Ancient Godly Monarch Chapter 1380

\\ n \\ nKapitel 1380 \\ nKapitel 1380: Bevorstehender Krieg \ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: Die Gruppe von LordbluefireQin Wentian ist auf diese Weise abgereist. Aber noch immer mussten alle ihre Ruhe wiederfinden. Bei diesem Pillenbankett der Unaging Immortal Mountains, dieses einmalige Ereignis, das alle zehn Jahre einmal stattfand, waren viele Bereiche des Hauptgipfels abgebrochen und die beiden herausragendsten Schuler des Hauptgipfels schamten sich vollig. Xue Qingyang kniete nieder und bat um Gnade, als Qiu Mo starb. Die beiden Altesten des Xue-Clans und des Qiu-Clans wurden geschlachtet. Der Anfang von all dem war, weil Qiu Mo Mo Qingcheng respektlos war und der Alteste des Qiu-Clans sie beleidigt hatte. Wenn sie wussten, dass der Ehemann von Mo Qingcheng solch eine erschreckende Kraft hatte, hatten weder Qiu Mo noch Xue Qingyang es gewagt, Mo Qingcheng zu antagonisieren. Im Moment war der Korper von Ye Rou in kaltem Schweis gebadet. Ihr Korper fuhlte sich vollig kraftlos an, aber zum Gluck war sie nur ein Niemand und eine unbedeutende Figur. Qin Wentian hatte sie nie in seinen Augen. Zum Gluck lag es nicht an ihr, etwas zu sagen, oder wenn sie es tat, wurde ihr Ende definitiv das gleiche sein wie das von Qiu Mo\'s. Diese stille und schweigende Schonheit der Schonheit der Unaging Immortal Mountains hatte tatsachlich einen so starken Charakter wie ihr Ehemann. Was lacherlich war, war, dass sie so dumm war, Mo Qingcheng tatsachlich mit Qiu Mo aufnehmen zu wollen. Wenn sie daran dachte, konnte sie nicht helfen, zu fuhlen, wie absurd ihr Denken war. Bei einem solchen Ehemann war es nur naturlich, dass Mo Qingcheng Qiu Mo nicht in ihren Augen hatte. Ye Rou sah ihren eigenen Verlobten an, als sie in ihrem Herzen seufzte. Der Abstand zwischen ihrem Verlobten und Qin Wentian war genau so wie der Abstand zwischen ihrer Schonheit im Vergleich zu Mo Qingcheng. Es war der Unterschied zwischen Himmel und Erde, ein unfassbarer Unterschied. Die Pill Lords der neun Gipfel waren in ihren Herzen auserst kompliziert. Sie wussten, dass der Unaging Immortal Emperor derzeit in den Bergen kultivierte. Trotz eines so grosen Aufruhrs erschien er nicht. Der unausgesprochene Grund fuhrte dazu, dass sich alle ihre Herzen kalt fuhlten. \\ n \\ n \\ nWeiterhin war es Zeit, die Dinge aufzuraumen. Mit Qin Wentian hatte das alles schon nichts zu tun. Da er sich dafur entschieden hat, hervorzustechen, konnte er Mo Qingcheng nur noch wegbringen. Selbst wenn sie sich nicht drausen kultivieren wurde, wurde er auch uber Moglichkeiten nachdenken, wie sie ihre Starke Stuck fur Stuck steigern konnte. Wenn nicht, auch wenn Mo Qingcheng nicht starker werden konnte, musste er selbst stark genug sein, um sie fur immer zu schutzen. Dies war seine Verantwortung als Mann gegenuber seiner Frau. Qin Wentian und seine Gruppe kehrten schweigend in die Cloud-Prafektur zuruck. Nun war die Situation in den dreizehn Prafekturen auserst angespannt und es kam haufig zu standigen Auseinandersetzungen zwischen den Armeen. Trotz der Weite der Cloud-Prafektur haben die Auseinandersetzungen der Armeen an der Grenze zu Spannungen in der gesamten Prafektur gefuhrt. Und in der letzten Zeit verliesen einige der machtigeren Experten der Cloud-Prafektur heimlich die Flucht vor dem Schlachtfeld. Fur eine Schlacht dieser Grosenordnung ware sicherlich eine grose Anzahl unsterblicher Konige involviert. Wenn man nicht die notigen Vorkehrungen getroffen hatte, wurden die Nachbeben der Schlachten alles zerstoren und Stadte leicht zerstoren. Fur diejenigen, die die Kraft hatten, zu fliehen, wollten sie naturlich all das vermeiden. Im Moment verliesen nur Menschen die Cloud-Prafektur. Fast niemand wollte eintreten. Qin Wentian rannte direkt auf die Unsterbliche Sekte der Tausenden Verwandlungen zu, nachdem er angekommen war, und auf ihrem Weg dorthin informierte er Mo Qingcheng uber die aktuelle Situation. Qin Wentian wollte sie ursprunglich zuruck in ihre Teilchenwelt begleiten, aber Mo Qingcheng hatte sich hartnackig geweigert, mit ihm hier zu bleiben. Da dies das war, was sie wollte, bestand Qin Wentian nicht zu sehr darauf. Er glaubte nicht, dass seine Mannschaft diesen Kampf so unglucklich verlieren wurde, dass er nicht einmal die Kraft hatte, eine einzelne Person zu schutzen. Auser naturlich war er schon tot. Innerhalb der Unsterblichen Sekte der Tausenden Transformationen schickte Qin Wentian Mo Qingcheng zuerst in ihre Wohnung zuruck, bevor er Qi Yu entlies. Danach ging er zu dem Ort, wo sich Bai Wuya aufhielt. Bai Wuyas Wohnsitz wurde durch einen mystischen Energieschub geschutzt, der als Barriere gegen den unsterblichen Sinn wirken konnte, und sobald jeder eintrat, wusste der Meister der Barriere sofort. Dies war eine ubliche Methode, die von machtigen Charakteren verwendet wurde, und der Qin Wentian konnte dies nun ebenfalls erreichen. Schlieslich konnten andere Sie leicht ohne dieses ausspionieren, aber solange Sie den Wohnsitz mit Ihrem unsterblichen Sinn mit dieser Technik umgeben, wissen die Leute, dass Sie nicht gestort werden mochten. Diese stille Regel wurde in Stein gemeiselt und es wurde als ein groses Tabu betrachtet, sollte jemand es leicht brechenandere beenden. Es war, als ob ein Eigentumer das Tor zu seinem Haus abgeschlossen hatte, aber Sie kamen mit Werkzeugen, die das Schloss brechen wollten, und wollten sich eindringen. Qin Wentian kam auserhalb von Bai Wuya an. Nachdem er das dienende Madchen begrust hatte, trat er ein und entdeckte, dass es tatsachlich viele Leute gab, die bereits hier waren. Mit einem Schwung seines unsterblichen Sinnes erschien ein Lacheln auf seinem Gesicht. Die Menschen hier waren alle aus dem himmlischen Talisman-Reich. Anscheinend reichte die Starke der Tausend Transformations-Unsterblichen Sekte fur diese Krise nicht aus und musste sich immer noch die Kraft des himmlischen Talisman-Reiches leihen, um ihnen zu helfen. Dies lag auch innerhalb seiner Erwartungen. Von Beginn an, seit der Kaiser der Tausend Transformationen die unsterbliche Sekte gegrundet hatte, bestand bereits eine Verbindung zwischen ihm und dem himmlischen Talisman-Reich. Das himmlische Talisman-Reich hatte Missionen erteilt, um seine Junger voranzutreiben und der Unsterblichen Sekte der Transformationen zu helfen, die Unsterbliche Sekte aus dem Osten Sage zu zerstoren, deren kurzfristiges Ziel es war, sich zu vereinigen die dreizehn Prafekturen unter ihrem Namen. Wenn sie dies in der Zukunft erreichen konnten, ware der Name der dreizehn Prafekturen als die Tausend Transformationen Dreizehn Prafekturen bekannt. "Juniorbruder Qin ist zuruckgekehrt." Alle sasen da, wahrend sie untatig plauderten. Als Qin Wentian vorbeikam, lachelte eine Person und winkte. Es war eigentlich nichts anderes als das Saberlord of Death. "Es ist viele Jahre her, seit wir uns das letzte Mal trafen. Der Bruder des alteren Lehrlings ist immer noch so herrlich wie immer." Qin Wentian lachelte. "Wie zur Holle bin ich herrlich? Ich denke, du bist stattdessen der Herrliche. Damals, als ich dich zum ersten Mal traf, war deine Kultivierungsbasis immer noch so niedrig, aber du bist jetzt schon ein unsterblicher Konig und jagst schnell auf mich zu. \\\ "Das Saberlord des Todes lachte. "Das Urteil von Bai Wuya ist wirklich ausergewohnlich." "Aber wenn ich jetzt meine Kultivierungsbasis erhohen will, ist es nicht mehr so ​​einfach." Qin Wentian lachelte. Er achtete absichtlich auf die Kultivierung des Saberlords. Das Saberlord war ein unsterblicher Konig der mittleren Stufe, und damals im Krieg in seiner Teilchenwelt konnte er bereits den Unterschied zwischen dem Saberlord und Bai Wuya erkennen. Es war nur so, dass er keine klare Vorstellung von den unterschiedlichen Starken hatte. Beim Ruckblick befand sich Bai Wuya damals schon auf dem Hohepunkt des unsterblichen Konigsreiches. "Wentian, es gibt keine Notwendigkeit, demutig zu sein. Ihre Kultivierungsgeschwindigkeit lasst uns Senioren wirklich beschamen." Bai Wuya sas auf dem Host-Sitz und lachte, wahrend er sprach. Die Menschen hier waren alle aus dem himmlischen Talisman-Reich, es war nicht notig, sich vor dem anderen zu verstecken. "Alterer Bruder, du bist schon ein unsterblicher Kaiser, machst du dich nicht uber mich lustig?" Qin Wentians Lippen zuckten, seine Worte liesen alle hier lachen. Eine unsterbliche Konigin unter ihnen sprach: "Ihr zwei seid wirklich ehrfurchtig. Aber wenn ihr beide absichtlich so zivil sein wollt, ware das wirklich ubertrieben." Qin Wentian warf einen Blick auf die unsterbliche Frau Konig, als er begruste, "Altere Lehrlingsschwester." "" "Mhm." Diese weibliche unsterbliche Konigin nickte. "Ist Qingxuan immer noch in Ordnung? Es ist lange her, seit ich sie das letzte Mal gesehen habe.", Fragte Qin Wentian. Zi Qingxuan war ein wunderschones Madchen in der gleichen Gruppe wie Qin Wentian und Jun Mengcheng, als sie zum ersten Mal zusammen kamen, zusammen reisten und die gleichen Missionen ubernahmen. Diese unsterbliche Konigin war keine andere als die altere Lehrlingsschwester, die Zi Qingxuan einlud, sich dem himmlischen Talisman-Reich anzuschliesen. Damals traf Qin Wentian sie schon einmal, deshalb erinnerte er sich an sie. "Qingxuan ist von Natur aus in Ordnung, es ist nur so, dass der Druck auf sie extrem gros ist." Die unsterbliche Frau verdrehte ihre Augen bei Qin Wentian. "In der Vergangenheit durchstreiften Sie drei die unsterblichen Reiche zusammen und begaben sich in die Eastern Sage Immortal Sect, um an ihrem Rekrutierungsereignis teilzunehmen. Damals waren die Kultivierungsgrundlagen der drei von Ihnen etwas ahnlich Nun sind Sie bereits in das Reich der unsterblichen Konige eingetreten, und Jun Mengchen hat kurzlich diese Etappe hinter sich gelassen, und jetzt ist er bei dem alteren Lehrlingsbruder, der ihn eingeladen hat, sich uns anzuschliesen, durch die Welt zu streifen und sich zu beruhigen, was Qingcheng angeht im Vergleich etwas weniger minderwertig. \ n \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ nNa, es ist nicht, dass Qingxuan schwach ist, es ist nur, dass sie in derselben Gruppe wie diese zwei Monster ist, Qin Wentian und Jun Mengchen: Selbst unter uns, geschweige denn fur Qingxuan, konnen diese beiden Jungen angesichts ihrer Kultivierungsgeschwindigkeit als Monster betrachtet werden. Dies mag zwar Druck sein, aber dies konnte auch eine Motivation sein. "Bai Wuya lachelte. Die unsterbliche Konigin nickte, aber sie war etwas in ihrem Herzen niedergedruckt. Damals wollte sie noch Zi Qingxuan und die beiden jungen Burschen vergleichen, aber jetzt war das Ergebnis klar, sieDas Urteil war nicht so gut im Vergleich zu Bai Wuya und den anderen Sektengenossen, die Jun Mengchen eingeladen hatten. "Das stimmt". Mit diesen beiden starken Junioren spuren auch wir alten Burschen die Hitze des Drucks. "Ein anderer unsterblicher Konig, der an der Seite sas, begann zu lachen. Dieses Mal bekamen alle die gleiche Mission - die Unsterbliche Sekte im ostlichen Sage zu zerstoren. Naturlich hatten sie alle eine Meinung. "Wentian, hier sind ein paar Masken. Wahlen Sie eine." Bai Wuya winkte mit der Hand, als eine Reihe speziell gefertigter, verschieden geformter unsterblicher Masken in der Luft erschien. Qin Wentian starrte die Masken zweifelnd an, bevor er Bai Wuya sprechen horte: \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ Alle "Alle Lehrlingsgeschwister" mussten hier in den unsterblichen Reichen herumlaufen und konnten von unseren Feinden leicht erkannt werden. Wir konnten uns verstecken. Wenn nicht, wenn in der Unsterblichen Sekte der Tausenden Verwandlungen plotzlich ein unsterblicher Konig weht, wurde dies definitiv Verdacht erregen. "Qin Wentian nickte. In einem grosen Krieg, an dem so viele unsterbliche Konige beteiligt waren, konnte man leicht Verdacht erregen. "Alterer Bruder, kann ich mehr von diesen Masken nehmen?", Fragte Qin Wentian, er erklarte nichts uber die Schlacht des Heiligen Stammes, aber Bai Wuya hatte es bereits erraten. Damals hatte Qin Wentian im Reich der Unsterblichen Stiftung bereits Experten aus dem Battle Saint Tribe nachgezogen. Obwohl Bai Wuya neugierig war, untersuchte er nicht weiter, da Qin Wentian nichts sagte. "Sicher, es gibt viele davon." Bai Wuya winkte mit der Hand, als weitere Masken auftauchten. Als Qin Wentian das sah, begriff er sofort, dass der altere Bruder Bai dies alles fur ihn vorbereitet hatte. Wentian, machen Sie Ihre Vorbereitungen. Im Moment konzentriert sich unsere Starke auf die Unsterbliche Sekte von Thousand Transformations, und die Unsterbliche Sekte von Sage im Osten versucht auch, ihre Krafte zu festigen, und ruft ihre Truppen zuruck. Bevor sie ein All-Out starten Angriff, wir wollen zuerst in ein paar Schlachten ihre Starke unter Beweis stellen - nur zufallig, da Sie bereits in das Reich der unsterblichen Konige eingedrungen sind. Sie konnen Ihre Identitat als Junger des Kaisers Lord einsetzen und gegen den Kaiser kampfen Eastern Sage Unsterbliche Sekte als unsterblicher Konig der Tausend Transformationen Unsterbliche Sekte, die sich mit ihren unsterblichen Konigen als Schleifstein temperiert. ", Schlug Bai Wuya vor. Qin Wentian nickte und verstand die Absicht von Bai Wuya. Bai Wuya wollte ein paar kleinere Schlachten als Training fur ihn beginnen. "Richtig." Qin Wentian nickte. "In diesem Fall, Senioren, werde ich mich zuerst verabschieden." "Gehen Sie weiter." Jeder nickte. Qin Wentian kehrte zu seinem eigenen Wohnsitz zuruck und umgab seinen Ort mit seinem unsterblichen Sinn und errichtete eine Barriere. Qingcheng wartete auf ihn, und als sie sah, dass Qin Wentian zuruckgekehrt war, erschien ein unwillkurliches Lacheln auf ihrem Gesicht. "Wir zwei sind allein hier, die plotzliche Ruhe macht mich ein wenig unwohl." "Qin Wentian ging zu ihrer Seite und wiegte Mo Qingchengs Gesicht mit seinen Handen. Dann sprach er sanft: Der grose Krieg steht unmittelbar bevor, wir sollten diese seltenen Momente des Friedens richtig geniesen. Denken Sie nicht auch so? \ "Ein strahlendes Lacheln erschien auf Mo Qingcheng \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ \'s schones Gesicht, das das Herz von Qin Wentian in einem benommenen Blick umruhren lies. \\\ "In diesen wenigen Jahren haben Sie sich alleine an einem weit entfernten Ort kultiviert, es muss hart fur Sie gewesen sein. \" Qin Wentians \ "Stimme wurde noch zarter. "Nun, da ich zuruck bin, wie willst du die Dinge wieder gutmachen?" Mo Qingchengs Lacheln wurde schelmisch. "Was willst du?" Qin Wentian lachelte frech und verspielt, als er Mo Qingcheng zwinkerte. Als Qin Wentian seine Absicht erkannte, errotete Mo Qingcheng sofort. Sie wagte nicht, ihm in die Augen zu sehen, als sie flusterte: "Sie haben schlechte Absichten." "Haha, mein Qingcheng bemerkte es schlieslich." Qin Wentian streckte seine Arme aus und umarmte sie und trug sie in ihr Zimmer, als sich eine suse Geschichte entfaltete! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1380

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1380