Ancient Godly Monarch Chapter 1313

\\ n \\ nKapitel 1313 \\ nKapitel 1313: Befragung der Teufelexperten des Teufelsberges \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireSorrow strahlte von Huang Shatian aus. Der Tod war nicht furchterregend, er fuhlte nur eine extreme Zuruckhaltung in seinem Herzen. Er hatte immer geglaubt, dass seine Errungenschaften nicht den alten Kaisern der Vergangenheit entgehen wurden, er wurde eine neue Ara herbeifuhren und der Konig dieser Ara werden. Das war sowohl sein Ziel als auch seine Uberzeugung. Aber jetzt unterdruckte ihn ein Mann derselben Generation so sehr. Dies war der Grund fur sein Leid. Qin Wentian konnte auch den Kummer spuren. Aus einer bestimmten Perspektive war Huang Shatian tatsachlich ein Gegner, der Respekt verdient. Er ignorierte die Situation, in der sie sich beide befanden, und war allein aufgrund der Starke absolut ein Genie auf hochstem Niveau. Da sie jedoch beide in derselben Epoche geboren wurden, sind sie bereits als Feinde bestimmt. Einer von ihnen wurde sterben, wenn der andere uberleben wollte. Es bestand kein Grund, diesen Punkt zu bezweifeln. Daher war Qin Wentian uberhaupt nicht weich, er entfesselte seine volle Kraft, als er angriff. Die Zuschauer drausen schienen den Kampf nicht klar zu sehen, diese beiden Experten der unsterblichen Stiftung auf Spitzenniveau hatten beide hochste Schatze. Ihre Starke hatte bereits die Grenzen der unsterblichen/teuflischen Grundung uberschritten. In der Tat konnten sogar gewohnliche unsterbliche und teuflische Konige an ihnen sterben. Allein ihr Angriffsradius umfasste bereits ein erschreckend groses Gebiet. "Genug." In diesem Moment drohnte eine donnernde Stimme. Die Menge schauderte heftig und einen Moment spater, als sie in die Luft starrten, manifestierte sich ein unvergleichlich riesiger Handabdruck der Dunkelheit, der die Sonne ausloschte. Sie drang direkt durch den Bildschirm der Schwerter ein und zerbrach die Angriffe von Qin Wentian und Huang Shatian. Die riesige Palme war zu erschreckend. Der Teufel konnte die Umgebung verwusten, als er Qin Wentian und Huang Shatian auseinander druckte. Mit einem Lichtblitz behielt Qin Wentian seinen Schatzkessel und hatte nicht die Absicht, sein Geheimnis preiszugeben. Er hob den Kopf und sah mit einem extrem kalten Ausdruck in die Luft, wahrend er eine eisige Absicht ausstrahlte. Offensichtlich gab es einen Experten aus einer der hochsten Teufelshallen, der gewaltsam intervenierte, um den Kampf zwischen ihm und Huang Shatian zu beenden. \\\ "Ihr alle geht zum Teufelberg zuruck. \\\" Eine Stimme ertonte, die mit Befehlsgewalt klingelte und unbestreitbare Autoritat. Qin Wentian antwortete kalt: "Der Teufelberg konnte die Sicherheit meiner Freunde nicht schutzen und zwang sie den Berg hinunter. Dies widersetzt sich bereits dem Willen des Myriad Devil Sovereign. Jetzt kampfen wir um einen fairen Kampf, um unseren zu besiedeln Widerwillen, ein Senior hat tatsachlich interveniert und uns gestoppt. Ich verstehe nicht, was Sie alle damit meinen? \ "" Jeder drehte seinen Blick zu Qin Wentian und dachte stumm daruber nach, wie kuhn dieser Kerl ist. Fur wahre Genies war ihr Mut naturlich auch ausergewohnlich. Er hat es tatsachlich gewagt, die Experten des Devil Mountain zu befragen. \\ n \\ n \\ n \\\ "Dann gehst du den Teufelberg hinauf oder nicht? \\\" Die Stimme des Experten erklang erneut und Qin Wentians Frage wurde immer noch direkt ignoriert so herrisch wie immer. Qin Wentians Blick wurde kalt. Soll er den Berg besteigen oder nicht? Alle waren schon am Fuse des Berges. Welche Art von Wesen war der Teufelberg? Die Krafte dort konnten ihn muhelos toten. Auch Bai Qing befand sich immer noch auf dem Berg. Er musste auf jeden Fall dorthin zuruckkehren. Qin Wentian hatte keine Wahl. Da er keine Wahl hatte, konnte Qin Wentian nur kalt lachen. Er sagte nichts mehr und ging auf den Pfad zu, der auf den Teufelsberg fuhrte. Er war auserst entschlossen, er wollte Huang Shatian nicht einmal ansehen. Offensichtlich, da der Devil Mountain eingreifen wollte. Es war ihm unmoglich, Huang Shatian jetzt zu toten. Alle starrten Qin Wentians Rucken an, wahrend sie still daruber nachdachten, was er in seinem Herzen dachte. Die Expertengruppe von Qin Wentian folgte ihm nach. Ihre Gesichter waren auch unansehnlich. Die Situation der Schlacht zuvor war fur sie auserst vorteilhaft. Wenn die Schlacht andauerte, war es sehr wahrscheinlich, dass Qin Wentian sie toten konnte. Doch im kritischen Moment hatten die Experten des Devil Mountain interveniert und sie sogar gebeten, den Devil Mountain wieder hinaufzugehen. Sie waren naturlich unglucklich daruber. Huang Shatian stand immer noch da. Er hatte ein auserst komplexes Gesicht, enttauscht und melancholisch. Experten auf seiner Seite sahen auch kompliziert aus, als sie Huang Shatian anstarrten. Aus einer bestimmten Perspektive war der Entscheidungskampf auch ein Kampf zwischen Huang Shatian und Qin Wentian. Beide waren einfach zu stark, ein Level hoher als die anderen. Sie waren Konige dieses Kultivierungsbereichs und wer zwischen ihnen den Sieg errungen hatte, war in der Lage, didas Ende des Entscheidungskampfes. Yet, der unubertroffene Huang Shatian der Vergangenheit, wurde in dieser Schlacht heute tatsachlich besiegt. Qin Wentian und seine Gruppe betraten erneut die Treppe, um den Teufelberg zu besteigen. Es gab kein Hindernis mehr, ihre Silhouetten blitzten auf und sie erreichten sehr schnell den Gipfel des Berges. Sie stoppten erst, als sie in der Gegend auserhalb der Saint Devil Hall ankamen. Die fruher vertriebenen Personen von ihm kamen alle zuruck. Dies veranlaste die Augen vieler Teufelspezialisten zu blinken, und gerade jetzt bewegten sich auch Experten aus den Obersten Hallen hierher. Qin Wentian und Huang Shatian waren tatsachlich die gleichen, beide verliesen die Saint Devil Hall mit einem Erbe. Aber als er wieder aufgestanden war, sturmte Qin Wentian den Berg hinunter, um seinen Freunden zu helfen. "Welches Erbe hast du von der Saint Devil Hall erhalten?" Eine Stimme driftete aus dem Nichts. Offensichtlich war es ein hochster Experte aus einer der Teufelshallen am Gipfel, der gefragt hat. Qin Wentian neigte seinen Kopf und starrte in die Luft, wahrend er kalt in seinem Herzen lachte. Alter, integrieren Sie einen Gefangenen? "" "" Oder vielleicht hat der Teufelberg den Willen der Menschen nie respektiert Myriad Devil Sovereign vorher. Alles war eine Luge, um die Erbschaftskraft des Myriad Devil Sovereign zu plundern. \ "\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" Ein heftiger Druck stieg vom Himmel herab und drang direkt auf Qin Wentian ein. Qin Wentian lachte plotzlich auf auserst herablassende Weise. "Habe ich etwas Falsches gesagt? Meine Freunde wurden alle vom weis gekleideten Apostel eingeladen, und sie haben alle die Prufung des Myriad Devil Sovereign bestanden, wobei sie seinem Willen entsprachen, als sie den Berg bestiegen. Allerdings, nur weil Huang Shatian erhielt ein Erbe, alle Hallen des hochsten Teufels begehrten es und widersetzten sich dem Willen des Souverans, wodurch meine Freunde gezwungen wurden, den Berg zu verlassen. Ist dies der Respekt, den der Devil Mountain fur den Myriad Devil Sovereign hat? " Und was mich betrifft, ich bin aus dem heiligen Boden herausgekommen, aber ich stand sofort unter Verdacht. Ich, der unter dem strahlenden Licht des Teufelsherrn steht, werde jetzt wie ein gewohnlicher Verbrecher behandelt Hochste Teufelshallen haben Erben gegenuber? Hat jemand wirklich den Myriad Devil Sovereign uberhaupt respektiert? ", rief Qin Wentian explosiv, und sein Bauch war so gros wie der Himmel. Manchmal musste man unverschamter handeln. Wenn Sie ausharren, wurden andere einen Fus haben, wahrend Sie einen Zoll aufgeben und Ihnen keinen Weg zum Ruckzug geben wurden. Als der Klang seiner Stimme verblasste, starrten unzahlige Blicke der Teufelszuchter Qin Wentian an. Die Atmosphare hier war in Stille gehullt. "The Judiciary Devil Hall als Beschutzer des Willens des Myriad Devil Sovereign, Sie sollten fur Recht und Ordnung verantwortlich sein und alles fair beurteilen. Jetzt ist Ihr Verhalten, den Souveran zu schutzen." Wille? «Qin Wentian sprach weiter. "Selbst wenn Sie das Erbe einer bestimmten obersten Teufelshalle erlangt haben, sind Sie nicht dazu geeignet, so arrogant zu sein. Sie sind nur ein Junior, der den Teufelberg bestiegen hat. Selbst wenn wir Sie wirklich toten, glauben Sie an den Myriad-Teufel Der Souveran wurde uns die Schuld geben? \\\ "Eine eisige Stimme erklang, die aus der Darkness Devil Hall kam. Ich habe in den unsterblichen Bereichen Strange unsterblichen Sinnes zuruckgelassen. Wenn der Devil Mountain gegen mich wirkt, bedeutet dies, dass die Teufelshallen auf dem Gipfel des Devil Mountain allesamt Verrater sind und den Willen des Myriad Devil Sovereign verraten. Ich werde naturlich sicherstellen, dass das Erbgut, das ich erhalte, nicht in die Hande dieser Verrater fallen wurde, und nicht nur das, ich werde dafur sorgen, dass das Erbe in jede Ecke der unsterblichen Reiche gebracht wird und unsterbliche Kultivierende kommen der Weg hierher, um die Verrater des Teufelsberges zu jagen. Die Stimme von Qin Wentian war extrem dominant und kalt. "Unverschamt!" "Wie wagen Sie es?", Donnerten kalte Stimmen. "Wenn wir Sie sofort toten, wurden auch Ihre unsterblichen Sinne verschwinden. Werben Sie den Tod?" "Die arroganten Worte von Qin Wentian ruhrten den Zorn dieser obersten Teufelszuchter, als sie alle anredeten die selbe Zeit . "Ist das so? Konnen Sie alle so sicher sein, dass ich keinen Avatar drausen habe? Es gibt so viele Techniken zum Erstellen von Klonen/Avatar in den unsterblichen Bereichen und fur einige der machtigeren, Selbst wenn der ursprungliche Korper stirbt, kann der Avatar noch uberleben. Es ist einfach, wenn Sie mich alle toten wollen, wissen Sie jedoch alle, welche Erbschaft ich erlangt hatte? Wenn ich die Erbschaft des Myriad Devil Sovereign selbst erworben hatte Was wurde passieren, wenn ich das rund um die unsterblichen Reiche zirkulieren wurde? Wird der Teufelberg dann immer noch der Teufelberg sein? ", brullte Qin Wentian, der bereits die Vorbereitungen zum Sterben getroffen hatte. Als der Klang seiner Worte erklang, waren die Herzen dieser machtigen Experten des Teufels MAlle Berge schauderten. "Bedrohen Sie den Teufelberg? Wollen Sie unser Erbe nach drausen verbreiten?", Antwortete eine kalte Stimme. Was fur ein Witz. Die Teufelshallen auf dem Gipfel des Berges waren bereit, den Willen des Teufelsherrn immer wieder zu verraten. Welches Gesicht haben Sie zu sagen, dass das Erbe des Myriad Devil Sovereign Ihnen allen gehort Die Realitat sollte derjenige sein, der es schafft, das souverane Erbe des Souverans zu erlangen. Er soll der Nachfolger des Willens des souveranen sein auf dem Devil Mountain? \\\ "Eine andere Stimme ertonte. Diesmal jedoch schien der Ton der Stimme kompromisslos zu sein. "Nein" ", antwortete Qin Wentian direkt. "Da Sie nicht bereit sind, auf dem Teufelberg zu bleiben, um sich zu kultivieren, mussen Sie erklaren, wie und welche Erbschaft Sie genau erhalten haben." Eine andere Stimme ertonte. "Sie wollen es wegplundern? Ich habe das Erbe des Myriad Devil Sovereign erworben, aber muss ich Ihnen das melden? Steigen die Teufelshallen auf dem Gipfel des Berges bereits an Myriad Devil Sovereign? ", Lachte Qin Wentian. "Was wollen Sie dann?" Sie haben nicht erwartet, dass ein Junior so schwer zu bewaltigen ist. Kuhn, das Ansehen der hochsten Teufelshallen in der Offentlichkeit herausfordernd, einfach gesetzlos bis zum Ausersten. "Ich kann Sie nicht einmal personlich sehen. Ich wer sollte fragen, was Sie alle mit mir machen wollen?" "Qin Wentian stand ruhig da. Egal was passiert, er bleibt unbeweglich in seiner Haltung stehen. Wenn er zu leicht Kompromisse eingeht, konnte es sogar ein Problem sein, den Devil Mountain zu verlassen. Die Spannung in der Luft war echt. Dieser Qin Wentian war arrogant, frech und weder in weiche noch in harte Taktik verfallen. Diese Experten des Teufels starrten Qin Wentian kalt an. Es war das erste Mal, dass jemand es wagte, das Ansehen der hochsten Teufelshallen so offensichtlich herauszufordern und zu provozieren. Auserdem war diese Person nur ein Junior. Qin Wentian war es egal, was sie dachten. Da niemand etwas sagte, lasst es dann Stille geben. Der Teufel konnte stark schwanken und danach erschienen mehrere Figuren in der Luft. Sie alle schwebten dort, wie unubertreffliche Hegemonen, und jeder Schritt, den sie unternahmen, lies eine unubertroffene Macht ausstrahlen, wahrend sie immer naher an Qin Wentian herantreten. Als diese Teufelexperten in die Gegend kamen, in der sich Qin Wentian befand, verbeugte sich jeder Teufelszuchter hier. Die Identitat dieser Menschen war eindeutig ausergewohnlich! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1313

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1313