Ancient Godly Monarch Chapter 1465

\\ n \\ nChapter 1465: 1465 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nDie Wut in Qin Wentian \\\ \'s Herz wollte auf diese Menschen entluftet werden. Die Menschen aus Skymist Immortal Empire und der Paragon Sword Sect hatten schon lange einen Todeskampf bei sich und jetzt wollten sie ihn immer noch antagonisieren. Da dies so war, gab er ihnen ein Massaker. Seitdem der schwarze Drache sagte, die Ara hat sich geandert und es gab unzahlige Genies in der Stadt der antiken Kaiser. Er musste noch einmal von vorne anfangen, um seine Qualifikation zu beweisen, und er wurde seine Identitat als unsterblicher Konig des Sabelschwertes verwenden, um gegen die anderen zu kampfen, bis der Himmel wackelte. "Tote ihn." Die Experten der Paragon Sword Sect und des Skymist Immortal Empire umzingelten sofort Qin Wentian. Die Auren, die sie entfesselten, waren auserst furchterregend, und verschiedene Rechtsgebiete umfassten das Gebiet. In einem Augenblick veranderte sich der Himmel mit Stromen chaotischer und zerstorerischer Energie um ihn herum. Qin Wentian war so etwas wie an einem Ort, der wie eine Szene auserhalb der Apokalypse aussah. Unbegrenztes Runenlicht ging um Qin Wentian auf, der heilige Wille der Vajra hatte seinen Korper verfeinert. Mit seinem Schwert und seinem Sabel schlug er eine ganze Welt auf, als sein Teufel sich in einen damonischen Drachen verwandeln konnte, der den Himmel schuttelte. Die Angriffe der Experten sturmten unerbittlich auf ihn ein, aber sie konnten die Verteidigung seines Korpers nicht brechen. \\\ "Welche Figur hat er? Warum ist seine Verteidigung so stark? \\\" Jeder sprach geschockt. Diese unsterblichen Konige, die die Angriffe starteten, fuhlten, wie ihr Herz schauderte. Die Leere brach mit seinem Sabel hervor und spaltete sich auf. Der Angriff war wie ein Blitz, der sich einem unsterblichen Konig naherte. Dieser unsterbliche Konig schrie, als eine Schwertformation sofort um ihn herum aufstieg. Qin Wentian griff jedoch mit den Handflachen heraus, da ein Unterdrucker allen Widerstand unterdrucken und die Schwertformation zerstoren konnte. "SLASH!" Der Sabel spaltete sich ab und verwandelte sich in einen vermillten Vogel, der seinen Gegner fertig machte. Das Schwert in seiner rechten Hand zog sich durch den Himmel, als seine grenzenlose und hochste Schwertabsicht einen Schwert-Qi-Fluss bildete, der einen anderen unsterblichen Konig in zwei Halften zerschnitt. \\\ "This ... \\\" Durch den kurzen Kampf hatten alle unsterblichen Konige in der Umgebung grose Angstwellen im Herzen. Ein solches Kampfgeschick war einfach zu schrecklich, oder? Das Schicksal des Kaisers hinter ihm wurde immer starker, heller und heller. Seine Herrlichkeit, die sowohl Schwert als auch Sabel trug, kannte keine Grenzen. Inmitten so vieler unsterblicher Konige war sein Korper wie ein unzerstorbarer, es gab keine Angriffe, die seine Verteidigung durchbrechen konnten. Jedes Mal, wenn er mit seinen Waffen ausbrach, wurde ein unsterblicher Konig sterben. Innerhalb eines Augenblicks traten die unsterblichen Konige, die ihn umgaben, alle zuruck, wahrend sie aschfahl wurden. Ihre Herzen zitterten alle und eines von ihnen sprach. "Lass uns gehen!" Als der Klang seiner Stimme verblasste, wagten die uberlebenden unsterblichen Konige eigentlich nicht mehr zu kampfen und bereiteten sich auf die Flucht vor. Wentian warf einen Blick auf die erste Person, die sich umdrehte und fluchtete. Er schlug sofort mit seinem Schwert hervor, als ein Schwertlichtstrahl aus seiner Schwertabsicht den Gegner durchbohrte und ihn totete. \\\ "Bist du verruckt geworden, wagst du es wirklich, uns von den Spitzenkraften zu toten? \\\" Ein unsterblicher Konig brullte vor Wut. Qin Wentians Gesichtsausdruck war unvergleichlich ruhig, er fuhr mit einem Schwert fort. Die Person, die jetzt sprach, hatte eine Spaltung in der Mitte der Stirn. Dann fiel er tot zu Boden. Diese Leute waren wirklich lacherlich, sie wollten ihn vorher toten, und jetzt fragten sie ihn, wie er es wagen konnte, sie zu toten, die von den Spitzenkraften stammten? "Sie werden definitiv ohne eine Begrabnisstatte sterben." den unsterblichen Konig zu uberleben, fluchte giftig. Sein Blick, der Qin Wentian anstarrte, fuhlte sich an, als wurde er einen Teufel anstarren. Diese Person war einfach ein Schlachtgott. Es gab nur ein Massaker in seinen Augen. "Puchi!" Ein leichtes Gerausch ertonte, der verbleibende unsterbliche Konig wurde gnadenlos getotet. Diejenigen Experten, die sich aus der Paragon Sword Sect, dem Skymist Immortal Empire und der Taihua Immortal Dynasty gegen ihn erhoben hatten, wurden alle rucksichtslos getotet, es wurde keine Gnade gezeigt. Dies war einfach ein schockierender Anblick. "Wahnsinniger Mann." Alle starrten diese grosartige Gestalt an, die ein Schwert und einen Sabel trug. Sie hatten nicht erwartet, dass dieser Mann tatsachlich so kuhn und verruckt sein wurde. Obwohl die anderen unsterblichen Konige ihn zuerst toten wollten, war seine Reaktion tatsachlich so rucksichtslos, sie alle zu toten und alle Konsequenzen auser Acht zu lassen. Zuvor hatten in der Stadt der alten Kaiser alle, wenn sie kampften, Erbarmen. Schlieslich waren die Leute, die hier reinkommen konnten, Experten von Grosmachten. Niemand wurde es wagen, zu anmasend zu sein. Nun jedoch totete ein Experte des Gold Sun Race direkt einen Kronprinzen der Taihua Immortal Dynasty. Nicht nur das, dieser Unsterbliche Konig der Sabelschwerter hat sogar so viele geschlachtetExperten aus den Spitzenkraften. War die Situation hier nicht etwas verruckt? Das Leben unsterblicher Konige schien so wertlos wie Unkraut zu sein, ihre Leichen lagen auf dem Boden. Hinter Qin Wentian gluhte das Schicksal seines Kaisers in einem blendenden Licht. Er schwang immer noch Schwert und Sabel und richtete seinen Blick auf seine Umgebung. Keiner der unsterblichen Konige, die zuvor gesichtet hatten, wagte es, seinem Blick zu entsprechen. Seine Silhouette blitzte auf und er begann das Schlachtfeld aufzuraumen. Nachdem sie so viele unsterbliche Konige getotet hatten, hatten sie definitiv viele Schatze auf ihrem Korper. Es war am besten, sie nicht zu verschwenden. "Wie rucksichtslos. Dieses Mal hustet der Paragon Sword Sect und die anderen definitiv Blut von den Verlusten." Viele Menschen uberlegten lautlos. "Warum gibt es keine unsterblichen Konige der Spitzenklasse?" Qin Wentian warf einen Blick auf die Menge, als er fragte. "Sie sagten auch, dass Zi Daolong einige Teufelszuchter bekampfte. Was ist los damit?", Fragte Qin Wentian weiter. "Es gibt heute eine grose Schlacht, in der es um viele Krafte der unsterblichen Reiche gegen einen weiblichen Teufelsherrn und ihre Streitkrafte von den Myriad Devil Islands geht." "Jemand antwortete. "Gib mir einen Uberblick.", Sprach Qin Wentian. Die Dinge sollten von der Teufelszuchterin begonnen werden. Obwohl ihre Kultivierungsbasis nicht hoch ist, scheint ihr Status extrem hoch zu sein und sie hat gesagt, dass sie eine weibliche Priesterin von hochster Macht ist Innerhalb der Teufelsinseln, wenn ich mich nicht irre, die Devil Hall der Judikative: Nachdem sie die Stadt der alten Kaiser betreten hatte, begann sie, ihre Streitkrafte zur Jagd auf Zi Daolong und seine Verbundeten zu fuhren Am Ende fuhrte Zi Daolong die ostliche Allianz an und wollte diesen weiblichen Teufel besiegen. "Diese Person erklarte. Was den Grund fur die Entzundung angeht, so ist Qin Wentian aus den ostlichen Regionen die Hauptursache. Aber warum er die Ursache ist, ist mir nicht allzu klar. \\\ "\ "RUMBLE!" Qin Wentians Aura wurde unvergleichlich kalt und sprudelte in Wellen. "Bai Qing ...", sagte Qin Wentian leise. Wie konnte er in diesem Moment immer noch nicht verstehen, dass dieses kleine Madchen Bai Qing in die Stadt der alten Kaiser gekommen war. Der Grund fur ihr Verhalten gegen Zi Daolong war eindeutig, sich fur ihn zu rachen. Damals auf dem Demongod-Berg startete der ostliche Sage Immortal Imperator einen Angriff aus dem Nichts. Der Violette Kaiser war ebenfalls anwesend und dies war kein groses Geheimnis. Viele Grosmachte wussten davon und es gab viele Menschen, die dachten, dass Qin Wentian bereits tot sei. Als Bai Qing davon erfuhr, war sie vollig wutend. Sie wollte Zi Daolong um seinetwillen jagen. "Wo kampfen sie?", Fragte Qin Wentian. "Diese Richtung." Dieser unsterbliche Konig zeigte auf die Entfernung. Qin Wentian drehte sich um und trat direkt heraus. Sein unsterblicher Sinn dehnte sich auch aus, als er davonflog. Aus einer bestimmten Richtung schos ein todlicher Angriff vor. Das grenzenlose Schwert konnte heraussprudeln und dazu fuhren, dass der Himmel seine Farbe andert. Die Zuschauer hatten alle Angst im Gesicht, was fur eine kraftvolle Aura. Kommte ein unsterblicher Konig der Spitzenklasse hierher? «» Wie schrecklich. «Die Absicht des Schwerts war zu machtig und verschlang diesen Bereich. Der Himmel wurde dunkel und verwandelte sich in Nacht, als funkelnde astrale Energie Sternschwerter manifestierte und den Himmel ausloschte. Dort druben war ein unsterblicher Konig der Paragon Sword Sect zu sehen. Obwohl er sich nur in der Anfangsphase des Spitzenstadiums befand, ist er zweifellos ein herausragendes Genie mit furchterregendem Kampfgeschick. Sein Blick war wie Schwerter und strahlte scharf aus, als er Qin Wentian anstarrte. \\\ "Wie schnell. Dieser Unsterbliche Konig mit Sabelschwert will es, er wird auf jeden Fall sterben. \\\" Viele Leute uberlegten. Der Kampfkampf dieses unsterblichen Konigs mit Sabelschwert war einzigartig, aber er ist nur ein unsterblicher Konig auf mittlerer Stufe. Die Person, die kam, war eigentlich ein unsterblicher Konig auf Spitzenniveau. Wenn dieser Neuankommling ein gewohnlicher unsterblicher Konig ware, konnte der Unsterbliche Konig des Sabelschwertes noch eine Chance haben, gegen ihn zu kampfen. Dieser Mann war jedoch ein unsterblicher Konig der Spitzenklasse. Sternschwerter schwebten in der Luft, jeder von ihnen hatte eine Kraft, die Paragonschwertern entsprach. "Sie wagen es, Experten aus meiner Paragon Sword Sect zu toten? Fur diejenigen, die eine Verbindung zu Ihnen haben, werde ich sie alle ausrotten." Dieser unsterbliche Konig der Spitzenklasse sprach kalt. Die Sternschwerter richteten ihren Finger auf Qin Wentian und wurden schneller. Qin Wentian befand sich in der Mitte, wo das Schwert moglicherweise am intensivsten war. Die umliegenden Zuschauer zogen sich zuruck, um diese furchterregende Schwertabsicht zu vermeiden. Alle konnten nicht anders, als Qin Wentian zu bemitleiden, weil er das Gefuhl hatte, dass es wirklich unglucklich war, einen so machtigen Gegner zu treffen. Die Sternschwerter begruben das Gebiet, in dem sich Qin Wentian befand. In diesem Augenblick ging um Qin Wentian herum Runenlicht auf, als sein Korper glanztegolden Nicht nur deshalb begann seine eigene Schwertabsicht um sich herum zu zirkulieren und bildete einen Schutzschirm aus Schwertern. Seine Augen sahen seinen Gegner an, als er Schwert und Sabel fest umklammerte und eine furchterregende Aura ausstrahlte. "Bzz!" Die Tausenden Sternschwerter griffen an und wollten alles zerstoren. Die Zuschauer konnten nur seufzen. Unter dieser uberwaltigenden Macht konnte Qin Wentian die Situation nicht umkehren. Es gab keine Moglichkeit fur ihn, diesen Angriff zu blockieren, es war einfach zu gewalttatig. "BOOM, BOOM, BOOM!" Die Sternschwerter zerschlugen sich. Dieser unsterbliche Konig der Spitzenklasse stand arrogant in der Luft, als er alle anstarrte. Jeder weis, wer diese Person ist oder aus welcher Macht er stammt? Qin Wentian hat es tatsachlich gewagt, Menschen aus seiner Paragon Sword Sect zu toten. Da dies der Fall ist, muss er die Gunst zuruckbringen und jeden aus Qin Wentians Sekte ausloschen. Jeder wusste nicht, was er antworten sollte. Aber in diesem Moment, in der Mitte des Zerstorungsfeldes, sprudelte eine Welle von Schwertabsichten, die nicht zu diesem unsterblichen Konig der Spitzenklasse gehorte. Die Zuschauer drehten ihren Blick nur um, um zu sehen, wie ein gewaltiges Schwert durch alles wutete und die Energie des Feindes zerbrach. Qin Wentians Figur erschien erneut. Er war durch den Schirm der Schwerter beschutzt, die er beschworen hatte, und stand unbeweglich da, wahrend er arrogant auf alles starrte. "Das ..." Die unsterblichen Konige ringsumher trauten ihren Augen nicht. Wie kann diese Person so machtig sein? Sogar der unsterbliche Konig der Paragon Sword Sect konnte ihm nichts antun? Nicht in der Lage, seine Verteidigung zu durchbrechen? Welche Art von Existenz war dieser Unsterbliche-Konig mit Sabelschwert genau? «» Mhm? «Dieser unsterbliche Konig auf der hochsten Stufe runzelte die Stirn, als ein verwirrter Ausdruck auf seinem Gesicht erschien. Wie kann das sein, dass sein totaler Angriff diesen Mann tatsachlich nicht getotet hat? Hatte Qin Wentian eine Art oberster Verteidigungsschatz? Ihr Schwert. Ist es uberhaupt wert, es als Paragonschwert zu bezeichnen? Qin Wentian sprach kalt. Danach hob er die Hand und schlug mit dem Schwert heraus. In dem Moment, als dieser Schwertschlag erschien, manifestierte sich ein Schwert-Qi-Fluss, der die Sternschwerter vollstandig zerstorte. Der Ausdruck des unsterblichen Konigs der Spitzenklasse veranderte sich drastisch. Er benutzte sofort sein Schwert, um sich zu schutzen. Als der Qi-Fluss des Schwertes ausbrach, brach das uberragende Schwert vollstandig in seinem Inneren aus und schoss ein Loch durch seinen Korper. Unter einer solchen hochsten Schwertstarke konnte er uberhaupt nicht verteidigen. Sein Korper wurde zum Nichts zerrissen. Dieser Schwertfluss loste sich auf, aber der unsterbliche Konig der Paragon Sword Sect war bereits verschwunden, und durch einen einzigen Schlag war er zweifellos tot. Das Schicksal des Kaisers hinter Qin Wentian wurde noch schillernder. Die Zuschauer in der Nahe waren alle verblufft, als sie unglaubig keuchten. Ein unsterblicher Konig aus der Paragon Sword Sect, der in der Spitzenklasse war, starb tatsachlich durch einen einzigen Schlag? Der Mann, der ihn getotet hat, war der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter. \ N \ n \ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1465

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1465