Ancient Godly Monarch Chapter 1251

\\ n \\ nKapitel 1251 \\ nKapitel 1251: Unsterbliche Teufel-Transformation \ n \ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireQin Wentian seufzte in seinem Herzen. Aber die teuflische Frau lachelte den Blackstone Devil King an. Ich werde Vaters Arrangement anhoren. Hahaha, okay, okay. Wentian, diese Tochter von mir ist auserst sanft und Art. Machst du sie nicht in Ordnung? \\\ "Der Blackstone Devil King lachte. Das Gesicht von Qin Wentian war mit schwarzen Linien gefullt. Sanft und freundlich…? Oh Gott . Qin Wentian fuhlte sich in den Handen der Teufelsfrau bis zum Tode gespielt. Alle Experten in der Umgebung schauten jedoch neidisch zu, als sie ihn anstarrten. Dies war vor allem fur den ersten General Xuan Ting der Fall, und sein scharfer Blick wurde langsam zu einem schwachen Glanz. Zuvor war es der dritten Prinzessin moglich, sich bereits in Qin Wentian zu verlieben. Und jetzt, als sie ihr Verhalten sah, gab es keine Zweifel mehr. Andererseits hatte der erste Teufelgeneral Qin Wentian ein herausragendes Talent, das es verdient, mit der Prinzessin mithalten zu konnen. Beide waren wie ein Kampf, der im Himmel gemacht wurde. Sogar der Blackstone Devil King gab seine Zustimmung. Dieses Ding war bereits in Stein gemeiselt. Scheint, als wurde Qin Wentian bald die schone Prinzessin heiraten konnen. Wie glucklich . Als Qin Wentian diese neidischen Blicke sah, wurde er plotzlich von einem Impuls zum Weinen ergriffen. Der Heilige Herr ist letztendlich der Heilige Herr. Er hat Schonheiten, die ihn uberall hin begleiten. Schonheiten haben Helden seit jeher geliebt. Der Heilige Herr hat ein ausergewohnliches Talent und kann uberall glanzen, wo er gerade ist. Es ist nicht so unerwartet, dass sich viele Schonheiten in ihn verlieben wurden. \ "Qi Da nickte stumm, als er die Silhouette von Qin Wentian anstarrte. Er war voller Bewunderung fur seinen Heiligen Herrn. Hochstwahrscheinlich befand sich Qin Wentians Kampfstarke jetzt schon uber ihm. Die Geschwindigkeit von Qin Wentians Wachstum war zu schnell. Selbst fur seinen Beschutzer Juyu hatte sie hochstwahrscheinlich den Heiligen Herrn gern. Juyu war jedoch eine intelligente Frau und wusste sich nicht zu uberschatzen. Sie wurde ihre Zuneigung auf keinen Fall zeigen. Die Atmosphare des Banketts war sehr gut. Jeder schmeckte frisch vom weisen Tigerfleisch und plauderte gemachlich. Nur Qin Wentian hatte ein schweres Herz. Die teuflische Frau stutzte sich immer noch auf ihn. Die Versuchung, die sie ihm brachte, war extrem hoch, als er vor Schmerzen kampfte. Nach dem Bankett schickte der Blackstone Devil King alle weg. Nur er selbst, Qin Wentian und die dritte Prinzessin blieben zuruck. Sogar Qi Da wurde weggeschickt. Wentian, ich bin sehr zufrieden mit dir, mein Schwiegersohn. Da du ein unsterblicher Kultivierender bist, der unsterbliche Energie kultiviert und schon so machtig bin, bin ich Naturlich werden Sie nicht dazu gezwungen, den Pfad zum Teufelspfad zu verschieben. In meinen fruheren Jahren, als ich auf den Myriad Devil Islands unterwegs war, erlangte ich eine auserst kraftvolle und tyrannische Kultivierungskunst unter einer Reihe von glucklichen Ereignissen. Ich habe diese Kunst immer versteckt gehalten und sie wegen ihrer strengen Bedingungen nicht kultiviert. Nun sei es die Mitgift dieses Madchens. "Der Blackstone Devil King sprach mit Qin Wentian. Gerade als Qin Wentian ablehnen wollte, winkte der Blackstone Devil King mit den Handen. Wenn Sie sich trauen, nicht zuzustimmen, heist das, dass Sie auf mich herabschauen, einen teuflischen Konig, und auf meine Tochter Yuruo hatte bereits enge Beziehungen zu dir und jeder in unserer Sekte weis davon. Sie hat bereits ihr Herz gestahlt und wollte dir auf jeden Fall folgen. Als ihr Vater werde ich ihr naturlich ihren Wunsch erfullen. Aber wenn Sie es wagen zu lassen Ich werde Sie definitiv nicht verschonen. Das Herz von Qin Wentian blutete, er hatte nicht einmal die Gelegenheit zu reden. . . Wie konnte der erbarmliche Qin Wentian wissen, dass der Teufelkonig und seine Tochter beide an der Verschworung beteiligt waren, hatte er uberhaupt keine Mittel zur Vergeltung. Wenn Qin Wentian die Wahrheit wusste, wurde er hochstwahrscheinlich einen tragischen Seufzer auslosen. Eine Tochter war genau wie ihr Vater, obwohl der Blackstone Devil King imposant und tyrannisch war, konnte er alles fur seine Tochter tun, einschlieslich all dies mit einem geraden Gesicht, wodurch Qin Wentian nicht einmal die Chance hatte etwas zuruck zu sagen. "Danke, Vater!" Die teuflische Prinzessin lachelte, starrte den Teufelskonig an, bedankte sich sanft und dachte still daruber nach, wie intelligent ihr Vater war, weil er wusste, was in ihrem Herzen lag. "Komm mit mir." Der Konig des Teufels sprach. Die teuflische Frau zog Qin Wentian und ging in den nachsten Raum. Selbst wenn Qin Wentian in einen Fluss springen wurde, wurde er sich jetzt nicht davon reinigen konnen. Wie konnte er der teuflischen dritten Prinzessin vertrauen? Der Blackstone Devil King hatte einen Ort, an dem er all seine Schatze aufbewahrte. Die Schatzkammer konnte nur durch sein personliches Impressum und die Halle geoffnet werdenIch war ein auserst machtiger Schatz. Nach dem Eintritt gab es viele Turen der Dunkelheit. Der Teufelskonig fuhrte Qin Wentian zu einer der Turen, wo viele Teufelswegkulturen auf Jade-Slips aufgezeichnet wurden. Der Blackstone Devil King ging auf einen bestimmten Jade-Slip zu, hob ihn auf und reichte ihn an Qin Wentian weiter. \\\ "Schauen Sie mal rein \ \\\". Dieser Jadeschlupf strahlte ein intensives teuflisches Qi aus. Qin Wentian offnete es, sendete sein unsterbliches Gefuhl und sofort erschienen unzahlige Worte in seinem Kopf. Es war, als wurde er den Raum innerhalb des Jadeschlags betreten und die wahren Absichten jedes aufgezeichneten Wortes aufnehmen. "Unsterbliche Teufel Transformation" \ "Qin Wentians Augen blitzten. Diese Kunst war keine reine Kultivierung, sondern ein geheimnisvolles Tor der Erleuchtung. Genauer gesagt, es sollte etwas sein, das ein unsterblicher Kultivierender geschaffen hat, nachdem er die Myriad Devil Islands betreten hatte, um seine Identitat zu verschleiern. \\ n \\ n \\ nDiese Person muss einen auserst geheimnisvollen Status gehabt haben und wollte ihn nicht preisgeben. Das muss der Grund sein, warum er die Unsterbliche Teufel-Transformation erforscht und geschaffen hat. Diese Person war am sichersten ein erstaunliches Genie mit einer extrem hohen Kultivierungsbasis, oder er hatte diese Kunst nicht schaffen konnen. Dieser Jade-Slip ist schon seit vielen Jahren hier und nutzt mir nichts. Da Sie heute hier sind, werde ich ihn Ihnen ubergeben. Zur Vereinfachung, wenn Sie die Myriade unbequem finden Teufelinseln, du kannst dich hier kultivieren, um deine Identitat zu verschleiern, auserdem gibt es Methoden, um deine unsterblichen Kunste und Techniken zu verteufeln, um eine Mischung aus unsterblicher und teuflischer Energie zu schaffen, die die Entstehung einer neuen Art von Energie ermoglicht. Naturlich gebe ich nicht an. t erwarten, dass Sie auf dieses Niveau zu pflegen, es \\\ ist nur, dass, wenn die Situation sehr schlecht ist, konnen Sie immer noch verwenden konnen Ihre wahre Identitat zu verschleiern. \\\ "The Blackstone Devil King fort, wahrend Qin Wentian leicht nickte . Da dies der Fall ist, werde ich dem Teufelkonig fur Ihr groses Geschenk danken mussen. Qin Wentian wurde vom Blackstone Devil King an diesen Ort gezogen, er hatte keine Moglichkeit, dies abzulehnen. "Haha, wir sind alle eine Familie, es ist nicht notig, so hoflich zu sein. Ich warte darauf, dass Sie die Art andern, wie Sie mich ansprechen." Der Blackstone-Teufel King tatschelte Qin Wentians Schulter und lachelte breit, wahrend Qin Wentians Gesicht wieder mit schwarzen Linien gefullt war. Qin Wentian verabschiedete sich und kehrte mit der dritten Prinzessin zu ihrem Wohnsitz zuruck. Er sprach dann mit ihr, Prinzessin, ich habe die Dinge, die ich Ihnen versprochen habe, bereits erledigt. Wann werden Sie helfen, dem teuflischen Konig zu erklaren? Warum? Sie haben die Mitgift bereits angenommen und sogar meine Unschuld besudelt, und Sie mochten mich jetzt im Stich lassen? Yan Yuruos Gesichtsausdruck erlangte ihre ursprungliche Erhabenheit wieder. Ihre verfuhrerische Gestalt stand vor Qin Wentian und verstromte eine faszinierende Aura. Es war auserst schwierig, sie mit dieser charmanten Frau zu vergleichen, die sich standig an Qin Wentian festhielt. \ "" Ihre Unschuld besudelt? Prinzessin, bitte machen Sie mich nicht bosartig. \ "Qin Wentian wusste nicht, ob er weinen oder lachen sollte. Es war seine Unschuld, die besudelt wurde ... "Auf jeden Fall haben wir bereits eine enge korperliche Beziehung, ich war noch nie mit einem Mann so intim. Bin ich wirklich so hasslich, dass Sie keine Lust dazu haben? \" \ "Yan Yuruo senkte ihren Kopf und nahm einen erbarmlichen Blick an. Sie ging hinuber und lehnte sich leicht an ihn, mit einem Ausdruck, als ware sie Unrecht getan worden. "Wentian, ich mochte deine Frau sein." Die teuflische Frau sprach sanft und umarmte Qin Wentian leicht. Ihr verfuhrerischer Korper druckte sich in seinen, was Qin Wentians Herz vor Verlangen brannte, als er beinahe zusammenbrach. Ah . . Wer konnte mit dieser teuflischen Frau umgehen? . . . Qin Wentian kehrte schlieslich zu seinem ersten teuflischen Generalpalast zuruck. Als er zuruckkam, entdeckte er, dass die Ritter und Wachen alle verschiedene Blicke hatten, als sie ihn ansahen. Es fuhlte sich an, als wurden sie ihn alle mit Anbetung in ihren Augen betrachten. Im Moment gab es niemanden in der Teufelssekte, der Qin Wentian nicht bewunderte. Abgesehen von seiner Kampfkraft gelang es ihm, die dritte Prinzessin und den Teufelskonig so leicht zu regeln. Es wurde gesagt, dass die dritte Prinzessin es durchaus nicht ausstehen wurde, offentliche Anbetung der Anbetung vor ihm auszustellen. "Der Teufel-Prinzgemahl kehrt zuruck." Als Juyu Qin Wentian sah, erschien ein warmes Lacheln auf seinem Gesicht. Qin Wentian winkte hilflos mit der Hand, er wusste, dass er die Dinge auf keinen Fall erklaren konnte. "Juyu, ich kann hier gehen und dem Teufelskonig zur Fallen Devil Island folgen." Qin Wentian sprach mit Juyu, seine Worte veranlasten Juyu, sich zu versteifen, als sie fragte: "Wann kommst du zuruck?" Sie hatte naturlich von dem majestatischen Namen der Fallen Devil Island gehort. Dieser Ort war der heilige Boden der Fallen Devil Region. Sie hatte jedoch noch nie die Gelegenheit, einen solchen Ort zu besuchen. Nun, der TeufelKonig wollte Qin Wentian dorthin bringen, und er konnte sogar den Kaiser des gefallenen Teufels treffen. "Nicht sicher, vielleicht kehre ich nicht zuruck. \", Sprach Qin Wentian ruhig. Der Grund, warum er zu den Myriad Devil Islands kam, war nicht nur eine Teufelssekte, sondern eine Gerichtsschlacht. Zur gleichen Zeit wollte er sich auch weiter beruhigen. Fur diese Reise zur Fallen Devil Island wurde er definitiv jede Gelegenheit nutzen, um in die Kernranglisten der Fallen Devil Sect einzusteigen. Nur dann hatte er die Chance, die gesamte Region Fallen Devil zu beeinflussen. Juyus Blick verdunkelte sich plotzlich. Qin Wentians Worte fuhrten dazu, dass sie keine Worte hatte. Bei seiner Reise bestand die Moglichkeit, dass er nicht zuruckkehren wurde. "Was ist mit der dritten Prinzessin?", Fragte Juyu. "Ich habe auch Kopfschmerzen. Diese teuflische Frau ist zu zah, um damit zurechtzukommen." Qin Wentian lachelte bitter, wahrend er den Kopf schuttelte. Juyu war jedoch erstaunt, als sie diese Worte horte: "Sie meinen, die dritte Prinzessin ist die anhaftende, die sich an Sie klammert?" Qin Wentian schuttelte den Kopf und ging nicht weiter auf das Thema ein . "Juyu, auch wenn ich nicht zuruckkomme, werde ich trotzdem mein Bestes geben, damit der Teufelkonig sich um dich kummert. Ich kann jedoch nicht sagen, was in der Zukunft passieren wird, daher bist du besser." Erinnern Sie sich, welche Kultivierungskunste und Techniken Sie zuerst ganz erlernen mochten. \ "Juyu verstummte, sie wusste, dass Qin Wentian es ernst meinte. In den nachsten Tagen kultivierte Qin Wentian die Umwandlung des Unsterblichen Teufels. Diese Kultivierungskunst konnte ihm keine Schwierigkeiten bereiten. In diesen Tagen storte ihn niemand, und selbst die dritte Prinzessin war nicht auf den Zehenspitzen und schutzte ihn vorubergehend. Bis irgendwann spater vor dem ersten Teufelspalast ein direkter Warter des Teufelskonigs vorbeikam. Der Teufelskonig war jedoch jetzt viel hoflicher. Als er Qin Wentian sah, wie er den Palast verlies, trat der Bedienstete sofort auf und verneigte sich. "Herr General, der Teufelskonig ladt Sie ein. Wir sind bereit, auszugehen." "Qin Wentian war in seinem Herzen lange vorbereitet. Er brachte Qi Da und schritt zum Ausgang seines Teufelspalastes. Juyu folgte ihm und starrte Qin Wentian an, der in die Luft aufstieg, bevor er in den Horizont verschwand. In Juyus Augen waren tatsachlich Tranen. Dieser Abschied gab ein Gefuhl, sie hatte das Gefuhl, es gabe vielleicht keine Chance mehr, Qin Wentian in der Zukunft wiederzusehen. Dieser junge Mann, der in ihrem Leben aufgetaucht ist, ist nach so kurzer Zeit fortgegangen, obwohl er mit strahlendem Glanz strahlt. Im zentralen Teufelspalast brachte der Teufelkonig eine Gruppe von Leuten mit, als er nach drausen ging. Neben Qin Wentian, der dritten Prinzessin, gab es auch mehrere Begleiter. Ihr Zielort war kein anderer als die Fallen Devil Island. Im Teufelspalast, in dem sich Lu Xuejia befand, stand sie an der gleichen Stelle der Treppe und neigte den Kopf und starrte in Richtung des zentralen Palastes. Ist diese Person abgereist? "General Sir, Qin Wentian ist bereits mit dem Teufelskonig abgereist." Unterhalb der Treppe berichtete eine Person. Lu Xuejia sah den Mann nicht an. Sie stand ruhig da, als ihre langen Roben im Wind flatterten. Ihr Herz schwebte mit dem Wind mit. \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1251

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1251