Ancient Godly Monarch Chapter 1265

\\ n \\ nChapter 1265 \\ nChapter 1265: So schwach \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireAlthough Qin Wentian wasn \\\ \'t Herausforderungen Angst, wenn Jeder suchte wegen seiner Kultivierungsbasis auf der siebten Ebene nach ihm zu suchen, und angesichts der Tatsache, dass sich die uberwiegende Mehrheit hier auf dem Hohepunkt der Teufelsfundamentierung befand, ware dies zweifellos eine grose Belastung aufgrund des Verbrauchs seiner Energiereserven. Wenn dies der Fall ware, ware er definitiv nicht in optimalem Zustand, wenn er gegen Huang Shatian antritt. "Du bist nicht mein Gegner. Geh einfach." Qin Wentian sprach leise. Diese Person wurde fruher oder spater eliminiert werden, und selbst wenn sie nicht kampft, tun dies andere. Zweifellos ist es die beste Wahl, die Feinde hier aus eigenem Willen zuruckziehen zu lassen, ohne Zeit und Energie in einem Kampf zu verschwenden. Es war jedoch offensichtlich unmoglich, einen Ruckzug eines Teufelskultivators wegen eines einzigen Satzes machen zu wollen. Er sah nur die Lippen des Teufelskultivators mit einem kalten Lacheln. Beide Handflachen funkelten in rotem Licht und strahlten eine blutige Aura aus, die nach Gefahr stank. Qin Wentian schuttelte den Kopf. Als er es wollte, erschien ein Schwert in seiner Hand. Die Gerausche von Schwertsummen erfullten die Luft, als ein intensives damonisches Qi daraus stromte. Kaltes Licht funkelte an seinem Rand und seine gestochen scharfe Rasur schimmerte in einem blassen Glanz, der die Herzen derjenigen, die es sahen, in Angst versetzte. "Mit einer gottlichen Waffe?" Die Augen des Teufelkultivators blitzten. "Sie sind es nicht wert, im elitaren Sektor zu sitzen. Zwischen den Teufelsanbietern ist der Sieg alles. Wer wurde sich fur Regeln interessieren?" Qin Wentian schuttelte den Kopf wie die Flugel ein groser Roc manifestiert sich. Mit einer Klappe bewegte sich sein Korper zur Seite und sein Gegner wirkte erstaunt in seinem Gesicht. Qin Wentian wollte eigentlich fliehen und nicht kampfen? \ "\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~? Qin Wentian, der vorne war, schuttelte leicht den Kopf daruber, wie hartnackig dieser Gegner war. Er hatte bereits die Initiative zum Ruckzug ergriffen, aber dieser Mann entschied sich immer noch dafur, danach zu verfolgen. Qin Wentian drehte sich abrupt um. Seine Geschwindigkeit war so schnell wie ein Windgeist, als er auf diese Person zukam. \\ n \\ n \\ n \\\ „Tod Courting! \\\“ Die Blutfarbenen Palmen des Teufels Kultivator plotzlich vergrosert und griff in Richtung Qin Wentian. Das rote Licht, das von den Planen ausgestrahlt wurde, erfasste Qin Wentian vollstandig. "Puchi ..." Das Licht des Schwertes war wie das kalte und blasse Licht des Mondes. Qin Wentian zog sich zuruck und erschien hinter seinem Gegner. Sein ganzer Korper kochelte vor furchterregender Gesetzesenergie, wahrend eine Wunde an seinem Gegner auftauchte. Einen Moment spater brach das Schwert Qi in der Wunde direkt vollstandig aus. Sein Gegner sah entsetzt aus, als er vor Schmerzen schrie. Er wurde von innen auseinander gerissen, bis er zur Leere wurde. Er war vollig tot, noch bevor er mit dem Schreien fertig war. Aus der Ferne sahen zwei Teufelexperten diese Szene zufallig. Sie kamen nicht vorwarts, entschieden sich aber dafur, sich leise davonzuschleichen. Dieser Schlag mit einem einzigen Schwert verursachte Schuttelfrost am ganzen Korper. Es war am besten fur sie, diesen Kerl nicht zu verargern. "Schwerter benutzen, um deine wahre Starke zu verbergen?", Dachte der Blackstone Devil King, als er stumm zustimmend nickte. Dieser Kerl war stark, entschied sich jedoch dafur, sich zuruckzuschlagen und selbst nichts zu scheuen, um Schlachten zu vermeiden. Obwohl die Leute klatschten, glaubte der Blackstone Devil King, dass er Qin Wentian schwach verstand. Das lag daran, dass Qin Wentian grosen Ehrgeiz hatte und dies alles fur die letzte Schlacht tat. "Dieser kleine Kerl ist wirklich interessant." Mo Ji \ \'s schone Augen wandten sich in Richtung Qin Wentian. "Er zog von Anfang an eine gottliche Waffe heraus. Obwohl er keine Macht aus ihm herauswarf, ist eine solche Tat nicht die Art, wie ein Konig sich verhalten sollte. Nur Huang Shatian, der totet." Wer ihn blockiert, ohne Fragen zu stellen, ist wirklich ein Konig auf dem Weg der Teufel, der Inbegriff der Tyrannei. Eine solche Aura ist nicht das, was der junge Mann mit dem Schwert mit dem alten Xia vergleichen konnte Devil King sprach schwach. Er betrachtete Huang Shatian immer noch sehr hoch. Tyrannisch und kalt, totete diejenigen, die ihn blockiert haben. Nur diejenigen mit solchen Qualitaten konnen als wahre Teufel betrachtet werden, die immer starker werden und schlieslich zu den machtigsten werden. "Die Logik in Old Xias Worten". \ "", Lachte Mo Ji. Sie war der Herr der himmlischen Teufelsloge und ihre Personlichkeit war von Natur aus sehr freundlich und fur andere angenehm. Damit die Celestial Devil Lodge auf der Fallen Devil Island existieren kann, war die Unterstutzung des Teufelskaisers eine absolute Notwendigkeit. Heute sah jeder, wie sie sich gegen den Teufelskaiser anlehnte. Wer sonst wurde es wagen, die Celestial Devil Lodge in Zukunft zu beruhren. Mo Ji verstand jedoch, dass es einige Leute gab, die es warenSie konnte es sich nicht leisten, beleidigt zu werden. Ein Beispiel war der Old Xia Devil King. Dieser alte Mann war jemand, der im Herzen des teuflischen Kaisers ein sehr hohes Gewicht hatte. Sie wurde ihn definitiv nicht beleidigen, deshalb muss sie mit allem, was er gesagt hat, einverstanden sein. "Sehen Sie sich Xia Yuan an, er ist auch nicht schlecht, er hat den Geist von Ihnen aus den vergangenen Jahren." Der Teufelskaiser lachte, sein Blick auf Xia Yuan gerichtet. "Obwohl Xia Yuan nicht schlecht ist, wird er trotzdem verlieren, wenn er in einem direkten Gefecht gegen Old Chai kampft." Der alte Xia Devil King runzelte die Augenbrauen. Obwohl er Huang Shatian sehr schatzte, wurde er naturlich mehr auf das Wohlergehen seines Nachkommens Xia Yuan achten. Andere als Xia Yuan und Huang Shatian, die andere Person, auf die er achtete, waren keine andere als der alte Chai. Der alte Chai hatte einen rostigen Sabel, der aussah, als wurde er zum Hacken von Brennholz in der Hand benutzt. Er lachelte immer und wirkte alt und harmlos. Mit jedem Schragstrich wurde er einem Gegner das Leben nehmen. Er totete Menschen wie das Hacken von Brennholz, und niemand wusste, wie viele Experten in seine Hande gefallen waren. Xia Yuan war tyrannisch, Old Chai war unheimlich und kaltblutig. Der alte Xia-Teufelkonig fuhlte, dass die Starke des alten Chai in seinem Herzen besser war. Wenn der alte Chai jedoch unter der Tyrannei des Teufelsweges auf Huang Shatian stost, wurde der alte Chai zweifellos sterben. "Die Augen des alten Xia-Teufelskonigs schimmerten vor Scharfe. Die schonen Augen von Mo Ji flackerten mit einem Lacheln, das mit tiefen Absichten uberlagert war. Angesichts des Status des Old Xia Devil King hoffte er tatsachlich, dass ein so machtiger Junior wie Old Chai hier sterben wurde. Hochstwahrscheinlich lag dies daran, dass sowohl Xia Yuan als auch Old Chai in der Rangliste der Teufel die hochsten Werte waren. Und angesichts der Gefahrlichkeit des alten Chai war er der Ansicht, dass der alte Chai eine Gefahr fur Xia Yuan sein konnte. Old Chai war jedoch auch ein intelligenter Mann. Er wusste, wie stark Xia Yuan war, und auch sein ausergewohnlicher Hintergrund. Wie wurde er leicht gegen Xia Yuan vorgehen? Die Teufelskonige achteten auf verschiedene Menschen, die Mehrheit konzentrierte sich auf die Menschen, die sie mitbrachten. Wenn ihre Junioren in die Top Ten kommen konnten, hatte der Teufelskaiser einen Eindruck von ihnen. Eine solche Angelegenheit konnte als auserst glorreich angesehen werden. Ein noch groserer Vorteil war, dass sie vom Teufelskaiser erkannt wurden. Die gewahrten Belohnungen waren von untergeordneter Bedeutung. Die Top-Ten hatten die Qualifikation, sich auf der Fallen Devil Island oder sogar der Sekte direkt unter dem Teufelskaiser anzuschliesen. In diesem Fall hatten die Teufelskonige der anderen Inseln in der Zukunft jemanden als Kontaktstelle auf der Insel Fallen Devil. Diejenigen, die derzeit auf der Schlachtplattform kampfen, wurden naturlich nicht so viel denken. Sie haben nur daruber nachgedacht, wie man den Sieg erringen und vermeiden kann, bis zum Ende beseitigt zu werden. Wenn jemand mit grosem Talent fruhzeitig eliminiert wurde, wurde der Teufelskaiser dieser Person keinen zweiten Blick verschonen. Und wenn eine solche Person getotet wurde, konnten sie nur ihr eigenes Gluck dafur verantwortlich machen. Auf der Schlachtplattform brachen die Kampfe immer mehr aus, wie ein rollender Schneeball, der an Fahrt gewann. Es gab sogar chaotische Gruppenkampfe und haufige Uberfalle, die jeden Augenblick auftraten. Wenn er zum Beispiel in dieser fruheren Schlacht von Qin Wentian seinen Gegner nicht sofort totete, wurden diese beiden anderen Experten des Teufels dies definitiv nutzen wollen, indem sie in unruhigen Gewassern nach Nutzen suchen. An einem bestimmten Ort kampfte Azureflame Tuo derzeit gegen einen Gegner. Azureflame Tuo \'s Kultivator des Azureflame-Clans war als Starke-Teufelsgrunder naturlich nicht schlecht. Obwohl es nicht so herausragend war wie die Charaktere in der Rangliste der Teufel, war sein Kampfgeschick immer noch sehr tyrannisch. Der Teufel konnte von ihm sprudeln, sein ganzer Korper schien in Teufelsfeuer gebadet zu sein, wahrend sein Aussehen einem Teufel aus den neun Hollen glich. Die gesamte Atmosphare wurde heis und flackerte vor Rotung. Seine machtigen Angriffe prallten wutend gegen seinen Gegner und jeder Angriff, der getroffen wurde, lies einen Teufelsflammen-Samen in den Wunden zuruck, die sich offneten. Seine Angriffe wurden sich auch von der feurigen Atmosphare ernahren und mit jedem Augenblick starker und starker werden. "Tuo\'er ist uberhaupt nicht schlecht." Im Bereich der teuflischen Konige nickte der Azureflame-Clan-Lord, als er die Performance von Azureflame Tuo sah. "Blackstone, Ihre Tochter, die in meinen Clan heiraten kann, ist zweifellos das groste Vermogen ihres Lebens." Beide waren Schwiegereltern, er kannte naturlich den Blackstone Devil King. Der Clan Lord weis davon vielleicht nicht, der Blackstone Devil King war in Bezug auf die Ehe immer unzufrieden. Im Moment brachte er seine jungere Tochter in unseren Clan und dieses JahrSeine Tochter war noch schoner als ihre altere Schwester. Die jungere hat jedoch ein feuriges Temperament und zeigt grundsatzlich keinen Respekt vor ihrem Schwager. Ich habe gehort, dass diese jungere Tochter einen Teufelgeneral unter sich liebt. "Ein Experte neben ihm ubertrug seine Stimme. Dies veranlaste die Augen des Azureflame Clan Lords zu blinken," Blackstone. Warum lassen Sie Ihre jungere Tochter nicht auch Tuo\'er heiraten? Sie sollten auch gesehen haben, wie hervorragend Tuo`er ist, er wird zweifellos ein grosartiger Partner fur sie sein. \\\ „\\\“ Azureflame Clan Herr, warum musst du mich so erniedrigen? \\\ „Die Stimme des Blackstone Devil King drehte kalt wie Wut auf seinem Gesicht zu sehen war. \\\“ Humiliate? \\\ "Der Azureflame Clan Lord schuttelte den Kopf." Das sollte ein groses Gluck fur Ihre Tochter sein. Nachdem er gesprochen hatte, wandte sich sein Blick wieder ab und er beobachtete weiterhin den Kampf von Azureflame Tuo. In diesem Moment verletzten Azureflame Tuos heftige Angriffe seinen Gegner bereits schwer. Diese Person wird bald hier ankommen. Ich frage mich, wie stark er ist. Wenn er zu machtig ist, kann es Tuo\'er schwer fallen, mit ihm umzugehen. Die Augen des Blackstone Devil King glanzten vor Scharfe. Qin Wentian war gerade angekommen. Qin Wentian verlies den Azureflame-Clan sehr fruh und daher wusste der Teufelkonig des Azureflame-Clans nicht von ihm Vage horte er, dass der Blackstone Devil King einen Teufelgeneral mitgebracht hatte und seine Tochter in den General verliebt war: Auf dem Schlachtfeld schickte Azureflame Tuo seinen Gegner mit schweren Verletzungen in die Flucht. Als er jedoch sah, wie Qin Wentian erschien, Sein Gesicht erstarrte sofort: Bevor sie in die Geburtstagsfeier des teuflischen Kaisers eintraten, blickte er ursprunglich auf Qin Wentian herab, doch danach schien Ye Zimo Qin Wentian sehr zu schatzen, und Qin Wentian hatte es geschafft, in die Kirche einzudringen Elite-Sektor. Beide Vorfalle veranlassten ihn zu einer intensiven Erregung und Erniedrigung. Gerade als er vor Qin Wentian stand, wollte er tatsachlich sehen, wie stark Qin Wentian genau war. Nur Scram. Qin Wentian schwang das Damonenschwert, wahrend er kalt sprach, wahrend er seinen Fortschritt fortsetzte. \\\ "Behalten Sie Ihre Waffe und kampfen Sie mit mir. Die Energie von Azureflame Tuo wurde bis an die Grenzen freigesetzt, was dazu fuhrte, dass die nahegelegenen Temperaturen anstiegen und im Raum um ihn herum blubbernde Warme erzeugt wurde. Qin Wentian warf Azureflame Tuo einen Blick zu und behielt sein Damonenschwert Wenn dies der Fall ware, konnte dies in Betracht kommen, der teuflischen dritten Prinzessin ein Gesicht zu geben: Eine gewalttatige Aura brach plotzlich hervor, als die Gesetzesenergie Qin Wentian vollstandig umhullte. Qin Wentian raste dann so heftig wie Azureflame Tuo in Richtung Azureflame Tuo Blitz. Azureflame Tuo sties ein donnerndes Gebrull aus. Eine gigantische Lavaflammenpalme, die scheinbar aus der Holle stammte, raste in Richtung Qin Wentian. Die Haltung des Angriffs war wie ein Konig aus Lava-Teufel, der sein blutiges Maul offnete. Die Geschwindigkeit von Qin Wentian war schnell Er hob seine Handflache und sties sie auf den ankommenden Handflachenanschlag zu. Mit einem donnernden Boom wurde der Lavapalmenabdruck tatsachlich durchdrungen, als Qin Wentians Korper durch das Loch schoss. Azureflame Tuo \\\ Counsan ce hat sich drastisch verandert. Seine Gestalt erweiterte sich und er schlug erneut mit genug Kraft aus, um die Meere zu sturzen und Berge zu sturzen. Ein unvergleichlich strahlendes Licht strahlte von Qin Wentian aus, das aus seinem vollkommenen unsterblichen Fundament hervorsprang, das mit Teufelsenergie bedeckt war. Eine erschreckende Fluktuation, die zu der Macht der Gesetze gehorte, zirkulierte um ihn herum, als eine weltzerstorende Hellebarde ausbrach und einen unvergleichlich furchterregenden Wirbel manifestierte, der den Angriff von Azureflame Tuo vollstandig verschluckte, bevor er auf Azureflame Tuos Korper schos. Azureflame Tuo schlug erneut mit den Handflachen hervor und kam mit dem Wirbel der reinen Vernichtung in Kontakt. Im Augenblick des Kontakts brachen schwere Wunden aus seinem ganzen Korper, als er schwer nach hinten geschleudert wurde, bevor er auf den Boden schlug. \\\ "Also, du bist so schwach. \" Qin Wentians Augenbrauen zuckten, als er seinen Kopf schuttelte und sich umdrehte, um den Bereich zu verlassen. Er konnte sich nicht die Muhe machen, Azureflame Tuo zu toten! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1265

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1265