Ancient Godly Monarch Chapter 1433

\\ n \\ nKapitel 1433: 1433 \\ nKapitel 1433: Old Devil Duotian \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nTranslator: Lordbluefire Redakteur: LordbluefireAuf dem alten Pfad zum Demongod-Berg, Experten waren so viele wie die Wolken, mit vielen unsterblichen und damonischen Kaisern. Der Mann des Augenblicks war jedoch kein anderer als Qin Wentian. Er war gerade in die Mitte des unsterblichen Konigsreichs vorgedrungen und hatte tatsachlich vier unsterbliche Konigseliten der mittleren Stadien aus den Hauptmachten herausgefordert. Er und sein damonischer Tiergefahrte kampften zwei gegen vier und toteten alle ihre Gegner. Die Schlacht hatte zuvor einen sehr tiefen Eindruck bei den Zuschauern hinterlassen. Unabhangig von seiner blutlinienmasigen Macht, seinen Rechtsgebieten oder seinen angeborenen Techniken waren sie alle auserst dominant und strahlten grenzenlose Kraft aus. Eine solche Kampfkraft war absolut unbesiegbar. Es gab auch diesen koniglichblutigen Himmel, der ein Tier verschlang. Er war zu furchterregend, welch furchterregende Kraft. Seinem Potenzial sind keine Grenzen gesetzt, und wenn er in der Zukunft reifte, war nicht bekannt, wie tyrannisch er sein wurde? Als er das Reich des Damonenkaisers erreichte, wurden selbst die derzeitigen Anfuhrer der Desolate Mountain Range hochstwahrscheinlich keine Moglichkeit haben, ihm zu widerstehen. Zum Gluck sind himmlisch verzehrende Tiere zahlenmasig nur wenige. Gegenwartig gibt es nur einen einzigen Himmel, der einen bosen Damonenkaiser verschlingt, der diesen koniglichblutigen schutzt. Trotzdem ist dieser alte Damonenkaiser auserst furchterregend. Mit einem gigantischen Korper und neun Kopfen wurde ein einziger Blick Angst in den Tiefen des Herzens machen. "Interessant." Einige der Experten, die mit Qin Wentian auf den Berggipfel gestiegen waren, lachelten. Wie erwartet von jemandem, der qualifiziert genug war, um den Demongod-Palast zu betreten. Seine Kampffahigkeit ist wirklich ausergewohnlich und fegt Menschen im selben Kultivierungsbereich leicht beiseite. "Ziyu, dein Urteil uber diese Person ist wirklich genau. Er ist wirklich machtig und hat dich jetzt weit ubertroffen." In der Gegend, in der sich der Jiang Clan versammelte, sprach Jiang Zihua mit Jiang Ziyu. "Mhm." Jiang Ziyu nickte. Sein Talent war ausergewohnlich, aber die Distanz zwischen ihm und Qin Wentian wurde allmahlich auseinandergezogen. Er wurde jedoch nicht entmutigt. Er glaubte an sich und solange er seinen Weg stetig fortsetzte, wurde es definitiv einen Platz in den unsterblichen Bereichen der Zukunft geben. In der Richtung des Neun-Kaiser-Unsterblichen Reiches waren alle Experten wutend. Huang Shatian stand in der Menge und fuhlte sich sprachlos, als er seinen ausergewohnlichen Gegner anstarrte. Abgesehen von Qin Wentian hatte ihn sogar dieser damonische Tiergefahrte von Qin Wentian bereits ubertroffen. Dadurch fuhlte er sich wirklich einen grosen psychologischen Schock. Wenn er Qin Wentian noch einmal ubertreffen wollte, war es ihm hochstwahrscheinlich unmoglich, dies zu tun. Der unsterbliche Kaiser sah Huang Shatian mit einem unansehnlichen Gesichtsausdruck an. Als er zuvor sah, wie entmutigt Huang Shatian war, sandte er einen unsterblichen Konig aus, um Qin Wentian zu toten. Er hoffte, Huang Shatians Vertrauen wiederherzustellen und seinen Herzenszustand zu verbessern, damit er wieder auf den Gipfel steigen kann. Die Dinge waren jedoch immer anders, als man es wunscht. Nicht nur der unsterbliche Konig, den er ausgesandt hatte, konnte Qin Wentian nicht toten. Dieser unsterbliche Konig wurde zum Sprungbrett fur Qin Wentian. Qin Wentian konnte mit dem herrlichen Licht des Sieges glanzen und die Genies aller anderen Grosmachte unterdrucken. Qin Wentian und Little Rascal setzten ihren Weg fort. Mit der Southern Phoenix-Matriarchin und dem Evergreen Immortal Emperor wurde sich kein anderer unsterblicher Kaiser wagen, Qin Wentian rucksichtslos zu toten. Wenn nicht, konnten sie, wenn sie die Phonix-Matriarchin und den immergrunen unsterblichen Imperator verargerten, die Junioren ihrer Macht ungestraft toten. Zu dieser Zeit wurden die Flammen des Krieges hoch fliegen und jede Seite wurde auf eine sehr erbarmliche Weise enden. Auserdem befanden sie sich noch tief im Damonengebiet. Der Demongod-Berg war seit zehn Jahren aufgetaucht. Es war nicht bekannt, wie viele Damonen sich entwickelt hatten, und waren sie jetzt stark genug, um die unsterblichen Reiche zu bedrohen? Wenn sie wirklich einmarschierten, wurde definitiv ein groser Krieg stattfinden. Starrt die abfahrende Gruppe von Qin Wentian an. Die Southern Phoenix Matriarch und Evergreen Immortal Emperor brachten ihre Experten mit und gingen ebenfalls. Viele der Grosmachte aus den unsterblichen Reichen waren bereit, zuruckzukehren. Nun, da der Berg Demongod verschwunden war, war es Zeit fur sie, in die unsterblichen Bereiche zuruckzukehren. Die Augen der groseren Damonen aus dem Desolate-Gebirge blitzten scharf auf, als sie die unsterblichen Kultivierenden anstarrten. Aufregung konnte in ihren Augen gesehen werden. Es war eine sehr lange Zeit, dass sie den Wohlstand der unsterblichen Reiche fur sich sehen wollten. Nachdem der Berg Demongod aufgetaucht war, hatten sich unzahlige damonische Bestien entwickelt. Niemand wurde sie mehr blockieren konnen. In diesem Moment war Qin Wentian, der o warAuf dem Rucken von Little Rascal verspurte ich plotzlich ein unmittelbar bevorstehendes Gefuhl des Untergangs. Er neigte den Kopf und starrte in die Luft. Im nachsten Augenblick druckte ein erstickender Druck aus der Leere, als ein Fauststrahl aus Licht ausstrahlte und auf ihn zielte. Dieser erste Angriff sties eine verheerende Macht aus, die den Himmel zertrummern wollte. Die Experten hier fuhlten, wie ihre Korper zitterten, da sich viele von ihnen zuruckzogen. Qin Wentian hatte einen unansehnlichen Gesichtsausdruck. Wer war derjenige, der gegen ihn handelte? Dieser Schlag traf seinen Korper und drang aus dem Nichts heraus. Es war sehr schwer fur ihn, dagegen zu verteidigen, da die Macht hinter dem Schlag von Kaisermachten unterstutzt wurde. Es gab einen unsterblichen Kaiser, der Qin Wentian angriff, um ihn zu toten. \\ n \\ n \\ n \\\ \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ Der Evergreen Immortal Emperor schnaubte kalt. Er streckte seine Hand aus, als ein immergruner uralter Weinstock ausbrach und die Strahlen des ersten Lichts auseinanderbrach. Die Strome des ersten Lichts zerstreuten sich, zerstorten aber auch den Weinstock. Dieser Angriff wurde letztendlich vom Evergreen Immortal Emperor immer noch negiert. "Eastern Sage." Der Evergreen Immortal Emperor sprach kalt. Als der Klang seiner Stimme verblasste, drangen weitere Angriffe aus der Leere hervor und fullten den Himmel mit Faustschatten. Viele unsterbliche Kaiser entfesseln sofort ihre machtigen Auren und schutzen ihre Nachwuchskrafte vor dem Nachbeben. Der neunkopfige Damonkaiser ging heraus, seine Augen glanzten in damonischem Licht. Mit einem Wutgebrull rissen sich die Maulteile seiner neun Kopfe auf, als er zum Himmel sah und alles verschlingen wollte. In diesem Moment tauchte ein schrecklicher schwarzer Wirbel auf, der die zerstorerischen Faustangriffe vollstandig verschluckte und bis ins auserste erschreckte. "Eastern Sage?" Qin Wentians Augen blitzten. Die todliche Absicht des Ostsage gegen ihn war in der Tat stark. Warum wagte es der ostliche Weise unsterbliche Kaiser, zu handeln? Konnte es sein, dass er zuversichtlich war, ihn vor den Augen des Evergreen Immortal Emperor und der Southern Phoenix Matriarch zu toten? Daruber hinaus war dieser Angriff von einer starken raumlichen Gesetzsenergie erfullt. Der ostliche Weise unsterbliche Kaiser beherrschte uberhaupt keine raumlichen Gesetze. Es gab nur eine einzige Moglichkeit. Der ostliche Weise unsterbliche Kaiser setzte beim Angriff eine machtige kaiserliche Waffe ein. In diesem Moment erfullten erste Lichtstrahlen die Luft und erhellten die Umgebung. Die grenzenlose zerstorerische Macht regnete vom Himmel herab. Sowohl der Evergreen Immortal Imperator als auch der neunkopfige Damonenkaiser stiegen aus und blockierten diesen Angriff. "RUMBLE!" Zu diesem Zeitpunkt schoss ein violettes Licht durch den Himmel und zerstorte alles. "Violet Emperor!" Der Ausdruck von Qin Wentian wurde unansehnlich. Die Figur des violetten Kaisers erschien in der Luft. Seine langen Roben flatterten, als er einen erbitternden Angriff startete. Die Matriarchin des sudlichen Phonix trat in ihrer grenzenlosen Herrlichkeit hervor. Ihre zierliche Handflache druckte sich heraus, als sich ein scharlachroter Handflachenabdruck in Form eines Phonix manifestierte, der gegen diesen riesigen violetten Handflachenabdruck schlug. Zwei intensive Lichtstrahlen kollidierten miteinander und zerstreuten sich in ein Nachbeben, das sich uber das gesamte Gebiet ausbreitete und die Erde hier von Kratern und Rissen durchzogen war. Der Violette Kaiser griff noch einmal an. Die Matriarchin im sudlichen Phoenix schnaubte kalt und blockierte es. Aber in diesem Moment schoss ein weiterer Lichtstrahl auf Qin Wentian zu. In diesem Moment wurde Qin Wentian durch eine geheimnisvolle Kraft aus dem umgebenden Raum isoliert. "Es ist der Himmel, der die Schussel erobert, der Schatz des Duotischen Groskaisers." "Jemand rief. Qin Wentians Korper wurde tatsachlich in das Licht gesaugt, als er von ihm weggebracht wurde. Der bleibende Unsterbliche Kaiser der Unsterblichen brullte vor Wut und loste furchterregende Angriffe aus. Die Heaven Seizing Bowl war jedoch bereits aktiviert und der raumliche Pfad wurde gebildet. Chaos war uberall, ein machtiges raumliches Licht durchquerte den Raum, als der Himmel seine Farbe veranderte. "Herr!" Die Experten des Battle Saint Tribe erblassen vor Schrecken. Der kleine Gauner heulte, das Gesicht des Fegefeuers wurde blass. Dieser Angriff traf auf Qin Wentian und brachte ihn direkt weg. Sie hatten keine Moglichkeit etwas zu tun. Der Ausdruck der Matriarchin im sudlichen Phoenix wurde kalt. Ihre Roben entzundeten sich tatsachlich in Flammen, als ein gottlicher Schein ihren Korper bedeckte. Gleich darauf brannte die unendliche Weite der Berge und verwandelte sich in eine Feuerwelt. Ihre Augen starrten auf diesen raumlichen Weg. Dieser Weg brannte sofort, als die Projektion eines feurigen Phonix uber ihm erschien. "Was fur eine furchterregende Kraft." Unzahlige Menschen neigten ihren Kopf und starrten in den Himmel. Die unsterblichen Kaiser waren tatsachlich an dieser Schlacht beteiligt. Tatsachlich versteckte sich der duotische Groskaiser im Schatten, und die Matriarchin des sudlichen Phonix entfesselte ihre absolute Macht. Der Himmelsraum, der den Raum erobert, war bereits gebildet worden, aber derDie Energie des Gesetzes wurde durch die furchterregenden Flammen des Phonix gestort. Ein weiterer blendender Strahl schoss heraus. Der Ausdruck der Matriarchin im sudlichen Phonix war kalter als je zuvor. Sie faltete uralte Mudras zusammen, als Phonixflugel auf ihrem Rucken auftauchten und sich ausbreiten, um die Sonne zu blockieren. "Wenn wir ihn nicht lebend gefangen nehmen konnen, tote ihn einfach direkt." Eine kalte Stimme erklang aus der Leere. Danach begann sich der Lichtstrahl, der Qin Wentian umhullte, aufzulosen, als die Gesetzesenergie in der Umgebung chaotisch wurde. Qin Wentian sties einen qualvollen Schrei aus, das Zerreisen war an jedem Zentimeter seines Korpers spurbar. Frisches Blut spritzte durch die Luft und er befand sich jetzt in einem sehr erbarmlichen Zustand. Eilig nahm er seinen Schatzkessel heraus und betrat ihn zum Schutz. "Lass das Chaos herrschen." Die kalte Stimme hallte heraus. Der Himmel ergriff das Licht und wollte den Schatzkessel auf einen anderen raumlichen Weg zwingen. In diesem Moment erschien jedoch eine Phonixfeder in den Handen der Southern Phoenix Matriarch. Mit einer Federwelle schien der Schatzkessel ein Paar Phonixflugel zu haben. Die raumliche Energie wurde wieder gestort und der Kessel verschwand direkt in der Leere und wurde an einen unbekannten Ort transportiert. \\\ "Die Matriarchin des sudlichen Phonix leiht sich die Macht des raumlichen Gesetzes, Qin Wentian wegzuschicken. Auserdem brach sie den von Duotian errichteten raumlichen Pfad direkt auseinander Wentian wurde auch zu geschickt werden. "Ein unsterblicher Kaiser murmelte, als er bemerkte. Die Southern Phoenix Matriarch war nicht nur machtig, sie war auch auserst entscheidend. "Southern Phoenix Matriarch, du wirst deinem Ruf gerecht." Eine Stimme erklang aus der Leere. "Duotischer Groskaiser. Welchen Status haben Sie? Sie haben sich tatsachlich gegen einen Junior verhalten?" "Die Matriarchin des sudlichen Phonix sprach kalt. "Haha, wer kennt mich in unsterblichen Gefilden nicht aus? Warum sollte ich mich an dumme Dinge wie Regeln und Gebrauche halten? Nichts kann aufhalten, was ich will, ich werde meine Ziele erreichen, selbst wenn." Ich habe den Himmel erobert. Diese Stimme war unvergleichlich tyrannisch. "Da Eastern Sage einen Gefallen von mir will, werde ich ihm naturlich helfen. \" \\\ "Eastern Sage. Um Qin Wentian zu toten, wurden Sie sich selbst verraten?" Der Evergreen Immortal Imperator sprach . Die Figur des duotischen Groskaisers war allen in den unsterblichen Reichen bekannt. Er war ein extrem gesetzloser Mensch, der tat, was er wollte. Einige nannten ihn den Duotianischen Grosen Kaiser, wahrend andere ihn den alten Teufel Duotian nennen. Da Eastern Sage eine Anfrage von ihm gestellt hatte, hatte er definitiv einen extrem astronomischen Preis bezahlt. "Horen Sie auf, Unsinn zu reden. Eastern Sage hat sich bereits meiner Sekte angeschlossen." Duotischer Groskaiser sprach ruhig, seine Worte liesen die Herzen zahlloser Menschen zittern. Ist der ostliche Weise unsterbliche Kaiser verruckt geworden? Ein respektabler unsterblicher Kaiser, der einst uber eine Region herrschte, die sich tatsachlich dem alten Teufel Duotianer unterwarf?! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1433

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1433