Ancient Godly Monarch Chapter 1420

\\ n \\ nChapter 1420 \\ nChapter 1420: Path of Ascension \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireQin Wentian, die in roc Form war, eine intensiv kalt abgestrahlt und erschreckendes damonisches qi. Er ignorierte die Angriffe der Projektionen der weisen Tiger, die dort wie ein unbeweglicher Berg standen. Mit einem Wutschrei manifestierten sich tatsachlich scharfe Schwerter und durchbohrten die Kopfe dieser weisen Tiger. Seine Augen waren wie Eis, als er diesen Experten aus der Sacred Sun-Sektion anstarrte. "Warum? Sind Sie unglucklich?" Der Experte aus der Sacred Sun Sect sprach kalt mit Verachtung, als er Qin Wentians Blick sah. "Dieser alte Roc sollte vor langer Zeit gestorben sein, ich schicke ihn nur fruher an sein Ziel. Sie haben sich hinter ihm versteckt und haben es geschafft, so lange zu bestehen. Dies ist nur eine Beleidigung fur den Rest von uns. Allerdings Wenn Sie diesen Angriff von Ihnen sehen, sollten Sie etwas Kraft und einen machtigen fleischlichen Korper haben. Damonen sind immerhin Damonen, selbst wenn Sie nicht der koniglichen Fraktion des Roc-Clans angehoren, ist Ihr Korper immer noch extrem hart. Es ist jedoch nicht so einfach, diese Uberraschungsangriffe abzuwehren, oder? Qin Wentian machte sich nicht die Muhe, zu antworten und starrte diesen menschlichen Experten kalt an. Dieser Experte wirkte verachtlich. "Wenn du Rache nehmen willst, kann ich dich jederzeit umbringen und dich von diesem alten Roc in einem Flammenmeer begleiten lassen. Glaubst du es?" "Ich tue es. \\\" Qin Wentian sprach mit heiserer Stimme, als er den Menschenexperten anstarrte. Danach wandte er seinen Blick ab und sah ihn nicht mehr an. "Hmph." Dieser Experte aus der Sacred Sun-Sektion schnaubte verachtlich und setzte seinen Weg fort. Tatsachlich konnte er nicht einmal Qin Wentian toten. Fur einen blosen Damonen-Konig im Anfangsstadium, ohne den Schutz des alten Roc, wurde er hier definitiv sterben. Er konnte sich nicht die Muhe machen, zu handeln. \\\ "Wenn Sie noch uberleben konnen, setzen Sie den Weg fort. Sie erhalten moglicherweise etwas Gluck und geniesen eine Entwicklung. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie moglicherweise eine Chance, sich zu rachen. Wenn nicht, werden Sie hier einfach vernichtet , kein Unterschied, eine Ameise zu zerquetschen. "Der Experte des Phoeroc-Rennens sprach ruhig. Das Damonenrennen hatte immer zu den Starken geschaut. Wenn sich Qin Wentian weiterentwickeln konnte, hatte er eine Chance auf Rache. Wenn er nicht die Fahigkeiten dazu hat, kann er jetzt einfach sterben. "Dieser alte Roc sollte schon vor langer Zeit gestorben sein. Er konnte nicht mehr lange aushalten, beschirmte aber dennoch den jungen Roc. Er hatte einfach den Tod gefordert." Ein groserer Damon aus dem Bosen Eye Race sprach kalt. Bis zu diesem Zeitpunkt mussten alle sich so sehr bemuhen, zu uberleben, doch der junge Roc gelangte aufgrund des Schutzes vor dem alten Roc-Konig so leicht hierher. Das machte sie auserst unglucklich, alle behandelten sie als Beleidigung. \ n \ n \ n \ nWennian kummerte sich nicht um die Stimmen anderer, als ob er ihre Worte des Spottes und der Verachtung nicht horte. Dieser Ort war der Treffpunkt fur die grosen Damonen und Menschen der unsterblichen Reiche. Gewohnliche Charaktere konnten diesen Punkt niemals erreichen. Der Grund, warum er in Roc-Form war, war, dass er sich zuruckhalten wollte. Wenn er in seiner ursprunglichen Form hier gewesen ware, hatte er diesen Punkt moglicherweise nicht erreicht. Je starker alle waren, desto brutaler wurden die kunftigen Auseinandersetzungen sein. In diesem Moment war alles noch relativ friedlich, aber sobald die Auseinandersetzungen begannen, wurde niemand etwas zeigen. Seine Augen glanzten mit einem kalten Licht, als die Absicht des Todes in seinem Herzen auftauchte. Er wusste jedoch, was er jetzt tun musste, daher waren seine Schritte, als er vorankam, so entschlossen wie zuvor. Die Uberraschungsangriffe aus der Leere hielten an, wahrend die Experten weiterhin Widerstand leisteten und sich verteidigten. Qin Wentian entdeckte, dass diese Damonen mit uberlegenen Blutlinien extrem tyrannisch waren. Obwohl es schwierig fur sie war, nach vorne zu kommen, konnten sie sich auf ihre angeborenen Gaben verlassen, um die Angriffe zu ignorieren, wahrend sie weitergingen. Was die Menschen anbelangt, so war ihr Talent hervorragend und verfugte uber machtige angeborene Techniken und Gesetzesbereiche, um sie bei ihrem weiteren Vorgehen zu unterstutzen. Qin Wentian war so unauffallig wie nie zuvor und auserst unauffallig. Jedes Mal, wenn ein Angriff auftrat, machte er den Anschein, dass er sehr schwer kampfen musste, um dem Widerstand zu widerstehen. Als alle anderen Experten das sahen, blitzten ihre Augen vor Kalte und ihre Lippen verzogen sich hohnisch. Auf diesem alten Weg hatte Qin Wentian den Fall vieler Experten personlich gesehen. Ihre Bewegungen hier waren alle eingeschrankt und sie konnten sich nur auf die Zahigkeit ihres Korpers sowie auf ihre angeborenen Talente verlassen, um fortfahren zu konnen. Selbst fur die grosen Damonen der koniglichen Fraktionen starben viele von ihnen. Die Erscheinung des Aufstiegspfads zum Gipfel des Demongod-Berges lies ihn dazu fuhren, dass sich viele Damonen entwickeln wollten und noch mehr wurden auch hier sterben. Fur die desolaten Berge war dies eine grausame Entwicklung. Und fur die Menschen der unsterblichen Reiche waren alle, die diesen Punkt erreichen konnten, alle Exungewohnliche Charaktere, aber ihre Leistungen waren noch begrenzt. Immerhin war dieser Ort ein Gottberg fur Damonen. Schlieslich erreichte Qin Wentian, der sich in Roc-Form befand, das Ende dieses Weges. Dieser Weg wurde mit viel Muhe durchquert und als er schlieslich ausstieg, wandten sich viele Blicke zu ihm, einschlieslich jener grosen Damonen und menschlichen Kultivierenden, die zuvor mit ihm gereist waren. Ihre Augen waren alle verwirrt. "Sie haben tatsachlich uberlebt und konnten den Pfad verlassen?" Der Experte der Sacred Sun-Sekte, der den alten Roc-Konig getotet hatte, hatte ein Interesse in seinen Augen. \\ n \\ n \\ nSogar der Phoeroc, der fruher sprach, war auserst verwirrt. Obwohl ein groser Roc auch als ausergewohnlicher Damon angesehen werden kann, hatte Qin Wentian die Form eines gewohnlichen Roc und nicht des goldflugeligen Roc, der die konigliche Fraktion der Roc-Rasse ist. Wie kann er die Prufung so leicht bestehen? \ "" Das Gluck dieses Roc scheint nicht zu schlecht zu sein. Der Tod des alten Roc-Konigs hat ihm doch geholfen. "Ein Experte der Evil God Race sprach ruhig, da viele zustimmend nickten. Anscheinend war der Tod des alten Roc nicht umsonst. Trotzdem befand sich Qin Wentian immer noch auf einem Todesweg. Seine Kultivierungsbasis befand sich immerhin nur in der Anfangsphase, er war einfach nicht qualifiziert, weiter voranzukommen. Qin Wentian warf einen Blick vor sich hin, viele Experten waren hier versammelt, darunter auch Damonen und unsterbliche Kaiser. Sie standen an der entferntesten Stelle und blickten auf einen anderen Pfad, der auf den Gipfel des Demongod-Berges fuhrte. Dort standen mehrere machtige grosere Damonen Wache. Diese groseren Damonen stammten nicht aus dem Desolate-Gebirge, waren aber die Beschutzer dieses Ortes. Sie schienen keine Lebenskraft zu haben, aber jeder von ihnen strahlte eine furchterregende Aura aus. Sie schienen Marionetten-Damonen zu sein, die von diesem Ort produziert wurden, diesen Kontrollpunkt bewachten und diejenigen blockierten, die den Aufstieg suchten. Fruher gab es einige machtige damonische Bestien, die es versucht haben, aber sie wurden alle zuruckgeschlagen und haben ihr Leben nur knapp verloren. "Es gibt so viele Kaiser-Charaktere." Qin Wentian fuhlte sich in seinem Herzen geschockt. Die Geschwindigkeit der unsterblichen Kaiser war extrem hoch. Sie waren alle hier angekommen, bevor selbst die unsterblichen Konige hier Fus fassen. Er bemerkte, dass der Evergreen Immortal Emperor ebenso wie einige ausergewohnliche, unsterbliche Kaiser der Kaiserzeit hier waren. Einer von ihnen strahlte ein Gefuhl der Heiligkeit aus und war einfach extrem schillernd, als er dort stand, wunderschon bis zum Ausersten. Diese Schonheit war der Schonheit der Nr. 1 der nordlichen Regionen, Beiming Youhuang, tatsachlich nicht unterlegen. Hinter diesem Madchen sah Qin Wentian einige bekannte Figuren. Sie waren kein anderer als Nanfeng Guhong und die anderen heiligen Madchen des Southern Phoenix Clan. "Ist sie die Matriarchin im sudlichen Phoenix?", Uberlegte Qin Wentian. Sogar die Matriarchin des Southern Phoenix Clan war personlich hier angekommen. Der Southern Phoenix Clan besas von Natur aus die Blutlinie eines Phonix und hatte eine Verbindung zur Damonenrasse. Es war verstandlich, warum sie hierher kam. Im Moment waren die groseren Damonen des Desolate-Gebirgszugs aufgrund dieses Phanomens kurz davor, sich zu erheben und ihnen eine Chance zur Entwicklung zu geben. Die heilige Akademie ist auch in den unsterblichen Bereichen aufgetreten. Jede Grosmacht konnte die kommenden Veranderungen spuren und wusste, dass die Situation in den unsterblichen Bereichen bald in ein Chaos geraten wurde. Sie mussten sich starken und sich auf das Schlimmste vorbereiten. Nicht nur die Matriarchin des sudlichen Phonix ist eingetroffen, sondern auch Beiming Youhuang war hier. Sie stand hinter einem Mann mittleren Alters. Dieser Mann mittleren Alters strahlte ein herrschaftliches Gefuhl aus, unvergleichlich majestatisch. Er war kein anderer als der unsterbliche Darknorth-Kaiser, den Qin Wentian zuvor getroffen hatte. Auch Pei Qing, der einen Groll gegen Qin Wentian hatte, war anwesend. Er stand hinter einem alten Mann. Die Aura des alten Mannes war atherisch, aber extrem tyrannisch. Er sollte der Meister von Pei Qing sein, einem unsterblichen Kaiser der Spitzenklasse. Obwohl er uber keinerlei Territorien Anspruche hatte, hatte er mehrere Schuler und einen grosen Einfluss, der in der Lage war, mit dem Darknorth Immortal Emperor gleichberechtigt zu stehen. Abgesehen von diesen gab es hier auch andere unsterbliche Kaiser. Naturlich war die Anzahl der Damonenkaiser groser und ihre Auren fuhlten sich machtiger an, wobei jeder einem verwusteten Biestgott ahnelte, mit einer Macht, die den Himmel erschuttern konnte. "Jeder, wann kann der Aufstiegspfad geoffnet werden? Wir haben hier schon viele Stunden gewartet." "Jemand fragte. "Es gibt noch einige, die noch nicht angekommen sind. Wenn alle hier sind, wird der Pfad naturlich geoffnet. Es gibt jetzt keinen Grund mehr zu fragen." Eine atherische Stimme driftete herein Antworten . Jeder hier war ein ausgezeichneter Experte und es mangelte naturlich nicht an Geduld. Sie hatten nur zu viel Vorfreude auf den Gipfel des Demongod-Gebirges. Es gab auch Leute, die spekuliertenHier kam diese Stimme aus. Konnte es sein, dass der Demongod-Berg empfindungsfahig war? In Bezug auf diesen mysteriosen Berg wurden sie sich jedoch, egal was passiert ist, nicht allzu uberrascht fuhlen. An dieser Stelle ware selbst ein hochster unsterblicher Konig der Spitzenklasse unauffallig, geschweige denn ein reiner Anfangsstadium. Qin Wentian stand hinten und warf einen Blick auf diese uberragenden Charaktere, als eine schwache Scharfe in seinen Augen leuchtete. Plotzlich warf er einen Blick auf einen extrem machtigen, neunkopfigen Damonenkaiser. Jeder der neun Kopfe war wie ein Damonengott, der die Fahigkeit hatte, den Himmel zu verschlingen. Auf den Schultern dieses Damonenkaisers befand sich tatsachlich ein schneeweiser kleiner Welpe, der etwas komisch wirkte, als ob der Welpe hier nicht aufgetaucht sein sollte. "Brahma Himmlischer Kaiser?" Qin Wentian warf einen Blick auf diesen groseren Damon. Dieser Damon ahnelte tatsachlich der Statue des Himmlischen Kaisers Brahma, der er in der Stadt der alten Kaiser begegnete. Konnte es sein, dass die Rasse von Little Rascal eine Verbindung zum himmlischen Kaiser von Brahma hatte? Zu denken, dass der furchterregende Brahma-Himmlische Kaiser, der einst das gesamte unsterbliche Reich beherrschte, tatsachlich ein Damonenkaiser war. Das Fegefeuer war auf der anderen Schulter. Auserdem waren sowohl sie als auch Little Rascal tatsachlich bereits im Reich der Damonenkonige. \ "\" \ "\" \ "\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ Zur? Schlussen sie mich doch aus? Dieser scheinbar ubermachtige Damonenkaiser gewahrte ihnen ein auserordentlich gutes Gluck. Zusatzlich zu den glucklichen Chancen, die sie auf dem Demongod-Berg hatten, haben sich beide deutlich weiterentwickelt.", Sagte Qin Wentian leise. Dieser Gottberg war die Legende Nummer eins im Desolate-Gebirge. Mit einem so machtigen Damonenkaiser, der sie beschutzen sollte, wie konnten sich Little Rascal und Purgatory nicht weiterentwickeln? Der kleine Rascal warf Qin Wentian einen fluchtigen Blick zu und zwinkerte ihm zu. Qin Wentian nickte leicht, aber niemand bemerkte seine Mikrobewegungen. Danach gab es immer noch Experten, die den vorherigen Weg verlassen hatten. Der Weg des Aufstiegs war noch immer gesperrt. Es schien, dass der Weg, den sie zuvor eingeschlagen hatten, nur ein Versuch war, sich fur den Bergaufstieg zu qualifizieren. Daher lies der Geist des Demongod-Berges absichtlich alle warten, bis alle hier waren. Qin Wentian ging leise zur Seite, legte sich hin und schloss die Augen. Niemand wurde sich um die Existenz eines gewohnlichen Roc hier kummern. Diese Kultivierungszeit dauerte eine ganze Weile, und schlieslich strahlte ein strahlendes Licht vom Gipfel des Gottberges aus, als sich der letzte Aufstiegspfad offnete und eine unendliche und mystische Aura ausstrahlte. Machtige Auren sprudelten aus den Kaisern hervor, als sie ohne zu zogern den Pfad der Himmelfahrt betraten. Fur die Damonenkaiser war dies eine seltene Gelegenheit fur sie, sich zu verbessern. Was die Menschen anbelangt, auch wenn sie keinen Nutzen daraus ziehen konnten, wollten sie sich doch an diesem legendaren Ort des Desolate Mountains einen Blick verschaffen. Die Experten traten alle einzeln ein. Auch Qin Wentian, der die Form eines Roc hatte, stand auf und folgte den anderen lautlos. In dem Moment, als er eintrat, sah er, dass die vielen Experten vor ihm zu einem verschlossenen Schlachtfeld teleportiert worden waren. Unzahlige Damonengeister waren in der Umgebung zu sehen, und gegen sie zu gewinnen war zweifellos der Test, um weiter voranzukommen. Im nachsten Moment spurte Qin Wentian nur eine erschreckende Energie, die ihn einhullte, als auch er in einen separaten Raum gebracht wurde. Hier gab es keine Moglichkeit fur ihn, Gesetzesenergie zu sammeln. Er konnte sich nur auf die derzeitige Menge an astraler Energie in seinem Korper sowie auf die Starke seines Korpers verlassen. Es wird nicht so einfach sein, auf den Gipfel des Demongod-Berges vorzudringen! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1420

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1420