Ancient Godly Monarch Chapter 139

\\ n \\ nKapitel 139 \\ n

AGM 139 - Golden-Corona Astral Souls

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Die ersten drei! Qin Wentian zerschmetterte Orchon und Chu Chen und war auf einen der ersten drei Platze vorgeruckt. In diesem Moment waren unzahlige Blicke auf ihn gerichtet. Die Jugend, die man als Genie bezeichnete, wollte, dass sich alle an ihn erinnern. Niemand hatte seine vorherige Ankundigung vergessen. Er war Qin Wentian von Sky Harmony City, Sohn von Qin Chuan.

’’ Wie schon. "Fatty sah zu den Himmeln auf, als er seine Augen schloss und tief einatmete und einen Ausdruck intensiver Freude zeigte. Sein Reichtum wurde es ihm nun ermoglichen, sich zu zeigen. Selbst wenn es um Madchen ging, ware es auch viel einfacher. Das Gefuhl, reich zu sein, war einfach zu grosartig! “MY BET F * CKING BEZAHLT Eine andere Stimme schrie hysterisch aus der Menge. Da Qin Wentian zu den drei besten gehort, wurde so etwas Unwahrscheinliches Wirklichkeit. Ich habe es diesmal reichlich geschlagen. Der junge Mann neben Immortal Drunken Wine hatte ein strahlendes Lacheln auf seinem Gesicht. Zuvor hatte er 100 Steine ​​darauf gesetzt, dass Qin Wentian einen der ersten drei Platze erreichte. Nun, da es Realitat geworden ist, wurde er nach den vorherigen Auszahlungsraten insgesamt 10.000 Yuan Meteorsteine ​​verdienen. Ich kann das Wunder des Himmels weinen horen. Unsterblicher betrunkener Wein lachte. Warum wurden sie weinen? Schauen Sie sich die Anzahl der Spieler an und beachten Sie, dass nur sehr wenige Leute auf Qin Wentian setzen. Ich denke, dass das Himmelswunder stattdessen einen Mord gemacht hat. Der junge Mann lachelte, als er fortfuhr. “Im Vergleich zu ihnen konnte mein Einkommen nur als Erdnusse betrachtet werden. Ab heute, Qin Wentian, hast du ein Wunder im Chu-Land geschaffen. Bei allen Jun Lin Banquet-Veranstaltungen, die jemals veranstaltet wurden, gab es noch nie jemanden, der eine der drei besten Platzierungen erreichte und lediglich eine Kultivierungsbasis auf der 7. Ebene der Arteriellen Zirkulation hatte. Du bist der erste . In Richtung Mo Clan, Mo Qingchengs Vater, lachelte Mo Tianlin, als er sprach, was viele erschreckte. Da war kein Fehler . Heute hatte Qin Wentian zum ersten Mal in der Geschichte von Chu ein beispielloses Wunder geschaffen. Wentian blickte in die Richtung und entdeckte Mo Qingcheng, der neben ihrem Vater war, und machte Geistergesichter. Sofort hatte er eine Ahnung davon, wer Mo Tianling war, und er antwortete: "Danke fur Ihr Lob, Senior. ’’

’’ hart arbeiten Da Sie dieses Niveau heute erreichen konnen, werden Sie in der Zukunft sicherlich eine Legende von Chu werden. Mo Tianlin lachelte Qin Wentian an, sodass viele in der Menge anfingen, zu fantasieren. Eine Legende von Chu, bezog sich Mo Tianlin auf eine Figur wie sein Vater? Eine Person, die im Heavenly Dipper Realm als die Starkste bezeichnet wurde - Mo Tianlins Haltung - erzeugte auch grose Wellen in den Herzen vieler anderer Clans. Er zeigte offen den guten Willen gegenuber Qin Wentian. In der Tat ist diese Leistung fast unmoglich zu erreichen. Ein Liuyan des Gottlichen Waffenpavillons lachte, was die Zuschauer veranlasste, ihren Blick in ihre Richtung zu richten. Der Pavilion fur Gottliche Waffen hatte das Jun-Lin-Bankett noch nie besucht, aber zu denken, dass sie dieses Mal tatsachlich kamen. Hochstwahrscheinlich waren sie hier, um ihre Unterstutzung fur den jungen genialen Grosmeister Qin Wentian zu zeigen. Haha, ein legendarer Jugendlicher, der nicht einmal 17 Jahre alt war, hat tatsachlich ein solches Wunder geschaffen. Wie blendend wurde seine Zukunft sein? Vielleicht sollten wir seine Skulptur schnitzen und vor den Kaisersternmonumenten platzieren? "In Richtung Kaisersternakademie lachte der alte Gu laut auf und gab Qin Wentian eine extrem hohe Bewertung. Es schien auch, dass er absichtlich versuchte, den Einfluss von Luo Qianqiu aufzulosen. "Eine Skulptur vor den Kaisersterndenkmalern" "Viele Menschen keuchten vor Ehrfurcht. Hatte Qin Wentian wirklich ein solches Potenzial? In jedem Fall wuchsen und legten sich alle Legenden von klein auf immer weiter. Hatten sie die Moglichkeit, die Geburt einer Legende mitzuerleben? Es gab jedoch einige, die sich daruber freuten, und andere, die unglucklich waren. Besonders diejenigen aus dem Ye-Clan und dem Ou-Clan, die alle einen schweren Gesichtsausdruck hatten, als bedauerten sie die Tatsache, dass sie Qin Wentian nicht genugend Bedeutung beimessen und ihn nicht toten konnten, bevor sein Talent bluhte. Das Gesicht von Ye Zhan wurde aschgrun. Damals war Qin Wentian nicht einmal mit ihm zu vergleichen, aber jetzt waren es bereits zwei Menschen, die verschiedenen Welten angehorten. Besonders die Tatsache, dass er Qin Wentian vor Liu Yan immer verachten wurde. Es scheint, dass seine Worte alle zuruckkamen, um ihm direkt ins Gesicht zu schlagen. Es ist das Ende der Strase fur ihn. Er kann moglicherweise nicht weiter vorrucken. Flusterte Ye Zhan leise. Trotzdem wusste er, dass es fur Qin Wentian schon so war, diese Stufe zu erreichenWas viele andere nicht tun konnten. \ n \\ n \ nLiu Yan, der neben ihm war, sah Qin Wentian auf der Plattform an und beugte schweigend den Kopf. Es gab auch einen in der Menge, der dieselben komplizierten Gefuhle hatte wie Liu Yan. Diese Person war kein anderer als Autumn Snow. Wenn man sich die stolze Silhouette auf der Plattform ansieht, wie konnte man sich jemals vorstellen, dass diese Person einst der Mull von Sky Harmony City war? Autumn Snow konnte sich noch lebhaft an das sonnenahnliche Lacheln erinnern, das Qin Wentian ihr je gezeigt hatte. Obwohl er sich nicht kultivieren konnte, war er immer frohlich gewesen und hatte das Laufen als eine Methode verwendet, um seinen Korper zu temperieren und mit unermudlichen Anstrengungen fortzufahren. Obwohl nur eine kurze Zeitspanne von einem Jahr vergangen war, war ihre derzeitige geistige Verfassung fur Autumn Snow vollig anders als vor einem Jahr. Es war, als ware jeder Tag in diesem Jahr qualend langsam fur sie gewesen. Da Qin Wentian nun zu den Top Drei gehorte, bedeutete dies, dass er bereits die Qualifikation hatte, um Luo Qianqiu und Sikong Mingyue herauszufordern. Sikong Mingyue lachelte breit, als er Qin Wentian ansah. Er war sehr glucklich. Anfangs befurchtete er, Qin Wentian wurde nicht vor ihm stehen konnen. Da es Qin Wentian jedoch geschafft hatte, hatte er keine andere Entschuldigung, um den Kampf mit ihm zu vermeiden. Wie konnte er nicht glucklich sein? Das 2. Schwert und die 3. Nacht wurden nicht umsonst sterben. Die Schande von Snowcloud ... er wurde den Schiefer mit seinen eigenen Handen waschen! “Ich gebe Ihnen vier Stunden, um sich auszuruhen. Die alte Gestalt sprach, wodurch die Herzen der Zuschauer mit einem unertraglichen Juckreiz erfullt wurden. Sie verstanden jedoch auch die Logik dahinter. Immerhin hatte Qin Wentian standig gekampft, die Astralenergie in seinem Korper hatte bereits erschopft sein mussen. Naturlich brauchte er etwas Zeit, um sich zu erholen, bevor er unter optimalen Bedingungen in die Schlacht eintrat. Los, lass uns zu Drunken Wonder gehen, um die neuen Auszahlungsraten zu sehen. Die Menge verlies bald einen nach dem anderen und eilte zu Drunken Wonder. Nachdem sie bei Drunken Wonder angekommen waren, sturzten sie sofort nach den neuen Auszahlungsraten fur die Einzelpersonen, die um die erste Position kampfen. Die angepasste Auszahlungsrate von Luo Qianqiu betrug 3: 4. Sikong Mingyue war 1: 3, wahrend Qin Wentian 1:10 war. Obwohl es im Vergleich zu fruher viel niedriger war, war es auch offensichtlich, dass das Himmelswunder Luo Qianqiu und Sikong Mingyue immer noch bevorzugte. Naturlich waren dies nicht die einzigen fur die bevorstehende Schlacht berechneten Auszahlungsraten. Genau wie bei den anderen Schlachten hatten die drei insgesamt drei Kampfrunden. Luo Qianqiu gegen Sikong Mingyue, Luo Qianqiu gegen Qin Wentian, Qin Wentian gegen Sikong Mingyue. Aber wenn Luo Qianqiu gegen Sikong Mingyue und Sikong Mingyue gegen Qin Wentian besiegt wurde, ware die dritte Schlacht nicht mehr notig. Es schien offensichtlich, dass Qin Wentian auch verlieren wurde, wenn er mit Luo Qianqiu kampfen wurde. Da die Auszahlungsrate fur Qin Wentian so hoch war, wurde sogar daruber nachgedacht, ob sie ihr Gluck testen und auf Qin Wentian wetten sollten.

Und so gab es viele, die auf bestimmte Weise mit dem Wetten begonnen haben. Drei Steine ​​auf Luo Qianqiu, ein Stein auf Qin Wentian. Wenn Luo Qianqiu siegte, wurden sie nichts verlieren. Aber wenn Qin Wentian gewonnen hatte, hatten sie ihn reich getroffen. Fur diesen Fall gab es jedoch ein anderes Szenario. Sie wurden viel Zeit verlieren, wenn der Gewinner stattdessen Sikong Mingyue ware. Und es wurde auch Leute denken, dass diese Wettmethode totaler Mist ware, weil Qin Wentian definitiv niemals der Champion werden wurde. Wenn Luo Qianqiu gewann, wurden sie nichts verdienen, und wenn Sikong Mingyue gewann, wurden sie alles verlieren. Diese Wettmethode war zu dumm, warum nicht einfach auf Luo Qianqiu setzen? Fan Le, der fettige, setzte nicht weiter. Immerhin hatte er schon so viel gemacht;Es bestand keine Notwendigkeit, ein weiteres Risiko einzugehen. Die vier Stunden wurden bald vergehen. In der Arena sasen Luo Qianqiu, Sikong Mingyue und Qin Wentian auf drei verschiedenen Plattformen. Qin Wentian hielt Yuan Meteor Stones in seinen Handen, wahrend er sich leise kultivierte. In dieser Zeitspanne von vier Stunden lernte er die 2. Haltung des grosen Traums Halberd Art, Fallen Star, immer mehr kennen, bis zu dem Punkt, an dem die darin enthaltene Macht der Starke dieses Traums ahnelte. Und in diesem Moment offnete Sikong Mingyue, der sich im Schneidersitz niedergelassen hatte, abrupt seine Augen, als sich eine schreckliche Totungsabsicht zu einem Lichtstrahl manifestierte, der sich rasend auf Qin Wentian richtete. Dieser Druck schien, als wollte er Qin Wentian lebend verschlingen. Qin Wentian offnete seine Augen und starrte Sikong Mingyue an, bevor er einen Blick auf Luo Qianqiu warf. Unabhangig davon, ob es sich um Luo Qianqiu oder Sikong Mingyue handelte, wollten beide, dass er starb. Egal, gegen wen er sich wehrte, die Kampfe waren sicherlich ausergewohnlich intensiv. Der erste Kampf, Luo Qianqiu gegen Sikong Mingyue,In diesem Moment ertonte eine Stimme. Die gesamte Menge des Publikums verstummte, als ihre Blicke auf die beiden genannten Silhouetten auf der Plattform gerichtet waren. Die gealterte Figur hat Qin Wentian eigentlich nicht fur den ersten Ranglisten-Kampf ausgewahlt, stattdessen Luo Qianqiu und Sikong Mingyue. "Die Rangliste zwischen der ersten und zweiten Position?". Diese Schlacht sollte der Hohepunkt aller Schlachten des Jun-Lin-Banketts sein, oder? Viele spekulieren in ihren Herzen. Wahrenddessen ging Sikong Mingyue die erste Plattform hoch und stand direkt vor Luo Qianqiu. Beide verbeugten sich leicht und zeigten damit, dass sie die Starke des anderen respektierten. Im selben Moment manifestierten sich jedoch beide Astral Souls in einem Schauer blendenden Lichts. In dem Moment, als ihre Astralseelen freigelassen wurden, waren unzahlige Keuchen von den Zuschauern zu horen. Die beiden befreiten beide Astral Souls. Und um ihre Astralseelen konnte man tatsachlich eine Korona aus goldenem Licht sehen, die auserordentlich blendend war. Dies deutete darauf hin, dass ihre Astralseelen zumindest aus der 3. Himmlischen Schicht stammten. Obwohl Luo Qianqiu sich ein Jahr lang in die Kaiser Star Academy eingeschrieben hat, hat er seine Astral Souls noch nie zuvor freigelassen. Es war nicht so, weil er sich zuruckhalten wollte, sondern dass er niemals einen wurdigen Gegner getroffen hat, der ihn dazu zwingen wurde. Nun traf er jedoch endlich jemanden, den er fur wurdig hielt. \'\' Die Herzen der Menge schauderten, Luo Qianqius Astralseelen waren die Blitzregenerierende Astralseele sowie eine Astralseele vom Arm-Typ. Die Astralseelen von Sikong Mingyue stammten ebenfalls aus der 3. Himmlischen Schicht - er tatsachlich hatte eine Siebenschlachter-Astralseele und eine Schwert-artige Astralseele. Sikong Mingyue hatte eigentlich eine Schwert-Astralseele! So hochklassige Astralseelen! In Anbetracht der Kombinationen wurden ihre Astralseelen ihnen zweifellos eine furchterregende Angriffskraft verleihen. Kein Wunder, dass sich keiner der anderen Kultivierenden gegen sie stellen konnte. Fur alle, die das gleiche Mas an Kultivierung hatten, hing der Sieg von der Starke ihrer Astralseelen ab. Je reiner die Astralenergie war, desto starker waren ihre Angriffe.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 139

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#139