Ancient Godly Monarch Chapter 1304

\\ n \\ nChapter 1304 \\ nChapter 1304: Innerhalb von St. Teufel Halle \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireQin Wentian naturlich didn \\\ \'t wissen, was die anderen dachten Im Moment war er vor seinen Augen voll in diese Welt eingetaucht. Es gab unzahlige Linien aus dem Gesetz, die sich in Runen des Grosen Dao verwoben. Jede Rechtsrune hatte eine andere Art von Energie und manifestierte verschiedene Arten angeborener Techniken. Dies waren die Daos des Himmels und der Erde. Der Dao der Runen entstand von hier aus. In seiner Teilchenwelt hatte Qin Wentian einst gottliche Inschriften erforscht und analysiert. Zu dieser Zeit spurte er bereits einen Zusammenhang zwischen gottlichen Inschriften und angeborenen Techniken. Alle Arten von Techniken waren an der Basis miteinander verbunden, und wenn man sich der inneren Qualitat immer naher kam, entdeckten sie, wie wunderbar das war. Bei Unsterblich und Teufel gab es ursprunglich keinen Unterschied. Fur diesen Punkt war Qin Wentian wahrend des Tests, den er erlebte, als er den Teufelberg bestieg, bereits sehr klar. Er schloss leise die Augen und gab seinen unsterblichen Sinn frei, wodurch die Szene in der Umgebung unglaublich klar in seinem Kopf erschien. Als die Gesetzesstrome sich in Runeninschriften verwandelten und seinen Korper banden, konnte er erkennen, dass es unzahlige Runen gab, die sich miteinander verwoben und unterschiedliche Energie erzeugen. Viele dieser Energiestrome hatten schreckliche Zerstorungskraft, und wenn er mit ihnen in Kontakt kam, wurde er hier definitiv sterben. Aus diesem Grund wurde er es selbst fur Spitzengenies wie Yulong Shengtu nicht wagen, zufallig die Saint Devil Hall zu betreten. Der Ruf dieses Ortes war jedem auf dem Devil Mountain gut bekannt. Sie wussten auch, welche Vorteile dieser Ort ihnen bringen wurde, und sie wussten sogar, warum die anderen sechs Teufelshallen, aus denen sie kamen, so lange Bestand haben konnten. Sie wussten auch von einer Wahrheit. . . dass die machtigen Vererbungskunste und -techniken alle von dieser Saint Devil Hall stammen, in der der hochste Myriad Devil Sovereign angesiedelt sein soll. \\ n \\ n \\ nStreams von Gesetzesenergie strahlten auch von Qin Wentian aus und sickerten allmahlich in die Gesetzesenergie der Saint Devil Hall ein, kollidierten mit ihr. Danach sahen die Leute drausen nur, dass Qin Wentian sich bewegte. Seine Bewegungen waren extrem langsam und er hob jetzt den Fus, um einen Schritt nach vorne zu machen. In dem Moment, in dem er dies versuchte, wurde ein zerstorerischer Angriff gestartet. Qin Wentian verdrehte seinen Korper, landete den Schritt, den er unternahm, und wehrte den machtigen Angriff ab. Seine Handlungen waren sehr glatt, als ob er sehr viel Gluck hatte. Aber nur Qin Wentian wusste selbst, dass, wenn er nicht genugend Verstandnis fur die Gesetzesenergie hatte, wie konnte er so viel Gluck haben, obwohl dies nur ein einfacher Schritt war, der die Augen der Menschen auf sich zog die drausen schauten zu eng. Yulong Shengtus Augen glanzten kalt. Dem Qin Wentian gelang es tatsachlich, einen Schritt in die Saint Devil Hall vorzustosen. Einen Schritt voranzutreiben war in der Saint Devil Hall definitiv keine leichte Aufgabe. "Was fur eine gluckliche Person." Yulong Shengtu sprach in eisigem Ton. Dieser schreckliche Lichtausbruch zuvor hatte Qin Wentian tatsachlich nicht getotet. Aber hatte er wirklich nur Gluck? Qin Wentian, der in der Saint Devil Hall war, ruhte sich einen Moment aus, bevor er einen weiteren Schritt nach vorne machte. Obwohl seine Bewegungen sehr langsam waren, schien es nicht, dass die Saint Devil Hall seine Bewegungen vollstandig einschranken konnte. Diese Szene bewirkte, dass sich das Gesicht des Yulong Shengtu anderte. Qin Wentian ging weiter und tatsachlich hat er bereits einen Experten uberholt, der sich in der Saint Devil Hall befand und an ihm vorbeiging. Die Augen vieler drausen glanzten vor Scharfe, und die Blicke der Verachtung wurden jetzt schwerer, als sie sahen. \\ n \\ n \\ nDie Personlichkeit des Kindes der Finsternis war sehr tyrannisch. Er erlaubte Qin Wentian nicht, die Saint Devil Hall zu betreten. Er hatte das Gefuhl, es ware eine Blasphemie fur einen unsterblichen Kultivierenden betreten . Die anderen mogen sich nicht so stark fuhlen wie er, aber sie waren immer noch unglucklich in ihren Herzen. Da aber selbst der Darkness Devil Lord nichts sagte und Qin Wentian erlaubte, die Saint Devil Hall zu betreten, konnten sie es nicht aufhalten, selbst wenn sie wollten. Aber trotzdem storten sie es nicht wirklich. Aus ihrer Sicht ware auch ein unsterblicher Kultivierender in einem heiligen Boden, der sich in einem sehr elenden Zustand befande. Wie konnte er dort lange bestehen? Aber in diesem Moment war ihr Vertrauen etwas erschuttert. Es gab nur sehr wenige Menschen, die das erreichen konnten, was Qin Wentian tat, als sie das erste Mal in die Saint Devil Hall kamen. Trotz der Schwierigkeiten konnte er immer noch vorrucken. Man muss wissen, dass es viele Menschen gibt, die gezwungen waren, sich in dem Moment zu bewegen, in dem sie eintraten. "Konnte er wirklich in die Tiefe der Halle eindringen?" Ein lacherlicher Gedanke erschien in derGedanken vieler. Wenn dies der Fall war, ein unsterblicher Reichskultivator, der das Problem des Gesichtes fur diese Teufelszuchter hinterlies, wenn eine andere Existenz wie der Grunder der Myriad Ancient Devil Hall auftauchen wurde, ware dieser Teufelberg immer noch der Teufelberg des Teufels Kultivatoren? Dieser Gedanke flatterte jedoch nur vorbei. Dies ist nur der Anfang. Der Grunder der Myriad Ancient Devil Hall war definitiv eine Personlichkeit, die Vergangenheit und Gegenwart schockieren konnte, da er auf dem Gipfel eine Teufelshalle errichten konnte. Wie konnte ein legerer unsterblicher Reichskultivator mit ihm vergleichbar sein? Qin Wentian schritt durch die Halle. Nachdem er einige Strome von Gesetzesenergie umgangen hatte, sah er eine Teufelssaule vor sich. Diese teuflische Saule war extrem erschreckend und strahlte uneingeschrankte Energie aus. Plotzlich tauchte der Schatten eines wahren Teufels auf der Saule auf, als die Kraft seines Willens Qin Wentian direkt in den Sinn sprudelte. "BOOM!" Dieser Wille war extrem tyrannisch und urteilte Qin Wentian wie einen Teufelsherrn, der seinen Willen zerstoren wollte. "BOOM, BOOM….!" Qin Wentians Aura brach unwillkurlich aus. Der Willensangriff hatte jedoch keinen Zusammenhang mit der Verteidigung des fleischlichen Korpers. Qin Wentian konnte nur darauf reagieren und seine Gedanken bewachen, wahrend er unwillkurlich einige Schritte zurucktrat. Ein flusterndes Gerausch ertonte, als ein intensives Gefuhl der Gefahr auf ihn niederging. Qin Wentian nahm seine gesamte Kraft zusammen und trat zur Seite. Dieser Angriff schoss an seiner Schulter vorbei und hinterlies eine Linie Blut sowie extreme Schmerzen und Elend. Qin Wentian hatte jedoch keine Zeit, sich um solche Schmerzen zu kummern. Der furchterregende Wille war wie ein tyrannischer Teufel, der ihn vor Gericht anstarrt und unaufhorlich Angriffe gegen ihn anstost, die seinen Willen zerstoren wollen. Der Angriff des teuflischen Willens war wie ein Blitz, der unzahlige Krafte enthielt. Sie waren extrem erschreckend. Qin Wentians Wille wurde in seinen Gedanken korperlich. Ein furchterregender Handflachenabdruck, der durch Gottes Hand verstarkt wurde, manifestierte sich, loschte den Himmel aus und wollte den Willen des Teufels ausloschen. Der Teufel wird jedoch noch tiefer eindringen. Der Teufelsherr in seinem Kopf war wie ein Teufelsgott, der schwarze Blitze herabregnen lies und seinen Handflachenabdruck zerstorte. Eine apokalyptische Szene erschien in Qin Wentians Geist, als alles zerbrach und zusammenbrach. Qin Wentian hatte das Gefuhl, als wurde sein Kopf vor den heftigen Schmerzen explodieren. Er war kurz davor aufzugeben. "Saint Devil Hall." Drei Worter erschienen in seinem Kopf. Als er daran dachte, dass Bai Qing in der Blood Devil Cliff eingesperrt war, wurde sein eigener Wille starker und entschlossener. Manifestationen von hochsten Damonen erschienen in seinem Kopf;Gottdrachen flogen durch die Luft, vermillte Vogel schrien schrill, gottliche Elefanten bedrangten den Himmel, grose Rocs trieben sich durch die Wolken… Die Atmosphare in der Szene in seinem Kopf rauschte und zitterte neben dem Korper. Die Kollision seines Willens gegen den Teufelwille lies Qin Wentian vor Schmerzen stohnen, als Blut aus seinen Mundwinkeln sickerte. Sein Gesicht war vollig blass geworden. Er biss die Zahne zusammen und tat sein Bestes, um auszuhalten. Die Zusammenstose in seinem Kopf wurden immer heftiger. Dieser Teufelsherr starrte ihn an, brullte wutend und wollte, dass er die Verteidigung aufgab, aber wie konnte Qin Wentian so leicht aufgeben? Er kampfte wahnsinnig weiter und schlieslich gelang es seinem Willen, den Willen des Teufels von der Saule auszurotten. Als er seine Augen offnete, blitzte ein strahlender Lichtstrahl vorbei, als der letzte Wille des Teufels ausgerottet wurde. Dann starrte er die hoch aufragende Teufelsaule vor sich an, als der Schock sein Herz erfullte. War dies der Ort Saint Devil Hall? Wie von dem heiligen Boden des Teufelsbergs erwartet, war es tatsachlich so schwer, weiterzugehen. Dann schloss er die Augen und kultivierte sich leise, sein Wille schwankte und im Moment fuhlte er sich ein wenig verwirrt. Wenn er weiter vorruckte, wurde er neun von zehn Mal sterben. Er verstand schlieslich, warum so viele Menschen in ihren ursprunglichen Positionen standen und nicht bereit waren, nach vorne zu treten, nachdem sie die Saint Devil Hall betraten. Dieser Ort war mit einer unglaublichen Gefahr gefullt. "Er sollte nicht weiter vorwarts gehen konnen, richtig?" Von ausen war Yulong Shengtus Ausdruck extrem kalt. Qin Wentian stoppte schlieslich, eindeutig wurde er durch den Angriff der Teufelsaule behindert. Dieses Mal blieb Qin Wentian fur einige Zeit dort stehen. Und als viele dachten, dass es ihm unmoglich sei, weiter voranzukommen, hob er den Fus und stieg tiefer in die Tiefe der Saint Devil Hall. "Interessant.", Lachte Bujie. Dieser Kerl hat in der Heavenly Dao Sacred Academy so viel Aufsehen erregt, jetzt wo er auf dem Teufelberg ist, wurde er auch diesen Teufelexperten hier einen ahnlich tiefen Eindruck machen? Qin Wentian ging direkt an dieser Strase vorbeieine Saule und ging weiter voran, sties auf zahlreiche Gefahren. Er hatte bereits zahlreiche Experten ubertroffen, die sich in der Saint Devil Hall befanden. Auch fur jede der Steinsaulen enthielt jede von ihnen eine enorm starke Teufelspfad-Energie. Er ging weiter, bis er auf einen weiteren schrecklichen Willenangriff sties. Dieses Mal wurde der Angriff von einer furchterregenden Existenz gestartet, die wie ein imperialer Teufel-Drachengott war. Dieser Teufelgott sah alles unter dem Himmel mit Verachtung an, und er sas auf einem riesigen Drachen der Dunkelheit. Jeder seiner Angriffe wurde dazu fuhren, dass auch der Dunkeldrache angegriffen wurde, um alles zu zerstoren. Als der schreckliche Drachen der Dunkelheit seinen Schlund offnete, um Qin Wentian zu verschlingen, fuhlte Qin Wentian seinen Willen nur kurz vor dem Zusammenbruch. Wenn sein Wille hier ausgemerzt wurde, wagte er nicht, sich die Konsequenzen vorzustellen. Die Attacken starteten alle mit der Energie der Teufelsdrangsal. Dieser Teufelgott war wie ein Himmels-Teufel, und irgendwie erinnerte er Qin Wentian sowohl an die Sky Devil Hall als auch an die Imperial Dragon Devil Hall. Saint Devil Hall, dieser heilige Boden des Devil Mountain schien die Energie der ultimativen Angriffe von jeder der Teufelshallen auf dem Gipfel zu enthalten. Dies gab Qin Wentian das Gefuhl, dass er, wenn er die Geheimnisse dieser Halle durchschauen konnte, die Chance hatte, die anderen sechs Hallen insgesamt zu verstehen. War der Myriad Ancient Devil Hall vor vielen Jahren von diesem unsterblichen Reichsgrunder gegrundet worden? In Qin Wentians Herzen stieg eine gewaltige Kampfabsicht. In seinem Kopf manifestierte sich ein Damonengott-Phantom, der die acht hochsten Damonen, die sich heftig um ihn drehten, beschwor und alle Angriffe blockierte, die von diesem tyrannischen Teufel ausgelost wurden! \\ n \\ n \\ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1304

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1304