Ancient Godly Monarch Chapter 1421

\\ n \\ nChapter 1421 \\ nChapter 1421: Die ordentliche Roc Roc, der King Kills \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: Lordbluefire Editor: LordbluefireQin Wentian die anderen Experten deutlich zu sehen konnte dieser Pfad . Fur jeden der Experten, die dies versuchten, haben sich viele verschiedene Raume geoffnet, und sie wurden auf Schlachtfelder transportiert, die in verschiedenen Dimensionen vorlagen, und die anderen wurden durch keine Nachbeben beeintrachtigt. Er befand sich genau auf einem der Schlachtfelder. Jedes der Schlachtfelder hatte einen damonischen Geist, der der Kultivierungsbasis des Herausforderers entsprach. In der Tat hatten sogar einige der unsterblichen und damonischen Kaiser starke Gesichtsausdrucke. Selbst sie waren nicht zuversichtlich, diesen Prozess bestehen zu konnen. Wenn sie aufsteigen wollten, konnten ihre Kultivierungsgrundlagen nichts bestimmen. Vor Qin Wentian erschien ein gigantischer Roc, der ihn mit erhabenen Augen anstarrte. Der Damonengeist befand sich auch in der Hochphase des Anfangsstadiums des Damonenreiches und hatte eine furchterregende Aura. "Bzzz ~" Der feindliche Roc sturzte sofort zu ihm heruber, seine Geschwindigkeit war wie ein Blitz, als er mit scharfen Krallen ausholte. In einem Augenblick schien der Raum selbst auseinandergerissen zu sein. Die Kraft des Angriffs war unvergleichlich stark. Die Energie von Himmel und Erde konnte auf diesem Schlachtfeld nicht verwendet werden, der Kampfer konnte auch nicht auf astrale Energie zuruckgreifen. Sie konnten sich nur auf die gegenwartige Energie in ihnen sowie auf die Kraft ihres Korpers verlassen. Zweifellos waren die Vorteile der Damonen groser, wahrend die Bedingungen fur den Menschen eindeutig ungunstiger waren. Qin Wentian hatte die Form eines Roc und vielleicht war es deswegen, dass der Gegner, der vor ihm erschien, auch ein groser Roc war. Sein Korper strahlte eine erschreckende Gesetzesenergie aus. Qin Wentian hob den Himmel an, entschied sich fur einen direkten Zusammenstos mit seinem Gegner und schlug auch mit seinen Krallen aus. "BOOM!" Zwei machtige Truppen kollidierten zusammen, als der gegnerische Roc zuruckgedrangt wurde. Qin Wentian sturmte weiter wie ein Blitz. Seine Krallen waren mit Schwert Qi durchdrungen, als er es dem damonischen Roc-Geist zuwarf. Ein Gegner auf dem gleichen Level war fur Qin Wentian kein Vergleich. Das Schlachtfeld verschwand und Qin Wentian konnte weiter vorgehen. Er konnte die Schlachten der anderen Experten sehen. Fur Damonen wurden sie einen Gegner der gleichen Rasse wie sie sehen. Die menschlichen Experten wurden sich gegen machtige Damonen der koniglichen Fraktion stellen. Auf beiden Seiten des alten Pfades war das damonische Qi erschreckend, da viele machtige Damonenpuppen warteten, die diesen Ort schutzten. Immer mehr Experten gewannen den Sieg und kamen aus dem Schlachtfeld. Es gab einige, die einen Blick auf den riesigen Roc Qin Wentian werfen, aber seine Existenz hat sie nicht gestort. Ein gewohnlicher Damonenkonig im Anfangsstadium, der bisher uberleben konnte, konnte bereits als Wunder betrachtet werden. Anscheinend hat sich dieser Roc fruher an diesem Ort entwickelt. \ "\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" Ein Bzz ~ \\\ " Qin Wentian kam nicht zu weit und wurde erneut zu einem anderen Schlachtfeld teleportiert. Diesmal erschien ein mit grenzenlosem Blitz bedeckter Roc-Konig vor ihm. Sein dunkler Korper knisterte mit violetten Blitzen und erschreckte bis zum Ausersten. Dies war eine der Variantenrennen der grosen Rocs, ein Damonengeist des Thunder Roc Race. "RUMBLE!" Er setzte seine machtige Energie des Teufelsgesetzes frei. Qin Wentian war wie ein Teufel-Roc. In seinen Augen sah man eine Erhabenheit, als er seinen Gegner sturmte. "Es ist tatsachlich ein selten gesehener Teufel-Roc. Kein Wunder, dass er bis jetzt uberleben kann." Ein Experte des Phoeroc-Rennens warf einen Blick auf Qin Wentian. Dann sahen sie, wie Qin Wentian gegen den Thunder Roc kampfte. Die gewaltigen und tyrannischen Donnerangriffe prallten gegen die ebenso furchterregenden Angriffe des Teufels und ihr Schlachtfeld zitterte heftig von den Einschlagen. Am Ende jedoch wurde der Donner-Roc besiegt und von Qin Wentian niedergeschlagen. \\ n \\ n \\ nDemonische Bestien wurden normalerweise mit groser Kraft geboren. Sie waren auch in der Lage, astralische Energie von Natur aus zu absorbieren, um ihre Knochen und inneren Organe zu beruhigen. Solange ihr Verstandnis das Niveau erreicht hat, konnen sie direkt die Macht der Konstellation anrufen, ohne eine astrale Seele daraus verdichten zu mussen. Dies zeigte, dass diese grosen Damonen mit furchterregendem Talent einen furchterregenden angeborenen Vorteil hatten. Ein Beispiel war der Donner-Roc. Dieser Roc war in der Lage, Donnerattributgesetze anzuwenden und nahm sie von Geburt an auf. Wie konnte es nicht tyrannisch sein? Fur Damonen mit hohen Talenten ware ihr Vorteil umso groser. Zusatzlich zu ihren furchterregenden Korpern war die Kraft ihrer Angriffe im Vergleich zum Menschen naturlich starker. Allerdings war Qin Wentian in der Lage, den Donner Roc in einem Zusammenprall der Krafte von vorne zu vernichten. Dies lag daran, dass die Kraft seines fleischigen Korpers bereits ausreichend erschreckend war. Seit er seine erste Astralseele aus der 5. Himmlischen Schicht verdichtet hat,Er hatte die Astral-Energie des hoheren Himmels absorbiert, um seinen Korper zu beruhigen. Daruber hinaus wurde die Starke seiner Angriffe aufgrund der uberlegenen Qualitat der Astralenergie erhoht. Das, zusatzlich zu Qin Wentians anderen Techniken wie der Hand Gottes, die seine Kraft explosionsartig steigern konnte, sowie der Taufe durch die Heilige Helligkeit, all diese Faktoren machten es so, dass die Zahigkeit von Qin Wentians Korper hat nicht verloren und konnte sogar die Korper von groseren Damonen ubertreffen. Qin Wentian setzte den Weg fort und totete viele Damonengeister. Je weiter er vorging, desto starker wurden die Feinde. Eine Kultivierungsbasis war hier nutzlos, da jeder Proband fair behandelt wurde. Selbst wenn beispielsweise der ostliche Weise unsterbliche Kaiser hier war, konnte er sich einen Vorteil verschaffen, wenn er sich einem kaiserlichen, groseren Damon stellte? Auch die Vorteile, die Damonen gegenuber Menschen haben, wurden immer klarer und klarer. Die Anzahl der Menschen nahm im weiteren Verlauf der Studie stetig ab. "Dieser tolle Roc lebt eigentlich noch?" Eine verwirrte Stimme ertonte. Diejenigen, die bisher uberleben konnten, waren zweifellos Experten, die mit vielen machtigen Damonengeistern gekampft haben, und der grose Roc, zu dem sich Qin Wentian verwandelte, hatte nur im Anfangsstadium des Reiches der Damonenkonige eine Kultivierungsbasis. "Dieser Roc muss ausergewohnlich sein." Dieser Experte aus der Sacred Sun-Sektion trat ebenfalls aus. Er konnte spuren, wie uberwaltigend der Druck jetzt war. Qin Wentian machte ihn wirklich sehr uberrascht. Der Experte des Phoeroc-Rennens warf auch einen Blick auf Qin Wentian, als ein merkwurdiges Licht in seinen erhabenen Augen aufblitzte. In diesem Moment interessierte ihn Qin Wentian jedoch nicht wirklich. Das Ende des antiken Weges war in Sichtweite. Im Moment besasen die Damonengeister, die sie bekampften, bereits die Macht der koniglichen Fraktionen. Es war der letzte Kontrollpunkt, und die Starke ihrer Gegner ware auf jeden Fall auserst erschreckend. Vor Qin Wentian erschien ein Roc mit Goldflugeln. Er wurde erneut zu einem separaten Schlachtfeld teleportiert. Dieser goldgeflugelte Roc schimmerte in einem strahlenden Licht, der Ausdruck in seinen Augen war scharf genug, um den Willen der Menschen zu zerreisen. "Gegen ein konigliches Mitglied der Roc-Rasse kampfen?", Uberlegte Qin Wentian leise. Zuruck in der Heavenly Dao Sacred Academy, forderte er einst den Willen der verschiedenen groseren Damonenstatuen heraus. Aber jetzt war ein wahrer hochster koniglicher groser Damon vor seinen Augen. Es war kein Kampf mehr gegen ihren Willen. Das Licht seiner Gesetzesenergie strahlte von Qin Wentian aus und zirkulierte um ihn herum. Er wagte es nicht, das kleinste bisschen nachlassig zu sein, wenn er sich gegen einen so machtigen Gegner stellte. "Swish ~" Dieser goldflugelige Roc strahlte eine furchterregende Macht aus, und mit einem Flugelschlag flatterte ein boswilliger Windstos Qin Wentian vollstandig mit einer unvergleichlichen Scharfe. Die Windflugel versuchten, Qin Wentian in Stucke zu reisen und ignorierten die Entfernung zwischen ihnen. Dies war keine andere als eine der geheimen Techniken, die Goldlaufer nach dem Erwecken ihrer erblichen Erinnerungen erlernen wurden. Als er die Hand Gottes aktivierte, schimmerte Qin Wentians Korper mit einem brillanten Licht, als auch die Kraft seiner damonischen Blutlinie entfesselt wurde. Um ihn herum erschienen zahlreiche Schatten in Form von Rocs, die ihn schutzten. Trotzdem rissen die Windblatter seine Abwehrkrafte leicht auseinander, und sie waren sogar von raumlicher Energie durchdrungen und stiesen direkt in Qin Wentian ein, wodurch sein Korper heftig zitterte. Wie erwartet vom Konig unter den Rocs. Der Blick von Qin Wentian war scharf. Die unzahligen Windblatter waren sehr schwer zu bewaltigen, er konnte ihnen nur frontal widerstehen. Wenn er nur ein gewohnlicher Roc ware, wurde er innerhalb von Sekunden in Stucke gerissen werden. Wie konnte ein gewohnlicher Roc sich gegen die goldflugeligen grosen Rocs verteidigen - die Konige unter den Rocs? Obwohl dieser Ort uberall Gluck hatte, war man sich sicher, dass nur die hochsten Damonen mit unvergleichlichem Talent und Potenzial den Gipfel des Demongod-Berges erreichen konnten. "Art of Truth - Body Protection". Qin Wentians Korper glanzte plotzlich in buddhischem Licht, als ihn mehr Roc-Schatten beschutzend umhullten. Er schoss direkt in die Luft und beschloss, sich durch den Sturm zu bewegen und den Sturm mit purer Kraft zu erschuttern. Die Augen des goldgeflugelten Roc schimmerten vor Kalte. Es verschwand augenblicklich von seiner Stelle und danach war nur das Gerausch einer Explosion zu horen, als Qin Wentians Korper mit groser Geschwindigkeit durch die Luft geschleudert wurde. Ist das eine andere geheime Technik? Der Korper von Qin Wentian zitterte. Die Geschwindigkeit des Goldflugels war zu schnell, er bewegte sich sofort durch das Weltall, er hatte einfach keine Moglichkeit zu reagieren. "BOOM!" Qin Wentian sah nur noch einmal den goldflugeligen Roc vor sich auftauchen, mit seinen Klauen aus dem Weg gehen und seinen Kopf abreisen wollen. Er veranderte seine Position und schaffte es, dDer kritische Treffer war zwar ungeklart, aber sein Korper wurde erneut vom Aufprall durch die Luft geschleudert. \\\ "BOOM, BOOM, BOOM! \" Ein goldener Blitz blitzte auf. Qin Wentian spurte nur die Abwehr seines tyrannischen Korpers, die Schicht fur Schicht zusammenbrach. Die Geschwindigkeit des Goldflugel-Roc war so hoch, dass er sich scheinbar durch den Weltraum teleportieren konnte. Es gab einfach keine Moglichkeit, ihm auszuweichen. Wenn es nicht die Tatsache gewesen ware, dass die Astralseelen, die er kondensierte, alle aus extrem hochschichtigen Konstellationen stammten, ware er bereits unter solch uberwaltigenden Angriffen umgekommen. Der Teufel aus Qin Wentian war wild aufgewuhlt. Mit einem weiteren Boom riss der goldflugelige Roc erneut durch den Weltraum. Seine Krallen zerschlugen sich wie ein Schwert und wollten Qin Wentian zerreisen. Qin Wentian griff mit seinen eigenen Krallen hervor und aktivierte Gottes Hand. Ein drittes Auge erschien ebenfalls in der Mitte seiner Brauen, und das Licht von ihm drang in Richtung des Goldflugel-Rokk aus, wodurch es sich anfuhlte, als wurde etwas in seine Seele stechen. Zur gleichen Zeit schoss ein furchterregender Wirbel der Zerstorung aus einer solchen Entfernung in den goldflugeligen Roc. Dann schos Qin Wentians anderer Kralle aus und packte den goldflugeligen Roc am Hals. Der goldgeflugelte Roc kampfte heftig, entfernte sich sofort und teleportierte sich in eine andere Position. Allerdings hatte Qin Wentian den goldflugeligen Roc fest im Griff. Er verstarkte den Druck, den er ausubte, wahrend der Roc mit den goldenen Flugeln sich immer weiter drehte und kampfte, um Qin Wentian abzuschutteln. Es gibt jedoch keine Moglichkeit, dass Qin Wentian eine solche Gelegenheit aufgibt. Er startete wahnsinnig Angriffe, wann immer er konnte. Die Verteidigung von Qin Wentian war einfach verbluffend. Die umliegenden Experten sahen alle geschockt aus, als sie sahen, wie ein gewohnlicher Roc von der koniglichen Fraktion unter den Rocs einen King Roc beherrschte. Waren die damonischen Bestien so furchterregend? Zu was kam diese Welt? Ein gewohnlicher Roc konnte tatsachlich einen Konig von seiner Rasse abhalten? Schlieslich ertonte ein Schrei des Elends. Die Angriffe von Qin Wentian wurden immer heftiger, seine Starke reichte jetzt sogar aus, um die unsterblichen Konige der ersten Phase zu toten. Obwohl dieser Goldflugel Roc sehr machtig war, konnte er sich unter den gewalttatigen Angriffen von Qin Wentian nicht mehr halten und starb langsam. Zu diesem Zeitpunkt begannen alle Experten hier, diesem scheinbar gewohnlichen Roc mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Ein mutierter Roc vom Variantentyp war tatsachlich in der Lage, einen Roc von der Royal-Fraktion zu toten! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1421

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1421