Ancient Godly Monarch Chapter 129

\\ n \\ nKapitel 129 \\ n

AGM 129 - Die Neigung der Hellebarde

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Sikong Mingyue \ Die Starke war offensichtlich um ein Vielfaches groser als die von Luo Huan. Zuvor hatten die Zuschauer deutlich gesehen, dass Sikong Mingyue, als Luo Huan von der Plattform herunterkam, kurz vor der Niederlage eingestanden hatte, einen machtigen Angriff ausgefuhrt hatte, bevor das Wort "Niederlage" ausgesprochen werden konnte. Er wollte Luo Huan nicht nur besiegen, sondern versuchte, sie zu toten. Auf der Buhne des Jun-Lin-Banketts waren Tod und Verletzungen auserst haufig. Aber wenn die kampfenden Teilnehmer keine tief sitzende Bitterkeit oder keinen Groll hatten, wurden sie anhalten, sobald die Linie uberschritten wurde, wie zuvor, als Luo Huan die 4. Nacht besiegte. Obwohl sie 4th Night ein bisschen leiden musste und ihn die Chance verpasste, ein Herausforderer zu sein, hatte sie am Ende immer noch Erbarmen gezeigt und verschonte 4th Night, obwohl sie ihn hatte toten konnen. Wahrend Qin Wentians Kampf mit der 6. Nacht hatte er keine andere Wahl, als die Augen der 6. Nacht zu verletzen. Am Ende hatte er jedoch immer noch Gnade gezeigt. Wenn Sikong Mingyue Rache wollte, konnte er Qin Wentian direkt danach suchen. Wenn das der Fall ware, ware er nicht so verargert. Sikong Mingyue wunschte sich jedoch offensichtlich nicht, dass die Dinge so einfach sind. Er wollte Luo Huan zuerst toten, bevor er Qin Wentian totete. Wenn dem so war, wovor war in einem Kampf um Leben und Tod zu befurchten? Die Spitze der alten Hellebarde sties einen eisigen, durchdringenden Klang aus, als sie auf dem Boden knirschte. Es war, als wurde es die Wut seines Besitzers widerhallen. Qin Wentian stand vor der 3. Nacht. Und im Gesicht der Jugend gab es gegenwartig keine Spuren des sonnigen Lachelns von fruher. Ubrig blieb nur eisige Kalte. Eine grose Axt erschien in der Hand von 3rd Night. Ahnlich wie in der 6. Nacht besas er auch eine uberwaltigende Kraft und war zweifellos starker als er. Er wurde Qin Wentian jedoch nicht unterschatzen. Sie konnen ein starkes Selbstbewusstsein und die Uberzeugung haben, dass Sie gewinnen werden. Trotzdem darf ein Kultivator nicht durch seine Starke geblendet werden und darf seine Gegner nicht unterschatzen. Wenn nicht, werden sie sicherlich diejenigen sein, die am Ende leiden.

’’ Die Angriffsstarke Ihrer alten Hellebarde ist nicht stark genug. "3rd Night spuckte aus und nahm eine frivole Luft an. Seine Silhouette auf der Plattform vermittelte jedoch das Gefuhl, dass er so fest wie ein schwerer Berg war. Qin Wentian antwortete nicht, wahrend er vorwarts ging. In diesem Moment waren seine Schritte langsam und ohne Eile, und die Leute fuhlten sich, als ob er gemachlich durch den Park schlenderte. \\ n \\ n \\ nUnd dies zu sehen, runzelte 3rd Night leicht seine Brauen. Zu sehen, wie ruhig Qin Wentian jetzt war, gab ihm ein schwaches Gefuhl von Gefahr. Es war, als wurde er gerade einem schlafenden, riesigen, damonischen Biest gegenuberstehen, das jeden Moment aufwachen konnte. In diesem Moment sahen die Zuschauer, dass die Augen von Qin Wentian fest geschlossen waren. Frieden und Harmonie waren auf seinem Gesicht zu sehen, als ob er schlief. Trotzdem gingen seine Schritte weiter, als befande er sich in einem mysteriosen Bereich. Halb schlafend und halb wach. Wahrend Qin Wentian dort stand, war seine Haltung mit unzahligen Fehlern gefullt, die ausgenutzt werden konnten, aber gleichzeitig schien seine Haltung perfekt zu sein.

3rd Night runzelte die Stirn, als er seine grose Axt schwang. Eine hegemoniale Aura voller todlicher Absicht stromte aus ihm heraus und in Richtung Qin Wentian. Qin Wentians Augen waren jedoch immer noch geschlossen, als ob er uberhaupt nicht gestort werden konnte. ’’ ’Die!“ ’3rd Night brach wutend auf, als er seine grose Axt in Richtung Qin Wentian hinhackte. Die Haltung, in der er diesen Streik durchfuhrte, war auserst tiefgrundig. Er wollte sehen, wie Qin Wentian auf seinen Angriff reagieren wurde.

In dem Moment, als die grose Axt nach unten schwang, rissen Qin Wentians Augen auf. Im nachsten Moment schwankte das Qi des Himmels und der Erde, als es scheinbar eine Veranderung durchmachte. Die Wahrnehmung der 3. Nacht war, als ware sie in einen Traum verstrickt. Er stand einem extrem uberwaltigenden Gegner gegenuber, den er niemals besiegen konnte. Qin Wentian, der Gegner der 3. Nacht, schien so, als hatte er eine Macht, die den Himmel uberstieg. Summen! Ein tosender Wind wehte vorbei, als Qin Wentian sich in ein Schattenbild verwandelte. Die Aura, die er in diesem Moment ausstrahlte, war auserst majestatisch und erinnerte an unzahlige Berge mit der Absicht, die magere Totungsabsicht von 3rd Night zu zerstoren. In diesem Moment war Qin Wentian wie ein Kriegsgott. Die 3. Nacht hatte nicht einmal das Herz, sich gegen seinen Angriff zu verteidigen. Bergsplitter. Qin Wentian selbst war auch voll in seinen Traum eingetaucht. Dieser Streik von ihm war, als ware er ein wahrer Kriegsgott. Die erste Position des Grosen Traums Halberd Art war die Bergsplitterhaltung. Dies war momentan auch die einzige Haltung. Die Zuschauer sahen nur einen schwachen Schatten, der eine uralte Hellebarde trug, die den Turm zerbrach3. Nacht mit grenzenloser Macht. \\ n \\ n \\ nDas Astral-Licht, das von der grosen Axt ausgestrahlt wurde, mit der 3rd Night Qin Wentian getestet hatte, zerbrach direkt in Stucke, als ware sie so dunn wie ein Stuck Papier. Die 3. Nacht hatte Muhe, seine Axt zu heben, als er weiter hackte. Die Geschwindigkeit der alten Hellebarde war jedoch zu schnell und zu wild. Die Zuschauer sahen nur einen riesigen Lichtblitz, und die grose Axt wurde aus dem Griff der 3. Nacht geschleudert und windete sich durch die Luft. Puchi! Ein knackiger Ton ertonte, als sich die uralte Hellebarde in die Mitte der Brauen von 3rd Night legte. Die Spitze der Hellebarde und die Halbmondkante schnitten gleichzeitig in den Kopf der 3. Nacht ein und stahlen sein Leben in einem Augenblick. Die 3. Nacht war gefallen. Nachdem Qin Wentian ihn unterdruckt hatte, hatte er ihn mit nur einem einzigen Schlag vollig dezimiert. Dies war im entscheidenden Moment, bevor die neun besten Teilnehmer geboren wurden. In diesem Augenblick war jedoch ein Genie gesunken. Duo Prides, 3. Schwert, 7. Nacht, und alle Teilnehmer, die am Jun Lin Bankett aus Snowcloud teilnahmen, waren alle erstaunt. Ohne 1. Nacht und 2. Nacht konnte die 3. Nacht als eine der starksten angesehen werden. Aber er war tatsachlich gestorben. In diesem Augenblick schien sogar die Leere zu erstarren. Die Blicke aller waren auf diese dominierende Jugend gelandet. Sein Angriff war zu schockierend. So hat er immer seine wahre Starke verborgen. Viele Zuschauer sagten leise. In der Richtung der Kaiser-Star-Akademie wurden Sitze vergeben, Mustang und der Rest wirkte verwirrt. Mustang blickte sich unwillkurlich um und fragte: "Hat die Kaiser Star Academy diese Art angeborener Technik?" Ich glaube nicht? Zumindest habe ich noch nie jemanden gesehen, der es benutzt hat. Auf jeden Fall scheint diese von ihm ausgefuhrte Hellebarde eine Eigenkreation zu sein. Jemand sprach, und die Herzen des Restes zitterten leicht. Die Starke der Hellebarde, die sie gesehen hatten, konnte bereits als eine angeborene Technik der unteren Klasse angesehen werden und sogar als Perfektion auf der Erde angesehen werden. Seine Kultivierungsbasis befand sich jedoch nur auf der 7. Stufe der arteriellen Zirkulation. Wie konnte er die Perfektion erreicht haben? Aber dieser Streik von fruher war tatsachlich in der Perfektion! Wenn die Kultivierungsbasis von Qin Wentian hoher war, hatte die Starke seines fruheren Angriffs moglicherweise sogar die einer angeborenen Technik der Erdklasse niedriger Stufe ubertroffen. Und fur diejenigen, die das von Qin Wentian geschaffene Bild der gottlichen Inschrift der dritten Stufe einmal gesehen hatten, wurden sie spuren, dass die Aura der angeborenen Technik, die von ihm entfesselt wurde, der des Bildes sehr ahnlich war. Konnte es sein, dass das Gemalde der gottlichen Inschrift eine Verbindung zu seiner angeborenen Technik hatte? Als Qin Wentian seine uralte Hellebarde herausholte, kam jemand auf die Plattform, um die Leiche der 3. Nacht zu sammeln. Gleichzeitig war auch der Kampf zwischen Gu Xing und Sikong Mingyue beendet. In dem Augenblick, in dem Gu Xing Zeuge war, wie Qin Wentian die 3. Nacht totete, verlies er freiwillig die Plattform. Und da dies der Fall war, standen von den ursprunglichen 18 nur neun Teilnehmer auf der Plattform. Unter den Plattformen standen Gu Xing und Luo Huan. Beide hatten immer noch das Recht, als Herausforderer zuruckzukehren. Dies bedeutete, dass die zweite Runde des Jun-Lin-Banketts nach zwei weiteren Schlachten, einem von Luo Huan und einem anderen von Gu Xing, zu Ende ging. Sikong Mingyue richtete seinen Blick auf Qin Wentian, als eine Welle uberwaltigender Totungsabsicht auf Qin Wentian zukam. Qin Wentian blieb weiter stehen und erwiderte seinen Blick. Sein Gesicht war immer noch ungeruhrt, als er langsam die alte Hellebarde in seinen Handen hob und die Spitze der Hellebelle direkt auf Sikong Mingyue zeigte. Seine Bedeutung war klar, auch ohne Worte, um es zu artikulieren. Die Zuschauer schienen zwei Wellen der Totungsabsicht in der Luft zu spuren. Die Aura von Sikong Mingyue war erfullt von Wut und Totungsabsichten, wahrend die Aura von Qin Wentian, obwohl sie auf der Oberflache ruhig und ruhig aussah, eine unnachgiebige Entschlossenheit im Kampf hatte, die man fuhlen konnte. Sikong Mingyue war einer der beiden Top-Teilnehmer, die im Jun-Lin-Bankett die hochste Anerkennung gefunden hatten. Als er seine Hellebarde direkt auf Sikong Mingyue richtete, war es offensichtlich, dass er Sikong Mingyue herausfordern wollte. Und noch interessanter war, dass beide in diesem Moment sicherlich in die 3. Runde des Jun-Lin-Banketts vordringen wurden. Der Kampf zwischen ihnen war eine ausgemachte Sache und wurde definitiv fruher oder spater stattfinden. Wurde Qin Wentian uberhaupt vor Sikong Mingyue bestehen konnen? Sikong Mingyue war einer der Duo-Prides, die auf dem gleichen Niveau wie Xiao Lu standen. Beim Jun-Lin-Bankett dieses Jahres war er der starkste Kultivierende aus Snowcloud Country gewesen. Es war, als wurde eine warme Stromung durch die Korper der s fliesenPektatoren. Dieses Gefuhl war das Aufsteigen von heisem Blut. Selbst wenn Qin Wentian nicht gewinnen wurde, wollten die Zuschauer immer noch das Ende sehen. Es waren genau diese Konflikte, die dazu fuhrten, dass das Jun-Lin-Bankett mit Farben gefullt wurde, was die Vorfreude der Zuschauer erhohte. . Luo Huan und Gu Xing fordern Qin Wentian nicht heraus. Dies bedeutet, dass Qin Wentian sicherlich einer der neun Kandidaten sein wird, die sich weiterentwickeln. Wie schade, ich habe vorher nicht auf ihn gewettet. Jemand in der Menge beklagte sich. Bevor die 2. Runde begann, war die Auszahlungsrate fur Qin Wentian, die die ersten neun Platze erreichte, 1: 4. Wenn er auf Qin Wentian gewettet hatte, hatte er einen Mord gemacht. In diesem Moment lachte Fan Le sehr laut in seinem Herzen. Qin Wentian hat bereits die ersten neun Platze erreicht. Und danach konnte er nur hoffen, dass Qin Wentian sein Bestes gab und auf wundersame Weise eine der ersten drei Positionen erreichte. In diesem Fall wurde er Gold schlagen. Er ware einer der reichsten Kultivierenden unter Yuanfu. Nicht nur das, auch Kultivierende in Yuanfu konnten nicht in der Lage sein, seinen Reichtum zu erreichen. Fan Le hatte bereits begonnen, seinen schonen Traum zu traumen. Und inmitten der Menschenmenge standen auch Immortal Drunken Wine und dieser junge Mann von fruher. Dieser junge Mann lachelte, als er sagte: „Ich habe bereits 100 Yuan Meteor Stones hergestellt und lass uns spater Wein kaufen. Da das der Fall ist, werde ich mich nicht zuruckhalten. Unsterblicher betrunkener Wein lachte glucklich. Obwohl er Qin Wentian nie unterschatzt hatte, war er auch uberrascht, da er nicht vorhergesehen hatte, dass Qin Wentian die Macht hatte, die 3. Nacht in einem einzigen Schlag zu toten. Nachdem er daruber nachgedacht hatte, dachte er unwillkurlich an die Yuan Meteor Stones, die er beilaufig gewettet hatte. Was ware, wenn seine Wette wirklich durchgekommen ware? Wurde das nicht heisen, dass er guten Wein lange Zeit trinken kann? Naturlich war die Wahrscheinlichkeit dafur extrem gering. Denn die beiden Yuan Meteor Stones, auf die er gewettet hatte, waren fur Qin Wentian, um die Meisterschaft zu erhalten!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 129

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#129