Ancient Godly Monarch Chapter 1467

\\ n \\ nKapitel 1467: 1467 \\ n1467 Chaotische Schlacht zwischen unsterblichen Konigen \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Viele Experten verstummten, als sie Zi Daolong\'s horten Worter . Dies waren alles unsterbliche Konige, wie wurden sie sich so leicht beeinflussen lassen. Obwohl die unsterblichen Reiche und die Myriad Devil Islands immer in Opposition standen, war dies eindeutig nur ein Groll zwischen Zi Daolong selbst und der Devil Hall der Teufelsinseln. Sie waren nicht so toricht, als waren sie involviert und storen in sich. \'\'Stimmt . Jeder, wir sind alle Helden aus den unsterblichen Bereichen. Dieses Mal handeln die Leute des Justizsaals der Myriad Devil Islands in der Stadt der alten Kaiser so arrogant und wollen einen unserer Kollegen jagen. Um alle zukunftigen Problemquellen zu beseitigen, sollten wir uns jetzt zusammenschliesen und sie toten, um ein weiteres Beispiel des desolaten Gebirgszugs zu verhindern, in das sie in der Zukunft eindringen konnten. "Die unsterblichen Konige aus dem Skymistischen Unsterblichen Reich waren naturlich auf derselben Seite wie Zi Daoyang. Versuchen Sie jetzt, die Krafte der unsterblichen Reiche zu sammeln? Als die Tyrannei der grosen Damonen Gazing Emperor City erschutterte, warum hat sich keiner von Ihnen geweigert, Widerstand zu leisten? Eine solche Hingabe an die Gerechtigkeit, die zur Ehrfurcht erweckt, ist nichts weiter als ein Akt, der Ihre eigenen unheimlichen Plane abdeckt. Lacherlich Eine spottische Stimme ertonte. Zi Daolong drehte sich um und starrte die Person an, die sprach. Diese Person war kein anderer als der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter, den er zuvor in der Sternenkaiserstadt getroffen hatte. Seine Augen flackerten dann mit einer kalten, todlichen Absicht. "Halt den Mund", sprach Zi Daolong kalt. Er hatte nicht erwartet, dass Qin Wentian sich hervorheben wurde, um fur die Teufelszuchter zu sprechen. Das war einfach nur der Tod. Als unsterblicher Kultivierender sprechen Sie eigentlich fur diese Teufel. Solch ein Verrater, wie konnen wir ihn leben lassen? Jemand geht und bringt ihn um. Zi Daolongs Stimme war kalt. Einen Moment spater bewegte sich ein machtiger unsterblicher Konig direkt auf Qin Wentian zu. Zuvor war Qin Wentian mit diesen Menschen aus der Unsterblichen Sekte der Tausenden Transformationen zusammen gewesen und hatte diesen Kerl schon lange toten wollen. Zu denken, dass diese Person tatsachlich alleine hier auftauchen wurde und sogar wagen wurde, Unsinn auszusprechen. Er hat einfach den Tod geworben. Die Augen aller blitzten auf und starrten Zi Daolong an. Wie erwartet von einem Sohn des Violet Emperor. Dieser arme Kerl sprach nur einen einzigen Satz und Zi Daolong wollte das Leben von Qin Wentian genauso. Wirklich tyrannisch genug. Der unsterbliche Konig, der aus dem Raum trat, war ein personlicher Schuler des Veilchenkaisers. Seine Kultivierungsbasis war sehr hoch. Gesetzesenergie knisterte um ihn herum, als violettes Qi die Gegend ausfullte. Er hob seine Hand und schlug aus, materialisierte einen violetten Drachen, der sich auf Qin Wentian sturzte und eine wilde und dominante Macht ausstrahlte. \\ n \\ n \\ nQin Wentian zog sein Schwert heraus und schlug nach vorne, als sein Schwert Qi die Gegend uberflutete, und totete direkt diesen Drachen. Dieser unsterbliche Konig kam weiter vorwarts und sties mit seinen Handflachen aus, wahrend er vor Wut brullte. Ein Wirbel aus violettem Qi formte sich zu einem astralen Wind, der alles zerreisen wollte. Die beiden violetten Handflachenabdrucke prasselten mit Donner und wollten Qin Wentian zerstoren. Die Silhouette von Qin Wentian blitzte auf und rauschte mit Blitzgeschwindigkeit. Seine Bewegungen waren leicht und seine Geschwindigkeit war ausergewohnlich schnell und schlug zwei Schwertschlage sofort aus. Eine blendende Schwertabsicht tauchte auf und zerschnitt die Handflachenabdrucke. Danach starrte er seinen Gegner an und schnitt mit seinem Schwert nieder. Im nachsten Moment drang eine formlose Energie ein. Sein Gegner spurte nur, wie sein Bewusstsein zitterte, als er in einen traumahnlichen Zustand trat. "Damn!" Sein Gesicht veranderte sich drastisch. Als er sich freikam, hatte der Lichtstrahl des Schwertes ihn bereits erreicht und schoss direkt in seinen Korper. Seine Augen waren weit offen wie Untertassen, er hatte nicht erwartet, dass sein Gegner so rucksichtslos sein wurde, dass er ihn direkt umbrachte. \'\'Du bist so . . . rucksichtslos Eine schwache Stimme ertonte. Dies waren die letzten Worte, die der Junger des Violetten Kaisers gesprochen hatte. Danach fiel sein Korper aus der Luft, als er starb. Zi Daolongs Augen glanzten in einem furchterregenden Licht. Seine Aura sprudelte mit den Experten um ihn herum in Richtung Qin Wentian. Du hast es tatsachlich gewagt, ihn zu toten? «Ihre Judinnen waren ausergewohnlich, als Junger des Veilchenkaisers. Selbst wenn sie das Leben von Qin Wentian nach ihrem Verstandnis und ihrer Logik gewollt hatten, hatte die andere Partei nicht gewagt, jemanden zu toten, der zu ihrer Seite gehorte. Qin Wentian konnte sich nicht beunruhigen, indem er mit einem weiteren Schlag direkt aus dem Weg ging. Ein Schwert-Qi-Schuss schoss auf die Person, die zuvor gesprochen hatte, er verwendete die tyrannischste und direkteste Aktion, um auf ihre Worte zu reagieren. Ihr habt schon den Befehl gegeben, ihn zu toten, aber ihr habt immer noch das Gesicht, um solche Worte zu sagen? Ich binVerbundeter beeindruckt. Bujie faste seine Hande und sprach, wodurch Zi Daolong und die anderen unansehnliche Ausdrucke hatten. Obwohl Bujies Worte logisch waren, bestand kein Zweifel, dass der unsterbliche Konig des Sabelschwerts zu kuhn war. Mit einer Kultivierungsbasis in der Mitte stand er tatsachlich direkt gegen Zi Daolong und den Rest. Man muss wissen, dass Zi Daolong und seine Verbundeten eine ganze Reihe unsterblicher Konige auf der Hochebene hatten. Diese Macht reichte aus, um den Unsterblichen Konig der Sabelschwerter leicht zu vernichten. \\ n \\ n \\ n \'\' BOOM! \'\' Ein unsterblicher Konig der Spitzenklasse neben Zi Daolong handelte und zerstorte die Explosion von Qin Wentians Schwertabsicht. Danach traten mehrere Experten hervor, deren Auren alle majestatisch und uberwaltigend waren und Qin Wentian einhullten. Bai Qing winkte mit der Hand. Mehrere machtige Teufelskultivatoren um sie herum traten hervor, und ihr Teufel konnte heraussprudeln. Ein roter Blitz der Urteilskraft schloss sich den unsterblichen Konigen zu, die sich in Richtung Qin Wentian bewegten, was ihnen ein enormes Druckgefuhl verlieh. Sie hatten keine andere Wahl, als sich umzudrehen und sich gegen diese Teufelszuchter zu stellen. Lass uns heute die teuflische Priesterin toten. Befahl Zi Daolong. Viele Experten seines Bundnisses nickten und traten heraus, als sie sich in Richtung Bai Qing bewegten. "Krieg!", Sprach Bujie. Die unsterblichen Konige neben ihm zogen ebenfalls aus. Fur einen Moment wurde der gesamte Raum von gewalttatigen Stromen chaotischer Energie und Zerstorung uberschwemmt. Die unsterblichen Konige zogen sich alle in die Ferne zuruck. Schlieslich waren die Nachbeben einer gros angelegten Schlacht auf unsterblicher Konigsebene furchterlich. Es ware besser fur sie, sich zuruckzuziehen, um nicht von den Schockwellen getroffen zu werden. Haha, dieser Ort ist so lebhaft. Eine laute Stimme ertonte durch die Luft. Danach erschienen Jun Mengchen und mehrere unsterbliche Konige. Naturlich spurten sie schon lange die Ankunft von Qin Wentian und daher waren sie auch hier, um an diesem Kampf teilzunehmen. \'\'Was? Die Menschen aus der Tausend Transformationen der Unsterblichen Sekte mochten die unsterblichen Reiche einmischen und verraten? Den Teufeln helfen? “, Sprach Zi Daolong kalt. Im Moment besasen sie einen Vorteil, aber wenn diese unsterblichen Konige aus der Unsterblichen Sekte von Thousand Transformations mitmachen wurden, waren alle Vorteile verloren, und der endgultige Sieger ware unbekannt. Selbst wenn sie gewinnen konnten, ware es ein Pyrrhussieg. Wow, einen so grosen Hut auf den Kopf gesetzt. Jun Mengchen lachte. Vergessen Sie nicht, dass sich Ihre Haltung im Gazing Emperor Palace, als wir gegen die grosen Damonen des Desolate-Gebirges kampften, vollig anders veranderte und sogar zu ihnen kam, um uns zu verspotten. Wenn sich die Situation gerade andert, sagen Sie, dass wir Ihnen helfen mussen? Vertritt ihr die gesamten unsterblichen Bereiche? Zi Daolong, dein Vater ist schon so alt, aber er versucht immer noch, meinen alteren Lehrlingsbruder zu jagen. Dies ist bereits eine auserst schamlose Angelegenheit. Sie haben wirklich die Schamlosigkeit Ihres Vaters geerbt. Dieser Bursche ist wirklich mutig und wagt es, den Veilchenkaiser so zu beleidigen. Jemand dachte still daruber nach. Schlieslich war der violette Kaiser ein unsterblicher Konig der Spitzenklasse, ein hochster Experte, der an der Spitze der unsterblichen Reiche stand. Selbst wenn der violette Kaiser nicht anwesend war, brauchte er Mut, ihn zu beleidigen. Jun Mengchen war jedoch immer so, ohne den Himmel oder die Erde zu furchten. Der violette Kaiser wollte immer die tausend Verwandlungen der Unsterblichen zerstoren und Qin Wentian toten. Warum sollte er dann Respekt vor einer solchen Person haben? "Wer wird ihn umbringen?", Sprach Zi Daolong. \'\'Lass mich das machen . Ein machtiger unsterblicher Konig antwortete, als er auf Jun Mengchen zuging. Tod vor Gericht Ein extrem kaltes Licht blitzte in den Augen von Jun Menchen. Tuoba Saintsky, der neben ihm war, trat einen Schritt vor. Jun Mengchen und die anderen Mitglieder des himmlischen Talisman-Reichs haben alle ihre Gesetzesenergie freigesetzt. Dieses Mal werde ich meinem alteren Bruder Qin helfen, seine Emotionen auszulassen. Jun Mengchen sprach kalt. Unabhangig vom violetten Kaiser oder dem ostlichen unsterblichen Kaiser, hatte er sie lange verachtet. Als Kaiser hatten sie uberhaupt nicht die Bedeutung von einem. Wenn der Violette Kaiser Qin Wentian nicht die Schuld des Todes von Zi Daoyang vorwarf, gabe es keine Konflikte zwischen ihnen. Die unsterblichen Konige, die Qin Wentian ubersturzten, wurden von den Teufelszuchtern blockiert, die Bai Qing ausgesandt hatte. Trotzdem gab es einen unsterblichen Konig, der von niemandem blockiert wurde und vor Qin Wentian eingetroffen war. Er war dafur verantwortlich, Qin Wentian das Leben zu nehmen. Einen unsterblichen Konig der Spitzenklasse schicken, um mich zu toten. Ihr habt mich wirklich sehr geschatzt. Qin Wentian drehte sich um und raste durch die Luft. Dieser unsterbliche Konig der Spitzenklasse schnaubte kalt und folgte ihm nach. Warst du nicht sehr dreist? Jetzt bist du wirklich allesSie wissen nichts als zu fliehen? «Dieser unsterbliche Konig der Spitzenklasse ergriff seine Hand nach ausen und manifestierte ein furchterregendes himmlisches Gefangnis, in dem er Qin Wentian in einem verschlossenen Raum eingeschlossen hatte. Die erschreckende Schwerkraft druckte Qin Wentian nieder und beschrankte seine Bewegungen. Was fur eine machtige Gesetzesdomane, wie man es von einem unsterblichen Konig der Spitzenklasse erwartet. Uberlegte Qin Wentian leise. Dieses Gefangnis entstand aus einer Verschmelzung verschiedener Arten von Gesetzen und konnte die Kampffahigkeit des unsterblichen Konigs als Ziel einfangen und beeintrachtigen. „Wie kannst du fliehen?“ Der unsterbliche Konig spottete. Danach wurden im Gefangnis schwarze Speere materialisiert, die eine furchterregende Sprengkraft ausstrahlten, als sie sich bei Qin Wentian starteten. "BOOM!" Eine glanzende Ausstrahlung ging um Qin Wentian auf, aber sein Korper wurde immer noch von dem Aufprall zuruckgeschlagen. Im Elend stohnte es, als sei er schwer verletzt. Dieser unsterbliche Konig ruckte naher und betrat auch das Gefangnis, wahrend er Qin Wentian mit Verachtung anstarrte. Obwohl Sie ein unsterblicher Konig der Mittelstufe sind, sind Sie vor diesem Sitz nicht besser als eine Ameise. Wie kannst du es wagen, einen Kaiser-Charakter zu beleidigen? Sie haben wirklich keine Ahnung von der Unermesslichkeit der Himmel und der Erde. Wahrend er sprach, erschien ein weiterer Speer in seiner Hand. Dieser Speer war nicht nur scharf, er war auch unglaublich schwer. Einen Moment spater durchbohrte er den Speer in Richtung Qin Wentian und wollte in ihn eindringen. Er war sehr zuversichtlich in seinem Rechtsbereich. Ein unsterblicher Konig im mittleren Stadium seiner Rechtsdomane wurde strikte Einschrankungen fur seine Bewegungen erfahren. Ein solcher Angriff genugte, um jeden unsterblichen Konig der mittleren Stufe leicht zu toten. Qin Wentians Korper verwandelte sich in einen goldenen Vajra-Korper. Als dieser Speer durchbohrt wurde, schlug er direkt hinein und drang tatsachlich durch. In diesem Moment hob Qin Wentian seine Handflachen und manifestierte zahlreiche Pagoden. Im selben Moment konnte ein Himmel unterdruckender Himmel heraussprudeln und den Ausdruck dieses unsterblichen Konigs in dieser Hochphase erstarren lassen. Danach sah er Qin Wentian mit einem Schwert zerschlagen, er wollte dem ausweichen, aber die Unterdruckungsenergie behinderte seine Bewegungen vollstandig. Er benutzte die Schwerkraft, um Qin Wentian zu binden, doch er hatte nicht erwartet, dass auch seine eigenen Bewegungen unterdruckt wurden. "Puchi!" In diesem Moment sah der unsterbliche Konig der Spitzenklasse nur Kalte in Qin Wentians Augen. Diese Kalte zeigte, dass Qin Wentian ihn niemals in seine Augen gebracht hatte. Fruher waren dieser Fluchtversuch und diese Verletzung alles andere als Lugen, die ihn dazu verleiteten, zu begehen, wodurch Qin Wentian die Chance erhielt, ihn leichter zu toten. Als unsterblicher Konig der Spitzenklasse war er in den Augen seines Gegners eigentlich nur Beute. Das Schwert ging nach unten. Der unsterbliche Konig der Spitzenklasse brullte, als sein Korper auseinandergerissen wurde. Das Gefangnis brach zusammen und als die Zuschauer aus der Ferne ihre Blicke umdrehten, erstarrten sie alle, als sie Qin Wentian aus dem Gefangnis sahen. "Dies ist nur der Anfang. Qin Wentians Augen waren wie ein Blitz, extrem erschreckend!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1467

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1467