Ancient Godly Monarch Chapter 1244

\\ n \\ nKapitel 1244 \\ nKapitel 1244: Kampf gegen den ersten Teufelgeneral \ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nTranslator: Lordbluefire Redakteur: LordbluefireDer erste Teufelgeneral wurde in Stellung gebracht Stein Es hat noch nie jemanden gegeben, der seine Position gefahrden konnte. Naturlich wurde er sich keinem gegenuber unglucklich fuhlen. Es ist extrem lange her, seit jemand gehort hat, dass der erste Teufelgeneral jemanden nicht mag. Im Moment hatte er tatsachlich einen Konflikt mit dem dritten Teufelgeneral? Hochstwahrscheinlich wurde bald ein Sturm in der Teufelssekte auftreten. Der Konflikt zwischen dem ersten Teufelgeneral und dem neuen dritten Teufelgeneral, der die Herzen vieler bewegt. Im dritten Teufelspalast sprach Qin Wentian mit Juyu. Der erste Teufelgeneral war mir gegenuber unglucklich. Aber wie hatten sich die Nachrichten verbreiten konnen? Qin Wentian glaubte das nicht Ein Charakter wie der erste Teufelgeneral wurde seinen ganzen Weg gehen, um diese Nachricht zu verbreiten, dass er mit Qin Wentian unzufrieden war. "Naturlich muss jemand hinter den Kulissen die Nachrichten verbreiten, um den Konflikt zwischen Ihnen beiden zu intensivieren und zu einer Konfrontation zu fuhren. \", Sprach Juyu. "In diesem Fall, auser der dritten Prinzessin, wer wurde es sonst noch geben?" Ein aufreizendes Lacheln erschien auf Qin Wentians Gesicht. Es war sehr gut moglich, die dritte Prinzessin zu sein. Das war schlieslich ihr Motiv. Andererseits hatten die Teufel-Generale zwei und vier die Moglichkeit, auch der eine zu sein. "Mhm, da ist jemand hier?" In diesem Moment wandte Qin Wentian seinen Blick nach drausen, nur um einen Wachmann zu horen, "General Sir, dort ist jemand." vom ersten Teufelsgeneralpalast hierher, um Sie zu einem Bankett einzuladen. "Nur ich allein?", fragte Qin Wentian. \\\ "Nicht sicher. \\\" Der Wachmann antwortete. "Geh und frag klar, dann", sagte Qin Wentian. Diese Person kehrte um und nicht lange danach kehrte er zuruck. Dem ersten Teufelgeneral hat der erste Teufelgeneral alle anderen Generale zu seinem Wohnsitz fur das Bankett eingeladen. \\\ "\\ n \\ n \ \ n \\\ "Wann? \\\", fragte Qin Wentian. "Jetzt." Diese Person antwortete. "Okay, du kannst gehen." Qin Wentian sprach. Danach wandte er sich an Juyu und sprach: "Es scheint, als wurden die Dinge beim Bankett nicht so gut sein." "" "" "Willst du gehen? \" Fragte Juyu. "Da dies eine Einladung des ersten Teufelgeneral ist, muss ich naturlich gehen. Es ist nur so, wenn sie wollen, dass ich beim Bankett gegen ihn spariere, und wenn ich gewinne, bedeutet das, dass dies der Fall ist." Jetzt werde ich der erste Teufelsgeneral sein? \ ", fragte Qin Wentian. "Ja". Die Rangfolge des Generals wird durch Starke bestimmt. Normalerweise wurden niedrigrangige Generale nicht die Qualifikation haben, die hohen Ranglisten herauszufordern, es sei denn, sie befinden sich auf der einen Seite. Wenn nicht, ware die Situation so, wie Sie mit Zong Yan umgegangen sind und sich direkt durch den Teufelspalast schlachten. Naturlich, wenn der erste Teufelgeneral die Initiative ergreift, um mit Ihnen zu retten, und wenn Sie ihn besiegen wurde naturlich seine Position ersetzen. \ "erklarte Juyu. Aber ich mochte Sie daran erinnern, dass die Starke des ersten Teufelgeneral wirklich uberwaltigend ist, umso mehr im Vergleich zu Zong Yan. Dieses Mal mochte er Sie hochstwahrscheinlich vor den Augen aller Teufelgenerale besiegen. \\ "\\\" Lass uns gehen. \ "Qin Wentian stand auf. Der erste Teufel General? Da dies der Fall ist, machte es ihm nichts aus, den ersten Teufelgeneral als Sprungbrett fur eine hohere Position zu verwenden. Der an dritter Stelle stehende Teufelgeneral schien nicht genug Autoritat zu haben. Der Wohnsitz des ersten Teufelsgeneralen hatte eine feierliche Stimmung und war auserst majestatisch. Seine Truppen reihten sich ordentlich an, sasen auf Kriegswaggons und strahlten Imposante und Prestige aus. Der erste Teufelgeneral war der General, der am langsten in seiner Position sas. Seine Truppen folgten ihm naturlich am langsten und waren offensichtlich die starksten in der Sekte. Es gab Leute, die sagten, dass selbst wenn der erste Teufelgeneral nicht erschienen ware, seine Armee allein ausreichte, um alle anderen Teufelgenerale auszuloschen. Qin Wentian und Juyu gingen hinuber, sie konnten die Unterschiede zwischen dieser Armee und ihrer eigenen Armee vom dritten Teufelspalast unterscheiden. Die Armee des ersten Teufelgenerales war im Vergleich viel herausragender und man konnte dies einfach an ihrer Aura erkennen. Das Festmahl war genau in der Mitte dieser imposanten Truppen. Viele Generale sind bereits eingetroffen. In diesem Moment neigten sie alle den Kopf und starrten in Richtung Qin Wentian. Jeder wusste eindeutig, warum der erste Teufelgeneral das Bankett festgesetzt hatte, es war kein anderer als fur Qin Wentian. Wentian und Juyu gingen auf das Bankett zu. Der erste General des Teufels winkte mit der Hand und sprach: "Sie konnen sich setzen." Qin Wentian war nicht hoflich und setzte sich direkt. Und als sein Beschutzer stand Juyu leise hinter ihm. \\\ "Heute der Grund, warum wir alle Generale einladene, ist eigentlich wegen dir. Neben dem ersten Teufelgeneral sprach ein Beschutzer in goldener Rustung. Seine Aura war extrem scharf. Als Beschutzer des ersten Teufelgenerales war seine Starke im Vergleich zu einigen der Teufelgeneralen noch furchterregender. \ "Ich hore aufmerksam und respektvoll zu. Qin Wentian starrte ihn an. Er zog eine direktere Methode vor. Unabhangig davon, ob man kampfte oder totete, gab es keine Notwendigkeit, um den heisen Brei herumzuschlagen. Obwohl die Konkurrenz in unserer Blackstone Devil Sect extrem brutal ist, meistens wenn Teufel-Generale kampfen um Position, sie wurden immer noch etwas zuruckhalten und der besiegten Partei die Chance geben, zu leben. Sie haben den dritten Generalpalast des Teufels komplett niedergemetzelt, die grose Mehrheit der Menschen dort getotet und sogar Zong Yan erledigt. Fur die Sekte ist dies kein geringer Verlust. Obwohl Zong Yan von Ihnen besiegt wurde, hatte er trotzdem den viertplatzierten Teufelgeneral werden konnen. "Der Beschutzer fuhr fort:" Sobald es einen Prazedenzfall wie Sie gibt, werden sich die Generale der Teufel in der Zukunft gegenseitig anschauen, um sich gegenseitig umzubringen, wenn sie eine hohere Position einnehmen, und storen die Reihenfolge hier. Warum hast du Zong Yan getotet? Kennen Sie Ihren Fehler? \ "Qin Wentian warf einen ernsthaften Blick auf die andere Partei. Warum hat er Zong Yan getotet? Bevor dies in der Teufelsrangschlacht geschehen war, wollte ihn der Beschutzer von Zong Yan umbringen. Zu dieser Zeit Zong Yan hatte ihn bereits, Qin Wentian, als einen toten Mann behandelt. Nachdem er Huang Hanling getotet hatte, missachtete Zong Yan tatsachlich alles und brach die Regeln, wollte Juyu toten Juyu? Ich erinnere mich, dass mein Beschutzer Juyu wahrend der Teufelsrangkampfe damals noch ein Teufelsgeneral war. In der Situation, in der sie sich bereits geschlagen hatte, hatte Zong Yan immer noch die Absicht, sie in seinem Herzen zu toten. Als ich ausstieg, um zu helfen, sagte mir der vierte General, ich solle mich nicht in Angelegenheiten mit Generalen einmischen, und Sie, der erste General des Teufels, haben mich sogar direkt mit Ihren Untergebenen behindert. Gab es damals jemanden, der Zong Yan aufhielt? Hat jemand in Erwagung gezogen, dass die Tatsache, dass seine Handlungen die Ordnung storen konnten? Qin Wentian entgegnete. Er fuhr fort: "Zu dieser Zeit war es aus der Sicht aller Beteiligten nicht so Kraft war alles? Da Juyu schwach war, hatte sie keine Qualifikation, um in dieser Position zu sitzen, und daher sollte sie getotet werden. "Juyu" sollte in der Tat nicht auf diesem Rang sitzen. "Der Beschutzer sprach kalt." Warum furzst du hier? Da ich starker bin, bedeutete dies lediglich, dass Zong Yan nicht auf dem dritten Rang sitzen sollte. Warum sollte ich ihn nicht toten? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ sind die Unverschamten. "Qin Wentian schlug mit der Handflache auf einen Tisch, als seine Aura ausschwoll. Er starrte den Beschutzer kalt an." Wer glaubst du, dass du bist? Ein Beschutzer wagt es, mit mir zu sprechen, auf diese Weise der dritte Teufelgeneral? Hat der erste Teufelgeneral Sie die Regeln nicht gelehrt? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Der erste Teufelgeneral sprach ruhig. Sein Beschutzer erstarrte, bevor er seinen Kopf nickte und zog sich ein paar Schritte zuruck, als sich sein Gesicht unansehnlich drehte. "Sie haben Recht, er hat die Regeln nicht gekannt." Aber Sie als drittklassiger Teufelgeneral, es ist schon, dass Sie sich nicht verneigten, als Sie mich sahen. Aber du hast es sogar gewagt, mit mir zu sprechen. Kennen Sie die Regeln? "Der erste Teufelgeneral starrte kalt auf Qin Wentian, seine Augen so scharf wie Schwerter." Mussen sich Teufelsgenerale einander beugen? "Qin Wentian richtete seinen Blick zu den Leuten, die sich hier versammeln, alle anderen Generale sahen ihn an und lachten kalt in ihren Herzen. Lu Xuejias schone Augen glanzten, dieser Bursche weis wirklich keine Angst, er tut, was er will Auch auf diese Weise, wenn man sich dem ersten Teufelgeneral stellt. "Es ist noch nicht lange her, seit ich der Sekte beigetreten bin, und ich weis nicht viel." Daher kann ich nur lernen. Als ich jedoch das Bankett betrat, sah ich keine dieser niederen Generale, die sich vor mir verbeugten. Wenn dies die Regeln sind, kann ich den ersten Teufelgeneral fragen, was zum Teufel los ist? \ ", Fragte Qin Wentian. \" \ "Es sieht so aus, als hatten Sie nicht nur Entwurfe in der drittklassigen Position, sondern auch Entwurfe auch bei mir. Der erste Teufelsgeneral stellte den Weinbecher in seine Hande. Seine Stimme war ruhig, aber ein unsichtbarer Druck drang hervor. Alle Teufelsgenerals stellten ihre Becher leise ab. Als sie Qin Wentians herrschende Haltung sahen , sie wussten bereits, dass dieser Kampf zwischen dem ersten und dem drittplatzierten General auf jeden Fall stattfinden wurde. Der erste General sprach. Die anderen Generale standen alle auf und zogen sich zu beiden zuruckSeiten. Die Truppen in der Umgebung stiesen einen lauten Ruf aus, und alle von ihnen stiegen in einer einheitlichen Weise in die Luft auf und stiesen eine unvergleichliche Luft aus. Sogar Juyu zog sich zuruck. Im Augenblick sasen nur noch der erste General und Qin Wentian beim Bankett. Auserhalb der Residenz flog in diesem Moment eine Gruppe von Figuren heruber. Die Person an der Spitze war weis gekleidet und auserst schon, was dazu fuhrte, dass alle Teufelsgenerale sie anstarrten. "Wir zollen Prinzessin Respekt." Mehrere Generale verneigten sich. "Wir zollen Prinzessin Respekt." Alle kamen zu ihrem Verstand, als sie sich verbeugten. Diese Frau war eigentlich die dritte Prinzessin. Sie kam tatsachlich hierher, um diesen Kampf zu beobachten. "Es ist nicht notig, hoflich zu sein." Die dritte Prinzessin lachte melodisch. Ihr schones Lacheln lies Lu Xuejia in ihrem Herzen seufzen. Die Schonheit der dritten Prinzessin lag weit uber ihrer. Xuan Ting, Qin Wentian. Beide sind das Ruckgrat unserer Sekte. Ich mochte nicht, dass einem von Ihnen etwas zustost. Halten Sie sich fur diese Schlacht bitte zuruck Der Sieger ist entschieden. Die dritte Prinzessin sprach. Erst jetzt erkannten viele Menschen, dass der erste Teufelgeneral Xuan Ting hies. "Da Prinzessin gesprochen hat, werde ich Sie nicht toten. Sie sollten die Sekte verlassen." Der erste Teufelgeneral sprach. "Konnen Sie mich sogar toten? Was ist, wenn Sie verlieren?" Qin Wentian sas da, als er kalt sprach. "Ich werde nicht verlieren." Die erste allgemeine Aura war extrem scharf. "Zong Yan dachte auch so, aber er ist schon tot.", Stellte Qin Wentian fest. Der erste Teufelgeneral starrte Qin Wentian an, als er antwortete: "Wenn ich verliere, werde ich aufhoren, ein General zu sein." "" "Es ist fur mich nicht wichtig, ob Sie ein Teufel sind allgemein oder nicht. \ "Qin Wentian sprach ruhig. Wahrend die beiden sich unterhielten, zerriss ein formloser Druck den Raum in der Umgebung, wahrend die Weintische und die Weinbecher zu Staub zerfielen. Die beiden standen dann auf. "RUMBLE!" Vom ersten Teufelgeneral ging ein goldenes teuflisches Licht aus. Sein Korper verwandelte sich in Gesetze, die diesen Raum einhullten. Er hob den Finger und sties ihn in Richtung Qin Wentian, als ein goldener Wagen alles in Stucke riss. Es strahlte nur himmlische Macht aus, die alle Existenzen dominieren konnte. Qin Wentian spurte, wie gros der Druck war. Er dachte still uber sein Herz nach. Wie stark ist die Fahigkeit des ersten Teufels im Allgemeinen, die Spur des unsterblichen Konigs zu kontrollieren, erreicht worden? Doch gleichzeitig war Qin Wentian von einem gottlichen Schein erfullt. Er stach auch mit einem Finger aus, als sich die Energie des Gesetzes in einen Schwertfluss der Vernichtung verwandelte. Zahlreiche grose Rocs materialisierten sich aus der Energie des Schwertes und schlugen in den Kriegswagen, der ihn erschutterte. Der Kampf zwischen dem ersten und dem dritten General des Teufels hat offiziell begonnen! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1244

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1244