Ancient Godly Monarch Chapter 1235

\\ n \\ nKapitel 1235 \\ nKapitel 1235: Lu Xuejia kampft in die Schlacht \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireJuyu neigte ihren Kopf und schaute sich das an Lichtschirm aus alten Charakteren, Schock in ihrem Herzen. Ihre tiefen Augen sahen Qin Wentian an, nur um zu sehen, dass Qin Wentians Hande wie die Hande von Gottern und Damonen waren und unaufhorlich auf die Kriegstrommel klopften. Mit jeder Explosion vibrierte die Kriegstrommel heftig, als wurde sie vom Donner getroffen, wodurch sich altere Charaktere in der Luft manifestierten. Lu Xuejia runzelte die Stirn. Ihre Beschutzer-Ritter machten ebenfalls ihre Bewegungen und liesen die Gerausche von Trommel-Echos die Luft fullen. Der grenzenlose Teufel konnte sich versammeln und ein himmlisches Teufelsschwert bilden. Die Kante dieses Schwertes war extrem dunn, als konnte es sogar den Weltraum durchschneiden. Als das Schwert niedergestreckt wurde, war der Lichtschirm der alten Charaktere tatsachlich gespalten. Diese alten Charaktere enthielten jedoch eine erschreckende Zahigkeit. Obwohl sie in zwei Teile zerrissen wurden, strahlten sie immer noch einen uberragenden unterdruckenden Druck aus, der sich wehrte und die Macht des Teufelsschwerts neutralisierte. Die Beschutzer-Ritter hinter Juyu handelten zur gleichen Zeit und starteten ihre Gegenangriffe auf Lu Xuejia. Da Lu Xuejia auf sie zielen wollte, konnten sie sich nur wehren. In wenigen Augenblicken ubertonte das gesamte Schlachtfeld die Echos der Kriegstrommeln. Der erste Teufelgeneral sas ruhig in seinem Kriegswagen und schaute weiter zu. Er brauchte nicht einmal zu handeln. Die Truppen hinter ihm waren vom starksten Regiment hier in der Blackstone Devil Sect, einer unbesiegbaren Existenz. Der zweitrangige General Blood Butcher stand ebenfalls bereit und beobachtete das Schlachtfeld voller Interesse. Der drittplatzierte Teufelsgeneral warf einen Blick auf Huang Hanling neben ihm und fragte: "Sollten wir handeln, um sie direkt vom Schlachtfeld zu schleudern?" "Keine Eile. Mein Ziel ist sein Leben. Lassen Sie uns Erlaube ihm, in die nachste Runde zu kommen. \ "Huang Hanling sprach. \\\ "Da dies der Fall ist, machen wir es auf Ihre Weise. \" \ "Zong Yan sprach. \\\ "Sag Lu Xuejia, er soll aufhoren zu attackieren. \\\" \\\ "\" \ "\\\" \\\ "Ein anderer Beschutzer hinter ihm befolgte die Anweisung. Danach knallte er auf seine Trommel, so dass sich in einem Moment ein dunkler Flammen-Drache bildete, der in die Richtung von Lu Xuejia schoss. Lu Xuajias Gesicht wurde steif, ihre zierlichen Hande sprengten auf die Oberflache ihrer Trommel, als sie den Drachen mit einem einzigen Schlag schlug. "Ich mochte, dass er vorbeikommt." Zong Yan sprach, seine Worte liesen Lu Xuejias Gesichtsausdrucke unansehnlich werden. Der drittplatzierte General Zong Yan war wirklich tyrannisch. Er wollte, dass Qin Wentian besteht, und sagte ihr, sie solle aufhoren. Um einen weiteren Angriff von Zong Yan zu vermeiden, hat Lu Xuejia ihre Angriffe jedoch gestoppt. Sie sah Qin Wentian und Juyu kalt an. Ihre Augen sagten ihnen, dass sie den Gottern fur ihr Gluck danken sollten. Dadurch konnten sie diesem Ungluck entkommen. \ n \ n \ n \ nIn diesem Moment gab es einen Teufelsgeneral, der im Kampf besiegt wurde. Seine Kriegstrommel zerbrach, als er Blut ausspuckte. Dieser Teufelgeneral ware der neue Rang # 28. \\\ "Scheint, als ware mein Rang gestiegen. \" \ "Juyu lachelte. Qin Wentian warf einen Blick in Richtung Zong Yan und Huang Hanling. Er wusste naturlich, dass diese beiden ihm nicht helfen wurden. Sie wollten ihn zu Tode spielen. Sie erlaubten ihm, diese Runde zu passieren. In diesem Fall, lass uns abwarten und sehen. Immer mehr Teufel-Generale wurden eliminiert. Weil der drittrangige Teufelgeneral Zong Yan sich vorher eingemischt hatte, forderten keine Generale der Teufelsgewalt mehr eine Herausforderung an Juyu. Dies fuhrte dazu, dass sie am Ende der Runde nicht in den letzten vierzehn Rangen war. Dieses Mal lag der zuvor platzierte Juyu Nr. 28 nun unter den ersten Vierzehn. Bei einem solchen Ende fuhlte sich Juyu tatsachlich etwas lacherlich. Die vierzehn ausgeschiedenen Generale zogen sich aus dem Schlachtfeld zuruck. Die Teufelformation verschwand und lies die vierzehn Generale zuruck. Im Moment offnete der erste Teufelgeneral seine Augen. Sein Blick schweifte uber das Schlachtfeld, wahrend er sprach. Als nachstes wahlten wir die Teufel-Generale von Rang 8 bis Rang 14 aus. Ihr musst die Regeln bereits kennen. \\\ "\\\ "Was sind die Regeln?" Qin Wentian ubermittelte seine Stimme an Juyu. "Chaotische Schlacht." Juyus Ausdruck wurde ernst. Die ersten vierzehn Range zu erreichen, war auf Gluck zuruckzufuhren. Fur die nachste Runde wurden sie von Huang Hanling und Lu Xuejia angegriffen. Hochstwahrscheinlich wurde sie nicht weiter vorankommen konnen. \\ n \\ n \\ n \\\ "Chaotische Generalschlacht. Protektoren kampfen gegen Protektoren und wenn ein Protector gewonnen hat, konnen sie auf dem Schlachtfeld bleiben. Wenn jedoch alle Protektoren unter einem General verloren haben, musste der Teufelgeneral aufstehen auf dem Schlachtfeld den gegnerischen General und seine drei Beschutzer besiegen: Wenn der General erneut besiegt wurde, wurden sie direkt beseitigtd. Aber wenn der General gewinnen wurde, wurde die andere Partei naturlich eliminiert. "Juyu erklarte." Bedeutet das auch, dass die Protektoren und ihr Teufelgeneral alle aus dieser Runde eliminiert wurden? "", Fragte Qin Wentian. "Sie konnen es verstehen." dieser Weg . "Juyu nickte." Da dies der Fall ist, ware es nicht interessant, wenn ein Beschutzer starker ist als ein teuflischer General ?, dachte Qin Wentian leise. Eine solche Situation jedoch hochstwahrscheinlich wurde dies normalerweise nicht passieren. Wenn ein Beschutzer starker als ein Teufelgeneral gewesen ware, hatten sie bereits uber Moglichkeiten nachgedacht, diesen General zu ersetzen. Wie wurden sie dann noch bereit sein, als Beschutzer unter jemandem zu kampfen? Es sei denn, es war diese Beschutzer dieser hochrangigen Generale. Das konnte noch moglich sein: Zum Beispiel war es fur Protektoren unter dem ersten General des Teufels sehr wahrscheinlich, dass sie im Vergleich zu den Generalen der Teufel auf den letzten Rangen starker werden wurden. Sie wurden sich lieber fur den ersten Teufelgeneral entscheiden, da es mehr Vorteile hatte. Obwohl ihre Reihen lediglich Beschutzer an der Oberflache waren, war ihre Starke im Vergleich zu einigen der Generale nicht schwacher. Auch in dieser Schlacht kann es Situationen geben, in denen der Tod eintritt . Wenn Sie ubertroffen sind, geben Sie einfach eine Niederlage zu. Juyu ubermittelte ihre Stimme und erinnerte Qin Wentian daran. Lu Xuejia, einer Ihrer Beschutzer scheint augenblicklich ausgewahlt worden zu sein. Ich furchte, es ware fur Sie auf dem Schlachtfeld von Nachteil. Wenn Sie bereit sind, Zeit mit mir zu verbringen, kann ich einen meiner Beschutzer schicken, um diesen Kerl zu erledigen. Wie ware es damit? \\\ "Situ hatte ein damonisches Lacheln auf seinem Gesicht, als er sprach. Lu Xuejias schone Augen sahen Situ an, \" \ "Protektoren sind keine teuflischen Generale. Die Kampfe in dieser Runde werden immer noch vom Teufelgeneral entschieden. Selbst wenn meine Beschutzer besiegt sind, kann ich trotzdem teilnehmen. \\\ "\\\" Juyu, du solltest wissen, auf welcher Stufe deine wahre Starke liegt. Diese Runde ist nicht irgendwo, wo Sie sein sollten. Sagen Sie Ihren Beschutzern, dass Sie diese Schlacht aufgeben und sofort abhauen sollen. "Ein Teufelgeneral verdeckte seine Verachtung nicht und kommentierte ihn grob. Juyu war der letzte Teufelgeneral, der aber nur aus Gluck hierhergeklettert war. Es sollte Zeit sein, dass sie ihn betrugen sollte. \\ \ "Ich werde dir helfen, zu den Top 7 zu gehoren. Qin Wentian sprach mit Juyu, seine Worte liesen Juyus Blick fur einen Moment erstarren. Danach sah sie nur noch Qin Wentian, der aus dem Haus trat. Als sie diese Szene sah, erschien ein Lacheln auf ihrem Gesicht Sie sprach mit dem anderen Beschutzer neben sich: Du solltest ihn auch in die Schlacht begleiten. "Roger". "Diese Person nickte und ging nach Qin Wentian hinaus." Bring deine Beschutzer dazu, herauszukommen. Qin Wentian sprach, als er Lu Xuejia anstarrte. Lu Xuejias Ausdruck war eisig. Davor hatte Qin Wentian bereits einen ihrer Beschutzer getotet. Wie ihre anderen Beschutzer wurden sie hochstwahrscheinlich nicht Sein nicht sein. \\\ "Sie sollten wissen, wie Sie alle die letzte Runde bestanden haben. Zu denken, dass Sie mich tatsachlich als Ihren ersten Gegner ausgewahlt haben? Ich werde es dich bereuen lassen. LuXuejia sprach. Zwei ihrer Beschutzer gingen heraus und starrten Qin Wentian mit einem schweren Ausdruck auf ihren Gesichtern an. "BOOM!" Qin Wentians zerstorerische unsterbliche Energie zerrte rasend schnell Die unsterbliche Energie der Unsterblichen sammelte sich in schwarzer Farbe und lies eine uralte Hellebarde in seinen Handen entstehen. Diese Farbe hatte die gleiche Farbe wie seine Konstellation aus der 8. Himmlischen Schicht Er strahlte eine tyrannische und extrem scharfe Aura aus. Da dies ein Schlachtfeld des Teufels war, wurde er die Haltung der Experten auf dem Pfad des Teufels annehmen, um seine Gegner zu unterdrucken. "RUMBLE!" Eine furchterregende Aura sprudelte Im Moment war Qin Wentian extrem stark: Obwohl er sich nur auf der siebten Stufe der unsterblichen Grundung befand, war seine Aura so machtig wie der Himmel, und die Beschutzer unter Lu Xuejia zitterten, als sie es fuhlten. Qin Wentian trat auf raus auf einen seiner feindlichen Beschutzer zu. Seine uralte Hellebarde brach mit explosiver Macht aus. Als dieser Schlag ausbrach, veranderten sich Wind und Wolken, brach die zerstorerische Energie alles zusammen, wie ein blutiger Schlund, der das Leben seines Ziels verschlingen wollte. Dieser Beschutzer brullte vor Wut. Sein ganzer Korper war mit einem schrecklichen blutfarbenen Licht bedeckt. Er sammelte seine gesamte Energie und schlug mit furchterregender Kraft aus. Als jedoch das Gerausch einer Explosion ertonte, wurde das erste Licht vollstandig zerstort. Diese schreckliche uralte Hellebarde verstromte eine Aura reiner Zerstorung und vernichtete alles. Einen Augenblick spater wurde die Hellebarde in den Korper dieses Beschutzers getrieben und totete ihn sofort. Lu Xuejias Gesicht anderte sich. Obwohl sie wusste, dass ihre Beschutzer keine Moglichkeit hatten, Qin Wentian zu besiegen, erwartete sie nicht, dass sie es wurdenIch wurde so sehr verlieren. Man konnte nicht anders, als zu sagen, dass ihre Entscheidung, Qin Wentian als einen ihrer Beschutzer zu nutzen, eine extrem intelligente Entscheidung war. Leider hatte er einen Konflikt mit dem Beschutzer unter dem drittklassigen Teufelgeneral. Qin Wentian schwankte mit seiner uralten Hellebarde und ging auf den anderen Beschutzer zu. Der Beschutzer zog sich rasch zuruck und sagte mit einem blassen Gesicht: "Ich gebe die Niederlage zu." Abgesehen von der uberwaltigenden Kraft von Qin Wentian hatte er noch einen weiteren Beschutzer neben sich. Es gab im Grunde keine Siegchance, er konnte sich nur geschlagen geben. Dieser dominante Streik von Qin Wentian hat den Beschutzer von Lu Xuejia besiegt. Qin Wentian war so dominant, weil er diesen Teufel-Generalen sagen wollte, dass sie am besten vorsichtig sein sollten, wenn sie Schwierigkeiten finden wollten. Es kann auch als eine Antwort auf diesen Teufelgeneral betrachtet werden, der Juyu zuvor aufgefordert hatte, sich von ihm selbst zu befreien. Und wenn sie Lu Xuejia aus der Runde eliminieren wollten, mussten sie sich zuerst mit ihren Beschutzer-Rittern auseinandersetzen. Im Moment waren ihre Beschutzer bereits besiegt. Als Nachstes musste Lu Xuejia in die Schlacht ziehen. Lu Xuejias Gesicht war wie Eis. Ihre Augen betrachteten kalt Qin Wentian. "Sind Sie voller Unwillen, weil ich Sie aufgegeben habe? Aber was hilft diese Emotion in der Teufelssekte?" Als sie sprach, trat Lu Xuejia heraus. Ihr ganzer Korper schimmerte vor Gesetzesenergie, wahrend Teufelchen aus ihr herausstromen konnten. Ihr Blick reichte aus, um die Herzen derer, die es sahen, zu erschrecken. Fur diesen Kampf musste Lu Xuejia den Teufelgeneral der anderen Partei und drei Beschutzer herausfordern. Sie konnte sich nicht gegen Qin Wentian und Juyu wehren, tat dies aber absichtlich. "Juyu, scram hier drausen." Lu Xuejia sprach kalt. Danach betrat Juyu auf ahnliche Weise das Schlachtfeld. Fur diesen Kampf wurde der Verlierer eliminiert und der Teufelgeneral Nr. 14 werden. Zweifellos war die Wahrscheinlichkeit einer Niederlage fur Juyu viel groser. Lu Xuejia sitzt seit uber zehn Jahren auf Platz 9. Wie konnte sie von einem letzten General und einem scheinbar etwas machtigen Beschutzer besiegt werden? Selbst wenn Qin Wentian extrem stark war, konnte ein Beschutzer naturlich nicht mit einem Teufelsgeneral verglichen werden. "Ich werde sie kontrollieren. Sie werden zwei Unterstutzung leisten." Juyu sprach mit Qin Wentian und einem anderen Beschutzer. Qin Wentians Augen blitzten, als er das horte. Danach lachelte er und nickte, "Sure". Juyu, der Teufelsgeneral, der zuletzt eingestuft wurde. Bist du uberhaupt wurdig, gegen mich zu kampfen? \ "" Wie der Klang von Lu Xuejias Stimme verblasste, Teufelsschwertdiagramme manifestierten sich und umringten sie, als verschmolz sie mit ihr. Ihr Korper war der des Teufelsschwertes, der die Gesetzesenergie von Schwert und Teufeln ausstrahlte. Sie sah Juyu nicht weiter an, wandte sich an Qin Wentian und sprach kalt: "Fruher war mein Kampffahigkeit begrenzt, indem ich meine Krafte durch die Kriegstrommeln kanalisierte. Als jemand, der mich betrog glaubst du, du kannst noch leben? \\\ "Als sie sprach, streckte sie ihre Hand aus und ein kleines Teufelschwert konnte dort gesehen werden. In Anbetracht dessen, wie prunkvoll es war und vor Glanz glanzte, spurte die Menge, als sie es sahen, in ihren Herzen Schuttelfrost. \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1235

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1235