Ancient Godly Monarch Chapter 1338

\\ n \\ nKapitel 1338 \\ nKapitel 1338: Wenn er nicht stirbt, wird der gesamte Clan vernichtet fassungslos waren auch die anderen des Wan Clan. Sie glaubten nicht, dass Qin Wentian wirklich so handeln wurde, dass Wan Qingshan mit einem einzigen Schlag auf den Boden flog. Duanmu und Mu Qiu erschreckten beide ebenfalls sehr. Ist dieser Kerl verruckt geworden? \ "Sie umwerben den Tod! \", Rief Wan Yiyao. Nur um zu sehen, wie sich Qin Wentians linke Hand bewegte, als ein weiterer knackiger Ton ertonte. Wan Yiyao wurde ebenfalls in die Luft geschickt. "DIE!" Wan Qingshan, der auf dem Boden lag, brach plotzlich mit einer intensiven Totungsabsicht aus. Doch noch bevor Qin Wentian hochklettern konnte, stapften die Fuse bereits wie ein Fus der Gottlichkeit gegen seine Brust. Mit einem Plop hustete Wan Qingshan frisches Blut aus, als seine inneren Organe erschauerten. "Wentian." Wan Zhuqings Ausdruck erstarrte. Ist die Szene, die er befurchtet hatte, endlich vorgekommen? "ARGH!" Wan Qingshan wurde mit Fusen getreten, er hatte noch nie zuvor eine solche Erniedrigung verspurt. Eine erschreckende Totungsabsicht umgab ihn, als eine Welle zerstorerischer Energie in ihn geleitet wurde. Aber der junge Mann mit seinem Fus sah ihn nicht einmal an? Die Ruhe in seinem Gesicht zeigte auch Verachtung fur Wan Qingshan. In diesem Moment spurte jeder die Bedrohung, die Qin Wentian darstellte. "Lass deine Fuse los!" Wan Miaoyans Wut drang wie eine gluhende Gottin hervor, die alles zu Asche verbrennen wollte. "Wie wirklich unverschamt.", Murmelte Duanmu. "Da ihr Jungs zuerst gehandelt habt, konnt ihr euch nur selbst fur den Tod des Todes verantwortlich machen." Mu Qiu lachelte. Dann sprach er: "Ich mochte die beiden nicht mehr sehen." Als der Klang seiner Stimme verblasste, strahlten die Beschutzer um ihn herum alle Kalte aus, wie es der unsterbliche Konig langweilen konnte auf Qin Wentian und Li Yufeng. Aber in diesem Moment erstarrten diese unsterblichen Konige und bewegten sich nicht, als sich ihre Gesichtsausdrucke veranderten. "Huh?" Mu Qiu runzelte die Stirn und starrte seine Beschutzer an. "Haben Sie nicht alle meine Worte gehort?" \\ n \\ n \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ vorhanden Der unsterbliche Konig sprach leise und lies den Ausdruck von Mu Qiu erstarren. Er starrte Li Yufeng nur an, um zu sehen, wie Li Yufeng lachelte. Im nachsten Moment gingen zahlreiche Experten hierher und die Atmosphare wurde sofort angespannt. Als diese Szene auftrat, verengten Mu Qiu und Duanmu die Augen. Wahrend die Menschen des Wan Clan alle auserst faszinierende Ausdrucke hatten. Wan Miaoyan starrte diese Experten an, die erschienen, bevor sie Li Yufeng und Qin Wentian ansah. Konnte es sein, dass hinter dem Kerl eine grose Macht steckt? Aber Qin Wentian war immer allein gewesen und war mit ihnen in Skyflame City. \\\ "Es scheint keine Figur wie Sie in der koniglichen Hauptstadt zu sein. Wer bist du? \" Mu Qiu starrte Li Yufeng an, \\\ "Jemand von ausen. \" "Li Yufeng lachte leicht. Da Sie aus den anderen Regionen kamen, selbst wenn Sie einige unsterbliche Konige haben, die Sie beschutzen, ist dieser Ort immerhin die konigliche Hauptstadt, und Sie haben nicht die Qualifikation, sich hier wild zu verhalten Duanmu sprach eisig. Als kaiserliche Macht in der koniglichen Hauptstadt war seine Perspektive naturgemas hoher als bei vielen. Li Yufengs Wachen konnten den Wan Clan erschrecken, aber fur sie? Es war noch lange nicht ausreichend. "Fruher habe ich schon gesagt, dass ich euch Jungs nicht mehr aus dieser Gegend gehen lassen kann." Li Yufengs Gesichtsausdruck war so ruhig wie immer. \\\ "Sag mal, willst du alle alleine gegen mich kampfen oder willst du einen Gruppenkampf? ​​\\\" \\\ "Was fur kuhne Worte. Ich mochte wirklich wissen, woher dein Mut kommt, Wagemut solche Worte vor mir zu sagen, Mu Qiu. "Mu Qiu sprach laut. Immer mehr Menschen in der Umgebung blickten hinuber, und fur diejenigen, die den Mu Clan und den Duanmu Clan kannten, hatten alle ein interessantes Gesicht, als sie sich auf das bevorstehende Drama vorbereiteten. Es wird spannend. Der Mu-Clan und der Duanmu-Clan in der koniglichen Hauptstadt sind auserst furchterregend. Beide sind Kaisermachte und hatten tiefe Wurzeln in der koniglichen Hauptstadt. Im Moment schien es jemanden von einer Ausenmacht zu geben, der mit den jungen Herren beider Sippen zusammensties. Angesichts des Vertrauens des Ausenseiters konnte auch sein Hintergrund ausergewohnlich sein. Tatsachlich ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Ausenseiter auch von einer Macht des Kaisers abstammt. Unsterbliche Kaiser waren Charaktere, die auf dem hochsten Gipfel der unsterblichen Bereiche standen. In der Perspektive der gesamten Lebewesen war die Anzahl der unsterblichen Kaiser pathetisch begrenzt, was zu einer geringen Anzahl von Kaiserkraften fuhrte. Es war nicht einfach, jemanden aus einer Macht des Kaisers normalerweise zu treffen. Ein Genie, das von einer solchen Macht genahrt wurde, hatte naturlich eine unubertroffene Arroganz in den Knochen. \\n \\ n \\ n \\\ "Die beiden von Ihnen, kommen Sie zu mir zusammen. \\\" Mu Qiu trat hervor, um Li Yufeng und Qin Wentian sprechen. \\\ ".... Li Yufeng wusste nicht, ob er lachen oder weinen sollte. Es war sehr selten, dass jemand ihn so behandelte und mit solcher Verachtung auf ihn reagierte. Ein bloser Nachkomme einer kaiserlichen Macht wagte es tatsachlich, ihm und Qin Wentian zu sagen, er solle zu ihm kommen: Der eine war das Kind der Hundertfeinten, wahrend der andere ein genialer Geist war, der Blutsturme in der heiligen Akademie verursachte. Daruber hinaus waren beide Ranglistener der Supreme Might Rankings. Mu Qiu, wollte, dass beide zusammen auf ihn zukommen? "Wollen Sie es tun, oder soll ich?" Li Yufeng drehte sich um und fragte Qin Wentian. \\\ "Du kannst die Ehrungen machen. \\\", sagte Qin Wentian ruhig. Obwohl die Kultivierung von Li Yufeng etwas geringer war als seine, wurde Qin Wentian nicht an seiner Starke zweifeln. Gegen einen blosen Mu Qiu war Mu Qiu nicht einmal eine Erwahnung wert. "Sicher." Li Yufeng lachelte und nickte mit dem Kopf. Danach stromte eine extrem kraftvolle Aura aus Mu Qiu hervor, als goldenes Licht die Umgebung beleuchtete. Diese kraftvolle Technik veranlasste die Menschen eines grosen Gebietes, dies zu bemerken. Li Yufeng gab seine unsterbliche Stiftung frei. In einem Augenblick umhullte ihn grenzenloses Licht und bildete sich zu Schichten von Kampfrustungen. Ein furchterregender Ofen, der in der Lage war, alles in Himmel und Erde zu verfeinern, formte sich hinter ihm und floss mit dunklen goldenen Stromen, die einen Feuersturm der Verwustung brauen. Seine unsterbliche Gesetzesenergie deckte den gesamten Raum ab und fur einen Moment spurten alle in der Nahe, dass sie in einem Ofen gebacken wurden. Mu Qiu und Duanmus Gesicht anderten sich beide. Diese Aura war viel zu uberwaltigend. Ein Experte fur unsterbliche Fundamente auf Spitzenniveau, der seine Aura freigab, zog sofort unzahlige Blicke an. Viele Leute hatten einen verwirrten Ausdruck. Bei diesem von Prinzessin Nongyue organisierten Bankett hat sich tatsachlich jemand gewagt, hier eine Szene zu kreieren? "BOOM!" "Mu Qiu trat heraus. Das goldene Totungslicht, das er ausstrahlte, strahlte aus, als sich seine Domane zusammenzog und das Schlachtfeld auf ein sehr kleines Feld schrumpfte. Der furchterregende Ofen schien in der Lage zu sein, alles zu verschlingen, das goldene Licht direkt zu verschlingen und es auf dem Weg in Richtung Mu Qiu zu verschlingen. "ARGH!" Abrupt ertonte ein Schrei des Elends von Mu Qiu. Er fuhlte, wie die Temperatur um ihn herum drastisch anstieg, bis zu dem Punkt, an dem er das Gefuhl hatte, dass er selbst direkt verfeinert wurde. Ein kleinerer Ofen erschien uber ihm, lies sein Licht auf ihn fallen und wollte ihn einschmelzen. "Bleib in deiner Hand!" Ein gewaltsames Brullen ertonte, Mu Qiu \'s Protektoren traten hervor, aber zur gleichen Zeit traten auch die Experten um Li Yufeng hervor und blockierten sie direkt. Die Auren von beiden Seiten rauschten und stromten gegeneinander, so dass alle in der Umgebung auffielen. "Es sind sie, diejenigen, die wir zuvor getroffen haben." Der Ausdruck der Menschen des Wan Clan wurde alle unansehnlich. Die Gruppe von Li Yufeng war tatsachlich die Gruppe, die sie sahen, als sie gerade in der koniglichen Hauptstadt ankamen. Fur sie war diese Gruppe auch legendare Charaktere. Und dieser Li Yufeng nannte Qin Wentian tatsachlich als Bruder Qin. Welcher Charakter war in diesem Fall genau Qin Wentian? Die Auserungen des Wan Clan anderten sich alle. In diesem Moment begriffen sie schlieslich, dass sie gerade in einen Sturm hineingezogen wurden, der ihrem Niveau nicht gewachsen war. Wan Qingshan wurde von Qin Wentian immer noch mit Fusen getreten. Wan Yiyao blutete aus ihrem Mundwinkel. Aber in diesem Augenblick ubertraf der Schock in ihrem Herzen den Schmerz ihrer Verletzungen bei weitem. Sogar ein Charakter wie Mu Qiu konnte die Todesgefahr spuren. "Wollen Sie in der koniglichen Hauptstadt sterben?" Mu Qiu funkelte Li Yufeng an. "Fruher wollten Sie nicht, dass wir beide zusammen zu Ihnen kommen? Wer hatte gedacht, dass Sie so ein Mull sind. Sie konnen nicht gegen mich gewinnen und Sie haben beschlossen, zu drohen." Ich jetzt? \ "Li Yufeng lachte. "Die Prinzessin kommt vorbei. Lass ihn frei." Duanmu sprach. Jeder neigte den Kopf und sah Prinzessin Nongyue, die einige Experten heruberbrachte. Ihre Grosartigkeit veranlasste diejenigen, die sie sahen, sich zu verneigen und ihr Respekt zu erweisen. Sogar diejenigen aus den Mu - und Duanmu - Clans verbeugten sich, als sie ausriefen: "Wir zollen Prinzessin Respekt." "" Wir zahlen Prinzessin. "Die Leute der Wan Clan verbeugte sich auch alle, als sie diese legendare Figur, die Prinzessin der Darknorth Immortal Dynasty, anstarrten. Prinzessin, ich bin Duanmu Xiu aus dem Duanmu-Clan. Die Herkunft dieses Mannes ist unbekannt, er wagt tatsachlich, eine Szene im Bankett zu schaffen, die Princess veranstaltet. Dieses Verbrechen kann nur von ihm zu beklagen sein Sein Tod. Der junge Meister Duanmu verneigte sich beim Beiming Nongyue, als er sprach. In diesem Moment war das Leben von Mu Qiu in Gefahr. In diesem Fall entschied sich Duanmu Xiu, stattdessen die Anwesenheit der Prinzessin zu nutzen. Li YufeEr lachte und lachte auf eine sehr interessante Art und Weise. Qin Wentian schuttelte leicht den Kopf. Dieser Mu Qiu und Duanmu Xiu bewerben sich beide um ihren Tod. Beiming Nongyue wandte sich an Duanmu, dann sprach sie: "Vorher habe ich die Szene hier bereits bemerkt. Der Konflikt geschah nur wegen euch beiden. Wenn ich eine Strafe verabschieden musste, dann nicht." Das heist, dass ich alle Beteiligten ausfuhren muss? Duanmu Xiu versteifte sich sofort, als sein Gesicht unansehnlich wurde. Prinzessin, ich bin Mu Qiu vom Mu Clan. Dieser Mann ist barbarisch und hat niemanden in seinen Augen, er zeigt sogar grose Respektlosigkeit gegenuber Prinzessin. "Mu Qiu konnte die Gefahr des Todes uber sich erahnen, zu diesem Zeitpunkt, wie konnte er sich um sein Gesicht kummern?" "Ist das so?" "Beiming Nongyue sprach." In diesem Fall sollte ich Ihnen danken, dass Sie fur mich handeln? Gut, dann konnt ihr weiter machen. "Jeder spurte, wie ihr Herz zitterte. Eine Prinzessin der Dynastie, selbst wenn sie Nachkomme einer kaiserlichen Macht war, muss sie sich uberhaupt darum kummern? Naturlich musste sie ihr kein Gesicht geben. Die Menschen der Wan Clan hatte so blasse Gesichter wie Papier. Vorher habe ich Sie schon zweimal daran erinnert. Heute konnen Sie diesen Ort nicht mehr verlassen. "Li Yufeng starrte Mu Qiu an. Sofort schreckte eine erschreckende Welle zerstorerischer Krafte hervor." ARGH! "Mu Qiu schrie vor Schmerz, sein Korper wurde Zoll fur Zoll und an diesem Punkt verfeinert In einem Moment schoss ein furchterregender Ausbruch von unsterblichem Licht aus ihm hervor und formte sich zu der Silhouette eines imposanten Experten, eines unsterblichen Kaisers Schutzstrang unsterblichen Sinnes. "Wie konnen Sie es wagen?" Dieses Unsterbliche Kaiser brullte und sah Li Yufeng kalt an. "Sie sind der Unverschamte." Beiming Nongyue schnaubte kalt. Erst dann bemerkte der unsterbliche Kaiser sie. Prinzessin Nongyue, was ist los? Warum versucht jemand, meinen Enkel zu toten? ", Fragte der unsterbliche Kaiser. \" Ihr Enkel ist zu tyrannisch, weil er niemanden in den Augen hat, der mich im Namen der Prinzessin von hier aus vertreiben will. Er sagte mir sogar, dass ich die konigliche Hauptstadt nicht lebend verlassen werde. Daher muss er sterben. \ "" Li Yufeng neigte seinen Kopf und starrte den unsterblichen Kaiser an, als er langsam antwortete. Zahllose Menschen waren davon geschockt. Trotz des Auftauchens eines unsterblichen Kaisers wagte er es immer noch, so dominant zu sein! "" Sie denken Sie konnen ihn anfassen? \\\ "Die Totungsabsicht, die vom unsterblichen Kaiser ausgestrahlt wurde, nur um unzahlige unsterbliche Konigse*perten zu sehen, die schnell vor Li Yufeng auftauchten und ihn schutzten. Allerdings lachte Li Yufeng, als er die abtotende Absicht fuhlte. \\\" Die Schlacht wurde von ihm initiiert. Er kann nicht gegen mich gewinnen, also trat ein Altester seines Clans heraus? \ "Li Yufeng lachte spottisch. \" Du willst ihn beschutzen? " Gut, ich kann dir eine Chance geben. Aber wenn er heute nicht stirbt, glauben Sie, dass ich Ihren gesamten Clan ausrotten werde? \\ "\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1338

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1338