Ancient Godly Monarch Chapter 1413

\\ n \\ nChapter 1413 \\ nChapter 1413: Demongod Berg \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireIn eine bestimmte Position innerhalb der Desolate Mountains, der Raum hier schien gespalten, als eine ursprungliche Aura das Gebiet durchdrang, so machtig, dass es unvorstellbar war. Die Blicke zahlloser Damonen schimmerten vor Scharfe, als sie sich umdrehten, wahrend ihre Korper zitterten. Zahlreiche niedere Damonen zitterten, als sie sich niederwerfen. Eine tiefe Ehrfurcht war in ihren Augen zu sehen, ebenso wie ein Hauch von Angst. Es war, als wurde das, was als nachstes passieren wurde, auf jeden Fall eine auserst erschreckende sein. An diesem Ort traten am Himmel Risse auf, als die Erde sich spaltete und lange Risslinien bildeten, die sich kontinuierlich nach ausen erstreckten. In den Tiefen der Risse im Weltraum war ein Licht aus der Urzeit zu sehen, das mit zunehmendem Rumpeln in der Umgebung immer prachtiger wurde. In diesem Moment versammelten sich unzahlige alte Damonen, die alle zu ihren wahren Formen zuruckkehrten. Einer von ihnen war ein groserer Damon, der neun Kopfe hatte, gepaart mit schrecklich bosen Augenpaaren, wahrend er eine tyrannische Aura ausstrahlte. Im Moment glanzte sein Korper in goldenem Licht, und seine Aura wurde immer furchterregender, dass es keinen anderen Damonen in seiner Umgebung wagten, seinem Blick zu entsprechen. Seltsamerweise war auf der Schulter dieses neunkopfigen groseren Damons eine schneeweise Figur eines kleinen Damons zu sehen. Die Augen dieses kleinen Damons glanzten vor Neugier, als er uber alles nachdachte und gleichzeitig telepathisch Signale an jemanden sendete. Neben diesem kleinen Kerl gab es tatsachlich einen weiteren vermillion Vogel, der rot war. Weil die Grose des neunkopfigen, grosen Damons zu gros war und einem Berg ahnelte, waren der kleine Kerl und der vermillionische Vogel extrem klein und unbedeutend, so dass sie von anderen fast ignoriert wurden. Eine solche Kombination war wirklich sehr merkwurdig. "Senior, gibt es den Demongod Mountain wirklich?" Die kindlich klingende Stimme von Little Rascal ertonte, er sprach mit diesem gigantischen, neunkopfigen, groseren Damon. Naturlich sind auch Baizes fahig zu Prophezeiungen. Sie konnen kurz durch den Schleier des himmlischen Schicksals hebeln, und der Baize unter uns hat bereits vorausgesagt, dass es einen Umsturz in unseren Desolate-Bergen sowie die Tatsache geben wurde Der Demongod-Berg wurde wieder auftauchen. Es wurden viele Arten von furchterregenden hochsten Damonen auftauchen, was dazu fuhren wurde, dass die Starke unseres desolaten Zehntausend-Gebirgszugs auf ein anderes Niveau anstieg. Dieser grosere Damon sprach. \\ n \\ n \\ nDer kleine Rascal blinzelte mit den Augen. \ "Dies ist also der wahre Demongod-Berg. Wie schockierend, gibt es irgendwelche Schatze darin? Was passiert, wenn die Menschen sie auch bekommen konnen? \\\" \ "Was fur Menschen? Dieser Demongod-Berg ist der heilige Ort unseres desolaten Zehntausend-Gebirgszugs und erscheint nur, wenn alle unzahligen Jahre vergangen sind. Wenn er erschienen ist, wurden sich auf der Welt gewaltige Veranderungen ergeben und es wurde einen Aufruhr geben ganze desolate mountains. Was ist der Nutzen fur die Menschen hierher zu kommen? Sie wurden nur das Ansehen unseres heiligen Berges zerstoren. Daher hoffe ich wirklich, dass diese Kerle da drausen die Menschheit aus Skybreak City vertreiben konnen. \\\ "\\\" Diese Menschen sind sehr gerissen und es gibt viele machtige Experten unter ihnen. Es wird nicht leicht sein, sie zum Abgang zu bringen. \ "\" Die Augen von Little Rascal flackerten. "Mhm, du hast recht. Die Menschen sind von Natur aus listig und gierig und sie wurden den heiligen Berg Demongod definitiv begehren, wenn sie davon erfahren wurden. Es ist nicht so einfach, sie zu vertreiben, aber wir mussen es versuchen." Was auch, wenn sie versucht haben, uns anzugreifen? Wenn sie sich wirklich trauen, die desolaten Berge zu betreten, werden wir diesen Ort zu ihren Begrabnisstatten machen, sie konnen nur kommen und nicht gehen. In Zukunft werden wir die unsterblichen Reiche durchqueren und ersetzen Menschen als Konige dieser Welt und machen uberall eine Erweiterung unseres Desolate Ten Thousand Mountain Range. Die Worte dieses groseren Damons waren extrem tyrannisch. Aber naturlich hatte er die Kraft, es zu unterstutzen. "Ist das so? Was ist, wenn manche Menschen extrem starke damonische Blutlinien haben? Wird es fur sie nutzlich sein, wenn sie den Demongod-Berg besteigen?", Murmelte der kleine Gauner. Er wusste nicht, wie stark die Damonenrassen der desolaten Berge sein wurden. Was hat das mit ihm zu tun? Im Moment wollte er sehen, welche Vorteile er und Qin Wentian haben konnte. Es sollte jedoch kein Fehler sein, wenn man diesem Senior folgt. Immerhin gehorten sowohl er als auch dieser hochrangige neunkopfige Damon zum selben Rennen, und in den unsterblichen Bereichen war das Rennen bald aussterben. Da gab es keine Hilfe, alle alten damonischen Rassen sind extrem selten und sterben aus. \\\ "Kleiner Kerl, was bist dunachdenken uber? Es ist nicht notig, dass Sie sich um die Dinge in Bezug auf die Menschheit kummern. Diesmal sollten Sie nur daruber nachdenken, wie Sie selbst davon profitieren konnen. Es ist selten, dass der Demongod-Berg erscheint, und jedes Mal wurden auf jeden Fall machtige Charaktere auf Demongod-Niveau geboren. Dies ist eine Chance fur unsere desolaten Berge. Sie haben eine hochst abgestufte Blutlinie auf dem Hohepunkt und wenn Sie ein Dongongod werden, werden Sie in der Zukunft definitiv in die anderen Bereiche gehen und nach mehr unserer Art suchen, um unseren fruheren Ruhm wiederherzustellen. "Die Stimme des groseren Damons klang extrem alt und uralt. Daran konnte man erkennen, wie lange dieser neunkopfige grosere Damon gelebt hatte." Oh. Antwortete Little Rascal. Trotzdem schien er immer noch etwas abgelenkt zu sein. Vor ihnen wurde das Licht immer intensiver. In der aufsteigenden Leere begann sich die Form eines Berges im Inneren der Leere zu zeigen. \\ n \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ Zur Hanselehe murmelte der kleine Schlingel. Mhm, die Prophezeiung der Baize war richtig. Mit dem Auftauchen eines Gottesberges erschien das heilige Land unserer desolaten Berge. Von nun an wird sich eine Ara der Damonen entfalten, und wir werden die Hegemonen dieses gesamten Reiches sein. "Roar!" "Roars der unzahligen damonischen Bestien hallte laut hervor, als sie den ankommenden Demongod-Berg anstarrten. Sie unterdruckten sich vor ihrem Anblick. Dies war eine Legende von den Desolate Mountains, das Kommen des heiligen Landes, das nur einmal in unzahligen Jahren erscheint, aber der Berg Demongod hatte sich noch nicht vollstandig gebildet, es war immer noch etwas illusorisch und strahlte mitten in der Verwandlung eine uralte und geheimnisvolle Aura aus. Man konnte sehen, dass dieser Gottberg sich unendlich weit in die Ferne zu erstrecken schien und unendlich gros erschien. Obwohl er in Reichweite schien, war er sehr weit entfernt. Jeder wusste, wie geheimnisvoll dieser Demongod-Berg war. Als der Aufruhr hier begann, begann der gesamte Desolate-Berg Das Gebiet begann zu zittern, als die Berggipfel zerbrockelten, wahrend die Lichtfaden aus dem Spalt im Hohlraum sich wie ein Spinnennetz nach ausen ausdehnten und die gesamte Bergkette bedeckten Der Verbindungspunkt zwischen der Ausengrenze der desolaten Berge und den unsterblichen Reichen auserhalb von Skybreak City waren die Damonen und die Menschen, die hier im Kampf stehen, alle geschockt. Sie konnten den Tumult in den Tiefen des Desolate-Berges spuren, und obwohl ihre Sicht blockiert war, konnten sie immer noch erkennen, dass etwas Schreckliches im Inneren geschah. Die Auserungen vieler menschlicher Experten veranderten sich, besonders fur diese unsterblichen Kaiser. Ihre Gesichtsausdrucke waren alle sehr schwer, und fur diese Damonen hatten sie tatsachlich einen ungeduldigen Gesichtsausdruck. Sie wollten auch da sein, um den Abstieg des Demongod-Berges zu sehen. Sie fluchten lautlos auf ihre eigenen Mitglieder in den Bergen. In Wahrheit waren die Damonen hier nicht die Kernexperten ihrer jeweiligen Rassen. Ihre wahren Kerne befanden sich alle in den Bergen und warteten auf das Erscheinen des Demongod-Berges. Diese Damonen waren nur Eliten, die hierher geschickt wurden, um ihre Mission zu erfullen. Im Moment erschutterte die Bewegung die gesamte Gegend. Diese Damonen hatten keine Geduld mehr, hier zu bleiben, und ihre Herzen befanden sich bereits in den Tiefen der desolaten Berge. "Was ist genau in den verwusteten Bergen los?" Ein unsterblicher Kaiser sprach scharf, er merkte schlieslich, dass alles, was geschah, groser war als das, was sie sich zuvor vorgestellt hatten. Die Augen dieser Damonen flackerten alle, sie schienen nicht mehr in Kampfstimmung zu sein. Die unsterblichen Kaiser konnten alle leicht spuren, dass diese Damonen nur hierhergeschickt wurden, um sie aufzuhalten. Es ware fur das Beste, wenn diese Damonen sie zuruckziehen konnten, aber es ware gut, wenn sie es nicht konnten. \\\ "Was kummert es Sie, die unsterblichen Reiche? Die Menschen haben kein Recht, sich in die Desolate Mountains einzumischen. Der Kampf ist noch nicht abgeschlossen. Wenn Sie sich immer noch weigern, sich aus der damonischen Skybreak City zuruckzuziehen Rassen werden definitiv Truppen schicken und in die menschliche Welt eindringen. "Die Baize, die Damonin, war kalt und sprach. Sie war die einzige Figur, die ruhig bleiben konnte. Die anderen Damonen waren bereits sehr aufgeregt, und jeder wollte zuruck in die Tiefen der desolaten Berge. Eine Legende, die wahr wird, das Auftauchen des Demongod-Berges wurde den Damonen eine neue Ara einlauten. Wer weis, vielleicht sind es die Damonen, die die gesamten unsterblichen Bereiche unter sich vereinen und zum Hegemon dieser Welt werden. "BOOM!" Ein paar Lichtstrahlen schossen heraus. Sie ignorierten die Damonen tatsachlich und sturzten direkt in die Tiefen der desolaten Berge. Diese Lichtstrahlen waren unsterbliche Kaiser, die durch die Luft rasten, ihre Geschwindigkeit war unvorstellbar schnell und waren Kaiser, die sich in den Schatten versteckt hatten. Wenn sie sehenSie waren nicht mehr ruhig und mussten mit eigenen Augen sehen, was los war. Qin Wentians Augen wurden scharf und flackerten im Licht der Wahrheit, als er die Damonen anstarrte. Er spurte, dass sie nicht mehr den Willen hatten zu kampfen und nur gehen wollten. Neben den unaufhorlichen Signalen, die Little Rascal ihm schickte, war ihm naturlich klar, dass in den Tiefen der desolaten Berge definitiv etwas von enormer Wichtigkeit geschehen war. \\\ "In den Desolate Mountains wird es bald eine grose Veranderung geben. Was ist der Sinn von euch, die hier bleiben, um uns zu blockieren? Die wirklich machtigen menschlichen Kaiser sind bereits in eure Desolate Mountains gesturmt. Mit uns ist es in Ordnung, wenn Sie sie nicht blockieren mochten. Aber wenn Damonen diese Chance verpassen, haben Sie keine Chance mehr, aufzustehen und wurden von den anderen Rassen zu Tode getreten. \\\ " Qin Wentian konnte die inneren Gefuhle dieser Damonen verstehen. Daher offnete er den Mund und versuchte, sie zu erregen. Obwohl die Damonen auch die Absicht von Qin Wentian verstanden haben, konnten ihre Herzen wirklich nicht ruhig bleiben. "Sind Sie wirklich bereit, als Hindernis hierher geschickt zu werden, um uns zu blockieren? Fur die Damonen, die Sie alle hierher geschickt haben, warten sie nun alle darauf, von den Vorteilen zu profitieren." Qin Wentian untersuchte weiter. Und wie erwartet, anderten sich alle Gesichter dieser Damonen, voller Widerwillen. Wie stolz waren diese grosen Damonen? Obwohl sie zuruckkehren konnten, nachdem sie ihre Mission erfullt hatten, war es eine Tatsache, dass es schwierig ist, mit diesen Menschen umzugehen. Sie konnten nicht langer warten und wollten zuruckkehren, um das legendare heilige Land in ihren verwusteten Bergen zu sehen. Die Kaiserin von Baize warf einen Blick auf die Damonen in ihrer Umgebung, als sie in ihrem Herzen seufzte. Dann gab sie den Befehl: "Ruckzug". Als der Klang ihrer Stimme verblasste, zogen sich alle groseren Damonen wutend zuruck und bewegten sich mit Blitzgeschwindigkeit, als wurden sie um ihr Leben fliehen. Alle verschwanden sofort. "Warum sind diese Damonen so eilig? Was passiert genau?" Einige Menschen schrieen schockiert aus. "Lass uns gehen und einen Blick darauf werfen." Die menschlichen Experten rasten vorwarts und drangen auch in die desolaten Berge ein. Als sie fortfuhren, sahen sie, dass an einem extrem weit entfernten Ort ein majestatischer Berg aus Rissen in der Luft zu steigen schien. Das gottliche Licht von diesem Berg schien die gesamte Region zu bedecken und strahlte eine heilige heilige Aura aus. "Diese Damonen, die uns standig blockierten, war es wegen des Abstiegs dieses Berges?" Die Herzen der Menschen zitterten, als sie diese Szene anstarrten. Grose Wellen erschutterten ihre Herzen, als sie weiter vorwarts rasten. "Demongod-Berg? Ist das die Legende Nummer Eins der desolaten Zehntausend-Gebirgsgruppe?", Rief jemand. \\\ "Mein Himmel, es scheint, als wurde sich eine brandneue Ara fur die Damonen entfalten. Unsere unsterblichen Reiche werden es bald schaffen. \\\" \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1413

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1413