Ancient Godly Monarch Chapter 1232

\\ n \\ nChapter 1232 \\ nChapter 1232: Teufel Allgemein \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireThe Blackstone Teufel Sect war die Macht dieser Teufel Insel regeln. Ihre Autoritat und Macht war naturlich immens. In der Teufelssekte war der Blackstone Devil King der hochste Souveran. Unter ihm befanden sich auch vier Teufelslords. Unter den vier Teufel-Herren haben sie jeweils sieben Teufel-Generale als Untergebene, also insgesamt achtundzwanzig. Sie waren die Kontrolleure der Sekte an der Oberflache. Und unter jedem Teufelgeneral befehligt jeder einzelne ein machtiges Regiment. Diese Regimenter wurden als Blackstone-Armee bezeichnet. Daher gab es in der Blackstone Devil Sect nicht zu viele Kernschuler. Die uberwiegende Mehrheit der Mitglieder sind Soldaten der Blackstone-Armee. Ihr Hauptzweck bestand darin, ihre tyrannische Kraft einzusetzen, um diejenigen zu unterdrucken, die sich nicht unterwerfen wollten. Schon wahrend der Reise zur Blackstone Devil Sect hat er die Hauptsituation der Sekte von den beiden Jungern verstanden. Die vier Teufelslords waren Charaktere des Teufelskonigs. Neben dem machtigsten Blackstone Devil King waren die funf Gouverneure dieser Insel. Was die 28 Teufel-Generale unter den vier Teufelherren anbelangt, so waren ihre Kultivierungsgrundlagen auf dem Hohepunkt der Teufelsgrundung. Laut den beiden Jungern waren sie alle Charaktere, die bereits das Tor gesehen hatten, das zum Reich des Teufelskonigs fuhrte. Wenn nicht, ware es ihnen unmoglich, die Position eines teuflischen Generals zu ergreifen, der viele Junger und ein Truppenregiment kontrolliert. In der Blackstone Devil Sect mussten alle Kultivierungsressourcen erkampft und beschlagnahmt werden. Kraft war alles. Sie nutzten Konflikte, um mehr Experten zur Welt zu bringen. In den zentralen Regionen dieser Insel gab es einen unglaublich grosen Teufelspalast, der Majestatisches ausstrahlte. Dieser Ort war der Teufelspalast des Blackstone Devil King. In den vier Richtungen dieses Palastes gab es andere kleinere Palaste verschiedener Stilrichtungen. Diese vier anderen Palaste waren nichts anderes als die Wohnsitze der vier Teufelslords. Der Flower Devil Lord war die einzige Frau unter den vier, und sie verantwortete den Eastern Devil Palace. \ n \ n \ n \ nEs gab sieben Teufel-Generale unter sich und einer der Generale hies Lu Xuejia. Sie war eine der Figuren mit der hochsten Autoritat im Eastern Devil Palace und zahlt zu den Top-7. Lu Xuejia war ein Teufelsgeneral auf dem Hohepunkt der Teufelsfundamentierung und hat bereits das Tor zum Teufelskonigreich erblickt. Feng Qingyu, der von Qin Wentian getotet wurde, war kein anderer als ihre Untergebene. Daher wurde er hierher gebracht in den Palast, in dem sich Lu Xuejia befand. Qin Wentian stand unter der Treppe und neigte den Kopf, um den Teufelspalast daruber zu betrachten. Er uberlegte in seinem Herzen, dass Teufelszuchter mehr Wert auf Prestige legten als unsterbliche Kultivierende. Nur dieser Palast war von diesem Stil. Durch den Bau einer Treppe, die zu einem Palast fuhrt, symbolisiert dieser Palast Autoritat und Macht. Obwohl Qin Wentian langst viele unsterbliche Konige getroffen hatte und die Charaktere der unsterblichen Stiftung keine Moglichkeit hatten, sein Interesse zu wecken, konnte er zu diesem Zeitpunkt bereits spuren, wie starr die Teufelssekte ist. Nur Experten konnten gros stehen. Dies gilt auch fur Experten der obersten Ebene. Wenn jemand die Leiter hochklettern wollte, kann er nur die andere Partei toten und ihre Position ersetzen. Naturlich ware Qin Wentian nicht so dumm, in diesem Moment direkt die Treppe hinaufzugehen und in den Palast zu sturmen, um den Teufelgeneral Lu Xuejia zu toten. Abgesehen von der Tatsache, dass Lu Xuejias Starke unbekannt war, war ihm im Teufelspalast sicherlich auch andere machtige Experten im Palast, da sie dort Souveranitat hatte. Sie konnte ihnen direkt befehlen, Qin Wentian zu toten. Um ihr Ansehen und ihre Autoritat zu provozieren, konnte sie ihnen befehlen, jeden zu toten, nur weil sie bereits an dieser Stelle stand. Die Teufelssekte war wirklich ein brutaler Ort der Grausamkeit. Vielleicht stehen Sie in dieser Position, aber das bedeutet nicht, dass Sie fur immer hier stehen wurden. Sie mussen standig aufpassen, dass Menschen in ihrer Umgebung gegen sie vorgehen. Sobald sie Ihre Schwache und eine Gelegenheit gefunden haben, wurden sie Sie toten, um Sie zu ersetzen. Dies fuhrte zweifellos zu zahllosen Blutsturmen. Aber zur gleichen Zeit, diejenigen, die am Ende stabil auf ihren Positionen sitzen konnten, waren naturlich extrem stark. Es heist, Lu Xuejia sitze bereits seit uber dreisig Jahren in dieser Position. Jetzt ware sie nur starker als zuvor und es gab niemanden mehr, der es wagte, ihre Autoritat in Frage zu stellen. Fur diejenigen, die dies zuvor getan hatten, waren sie alle zu Knochen geworden, die im Boden des Teufelspalastes begraben waren. \ "Qianshan bittet eine Audienz bei Teufelsgeneral-Madam. \\\" Ein Schuler neben Qin Wentian sprach. Es waren andere Wachen uber der St. stationiertLuftwege, und waren Lu Xuejias Truppen. Qin Wentian entdeckte, dass diese Wachter alle uber der sechsten Stufe der unsterblichen Grundung waren. Daraus konnte man erkennen, dass es dieser Teufelssekte an Experten nicht mangelte. Aber in Wirklichkeit konnten nur wenige wenige Schuler der Teufelssekte werden. Eine Mehrheit von ihnen waren nur gewohnliche Truppen in der Armee. \\ n \\ n \\ nEs gab keine Antwort von oben, aber die beiden neben Qin Wentian standen weiterhin respektvoll da. Nach langer Zeit ertonte eine kalte Frauenstimme: "Wer ist diese Person?" "Er ist derjenige, der Feng Qingyu getotet und ihre Position ersetzt hat." Obwohl sie in einfache Kleidung gekleidet war, konnte sie ihre Anmut nicht verschleiern. Ihre Augen waren extrem kalt und es schien, als konnten sie durch das Herz eines Menschen dringen. "Feng Qingyu zuruckkehren zu lassen, war, weil sie ihre Kultivierung um eine Stufe verstarken wollte. Wer hatte gedacht, dass sie so nutzlos ist und getotet wurde. Aber auf jeden Fall, da jemand sie ersetzt." Die Starke dieses Mannes sollte uber ihr liegen. Lu Xuejia legte dem Tod von Feng Qingyu keine allzu grose Bedeutung bei. Ihre kalten Augen sahen Qin Wentian an, als sie fragte: "Wie ist deine Kampfkunst?" "" Es sollte fur mich kein Problem sein, Charaktere der achten Stufe der Teufelsbasis zu toten. Qin Wentian antwortete. "Okay, du kannst zuerst ein Teufelswachter unter mir sein." Lu Xuejia hatte keine Einwande in Bezug darauf, dass Qin Wentian Feng Qingyu ersetzt. Auf jeden Fall waren in diesem Teufelspalast als Teufelsgeneral ihre Worte hier Gesetz. Niemand konnte sie widerlegen. Dies war eine einfache Logik der Teufelssekte - Starke war alles. Selbst wenn sie wollte, dass Qin Wentian eine Sklavin ist, musste Qin Wentian das tun. Der Pfad des Teufels war extrem grausam, wenn man langer uberleben wollte, musste er sogar sein eigenes Talent maskieren oder das starkere als er sie toten konnte, ohne ihnen eine Chance zu geben, zu wachsen. "General, dieser Mann stammte aus den unsterblichen Reichen, er ist kein Teufelszuchter." Qianshan sprach. Dies fuhrte dazu, dass Lu Xuejia, der sich bereits auf die Abreise vorbereitete, ein wenig anfing. Sie drehte sich um und warf einen Blick auf Qin Wentian, aber in einem Augenblick wurde ihr Gesicht wieder normal. Dann sprach sie ruhig: Vor einigen Tagen traf ein unsterblicher Reichskultivator im Northern Devil Palace ein, und es wurde gesagt, dass sein Kampffahigkeit extrem machtig ist und in der Lage ist, gleichermasen mit der Devil-Foundation auf Spitzenniveau zu kampfen Kultivatoren. Um zu glauben, dass heute auch ein unsterblicher Reichskultivierer zu meinem Untergebenen werden wurde. Nachdem er das gesagt hatte, fuhr er fort: Komm schon. Ab heute musst du dich zuerst mit den Regeln vertraut machen. Qin Wentian runzelte die Stirn, als er ihre Worte zuvor horte. Der Nordliche Teufelspalast hatte auch einen unsterblichen Reichskultivator. Konnte es sein, dass die andere Partei auch jemand war, der an der Entscheidungsschlacht teilgenommen hat? War diese Person ein Verbundeter seiner Krafte? Oder ein Feind der Skymist Alliance? Sie gingen gemeinsam durch das Tor des Teufels, und obwohl es durchaus moglich war, dass sie alle an verschiedenen Orten auftauchten, waren die Orte, zu denen sie geschickt wurden, vielleicht nicht so weit voneinander entfernt. Es gab die Moglichkeit, dass es auch andere auf dieser Teufelinsel geben wurde. Und so wurde Qin Wentian unter Lu Xuejia zum Teufelsritter. Wenn du in Rom bist, mach wie es die Romer tun . Obwohl Qin Wentian stolz war, war er nicht extrem arrogant. Da er zu den Myriad Devil Islands kam, sollte er sich hier an alles anpassen. Wenn er es nicht tat, wurde er fruher als spater an diesem Ort sterben. Selbst wenn einige seiner Pflichten es erforderten, als Wachter vor dem Palast zu stehen, akzeptierte Qin Wentian sie einfach. Es war nur so, dass seine Augen gelegentlich vor Licht strahlten, als er den Teufelspalast anstarrte und seinen Ehrgeiz offenlegte. Seit er in die Blackstone Devil Sect eingetreten ist, musste er naturlich eine hohe Position anstreben, da er sonst keinen Sinn hatte. Ein Teufelsgeneral zu werden war das Nachste, was er tun musste. Heute bewachte Qin Wentian den Teufelspalast. Er sah zwei Teufelexperten, die den Palast betraten, und einen Moment spater ertonte ein intensiver Kampf. Die Wachen neben ihm waren einer solchen Szene bereits vertraut. Das war offensichtlich schon oft vorgekommen. "Nicht schlecht. Als meine Wachen, wenn Sie mir diesmal in den Rangkampfen helfen, und wenn ich die Range steigern kann, werde ich Sie alle schwer belohnen. \" Lu Xuejia \ " \'s Stimme erklang von innen. Die Augen von Qin Wentian blitzten, er hat von den Teufelsrangkampfen in Bezug auf die Blackstone Devil Sect gehort. Innerhalb der Teufelssekte hatten die 28 Teufelgenerale unter den vier Teufelsfursten alle Ranglisten. Die erste Rangfolge ist, desto mehr Autoritat hatte diese Person. Daruber hinaus konnten sie vom Teufelskonig einzigartige Belohnungen erhalten. Lu Jiaxue wurde aktuell auf Rang neun von den zwanzig- Teufel Generale. Einen Moment spater warf Lu Jiaxue zwei Korper heraus, als sie aus dem Haus trat. Im Moment trug sie schwarze, eng anliegende Kleidung, die ihre feurige Figur noch mehr betont. Ihr gesamtes Wesen strahlte eine heroische Luft aus, zart, schon und voller Gnade. Qin Wentian konnte nicht anders, als noch ein paar Blicke auf sie zu werfen. "BOOM!" Abrupt sprudelte eine kalte Aura auf Qin Wentian zu. Eine Wache neben Lu Xuejia runzelte die Stirn, als seine Augen in einem furchterregenden Teufelslicht glitzerten und Qin Wentian kalt anstarrten, wahrend er sprach. "Graben Sie Ihre Augen aus." Qin Wentians Augen blitzten, als er den Mann anstarrte, der sprach. Diese Person hatte eine Kultivierungsbasis, die der neunten Stufe der unsterblichen Grundung entsprach und eine kraftvolle und majestatische Aura ausstrahlte. \\\ "Warum? \\\", fragte Qin Wentian. \\\ "Wie kann unser Teufelgeneral eine Figur sein, die von Ihren Augen profaniert werden kann? Sie wagen tatsachlich immer noch zu fragen, warum? Gehen Sie Ihre eigenen Augen aus und schneiden Sie Ihre Zunge ab. \\\" Dieser Teufelexperte sprach seine Worte extrem tyrannisch. Qin Wentian warf tatsachlich einen weiteren Blick auf Lu Xuejias Korper. Aber mit ein paar zusatzlichen Augenblicken wollte dieser Mann, dass er seine eigenen Augen aushohlt? Wenn Teufelszuchter Dinge tun, geben sie wirklich kein Quartier und tun, was sie wollen. Die Schritte von Lu Xuejia blieben ebenfalls stehen. Sie warf einen Blick nach vorne und sagte nichts. Es war, als hatte das Geschehene nichts mit ihr zu tun. "Ich habe nur Bewunderung in meinem Herzen gegenuber unserem Teufelgeneral. Wie konnte ich sie entweihen? Was fur einen Kerl glaubst du, wer du bist? Hast du uberhaupt die Qualifikation, mich zu bitten, meine Augen herauszureisen?" Die Stimme von Qin Wentian wurde kalt. \ "\ R \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \" Ein schrecklicher schwarzer Teufel konnte sofort ausbrechen. Das schwarze Licht erstarrte allmahlich zu einem schrecklichen Teufelsschwert der Dunkelheit. Die andere Partei sagte nichts mehr und schlug direkt mit dem Dunkelheitsschwert hervor, um den Raum auseinanderzuschneiden. Er zielte auf den Streik in Richtung Qin Wentian und wenn dieser Streik zuschlagen wurde, ware Qin Wentian definitiv in zwei Halften geteilt. Fur Teufelskultivierende war das Toten ebenso normal und unbedeutend. Eine solche Brutalitat gab es uberall auf den Myriad Devil Islands. Qin Wentians Blick wurde kalt. Seine Aura brach sofort aus. Um seinen Korper zirkulierten fadengoldene Lichtschichten, wahrend alte Charaktere um ihn herum schwebten. Als der Sabel herunterbrach, wurde der Sabel der Dunkelheit aufgrund seiner Verteidigung tatsachlich zerschlagen. Dies beeinflusste die Emotionen des Angreifers jedoch nicht. Ein noch starkerer Ausbruch des Teufels konnte ausbrechen, und dieses Mal befand sich ein richtiger Teufelsschwert in seinen Handen, als er damit herausriss. Die unvergleichlich scharfe Kante des Sabels spaltete die Lichtschichten auseinander und wollte Qin Wentian sofort ausfuhren! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1232

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1232