Ancient Godly Monarch Chapter 1294

\\ n \\ nKapitel 1294 \\ nKapitel 1294: Aufstieg auf den Teufelberg \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireQin Wentians Herz zittert. Diesmal erschutterten die Szenen wieder seine Gedanken. Der junge Mann aus der unsterblichen Sekte und der junge Mann aus der Teufelssekte. Wer war der Unsterbliche, wer war der Teufel? Er wusste es nicht. Im Moment war Qin Wentian ratlos. Wahrend dieser Zeit, in der er sich in Betaubung befand, erschienen zwei weitere Wege vor ihm, einer unsterblich, einer teuflisch. Er kampfte in seinem Herzen. Der Kampf war diesmal noch intensiver als zuvor. In diesem Moment dachte Qin Wentian plotzlich an Qing\'er und Qingcheng. Beide waren unsterbliche Kultivierende und befanden sich im unsterblichen Bereich. Auserdem hatte er viele Familienmitglieder und enge Freunde, die allesamt Unsterbliche waren. In jungen Jahren wuchs er in den unsterblichen Bereichen auf und trat den Kultivierungsweg eines Unsterblichen an. Diesmal folgte er seinem ursprunglichen Herzen und ging auf den unsterblichen Pfad zu. Ein unvergleichlich starker Druck senkte sich plotzlich und lies ihn zusammenbrechen. Er wurde zu Boden geworfen und von der Treppe heruntergerollt, aber er beruhigte sich schnell und kletterte mit groser Muhe hoch. Die Treppe war immer noch da, ebenso der Teufelberg. Es schien, als ware er schon immer hier gewesen. "Bin ich wieder hier? Wenn ich den Pfad des Teufels gewahlt hatte, hatte ich direkt den Teufelberg erreicht?" Qin Wentian hatte ein bitteres Lacheln auf seinem Gesicht. Hochstwahrscheinlich waren die Dinge nicht so einfach. Er folgte seinem Herzen weiter und stieg die Treppe hinauf. Der Myriad Devil Sovereign war ein Totem des Glaubens der gesamten Myriad Devil Islands, eine hochst hohe Existenz. Es wird gemunkelt, dass diese Treppe von seinem Willen gebildet wurde. In diesem Fall sollten diejenigen, die den Berg besteigen und den Berg besteigen konnten, aufgrund ihres Schicksals sein. Es war nicht nur er allein auf der Treppe, es gab unzahlige andere Teufelspezialisten, die dasselbe auch versuchten. Diese Teufelexperten hatten eindeutig eine andere Prufung fur sie, die auf jeden Einzelnen abgestimmt ist. Von dem Moment an, als er die Treppe betrat, wurde er bereits vom Willen des Myriad Devil Sovereign gescannt werden. Es schien, als musste er sich entscheiden, den Weg eines Unsterblichen oder eines Teufels zu gehen. Wentian kletterte weiter, die Treppe schien ohne Ende zu sein. Er verbrauchte all seine Energie, biss aber immer noch die Zahne zusammen und fuhr fort. Er hat bereits begonnen, den Teufelberg zu besteigen. Da dies der Fall ist, kann er nur vorrucken, es gab keinen Ruckzug. Er wusste nicht, wie lange er gelaufen war. Im Moment hatte er im Grunde keine Energie. Er konnte sich nur auf seinen starken Willen verlassen, um weiterzugehen. Tatsachlich begann sogar sein Bewusstsein zu verwischen. Es fuhlte sich nicht so an, als wurde er den Teufelberg besteigen, sondern befand sich eher in einem Traum. In diesem Traum kultivierte er sich eifrig und wurde extrem machtig. Es gab viele Veranderungen in den unsterblichen Reichen und den Myriad Devil Islands, aber mit den unsterblichen Kultivierenden, die den unsterblichen Pfad kultivierten, und den teuflischen Kultivierenden, die den Teufelpfad pflegten, blieb es unverandert. Bis zu einem Tag wurden die unsterblichen Reiche von den Myriad Devil Islands besetzt. Es gab eine Grosmacht, die ein grausames Massaker durchfuhrte. Er erlebte die Vernichtung einer ganzen Sekte, die Experten des Teufels waren alle grausam und tyrannisch und schlachteten wild und ohne Sorge. Qin Wentian war unvergleichlich wutend. Er wollte nichts weiter, als jeden einzelnen von ihnen zu toten und nichts zuruckzulassen. Diese Gruppe von Teufelse*perten hatte uberhaupt keine Angst, tyrannisch durchfuhr alles auf ihrem Weg und totete jeden, der sie blockierte. Qin Wentian war so gehasst, dass er sogar die Myriad Devil Islands allein mit seiner Kraft abschlachten wollte. Schlieslich zundeten die durchgefuhrten Massaker das Feuer der Wut aus den unsterblichen Bereichen an. Alle Grosmachte versammelten sich, sammelten ihre Krafte und griffen die Myriad Devil Islands an. Sie kampften den ganzen Weg hinein und es kam zu einem grosen Krieg. Dies war ein extrem brutaler Krieg. Die Truppen der Myriad Devil Island wurden immer wieder besiegt, und sie hatten keine andere Wahl, als sich in ihre letzte Festung, den Devil Mountain, zuruckzuziehen. Ein Krieg von beispielloser Intensitat zwischen Unsterblichen und Teufeln. Die Unsterblichen gewannen am Ende und zerstorten jede einzelne Insel der Myriad Devil Islands. Qin Wentians Wille hat sich in Himmel und Erde verwandelt, er konnte jeden Winkel der Myriad Devil Islands sehen. Er sah unsterbliche Kultivierende, die anfingen, Ressourcen zu plundern, alle zu toten oder Sklaven auf den Teufelsinseln zu nehmen. Sie handelten genauso wie die Teufel im Namen der Gerechtigkeit und wollten die Dunkelheit vollstandig ausloschen. In dieser Szene sah Qin Wentian, wie viele Kultivatoren auf niedriger Ebene muhelos abgetotet wurden. Er sah eine gewohnliche Familie, die in Frieden lebte, war aber plotzlichin all dies eingepackt und wurde anschliesend zerstort. Er sah all die Grausamkeiten und Schrecken des Krieges, er sah sogar seine Freunde, den Blackstone Devil King und seine Tochter, die dritte Prinzessin, Yan Yuruo. Der Blackstone Devil King gab alles, wurde aber auf herrschsuchtige Art und Weise getotet. Yan Yuruo konnte aufgrund ihrer Schonheit uberleben, wurde jedoch unter dem Namen Gerechtigkeit weggebracht. Qin Wentian wurde blass, sein Herz schlug heftig und er wunschte sich, dass dieser Krieg beendet wurde. Als er sah, wie die Experten des Teufels Menschen aus den unsterblichen Bereichen toteten, wollte er nichts weiter, als sie alle zu vernichten. Das lag daran, dass er sich uber einen gemeinsamen Feind argerte. Nun jedoch, als er das Gegenteil sah, begann sein Herz zu zweifeln. Als er den Blackstone Devil King und Yan Yuruo sah, erreichte der Aufprall, der sein Herz schuttelte, den Hohepunkt, weil diese beiden seine Freunde waren. Nur wenn der Krieg die Menschen um ihn herum verwickelte, spurte er die starksten Auswirkungen. \ n \ n \ n \ nDer Tod dieser unschuldigen Menschen, die den Pfad des Teufels pflegten, diese gewohnlichen Familien, die in den Krieg verwickelt waren, hatten sie den Tod verdient? Was war der Unterschied zwischen der Gruppe, die die Myriad Devil Islands besetzte, im Vergleich zu der Gruppe der Teufel, die damals in die unsterblichen Reiche eingedrungen waren? Die Szene ging weiter: Die Myriad Devil Islands standen mit unzahligen Toten vor der Zerstorung. Der Boden war blutgefarbt und die Unsterblichen besetzten die Myriad Devil Islands. Danach begannen diese Sieger zu kampfen und begannen einen weiteren Krieg um mehr Autoritat und Macht. Aber dieses Mal waren keine Teufel beteiligt, es war ein innerer Krieg zwischen unsterblichen Kultivierenden. Die Zerstorung war uberall, neue Machte erhoben sich einer nach dem anderen. Dies war wie ein ewiger Kreislauf, in dem sich die Geschichte wiederholte. Zuruck blieben nur die Leichen der Toten. Qin Wentian war benommen, als er seufzte. Im Moment bezweifelte er den Weg der Unsterblichen, den Pfad der Teufel und zweifelte sogar an sich. In diesem Moment wurde ihm jedoch klar, dass alles nur ein Traum war. Die Zeit kehrte um und er kehrte an den Anfang zuruck, bevor die Invasion der Teufelexperten begann. Im Moment hatte er eine beispiellose Macht und konnte die Situation kontrollieren und steuern. Die Experten der unsterblichen Reiche luden ihn ein, sich diesem Kriegskrieg anzuschliesen, um die Myriad Devil Islands auszurotten. Wenn es vorher war, wurde er sich ihnen ohne Zogern anschliesen. Aber jetzt zogerte er tatsachlich. Sollte er mitmachen? Er besiegte jeden Funken des Lebens auf den Myriad Devil Islands neben der unsterblichen Armee? Schlieslich entschied er sich, die Myriad Devil Islands allein zu betreten, und totete die Teufelse*perten, die zuerst in das unsterbliche Reich eingedrungen waren. Danach ignorierte er alle Anfragen der Unsterblichen. Er befestigte die Teufelsmauer, die zu den Myriad Devil Islands fuhrte, wodurch die Verteidigung noch starker wurde. Danach drehte er sich um und ging einfach weg. Alles schien in die Vergangenheit zuruckzukehren. Er, Qin Wentian, war jetzt der Teufelsherrscher von Myriad. Er tat dasselbe und versiegelte die gesamten Myriad Devil Islands. Die Szene zerstreute sich, genau wie ein Traum. Qin Wentian stand unter dem Himmel und starrte die Wolken an. Uber ihm war eine schwache illusionare Silhouette zu sehen. Diese Silhouette starrte Qin Wentian ruhig an und fragte: "Was haben Sie gesehen?" "Ich habe die Basis von denen gesehen, die sich kultivieren. Ich Ich habe gesehen, dass Kriege fur immer endlos sind, und es wurde immer Freundlichkeit und Boses geben. Solange man in der Kultivierungswelt lebt, konnen sie dem nicht entgehen, geschweige denn das zerstoren. \'\', antwortete Qin Wentian. "Hast du die Pfade von Unsterblichem und Teufel gesehen?", Fragte diese Silhouette. Gibt es in dieser Welt sogar Unsterbliche und Teufel? Qin Wentian seufzte. Die Szene verschwand vollstandig und das Bewusstsein von Qin Wentian kehrte allmahlich zuruck. Er war immer noch auf der Treppe, aber im Moment gab es keinen Druck mehr und seine Energie kehrte langsam zuruck. Er neigte den Kopf und konnte das Licht sehen. Diese Treppe war nicht langer eine unendliche ... "An diesem Ort ist der Teufelberg?" Qin Wentian starrte auf die Treppe. Er hatte es nicht eilig, dorthin zu gehen, und stattdessen entschied er sich, sich zu kultivieren und langsam wieder zu Kraften zu kommen. Er stellte fest, dass drei Jahre bereits vergangen sind. Er brauchte ganze drei Jahre, um zu diesem Punkt aufzusteigen, und er entdeckte, dass sich seine Kultivierungsbasis vertieft zu haben schien und sein Herzenszustand nicht mehr derselbe war und sich erheblich verbesserte. Seine Kraft kehrte allmahlich zuruck. Qin Wentian stand schlieslich auf und ging zur Treppe. Sehr schnell erschien er auf dem Gipfel des Teufelsberges. Gleich darauf wandten sich unzahlige Blicke Qin Wentian zu. Diese Leute schauten gerade auf die Treppe und waren die Wachen hier. Mit nur einem Blick auf sie konnte Qin Wentian von allen eine transzendente Aura spuren. Tatsachlich konnte er einige der Kultivierungsgrundlagen nicht durchschauenEs sind Leute. Diese Experten waren tatsachlich bereit, diese Treppe zu bewachen, und in der Nahe befanden sich sogar einige wenige, die den Boden fegten. Es war einfach unglaublich, aber die Wahrheit der Sache lag direkt vor seinen Augen. Als diese Leute Qin Wentian sahen, glanzten einige ihrer Augen vor Scharfe. "Wer bist du, wo kommst du her?", Fragte ein Konig des Teufels kalt. "Qin Wentian, aus den unsterblichen Reichen." Qin Wentian sprach langsam, er versteckte seine Identitat nicht. Als der Klang seiner Stimme nachlies, drang sofort eine furchterliche Aura in ihn ein, kalt bis zum Ausersten. "Jemand aus den unsterblichen Reichen wagt es tatsachlich, den Teufelberg zu besteigen? Sie mussen den Tod bewerben." Ein Experte trat heraus und strahlte eine furchterregende Aura aus. Qin Wentians Augen blitzten auf, aber in diesem Moment hallte eine Stimme in der Luft. "Wie kannst du es wagen?" Die Blicke aller erstarrten. Danach standen sie da, wo sie waren und bewegten sich nicht. "Vergiss deinen Status nicht. Ihr Kerle hatte nur die Qualifikation, um den Berg zu besteigen, aber Sie sind es nicht wert, Schuler in einer der Teufelshallen zu werden. Alle von Ihnen machen naturlich nicht viel aus." Ich habe das Recht, gegen jeden zu handeln, der den Berg besteigen konnte. Diese Stimme sprach in kalter Tyrannei. "Er ist jedoch aus den unsterblichen Bereichen." Ein Experte erklarte unwillkurlich. "Da er hier aufsteigen konnte, hat er die Prufung des Myriad Devil Sovereign bestanden. Der Souveran hat ihn den ganzen Weg hierher gefuhrt, und er hat naturlich eine eigene Logik. Wann ist er uberhaupt zu dir geworden? sich so unvorsichtig verhalten? \ "Die kalte Stimme sprach weiter. Danach kam ein Mann mittleren Alters aus einer Teufelssekte heraus und starrte diese Experten eisig an. "Du kannst mit mir kommen." Diese Person sprach mit Qin Wentian. Qin Wentian nickte und folgte ihm nach, betrat die Teufelssekte. Er neigte den Kopf und starrte weiter die Berge hinauf. Dort waren zahlreiche majestatische Teufelshallen zu sehen. Es gibt eine Teufelshalle namens Myriad Devil Hall auf dem Gipfel des Berges. Dieser Mann in mittlerem Alter zeigte nach oben, als er mit Qin Wentian sprach. \\\ "Sie haben vielleicht den Test des Myriad Devil Sovereign bestanden, aber das bedeutet nicht, dass die Leute auf dem Berg Sie zugeben wurden. Sie mussen sich immer noch auf sich selbst verlassen, in welche Teufelshalle Sie sich anschliesen Ich hoffe, dein Gluck wird nicht zu schlecht sein. \ "Dieser Experte fuhr fort. Qin Wentian konnte nur bitter lacheln und schuttelte den Kopf. Er hatte die Prufung des Myriad Devil Sovereign bestanden und den Berg erfolgreich bestiegen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Menschen auf dem Berg ihn nicht mit Hass sehen wurden, mit demselben Hass, mit dem sie unsterbliche Reichskultivierende sehen. \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1294

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1294