Ancient Godly Monarch Chapter 114

\\ n \\ nKapitel 114 \\ n

AGM 0114 - Wind und Wolken steigen

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

war anders Qiu Mo. Seine Kultivierungsbasis befand sich nur auf der 9. Stufe des Arteriellen Kreislaufs, und er hatte noch nicht den Durchbruch in das Yuanfu-Reich geschafft. Daher war die Schwierigkeit fur ihn, in die 4. Ebene der Astral River Hall zu gelangen, um ein Vielfaches schwieriger. Dies deutete darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Orchon seine 3. Astralseele aus der 4. Himmlischen Schicht verdichtet, die von Qiu Mo weit ubertrifft. "Zuruck von seiner Schande zuruckkehren und eine solche Umwandlung durchmachen. Nach Orchons Entschlossenheit ist sein Einbruch in Yuanfu nur eine Frage der Zeit. ", Lachelte Janus, als er Zeuge der Ereignisse wurde. Zufallig warf er einen Blick auf die 1. Ebene der Astral River Hall, nur um zu sehen, dass Qin Wentian immer noch dort sas und scheinbar nichts tat. Dies verursachte ein kaltes Gelachter in Janus \'Augen, als er murmelte. "" Wirkte absichtlich geheimnisvoll. Janus war nicht dumm genug zu glauben, dass Qin Wentian nicht in die Lage kam, die 2. Stufe zu erreichen. Derzeit war Qin Wentian vollig in seine eigene Welt des Verstehens eingetaucht und hatte den Fluss der Zeit vergessen. Er konnte sich nicht darum kummern, wer in welche und welche Ebene getreten war. das Einzige, was ihm in den Sinn kam, waren die geheimnisvollen Runenbahnen und die Manifestationen, die durch die Kraft der angeborenen Technik verursacht wurden. Die Konstellationen drehten sich, als die geheimnisvollen Linien der Runenbahnen immer klarer wurden, langsam zu einer Faustlinie verschmolzen und in Richtung Qin Wentian explodierten. Diese Art des Angriffs konnte sein Bewusstsein jetzt jedoch nicht mehr erschuttern. Qin Wentian dachte ruhig nach und versuchte, noch mehr Einsichten zu gewinnen. Zeit verging. 12 Tage vergingen im Nu, und Mo Qingcheng stieg ebenfalls in die 4. Ebene der Astral River Hall auf. Sie konnten jedoch nicht weiter vorrucken. Die vierte Ebene der Astral River Hall gab ihnen ein beispielloses Gefuhl von Druck. Sogar Qiu Mo hatte die Astral River Hall verlassen. Er hatte keine Moglichkeit, dieser formlosen Energie standzuhalten und zu ertragen, die sein Bewusstsein unter Druck setzte. Noch auf der ersten Ebene? ’In Qiu Mo\'s Gesicht erschien ein seltsamer Ausdruck. Was genau tat dieser Kerl? In diesem Moment konnte Qin Wentian bereits die unzahligen Wege jeder der beiden Runen erkennen. Nicht nur das, in dem Moment, als er die Verbindung verstand, war es, als ware eine riesige Lichtsaule in seinem Meer des Bewusstseins aufgetaucht, als er in einen Zustand der Erleuchtung trat.

’’ Falsch. Meine Denkweise war von Anfang an falsch. Wie konnte ich die umlaufenden Runenbahnen bereits fertiggestellter Inschriften beobachten? Jeder gottliche Eindruck ist eine andere Art von Entitat, eine andere Art von Begriff. Qin Wentian hatte immer noch seine Augen geschlossen, aber seine Mundwinkel zuckten. Dieses Gefuhl der Erleuchtung war auserst erstaunlich.

Qin Wentian begann, seine angeborene Technik zu aktivieren, wahrend er sich in seine Traumlandschaft einfugte. In seinem Traum stand Qin Wentian allein in einem verlassenen Innenhof. Seine Hand schwang einen astralischen Himmelshammer, als sich Runenlinien von gottlichen Einpragungen in seinem Korper verwoben. Plotzlich begann Astral Energy zu zirkulieren, als der himmlische Hammer in Qin Wentians Hand gegen den Boden schlug. Einen Augenblick spater erschien das Bild einer gottlichen Pragung. Dies war kein anderer als der vom Menschen geschaffene gottliche Eindruck, den er geschaffen hatte.

’’ Die Trager der Astralseelen vom Schmiedetyp waren von Natur aus geborene Waffenschmiede. Sie konnten die Symbole gottlicher Abdrucke direkt in ihrem Korper konstruieren. Sagte Qin Wentian leise. Vielleicht war dies die wahre Bedeutung von naturlich geborenen Waffenschmieden. Die uralte Hellebarde erschien in seiner Hand. Als Qin Wentian dort stand, stieg seine Aura explosionsartig an. Abrupt formte sich sein Korper zu unzahligen Nachbildern, als die schwache Illusion der Flugel eines Garuda auf seinem Rucken erschien. Die uralte Hellebarde explodierte vor Wut, als die Spitze der Hellebelle einen tosenden Wind manifestierte, der sich in eine schreckliche Spirale verwandelte. "Boom!" Das Gerausch einer Explosion hallte durch die Luft, als der Boden vor ihm zitterte und auseinanderbrach. Dieser Angriff stammt nicht von der Berserker Beast Halberd-Technik. Es war vielmehr eine Bewegung seiner Selbsterschaffung, die dieselbe grausame Aura wie sein gottliches Inschriftenbild ausstrahlte. Nur, es war immer noch unvollkommen, und er konnte nicht in der Lage sein, die gleiche Stufe von Himmelsturzen zu zeigen. Als Qin Wentian das Gefuhl entdeckte, begann er, diese Technik der Hellebarde zu perfektionieren. Dieser hebelblackige Schlag enthielt die Integration seiner Astralseele, Aura und des gottlichen Yuan. Dies wurde zu seinem ultimativen Angriff werden.

’’ Da diese Hellebarde-Technik in meinem Traum entwickelt wurde, werde ich sie als den Grosen Traum der Halberd-Kunst nennen. Nicht nur das, ich nenne die erste Angriffsposition des Grosen Traums Halberd Artas Mountain Splitter. ’’ Qin WEntian bemerkte in seinem Herzen und deutete an, dass er die Absicht hatte, einen vollstandigen Satz seiner eigenen Hellebarde-Techniken zu erstellen. In der Zukunft wurde er neue gottliche Eindrucke schaffen und weiterhin neue angeborene Techniken entwickeln. Diese erste Angriffsposition enthielt eine imposante, majestatische Aura. Die Macht des Angriffs konnte sogar die grosen Berge spalten. Bergsplitter, passend benannt.

Qin Wentian perfektionierte die Position der Bergsplitter und vergroserte die Reichweite seines Traums, wobei er sich selbst in seiner Fantasie verlor. Er stellte sich selbst als eine Existenz vor, die den Himmel zerreisen und die Erde spalten konnte, ahnlich einer Garuda, die sich ungehindert im ganzen Universum bewegt. In einem Augenblick war ein halber Monat vergangen. Die Mehrheit derjenigen, die die erste Partie betraten, war bereits ausgestiegen. Verwirrte Blicke erschienen auf ihren Gesichtern, als sie Zin Wentian sahen, der immer noch in der 1. Ebene sas. Heute jedoch offnete Qin Wentian endlich die Augen. Er stand auf, loste die Einschrankung auf und stieg in die 2. Ebene. \\ n \\ n \\ n`Dieser Kerl hat sich schlieslich entschlossen, auf die 2. Ebene aufzusteigen. Luo Huan stand drausen, als sie etwas verargert sagte. Wahrend dieser wenigen Tage des Wartens hatte sie bereits gehort, was die Menge uber Qin Wentian zu sagen hatte. Es gab solche, die nicht verstanden haben, und es gab auch viele mit Misstrauen. Die Menge stellte jedoch schnell fest, dass sich Qin Wentian im Gegensatz zu den anderen Eliten, die die Beschrankung der 2. Ebene schnell aufbrachen, tatsachlich in der 2. Stufe wieder in die Schneidersitzposition gesetzt hatte. Viele Menschen hatten das Gebiet bereits verlassen. Kultivierungszeit war kostbar;Sie hatten keine Zeit zu verlieren, um zu sehen, wie Qin Wentian nichts tat. Vier Tage spater wurden die Stimmen des Misstrauens immer lauter, als Qin Wentian in die 3. Ebene aufstieg. Konnte es sein, dass Qin Wentian seinen Ruf wirklich nicht verdient hat? Er musste viel Zeit aushalten, um den Druck jedes Levels auszuhalten, bevor er die Einschrankungen auflosen konnte. Wenn nicht, warum hat er sich in allen Levels genauso verhalten? “Das Jun Lin Banquet wird bald beginnen, hart arbeiten, aber die Zeit beachten und schnell hier aufhoren. Mo Qingcheng lachelte, als sie Qin Wentian ansah, der mit gekreuzten Beinen in der 3. Etage der Astral River Hall sas. Danach bestieg sie zusammen mit Nolan den weisen Kranich und sie verliesen die Kaiser-Star-Akademie. Nach der Astral River Hall beruhigten sich die Dinge allmahlich, als die Menge die Gegend verlies. Im Vergleich zur Vergangenheit wurde die Atmosphare in der Emperor Star Academy jedoch immer lebendiger. Dies war darauf zuruckzufuhren, dass sich das Ende des Jahres naherte und das Jun-Lin-Bankett kurz vor dem Beginn stand. Sogar die Eliten, die auserhalb der Akademie trainiert hatten, wollten diese Chance nicht verpassen und eilten schnell zuruck.

Orchon stand innerhalb der Vereinigung des Ritters und strahlte eine schwache Welle der Kalte aus. Er neigte den Kopf und blickte in die Richtung der Astral River Hall, als er fragte. Auf welcher Stufe befindet er sich jetzt? ’

’ ’Er ist erst vor kurzem in die vierte Stufe getreten. Jemand neben Orchon antwortete. Die \ "er \" in ihren Satzen bezogen sich naturlich auf Qin Wentian. Noch auf der vierten Ebene? Es scheint, als ob hier deine Grenze liegt. Sagte Orchon ruhig. Orchon war nicht der einzige, der das dachte, auch einige andere meinten dies. Das Limit von Qin Wentian war die 4. Ebene der Astral River Hall. Es schien, als sei die Astralseele, die er zuvor aus der vierten himmlischen Schicht verdichtet hatte, wirklich das Ergebnis eines unvergleichlich grosen Zufalls gewesen. Mit Ausnahme einiger Ausnahmen hatte die Mehrheit der Schuler nach und nach vergessen, dass sich Qin Wentian immer noch in der Astral River Hall befand. Die meisten Schuler waren besorgt uber: Wie stark wurden die zuruckkehrenden Schuler sein? Und was ware ihre Rangliste im Jun-Lin-Bankett? Orchon war auch in die 4. Ebene der Astral River Hall getreten. Der hatte ihn jetzt schon verwandelt. Vielleicht hatte er die Chance, eine der neun besten Platzierungen zu erreichen, und konnte sogar zu einem der 10 Wunderkinder werden. Neben ihm hatten auch Jiang Xiu, Luo Cheng und Luo Huan ausgezeichnete Ergebnisse. Naturlich konnte Luo Qianqiu auch nicht vernachlassigt werden. Er war hervorragend und hatte ein hohes Mas an angeborenem Talent. Es wurde gesagt, dass er diesmal nur ein Ziel hatte: den ersten Rang im Jun Lin Bankett zu erreichen. Es gab unzahlige Genies auf dem Jun-Lin-Bankett. Wie schwierig ware es, wenn man zuerst etwas erreichen wollte? Es wurde auch gesagt, dass auch die Genies aus dem Schneewolkenland teilnehmen wurden. Es war nicht klar, ob Luo Qianqiu die Gelegenheit hatte, den ersten Rang zu erreichen. Wie dem auch sei, viele Leute erwarteten dieses Jahr das Jun-Lin-Bankett. Es war nicht nur die Kaisersternakademie;Derzeit war das gesamte Royal Capital das gleiche wieGut . Mit Spannung erwarteten die Royal Academy, die divine Wind Academy und der Seven Stars Martial Palace den Beginn des Jun-Lin-Banketts. Und im Hof ​​der Royal Academy stand Mu Rou unter einem Baum. Als sie an die Erlebnisse dachte, die sie in den letzten Tagen gemacht hatte, konnte sie nicht anders, als sich tief bewegt zu fuhlen. Derzeit war die Unterstutzung, die ihre Familie ihnen gewahrte, um ein Vielfaches groser als die der Vergangenheit. Die Einstellung aller zu ihr hatte sich auch zum Besseren verandert. Zur gleichen Zeit waren die Leute in ihrer Akademie ihr gegenuber nicht mehr kalt und gleichgultig. Im Gegenteil, sie waren extrem begeistert, als sie mit ihr interagierte. Alles, was sie erlebt hatte, hatte sie mit einem Salz Salz eingenommen. Nachdem sie so viele Dinge durchgemacht hatte, konnte sie die Bedeutung der menschlichen Komplexitat klarer verstehen. Das Jun-Lin-Bankett beginnt in Kurze. Wer wird dieses Mal die Konigliche Hauptstadt begeistern? Qin Wentian, wird er auch dabei sein? ", Murmelte Mu Rou. Das Jun-Lin-Bankett war jedes Jahr das groste Ereignis des Chu-Landes. Dieses Jahr war keine Ausnahme, und selbst wenn Qin Wentian in diesem Jahr dabei war, hatte er nicht viele Erfolge. Sie glaubte jedoch, dass, wenn er nachstes Jahr an dem grosen Bankett teilnehmen wurde, der Glanz seines Talents absolut blendend sein wurde. Heute schwebte eine Gruppe fliegender damonischer Bestien uber dem Himmel des Chu-Landes. Diese Gruppe fliegender Bestien zog Drachenwagen. Neben den damonischen Bestien flogen mehrere machtige Existenzen zusammen und schockierten das gesamte Chu-Land. Sehr schnell verbreitete sich die Nachricht: Der Kronprinz des Schneewolkenlandes hatte die Genies des Schneewolkenlandes in das Chu-Land gebracht. Heute, im Dunklen Wald, kehrte eine Gruppe von Kultivierenden unter Fuhrung der Asura-Fraktion in die konigliche Hauptstadt zuruck. Heute hatte eines der drei grosten Unternehmen in Chu, die Heaven\'s Wonder Company, die auch das groste Casino in der Royal Capital war, bereits Wettquoten fur Einzelpersonen vorbereitet, von denen erwartet wurde, dass sie die Top-9-Platzierungen im Jun-Lin-Bankett erreichen. Das war nicht alles;als das Jun-Lin-Bankett begann, bereitete Heaven\'s Wonder auch separate Wettraten fur Zahlen vor, die standig im Rampenlicht standen. Und naturlich wurden Yuan Meteor Stones und andere Kulturguter zum Wetteinsatz werden.

Basierend auf den von Heaven\'s Wonder vorgeschlagenen Wettraten war die Auszahlungsrate fur Luo Qianqiu, die den ersten Rang erreichte, die niedrigste. Dies deutete darauf hin, dass die Person, die Heaven´s Wonder wahrend des Jun-Lin-Banketts in diesem Jahr am hochsten erwartete, kein anderer als Luo Qianqiu war.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 114

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#114