Ancient Godly Monarch Chapter 1174

\\ n \\ nChapter 1174 \\ nChapter 1174: Great Chaotic Schlacht \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireBuyu wandte seinen Blick auf das Schlachtfeld, die Rosenkranz auf seinem Der Hals bewegte sich auch ohne den Wind, als ein Ring aus buddhischem Licht von ihm ausgestrahlt wurde. Dieses buddhische Licht war extrem strahlend und beleuchtete den gesamten Raum in einem Augenblick, als zahlreiche uralte Arhat-Buddhas auftauchten. Auf dem Schlachtfeld kampfte Huang Shatian gegen drei machtige Experten und strahlte eine unubertroffene Aura aus. Jeder seiner Schlage konnte seine drei Gegner aufrutteln und obwohl jeder seiner Gegner extrem stark ist, wenn seine Starke ein bestimmtes Niveau erreicht, kann die Anzahl der Gegner, gegen die Sie kampfen, nichts ausrichten Milderung der Ungleichheit des Kraftniveaus. Als einer der starksten Experten der heiligen Akademie kann man sich sehr gut vorstellen, wie machtig Huang Shatian war. Buyu verstand sofort, dass das Schlachtfeld, wenn sie nicht in der Lage waren, Huang Shatian zu kontrollieren, letztendlich zu einem einseitigen Gemetzel fuhren wurde. Er druckte die Hande zusammen und sah ernst und wurdevoll aus. Das buddhische Licht wurde noch heller und breitete sich so weit aus, dass selbst die Zuschauer von ihm umgeben waren. In diesem hochsten buddhischen Licht gab es unzahlige wunderbar komplexe Runennetze. Buyu trat heraus, als er von seinem ursprunglichen Standort verschwand. Im nachsten Moment tauchte er wieder uber Huang Shatian auf, als ein Buddha-Bein mit unglaublicher Macht niedergetrampelt wurde und beabsichtigte, alles zu toten. Daruber hinaus war dieser Angriff so plotzlich und unerwartet. Man konnte Huang Shatian nur fur seine gottahnlichen Reaktionen preisen. Er schnaubte kalt, als ihn das raumliche Licht vollstandig bedeckte. Buyus Buddha-Bein sties mit einer unbeugsamen Kraft nieder, aber es sturzte nur auf das Nichts. Huang Shatian war vollstandig im Nichts verschwunden. Aber in diesem Moment stromte eine Aura der Zerstorung aus dem Bein hervor und zerstorte den nahen Raum, als wollte er auch alle Dinge in der Leere vernichten. Die gewalttatige Kraft drang in die Lichtschichten ein, die um Huang Shatian zirkulierten, und zwang ihn, eine gewisse Distanz zuruckzudrangen. Dies war das erste Mal, dass Huang Shatian einen Schritt zurucktreten musste. Die Zuschauer konnten Buyu nur ehrfurchtig anstarren, was fur ein machtiger Monch. Huang Shatian starrte auch Buyu an. Die Eleganz in seinem Verhalten war dieselbe wie immer, als er mit einer emotionslosen Stimme sprach: Fur jede Generation des Askheart-Tempels erlauben sie nur drei Monchen, die sterbliche Welt zu durchwandern. Die grose Mehrheit der anderen Monche der Der Tempel war eine zusatzliche Unterstutzung fur diese drei. Die drei grosen Reverends dieser Generation, Buyu, der nicht gerne spricht, ist einer von ihnen: Er ist ein langsamer, langweiliger und langweiliger Talent, aber dennoch besitzergreifend Extrem hohes Kampfgeschick und absolute Geduld, in der Lage, unzahlige Jahre zu verbringen, um alle seine buddhischen Kunste bis zum Ausersten zu kultivieren. Daher ist die Grundlage seiner Kultivierungsbasis auserst stabil. Buyu ist langsam und geistig haben langweiliges Talent? \\\ "Jeder schwitzte, als sie Huang Shatians Worte horten. Trotz einer solchen Bewertung war der Monch Buyu tatsachlich so machtig? Er verbrachte viele Jahre damit, alle seine Eigenschaften den Extremen zuzuschreiben. War dies die Bedeutung des Sprichworts, dass der Fleis den Mangel an Naturtalent wettgemacht hat? Buyu blieb immer noch stumm, seine Hande im Gebet zusammengepresst. "Das Talent von Buchen ist sehr hoch, aber das Temperament ist am gewalttatigsten. Bujies Kultivierungsbasis ist derzeit die niedrigste, aber sein Talent ist das hochste von den dreien." Bujie beherrscht eine Vielzahl von buddhischen Kunsten und Techniken, weshalb sich Buyu und Buchen unermudlich auf ihren jungeren Bruder bezogen haben, was auch dazu fuhrte, dass Bujie unwillkurlich einen schamlosen Charakter entwickelte. Huang Shatian sprach mit Gleichgultigkeit. Jeder starrte seine grosartige Silhouette an, und obwohl Huang Shatian kraftvoll und arrogant war, war er wirklich ein ausergewohnlicher Charakter. Er wusste sogar so viel uber die drei, die der Askheart-Tempel dieser Generation ausgewahlt hatte. "Dieser kleine Monch ist so rein und unschuldig, aber ich werde so verleumdet. Wohltater Shatian, wenn Sie sich schwarz und weis drehen, werden Sie sicher in die achtzehn Ebenen der Holle hinabsteigen ... \\" \ "Bujie druckte seine Hande zusammen und fluchte Huang Shatian mit einem geraden Gesicht. "Heute, da die drei grosen Verehrungen des Askheart-Tempels hier sind, mochte ich Buyus Starke erfahren, seit Sie die Attribut-Energien des buddhistischen Pfades bis zum Ausersten kultiviert haben." Huang Shatian sprach er und im nachsten Augenblick strahlte seine unsterbliche Stiftung des menschlichen Kaisers einen scharfen Lichtstrahl aus, der den Raum aufteilte und auf Buyu zielte. Buyu rief ein buddhistisches Gedachtnis, die Rosenkranzkugeln um seinen Hals verwandelten sich in buddhistische Sarira, erzeugten Schichten aus buddhischem Licht und erleuchteten den Raum. Hinter Buyu eine riesige uralte Knospedha sowie 108 arhats haben sich manifestiert und drehen sich schutzend um ihn. Der furchterregende menschliche Gluhen des Kaisers uberschwemmte den gesamten Raum und zerbrach alles, womit er in Kontakt kam. Diese furchterregende Macht reichte aus, um den gesamten Raum in Nichts zu verwandeln. Ein solches Extrem konnte dann in Richtung der goldenen Arhats schiesen, um sie nacheinander zu zerstoren, aber zur Uberraschung der Zuschauer verschmolzen diese 108 Arhats tatsachlich zu einem echten unzerstorbaren Korper, der in einem unveranderlichen Licht gluhte. "Was fur eine erschreckende Verteidigung." Die Herzen der Zuschauer zitterten. Zuvor hatten sie noch nie von Buyus Namen gehort. Dieser Monch war wirklich sehr unauffallig, aber in der heiligen Akademie bedeutete das nicht, dass die unauffalligen Charaktere allesamt ein Schwachling waren. "Ich mochte sehen, wie lange Sie das aushalten konnen." Huang Shatian sprach kalt. Seine perfekte Unsterblichkeits-Stiftung mit dem Heiligen Grad entfesselte noch mehr Energie und wollte diese zerstoren. Hochstwahrscheinlich muss Buyu zur Aufrechterhaltung dieser Verteidigungsgrade astronomisch sein. \\\ "Wohltater, warum stehen Sie immer noch da und schauen zu? \\\" Der Monch Buyu sprach. Erst jetzt kamen Qi Da und die anderen zur Besinnung. Dieser Monch war zwar machtig, aber im Vergleich zu Huang Shatian, der uber einzigartige Totungsmoglichkeiten verfugte, wurde der Monch hochstwahrscheinlich nicht zu lange halten konnen. Sie mussten sich zusammenschliesen, um sich mit Huang Shatian auseinanderzusetzen. \\ n \\ n \\ n \\\ "Ihr Kerle startet gerade Ihre Angriffe. Mein alterer Bruder wird Ihnen alle helfen, ihn zu kontrollieren. \\\", rief Bujie laut von unten. Qi Da und die beiden anderen Schuler aus dem himmlischen Talisman-Reich traten heraus. Diese vier Experten gingen jeweils in die vier Hauptrichtungen. Mit einem lauten Brullen zirkulierte Qi Da die Battle Saint Art bis zum Ausersten. Ein tyrannischer Handflachenabdruck loschte den Himmel aus und warf sich gnadenlos zu. Tang Sheng sties einen Schwertstrahl aus. Sein Schwert bewegte sich so schnell wie der Wind und zielte auf die Kehle seines Gegners. Der andere Experte griff auch gleichzeitig an. Huang Shatian zeigte uberhaupt keine Angst. Das grenzenlose, raumliche Licht hullte seine Gestalt ein und als diese schrecklichen Angriffe abnahmen, wurde er sie in die Leere umleiten. Beide Hande stiegen gleichzeitig aus, als sich zwei gigantische Raumschwerter bildeten, die sich in zwei Richtungen ausschnitten. Zur gleichen Zeit trat auch Huang Shatian heraus und sturmte direkt Tang Sheng. Tang Sheng winkte mit seinem Schwert und schuf einen Lichtschirm. Aber als Huang Shatian ankam, stach er lediglich mit einem Finger aus, infizierte die gesamte Kaiserenergie von seinem unsterblichen Fundament und zerschmetterte muhelos den Lichtschirm. Zur selben Zeit kam der Angriff von Buyu auch vom Himmel. Dieser mit dem Himmel trampelnde Fus war wieder gelandet, Huang Shatian hatte keine Zeit, Tang Sheng zu erledigen und musste sich erneut verteidigen. Tang Sheng nutzte die Gelegenheit eilig, um die Distanz zwischen ihnen zu verlangern, und Huang Shatian wurde durch die vereinten Anstrengungen dieser vier noch einmal zuruckgeworfen. Genau wie Bujie gesagt hat. Buyu hatte eine unvergleichliche Verteidigung und konnte sofort angreifen. Er war wirklich dazu geeignet, die Bewegungen von Huang Shatian zu kontrollieren, sodass Huang Shatian sich nicht auf eine einzelne Person konzentrieren konnte. "Der altere Bruder ist wirklich intelligent.", Lobte Bujie aufrichtig. "Schamlos." Ein Experte aus dem unsterblichen Imperium der neun Kaiser fluchte. Die Kampfkraft dieses Monchs Buyu war wirklich schamlos, der goldene Korper, der von diesen 108 Arhats gebildet wurde, war wie die Schale einer gottlichen Schildkrote, die sich einer wahnsinnigen Verteidigung ruhmte. "Sie konnen auch zu ihnen gehen." Qin Wentian sprach mit einem Experten des Battle Saint Tribe, der ihn beschutzte. Dieser Experte befand sich ebenfalls auf der neunten Ebene und war auserst machtig. Da Huang Shatians Bedrohung jedoch zu gros war, blieb er immer noch hier, um Qin Wentian zu schutzen. "Heiliger Herr ..." Diese Person rief mit leiser Stimme. \\\ "Weiter". Er beherrscht die Raumenergie. Erlaube ihm nicht die Gelegenheit, sich aus dem Weg zu raumen. \ "Qin Wentian sprach. Dieser Experte nickte. Seine Silhouette blitzte auf, als er sich der Gruppe anschloss, die sich mit Huang Shatian befasste. Diesmal waren funf Experten zusammengeschlossen. Sogar der machtige Huang Shatian wurde von ihnen eingeschlossen. Die Angriffe dieser sechs waren so uberwaltigend, dass sie uber ein eigenes Schlachtfeld verfugten. Jeder Zusammenstos zwang die Herzen der Zuschauer, zu zittern. Qing\'er und die anderen Junger von Matriarch Ji wollten aus dem Gefangnis ausbrechen, wurden jedoch standig von Experten der Violetten Kaisersektion und anderen behindert. Sie hatten einfach keine Moglichkeit, die andere Seite zu erreichen. Im Moment hatten die anderen Experten alle ihre eigenen Schlachten. Es gab keine Verbundeten um Qin Wentian, aber er brauchte auch niemanden in seiner Nahe. Huang Shatian wurde von funf vereinten Kraften blockiertExperten, aber Huang Wudi war nicht. Seine Kultivierungsbasis war ebenfalls sehr hoch und er verletzte zahlreiche Experten, als er zu ihm sturmte. Allerdings mit Buchen auch hinzugefugt. Buchen war wirklich machtig, abgesehen von Huang Wudi war niemand auf dem Schlachtfeld sein Spiel. Als er mehrere Experten der gegnerischen Streitmacht aus dem Weg schlug und verwundete, schuttelte er den Kopf und sagte: "Ein solcher Kampf ist wirklich langweilig." Huang Wudi kam schlieslich vor ihm an. Sein Gesicht war kalt, als er fragte: \\\ „Ist der Askheart Temple wirklich die Absicht in diese einmischen? \\\“ \\\ "Ihre Neun-Kaiser Immortal Reich \\\ \'s Huang Youdi bereits in einem besiegt fairer Kampf, aber es gibt so viele von euch, die gemeinsam agieren wollen und sich mit einem Charakter der unsterblichen Stiftung auf der funften Ebene auseinandersetzen wollen. Wie schamlos. "Wann hatten die Monche des Askheart-Tempels so viele Regeln? Wenn Sie stark sind, sind Sie stark. Schwachere sollten ein Verstandnis fur ihren Starkewert haben. Es gibt keine Monche in Ihrem Askheart-Tempel "Ihr konnt andere schikanieren, aber andere konnen euch nicht schikanieren. Ist das nicht dasselbe wie wir?", Sprach Huang Wudi. "Auserdem glauben Sie wirklich, dass Sie und Buyu beide stark genug sind, um die Situation zu andern?" Als Huang Wudi sprach, wurden bereits Experten angegriffen. Drei Experten landeten vor Qin Wentian, ihre Kultivierungen waren extrem stark. Die Experten des Battle Saint Tribe wollten helfen, aber sie waren alle festgebunden und hatten keine Moglichkeit, in die Nahe von Qin Wentian zu gelangen. "Es ist nicht notig, sich um mich zu kummern." Qin Wentian brullte laut, als er eine Vielzahl von Experten sah, die zu seiner Rettung sturmen wollten. "Qing\'er, ich gehe in Richtung Himmel, der unsterblichen Felsen des Himmel-Verbindungsreichs verbindet. Es ist nicht notig, dass Sie weiter kampfen." Qin Wentian ubertrug seine Stimme. Das Ziel des Unsterblichen Reiches der neun Kaiser war er allein. In der Tat spurte er nicht, was Huang Youdi fur wahr hielt, dass Huang Shatian sich fur Qing\'er interessierte. Denn Huang Shatian hat Qing\'er seit seiner Ankunft nicht einmal einen einzigen Blick verschont. In den Herzen eines solchen Charakters war Kultivierung Konig, Kultivierung war alles. Es gab uberhaupt keinen Platz fur Liebe. Im nachsten Moment verwandelte sich Qin Wentian in einen grosartigen Roc und blitzte mit einem Blitz wie ein Blitz auf die weiten Horizonte zu. "Jeder, mein Herz ist erfullt von grenzenloser Dankbarkeit, wissend, dass Sie bereit sind, fur mich zu kampfen. Ihr Ziel ist ich, es gibt keinen Grund, so bitter zu kampfen, nur sich zuruckzuziehen, wenn es dort ist." Ich brauche es. Qin Wentians Stimme drohnte wie Donner. Als erwartet wurde, dass Qin Wentian gegangen war, schnauben einige Experten kalt und traten heraus, verliesen das Schlachtfeld und folgten ihm. Wenn Qin Wentian hier bliebe, wurden die, die ihm beim Kampf helfen, nur noch groseren Druck ausgesetzt. Wenn er ging, wurden viele feindliche Experten ihm nachgehen. Jeder wusste, dass das Ziel des Unsterblichen Imperiums der Neun Kaiser Qin Wentian war. Diesmal erschienen Huang Shatian, Huang Wudi und viele andere Experten gleichzeitig. Wenn es Qin Wentian gelang, irgendwie zu entkommen, ware dies sicherlich eine auserst demutigende Art fur sie. Fur eine gewisse Zeit herrschte uberall Chaos. Mehrere Experten stiegen in die Luft und jagten der Richtung nach, in die Qin Wentian gefluchtet war. Viele der Zuschauer flogen ebenfalls hoch und wollten das Drama weiter beobachten. Es war sehr selten, dass solch ein Kampf in der heiligen Akademie stattfand. Sie wollten sehen, was das Endergebnis sein wurde. Es gab nur eine einzige Schlacht hier, die nicht chaotisch war - Huang Shatian\'s Schlachtfeld. Im Moment gaben die funf Experten alles und sperrten ihn standig ein. Diese Schlacht war in Bezug auf die Aufregung, die sie verursachte, wahrlich himmlisch. Die Zuschauer, die auf die Pracht von Huang Shatian starren, konnten nicht alle helfen, auser zu seufzen. Vielleicht war dieser prophezeite Charakter des alten Kaisers, der in der Zukunft geboren wurde, kein anderer als er! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1174

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1174