Ancient Godly Monarch Chapter 1457

\\ n \\ nChapter 1457 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nDie Vorfall des ostlichen Grabes verursachte viel Aufregung in diesem Bereich. Das ostliche Grab wurde vom Blackmetal Sword Imperator aufgezwungen, die Erbschaft brach zusammen, das Heilige Buch und der heilige Wille verschwanden. Das Blackmetal Sword Kaiser kampfte gegen mehrere unsterbliche Kaiser, aber er lebte noch und floh vor Verletzungen. Tatsachlich verletzte er sogar drei andere unsterbliche Kaiser, wodurch viele geschockt wurden. In der Eastern Tomb Immortal City kam ein heftiger Wind auf. Das Schwarzmetallschwertkaiser hatte sich innerhalb des ostlichen Grabes versiegelt und seine Starke hatte sich enorm verbessert. Abgesehen davon verursachte dieser Vorfall den Tod vieler Experten. Unter ihnen war auch ein unsterblicher Konigskindcharakter gestorben. Dies war keine unbedeutende Angelegenheit und verursachte einen grosen Tumult in der Sacred Sun Sect. Sie begannen, diese Angelegenheit zu untersuchen und erkannten schlieslich, dass der Morder kein anderer war als Qin Wentian aus den ostlichen Regionen. Sie gaben sofort den Befehl, Qin Wentian zu verhaften und diese Nachricht sogar an den Unsterblichen Imperator des ostlichen Sage zu verbreiten, wodurch der ostliche Sage vor Wut straubte. Damals auf dem Demongod-Berg uberlebte Qin Wentian tatsachlich nach diesem Streik und lebte nun vorsichtig und rannte bis in die zentralen Regionen. Was das Evergreen Immortal Empire und die Thousand Transformations Immortal Sect anbelangt, atmeten sie alle erleichtert auf, als sie diese Nachricht horten, wahrend sie still uberlegten, wie hart Qin Wentians Schicksal war. Seit seinem Verschwinden auf dem Demongod-Berg wusste niemand, wo er sich befand. Zu denken, dass er, nachdem er ein heiliges Kind der Sacred Sun Sect auf dem Demongod-Berg getotet hatte, jetzt noch mehr seiner Schuler und noch ein weiteres heiliges Kind getotet hatte. Er war wirklich wie die Pest seiner Feinde und brachte uberall Blutsturme mit sich. Doch so wie viele Menschen nach Qin Wentians Spuren suchten, verschwand Qin Wentian wieder vollstandig. Die zentralen Regionen waren einfach zu gros, selbst fur unsterbliche Kaiser. Es ware, als wurde man nach einer Nadel im Heuhaufen suchen, wenn man gezielt nach jemandem suchen wollte, geschweige denn nach jemandem wie Qin Wentian suchen wollte, der seine Identitat bereits verborgen hatte. Obwohl diese Nachricht viel Aufsehen erregte, war sie naturlich immer noch eine Nebensache in der Perspektive der gesamten unsterblichen Bereiche. Im Moment waren die meisten Experten immer noch auf die damonischen Bestien aus dem Desolate-Gebirge aufmerksam. Sie begannen, die menschliche Welt zu durchdringen, angefangen von den nordlichen Regionen, als sie sich weiter ausbauten und Sekten auf menschlichem Territorium erschlossen. Sie wollten das gesamte unsterbliche Reich zum Territorium der Gebirgskette Desolate machen und wollten mehr Autoritat als die Menschen. Es gab einige Machte in den unsterblichen Reichen, die sich dem Widerstand widersetzten, aber sie wurden bald durch den furchterregenden Vormarsch der koniglichen grosen Damonen aus den desolaten Bergen unterdruckt. Diese Machte, die sich widersetzten, wurden alle aufgerieben und zerfallen. Diese koniglichen Damonen waren einfach zu machtig und erschreckend. Dies war auch nur die Starke, die sie an der Oberflache zeigten. Mit ihrer Basis im Desolate-Gebirge wusste niemand, wie stark sie waren. Die Spitzenkrafte der unsterblichen Reiche blieben alle still, als stimmten sie der Invasion der Damonen still zu. Daher entstanden in den unsterblichen Bereichen von Norden nach Suden zahlreiche Damonenmachte. \\ n \\ n \\ nDiese koniglichen grosen Damonen waren einfach zu furchterregend, besonders nachdem sie vom Demongod-Berg getauft wurden. Ihre Starke hatte explosionsartig zugenommen, weil ihre Blutlinienfahigkeiten verbessert wurden, was ihnen erhohte Kampffahigkeit verlieh. Sie wagten es sogar, sich gegen die starksten Spitzengenies im Bereich der Unsterblichen zu behaupten, und die Anzahl der Damonen auf Spitzenniveau war weit hoher als die der Menschen auf Spitzenniveau. Die desolate Mountain Range, die lange Zeit still und unauffallig war, brach plotzlich innerhalb eines einzigen Tages hervor. Ihr Einfluss strebte danach, das gesamte unsterbliche Reich zu erreichen. Bei all dem hatte Qin Wentian jedoch uberhaupt keine Ahnung. Damals, als er das Heilige Kind der Sacred Sun Sect getotet hatte, wusste er bereits, dass die Sacred Sun Sect definitiv seine Identitat untersuchen wurde. Wie schwer ware es, mit seinen Gesichtszugen herauszufinden, wer er ist? Die Nachricht, dass er noch am Leben war, wurde bald in Umlauf sein, und Eastern Sage sowie seine anderen Feinde wurden ihn definitiv verfolgen. Aber wenn er von seinen Neuigkeiten erfuhr, wurden seine Verwandten und Freunde einen Seufzer der Erleichterung auslosen konnen, dass er noch lebte. Nun war er in eine riesige Bergkette eingetreten und kultivierte sich in Abgeschiedenheit. Als er sich im ostlichen Grab befand, las er das Heilige Buch durch und erhielt Verstandnis fur den heiligen Willen, wobei er viele Einsichten erhielt. Obwohl er es geschafft hatte, Neun-Strange der heiligen Schwertabsicht zu bilden, war dies noch lange nicht ausreichend, da er es immer noch nicht verdauen konnteer bleibt von seinen verstandnissen. Infolgedessen beschloss er, insgesamt funf Jahre in Abgeschiedenheit zu verbringen, wahrend er die sterbliche Welt hinter sich lies. In diesen funf Jahren verbesserte sich die Starke von Qin Wentian erheblich, da sich sein Verstandnis allmahlich vertiefte. Die Widerstandskraft seines Korpers wurde starker und sein Kultivierungsniveau in der Mitte des unsterblichen Konigsreichs wurde ebenfalls stabiler und trat reibungslos in die Spatphase der mittleren Stufe ein. Wenn er erneut auf Mo Lanshan sties, glaubte Qin Wentian, dass er seinen Gegner besiegen konnte, ohne dabei so schwer verletzt zu werden wie in der Vergangenheit. In diesen funf Jahren war der Wechsel zu den unsterblichen Bereichen ebenfalls auserordentlich gros. Nach funf Jahren stand Qin Wentian endlich auf. Nachdem er die Maske angezogen hatte, die Feng Qianxue fur ihn angefertigt hatte, trug er die Robe und trug das Sabel und das Schwert, das sie auf dem Rucken machte. Nachdem er die Berge verlassen hatte, erkannte er, dass die zentralen Regionen der unsterblichen Reiche eine gewaltige Wandlung durchgemacht hatten. Innerhalb von funf Jahren hatten die groseren Damonen des Desolate-Gebirgszugs ihre Krafte auf alle Regionen der Unsterblichen ausgedehnt. Einfach zu schnell. Nur funf Jahre waren eine kurze Zeitspanne, die in einem Moment der Abgeschlossenheit der verschlossenen Tur in einem Augenblick vergehen konnte. Die Ausenwelt hatte sich auf den Kopf gestellt, und als Qin Wentian zufallig an einer Stadt vorbeiging, konnte er viele verschiedene Arten damonischer Bestien darin sehen, die auserst arrogant wirkten. \\ n \\ n \ nIn den ostlichen Ozeanen gab es eine Stadt namens Gazing Emperor City. Es war auserst erfolgreich mit so vielen Experten wie die Wolken. Unzahlige Genies waren dort versammelt, und sie befanden sich nicht unter der Herrschaft einer der Spitzenkrafte, doch sie enthalten viele unsterbliche Kaiser. In dieser Stadt waren oft viele ausergewohnliche Figuren zu sehen. Man kann sagen, dass in der gesamten Zentralregion die Kaiserliche Kaiserstadt die Stadt mit den meisten unsterblichen Konigen und Kaisern war. Es gab keinen anderen Grund auser der Tatsache, dass sich diese Stadt am Ufer der ostlichen Meere befand, und man muss hier vorbeigehen, wenn sie durch die Luft der ostlichen Ozeane steigen wollten, um die Stadt der alten Kaiser zu erreichen. So entstand auch der Name "Gazing Emperor City". Heute sah man in Gazing Emperor City einen geheimnisvollen jungen Mann mit einem Schwert und einem Sabel, der hinter seinem Rucken festgebunden war. Seine Kleidung hatte einen einfachen Stil, und von ihm strahlte keine Aura aus, als ware er eins mit den Himmeln. In seinen tiefen Augen war gelegentlich ein heller Schimmer zu sehen, der die Herzen der Menschen bewegte. Dieser Mann war auserordentlich gutaussehend, aber er gab den Menschen ein tiefes und dunkles Gefuhl und strahlte eine besondere illusorische Ratselhaftigkeit aus. Dieser Mann war naturlich kein anderer als Qin Wentian. "Ich bin endlich angekommen." Qin Wentian warf einen Blick auf die Menschen in "Gazing Emperor City", als er leise murmelte. Sein Ziel war die Stadt der alten Kaiser und auf seiner Reise zu diesem Punkt ist seine Starke stark gestiegen. Er hatte noch nie in Bezug auf die Kultivierung geubt. Da so viele Experten auf ihn abzielten, verspurte Qin Wentian ein starkes Krisengefuhl, das ihn dazu zwang, seine Krafte so schnell wie moglich zu steigern. "RUMBLE!" Die Erde zitterte heftig. Qin Wentian drehte seinen Blick nur um zu sehen, dass in einer bestimmten Richtung einige grosere Damonen tyrannisch eine Strase entlanggingen. Dies waren alles Kui Oxen, ihre Korper waren extrem gigantisch und sie strahlten ein Gefuhl der Bosartigkeit aus. Beim Gehen hinterliesen sie grose Risse auf dem Boden. Niemand wagte es, ihren Weg zu behindern. "Scram." Ein Kui-Ochse drohnte, die Lautstarke lies die Trommelfelle einiger der schwacheren Menschen bluten. Fur diejenigen, die eher zerbrechlich waren, wurden sie durch den Aufprall dieses Gebrulls direkt durch die Luft geschleudert und erlitten schwere Verletzungen. Diese Kui Oxen hatten niemanden in ihren Augen, der sich extrem tyrannisch verhielt. Qin Wentian runzelte die Stirn. Als die Kui-Ochsen vorbeigingen, verursachten sie einen Aufruhr in der Umgebung. Kui-Ochsen sind auch eine Art heiliges Biest. Sie haben auch die Stadt der alten Kaiser betreten? Andert sich der Himmel hier? \\\ "Jemand sprach. "Die groseren Damonen aus dem Desolate-Gebirge legen besonderen Wert auf ein paar kritische Orte. Einer dieser Orte ist nichts anderes als die Stadt der alten Kaiser." Das ist "" richtig, die Heavenly Dao Sacred Academy erschien in den unsterblichen Reichen, wahrend der Demongod-Berg in den desolaten Bergen erschien.Alle behaupten, dass eine neue Ara bevorstehe, und hochstwahrscheinlich wurden zahlreiche ausergewohnliche Genies auftauchen Ich mochte um die Position der Nummer eins kampfen und der schillerndste Charakter werden, der alle anderen auf der Welt besiegen konnte. Nur dann hatte dieser Charakter die Chance, der Konig der neuen Ara zu werden. \ "The City of Ancient Emperors war schon immer ein Ort, an dem Genies miteinander konkurrierten. Unzahlige Experten wurden dorthin gehen, und jetzt kommen die vielen Arten von Heiligen und groseren Damonen dazu. "Die damonischen Bestien sind so tyrannisch und schauen ganz auf den Menschen herab. Warum haben alle keine Reaktionen und sprechen sogar uber diese bevorstehende neue Ara." Ein junger Mann warf kalt ein und unterbrach die Diskussion der Menge . Die Menge richtete ihren Blick auf den jungen Mann. Dieser junge Mann war weis gekleidet und sah sehr jung aus. Neben ihm befand sich auch ein sehr junges Madchen im Alter von 15 bis 16 Jahren. Sie hatte helle Augen und perfekte Zahne, die eine reine und unschuldige Aura ausstrahlten, aber in ihren Augen war ein Hauch von Traurigkeit zu sehen. "Bruder, die Dinge sind jetzt anders. Im Moment herrschen die damonischen Bestien im unsterblichen Bereich. Die Spitzenkrafte bleiben alle stumm. Wie sollte es sonst noch jemanden geben, der es wagt, sich zu ausern?" Jemand seufzte. "Es ist nicht so, dass wir kaltblutig sind. Aber fur diese grosen Damonen des Heiligen Tieres sind ihre Starken wirklich ausergewohnlich. Selbst die Krafte des Kaisers wagen es nicht, ihre Stimme auszusprechen Ungluck, was konnen wir sonst noch tun ...? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\vieleeej zwar nichts sagen, man kann sich mit den Damonen messen Kaiserpalast und verwenden Sie das Auge des Imperators, um ihr Talent einzuschatzen und festzustellen, wer der Starkste ist. "" Jemand fugte hinzu. "Antiker Kaiserpalast". Qin Wentians Augen blitzten, als er diesen Ort horte. Auf seiner Karte hatte er einen Hinweis auf den antiken Kaiserpalast in der Kaiserstadt gesehen. Es wurde gemunkelt, dass dies ein Ort war, an dem ehemalige Kaiser lebten. Es war der zentrale Kern des Imperiums des antiken Kaisers und dieser Ort wurde genutzt, um die Talente der Genies rund um die unsterblichen Reiche zu testen. Viele historische Uberreste und Gegenstande innerhalb des Palastes wurden seit langem von Menschen sauber geplundert und nur der majestatische Palast selbst zuruckgelassen. Es gab jedoch noch ein anderes Objekt, das noch ubrig blieb. Dies war etwas, das niemand mitbringen konnte, ein Schatz mit dem Namen "Kaiserauge". In Bezug auf das Auge des Kaisers gab es viele Geruchte. Einige sagten, dass es aus dem Auge eines echten antiken Kaisers gemacht wurde. Einige sagten, dass dieser Artikel von ihrem starken Willen gebildet wurde. Noch mehr Menschen fuhlten sich als etwas, das von den alten Kaisern selbst geschmiedet und verfeinert wurde, und enthielten die Kraft grenzenloser Verwandlungen. Gegenwartig war das Auge des Kaisers das Instrument, um das Talent einer Person einzuschatzen. Bevor viele Genies die Stadt der alten Kaiser betraten, wurden sie zuerst dem Kaiserpalast einen Besuch abstatten, um ihr Talent zu testen. Sieht so aus, als ob ihr Jungs taub geworden seid. Wie traurig, die damonischen Bestien trampeln uber die Menschheit und die Zahl der unschuldigen Todesfalle steigt jeden Tag. Die Kultivierenden meiner Generation sind jedoch nicht in der Lage wage es, den Damonen zu widerstehen oder etwas zu sagen. Dies ist wirklich eine Demutigung. "Dieser weis gekleidete junge Mann sprach wutend. "Du wurdest es wagen, ihnen zu widerstehen?" Jemand spottete. "Kleiner Bruder, lass mich dich uberreden, keinen Unsinn zu reden. Die unsterblichen Reiche sind zur Zeit nicht die gleichen wie die unsterblichen Reiche in der Vergangenheit." Eine andere Person sprach in einem unheimlichen Ton. "Ist die Menschheit so tief gesunken? Wie beklagenswert, sich vor den Damonen niederbeugen zu mussen." Dieser junge Mann seufzte voller Trauer. Das junge Madchen neben ihm hatte auch Trauer im Gesicht, ihre Familienangehorigen starben genau in der Hand damonischer Bestien. Sie hatten naturlich grosen Hass gegen diese Damonen aus dem Desolate-Gebirge. "Pu!" In diesem Moment bohrten erschreckende Krallen in die Brust dieses jungen Mannes und gruben sein Herz aus. Diese Person, die zuvor gesprochen hatte, sprang auf, als sich ihre Gestalt in ein damonisches Tier verwandelte. Es war tatsachlich ein damonisches Biest in menschlicher Form! Alle zogen sich zuruck. Wie erwartet testeten diese Damonen sie. Wenn jemand Unsinn sprach, wurden sie zweifellos sterben. "Alterer Bruder!" Dieses junge Madchen schrie im Elend und wurde unvergleichlich blass. Qin Wentian, der nicht weit entfernt war, zitterte vor Wut, als seine Augen vor Kalte toteten, als er das sah. Er hatte auf seiner Reise hier viel Neues gehort und wusste, dass damonische Bestien der desolaten Berge bereits jetzt die Reichweite der unsterblichen Reiche erreicht haben, das Territorium der Menschen erobern und ihre eigenen Sekten und Fraktionen eroffnen. Sie sind arrogant und despotisch, aber er hat nicht erwartet, dass sie in diesem Umfang so tyrannisch waren. \ N \ n \ n \ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1457

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1457