Ancient Godly Monarch Chapter 1418

\\ n \\ nKapitel 1418 \\ nKapitel 1418: Den Demongod-Berg hinauffahren \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ " Es gibt nur einen einzigen Weg, der zum Gipfel des Gottberges fuhrt. Dieser Weg war sehr breit, Qin Wentian hatte die Form eines riesigen Roc, als er den alten Weg entlangging. Auser ihm gab es auch viele Experten, einige Menschen, einige Damonen, die darauf liefen. Viele von ihnen waren unsterblich oder damonische Konige auf hochster Stufe, wobei die mittlere Stufe weniger war. Bei den ersten Damonen Konigen waren hier nur einige wenige zu sehen. Mehrere machtige Damonen richteten ihren Blick auf den grosen Roc, in den sich Qin Wentian verwandelt hatte, und ihre Augen blitzten vor Verachtung. Ein Damonenkonig im Anfangsstadium wagte es auch, zum Gottberg zu gehen, um Gluck zu suchen. Es ist in Ordnung, wenn er nur zuschauen wollte, aber wenn dieser Damonenkonig es wagt, sie nach Schatzen zu begehren, kampft er nur um seinen eigenen Tod. Qin Wentian wurde sich naturlich nicht darum kummern, was die anderen dachten. Er verwandelte sich in die Form eines grosen Roc, um den Demongod-Berg zu betreten. Solange die Damonen ihn nicht aufhalten, wurde er ihre Verachtung nicht storen. Qin Wentian selbst wusste auch, dass eine Kultivierungsbasis im Anfangsstadium des unsterblichen Konigsreiches alles andere als ausreichend war. Wenn er die Geheimnisse des Demongod-Berges abtreiben wollte, musste er unauffallig sein. Wenn nicht, hatte er keine Moglichkeit, zum Gipfel des Demongod-Berges zu laufen. "Was fur ein brillantes Licht. Das muss ein alter Sonnenbaum sein." Ein Ausruf ertonte. Vor ihnen leuchtete ein unvergleichlich blendendes Licht, heller als die Sonne. Qin Wentians Augen flackerten mit dem Licht der Wahrheit. Er ging weiter und ignorierte die Quelle dieses Lichts. Jetzt konnte er am alten Pfad einen uralten Sonnenbaum sehen. Jedes Blatt dieses alten Baumes hatte die Form einer Kugel, ahnlich der Sonne. Es strahlte auch blendendes Licht und eine sengende Aura aus. Um den Baum herum waren zahlreiche goldene Sonnenkrahen zu sehen. Diese seltsamen Variationstypen goldener Krahen schienen die Geheimnisse zwischen den einzelnen Blattern zu verstehen. Abgesehen von ihnen gab es auch eine Gruppe von Menschen, die aus einer Hochstleistung in den unsterblichen Bereichen hervorging, die als Heilige Sonnensekt bekannt sind. Sie kultivierten sich in der extrem heftigen Sonnenenergie. \\ n \\ n \\ nIn diesem Moment ertonte ein Kreischen. Eine gigantische goldene Sonnenkrahe zog ein Blatt vom Baum und steckte es in seinen Mund, indem es langsam kaute. Einen Augenblick spater schien der gesamte Korper der Krahe wie die Sonne zu leuchten, als auf seinem Korper lodernde Runen auftauchten, die bis ins auserste geheimnisvoll waren. Einen Moment spater beschwor er mit einem Flugelschlag eine unergrundliche Technik, die in blendendem Licht glanzte und in der Lage war, alles auszurotten. Im nachsten Moment zupfte er ein weiteres Blatt und kaute es, wahrend ein Ausdruck des Genusses auf seinem Gesicht zu sehen war, als wurde er die kostlichste Kostlichkeit der Welt geniesen. Die Menschen aus der Heiligen-Sonnen-Sekte hatten alle kalte Gesichtsausdrucke. Diese goldenen Sonnenkrahen waren ein Variationstyp der goldenen Krahen, sie hatten das angeborene Talent der goldenen Krahen und erbten die Kraft der Sonne. Ihre Blutlinie und Knochen hatten Sonnenrunen im Inneren, aber als Menschen waren sie im Vergleich viel schwacher und konnten nur vom Verstehen abhangen. Diese damonischen Bestien wurden von den Himmeln wirklich geliebt, da sie uber solche Fahigkeiten verfugten, die bei anderen zur Eifersucht fuhrten. Qin Wentian warf einen kurzen Blick auf sie, bevor er seinen Weg fortsetzte und uberhaupt nicht stehen blieb. Nicht lange danach sah er einen silberfarbenen schonen Baum. Dieser uralte Baum bildete tatsachlich das Antlitz eines Menschen, und mit einem einzigen Blick darauf wurde man sich fuhlen, als wurde er von dem Machtigen des absoluten Charmes hineingezogen und bombardiert. Der grose Roc schwebte weiter durch die Luft. Auf dem Weg zum Gipfel sah Qin Wentian alle moglichen wundersamen Szenen und erweiterte seine Perspektive, da er nur bewundernd seufzen konnte, wie wundervoll dieser Gottberg schien. Wenn man sagen wurde, dass die Pflanzen an der Ausengrenze dieses heiligen Landes die Entwicklung gewohnlicher damonischer Bestien herbeifuhren konnten, besteht kein Zweifel, dass die Schatze hier machtigen Damonen erlauben, sich zu verandern oder sogar zu entwickeln zum nachsten Level. Qin Wentian fuhr fort. Schlieslich blieb er stehen, als er auf dem alten Pfad zu einem bestimmten Punkt kam. Am Wegesrand erfullte eine zerstorerische Aura die Luft. Das Licht der Zerstorung verwoben sich mit dem Glanz des Gottberges. Ein uralter Weinkonig ragte in den Himmel auf, und viele neu gewachsene und zarte Blatter sprossen aus ihm hervor, schlossen und offneten sich und sahen aus wie Augen, die dazu fuhren konnten, dass Menschen in einen Zustand der Hypnose fallen. Unter dieser hoch aufragenden Rebe befinden sich viele erschreckende Experten, darunter machtige Damonen und ausergewohnliche menschliche Experten, konnte dort gesehen werden. \\ n \\ n \\ n \\\ "Dies ist der Totem-Baum der Evil God Race. Was suchen Sie? \\\" Ein Phoeroc kam vorbei und warf Qin Wentian einen Blick zu, wahrend er eisig sprach. Die Wildnis in der Umgebung war unvergleichlich gros. Die Phoeroc-Rasse hatte die Roc- und Phonix-Rassen immer verachtet, daher schaute dieser vorubergehende Phoeroc auf Qin Wentian herab. "Ich schaue mich nur um." Die Stimme von Qin Wentian war leise, als das damonische Qi von ihm stromte. Dieser Phoeroc verwandelte sich in einen Lichtstrahl und verschwand in der Ferne. Qin Wentian entschied sich tatsachlich, hier unter dieser uralten Rebe zu bleiben. Hier gab es tatsachlich viele Damonen des Evil God Race. Sie alle haben ihre Auren entfesselt und strahlen eine uberwaltigende damonische Macht aus, die in der Lage ist, alles zu zerstoren. Unter ihnen befanden sich einige bose Gotter, deren Augen bereits blutunterlaufen waren, als sich die zerstorerische Energie in ihren Korpern entzundete und sie auserst furchterregend waren. "Awakening?" Einige der anderen Experten der Evil God Race sahen aufgeregt aus, als sie das sahen. Dies war das Erwachen ihrer Evil God Race. Es gab viele hervorragende Damonenrassen, die ausergewohnliche Blutlinien besasen, die ihr Potenzial starkten. Die wahre Kraft dieser Blutlinien wird moglicherweise nicht gleich von Geburt an geweckt, sondern wird sich langsam auflosen, wenn die Damonen starker werden. Nicht nur fur Damonen, es gab auch viele Menschen mit Blutlinien, die genauso waren. Ein Beispiel war der Battle Saint Tribe. Diese Art des Erwachens kann auch in verschiedene Erwachungsgrade unterteilt werden. In Anbetracht der Geschichte des Battle Saint Tribe wurde ihr heiliger Erbschaftskorper von jemand anderem beschlagnahmt, was dazu fuhrte, dass der Rest ihrer Rasse bei ihrem Erwachen ein enormes Potenzial verlor. Fur die bose Gottheit wurden sie mit bosen Augen geboren, aber sie mussten sie immer noch weiter erwecken. Dies kann als eine Erbschaftsmacht ihrer Rasse angesehen werden. Fur diejenigen, die wirklich ihre bosen Augen erweckt haben, konnen sie nur unter der koniglichen Fraktion innerhalb ihrer Rasse betrachtet werden und zu einer hochsten und erhabenen Existenz werden, die die gewohnlichen Mitglieder ubertrifft. Dieser uberragende alte Weinkonig konnte ihnen tatsachlich beim Aufwachen helfen. Neben dem Evil God Race waren auch das Scorpion King Race, das Spirit Ao Race und andere machtige Damonenrennen hier. Es gibt auch einige menschliche Kultivierende, Experten aus der Sky-Nibbling Sacred Sect sowie einige Adlige aus dem Senluo Immortal Empire. Alle kultivierten das gesetzmasige Attribut der Zerstorung. Das Erscheinungsbild von Qin Wentian wirkte hier etwas unpassend. Obwohl es auch Unterschiede in der grosen Roc-Rasse gab, beherrschte die grose Mehrheit der Rocs nur die Windattributenergie. Niemand hat von einem Roc gehort, der sich mit dem Zerstorungsattribut auskennt, es sei denn, ein mutierter groser Roc war. Keiner storte Qin Wentian, er schwebte ruhig neben dem Weinkonig. Die sich offnenden und schliesenden Blatter waren einfach wie blinzelnde Augen und erzeugten einen furchterregenden Wirbel, der das Bewusstsein von Qin Wentian absorbieren wollte. Das ganze Wesen von Qin Wentian wurde bald von der zerstorerischen Aura bedeckt, die vom Rebkonig erzeugt wurde. Sein Korper begann mit Runenlicht zu fliesen. Die Schatze, die auf dem alten Weg zum Gipfel des Demongod-Berges gefunden wurden, waren um ein Vielfaches machtiger und tyrannischer als in den Ausengrenzen. Wenn man nicht genug Kraft hatte, wurden sie definitiv sterben, wenn sie versuchen wurden, die Energie aufzunehmen. Fur diejenigen, die nicht im Reich der unsterblichen Konige waren, konnten sie einfach daran sterben, nur auf den Baum zu schauen. Qin Wentian, der in der Form des grosen Roc war, war jetzt von furchterregenden Strudeln der Zerstorung umgeben. Tatsachlich strahlte sein Korper seine eigenen Zerstorungsgesetze aus und absorbierte die zerstorerische Macht des Rebkonigs, wodurch das Blut in seinem Korper anfing zu wuhlen. In der Mitte von Qin Wentians Stirn erschien ein drittes Auge, das von damonischem Licht erstrahlt. "Dieser bose Rebenkonig kann tatsachlich dazu fuhren, dass sich die Kraft einer meiner Blutlinien aufheizt und mein Potenzial entzundet." ", Uberlegte Qin Wentian leise. Der grose Roc bewegte sich weiter vorwarts und ruckte naher an den Weinkonig heran. Danach fing er an zu kopieren, was die Leute von der Evil God Race taten, und fing an, proaktiv die zerstorerische Energie des bosen Rebkonigs zu absorbieren. "Ist dieser grose Roc der Tod?" Einige Experten der Evil God Race sahen Qin Wentian an. Dieser Roc hat es tatsachlich gewagt, die zerstorerische Energie des Rebkonigs proaktiv zu absorbieren. Vor der Macht dieses Rebstocks wurden selbst unsterbliche Konige, die die zerstorerischen Gesetze kultivieren, nur schwer in der Lage sein, das Gegenteil zu ertragen. Nachdem Qin Wentian die Energie aufgenommen hatte, begann die zerstorerische Macht um seinen Korper zu zirkulieren und seinen Blutkreislauf zu durchdringen. Danach schien seine Kraft in der Blutlinie das Attribut der Zerstorung zu bekommen, Terriextrem zu fischen. Was Qin Wentian noch mehr schockierte, war die Tatsache, dass sich die Kraft seiner Blutlinie veranderte. Es war, als ob sich eine mysteriose Kraft in seiner Blutlinie befand. Der Totembaum der Evil God Race kann die Erbschaftskraft in den Blutlinien der bosen Gotter aktivieren und sie dazu bringen, ihren bosen Blick zu erwecken. Ich selbst besitze die hochste Blutlinie eines extrem machtigen Damons und kultiviere auch Das Gesetz der Zerstorung. Zu denken, dass ich mir diese Kraft leihen kann, um auch zu erwachen. Konnte es sein, dass das Blut, das durch meine Adern fliest, im Vergleich zu den bosen Gottern oder sogar noch starker ist? «, uberlegte Qin Wentian leise . Er wusste, wie ausergewohnlich seine Blutlinie war. Wenn er auch die Augentechniken der Evil God Race anwenden konnte, bedeutete dies, dass seine Blutlinie stark genug war, um die Eigenschaften der Evil God Race vollstandig zu replizieren oder zu ersetzen. Der grose Roc atmete ein und aus, umgeben von den Lichtern der Zerstorung, aber er absorbierte immer noch. Zur gleichen Zeit spahte sein drittes Auge nach vorne. Er wollte sehen, ob er die bosen Augentechniken der Evil God Race anwenden konnte. Selbst wenn diese mysteriose Kraft ihm nicht helfen konnte, vollstandig aufzuwachen, ware es schon sehr gut, wenn er die Essenz dahinter begreifen konnte. Qin Wentian hielt direkt vor dem aufragenden Rebekonig an. Obwohl er den Gipfel des Demongod-Berges erreichen wollte, hatte er die Absicht, hierher zu kommen. Wenn er die Bestatigung erhielt, dass er die Techniken des Damonismus kultivieren konnte, und die Erben und Schatze, die hier ebenfalls fur ihn geeignet waren, konnte er in der Lage sein, die wahren Vererbungstechniken der anderen grosen Damonen zu verstehen, die nicht nur eine blose bose Gottheit sind . Immer mehr Experten begannen diesen uralten Weg. Niemand storte den grosen Roc, der sich im Anfangsstadium des Reiches der Damonenkonige befand. Es gab einfach zu viele heilige Tiere, alles grosere Damonen der desolaten Berge. Wenn es sich nicht um die konigliche Fraktion der Sky Rocs handelte, die hier mit dem goldflugeligen grosen Roc anwesend waren, wurden alle anderen Rocs nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die Zeit verging langsam, die Macht von Qin Wentians drittem Auge wurde immer schrecklicher. Als er sein drittes Auge offnete und schloss, war ein schwacher, aber furchterregender Wirbel der Zerstorung zu sehen, der tatsachlich der Erbschaftskraft der bosen Gottheit ahnelte. \\\ "Hat dieser Roc mutiert? Er scheint sich verwandelt zu haben. \\\" Jemand an der Seite kommentierte. In diesem Moment stoppte Qin Wentian seine Kultivierung. Sein Blick warf einen Blick auf die Seite, und dieser Experte fuhlte nur einen schrecklichen, zerstorerischen, bosen Blick, der ihn anblickte und ihn in den Bereich des bosen Blicks druckte. Im nachsten Moment verschwand dieses Gefuhl jedoch vollstandig. \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1418

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1418