Ancient Godly Monarch Chapter 1245

\\ n \\ nChapter 1245 \\ nChapter 1245: Qin Wentian, der erste Teufel Allgemein \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireThe Augen aller Experten glanzte. Der erste Teufelgeneral sas seit vielen Jahren in dieser Position und es gab noch niemanden, der seinen Rang uberhaupt beruhren konnte. Er ist der erste Teufelgeneral, der ewige erste Teufelgeneral. Was Qin Wentian anbelangt, reinigten seine herrschsuchtigen Aktionen den dritten Teufelspalast mit Blut. Nicht lange nachdem er in die Sekte eingetreten war, ubernahm er die Position des dritten Teufels, nachdem er Zong Yan getotet hatte. Der Zusammenstos dieser beiden hochsten Experten, wie wurde er nicht die Aufmerksamkeit anderer auf sich ziehen? Auch die selten gesehene dritte Prinzessin ist personlich hergekommen, um die Schlacht zu sehen. Sie erschien nicht in den Teufelsrangkampfen, war aber tatsachlich hier, um den Kampf zwischen dem ersten Teufelgeneral und Qin Wentian zu sehen. Auf dem Schlachtfeld war der erste Teufelgeneral mit einer dunkelgoldenen Rustung bekleidet, die einem Konig der Welt ahnelte. Sein ganzer Korper war in Gesetzesenergie eingetaucht, als ob sich sein Korper bereits in Gesetze verwandelt hatte. Er war der Herrscher dieser ganzen Welt. "Ich mochte wirklich gerne sehen, wie du gegen mich kampfen kannst." Der erste Teufelgeneral schnaubte kalt. Mit einer Handbewegung formte sich ein furchterlicher Windsturm, der zur volligen Vernichtung fahig war. Dieser Raum war seine Domane, und sein Wille war der entscheidende Faktor, der uber alles herrschte. In diesem Moment sturmten alle Kriegswagen auf Qin Wentian zu, da das von ihnen ausstrahlende Licht so blendend war, dass alle ihre Augen schutzten. Zu schrecklich war ein solcher Angriff einfach unbesiegbar. Die Augen der Zuschauer verengten sich, als sie in Qin Wentians Richtung starrten. Ware er in der Lage, einen solchen Angriff zu blockieren? \ "\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ DE BEHMMIERLICH EINER ANSATZVERANTWORTUNG GESETZT? Sein perfektes unsterbliches Fundament erschien und schimmerte vor grenzenlosen Gesetzesenergien. Sein Korper verwandelte sich ebenfalls in ein Gesetz, als unzahlige antike Charaktere sich in der Luft um ihn herum manifestierten und sich in Lichtstrahlen verwandelten, die auf die Streitwagen schossen. Nur eine Welle der Zerstorung zu sehen, konnte alles nivellieren. Sein Korper war seine Domane. In ahnlicher Weise hat Qin Wentian eine Spur von unsterblichen Konigen begriffen. Dies, zusatzlich zu seinem unvergleichlichen Korperbau, machte es dem ersten General des Teufels unmoglich, seinen Korper zu zerstoren, egal wie stark er war. Solange er die Kraft auf der Ebene dieses Kultivierungsbereichs noch nutzte. Wenn man auf dem Schlachtfeld ein Wort zur Beschreibung des aktuellen Szenarios verwenden wollte, ware das Wort grosartig und nicht tyrannisch. Die unzahlige Zahl der Streitwagen prallte gegen Qin Wentian ein, explodierte in Stucke und brach in teuflischem Licht aus. "Nun, haben Sie es selbst gesehen? Wie konnen Sie blos die Abwehr meines Korpers brechen?" Qin Wentians lange Haare flatterten im Wind, als er schrie und unvergleichliche Arroganz ausstrahlte. Dann stieg er in die Luft auf, die Hand seines Gottes manifestierte eine unzahlige Anzahl von Runen, die sich dann zu einem gottlichen Elefanten zusammenschlossen, der auf den ersten Teufelgeneral zukam. Seine angeborenen Techniken sind alle so machtig und seine Angriffskraft ist einfach unglaublich. Diese anderen Teufel-Generale waren keine groben Narren. Sie konnten naturlich auch fuhlen, wie tyrannisch die Kraft von Qin Wentians Techniken war. Man kann auch sagen, dass sein unsterbliches Fundament perfekt ist, auch seine Astralseelen waren alle hervorragend. "TOTEN!" Der erste Teufelgeneral brullte, als ein goldener Speer aus seinem Wagen schoss und sich zu einem grosen Teufelsspeer entwickelte, der auf den gottlichen Elefanten zielte. Beim Einstechen in den Elefanten kam es sofort zu einer grenzenlosen Zerstorungskraft, da sich die beiden Angriffe vollstandig aufhoben. "Der erste Teufelgeneral ist wirklich machtig. Mit diesem einzigen Schlag konnte der Teufel den Himmel fullen. Sein goldener Speer ist dem Speer des Teufelskonigs ahnlich." Die Herzen der Zuschauer zitterten vor Schock Macht dieses einzelnen Streiks. \\ n \\ n \\ n \\\ "BOOM! \\\" Nur um zu sehen, wie der erste General des Teufels im nachsten Moment seine Hande streckt. Sofort fiel der grenzenlose Teufelblitz vom Himmel. Sein Blick war extrem erschreckend, als er auf Qin Wentian zielte. In diesem Moment waren die unzahligen golden gepanzerten Kriegswagen der Finsternis wie Blitze, die alle mit unblockbarer Macht in Qin Wentian sturmten. In diesem Moment zitterte die Menge noch starker, als sie die Kraft dieses Angriffs spurte. Alle Wagen explodierten auf dem Korper von Qin Wentian und veranlasten ihn, sich unaufhorlich zuruckzuziehen, als sein Korper vor dem Aufprall zitterte. Der erste Teufelgeneral war immerhin der erste Teufelgeneral. Seine Kraft stieg in den Himmel, niemand konnte ihn blockieren. Ein fremdes Licht schimmerte in den dritten Augen der Prinzessin, als sie das Schlachtfeld anstarrte. Lu Xuejia achtete auch gut. Sie dachte, dass es das sein konnte,Qin Wentian ware immer noch nicht in der Lage, den ersten Teufelgeneral zu besiegen? \\\ "\\\" Sind Sie sogar machtig genug? \\\ "" Der erste Teufelgeneral brullte. \\\ "ROAR! \\" Ein donnerndes Gebrull ertonte. Dieses Gebrull war die golden gepanzerte Armee des ersten Teufels, der gemeinsam brullte. Ihre Aura war extrem erschreckend, sodass Wellen der Macht rundherum rollen. Qin Wentian schnaubte. Er stand auf Noch einmal unter den verblufften Blicken der Menge: War dieser Kerl ein Unsterblicher oder ein Teufel? Wie konnte sein Korper so stark sein? Dies war nicht so etwas wie eine Domane, die durch die Spur des unsterblichen Konigs gebildet wurde Es konnte aber eher sein, dass die fleischliche Verteidigung seines Korpers bereits eine gewisse Starke erreicht hat. "Nur dann waren die Dinge interessant. "Ein Lacheln erschien auf Qin Wentians Gesicht, als er den ersten Teufelgeneral anstarrte. Als der Klang seiner Stimme verblasste, schauderten die Herzen aller wieder. Konnte es sein, dass dieser Kerl noch Karten hatte zuruck? Er konnte noch starker werden? "BOOM, BOOM, BOOM ..." In diesem Moment brach Gottes Hand grundlich aus, einschlieslich der Kraft der Kunst der Wahrheit. In diesem Moment, Qin Wentian verwandelte sich augenblicklich, sein Korper ahnelte dem von Fiendgods. Er trat heraus, offnete den Mund und murmelte direkt uralte Worte der Wahrheit. "Kill!" Als er sprach, eine uralte Figur fur das Wort "" \'kill\' manifestierte sich und schoss auf den ersten Teufelgeneral zu. Der Himmel veranderte seine Farbe, als die Atmosphare zitterte. Der erste Teufelgeneral trat noch einmal heraus und mit einem Wutgeschrei brullten seine teufelsbewaffneten Streitwagen wie Blitze Vom Himmel herabgestiegen, aber im Augenblick war Qin Wentian wie ein wahrer Buddha, und unzahlige antike Charaktere zirkulierten um ihn herum und sturmten zu Co Mit den Kriegs- wagen dahinter, als der donnernde Klang des Aufpralls Himmel und Erde erschutterte. Entschlossen trat er auf den ersten Teufelgeneral zu. "Einfach ein unzerstorbarer Korper". Die Menge wunderte sich, als sie sahen, dass die Zerstorungskraft in der Umgebung von Qin Wentian explodieren konnte. \\ n \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ Eine bangende unsterbliche Energie sprudelte aus, als eine alte Hellebarde in Qin Wentians Hand materialisierte. Um die Spitze der Hellebarde zirkulierten viele verschiedene Arten von Energie, es gab hochste Kraft, damonische Gotterkraft, unbezwingbare Schwertergie, Unterdruckungskraft usw. Es war der Inbegriff der Zerstorung. Dieser Streik wurde durch den gottlichen Schein aus Gottes Hand noch verstarkt und durch den Schein der Kunst der Wahrheit verfeinert. Ein riesiger groserer Damonenphantom drehte sich auch um ihn herum, und wenn diese Angriffe des ersten Teufelgeneralen sich in der Nahe der Hellebarde befanden, wurden sie alle in einem schrecklichen Wirbel versunken sein. "Bzz!" Im nachsten Moment verwandelte sich Qin Wentian in einen grosartigen Roc und schoss an allem vorbei, durch das zerstorerische Licht, durch den uberwaltigenden Druck, der vor dem ersten Teufelsgeneral erschien. Seine uralte Hellebarde schlug ebenfalls aus, mit genug Kraft, um die ganze Welt zu erschuttern, und manifestierte einen furchterregenden Strudel der Zerstorung, in dem das Heulen groserer Damonen im Inneren gehort werden konnte, um damit den Himmel zu unterdrucken. Diese Hellebarde war unbezwingbar, nichts konnte sie nicht zerstoren. Der Teufelskonigsspeer erschien. Im Moment sammelte sich die gesamte Energie im Korper des ersten Teufels an den langen Speer und stach in einem direkten Zusammenstos mit Qin Wentian nach ausen. Die beiden Experten kollidierten, als ein zerstorerischer Lichtstrahl alles in ihrer Umgebung zerstorte. Die Zuschauer konnten uberhaupt nicht klar sehen. Die Nachwirkungen des Aufpralls blockierten sogar den unsterblichen Sinn. Sie sahen nur einen riesigen Lichtstos. Dieser Lichtstos hielt nur einen Augenblick an. Der Zusammenstos zweier Zerstorungsstrome war bedruckend, aber der Sieger war sofort entschlossen. Nach einer ohrenbetaubenden Explosion offnete sich ein riesiger Krater im Boden, wahrend eine Figur dort lag. Die goldene Rustung an seinem Korper zerbrach, als uberall blutige Wunden zu sehen waren. In der Luft stand ein Mann da. Seine Aura schwankte, und er ahnelte einem Kampfgott, der in dieser Welt nicht zu ubertreffen war. Der Mann in der Luft war Qin Wentian, der drittplatzierte Teufelgeneral Qin Wentian. Er ist dann der wahre Kampfgott, ein Teufelsgott. Von heute an war er ab jetzt nicht mehr der dritte Teufelgeneral. Er ist der erste Teufelsgeneral. Der ungeschlagene erste Teufelgeneral wurde heute im Kampf besiegt. In der Gegend herrschte Stille. Die Truppen in der Residenz des ersten Teufels waren ebenfalls stumm. Ihr unbesiegbarer General, der Herr dieser Residenz, wurde heute von jemandem besiegt. Die Legende wurde zerstort. Die unbesiegbare Legende wurde umgeschrieben. Und was die Person angeht, die es umgeschrieben hat, stand er derzeit in der Luft. Er betrat gerade die Teufelssekte, war aber bereits so machtig, dass er die Position des ersten Generals einnimmt. Sein Name war Qin Wentian und als der andere dbose Generale starrten ihn in diesem Augenblick an, Angst und Besorgnis sowie Respekt waren in ihren Augen zu sehen. Starke wurde immer Respekt und Angst einbringen. \\\ „Hu ... \\\“ Juyu \\\ \'s gespanntes Herz schlieslich entspannt, als sie einen Atemzug sie in gehalten vermietet. Ihr Zustand des Herzens war immer noch nicht ruhig, Wellen des Schocks setzten mit groser Dynamik auf. Sie hatte nie in ihren wildesten Traumen erwartet, dass Qin Wentian den ersten Teufelgeneral wirklich besiegen konnte. Lu Xuejia war sprachlos. Im Moment war ihr Herz taub. Dieser Mann war einst ihr Beschutzer. . . Die dritte Prinzessin stand in der Luft, als ihre schonen Augen auf Qin Wentian gerichtet waren und von einem strahlenden Licht erstrahlen. Dieser letzte Schlag von ihm enthielt eine uberwaltigend starke Aura, eine Verschmelzung vieler Arten von Energie, die an der Spitze seiner uralten Hellebarde ausbrach. Man konnte sagen, dass dieser Streik die Macht hatte, sogar Gotter und Teufel zu toten. "Husten, Husten." Das Gerausch von Husten brach die Stille. Der erste Teufelgeneral stand auf, sein Gesicht war blass, als er den Kopf senkte. Sein ganzer Stolz und seine Arroganz wurden durch das Ergebnis dieser Schlacht erschuttert. "Ab heute werde ich meine Position als Teufelgeneral aufgeben und die Sekte verlassen." Der erste Teufelgeneral sprach leise, seine Stimme tropfte vor Enttauschung und Traurigkeit. "Xuan Ting." In diesem Moment ging die dritte Prinzessin hinuber und starrte den ersten Teufelgeneral an. Haben Sie als jemand auf dem Pfad des Teufels nicht das falsche Gefuhl des Sieges und die Schande der Niederlage erlebt? In Anbetracht dessen, wie gros die Myriad Devil Islands sind, wurde es immer Menschen geben, die starker sind als Sie. Don "Die eigenen Augen nicht blenden, diese Schlacht hat Sie nicht benachteiligt und Sie haben stattdessen etwas anderes. Fruher habe ich bereits mit meinem Vater gesprochen, dass der Verlierer dieser Schlacht es tun wurde." nicht mehr die Position eines Teufelsgeneral halten, er wurde stattdessen ein kaiserlicher Leibwachter werden. Ex-erster Teufelsgeneral Xuan Ting, sind Sie bereit, Ihre rissigen Truppen mitzubringen, um mir zu helfen, meinen Wohnsitz zu bewachen? \ "Die dritte Prinzessin sprach. Der erste General des Teufels neigte den Kopf und starrte die Prinzessin an. Es gab keine Aufregung in seinem Gesicht, nur eine einsame Einsamkeit. Bewachen Sie den Wohnsitz der Prinzessin? Wenn er mit dem Kopf nickt, ist seine Beziehung zur Prinzessin von nun an die eines Herrn und Dieners, was den Abstand zwischen ihnen weiter vergrosert. Welche Qualifikationen muss er jedoch noch fur die Prinzessin ausuben? Der erste Teufelgeneral Xuan Ting starrte die dritten Prinzessinnen an und antwortete: "Da die Prinzessin gesprochen hat, werde ich ihr zustimmen. Der erste Teufel." allgemein zugestimmt. Selbst die dritte Prinzessin selbst war davon etwas uberrascht. Danach nickte sie und lachelte. Dann wandte sie sich an Qin Wentian, Qin Wentian, von jetzt an sind Sie der erste Teufelsgeneral. Qin Wentian lachelte die Prinzessin an. Er konnte die verborgene Bitterkeit in ihren Augen spuren und konnte nicht anders, als still zu kommentieren, wie gerissen diese Teufelsfrau war. \ "Ich erwarte dem ersten Teufelgeneral meine Ehrerbietung. \" \ "Juyu verneigte sich. In diesem Augenblick sahen sich die anderen Teufelgenerale alle besturzt an, bevor sich alle vor Qin Wentian verbeugten. "Wir danken dem ersten Teufelgeneral." Die in der Nahe befindlichen Truppenregimente verneigten sich ebenfalls hallte wider Vor nicht allzu langer Zeit ertonten solche Stimmen im dritten Rang des Teufelspalastes. Und jetzt erklangen dieselben Stimmen im ersten Rang des teuflischen Palastes und erschutterten die gesamte Blackstone-Teufelssektion! Qin Wentian richtete seinen Blick auf alle und blickte zu den Generalen und den Truppen, als ob ein Hauch eines Lachelns zu sehen war seine Augen . Das war Starke. In der Teufelssekte konnte man diese Leute nur mit ausreichender Kraft dazu bringen, ihren Kopf zu senken und sich zu ergeben. Er verstand, dass er erst jetzt wirklich zu einer wichtigen Position in der Teufelssekte aufgestiegen ist. Es wurde ihm den Weg ebnen, Dinge in der Zukunft zu erledigen. "Jeder dort muss nicht hoflich sein. Von nun an werden alle hart mit mir zusammenarbeiten, um unsere Teufelssekte noch erfolgreicher zu machen." Qin Wentian lachte. Die dritte Prinzessin verdrehte die Augen, was fur ein scheinheiliger Kerl. "Diese Angelegenheit ist zu Ende. Xuan Ting, Sie konnen Ihre Manner bringen und mir folgen." Die dritte Prinzessin sprach. Der ehemalige General Xuan Ting warf einen tiefen Blick auf Qin Wentian, bevor er einige seiner treuen Soldaten und Wachen mitbrachte und zusammen mit der Prinzessin zurucklies. "Prinzessin, wir wunschen uns eine gute Ruckfahrt.", Erklarte Qin Wentian respektvoll und starrte die dritte Prinzessin an. "Hmph." In Qin Wentians Stimme ertonte eine kalte Stimme. Dies wurde nur an ihn ubertragen, und eine solche Sprachubertragung war wirklich ungewohnlich! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1245

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1245