Ancient Godly Monarch Chapter 130

\\ n \\ nKapitel 130 \\ n

Hauptversammlung 130 - Top Nine

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Im Moment sind es nur neun Teilnehmer blieb auf den Plattformen. Qin Wentian, Luo Qianqiu, Sikong Mingyue, 2. Schwert, Orchon, Hou Tie, Leng Ya, Chu Chen und Jiang Feng. Und zwei von diesen neun mussten die Herausforderungen von Luo Huan und Gu Xing annehmen. Die Sieger gingen in die nachste Runde und genossen den Ruhm, die neun besten Teilnehmer zu sein. Und unter ihnen gab es einige, die an den Schlachten der 2. Runde nicht teilgenommen haben. Sie konnten sich nicht die Muhe machen, etwas zu unternehmen, und es gab auch niemanden, der es wagte, gegen sie vorzugehen. Beispiele hierfur waren Luo Qianqiu, Orchon und Hou Tie. In der zweiten Runde erlebten diese Beispiele nicht einmal eine einzige Schlacht. Qin Wentian war an den meisten Schlachten beteiligt. Nach seiner Auffuhrung betrachteten die Zuschauer ihn alle in einem neuen Licht. Derzeit hatte Qin Wentian bereits einen halben Fus in der Top-9-Rangliste, oder es ware besser zu sagen, dass er bereits in der Top-9-Rangliste war.

Viele in der Menge waren von ihm beeindruckt. Und in der koniglichen Hauptstadt wusste fast jeder, dass dieser Jugendliche, der aus Sky Harmony City stammende Qin Wentian, sich erst vor einem Jahr an der Emperor Star Academy angemeldet hatte, ein ganzes Jahr weniger als in den zwei Jahren von Luo Qianqiu! „Ihr zwei, fang an, deine Gegner auszuwahlen. Die alte Gestalt neben Chu Tianjiao sprach. Nachdem Luo Huan ihre Genesung beendet hatte, offnete sie die Augen und sties ein charmantes Lachen aus. Danach stand sie auf und nickte leicht in Richtung Mo Qingcheng, um ihren Dank zu zeigen. Die erstklassige medizinische Pille der zweiten Klasse, die Mo Qingcheng gab, konnte sie als Wunderpille betrachten. Die Verletzungen, die sie zuvor in ihrem Kampf erlitten hatte, waren bereits vollstandig verheilt und ermoglichten es ihr, innerhalb einer so kurzen Zeit ihre ursprungliche Starke wieder zu erlangen. Und was Gu Xing betrifft, so wurde er uberhaupt nicht verletzt. Nach dem Sieg von Qin Wentian gab er die Schlacht freiwillig auf. Nach den Prognosen der Zuschauer ware Gu Xing hochstwahrscheinlich Teil der letzten neun Positionen. Niemand wagte es, ihn zu unterschatzen, obwohl er sich unauffallig fuhlte. Beide gingen auf die Plattform zu. Luo Huan wahlte das sechstplatzierte Wunderkind Jiang Feng, wahrend Gu Xing Leng Ya vom gottlichen General Martial Palace als seinen Gegner wahlte. Ihre Entscheidungen waren im geringsten nicht uberraschend. Wenn die Zuschauer wahlen sollten, wurden sie auch aus Jiang Feng, Leng Ya oder Chu Chen wahlen. Der kleine Prinz Chu Chen sollte jedoch fur unerwartete Situationen viele versteckte Trumpfe haben. Es war nur logisch fur Luo Huan und Gu Xing, stattdessen die beiden anderen herauszufordern. In Bezug auf die Ergebnisse der letzten Schlacht besiegte Gu Xing Leng Ya, wahrend Luo Huan, der sich gerade von ihren Verletzungen erholte, auch Jiang Feng besiegte. Luo Huan war noch starker als Jiang Feng, wurde aber leicht von Sikong Mingyue besiegt. Alle waren Genies, aber die Unterschiede zwischen ihnen waren so gros. Nachdem Luo Huan Jiang Feng besiegt hatte, waren alle Wunderkinder, die sich dieses Jahr dem Jun Lin Bankett angeschlossen hatten, vollstandig eliminiert worden. \\ n \\ n \\ nDieses Szenario war nicht so uberraschend. In der grausamen Kultivierungswelt wurde man sich naturlich zuruckbilden, wenn man nicht vorankomme. Es gab 10 Mitglieder in den Reihen der 10 Wunderkinder. Die ersten funf waren bereits nach Yuanfu durchgebrochen, wahrend die letzten funf wahrend des Jun-Lin-Banketts in diesem Jahr ausgeschieden waren. Luo Qianqiu, Orchon, Qin Wentian, Luo Huan, Hou Tie, Chu Chen - jeder von ihnen konnte die Positionen der gefallenen Wunderkinder ersetzen. Zur gleichen Zeit wurden schlieslich die ersten neun Platze enthullt. Die neun besten Teilnehmer waren: Sikong Mingyue, 2. Schwert, Luo Qianqiu, Orchon, Qin Wentian, Luo Huan, Hou Tie, Chu Chen und Gu Xing. Von den verbleibenden Teilnehmern stammten zwei aus Snowcloud Country, Sikong Mingyue und 2nd Sword. Gleichzeitig waren beide extrem erschreckende Existenzen. Sikong Mingyue konnte fast sicher unter den ersten Drei platziert werden, und das 2. Schwert hatte eine hohe Wahrscheinlichkeit, auch unter den ersten drei zu stehen. Und es waren insgesamt sieben, die aus Chu stammten. Am prachtigsten war noch die Kaiser-Star-Akademie. Denn unter den Top-Neun gab es insgesamt vier, die von der Kaiser-Star-Akademie stammten. Luo Qianqiu, Orchon, Qin Wentian und Luo Huan! Unter diesen vier gab es keine Schwachlinge. Die Kaiser-Star-Akademie hat ihren Ruf als Kampfakademie Nr. 1 in Chu wirklich verdient. Dieser Ruf wurde im Laufe der Jahre angesammelt, und da sie oft Eliten und Genies hervorbrachten, waren viele ungeschliffene Edelsteine ​​auch sehr bereit, sich in die Kaiser Star Academy einzuschreiben. Und fur Chu - abgesehen von den Bewerbern der Kaiser Star Academy - hatte Godly General Martial Academy Hou Tie und die Royal Academy hatte auch Chu Chen. Zumindest hatte der konigliche Clan immer noch ein Gesicht, wenn man das bedenktbei den beiden anderen Kampfakademien lief auf ihre Unterstutzung. Nicht nur das, es gab immer noch die Jugend mit dem mysteriosen Hintergrund - Gu Xing. Die neun verbleibenden Teilnehmer hatten keinerlei Anzeichen von Zufriedenheit auf ihren Gesichtern. Sie alle wussten, dass die Kampfe in der 3. Runde auf jeden Fall noch brutaler sein wurden. \ n \\ n \\ nDiese verbleibenden neun wurden um ihre endgultige Platzierung in der letzten Runde des Jun-Lin-Banketts kampfen. Sie konnen auf Gegner wie Luo Qianqiu, Sikong Mingyue oder sogar das 2. Schwert treffen. Und die Kampfe in der 3. Runde, sei es die Intensitat oder die Schwierigkeit, wurden naturlich auch unermesslich steigen.

Und in diesem Moment gingen neun Personen hinter dem Chu-Kaisersitz auf die Plattformen zu. Diese neun Personen besasen jeweils einen kleinen Fall, und in der Mitte dieser kleinen Falle befand sich jeweils ein Jade-Zeichen, das den neun verbleibenden Bewerbern ubergeben wurde. Und so erschien auch einer der neun vor Qin Wentian. Danach sprach diese Person: "Gravieren Sie Ihren Namen darauf. Qin Wentian verstand naturlich die Regeln des Jun Lin Banketts. Er sagte nichts, als er die drei Worter \ "Qin Wentian \" in den Jade-Marker gravierte. Danach nahm die Person den Jade-Jeton zuruck, als er den Fall wegbrachte. Und als sich die neun Befreier versammelten, legten sie jeden der neun Jade-Marker in einen Koffer und drehten sie um, bevor sie die Reihenfolge verwechselten. Danach verliesen sie sofort die Plattform und liesen den Koffer mit den neun Marken auf der Plattform zuruck. Wer ist bereit, die letzte Ehre zu tun? “Chu Tianjiao, der auf dem Chu-Kaisersitz sas, sah sich um und lachelte die Menge an.

’ ’Lassen Sie es mich tun. Ein machtiger Experte aus dem Ye Clan stand auf.

’’ Wir mussen Senior Liuyang dann in Schwierigkeiten bringen. Chu Tianjiao lachelte.

Liuyang holte zufallig drei Jade-Marker ab und legte sie in seine Hande. Die drei Jademarken schwebten mit einem sanften Handgriff in der Luft, und die Namen, die auf den Markern eingraviert waren, tauchten vor der Menge auf. Luo Qianqiu, 2. Schwert, Luo Huan. Als die drei Namen gezeigt wurden, konnten die Zuschauer nicht anders als Luo Huan bedauern. Sie hatte wirklich kein Gluck, mit Luo Qianqiu und dem 2. Schwert zusammengruppiert zu sein. Die 3. Runde des Jun-Lin-Banketts ware ein Gruppenkampf. Die neun Teilnehmer wurden in drei Gruppen aufgeteilt, und die Teilnehmer in jeder Gruppe kampften dann miteinander, um zu bestimmen, wer die erste, zweite und dritte sein wurde. Danach erreichten diejenigen, die die erste Position jeder Gruppe erreichten, die starkste Stufe und kampften um die ersten drei Positionen. Fur diejenigen, die den 2. Platz jeder Gruppe erreichten, wurden sie fortfahren und um den 4. bis 6. Platz kampfen. Und fur diejenigen, die den letzten Platz jeder Gruppe erreicht haben, wurden sie um den 7. bis 9. Platz kampfen. Luo Huan musste sich mit Luo Qianqiu und dem 2. Schwert messen, um ihr Ranking zu bestimmen. Sie war wirklich unglucklich, da sie in dieser Gruppe mit hoher Wahrscheinlichkeit den letzten Rang hatte. Ye Liuyang zog weitere drei Jade-Marker zuruck und lies sie wieder in der Luft schweben. Dieses Mal hatten die Zuschauer einen seltsamen Gesichtsausdruck und sie konnten nicht anders, als einen Blick auf Qin Wentian zu werfen. Zuvor hatte Qin Wentian seine uralte Hellebarde direkt auf Sikong Mingyue gerichtet. Seine Kampfabsicht war uberwaltigend. Und jetzt hatten sie endlich die Chance zu kampfen. Die zweite Gruppe bestand aus Sikong Mingyue, Qin Wentian und Chu Chen. Da die Namen der ersten beiden Gruppen enthullt worden waren, konnten die Zuschauer bereits erraten, aus wem die letzte Gruppe bestand. Trotzdem machte Ye Liuyang immer noch das gleiche Verfahren und lies die Jademarker in der Luft schweben. Die letzte Gruppe bestand aus den verbleibenden drei Teilnehmern - Orchon, Gu Xing und Hou Tie. Die Gruppierungen der 3. Runde lassen die Zuschauer gespannt sein. Unabhangig von der Gruppierung waren sie ausreichend, um die Menge zu fuhlen, dass ihr Blut vor Erregung kocht. Luo Qianqiu, 2. Schwert, Luo Huan. Sikong Mingyue, Qin Wentian, Chu Chen. Orchon, Gu Xing, Hou Krawatte. Als Qin Wentian auf der Plattform stand, spurte er einen boshaften Blick, der von Scharfe erfullt war, die sich auf ihn konzentrierte. Er richtete seinen Blick auf und entdeckte Sikong Mingyue, der auf ihn zukam. Noch bevor die Schlacht begann, konnte man bereits in der Luft toten. In diesem Moment stand Chu Tianjiao im Bezirk Kaiser Chu auf dem Jadeitensitz des Azure-Drachen auf und lachelte: »Lassen Sie mich damit beginnen, die Regeln der letzten Runde des diesjahrigen Jun-Lin-Banketts anzukundigen. Alle Wettbewerber werden innerhalb ihrer Gruppen kampfen, um zu bestimmen, wer die Nummer eins, die Nummer zwei und die Nummer drei sein wird. Bei den drei Nummern kampfen sie um die ersten drei Platzierungen des Jun Lin Banketts. Fur die drei Nummern zu zweit kampfen sie um4. bis 6. Rang. Und fur die drei Nummer Drei, den 7. bis 9. Rang. Andernfalls hat derjenige, der den 7. Platz belegt, eine einzige Chance, die Ranglistenplatz 4 bis 6 herauszufordern. Die Nummer 4 wird ebenfalls die Chance haben, die drei besten Platze herauszufordern. ", Erklarte Chu Tianjiao, als er die Regeln der Endrunde bestatigte. "Okay, das wird alles fur heute sein. Wir werden morgen die letzte Runde des Jun Lin Banketts fortsetzen. Gab Chu Tianjiao bekannt, was dazu fuhrte, dass viele Zuschauer unzufriedene und ungluckliche Gesichtsausdrucke hatten. Was hat er getan, die Gruppierungen der letzten Runde sind bereits festgelegt, aber sie mussen noch einen Tag warten, um die letzten Schlachten zu sehen? Dieses Gefuhl war zu unertraglich. Los, lass uns zu Drunken Wonder gehen, um einen Blick darauf zu werfen. Jetzt, da die Gruppierungen festgelegt sind, konnen sich auch die Auszahlungsraten andern. Dies ist eine Chance! ’’

’’ Richtig, meine Chance ist da. Das bedeutet, dass fur jedes Segment neue Auszahlungsraten berechnet werden. Ich werde mein Gluck versuchen. Und so gingen viele in der Menge auf Drunken Wonder zu und bereiteten ihre Wetten vor. Und in ihnen hatte die Mehrheit bereits einen Mord aus ihren fruheren Wetten getatigt, wer die Top-9-Platzierungen erreichen wurde. Wie konnten sie nicht die Chance ergreifen, dieses Mal einen weiteren Mord zu erreichen!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 130

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#130