Ancient Godly Monarch Chapter 1230

\\ n \\ nChapter 1230 \\ nChapter 1230: Blackstone Teufel Sect Disciple \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireYoung Meister Feng, naturlich wurde Feng Wuji bezieht. Offensichtlich gelang es dem Feng-Clan immer noch, sie zu finden. Als sie an die Geruchte drausen uber Feng Wuji dachte, wurde Madam Mo \ \'s Gesicht aschfahl. Nach dem Tod ihres Mannes war ihre Tochter ihr Leben. Selbst wenn der Mo-Clan sowohl sie als auch ihre Tochter nicht gut behandelte, wurde sie es fur Little Qing ertragen, um erwachsen zu werden. Auf den Myriad Devil Islands war es auserst gefahrlich fur weibliche Kultivierende, auszugehen, wenn ihre Anbaubasis schwach war. Viele Teufelszuchter kummerten sich nicht um Regeln und waren extrem grausam und gewalttatig. Feng Wuji war ein gutes Beispiel. "Alterer Bruder, Little Qing ist deine Nichte!" Madam Mo blockierte schutzend vor Little Qing. "Hmph, Schlampe. Nehmen Sie sie gefangen und schicken Sie sie auch mit." Der junge Mann, der gerade vorbeikam, konnte sich nicht weniger interessieren. Wenn er dem jungen Meister Feng keine Antwort gab, ware sein ganzer Clan totes Fleisch. Ein kleiner Clan wie der Mo Clan war einfach zu schwach. "Warten Sie." Qin Wentian, der leise sas, sprach plotzlich. Der kleine Qing rollte sich in seiner Umarmung zusammen. Dieses wunderschone kleine Kind hatte grose Angst. Offensichtlich hatte dieser Onkel sie noch nie gut behandelt. Wenn nicht, ware sie bei seinem Anblick nicht so voller Schrecken gewesen. "Sind Sie der Mann, der sich mit den Streitkraften von Young Master Feng befasst hat?" Der junge Mann hatte ein giftiges Gesicht, als er Qin Wentian anstarrte. Dieser Bastard wurde seinem ganzen Clan Schaden zufugen. "Jemand versucht, Ihre Nichte zu ergreifen, ich habe geholfen, um zu helfen, aber Sie waren eigentlich derjenige, der Ihre Nichte hinschicken wollte?" Qin Wentian warf dem jungen Mann einen Blick zu, als er eisig fragte. Dann rieb er sanft Little Qing an ihrem Kopf, wahrend er sanft mit ihr sprach, "Little Qing, keine Angst. Bei mir wird Ihnen nichts passieren. \\\" \\\ " Herr Qin. Diese Leute sind alle sehr machtig, Sie sollten zuerst gehen. Das hat nichts mit Ihnen zu tun. \ "Der naive Blick des kleinen Qing verursachte Warme in Qin Wentians Herz. Sie war nur ein 13 Jahre altes unschuldiges kleines Madchen. "Es ist gut, ich habe keine Angst vor ihnen." Qin Wentian lachelte und trostete sie. \\ n \\ n \\ n \\\ „Was prahlerische Worte. \\\“ Der junge Mann fuchtelte mit den Handen und einen Augenblick spater, eine Gruppe von Menschen begann Qin Wentian zu umgeben. Das kleine Qing war noch angstlicher und druckte sich fest an Qin Wentian. "Schneller." Nicht weit entfernt stand eine kalt aussehende Gestalt. Seine Augen glanzten eisig, als er Qin Wentian anstarrte. Diese Person war kein anderer als ein Anhanger von Feng Wuji. Fruher wollte Feng Wuji das Madchen in dem Moment, in dem er sie sah, aber Qin Wentian hatte sie behindert. Feng Wuji gab ihm dann nur einen einzigen Satz;Wenn er das Madchen nicht zuruckbringen kann, ist die einzige Antwort, die er akzeptieren will, die, dass dieser Anhanger seinen Kopf prasentiert. "Okay." Dieser junge Mann entfesselte eine tyrannische Aura auf dem Gipfel des Himmelsphanomenreichs. Teuflische Krafte sprudelten heraus, als sich der Wind und die Wolken veranderten. Er starrte Little Qing an und sprach: "Kleine Schlampe, es ist dein Gluck, dass der junge Meister Feng dir den Vorzug gibt. Zu denken, dass du es wirklich gewagt hast zu entkommen. Du unbedeutendes Wesen.", Sagte er Er schlug Qin Wentian den Kopf direkt entgegen. "Little Qing!" Madam Mo \ \'s Gesicht war vollig blass geworden. Der erschreckende Teufelsschlag schoss auf Qin Wentian zu, aber bevor er in Kontakt kommen konnte, blitzte plotzlich ein strahlendes Licht auf und der Faustabdruck verschwand vollstandig. Diese Szene lies Madam Mo einfrieren, alle in der Umgebung erstarrten ebenfalls. Qin Wentian sas immer noch ruhig da und beruhigte Little Qing. "Mit mir hier kann dich niemand wegbringen." Little Qing blinzelte, sie starrte Qin Wentian an und fragte: "Mister, Bist du ein Teufel? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Qin Wentian Die Menschen hier werden alle steif, als sie seine Worte horen. Der Ausdruck dieses jungen Mannes wurde blassweis, aber in diesem Moment konnte ein machtiger Ausbruch von Teufel herabkommen, als ein alter Mann in der Luft erschien. Qin Wentian hatte schon lange gespurt, dass der Mo-Clan einen teuflischen Charakter hatte. "Wer sind Sie genau, Sir? Bitte mischen Sie sich nicht in die Angelegenheiten meines Clans ein." Der alte Mann starrte Qin Wentian an. "Opa, er ist ein guter Kerl.", Rief Little Qing und starrte den alten Mann an. Der alte Mann sah sie jedoch nur kalt an. Das kleine Madchen hatte noch keine Ahnung, dass ihr Opa bereits beschlossen hatte, sie zu verlassen. \\ n \\ n \\ nDas kleine Madchen starrte seinen Grosvater mit bittendem Gesichtsausdruck an. Qin Wentian konnte nur leise in seinem Herzen seufzen. "Sagen Sie Feng Wuji, er soll mit mir personlich sprechen, wenn er sie will." Qin Wentian sah den alten Mann nicht an und sprach ruhig. Der alte Mann snokalt, \ "" Was fur grose Worte. Heute mochte ich wirklich wissen, welche Qualifikationen Sie diese Worte sprechen mussen. "Er lies seine Teufelsfundamente los, wodurch ein starker Wind wehte, da der Teufel die Luft durchdringen konnte Bereich, fegen durch alles. "Ich mochte, dass Sie ..." "Qin Wentian sprach, neigte seinen Kopf und starrte den alten Mann an, als er ein einziges Wort brullte," SCRAM! "Als der Klang seiner Stimme verblasste Die Gesetze des grosen Dao schienen sich zu manifestieren. Glanzendes Licht aus alten Charakteren schimmerte wie ein Blitz. Mit einem explosiven Knall wurde der alte Mann direkt durch die Luft geschleudert und schwer gegen eine Wand geschleudert, als das Gebaude, in das er gerammt wurde, vollig zerbrach. Der alte Mann fiel auf den Boden und hustete frisches Blut aus, wahrend sein Gesicht so blass wurde wie Papier. Er stand auf, und sein Gesicht war von Terror gezeichnet. Er starrte Qin Wentian an, als grose Schockwellen in seinem Herzen aufstiegen. Die Menschen in der Umgebung wurden aschfahl und starrten Qin Wentian unglaubig und angsterfullt an. Was den arroganten jungen Mann zuvor betraf, so zitterte er am ganzen Korper. Qin Wentian sah ihn an. In diesem Moment hatte er nur das Gefuhl, als wurde ein scharfes Schwert auf ihn schiesen. Er hatte solche Angst, dass seine Beine nachgaben und er fiel zu Boden. Sein Vater, der das Teufel-Fundament bereits erreicht hat, wurde tatsachlich so leicht verletzt. Wie furchterregend war die Kultivierungsbasis dieses jungen Mannes damals? Sagen Sie Feng Wuji, er soll direkt zu mir kommen. Qin Wentian starrte den Anhanger an. Dieser Anhanger von Feng Wuji konnte eine kraftvolle Imposivitat aus seinen Worten spuren, und er drehte sich sofort um und raste davon. Was die anderen angeht, so sind sie auch schnell gegangen. Nur Little Qing und ihre Mutter Madam Mo blieben. Madam Mo\'s Augen starrten Qin Wentian an. Sie hatte nicht erwartet, dass Qin Wentian so machtig sein wurde. Er hat nicht einmal einen Teufel entfesselt, und er hatte einen Teufel-Experten mit nur einem einzigen Brullen verletzt. "Mister, Sie sind so toll!" Little Qing blinzelte und starrte Qin Wentian fasziniert an. "Little Qing, du bist noch jung. Du solltest wissen, dass es auf dieser Welt unzahlige Menschen gibt, die machtiger sind als ich. Also musst du dich gut kultivieren? In Zukunft kannst du deine Mutter nur schutzen, wenn du starker wirst." Qin Wentian sprach sanft. "Mhm, ich werde in Zukunft so machtig sein wie Mister!" Little Qing nickte mit dem Kopf. "Herr, die Autoritat, Macht und der Einfluss des Feng Clan sind wirklich grosartig." Madam Mo sprach besorgt. Obwohl Qin Wentian sehr stark war, bestand kein Zweifel, dass auch Feng Wuji machtig war. Daruber hinaus hatte Feng Wuji noch eine noch talentiertere Schwester, die vom Himmel gewahlt wurde und eine Schulerin der Blackstone Devil Sect war. Auf dieser Insel war diese Sekte der Konig. "Was ist die hochste Kultivierungsstufe im Feng Clan? Gibt es auser der Blackstone Devil Sect weitere Charaktere auf dieser Insel, die den Teufelskonig sind?", Fragte Qin Wentian. Erst jetzt hat Madam Mo verstanden, dass dieser Herr. Qin war nicht jemand von dieser Insel. Sir, Teufelskonig-Charaktere sind allesamt erhabene und uberragende Charaktere, mit denen ich noch nie in Kontakt gekommen bin. Auser der Blackstone Devil Sect habe ich wirklich keine Ahnung, ob es auf der Insel Teufelskonige gibt. Die machtigste Figur im Feng Clan sollte die altere Schwester von Feng Wuji sein. Laut Horensagen sollte sich ihre Kultivierungsbasis auf den oberen drei Ebenen der Teufelsfundamente befinden. Madame Mo antwortete. Eine solche Figur galt ihr schon als hochste Expertin. "Weis Feng Qingyu von den bosen Taten, die ihr jungerer Bruder begangen hat?", Fragte Qin Wentian. "Naturlich. Ich habe gehort, dass diese Kultivierungskunst etwas ist, das sie von ausen erhalten hat und an Feng Wuji weitergegeben wurde." Madame Mo sprach. "Verstanden." Qin Wentian nickte. "Mach dir keine Sorgen. In Zukunft wurde es der Mo-Clan nicht mehr wagen, es dir allen schwer zu machen." . . Im Feng Clan wurde gerade ein luxurioses Bankett veranstaltet. Heute kehrte der weibliche Himmel Feng Qingyu aus dem Clan zuruck. Nicht nur das, sie brachte auch zwei ihrer Mitschuler aus der Blackstone Devil Sect mit. Jeder genoss den schonen Wein und das leckere Essen und die Atmosphare war extrem lebhaft. Feng Wuji war ein junger Mann, dessen Gesicht extrem weis war. Seine Augen glanzten in einem damonischen Licht und er hob gerade seinen Weinbecher zu einer schonen Frau, die eine Aura aus Eis ausstrahlte, "Altere Schwester, das ist, um Sie anzustosen. Ohne Sie ware unser Feng-Clan nicht da." in der Lage sein, solchen Wohlstand zu geniesen. "" "" Mhm, wo sind die Frauen, die ich Sie gebeten habe, sich auf mich vorzubereiten? \ ", fragte Feng Qingyu ruhig. "Es fehlt uns noch ein weiteres, aber ich habe bereits einige Untergebene geschickt, um die Angelegenheit zu regeln. Ich habe dieses Ziel personlich schon einmal gesehen, und ich glaube, dass die altere Schwester sicher zufrieden sein wurde." "Feng Wuji sprach. RumoAusenstehende sagten, dass Feng Wuji Frauen als Kultivierungsofen fur die Kultivierungskunst benotigte, die er praktizierte. Niemand wusste jedoch, dass Feng Wuji nur eine Front fur seine altere Schwester war. Daher blieb Feng Qingyus Ruf unberuhrt und unverdorben, obwohl sie sich nicht damit beschaftigen konnte. Und wahrend er sprach, raste eine Person aus der Ferne in Panik. Feng Wuji runzelte die Stirn und fragte: "Wo ist das Weibchen?" Mit einem dumpfen Gerausch war diese Person so verangstigt, dass er sich sofort kniete. Der junge Meister Feng, der junge Mann, der damals geholfen hat, das kleine Madchen zu retten, ist tatsachlich ein auserst machtiger Teufelskultivator. Mit nur einem einzigen Brullen verletzte er den alten Mann aus dem Mo-Clan. \\\ "\ \\ "Also? Wo ist das Madchen? Sie haben das Madchen nicht gebracht? \" Feng Wuji \ \'s Finger tippte auf den Weinbecher, als er sprach. "Junger Meister, dieser alte Mann Mo ist ein Experte fur Teufelsgrundungen, aber er wurde so leicht durch ein einziges Gebrull verletzt." Diese Person wiederholte sich. In diesem Moment flog der Wein in Feng Wujis Weinbecher jedoch in ein schreckliches schwarzes Schwert uber, das direkt uber den Kopf dieses Anhangers schoss. In einem Augenblick wurde der Kopf des Nachfolgers aufgeschlitzt, das schwarze Schwert war in Blut getrankt, als es zuruck in den Weinbecher flog und sich in Wein verwandelte. Feng Wuji leerte dann den Inhalt in seiner Tasse in einem einzigen Zug. Dieser Anhanger war schon tot. "Altere Schwester, zu glauben, jemand hatte sich wirklich gewagt, Ihre Angelegenheit zu storen. Anscheinend kann ich nur personlich eine Reise machen.", Sprach Feng Wuji. "Da ich frei bin, lass mich mit dir zusammen gehen." Der Ausdruck der Frau war so kalt wie Schnee. Sie stand auf, und die Leute vor ihr teilten sich und gaben ihr einen Weg durch. Viele Menschen beobachteten sofort einen Moment der Stille fur diesen jungen Mann, der es wagte, den Feng-Clan zu durchkreuzen. Er beleidigte nicht nur Feng Wuji, er beleidigte sogar Feng Qingyu. Er hat wirklich Pech. Als der Mo-Clan sah, wie Feng Wuji und seine altere Schwester grosere Damonenberge reiten liesen, knieten die Experten des Mo-Clans, darunter auch der Clan-Lord der Teufelsstiftung, auf dem Boden nieder, als ihre Korper vor Schrecken zitterten. Dieses Weibchen auf dem grosen Damonenberg strahlte eine gewaltige Imposanz aus, es war kein anderer als Feng Qingyu von der Blackstone Devil Sect. Nur ein einziger Satz von ihr wurde dazu fuhren, dass der gesamte Mo-Clan vernichtet wird. Die Mutter des kleinen Qing wurde blass, als sie diese Szene sah. Ein tragischer Seufzer hallte in ihrem Herzen wider. Feng Qingyu ist personlich gekommen. Egal wie stark Herr Qin war, er wurde heute nicht dem Tod entkommen konnen. "Sir, wenn Sie entkommen konnen, dann tun Sie das bitte." Madam Mo ubermittelte ihre Stimme an Qin Wentian. Sie wusste, dass sie heute sicher sterben wurde. Sie war sehr traurig um ihre Tochter, ihre Tochter ist noch nicht einmal erwachsen, aber ihr Leben wurde bald ausgeraubt werden. Feng Wuji betrachtete alle unter ihm kalt. Als sein Blick auf Little Qing und Qin Wentian landete, verzogen sich seine Lippen zu einem grausamen Lacheln! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1230

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1230