Ancient Godly Monarch Chapter 1453

\\ n \\ nChapter 1453 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\\ "Das ... \\\" Diese Experten, die fruher gesprochen waren alle fassungslos, als sie starrte der unsterbliche Konig liegt auf dem Boden. In der Mitte seiner Stirn befand sich eine Wunde, die von einem scharfen Schwert durchbohrt wurde, als er bei diesem einzigen Schlag sofort starb. Wie kann das aber moglich sein? Wie hat Qin Wentian das gemacht? Fruher in diesem Moment fuhlten sie nur ein schreckliches Schwert, das vorbeizischte. Das war alles. Alle neigten den Kopf und starrten Qin Wentian an. Sie konnten das sammelnde Schwert um sich herum spuren und sich zu Flussen von Schwert Qi formen. Der Schwert-Qi-Fluss bestand aus allen Arten von Attributenergie, und was noch beangstigender war, war, dass ein winziges Schwert durch den Fluss gewebt wurde, unvergleichlich weich und flexibel wie ein Weidenzweig. Dieses Schwert war einfach zu klein, unauffallig inmitten des aufgewuhlten Qi-Flusses. Die gesamte Energie der Schwertabsicht und des Schwertes, die sich in der Gegend befanden, war jedoch in diesem Schwert konzentriert und erschreckend. "Chi, chi ..." Das winzige Schwert gab ein schrilles Gerausch von sich und strich sanft um Qin Wentian. Sein Blick war auserst furchterregend, ahnlich einem scharfen Schwert. Als konnte er alles durchdringen. "Sage\'s Schwertabsicht?" Neben ihm waren Feng Qianxues Augen weit aufgerissen und flackerten mit einem hellen Licht. Der heilige Wille, bei dem die Mehrheit der Experten der verbliebenen Machte nicht nachvollziehen kann, wurde von Qin Wentian so leicht verstanden. Selbst Sektenfuhrer der vier ubrigen Machte wurden es schwer finden, dies zu tun, doch Qin Wentian gelang es innerhalb einer so kurzen Zeit eine Spur des heiligen Willens zu erfassen. Ihre Augen glanzten und starrten das winzige Schwert an, das um Qin Wentian herumging. Dieses Schwert war so dunn wie ein Weidenzweig, aber sie verstand, wie schwer es ist, dieses Schwert zu verdichten. Man musste extrem hohe Errungenschaften in gottlichen Inschriften und Runen haben und unnachgiebige Schwertabsichten mit Errungenschaften eines Mannes verschmelzen, um ein solches Schwert zu verdichten. Es war genau das der heilige Wille der Blackmetal Emperor Sect. Obwohl Qin Wentian nur eine Spur davon begriffen hatte, war die Macht immer noch extrem schockierend und fahig, seinen Angriff explosionsartig zu verstarken. "Ihr seid nicht in der Lage, etwas wahrzunehmen, aber ihr Verhalten ist immer noch so arrogant, beleidigend und stort mich. Einfach schamlos." Qin Wentian starrte die anderen unsterblichen Konige an. Ganz nebenbei stehend, fuhlte sich sein gesamtes Wesen wie ein unvergleichlich scharfes Schwert. Er warf einen Blick auf diesen Experten aus dem Palast der Gottlichen Inschriften, als er sprach: "Sind Sie nicht derjenige, der mich umbringen wollte, als ich mich kultivierte, um Arger zu vermeiden?" "Dieser unsterbliche Konig erstarrte. Er war ein unsterblicher Konig im mittleren Stadium, aber er hatte kein Vertrauen, dass er gegen Qin Wentians Angriff verteidigen konnte. Besonders nachdem er Zeuge war, wie dieser andere Experte fruher starb. Durch Qin Wentian fuhlte er sich sehr bedroht. Weil er sah, dass Qin Wentian eine Spur des heiligen Willens begriffen hatte, fuhlte er sich zuvor eifersuchtig und wollte die Gelegenheit nutzen, um Qin Wentian zu beenden. Aber jetzt wollte Qin Wentian ihn aus Rache finden. "Was? Du willst kampfen?" Dieser unsterbliche Konig aus dem Palast der Gottlichen Inschriften war immer noch so arrogant wie immer. Er war immerhin ein unsterblicher Konig. Obwohl er Angst empfand, konnte er es trotzdem schaffen, ruhig zu handeln. "Wir haben so viele Experten, es ware ein Kinderspiel, Sie umzubringen. Wenn wir uns nicht Sorgen machen mussten, dass das ostliche Grab zusammenbrechen wurde, waren Sie bereits ein toter Mann. Wenn Sie wollen." Um jetzt einen Kampf zu beginnen, werden wir gemeinsam handeln und Ihr Leben sofort ausloschen. \ "Der unsterbliche Konig lachte kalt, zeigte seine Haltung und sagte Qin Wentian, dass er viele Verbundete hatte. Warum sollte ein Kampf gegen Sie Schockwellen verursachen, die das ostliche Grab zerstoren wurden? Sie uberschatzen sich selbst zu sehr. Fur mich ist es muhelos, Sie zu toten. Aber naturlich, wenn es Ihren Verbundeten egal ist Dadurch, dass das ostliche Grab schneller zusammenbrach und sich zusammenschliesen und mit mir umgehen wollte, wurde der Ball nicht mehr in meinem Hof ​​sein. \ "Qin Wentian trat heraus. Gleich darauf sturmte der Schwert-Qi-Fluss aus dem Palast der Gottlichen Inschriften auf diesen unsterblichen Konig zu. Im nachsten Moment umfasste ihn das Schwert Qi vollstandig. Das Schwert Qi war extrem prazise und perfekt kontrolliert, um Nachbeben zu verhindern. Dieser unsterbliche Konig heulte vor Wut auf, loste seine Aura aus und manifestierte einen riesigen Kessel um sich, um sich selbst zu schutzen. Erschreckende Explosionen ertonten, als der Schwertfluss unaufhorlich in den Kessel rammte. \\ n \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\ "QIN Wentian winkte mit der Hand. Das winzige Schwert, das sich im Schwertfluss herumfand, schnitt direkt aus. In einem Augenblick zerbrach dieser Kessel und wurde in zwei Halften gespalten. Im nachsten Moment wurde die Leiche dieses unsterblichen Konigs direkt in zwei Teile zerschnitten und starb genau dort und dort. DasDie Absicht des Schwertes bestand immer noch, als der Qi-Fluss des Schwertes um Qin Wentian herumflos. Die kurze Schlacht endete abrupt und keine Spur der Nachbeben war entkommen. Die anderen Experten hatten alle Angst, als sie das sahen. Wie vom heiligen Willen erwartet, war es so furchterregend und tyrannisch. Qin Wentian horte jedoch nicht auf. Er richtete seinen Blick auf einen anderen Experten aus der Vajra-Sektion. Zuvor hatte dieser Experte ihn bedroht und gesagt, er solle keine Zeit verschwenden, und selbst wenn er eine Spur des heiligen Willens begriff, wurde er heute noch sterben mussen. "Fruher haben Sie meine Kultivierung gewaltsam unterbrochen. Sie haben sogar gesagt, dass ich, wenn die Schlacht kommt, ein toter Mann sein wird." Qin Wentian warf einen Blick auf den unsterblichen Konig aus der Vajra-Sekte Dieser unsterbliche Konig, der die Stirn runzelte, tauchte in seinem Herzen auf. Unabhangig davon, was mein Ende ware, sei es eine Spur von heiligem Willen zu begreifen oder heute hier zu sterben, Sie werden es nicht sehen konnen. Wie Qin Wentian \'s Stimme klingelte, seine Gestalt bewegte sich blitzschnell und ahnelte einem grosen Roc. \ "Die! \\\" Die Spur dieses heiligen Schwertes wird direkt herausgeschnitten. Der unsterbliche Konig aus der Vajra-Sektion heulte, aber er hatte keine Zeit mehr. Die Absicht des Schwertes spaltete ihn in zwei Teile. Qin Wentians Handflache schloss sich heraus, er war uberhaupt nicht hoflich, als er den interspatialen Ring seines Gegners herausholte. "IMPUDENT!" Mehrere Experten der Vajra Sect brullten wutend, als sie diese Szene sahen. Eines ihrer Sektenmitglieder toten und seinen interspatialen Ring vor ihren Gesichtern plundern? Dieses Verhalten war einfach zu frech. "Unverschamt? Also was?" Qin Wentian warf einen Blick auf sie, als das kleine Schwert laut summte und sich um ihn drehte. Ich habe bereits eine Spur von heiligem Willen begriffen. Ich habe es vorher gesagt, ich wurde keinen Schaden anrichten, der das ostliche Grab beruhren wurde, selbst wenn ich gehandelt hatte. Aber wenn ihr wollt den Zusammenbruch auser Acht lassen, ich konnte nicht \\\ \'t weniger interessieren. \\\ ‚\\\‘ wissen Sie, dass dies zu tun, werden Sie auf jeden Fall mit unserer Vajra Sect einen Tod Groll bilden? \\\“einen unsterblichen Konig kalt sprach mit wutenden Augen, als seine Stimme wie Donner drohnte. "Was fur ein Witz, wie oft haben Leute aus der Vajra Sect versucht, mich zu toten? Jetzt erzahlst du mir von einem Todesmut? Wenn ihr Jungs versucht habt, mich zu toten, warum habt ihr nicht daruber nachgedacht?" Qin Wentian grinste. Dann sprach er arrogant: \ "Ich mochte Sie warnen, wenn jemand hort, wie er gegen mich vorgeht, wenn wir hier sind? Machen Sie mir nicht die Schuld daran, dass ich ein Massaker angefangen habe. Es ist nicht schlimm, wenn die Nachbeben diesen ganzen Ort auf unsere Kopfe bringen. Nach dem Sprechen kehrte Qin Wentian an seinen ursprunglichen Standort zuruck und sah sie nicht langer an. Alle diese Experten hatten aschfahlartige Ausdrucke, sie hatten nicht erwartet, dass Qin Wentian tatsachlich so dreist sein wurde, sie vollig auser Acht zu lassen. Vor dem Heiligen Buch und den Steintafeln runzelten mehrere unsterbliche Konige der Spitzenklasse die Stirn, als sie Qin Wentians Worte horten. Sie taten jedoch nichts und fuhrten ihr eigenes Verstandnis fort. Auch wenn sie vielleicht nur eine Spur verstehen konnen, wollten sie diese Gelegenheit nicht verpassen. Sie wurden Qin Wentian vorerst ignorieren. Solange Qin Wentian nicht die Augen verloren hat, ware er fruher oder spater ein toter Mann. Das Grollen des ostlichen Grabes wurde immer intensiver, je mehr schwarze Risse auftauchten. Die Steintafeln begannen zu schaudern, und jeder wusste, dass die Zeit, die sie verlassen hatten, jetzt extrem kurz war. Daher wollten alle Experten die verbleibende Zeit sinnvoll nutzen. \ "\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" BOOM! \\\\\\\\\\\\\ ". Qin Wentian dachte uber das Heilige Buch nach, wahrend er gelegentlich auf die Steintafeln blickte. Diese Spur von heiligem Schwert wird weiterhin um ihn herum zirkulieren, was eine starke Bedrohung fur jeden darstellt. Die unsterblichen Konige waren alle schockiert uber seine Entschlossenheit und Rucksichtslosigkeit, als er diese Menschen zuvor getotet hatte. Keiner von ihnen wagte es, Qin Wentian weiter zu antagonisieren. Eine weitere Explosion ertonte. Ein Blitz aus schwarzen Blitzen schoss aus einem schwarzen Riss in der Luft hervor, schoss in eine Steintafel und lies sie in Stucke zerplatzen. Da die Steintafel bereits zerbrochen war, loste sich der heilige Wille in ihr auf. Diejenigen, die gerade uber diese Steintafel nachgedacht hatten, konnten nur hilflos seufzen. Qin Wentian dachte schweigend nach. In seinem Yuanfu befanden sich insgesamt sieben Astralseelen, die unaufhorlich um sein menschlich geformtes, perfektes, unsterbliches Fundament von heiligem Grade kreisten. Im Augenblick war sein unsterbliches Fundament prickelnder als zuvor. Wenn er es entfesselte, wurde es definitiv jeden schockieren. In diesem Moment begann sich die Gesetzesenergie im Innern zu versammeln und verwandelte sich in eine Schwertabsicht, die zum Klebstoff wurde, um die unzahligen gottlichen Inschriften miteinander zu verbinden. Einen Moment spater sprudelte ein furchterregendes Schwert vor, das sich sammeltezu einem Punkt, als sich ein anderes winziges Schwert bildete, das um Qin Wentians Korper herumfloss. Die zwei kleinen Schwerter drehten sich schutzend um Qin Wentian und liesen jeden, der dies sah, fuhlen, wie ihr Herz zitterte. Ist der zweite Strang des heiligen Willens erfasst worden? Qin Wentian war wirklich zu schrecklich. Feng Zhu atmete tief ein und war unvergleichlich geschockt. Die unsterblichen Konige aus den ubrigen Machten waren ebenfalls geschockt. Alle hatten einen unglaublich unschonen Ausdruck. Es war sehr schwer, den heiligen Willen zu verstehen. Wenn man eine Spur davon nachvollziehen kann, ware man schon ausergewohnlich. Dieser Qin Wentian hat es tatsachlich geschafft, sein Verstandnis zu vertiefen und zwei kleine Schwerter aus seinem Verstandnis des heiligen Willens zu formen. Im Moment wurde sein Angriff noch starker, als seine Starke explosionsartig zunahm. Mit einer Absicht verwandelten sich die beiden Schwerter in grenzenloses Licht und milderten seinen Korper, wodurch das grenzenlose Schwert Qi um ihn herum zirkulierte. Er gab diese Steintafel auf, als er mit der kleinen Pagode auf die Steintafel sturzte. Das Zittern des ostlichen Grabes verstarkte sich noch einmal. Eine der Steintafeln wurde bereits zerstort. Er hatte bereits die Wurzel des heiligen Willens vom Schwerttyp verstanden und er brauchte nur Zeit, um sein Verstandnis darin zu fordern. Er musste sich jedoch immer noch auf die anderen Steintafeln verlassen, um von den Weisen Einblick in die anderen Heiligen Willen zu erhalten. Wenn nicht, waren die Dinge um eine Million schwieriger, wenn er sich nur auf sich selbst verlassen wurde. Diese kleine Pagode besas eine unterdruckende Macht, die Ahnlichkeiten mit einem seiner Gesetzesattribute aufweist. Er hoffte, dass er in dieser Steintafel auch Einsichten uber den heiligen Willen gewinnen konnte. \ N \ n \ n \\ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1453

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1453