Ancient Godly Monarch Chapter 1149

Ubersetzung: Lordbluefire Redakteur: LordbluefireChu Qingyis Willowy-Taille wurde von Qin Wentian straff festgehalten. \\ n \\ nKapitel 1149 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nTranslator . Als sie die Worte "weibliche Sklavin" aus Qin Wentians Mund horte, spurte sie nur eine brennende Hitze in der Brust und hustete beinahe einen Mundvoll Blut aus der Wut. "Chi ..." Als ein helles Licht blitzte, wollte Chu Qingyi tatsachlich Selbstmord begehen. Qin Wentian schlug mit einem weiteren Handschlag auf sie ein und lahmte ihr unsterbliches Fundament. Sie hatte keine Energie mehr, da ihr Korper jetzt so schwach und weich wie Baumwolle war. Anfangs wollte sie sich an Qin Wentian zunachst rachen, sie war stattdessen in Qin Wentians Hande gefallen. Bruder, bitte tote uns. Eine schwache Stimme ertonte. Es war kein anderer als die beiden Experten des heiligen Kultes von Nibblesky. Qin Wentian warf einen Blick auf sie, bevor er Chu Qingyi mitbrachte, als er die Gegend verlies, ohne ihre Worte zu ignorieren. Einige Dinge, die einmal begangen wurden, mussten naturlich das Karma dieser Handlungen allein tragen. Obwohl er Chu Qingyi hasste, wurde er die beiden nicht bemitleiden. Qin Wentian brachte Chu Qingyi mit und flog in die Tiefen der Bergkette. Im Moment warteten die Feen vom Jadestage Immortal Palace immer noch auf ihn. Als sie mit ihrem unsterblichen Sinn die Umgebung vor ihnen durchblickte, erschien ein bitteres Lacheln auf Shen Yuehuas Gesicht, als sie befahl: "Es gibt keine Notwendigkeit mehr zu warten, lass uns warten." go. \\\ "Nachdem die Feen des Jadestage Immortal Palace gesprochen hatten, verliesen sie auch die Gegend. Wahrend gerade in der Ausenwelt die beiden zuvor getoteten Madchen der Snowdrift Sage Hall das Gefuhl hatten, dass etwas Seltsames vor sich ging. Angesichts der Kampfstarke von Qin Wentian sollte es fur ihn kein Problem sein, Chu Qingyi zu toten. Doch im Moment krummte sich die Leiche von Chu Qingyi auf dem Altar neben ihnen so, als ware sie schwer verletzt. Trotzdem war sie noch nicht wach. Ihre Gesichter senkten sich, als sie an eine Moglichkeit dachten. Danach begann die Nachricht von Chu Qingyis Entfuhrung in Umlauf zu kommen. Lei Ba und die anderen Experten waren naturlich wutend. Im Sky Connecting Realm mobilisierten sie eine grose Anzahl von Menschen, um Qin Wentian zu jagen, und gingen in die Bergkette, wo Chu Qingyi die beiden Experten des Nibblesky Sacred Cult folterte. Nachdem bekannt war, dass Qin Wentian tatsachlich Chu Qingyi gefangen hatte und er zuletzt in die Tiefen der Gebirgskette gesehen wurde, begannen alle Experten nach Spuren von Qin Wentian zu suchen, indem sie die Gebirgskette betraten. Nach einigen Tagen war Qin Wentian jetzt extrem untatig und fuhrte ein entspanntes Leben in den Tiefen der Bergkette. Er eroberte einen furchterregenden Lowen als Reittier und lies ihn mit seinen Flammen das Fleisch anderer damonischer Bestien fur ihn grillen. Wie wunderbar ist das Leben? Dieser Lowe kann auch Chu Qingyi im Auge behalten. Qin Wentian lag auf einem Felsen und as langsam den Grill, wahrend er mit Chu Qingyi sprach und eine weitere Portion Fleisch mitbrachte. Chu Qingyis Gesichtsausdruck war unvergleichlich kalt, als sie Qin Wentian ansah . Sie wagte es jedoch nicht, seinen Befehl zu missachten. Gehorsam schnitt sie mehr Fleisch des damonischen Tierkadavers ab und brachte es zu Qin Wentian. "Sieh mich nicht so an. Futtere mich." Qin Wentian sprach in einem faulen Ton. Chu Qingyis Augen waren so scharf, dass sie toten konnten, als sie ihn scharf anstarrte. Wentian streckte seine Hand aus. Eine formlose Energie umgab Chu Qingyi und brachte sie naher an ihn heran. Dann streichelte er langsam ihren Korper, atmete tief ein und schnupperte an ihrem Duft. \\\ "Die Landschaft hier ist so wunderschon. Es ist wirklich gut geeignet, um angenehme Dinge zu tun. \" Qin Wentian lachelte. "Was machst du da?", Rief Chu Qingyi kalt. "Sehen Sie sich Ihren Gesichtsausdruck an, es macht Ihr Gesicht nicht so schon." Qin Wentians Hande bewegten sich um ihren Korper und liesen sie unwillkurlich zittern. Wahrend dieser wenigen Tage war nicht bekannt, wie oft Qin Wentian ihr dies angetan hatte. Im Moment wurde sie allmahlich taub, als sie ein Lacheln aussties. "Obwohl dieses Lacheln etwas hasslich aussieht, kann ich es kaum akzeptieren." Qin Wentian entlies sie. Chu Qingyi futterte ihn weiter mit Fleisch, Qin Wentian fuhrte ein Leben voller Genuss und Freizeit. "Jagd auf damonische Bestien, die sich an ihrem Fleisch mit einer Schonheit begleiten, die mich begleitet. Solche Tage sind wirklich angenehm." Qin Wentian streckte seinen Korper trage. "Was wollen Sie genau tun? Damals, als Sie mich nackt fanden, haben Sie nichts mit mir gemacht. Ich glaube nicht, dass Sie mir das heute antun werden." \ "Chu Qingyi starrte ihn an, als sie sprach. "Die Dinge, die Sie getan haben, haben mein Endergebnis ubertroffen. Es ist sinnlos, Sie zu toten, und ich zogere, Sie gehen zu lassen. Wenn ich es nicht tue." qualen Sie sich gut, um Ihnen beizubringen, wie kann ich das in Ihre Erinnerungen treiben?, Jagd auf Damonenbestien fur ihr Fleisch. Ist es nicht eine wundersame Sache, eine Schonheit zu erwischen, um mir zu dienen? Wenn ich dir irgendetwas antun werde oder nicht, komm schon, du bist eine grose Schonheit, hast du kein Vertrauen in dich selbst? "Qin Wentians Lacheln wurde etwas bosartig. \" \\ "Komm, hilf mir, meine Schultern zu massieren. Sie sind ein bisschen wund. Chu Qingyi bewegte sich zu Qin Wentians Rucken und begann, seine Schultern zu massieren. Qin Wentian schloss die Augen und genoss die Massage. \ N \ n \ nAber plotzlich brach ein Gebrull Die Luft, die von dem lodernden Lowen neben ihnen ausgestrahlt wurde. Qin Wentians Silhouette blitzte auf, als er Chu Qingyi mit sich nahm und den damonischen Lowen bestieg. "Geh!" Wie der Klang seiner Stimme Der Lowe raste weg, es war ein damonischer Geist des Gebirges und er kannte diesen Ort naturlich sehr gut. Er war auserst empfindlich gegenuber der Annaherung groserer Damonen und wenn etwas aufgefallen war, wurde es Qin Wentian auf der Flucht warnen Qin Wentian jagte nur auf der siebten Stufe der unsterblichen Grundung oder darunter ein damonisches Biest. Wenn er sie nicht toten konnte, wurde er stattdessen gehen. In einem Wimpernschlag hatten mehrere Monate Zeit Er war bereits bestanden und jagte weiterhin damonische Bestien, um seine Kampfkunste zu zugeln. Diesmal im Sky Connecting Realm dachte er auch nicht daruber nach Oberste Macht-Rangliste. Solange er sein Ziel erreicht und Chu Qingyi gefangengenommen hatte, war er bereits zufrieden in seinem Herzen. In dieser Gegend, in einem Wald unter einem Berg, gab es einen klaren Wasserstrahl. Chu Qingyi badete gerade. Ihr ganzer Korper war tropfnass und trug zu ihrer Schonheit bei. "Sie haben so ein schones Gesicht, aber warum muss Ihr Herz so boshaft sein?" Eine Stimme ertonte plotzlich, und Chu Qingyis Ausdruck veranderte sich. Sie neigte ihren Kopf und sah eine Gestalt, die ruhig auf einem riesigen Felsen lag und sie anstarrte. Ihre Hande bedeckten eilig ihre Brust, als sie kalt sprach. Warum schleichen Sie sich wie ein Dieb an mich heran? \ "" Ein Dieb? \ "Qin Wentian lachte. "Ich habe dich schon nackt gesehen, muss ich mich noch an dich anschleichen? Ich bin sogar sehr vertraut mit dem Gefuhl der Glatte deiner Haut." sprach, Qin Wentian setzte sich vom Felsen auf und starrte die anmutige Gestalt vor ihm an, ohne irgendwelche Anzeichen von Besorgnis. Chu Qingyi zeigte mit einem zitternden Finger auf Qin Wentian, wahrend sie kalt sprach: "Sie sind schamlos." Haben Sie uberhaupt die Qualifikation, uber das Wort "schamlos" zu sprechen? Qin Wentian starrte Chu Qingyi an, als er lachte. Danach drehte er sich um und zeigte kein Interesse. Dies machte Chu Qingyi noch wutender. In diesen wenigen Tagen hatte ihr Stolz unaufhorlich Ruckschlage erlitten, und ihr Herz wurde zunehmend bruchiger. Sie war nicht langer die arrogante Heilige Jungfrau der Schneeweidenhalle. Nachdem Qin Wentian so viele Tage lang gequalt worden war, wurde sie zu seinem Dienstmadchen und diente Qin Wentian. Chu Qingyi ging aus dem Wasser, ihre Kleider klebten an ihrem nassen Korper und betonten die Linien ihrer Figur. Sie starrte das schone Gesicht im Spiegelbild an, als sie sanft in ihre Lippen biss. Warum sollte Qin Wentian sie angesichts ihrer Schonheit und ihrer Figur immer noch in Verachtung bringen? Egal was, sie ist die Heilige Jungfrau der Schneeweidenhalle und war die Traumfrau der Phantasien vieler Manner. Doch bald darauf anderte sich ihr Gesichtsausdruck und sie schamte sich ein wenig, dass sie tatsachlich an so etwas dachte. Apropos, es schien ein bisschen lacherlich. "Wurde ich bis zu einem Punkt gequalt, an dem ich noch nicht einmal einen Stolz von Stolz habe?" "Chu Qingyi war im Moment extrem zerbrechlich, es gab tatsachlich Tranen in ihren Augen. Qin Wentian kehrte gerade in den Wald zuruck und rostete damonisches Tierfleisch. Er warf einen Blick auf Chu Qingyi, der auf einem Felsen sas, als er sprach. Kommen Sie her und trocknen Sie Ihre Kleider. Denken Sie, dass die feuchten Kleider, die sich um Ihre Figur legen, sehr verlockend sind? \ "Chu Qingyi kam heruber Neben Qin Wentian hockte sie sich und streckte ihren Korper neben dem Feuer aus, als die Hitze der Flammen einen Rotungsschimmer auf ihren Wangen hervorrief. "Wann planen Sie, mich freizulassen?", Fragte Chu Qingyi. "Habe ich gesagt, dass ich dich freilassen werde?" Qin Wentian starrte sie an, als er fortfuhr. "Vielleicht eines Tages, wenn Sie mich nicht mehr mit Hass sehen. Ich jedoch nicht." Ich glaube nicht, dass dies moglich sein wird. "In diesem Moment runzelte Qin Wentian plotzlich die Stirn, als ein Kalteblitz in seinen Augen flackerte. "Zu glauben, dass sie diesen Ort uberhaupt finden konnen?" Es scheint, als sei einer Ihrer Bewunderer gekommen. "Chu Qingyis schone Augen blitzten vor Hoffnung, als sie in die Ferne starrte. Nicht lange danach erschien ein gutaussehender Mann, gekleidet in luxuriose Gewander, wahrend er eine ausergewohnliche Aura ausstrahlte. Dieser Mann war kein anderer als ein Himmel, der aus einer der Spitzenmachte in den Zentralregionen ausgewahlt wurde, ein Bewunderer von Chu Qingyi. Er entdeckte Qin Wentian zusammen mit Chu Qingyi und mirAuserdem war die Kleidung von Chu Qingyi tropfnass. Sein Gesicht veranderte sich augenblicklich, als er das sah und es wurde auserst unansehnlich, es zu sehen. "Heilige Jungfrau Qingyi, was hat dieser Bastard mit dir gemacht?" Chu Qingyis Gesicht anderte sich. Ein einzelner Mann und eine Frau zusammen, und Tatsache war, dass Chu Qingyi ein Gefangener war und auch eine schone Frau war. Egal wer es war, wenn sie den aktuellen Chu Qingyi und Qin Wentian sahen, wurden sie alle dasselbe annehmen. \\\ "Ich und Holy Maiden Qingyi sind ineinander verliebt und geniesen derzeit zusammen gegrilltes Fleisch, leben ein ruhiges und komfortables Leben. Sind Sie so blind, dass Sie es nicht sehen konnen?" Qin Wentian Seine Augen glitzerten vor Lachen. Dieser Mann gehorte damals zu denjenigen, die gegen Jun Mengchen vorgegangen sind. "RUMBLE!" Eine gewalttatige Aura stromte von diesem Mann hervor. Seine Kultivierungsbasis befand sich auf der sechsten Stufe und war unvergleichlich stark. Goldene Strahlen von Schwertlicht summten und verwandelten sich in eine Million winzige Schwerter, die ausergewohnlich scharf waren. "Oi, Sie konnten das heilige Madchen Qingyi verletzen." Qin Wentian umarmte Chu Qingyi direkt, als er lachelte. Diese Person brannte vor Wut, "Heilige Jungfrau, ihr beiden ..." Chu Qingyi starrte den Mann eisig an, als sie diese Worte horte. \\\ "Glauben Sie seinen Worten? Toten Sie mich jetzt. Ich mochte dieses gottverdammte Sky Connecting Realm beenden. \\\" \\\ "" Okay. \\\ "Diese Person nickte. Danach fielen die goldenen Schwerter vom Himmel herab. Qin Wentians Korper schimmerte mit einem Runenlicht, das sowohl ihn als auch Chu Qingyi bedeckte, als er kalt lachelte: "Sie wissen nicht, wie sie ein Madchen mit der Haltung behandeln sollen, die sie verdient." "Als der Klang seiner Stimme verblasste, schwebte Qin Wentian in die Luft, wahrend er Worte der Wahrheit murmelte und einen Charakter der Unterdruckung manifestierte, der alle Millionen goldener Schwerter in der Luft zum Stehen brachte. Ein Blitz aus feurigem Licht erhellte plotzlich den Himmel. Dieser Experte durchbrach gewaltsam das Wort der Unterdruckung und schickte mit einer Handbewegung alle Schwerter auf Qin Wentian. Qin Wentians unsterbliche Stiftung in Saint-Grade war jetzt starker als je zuvor. Es manifestierte zahlreiche Rocs, die ein Kraftfeld der Scharfe ausstrahlten und die Schwerter zertrummerten, bevor sie ihn erreichen konnten. Sein unterirdischer Korper trat hervor. Im Moment war sein ganzer Korper von einem gottlichen Schein erfullt. Er sties seine Handflachen aus und entfesselte die angeborenen Techniken des Damons, die er aus dem Schatzkessel gelernt hatte, und seine Macht war wie ein heftiger Sturm, eine unbezwingbare Kraft. Dieser Experte sties eine noch intensivere Schwertstarke aus und verteidigte sich rasend, aber der Druck auf ihn wurde immer langweiliger, als er jede Sekunde verging. Chu Qingyi war ebenfalls von dieser Schutzschicht aus Qin Wentian bedeckt. Sie stand ruhig unten und beobachtete die Luftschlacht. Als sie Qin Wentians Pracht sah, wurde ihr klar, dass sie seine Starke bewundern wurde, wenn sie nicht sein Feind ware. Sie entdeckte, dass sie noch nie zuvor einen so furchterregenden Charakter getroffen hatte, dass sie unsterbliche Charaktere der sechsten Stufe mit einer Kultivierungsbasis der vierten Stufe unterdrucken konnte. Sie war auch mit diesem Mann bekannt, der kam. Er war ein bisschen beruhmt, ein Himmel, der aus einer Kraft auf Spitzenniveau ausgewahlt wurde, die ein unvergleichliches Kampferlebnis besitzt. Aber jetzt, obwohl seine Kultivierungsbasis um zwei Stufen hoher war als die von Qin Wentian, war er im Kampf vollstandig dominiert. Vielleicht war das der Grund fur ihren Hass auf ihn. In ihrem arroganten Herzen konnte sie nicht fur jemanden stehen, der noch herausragender ist als sie! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1149

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1149