Ancient Godly Monarch Chapter 1312

\\ n \\ nKapitel 1312 \\ nKapitel 1312: Jemand, der Sie bei jeder Gelegenheit besser als Sie erstrahlt \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: Lordbluefire \\\ "Wie machtig. In den Herzen aller Menschen entstanden grose Schockwellen. Zuvor hatten sie alle die Angst vor den gottlichen Waffen von Huang Shatian gespurt. Aber jetzt in Huang Shatian \'s Zustand spurten sie, wie erschreckend die Waffen noch scharfer sind. Das blendende Licht durchbohrte ihre Augen, die Zuschauer wehrten sich, die Augen zu offnen, um zuzusehen. Das uralte Schwert in der Hand des hochsten menschlichen Kaisers strahlte Licht aus, um den gesamten Raum zu umhullen. Huang Shatians Totungsabsicht verschmolz mit dem menschlichen Kaiser, als sein gesamtes Wesen in grenzenloses Kaiserlicht getaucht war. Huang Shatian erhielt das Grundungserbe des Unsterblichen Imperiums der Neunkaiser und damit einhergehend dieser hochste gottliche Schatz, eine kaiserliche Waffe. Seine Starke wuchs immer mehr und erlaubte ihm, noch mehr Furcht vor der Waffe zu entfesseln. Wenn diese kaiserliche Waffe von einem unsterblichen Kaiser eingesetzt wurde, hatte sie wirklich die Macht, Himmel und Erde zu spalten. Diese Waffe war die Waffe des Grundungskaisers aus dem Unsterblichen Reich der Neunkaiser, aber das Reich schenkte es tatsachlich Huang Shatian und erlaubte ihm, es einzusetzen. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie hoch die Hoffnungen auf Huang Shatian waren. Als Genie des absoluten Hohepunkts in den unsterblichen Reichen war Huang Shatian eindeutig herausragend, und sein Reich pflegte ihn mit allem, was er konnte, mit der Hoffnung, einen zukunftigen Nachfolger zu pflegen. Mehrere Teufelsgeister vom Teufelberg beobachteten die Schlacht. Sogar diese machtigsten Teufelexperten spurten, wie ihre Herzen unter Schock zitterten, und sie seufzte, wie stark diese gottliche Waffe des Kaisers war. \ n \ n \ n \ nIn Wentians Gesicht wurde schwer. Qin Wentian wusste bereits wahrend der Schlacht in der Fallen Devil Region, dass Huang Shatian einen absoluten Schatz auf ihn hatte. Heute entschied sich Huang Shatian zum ersten Mal fur die Verwendung und es war wirklich so stark, dass es nur durch die Worte beschrieben werden konnte, die extrem schockierend waren. "Bzz!" Ein helles Licht blitzte auf, als ein geschatzter oberster Kessel vor Qin Wentian erschien. Qin Wentian druckte seine Handflache direkt auf den Kessel, und in diesem Moment sprudelte ein riesiges damonisches Qi hervor, das unzahlige grosere Damonen manifestierte, die den Kessel umgaben. Ihre Formen blockierten die Existenz der Heiligen Luminanz, die sich im Kessel befand. Zur gleichen Zeit winkte Qin Wentian mit der Hand, das Damonenschwert dehnte sich aus und strahlte grenzenloses Licht aus, das diesen Raum einhullte. Der Schatten eines gigantischen Roc erschien, bildete einen Schirm aus Schwertern, blockierte alles aus, selbst das Erkennen der Teufelsgefuhle. Auf keinen Fall wurde er es anderen erlauben, sich diesen uberragenden Schatz gut anzusehen. Er wurde niemandem erlauben zu entdecken, dass er eine Quelle heiliger Luminanz bei sich hatte. Selbst wenn er wahrend seines Kampfes mit Huang Shatian die Macht des hochsten uralten Kessels entfesselte, konnten die Menschen die Existenz von zwei machtigen Schatzen erkennen. Aber auf keinen Fall wurde er alle seine Karten vor den Augen des Teufelsbergs offenlegen. Diese machtigen Charaktere auf dem Devil Mountain waren keine Menschen, die Vertrauen verdienen. \\\ "Da Sie in einer fairen Schlacht gegen mich verloren haben, sollte sich Ihre Seite im Urteilskampf geschlagen geben. \" \ "Qin Wentian sprach mit Huang Shatian. "Selbst wenn ich dich verloren habe, bedeutet das nicht, dass meine Seite den Entscheidungskampf verliert. Wenn es eine Chance gibt, werde ich alle Moglichkeiten nutzen, um die Situation umzukehren. Wenn Ich kann dich toten, ich werde nicht zogern, auch wenn das bedeutet, dass ich es bereuen wurde, wenn ich einen Gegner wie dich getotet habe. \ "Huang Shatian sprach kalt. Das Licht seiner Kaiserwaffe verschlang diesen Raum. Wahrend die anderen Kombattanten vor dem Schwertschirm sich hastig zuruckzogen. Die beiden verstanden, dass die Menschen auf beiden Seiten ohne Zweifel sterben wurden, wenn sie wirklich die volle Macht ihres hochsten Schatzes entfesselten. Dies war kein Ende, das sie wollten. Die Experten beider Seiten zogen sich nicht nur zuruck, sondern auch die um den Fus des Berges in der Nahe befindlichen Zuschauer zogen sich zuruck. Ihre Herzen klopften vor Schock. Offensichtlich hatten sie nicht erwartet, dass solch ein groser Kampf zwischen diesen Menschen ausbrechen wurde, die vom Teufelberg abstammen. Diese beiden Hauptfiguren, unabhangig von ihrer Starke oder ihren gottlichen Waffen, waren beide so stark, dass sie Angst in den Herzen aller Menschen hervorriefen. \\ n \\ n \\ n \\\ "Demon Schwert, Siegel diesen Ort. \\\" sprach Qin Wentian. Das Damonenschwert dehnte sich noch weiter aus und verwandelte sich in ein gigantisches Schwert, das extrem erschreckend war. Das Schwert konnte sich nach ausen streuen und den gesamten Raum einnehmen. In diesem Schwertschirm schien der Schatten eines grosen Roc zu sein. Das unaufhorliche fliesende Licht war extrem strahlend und wunderschon. \\\ "Der unsterbliche realms haben mich schon, Huang Shatian. Warum muss ein Charakter wie Sie, Qin Wentian, mussen noch existieren? \\\“Huang Shatian an Qin Wentian starrte, die Totung Absicht in seinen Augen sehr intensiv. Er zeigte mit dem Finger nach vorne und in einem Augenblick, der Himmel verandert Farben wie Unzahlige menschliche Kaiserwaffen loschten den Himmel aus und schossen auf Qin Wentian zu, um alles zu verschlingen. Die Stimme von Huang Shatian war erfullt mit einem Seufzer sowie Andeutungen von Enttauschung. Naturlich konnte auch eine intensive Losung sein Er mochte, dass Qin Wentian stirbt. Da die unsterblichen Reiche bereits einen Huang Shatian haben, war Qin Wentian nicht erforderlich. Wenn Qin Wentian existierte, wo wurde es noch einen Platz fur ihn geben, Huang Shatian? Die heilige Akademie war ein Ort, der alte Kaiser hervorbrachte, und es gab eine Prophezeiung, die besagt, dass in dieser Zeit ein alter Kaiser geboren werden wurde: Wenn in der Zukunft nur noch eine Person der alte Kaiser werden konnte, muss man zwischen ihnen beiden sterben: Qin Wentian die Handflache p auf seinem Kessel niedergedruckt. In diesem Augenblick drehten sich die Schatten von acht hochsten Damonen um Qin Wentian. Die Grose jedes Damons war mehr als zehntausend Fus, der gesamte Raum wurde von ihnen verschlungen. Die Menge hat sich bereits an einen extrem weit entfernten Ort zuruckgezogen, aber als sie den Kopf hoben, konnten sie einen schockierenden Anblick sehen, der ihnen den Atem raubte - zahlreiche gigantische Damonen sowie unzahlige gottliche Waffen. Die gottlichen Waffen schossen aus, um die groseren Damonen zu toten und sie zu zerreisen. Doch die Handflache von Qin Wentian sties wieder heraus und die acht hochsten Damonen verwandelten sich in einen schrecklichen Wirbel, der ausbrach und alle existierenden Dinge verschlucken wollte. Obwohl ihr Schlachtfeld bereits sehr gros war, war der Schauplatz ihres Kampfes sogar noch viel weiter. Der schreckliche gigantische Wirbel ersetzte den gesamten Himmel und wollte Huang Shatian und seine gottlichen Waffen in sich aufnehmen. Nur um zu sehen, wie Huang Shatian seinen Kopf neigte und in die Luft starrte. Seine Augen waren kalt, er verwandelte sich in einen menschlichen Kaiser, streckte die Hand aus und legte sie auf das Schwert. Als er ausstieg, konnte ein weltbewegendes Zittern die Umgebung umspulen, was dazu fuhrte, dass Himmel und Erde zitterten, wahrend der Weltraum zerbrach. Jeder Hauch seiner Aura war wie eine gottliche Waffe, alle schossen nach ausen und wollten alles vernichten. Diese einfache Aktion ahnelte Millionen von gleichzeitig angreifenden Waffen. Ein erschreckender Riss erschien dann auf diesem Wirbel, der sich jedoch schnell wieder erholte. Unzahlige Silhouetten von Damonen brachten hervor, als sie auf Huang Shatian sturmten. Im Moment war Huang Shatian ausergewohnlich ruhig. Er wusste, was er in seiner Hand hielt. Wenn er auch mit dieser hochsten gottlichen Waffe verlor, konnte er nur dann sterben. Ein Charakter wie er, selbst angesichts einer so grosen Schlacht, konnte er den Tod ruhig durchschauen. Was er verfolgte, war der Hohepunkt der Kultivierungswelt. Selbst wenn er elend geschlagen oder sogar gestorben ware, wurde er sich in diesem Prozess nicht beklagen. Qin Wentian starrte die schockierende Bewegung an. Damals, als er Teufelskonige totete, erschien eine solche schreckliche Szene nicht einmal. Der alles verschlingende Wirbel hatte tatsachlich unaufhorlich Risse, gefullt mit zahllosen Lochern. Naturlich hatte ein Experte fur unsterbliche Spitzengipfel keine Moglichkeit, die volle Kraft dieser Waffe freizusetzen, aber nur ein kleiner Teil der entfesselten Kraft war bereits so extrem erschreckend. Huang Shatian war in Schichten hochster Kaiserrustung gekleidet, als er mit dem Kaiserschwert herausschlug. Der Wirbel brach rasend schnell, sein Schlag wurde mit raumlicher Energie durchdrungen und schaffte es schlieslich, diesen schrecklichen Wirbel zu zerschmettern. Huang Shatian zogerte nicht und schlug einen weiteren Schlag aus. Als dieser Schwertschlag nach unten kam, waren uberall in diesem Raum Risse zu sehen. Qin Wentian stand in seinem Kessel, sein Korper stromte von gottlichem Licht, als er seine Blutlinienkraft aktivierte und sich in den Nachkomme eines Damonengottes verwandelte. Als er seine Kraft entfesselte, brullten damonische Drachen, Hundun verschluckte den Himmel, grose Rocs zerrissen alles, wahrend gottliche Elefanten die Leere unterdruckten. Unzahlige Angriffe mit grenzenlosen Energien kollidierten in der Luft, wobei das Nachbeben eine Szene wie eine Apokalypse erzeugte. "Da Sie bereits besiegt waren, wurden Sie, selbst wenn Sie von der Macht einer hochsten gottlichen Waffe abhangig sind, immer noch verlieren, wenn ich dasselbe tue." Qin Wentian brullte. Danach beschleunigte er tatsachlich gemeinsam mit dem Schatzkessel. Die acht hochsten Damonen rissen ihre Mauler auf, der apokalyptische Wirbel schien in der Lage zu sein, alles zu verschlingen, wahrend er auf Huang Shatian schoss. Huang Shatian sagte nichts, er war derselbe wie Qin Wentian. Es war einfach zu anstrengend, eine so machtige Waffe einzusetzen. Selbst wenn er diese Waffe perfekt erganzt hat, wenn er nicht in das Reich des unsterblichen Kaisers eintritt, war es unmoglich, diese Waffe einzusetzenIch kontrolliere es nur. Was er tun konnte, war einfach seine Energie hinein zu schicken, um eine kleine Portion Macht innerhalb der gottlichen Waffe zu aktivieren. Dies war eine eiserne Kultivierungsregel. Alle gottlichen Waffen mussen durch Energie von ihren jeweiligen Kultivierenden aktiviert werden. Huang Shatians Gesetzesenergie infizierte sein Kaiserschwert in Raserei. Raumattribut-Energie, Schwert-Attribut-Energie, Metall-Attribut-Energie, alle wurden vollstandig in das Schwert hineingegossen. Ein weiterer Schragstrich kam durch die Luft. Dieser Schwertschlag zielte nicht auf diesen Wirbel, totete diese groseren Damonen nicht. Stattdessen flog dieser Schwertschlag direkt auf Qin Wentian zu, der sich im Schatzkessel befand. Er wollte Qin Wentian toten. Solange Qin Wentian starb, wurde die Person, die den obersten Schatz kontrollierte, verschwinden, und zu diesem Zeitpunkt ware es, egal wie stark ein Schatz ist, nur ein nutzloses Objekt. "BOOM!" Ein weiteres lautes Gerausch ertonte, der geschatzte Kessel manifestierte zahllose Runen und drehte sich mit extremer Geschwindigkeit, wahrend er einen machtigen Angriff ausloste, um das alte Kaiserschwert zu blockieren. Der Himmel wurde dunkler und dunkler, dieser Wirbel wurde immer starker und verschlang sogar das Kaiserschwert von Huang Shatian. Er wollte, dass es so tief sank, dass Huang Shatian es nicht mehr rausholen kann, bevor es das Schwert zerstort. Er starrte Qin Wentian an, der sich im Kessel befand und dessen Verteidigung so stark war, dass er seinen starksten Angriff nicht durchdringen konnte. Dann warf er einen Blick auf diesen Strudel der Zerstorung, als Huang Shatian plotzlich seufzte. Dieser Seufzer schien Raum und Zeit zu durchdringen. Er, Huang Shatian, war schon in seiner Jugend ein auserst herausragender Mensch. Jeder beschaftigte sich mit ihm, und er bemuhte sich unermudlich, sich selbst zu verbessern, und war noch nie denen der gleichen Generation unterlegen. Er war derjenige mit dem hochsten Potenzial in der gesamten jungeren Generation des Unsterblichen Imperiums der neun Kaiser. Er war unbesiegbar und in den unsterblichen Bereichen auserst beruhmt. Selbst in der heiligen Akademie war er so strahlend und herrlich wie immer. All dies dauerte bis zu dem Tag, an dem er Qin Wentian traf. Er konnte Qin Wentian im ersten Kampf nicht toten, das war der groste Fehler von Huang Shatian. Wahrend der ersten Schlacht hatte Huang Shatian die hochste Wahrscheinlichkeit, Qin Wentian zu zerstoren. Leider war er dabei unvorsichtig und verlor diese Gelegenheit. Nach diesem ersten Kampf konnte er Qin Wentian nicht mehr toten. Bis heute wurde er schmerzlich besiegt. Da es in den unsterblichen Bereichen bereits einen Huang Shatian gab, warum besteht noch ein Bedarf an einem Qin Wentian? Sogar jetzt war sein Herz von grenzenloser Zuruckhaltung erfullt! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1312

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1312