Ancient Godly Monarch Chapter 1417

\\ n \\ nChapter 1417: 1417 \\ nChapter 1417: in einem Roc Umwandlung der Demongod Berg eingeben \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireThe Gott Berg unvergleichlich war riesig, es war so gros, dass man es sich nicht vorstellen konnte. Die Scharen der damonischen Bestien drangten sich ebenso wie Experten aus den unsterblichen Bereichen, die nacheinander ankamen. Aber vor den unzahligen Damonen schienen die Menschen der unsterblichen Reiche alles andere als vergleichbar zu sein. Qin Wentian setzte seinen Weg fort und ging auf den uralten Gipfel zu, der das goldene Licht ausstrahlte und wollte sehen, ob es hier Geheimnisse gibt. Auf der Reise dorthin erlebte ihre Gruppe viele schockierende Dinge. Die Entwicklung der damonischen Kreaturen dauerte nur einen Tag. Verglichen mit der Anzahl der Damonen, die sich erfolgreich weiterentwickelten, waren die Verstorbenen naturlich einfach astronomisch. Das Gelande im Berg Demongod war mit Leichen ubersat. Qin Wentian und seine Gruppe toteten naturlich auch viele damonische Bestien, die fur sie Arger fanden. "Unsere Geschwindigkeit ist zu niedrig." Nach einigen Monaten sprach Qin Wentian leise, als er in die Ferne starrte. Uberall dort, wo sie vorbeikamen, waren die Damonen bereits saubergefegt. Es gab einfach zu viele Damonen hier. Und als sie in Skybreak City waren, waren die Damonen der desolaten Berge bereits darauf vorbereitet, und es gab sogar Damonenkaiser, die sie anfuhrten. Naturlich sind alle seltenen Schatze, die man finden kann, bereits erhalten. "Die Damonen der desolaten Berge sind zahllos zahlreich, und es gibt viele aus den koniglichen Fraktionen, die extrem machtig sind. Wir mussen nur sehen, wie schnell die Geschwindigkeit des Phoeroc-Rennens ist und wir wurden verstehen, wie schrecklich sie sind Wir werden definitiv verlieren, wenn wir in Geschwindigkeit mit ihnen konkurrieren. "Evergreen Longhao schuttelte den Kopf. Wir haben auch nicht erwartet, dass der Gottberg so gros sein wird. Wir werden es nicht schaffen, das Ende davon zu erreichen. Es scheint so zu sein einige Gebaude weiter vorne. \\\ "In diesem Moment sprach ein unsterblicher Konig der Schlacht aus der Schlacht von Saint Tribe. Die Augen von Qin Wentians Gruppe flackerten und starrten in die Ferne. Sie erhohten ihre Geschwindigkeit, wahrend ihre Herzen klopften. Die vorausgegangenen waren zwar keine Gebaude, aber Damonenstadte, die in den Bergen gebaut wurden und sich endlos ausdehnten. Diese Damonenstadte wurden am Fuse des Demongod-Berges errichtet. \\\ „Demon Stadt gibt \\\ \'s eigentlich eine Stadt hier mit unzahligen Damonen gefullt. \\\“ Qin Wentian \\\\' s-Gruppe zu Fus in Richtung Tor und starrte vor. Diese Stadt war extrem alt und strahlte ein uraltes Gefuhl aus. Das damonische Qi konnte im Inneren spurt werden und das damonische Qi sollte von den Damonen der desolaten Berge zuruckgelassen werden, die hier fruher durchkamen. "Wir nahern uns immer mehr dem Geheimnis des Gottesberges. Diese machtigen Damonenkaiser und unsterblichen Kaiser haben hochstwahrscheinlich bereits begonnen, den Berg zu besteigen.", Sprach Nanfeng Mingyue. \\ n \\ n \\ n \\\ "Unsere unsterblichen Sinne sind eingeschrankt, es ist unmoglich fur uns, Dinge aus der Ferne zu erkennen. Wir konnen nur unsere Vision nutzen und versuchen, die Geheimnisse hier zu entdecken. \\ \ "\\\" Aber es hat uns auch vor Arger gerettet. \ "Qin Wentian sprach. Wenn die unsterblichen Sinne nicht eingeschrankt waren, wurden sich viele Menschen definitiv an ihre Position halten und versuchen, sie zu toten. Ohne unsterbliche Sinne war es nicht so leicht, einer anderen Gruppe in diesem unendlich weiten Gebirge zu begegnen. Als wir die Damonenstadt betraten, stellten sie fest, dass diese Stadt von machtigen unsterblichen Konigen besetzt war, die uberall zu sehen waren. Diese Charaktere entsprachen den unsterblichen Konigen der unsterblichen Reiche. Damonenkonige waren die gleichen wie unsterbliche Konige, es ist sehr schwer, dieses Niveau zu erreichen. In Anbetracht der Weite der desolaten Berge und der Erscheinung des Demongod-Berges war die Anzahl der Damonen hier naturlich auserst schockierend. Gerade im Reich des Konigs war nicht bekannt, wie viele Damonen dort waren. Nachdem sie die Stadt betreten hatten, gingen sie weiter in die Tiefe. Ihre Ziele anderten sich nicht, der Gottberg war fur sie die groste Anziehungskraft. "Was ist los?" In diesem Moment erstarrten einige unsterbliche Konige, als sie einen Ort anstarrten. Dort druben war ein majestatischer Damonenpalast zu sehen. Furchterregende Boen des damonischen Qi waren von dort aus zu spuren. Im nachsten Moment sahen sie nur eine Armee aus Damonen, die den Palast verliesen. Die Gruppe von Qin Wentian spurte, wie ihr Herz schuttelte. Eine Armee von Damonenkonigen, darunter mehrere Hundert. Sie waren wirklich beeindruckend, als das damonische Qi von ihnen uber alles in der Gegend hinwegfegte. In diesem Augenblick tauchten die Nachteile ihrer unsterblichen Sinne auf. Nur wenn die Damonenarmee ihnen so nahe war, gelang es ihnen, dies zu spuren und die Gefahr zu spuren. "Sie sind alle Todestruppen?", Sprach Nanfeng Mingyue plotzlich. Qin Wentianund seine Gruppe entdeckte dann, dass, obwohl die Aura dieser Armee sehr erschreckend war, sie nicht wirklich Damonen zu sein schienen. Sie waren wie Todesgeister, die sich den Korper von Damonen borgen, aber ihre Starke war der eigentliche Deal. \\ n \\ n \\ nKann es eine einzigartige Lage in den desolaten Bergen geben, durch die diese geboren wurden? Das schien die einzige Erklarung zu sein. "Jeder, lass uns bewegen." Qin Wentian sprach. Seine Gruppe raste sofort zu den Seiten, als sich die Armee auf sie zu bewegte und ihre Existenzen deutlich entdeckte. Die Armee kummerte sich nicht um die nahen Damonen, ihr Ziel schien die Gruppe von Qin Wentian zu sein. \\\ "Ihr Zweck scheint die Suche nach menschlichen Kultivierenden zu sein. Warum versuchen wir nicht, uns zu trennen? \\\", sprach Qin Wentian. Die drei Teams seiner Gruppe nickten. Qin Wentian und die Leute aus dem Battle Saint Tribe eilten in eine Richtung, wahrend Evergreen Longhao und seine Gruppe sowie die Mitglieder des Southern Phoenix Clan in zwei andere Richtungen gingen. Die Armee teilte sich jedoch ebenfalls in drei Teile, verfolgte sie alle und bestatigte die Vermutung von Qin Wentian. Diese Todesgeister zielten nur auf Menschen. \\\ "Weitersplittern. Qi Yu, folge mir nach. \" \ "Qin Wentian sprach. Danach spalteten sich die Experten des Battle Saint Tribe weiter. In diesem Augenblick zogerten die Damonenkonige der Armee, bevor auch sie sich in kleinere Teams auflosten, die jedoch weiterverfolgten, aber die Zahl der Verfolger Qi Yu und Qin Wentian war im Vergleich zu fruher viel geringer. Nachdem Qin Wentian einige Zeit gefluchtet war, machte er eine Pause. Er sprach mit Qi Yu, "Konnen Sie damit fertig werden?" "Kein Problem." Qi Yu nickte. Er drehte sich um und trat heraus und sties ein lautes Brullen aus, das den Himmel erschutterte. Eine Manifestation eines gottlichen Affen erschien, und mit einem weiteren Brullen drang der Affe hervor, wodurch Faustschatten die Gegend bedeckten und viele furchterregende Explosionen verursachten. Diese Todesgeister starben einer nach dem anderen, und Qi Yu tobte weiter und totete die damonischen Bestien in der Umgebung. "Saint Lord, es ist am besten, vorsichtiger zu sein.", Erinnerte Qi Yu. Sie waren nicht in der Lage, Qin Wentian als Heiligen Lord in der Offentlichkeit zu bezeichnen, aber in diesem geheimnisvollen Bereich, in dem unsterbliche Sinne eingeschrankt sind, war es bequemer, Qin Wentian direkt als Heiligen Lord zu bezeichnen. Mhm, zu glauben, dass diese Damonenstadt tatsachlich so viele Damonen-Konigsgeister hat. Qin Wentian war ein wenig geschockt. Die beiden wechselten die Richtung und gingen weiter in Richtung Demongod-Berg. Auf dem Weg dorthin sahen sie viele Damonenpalaste. Diese Damonenstadt schien das Territorium verschiedener machtiger groser Damonen zu sein, und der Herr dieser Palaste war alles Damonenkonige. "Was ist das?" Qi Yu zeigte in eine zufallige Richtung. Dort konnten sich zwei machtige verwustete Wolfskonige versammeln. Sie starrten derzeit auf eine blutfarbene Statue, die eine geheimnisvolle Energie ausstrahlte. Einen Moment spater strahlten auch die Korper der Wolfskonige rot aus, als waren sie mitten im Erwachen. "Konnte es sein, dass dieser spezielle Damonenpalast ein Erbe hat, das der Vorlaufer seiner Rasse hinterlassen hat? Er sollte in der Lage sein, sein Potenzial zu zunden." Qin Wentian sprach leise. Danach sties einer der Wolfskonige ein langes Kreischen aus und unter den schockierten Blicken von Qin Wentian und Qi Yu, dem Korper des Wolfskonigs, der heulte, begannen sie zu wachsen. Hinter dem Rucken tauchten zwei blutfarbene Flugel auf, als die vier Beine muskuloser wurden und auch die Krallen gescharft wurden. Es konnten auch mysteriose, blutfarbene Runen gesehen werden. Anscheinend hat der heilige Herr recht. Diese Wolfe konnen nicht als hochgradige Blutlinie angesehen werden, aber gelegentlich gab es Wolfskonige unter ihnen. Aufgrund der Einschrankungen ihrer Blutlinie waren sie jedoch nicht in der Lage konnte sich weiterentwickeln und musste sich auf andere Methoden verlassen. Qi Yu sprach. Qin Wentian nickte zustimmend. Es scheint, dass es viele Damonenkonige gibt, die fur etwas kampfen. Qi Yu zeigte in eine andere Richtung. Auserdem gibt es dort tatsachlich so viele Knochenreliquien. Jede der Knochenreliquien strahlte in strahlendem Licht und projizierte den Schatten des damonischen Tieres, bevor es starb Macht der Runenknochenreliquien. Viele Damonenkonige waren dort versammelt, als sie die geheimnisvolle Energie spurten. "Gluck ist uberall. Die Damonen der desolaten Berge werden sich jetzt wirklich weiterentwickeln." Qin Wentian seufzte. Seit sie hier eintrafen, sahen sie uberall Damonen, die sich verwandelten und entwickelten. "Heiliger Herr, du kultierst auch damonische Energie, richtig? Willst du dir die Damonenpalaste ansehen und sehen, ob sie dir helfen konnen?", Schlug Qi Yu vor. Qin Wentian entschied sich jedoch dafur, weiterzumachen, ohne die Absicht zu stoppen. "Du hast es auch fur dich selbst gesehen. Seit wir die Desolate Mounta betreten habenWenn Sie sich dem Demongod-Berg nahern, konnen Sie uberall Glucksbruche finden. Je tiefer wir eintreten, desto groser ist das verliehene Vermogen. Was ist zu finden, wenn wir den ganzen Weg bis zum Ende gegangen sind? «Qin Wentian starrte die Horizonte an, und seine Augen gluhten vor Vorfreude.» Je tiefer wir jedoch eintreten, desto machtiger sind die Damonen. was zu einer hoheren Gefahr fuhrt. Tatsachlich sind viele dieser Damonen sehr intelligent und glucklich genug, nur um ein Erbe zu erhalten. Qi Yu war etwas besorgt. Qin Wentian wollte das Geheimnis des Demongod-Berges in den Griff bekommen, und obwohl er den Ehrgeiz in Qin Wentians Herzen verstand, konnte er spuren, dass die Gefahr immer starker wurde, je groser sie wurden Daruber hinaus war der Heilige Herr ein Mensch ... Qi Yu, ich verstehe Ihre Absichten. Sie sollten versuchen, eine Erbschaft zu finden, die auch zu Ihnen passt. Es ist nicht notig, dass Sie mir folgen. Es sprach Qin Wentian. Heiliger Herr. Der Ausdruck von Qi Yu anderte sich. Doch bevor er etwas anderes sagen konnte, strahlte Qin Wentian plotzlich uberwaltigende Mengen an damonischem Qi aus, als er sich in einen gigantischen Roc verwandelte, der den Himmel verdunkelte. Er schien echt zu sein Damon, und ganz und gar kein Mensch. Haben Sie nicht erkannt, dass diese Damonen keinen inneren Konflikt zu haben scheinen? Sie wurden nicht gegen ihre eigene Art handeln. Sie sind die gleichen wie Menschen und sind alle hier, weil sie starker werden wollen. Solange die Vorteile beider Parteien nicht miteinander kollidieren, sind sie mehr als gewillt zu sehen, dass sich alle Damonen hier entwickeln. "Qin Wentian hat gesprochen." Mach dir keine Sorgen um mich, in Form eines Damons, ich bin absolut vor Angriffen durch Damonenschwinde sicher. Ich habe mich bereits entschieden, Sie konnen nach Gelegenheiten fur sich selbst suchen. Wahrend er sprach, breitete er seine Flugel aus und stieg in den Himmel auf, schnell auf den Demongod-Berg zu. Qi Yu warf einen Blick auf Qin Wentians Silhouette, als seine Augen vor Licht flackerten Der heilige Lord sagte ihm, er solle sich nach Gelegenheiten fur sich selbst suchen und bat ihn, nicht zu folgen, Qi Yu konnte dies nicht tun. Zumindest wurde er Qin Wentian hinterher folgen, falls Gefahr drohte. Obwohl der Kampfkampf des hl. Lords gegen unsterbliche Konige der mittleren Stufe kampfen konnte, reichte seine Kraft hier nicht aus, um unbesiegbar zu sein: Qin Wentian, der in Form eines riesigen Roc war, flog durch den Himmel Viele grosere Damonen sahen zu ihm auf, aber da er nicht die Absicht hatte, gegen diese Damonen um Schatze zu kampfen, hinderte ihn niemand daran, und er konnte sehr schnell reisen Es hilft mir nur schockiert zu sein, als er sah, wie gros diese Damonenstadt war Das Erbe der alten Damonen, die uberall in der Urzeit hier geblieben sind. Dies schien jedoch auch ein Kontrollpunkt zu sein und den Demongod-Berg zu schutzen. Wenn dies der Fall war, was befand sich im Inneren des Demongod-Berges? Als Qin Wentian weiter vorankam, kam er schlieslich naher und naher an den Gottberg. Er war am Ende der Damonenstadt und obwohl er in die Luft flog, musste er immer noch den Kopf neigen, um den Gottberg anzustarren. Der Gipfel dieses Berges grenzte an die Kuppel des Himmels und schien unendlich gros zu sein. Es gab keine andere Moglichkeit, als den Aufstieg von unten zu beginnen. \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1417

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1417