegelschatz herausnahm und den Eingang versiegelte, dann betrat er den unsterblichen Palast und ging auf das goldene Figurenbild zu. Mit einem Schritt ging er hinein und genau wie er Ursprunglicher Korper, erhielt er eine unreine Reinigung. Obwohl der Weg, den er eingeschlagen hatte, sich vom ursprunglichen Korper unterschied, wurde er die Kultivierung von Gottes Hand nicht beeintrachtigen. Sein ursprunglicher Korper entfesselte Gott Hand durch Zerstorung und Unterdruckungsenergie H Das konnte man auch mit der Energie, die der Versiegelung zugeordnet wird. Nach einiger Zeit, als die Reinigung der Verunreinigungen abgeschlossen war, kam er zuruck, um die Siegelrolle zuruckzunehmen, und ging auf das Bronzetor zu. Die drei groseren Damonen starrten ihn erstaunt an. Danach sah der grosere Damon Di Tian, ​​wie er das Bronzetor offnete und hinein trat. Die drei groseren Damonentauschten gegenseitige Blicke aus. Es gab tatsachlich zwei Personen, die in derselben Generation auftauchten und die Bronzetore offnen konnten. Di Tian ging weiter zum inneren Bronzetor, offnete es und betrat die Welt, in der die Mitglieder des Battle Saint Tribe residierten. Sehr bald tauchten zahlreiche Figuren auf. Als Qi Dongliu die Silhouette des jungen Mannes mit der Bronzemaske sah, spurte er ein Gefuhl extremer Erschutterung in seinem Herzen. Wie konnte das moglich sein? Es gab tatsachlich zwei Saint Lords? Dongliu, ich bin\'s. Di Tian entfernte seine Maske und enthullte seine Gesichtszuge, die fur Qin Wentian vollig die gleichen waren. Nur der Charme, den er ausstrahlte, war etwas anders. Qi Dongliu starrte ihn erstaunt an. Dieser Mann kannte seinen Namen und hatte die gleichen Eigenschaften wie Qin Wentian, sollten sie dieselbe Person sein? Aber in diesem Fall, warum waren ihre Auren so unterschiedlich? "Dies ist mein anderes Ich.", Erklarte Di Tian. Das Geheimnis des Battle Saint Tribe war bei ihm und sie hatten einen Schwur geleistet, um ihn zu beschutzen. Sobald Mitglieder des Battle Saint Tribe gefangen wurden, zerstorten sie sofort ihre Erinnerungen und begingen Selbstmord. Di Tian war bereit, sein Geheimnis mit ihnen zu teilen, weil sie ihn nicht verraten konnten. "Ich gebe dem Heiligen Herrn meinen Respekt." Qi Dongliu hatte keine Bedenken mehr. Er war auserst geschockt, als er dachte, dass die heutige Generation des Heiligen Lords so machtig war und uber ein anderes wahres Ich verfugte, das eine ganze Reihe anderer Techniken kultivierte. "Lass uns gehen," Di Tian trat heraus, als Qi Dongliu ihm folgte. Er hatte nicht erwartet, dass der Heilige Lord so schnell wieder hierher kommen wurde. Junge, beherrschte Gottes Hand, einen geschatzten Kessel, heilige Leuchtkraft und ein anderes wahres Selbst. Es scheint, als sei die heutige Generation des Heiligen Lords im Vergleich zur zweiten Generation noch ausergewohnlicher. Das Herz von Qi Dongliu war erfullt von grenzenloser Vorfreude auf die Zukunft. In der Ausenwelt, am God Hand Mountain Manor, warteten noch immer der Violette Kaiser, der ostliche Weise unsterbliche Kaiser, Nanfeng Guhong, die unsterblichen Kaiser des Ying-Clans, der Jiang-Clan. Es ist so lange her, aber die Kernmitglieder, die sie in den uralten Berg geschickt haben, mussen noch zuruckkehren? Niemand wusste, was sich im Inneren ereignet hatte, und es gab jemanden, der es geschafft hatte, Gottes Hand zu kultivieren. Wenn es eine gabe, wer wurde die Person sein? Auserdem hatten sie keine Ahnung, ob unter den Jugendlichen in der Antike ein Krieg ausbrach Berg . Wenn ja, welche Machtgruppe hat die meisten Verluste erlitten, und in diesem Moment war eine Energiefluktuation am Eingang des Berges spurbar. Plotzlich blitzte ein helles Licht auf, als mehrere Silhouetten auf unsterblichen Schatzen zu sehen waren, als sie den Berg verliesen. "Ziyu." Die Augen des unsterblichen Kaisers aus dem Jiang Clan blitzten. Jiang Ziyu fuhrte alle aus dem Jiang Clan zuruck. "Ying Teng." Der unsterbliche Kaiser des Ying-Clans warf ebenfalls einen Blick darauf. Immer mehr Menschen tauchten auf. Sie kamen tatsachlich zusammen und schienen sich uberhaupt nicht bekampft zu haben. Dies machte die unsterblichen Kaiser ein wenig verwirrt. Was war los? Diese jungen Leute bewegten sich in Richtung God Hand Mountain Manor. Am Eingang des alten Berges erschien die Phonix-Puppe von Nanfeng Yunxi, als auch die Experten des Southern Phoenix Clan und der Thousand Transformations Immortal Sect herauskamen. Sie schienen alle in eine Art Rustung gekleidet zu sein und die Aufmerksamkeit der Menge auf sich zu ziehen. Die Junioren, die fruher herauskamen, starrten alle diese Leute an. Die unsterblichen Kaiser entdeckten auch, dass diese jungen Leute vor Neid glanzende Augen hatten, als sie den jungen Mann anstarrten, der neben Nanfeng Yunxi, Qin Wentian, stand. \ N \ n \ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1079

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1079