Ancient Godly Monarch Chapter 1182

\\ n \\ nChapter 1182 \\ nChapter 1182: Qingcheng Gibt die Heilige Academy \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireQin Wentian in den Himmel trat Immortal Felsen anschliesen. Dieser unsterbliche Felsen selbst war ein Tor, das zur Leere fuhrte und der Eingang der zweiten Ebene des Sky Connecting Realm war. Der Qin Wentian hat nun tatsachlich einen anderen Raum betreten. Dieser Ort war wie ein altes Schloss, einsam und unbewohnt, weshalb sich Qin Wentian an den alten Palast erinnerte, in dem er sich befand, nachdem er gerade das unsterbliche Meer uberquert hatte. Konnte diese Dimension dieselbe sein wie diese? Ein Ort, der mit der heiligen Akademie verbunden war, aber nur von Menschen mit ausergewohnlichen Leistungen erreicht werden konnte? In der Vergangenheit uberquerte er das unsterbliche Meer auf dem Pfad der Wahrheitssuche. Und jetzt wurde er zweimal in der Rangliste der Hochsten Machte eingestuft, wodurch er diese geheime Dimension betrat. Nachdem Qin Wentian das schon einmal erlebt hatte, spurte er naturlich, dass diese Dimension ein ausergewohnlicher Raum war. Seine Silhouette blitzte auf, als er sich vorwarts bewegte, obwohl dieser uralte Palast verlassen schien, er strahlte eine seltsame Aura aus und man fuhlte, dass dieser Ort etwas Besonderes war. In dieses Gefuhl getaucht, flog er weiter voran. Nach einiger Zeit erschien ein Lichtschirm vor ihm. Dieser Lichtschirm war wie ein Spiegel, der in der Lage war, Qin Wentians Figur zu reflektieren. Dort drang das Runenlicht glanzend umher, als wurde es auf etwas hindeuten. Es gab jedoch ein Gefuhl der Unergrundlichkeit. Qin Wentian streckte die Hand aus und beruhrte sein Spiegelbild im Lichtschirm, doch er entdeckte, dass es keine Moglichkeit gab, mit ihm uberhaupt in Kontakt zu treten. Der Lichtschirm war wie eine Existenz der Leere, einfach da hangend, wie eine geheimnisvolle Alterungsdimension. Sie wussten, dass es existiert, aber es gab keine Moglichkeit, es physisch zu beruhren. "Gibt es wirklich nicht?" Die Augen von Qin Wentian glanzten. Danach hob er seine Handflache und sties auf den Lichtschirm zu. Als sein Handflachenangriff landete, erschienen unzahlige Wellen. Danach verwandelten sie sich in Strahlen des Runenlichts und verschwanden tatsachlich, wodurch Qin Wentian sich noch mehr verwirrte. Aber in diesem Moment erschien vor Qin Wentian eine schockierende Szene. Auf dem Bildschirm des Lichts sah er, dass sein Spiegelbild eine andere Haltung einnahm und seine Handflache hob, um einen Handflachenangriff zu starten. Sein Nachdenken dauerte immer wieder und am Ende wurden die von ihm eingefugten Attributsenergien immer starker. Mit der Zeit wurde auch dieser Handflachenschlag der Perfektion naher und ubertraf sogar die Macht, die Qin Wentian bei seiner gegenwartigen Starke entfesseln konnte. Diese Perfektion konnte jedoch auch mit seinen aktuellen Fahigkeiten erreicht werden. Es war, wie sein Nachdenken die Attributsenergien und deren Kontrolle durchdrang, was dazu fuhrte, dass dieser Handflachenschlag die Perfektion erreichte. Nur ein gelegentlicher Angriff enthielt tatsachlich Spuren des Grosen Dao. \\ n \\ n \\ n \\\ "Dies ... \" \ "Qin Wentian starrte voraus. Diese Silhouette zerstreute sich allmahlich, aber das Herz von Qin Wentian klopfte weiter. Hat sich die angeborene Technik freiwillig von selbst entwickelt? Wenn dies der Fall ware, hatten alle angeborenen Techniken, die an diesem Ort kultiviert werden, eine verbluffende Kraft, was dazu fuhrt, dass die Kampffahigkeit eines Einzelnen die hochste Grenze erreicht. "Unterdruckung!" Qin Wentian wollte die Vermutung, die er in seinem Herzen hatte, eilig beweisen. Er offnete den Mund und sprach eine einzige Welt, die einen uralten Charakter der Unterdruckung manifestierte, der einen uberwaltigenden unterdruckenden Druck enthielt. Dieses Wort schwebte in der Luft und bewegte sich in Richtung des spiegelnden Lichtschirms. Einen Moment spater blitzte das Runenlicht erneut auf. Dieser Lichtspiegel schien seine angeborene Technik zu analysieren, ebenso die Gesetzesenergien, die er beherrschte. Danach entdeckte Qin Wentian sein Spiegelbild, das seine fruheren Bewegungen nachahmte und dieses Wort der Unterdruckung manifestierte. Die Menge an Unterdruckung konnte sich jedoch von Zeit zu Zeit verstarken, und ganz am Ende, als sich das Wort der Unterdruckung manifestierte, bildete sich eine Resonanz in Himmel und Erde. Nur ein einziges Wort enthielt die Macht des absoluten Gesetzes und druckte einen unterdruckenden Druck aus, der bis an die Grenzen reichte und die Fahigkeit hatte, selbst den Weltraum zusammenzubrechen. Die Macht eines einzelnen Wortes konnte tatsachlich so machtig sein. Das Herz von Qin Wentian zitterte. Dies war die Perfektion angeborener Techniken. Als Qin Wentian die Angriffe durch sein Spiegelbild entfesselte, konnte er sich nicht schamen. In der heiligen Akademie machte es seine Kampfkraft so, dass es fast keinen Gegner gab, der ihm standhalten konnte, wenn sie dieselbe Kultivierungsbasis hatten. Selbst wenn er im Kampf um Stufen springen musste, zweifelte er uberhaupt nicht an seiner Starke. Seine Kraft wurde durch sein perfektes unsterbliches Fundament, unvergleichliche korperliche Verfassung, Vergroserung von Gottes Hand, Kraft durch die Kunst der Wahrheit sowie durch die Kraft seiner Blutlinie gewahrt. Aber alle ignorierenBei diesen Faktoren hatte er nie daruber nachgedacht, wie er die Energie des Gesetzes in seinen angeborenen Techniken uberhaupt einsetzte. Vielleicht, weil sein Verstandnis im Vergleich zu anderen viel hoher war, musste er nicht viel daruber nachdenken. Als er jedoch sein Spiegelbild im Spiegel sah, wusste er, dass er noch einen langen Weg vor sich hatte und sich immer noch verbessern konnte, sodass sein Kampffahigkeit seine Perfektion erreichen konnte. Es gab naturlich starke und schwache angeborene Techniken, aber fur manche Menschen konnten sie angeborene Techniken auf niedriger Ebene einsetzen, um eine extreme Macht auszulosen. Es gab sogar einige, die die Struktur ihrer angeborenen Techniken andern konnten, abhangig von ihrem eigenen Verstandnis und ihrer Fahigkeit, die Techniken weiterzuentwickeln. Fur Qin Wentian selbst verfugte er uber unzahlige Techniken und seine Hauptabhangigkeit wahrend des Kampfes war die Vergroserungsfahigkeit von Gottes Hand. Da der Spiegel ihm die Wahrheit zeigte, wie weit er noch von Perfektion entfernt war, wie konnte er diese Chance nicht nutzen, um sich selbst zu verbessern? Dieser Spiegel konnte auch die Kultivierung dieses Zehntausendgesetzes erganzen, mit dem er jede seiner angeborenen Techniken anwenden kann an ihre auserste Grenze. Es war eine Art Kraft, die es ihm ermoglichte, seine angeborenen Techniken zu perfektionieren. Qin Wentian begann es zu versuchen, angefangen von seiner Himmlischen Unterdruckungskunst, und verstarkte sie langsam, bevor er auf den spiegelahnlichen Bildschirm des Lichts starrte, wahrend er versuchte, mehr Einsichten zu gewinnen und sich zu kultivieren. Dies war naturlich ein sehr langer Prozess. In der Ausenwelt bewachten Qing\'er und die anderen immer noch den Eingang des Sky Connecting Immortal Rock. Was die Feinde von Qin Wentian anbelangt, so kamen sie nicht mehr dazu, Arger zu verursachen, da sie alle von Qin Wentians Herrschaftsstarke schockiert waren. Sie wussten auch, dass sie sich auf die Kultivierung konzentrieren sollten, da sie die seltene Gelegenheit hatten, in der heiligen Akademie zu sein. Wenn nicht, wurden sie alle sicher von anderen ubertroffen werden. \\ n \\ n \\ nVon dem ersten Einstieg hat Qin Wentian zu viele Himmel abgeschuttelt, die er von seiner Spur genommen hatte. Nur wenn er selbst stark ist, muss er sich keine Sorgen machen, dass die Leute ihn zum Ziel haben, ihn zu toten, um seine Demutigung zu reinigen. Was die Experten der Violet Emperor Sect und des Skymist Immortal Empire anbelangt, so war es dem Evergreen Immortal Empire mit der Rechtsprechung nicht moglich, sich gegen die gemeinsamen Krafte der ostlichen Regionen zu verteidigen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis Qing\'er gezwungen wurde, das Skymist Immortal Empire zu betreten. Dies waren allesamt Spitzenkrafte der ostlichen Regionen. Trotz des Talents von Qin Wentian konnte er dies auf keinen Fall verhindern. In wenigen Augenblicken vergingen mehrere Monate. Das Volk der heiligen Akademie vergas allmahlich den Kampf von Qin Wentian mit Lei Ba. Es gab jeden Tag mehr und mehr schillernde Schlachten. Da hier so viele herausragende Genies versammelt waren, wie konnte es keine Zusammenstose geben? Die Junger von Matriarch Ji versuchten, Qing\'er zu uberzeugen, zu gehen kurzer Zeitraum . Qing\'er stimmte ihnen zu, wie wurde sie es nicht versaumen, mit Qin Wentian zusammen zu sein? Man konnte jedoch nicht zu lange auf dem Kultivierungsweg stehen bleiben. Obwohl sie nicht gerne viel redete, war ihr Herz auserst empfindlich. Sie wusste, dass ihr unsterbliches Reich einem extrem starken Druck ausgesetzt war. Sowohl sie als auch Qin Wentian mussten so schnell wie moglich wachsen. Es war unmoglich, diese Gelegenheit zu verzogern, die ihnen von dieser heiligen Akademie angeboten wurde. Die guten Freunde von Qin Wentian verliesen schlieslich alle die Gegend und waren mit ihren eigenen Kultivierungen beschaftigt. . . . …. Im Nu sind zwei Jahre vergangen. Es war das 38. Jahr seit der Eroffnung der heiligen Akademie, und heute betrat eine makellos schone Figur die heilige Akademie. Diese schone Figur war keine andere als Mo Qingcheng, es war sehr schwierig fur sie, das unsterbliche Meer zu uberqueren, aber am Ende gelang es ihr, sich auf ihre eigene Uberzeugung zu verlassen und sie erfolgreich zu uberqueren. Mo Qingcheng flog langsam durch die Luft, betrat die heilige Akademie und starrte die vier Orte an, die sich aus der Gesamtheit zusammensetzten. Ihre schonen Augen blitzten mit einem Lacheln von absoluter Schonheit, so hubsch, dass es Herz und Seele beruhren konnte. Diese Jungfrauen, die zu einer unsterblichen Stiftung durchbrachen, wurden alle als Feen bezeichnet. Ihre Korper strahlten in ihrem unsterblichen Licht. Ihr Auftreten und ihre Aura wurden sich andern, wenn ihr Aussehen verschonert wurde. Mo Qingcheng war ursprunglich so schon wie eine Himmelsjungfrau. Nun, da sie sich auf der unsterblichen Basis befand, lies ihre strahlende Schonheit hundert Blumen ihre Farbe verlieren. "Wentian kultivierte hier seit uber dreisig Jahren?", Murmelte Mo Qingcheng in ihrem Herzen. Sie kam schlieslich an dem Ort an, an dem er sich befand. In Anbetracht dessen, wie mystisch diese heilige Akademie war, hDiese Verbesserungen waren sicherlich sehr gros. Als sie daran dachte, wie sie jetzt am selben Ort war wie er, spurte Mo Qingcheng, wie ihr Herz erbluhen wurde, da sie auch ein Gefuhl der Nahe fuhlte. Denn hier drin war eine Person, die sie am meisten vermisst und sich danach sehnte. Mehrere vorbeigehende Personen wandten sich unwillkurlich zu Mo Qingcheng um. Es war schwer, eine wahre Schonheit zu finden, und angesichts des guten Aussehens von Mo Qingcheng war sie noch seltener. Obwohl die Kultivierung den ersten Platz im Herzen der Kultivierenden einnahm, hatten sie naturlich noch etwas Platz in ihrem Herzen, um die Schonheit zu bewundern. Es war nur naturlich, dass Mo Qingcheng die Aufmerksamkeit auf sich ziehen wurde. "Was fur eine schone Frau." Jemand seufzte bewundernd. Dort gibt es noch eine Schonheit, es ist Hua Xinyi. Obwohl sie auch schon ist, scheint sie im Vergleich zu diesem marchenhaften Madchen ihren Glanz zu verlieren. \\\ "\\\" Darf ich nach dem Namen der Fee fragen? \\\ "Einige Genies lachelten, als sie fragten. Mo Qingcheng lachelte sie nur an, antwortete aber nicht, um sie nicht zu beleidigen. Sie ist gerade in der heiligen Akademie angekommen und wollte sich naturlich zuruckhalten. "Konnte ich fragen, aus welchem ​​Bereich in den unsterblichen Reichen die Fee stammt? Ein anderes Genie blieb vor Mo Qingcheng stehen und fragte mit einem Lachen. Mo Qingcheng sah ihn an, als sie antwortete:" Aus einem kleinen Ort sehr weit weg . Danach nickte sie leicht und machte einen kleinen Umweg um dieses Genie. Mit einem Aufblitzen seiner Silhouette blockierte dieses Genie Mo Qingchengs Weg jedoch weiterhin. Fee, seit du es bist allein, warum reisen wir nicht zusammen. \\\ "\\\" Ein Haufen geiler Wolfe. \\\ "Eine kalte Stimme schnaubte. Hua Xinyi trat an die Seite von Mo Qingcheng und stand Schulter an Schulter mit ihr. \" \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ " Hua Xinyis Talent galt als uberragend, aber er furchtete nichts uber sie. Was er furchtete, war ihr Dao-Gefahrte, ihr Dao-Gefahrte war eine extrem erschreckende Figur aus der Hundred Refinements-Abteilung und wurde als Li Yufeng bezeichnet. Sein groster Gegner in der Vergangenheit, als beide fur die Position des Sage Childs kampften. Diese Person wurde blass, aber am Ende entschied er sich zu gehen. \\\ "Danke. Mo Qingcheng sprach mit Hua Xinyi. Keine Sorge. Ich heise Hua Xinyi und bin seit uber zwanzig Jahren in der Akademie. Ich kann sehen, dass Ihre Kultivierung nicht hoch ist, wann haben Sie die Akademie betreten? "Dieses Madchen fragte sanft." Ich bin gerade angekommen. Mo Qingcheng sprach ehrlich, angesichts der Tatsache, dass sie gerade Hilfe von Hua Xinyi erhielt. \\\ "Oh. Lassen Sie mich Sie herumbringen und Ihnen die heilige Akademie vorstellen. Hua Xinyi lachte. Mo Qingcheng nickte leicht und folgte Hua Xinyi nach. Nachdem er in die Akademie eingetreten war, stellte er die verschiedenen heiligen Kultivierungsgrunde in jeder der vier Akademien vor und erzahlte ihr von den Dao-Vorlesungen und Sky Connecting Realm usw .. Mo Qingcheng seufzte leise. Diese himmlische Dao Sacred Academy klingt wirklich wie ein heiliger Boden fur die Kultivierung. Er sollte hier sehr gut leben, oder? Auf ihrem Weg haben diese beiden Schonheiten naturlich viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen Ein Grosteil der Blicke landeten alle auf Mo Qingcheng und liesen Hua Xinyis Gesichtsausdruck etwas unansehnlich erscheinen. Der akribische Mo Qingcheng bemerkte dies naturlich auch, sagte sie: "Xinyi, ich mochte mich alleine kultivieren." . Sie brauchen mich nicht mehr zu begleiten. "Hua Xinyi wollte ihren Kopf nicken, aber in diesem Moment driftete eine Stimme." Xinyi, wer konnte diese Fee sein? "" Als der Klang der Stimme verblasste, sah sie gut aus Der Himmel, der auserwahlt wurde, trat vor. Er war ein Stellvertreter des Heiligen Kindes der Hundert Verfeinerungen namens Dong Linwu, jemand mit einer starken Kultivierungsbasis und hervorragendem Talent. Linwu. Ein faszinierendes Lacheln erschien augenblicklich auf Hua Xinyis Gesicht. Sie ging zu Dong Linwu hinuber und umarmte einen Arm, als sie antwortete: Dies ist eine neue Freundin, die ich gerade kennengelernt habe Mo Qingcheng. Fairy Qingcheng sieht wirklich aus wie Imperien sturzen konnen. Dong Linwu lachelte und seine Worte veranlasten den Ausdruck auf Hua Xinyi, sich zu verandern. Nach einem Moment erholte sie sich und lachelte. Qingcheng, da Sie gehen und sich kultivieren wollen, machen Sie einfach weiter. Denken Sie daran, vorsichtig zu sein, seit Sie gerade die Akademie betreten haben. Fairy Qingcheng trat gerade in die heilige Akademie ein. Dong Linwu sagte verwirrt. Weil Fairy Qingcheng ein Freund von Xinyi ist, warum begleiten wir uns nicht? wie gehen wir zusammen vor? Zumindest konnen wir uns in Gefahrensituationen umeinander kummern. \\\ "\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1182

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1182