Ancient Godly Monarch Chapter 1285

\\ n \\ nChapter 1285 \\ nChapter 1285: Killed \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: Lordbluefire \\\ "Bist du Jungs rebellieren \\\" Die Der alte Konig von Xia Devil heulte im Wahnsinn. Die vier grosen Beschutzer des Gefallenen Teufelkaisers versuchten tatsachlich, ihn zu toten, einschlieslich der Untergebenen des Vast Sky Devil Imperators. Er war umzingelt, und furchterregende Teufelinnen bedeckten ihn vielleicht vollig. Es wurde ihm schwer fallen zu entkommen, selbst wenn ihm Flugel gegeben wurden. Der alte Xia, Sie haben die Entscheidung seiner Majestat an diesem Tag beeinflusst. Seine Majestat behandelt Sie als guten Freund, und deshalb hat er Ihnen erlaubt, zu tun, was Sie wollen. Aber jetzt haben die Dinge diesen Zustand bereits erreicht Um den unnotigen Opfern zu entgehen, die der Krieg beiden Regionen zufugen wurde, geben Sie ihnen am besten eine zufriedenstellende Antwort. "Ein Konig eines Beschutzer-Teufels sprach. Es war in der Realitat, dass der Grose Himmels-Teufel-Kaiser im Vergleich zum Gefallenen-Teufel-Kaiser eine Stufe starker war. Der Kampf in der Luft machte diesen Punkt extrem klar. Wenn beide Seiten einen Krieg fuhrten, waren die Verstorbenen nicht nur ein Teufelskonig. Der gesamte Teufelspalast wurde sogar zerstort. Es muss also jemand stehen, der eine befriedigende Antwort gibt. Der gefallene Teufelkaiser und der alte Xia-Teufelkonig waren auserst enge Freunde, es gab keine Moglichkeit, dass er dies ansprechen konnte. Daher hatten seine Untergebenen keine andere Wahl, als aufzustehen und den alten Xia-Teufelkonig zu rufen. Die anderen Teufelskonige unter dem Fallen Devil Emperor sagten nichts, aber sie storten nicht, um aufzuhoren. Da die Protektoren bereits gehandelt haben, mussten sie sich nicht einmischen. Es war besser, zur Seite zu treten, oder sie konnten den Unmut des gefallenen Teufelkonigs erleiden. Aber wie helfen sie dem alten Xia Devil King? Das wurden sie naturlich auch nicht tun. Wenn ein Krieg begann, konnten sie sogar ihr Leben verlieren. Wer wurde nicht auf seinem eigenen Standpunkt stehen und Dinge betrachten? Trotz allem war der Nutzen immer noch der ausschlaggebende Faktor fur die zu ergreifenden Masnahmen. Damals war Qin Wentian nur ein talentierter Junior. Was ware, wenn er ihm gegenuber unfair ware? Angesichts des Status von Old Xia Devil King wurde niemand mehr dazu sagen. Aber jetzt brachte Qin Wentian einen Teufelskaiser und eine Armee hierher zuruck, wie konnte es noch so kommen? Da sich die Situation geandert hatte, bestand die beste Losung darin, den alten Xia-Teufelkonig zu opfern. Als Beschutzer des Gefallenen Teufelkaisers mussten sie naturlich alles fur ihn tun, auch wenn er sie spater dafur verantwortlich machen sollte. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass der Old Xia Devil King versucht hatte, Qin Wentian anzugreifen. Da Qin Wentian eine Armee hierher bringen konnte, bedeutete dies definitiv, dass seine Beziehung zum Vast Sky Devil Emperor keine leichte Beziehung war. Nach dem Tod von Qin Wentian ware der Vast Sky Devil Kaiser sicherlich vollig wutend und die Konsequenzen waren unvorstellbar. Egal was, der Old Xia Devil King musste sterben - das war die Antwort. Xia Yuan war auf dem Boden vollkommen blass. Was ist passiert? Ein Huang Shatian allein war ungeheuerlich und jetzt gab es einen weiteren Qin Wentian. Auserdem war die Bewegung, die dies verursachte, weitaus groser als die Bewegung, die Huang Shatian damals geschaffen hatte. Schwarze Wolken fullten jetzt den Himmel, der Druck aus der Schlacht des Kaisers war so gros, dass er sogar die Macht hatte, den Kaiserpalast in Stucke zu sturzen. In der Menge warf Old Chai einen Blick auf die Schlacht in der Luft und fuhlte sich in seinem Herzen extrem geschockt. Glucklicherweise hat er Qin Wentian damals nicht allzu sehr beleidigt, oder sein Ende ware definitiv sehr unglucklich. Warum tauchen plotzlich Monster wie Huang Shatian und Qin Wentian hier auf? "" Hahaha, ihr wollt mich opfern, Xia Mo? "Der alte Xia Devil King lachte verruckt, sein langes Haar flatterte im Wind. "Da Old Xia nicht bereit ist, es selbst zu tun, konnen wir Sie nur beleidigen." Ein Beschutzer sprach. Danach haben zahlreiche Teufelskonige zusammengearbeitet und seine Ruckzugswege besiegelt. Das laute Gelachter des alten Xia ertonte in der Luft. Ein heller Ausbruch von Teufelslicht strahlte von ihm aus, als er auf die vier grosen Beschutzer zukam. Er war sein ganzes Leben tyrannisch gegangen und war mit dem Kaiser des gefallenen Teufels extrem gut befreundet. Doch heute wurde er wegen eines kleinen Nachwuchses zu einem Opfer werden - die Schlacht erschutterte den Himmel und die Erde. Das gesamte Gebiet wurde von den Untergebenen des Vast Sky Devil Emperor besiegelt, um die Ausbreitung der Nachbeben zu verhindern. Die Zuschauer aus der Ferne spurten, wie ihre Herzen zitterten, und dies nicht nur wegen der Schlacht im Kaiserreich, sondern auch wegen der Tatsache, dass Teufelskonige auf beiden Seiten den alten Xia-Teufelkonig umgeben hatten. \\\ "Diese Welt andert sich zu schnell. \\\" Viele Leute haben lautlos nachgedacht. Aus der Ferne kamen immer mehr Menschen hierher, um zu beobachten. Als sie sahen, wie Qin Wentian die Armee hierher brachte, waren sie alle sprachlos. Die vier grosen Beschutzer kampften jetzt alle gegen Old Xia. Egal wie stark der alte Xia sein konnteEs war unmoglich, dass er gewinnen konnte. Er ging alles raus und verletzte zwei Beschutzer, als er einen kritischen Angriff erhielt und seine Organe zerbrach. \\\ "BOOM! \\\" Ein weiterer Schock zerstorerischer Kraft sties in ihn hinein und lies ihn heftig schaudern, als Blut aus seinen Wunden floss. Sogar sein Blick schien sich zu verdunkeln, scheinbar schon an der Tur zum Tod. Ich, Xia Mo, konnte mich mein ganzes Leben lang ungehindert bewegen. Trotzdem werde ich tatsachlich wegen einer jungen Gore im Teufelsfundament heute sterben. Lacherlich, wie lacherlich! \\ Der alte Xia Devil King brullte laut in den Himmel. Er war nicht dazu bereit, sein Herz war von extremer Zuruckhaltung erfullt. Er drehte sich muhsam um und starrte Qin Wentian an. Dieser junge Mann stand in der Luft und starrte ihn kalt an. "Sie, die aus den unsterblichen Bereichen kamen. Da Sie auf den Myriad Devil Islands so dreist sind, wurden Sie sicherlich in der Zukunft auserst elend sterben." Der alte Xia Devil King fluchte giftig. "Old Xia Devil King, du sagst, ich bin dreist? Konnte es sein, dass du immer noch nicht verstehst, wie du gestorben bist? Genau weil du niemanden hast." in deinen Augen! Sag mir, wer ist der dreiste? Beim Bankett hast du so herrisch gehandelt und deine Identitat als alter Freund des gefallenen Teufelskaisers benutzt, um seine Entscheidung zu beeinflussen. Das hast du damals gedacht Du wurdest kommen? Du hast Leute geschickt, um mich zu jagen, weil du denkst, ich ware nur ein Junior, der jederzeit getotet werden kann, solange du es willst. Hast du damals gedacht, dass das heute passieren wurde? \ "Qin Wentians Augen waren wie Eis. "Hahaha, du bist nur ein Junior, eine Ameise in meinen Augen. Denkst du, du hast die Qualifikation, um mich zu belehren?" Der alte Xia Devil King lachte laut. "Jemand, der sterben wird, will immer noch gros reden." Ein Ausdruck von Mitleid blitzte in den Augen von Qin Wentian. "In den unsterblichen Bereichen gibt es sogar unsterbliche Kaiser, die mich toten wollen. Sie, ein teuflischer Konig, der sich nur auf das Ansehen anderer verlassen kann, traut sich wirklich so dreist? Einfach lacherlich. Sie mussen eine Menge gekrankt haben Menschen in der Vergangenheit. Wenn Sie erst einmal gestorben sind, habe ich Angst, dass Ihre Clanmitglieder keinen weiteren Tag des Friedens hatten. Sie wurden alle fur die Taten bezahlen, die Sie getan haben. Konnte es sein, dass Sie keine Trauer empfinden noch bereut? "Der alte Xia Devil King zitterte und hustete einen weiteren Schluck Blut aus, kurz vor dem Tod. Er neigte den Kopf und starrte die beiden Teufelskaiser an, die kampften, als er heulte: "Ich will nicht!" Danach schlug er sich eine Handflache auf den Kopf und beging Selbstmord. Als Xia Mo musste er sich sogar im Tod direkt damit auseinandersetzen. Er wollte nicht, dass sein Korper durch die Angriffe anderer zerstort wird. Sein Gebrull des Widerstrebens driftete durch Himmel und Erde und verursachte Schauer in allen Herzen. Dieser junge Mann, der die Belohnung ablehnte, war zu schrecklich. Er kam zuruck, um den alten Xia-Teufelkonig wegen einer leichten Ungerechtigkeit zu toten. Niemand wusste, welche Methoden er verwendete, es gelang ihm tatsachlich, einen Teufelskaiser einzuladen, mit ihm hierher zu kommen. "ALTE XIA!" In der Luft hallte das Gebrull des gefallenen Teufelkaisers wider. Ein Donnerschlag ertonte, als ein helles Licht durch den Himmel drang. Danach sahen die Zuschauer beide Teufelskaiser vom Himmel herabsteigen. Der gefallene Teufelkaiser flog zur Leiche von Old Xia und umarmte seine Leiche. Er fuhlte sich auserst kompliziert in seinem Herzen. Ein alter Freund von so vielen Jahren ist gerade so gestorben. Auserdem wurde sein Tod von seinen Untergebenen verursacht. Aber konnte er sie trotzdem beschuldigen? Er wusste, dass seine Untergebenen an das grose Ganze und an ihn gedacht hatten. "Gut gemacht." Der gefallene Teufelskaiser richtete seinen Blick auf Qin Wentian. "Senior muss scherzen. Wenn ich nicht zu einem Extrem gezwungen ware, hatte ich diesen Pfad nicht beschritten. Die Entscheidung des Old Xia Devil King damals war extrem wichtig." Er schickte jemanden, um mich zu jagen. Vielleicht ist mein Leben in den Augen eines alteren Mannes nicht eine einzige Erwahnung wert, aber selbst kleinere Charaktere haben einen eigenen Stolz Ich will Rache suchen. ", antwortete Qin Wentian ruhig. Die Augen des gefallenen Teufelkaisers wurden scharf, aber er wusste, dass Qin Wentian die Wahrheit sagte. Aus seiner Sicht war Qin Wentian unbedeutend. Aber da Qin Wentian fast gejagt war, wollte er naturlich Rache. Und jetzt fand er die Methode der Rache und hier kam er. Der alte Xia-Teufelkonig starb, weil er die Methoden und die Entschlossenheit von Qin Wentian unterschatzte. "Ich denke, Sie sind heute nicht nur hier, um meinen alten Freund zu toten, oder? Was wollen Sie noch?" Die Augen des gefallenen Teufelskaisers waren wie scharfe Schwerter, die direkt in die Augen von Qin blickten Wentian "Wo ist Huang Shatian?", Fragte Qin Wentian. Einige Nachrichten von einigen Teufelsinseln gingen ein, er machte sich auf den Weg, um die zu finden, die er finden wollte. The FallenDevil Emperor antwortete ruhig, seine Worte liesen Qin Wentian erstarren, als sein Gesichtsausdruck unvergleichlich unansehnlich wurde. Wenn die Leute, die Huang Shatian gefunden hatte, diejenigen waren, die zu Qin Wentians Seite gehorten, wurden diese Menschen mit Sicherheit sterben. Es gab niemanden, der sich gegen Huang Shatian behaupten konnte, angesichts der Macht seines hochsten Schatzes, den er in der letzten Schlacht gegen Qin Wentian gezeigt hatte. Diese Art von Macht lies Qin Wentian sogar Kalte in seinem Herzen haben, es war definitiv ein Erbgutschatz des Unsterblichen Imperiums der Neun-Kaiser. Hochstwahrscheinlich verfugte nur Qin Wentian von allen Experten der unsterblichen Stiftung an seiner Seite uber machtige Schatze, um gegen Huang Shatian anzutreten. "Fur die Menschen, die Huang Shatian finden wollte, hoffe ich, dass Ihre Majestat mir in Zukunft alle Informationen geben wird, sobald Sie sie aus Ihren Quellen erhalten.", Sprach Qin Wentian. "Gibst du mir einen Befehl?" Der gefallene Teufel-Kaiser lachte kalt. "Ich traue mich nicht zu, dies ist nur eine bescheidene Bitte von Junior." Qin Wentian sprach hoflich. "Was ist, wenn ich anderer Meinung bin?" Die Augen des gefallenen Teufelkaisers wurden kalt. \\\ "In diesem Fall wird meine Armee hier stationiert. \\\" The Vast Sky Devil Emperor fugte ruhig hinzu. Fruher, als sie kampften, besas er den Vorteil. Seine Starke war hoher als der des gefallenen Teufels. Aber wenn er den Kaiser des gefallenen Teufels toten wollte, war er immer noch nicht stark genug. Wenn der gefallene Teufelkaiser alles gab, gab es kein Problem fur ihn zu fliehen. Wenn er ihn so weit sties, konnte seine eigene Vast Sky Devil Region in Gefahr sein. Daher wurde er Qin Wentian nicht versprechen, den Kaiser des gefallenen Teufels zu toten. Er hat bereits gesagt, dass er hierher gekommen ist, um Qin Wentian zu unterstutzen. Wie dies zu tun ware, musste von Qin Wentians eigenen Fahigkeiten abhangen. \ "" Tu was du willst. \ "Der gefallene Teufelskaiser nahm die Leiche des Alten Xia mit, als er in seinen Kaiserpalast trat. Die Teufelkonige hinter ihm folgten naturlich. Die Augen des grosen Himmels-Teufels-Imperators blitzten auf, er wandte sich an Qin Wentian und lachelte: "Anscheinend hat der Tod dieses teuflischen Konigs den Gefallenen-Teufels-Kaiser grundlich erzurnt. Die Dinge lassen sich jetzt nicht so leicht regeln Qin Wentian runzelte die Stirn. Es war keine leichte Aufgabe, einen Teufelskaiser zu einem Kompromiss zu bringen. "Alterer gefallener Teufelkaiser, egal, ob Sie damit einverstanden sind oder nicht, lassen Sie mich dies zunachst klarstellen. Wenn es in der gefallenen Teufelregion Teufelskonige gibt, die es wagen, in Zukunft wieder Nachrichten an Huang Shatian zu verbreiten, dann mochte ich wird diesen Teufelkonig sicher toten. \ "Qin Wentians kalte Worte erklangen in der Luft. Selbst wenn der Kaiser des gefallenen Teufels ihm keine Neuigkeiten mitteilte, wurde er den anderen Teufelskonigen der Inseln in dieser Region nicht erlauben, Huang Shatian irgendwelche Neuigkeiten zu uberbringen. Der gefallene Teufelkaiser kummerte sich nicht um Qin Wentian. Der grose Himmels-Teufelskaiser lachelte nur und stellte unsere Truppen hier auf. \ "\" \ "\" \ "\". Alle Experten hier nickten und flogen zu Boden. Die Armee stand an der Seite von der gefallene Kaiserpalast. Die Augen der Menge glanzten, es scheint, als wurde es bald zu haufigen Konflikten zwischen den Armeen der beiden Teufelskaiser kommen! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1285

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1285