Ancient Godly Monarch Chapter 1478

\\ n \\ nChapter 1478: 1478 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\\ "Wer ist dieser Mann \\\?" Es gibt einige Experten waren, die neu angekommen und hatte keine Ahnung, wer Qin Wentian war. "Der Unsterbliche Konig des Sabelschwerts." "Jemand antwortete. "Vor zwei Jahren totete er Zi Daolong und wagte es sogar, Fairy Qingyao zu entfuhren. Ist er der Unsterbliche-Konig von Sabel-Schwert? Ist er nicht auf der mittleren Stufe? Warum ist er so furchterregend? Mit so viele unsterbliche Konige, die sich mit ihm zusammengetan haben, wurden tatsachlich alle von ihm getotet? "Jemand rief geschockt aus. "Ja, er ist einfach zu machtig. Vorher dachte ich immer noch, dass die Geruchte ubertrieben waren. Aber jetzt sind nicht nur die Geruchte nicht ubertrieben, ihr Inhalt wurde dem Sabel nicht gerecht." Sword Immortal King \'s Talent. Er ist einfach eine Damonfigur mit einem gottlichen Korper. "Eine Person, die personlich den Kampf miterlebt, konnte wirklich spuren, wie furchterregend Qin Wentian war. Dieser gigantische Korper hat alles zermalmt. Mit dem Geltungsbereich des Pagodengesetzes konnte sich niemand gegen ihn behaupten. Viele dieser unsterblichen Konige, die sagten, sie wollten ihn fruher toten, waren alle geflohen. Und diejenigen, die an diesem Kampf teilgenommen haben, wurden in so kurzer Zeit direkt vernichtet. Nur zwei der starksten unsterblichen Konige der spaten Phase waren noch am Leben. Einer dieser beiden war der alte unsterbliche Konig aus der Taihua Immortal Dynasty, und der andere war ein hochster Experte des Neun-Kaiser-Unsterblichen Imperiums. "Koniglicher Drachensiegel, KILL!" Der alte Mann brullte. Sein Bart flatterte im Wind, als sich sein Korper auf Qin Wentians Grose ausdehnte. Vor Qin Wentian standen beide wie Gotter. Ein verbluffender himmlischer koniglicher Druck stromte von ihm weg und als der Angriff der Robbe ausbrach, wurde die Atmosphare moglicherweise von Zerstorungskraften durchdrungen. Dieses machtige konigliche Siegel hatte titanische Kraft, die echten Drachen entspricht. Es expandierte schnell und wollte alles auf der Welt verschlingen. "Haha, alter Kerl, du stirbst bald, aber du wagst es immer noch, gegen diesen Sitz zu kampfen?" Qin Wentian lachte arrogant und festigte den Eindruck des Unsterblichen Konigs von Saber-Sword in den Herzen aller. Wenn die Menschen in der Zukunft von dem Unsterblichen Konig der Sabelschwerter sprachen, wurden sie alle uber einen herausragenden Charakter nachdenken, der uber ausgezeichnete Schwert- und Sabelkenntnisse und ein tyrannisches Rechtsgebiet verfugt. \ n \ n \\ n \ nQin Wentian schlug einen herrlichen Schwertschlag aus. Sein Schwert floss wie Wasser, als wutendes Gebrull zusammen mit einem aufragenden Schwert die Gegend erschuttern konnte. Das konigliche Drachensiegel zitterte durch den Aufprall des Streiks. Der Schwertangriff von Qin Wentian manifestierte einen damonischen Drachen, der gegen das Siegel kampfte, als sie wiederholt aufeinander prallten. Das Schwertlicht schoss wild und wollte alles zerstoren. Mit einem donnernden Boom wurde der konigliche Drachensiegel schlieslich zerschlagen. "RUMBLE!" Auf der Ruckseite schoss ein kraftvoller Schlag, der einen Lichtstrahl durch die Luft schoss, auf Qin Wentian zu. Dieser Schlag wurde von einem menschlichen Kaiserphantom gesprengt. Das Phantom stand kurz davor, sich korperlich zu entwickeln, und war wie das Dharma-Idol des unsterblichen Konigs der Spitzenklasse aus dem Unsterblichen Reich der neun Kaiser. Diese beiden machtigsten unsterblichen Konig, die ubrig geblieben waren, hatten jetzt die gleiche Grose wie Qin Wentian, als sie kampften, Angriff nach dem anderen starteten und keine Kosten fur den Tod des Unsterblichen Konigs von Sabelschwert brachten. Wenn Qin Wentian nicht starb, waren sie die, die starben. "Sie Jungs, schamen Sie sich nicht beide?" Qin Wentian spottete kalt. Er sties Palmenangriffe aus, als ein riesiger Teufelsinnenabdruck den Himmel ausloschte und alles zerstorte. Der Druck der Pagode drang weiter auf seine Feinde ein, wahrend sie Zerstorungsstrahlen auf sie abfeuerte. Die beiden machtigen unsterblichen Konige der Spitzenklasse mussten ihre maximale Starke einsetzen, um zu widerstehen. Wenn ihre Kulturbasen etwas niedriger waren, waren sie die gleichen wie die anderen, die auf dem Schlachtfeld starben. "Zehntausend Siegelgebiet"! Dieser alte unsterbliche Konig aus der Taihua Unsterblichen Dynastie brullte. Sein Rechtsgebiet glanzte mit einem noch intensiverem Licht, das alle Richtungen erhellte und zahlreiche Siegel als tyrannische Aura manifestierte. "Alter Kerl, das ist nutzlos. Eine schwache Domane vor diesem Platz zu saugen ist wirklich nichts." Qin Wentian sprach kalt. Die heilige Pagode schiest auf die Robben und zermalmt sie alle. Er machte einen grosen Schritt nach vorne und sprach arrogant: "Ich werde nicht mehr mit Ihnen spielen. Lassen Sie sich von diesem Platz auf den Weg schicken." Als der Klang seiner Stimme verblasste, blitzten seine Augen auf ein furchterregender Ausbruch von Schwertabsichten richtete sich auf den alten Mann. Der alte Mann hatte naturlich langst seine Verteidigung aufgebaut und seine Gesetzesenergien eingesetzt, um sich selbst zu schutzen. Als die Schwertabsicht auf ihn zukam, durchbrach es tatsachlich nicht die Verteidigung des alten Mannes. Ein kaltes Lacheln erschien in Qin Wentians Augen. Das scharfe Schwert in seiner Hand bewegte sich und kreierte Flusse von Schwert Qi, die mit u nach vorne schossennennendes Momentum. In diesem Augenblick fuhlte sich dieser alte Mann nur in einer Illusion versinken, als er eine Traumlandschaft betrat. "Verdammt!" Aber wie erwartet von einem unsterblichen Konig der Spitzenklasse, war der Wille des alten Mannes immens machtig und er entdeckte, dass irgendetwas nicht stimmte und sich aus der Traumlandschaft rauskampfte. Die Qi-Flusse des Schwertes zerstorten schlieslich den Schutz seiner Gesetzesenergien. Er brullte donnernd und sties einen starken Druck aus. Aber jetzt sah er nur die kalten Augen von Qin Wentian, die Scheinlichtstrahlen ausstrahlten. Einen Moment spater verspannte sich der Korper des alten Mannes, als eine furchterregende Szene in seinem Kopf erschien. In Qin Wentians Hand war eine pechschwarze alte Hellebarde, die in seinen Kopf sties. "Seelenangriff?" Das Herz des alten Mannes zitterte heftig. War dieses Unsterbliche Konig der Sabelschwerter noch ein Mensch? Seine materiellen Angriffe und korperlichen Abwehrkrafte sind nicht nur auf so furchterregende Weise kultiviert, sondern er beherrschte sogar sogar Seelenangriffe. Je starker die Kultivierung ist, desto starker ware ihre Seelenenergie, was ihnen eine hohe Seelenabwehr einraumt. In diesem Moment jedoch spurte dieser unsterbliche Konig auf hochster Stufe, wie seine Seele zitterte. Er konnte fuhlen, wie der Todesgott ihn winkte. "Geh zur Holle!" Ein Brullen hallte in seiner Seele wider. Er starrte verblufft auf, als die uralte Hellebarde von Qin Wentian auf seine Seele durchbohrte. Er reagierte instinktiv und setzte seine unsterbliche Energie ein, um seine Seele zu schutzen. Genau zu diesem Zeitpunkt hatte Qin Wentian in Wirklichkeit bereits mit seinem Schwert nach vorne geschlagen und diesen unsterblichen Konig der Spitzenklasse gekopft. All dies geschah innerhalb kurzester Zeit. In dieser Zeitspanne wurde der unsterbliche Konig der Konigsklasse aus dem Unsterblichen Reich der neun Kaiser die Gelegenheit naturlich nicht verpassen. Er schwang ein furchterregendes Kaiserschwert und schlug mit seiner ganzen Kraft auf den unzerstorbaren Korper von Qin Wentian zu. Der Korper von Qin Wentian glanzte mit goldenem Vajra-Licht und widerstand der Kraft dieses Schragstrichs. Dennoch wurde Qin Wentian durch die Wucht des Schlags verletzt. Auf seinem Korper war eine Narbe zu sehen. Dies war auch das erste Mal, dass Qin Wentian verletzt wurde. Diese Verletzung veranlasste die Zuschauer jedoch, stattdessen einen Hauch kalter Luft einzuatmen, wahrend sie ihn mit Entsetzen in den Augen anstarrten. Das war ein totaler Angriff eines unsterblichen Konigs in der Spatphase, aber er verletzte Qin Wentian nur leicht und scheiterte daran, ihn vollstandig zu toten. War dies wirklich die Verteidigung, die ein unsterblicher Konig auf mittlerer Stufe besas? War der Unsterbliche Konig des Sabelschwerts eine Reihe machtiger gottlicher Rustungen? Ihre Vermutung war nicht falsch, Qin Wentian trug eine Reihe gottlicher Rustungen, die mit seinem Korper verschmolzen. Diese Rustung wurde in der Unsterblichen Stadt des Ostgrabens erstellt. Wenn es diese Rustung nicht gabe, waren seine Verletzungen definitiv viel schwerer. Immerhin war dies ein totaler Angriff eines unsterblichen Konigs in der Spatphase. Wie konnte es nicht machtig sein? Diese defensive Rustung hat die Verteidigung von Qin Wentian jedoch nicht wirklich verbessert. Seine Verteidigung an sich war schon auserst furchterregend, da der goldene Vajra-Korper von ihm kultiviert und durch die Prinzipien von Gottes Hand verstarkt wurde. Mit dem Vajra, den der heilige Wille in sich hineingegossen hat, wie konnte seine Verteidigung nicht stark sein? Gewohnliche unsterbliche Konige mussten nicht einmal daruber nachdenken, ob sie seine Verteidigung durchbrechen konnten. Dieser unsterbliche Konig aus dem Unsterblichen Reich der neun Kaiser war ebenfalls verblufft. Offensichtlich hatte er nicht erwartet, dass Qin Wentian durch seinen Streik nur leicht verletzt werden wurde. Als Qin Wentian den unsterblichen Konig der Taihua-Unsterblichen Dynastie zu Ende brachte, schlug sein Herz schnell und er zog sich zuruck. Er konnte erkennen, dass es keine Moglichkeit gab, dieses Monster zu besiegen, obwohl seine Kultivierung eine Stufe hoher war. "Nicht gut. Er hat bereits alle Kampfabsicht verloren. Wie kann er sich noch gegen eine Figur wie den Unsterblichen Konig der Sabelschwerter behaupten?" Die Menge seufzte. Diese beiden machtigen, unsterblichen Konige der Spatphase waren unzweckmasig und konnten gegen Qin Wentian nicht gewinnen. Tatsachlich bereitete sich dieser unsterbliche Konig aus dem Unsterblichen Reich der Neunkaiser tatsachlich auf die Flucht vor. Man kann sich daher sehr gut vorstellen, wie schrecklich der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter ist. Wie erwartet, genau wie alle Zuschauer vorausgesagt hatten, wie konnte dieser unsterbliche Konig nicht mehr kampfen, als er uberhaupt gegen Qin Wentian gewinnen konnte? Daruber hinaus befand er sich sogar in Qin Wentians Rechtsgebiet. Nicht lange danach wurde dieser unsterbliche Konig der Konigsklasse aus dem Unsterblichen Reich der neun Kaiser schwer verletzt. Qin Wentian griff mit der Hand heraus und packte den Kopf seines Gegners, wahrend er lachend lachte: "Willst du mich umbringen? Bist du bereit?" Als er sprach, druckte er gewaltsam den Kopf. Als ein explosiver Sound ertonte, starb ein weiterer unsterblicher Konig der Spitzenklasse. Als sie diese Szene sahen, zitterten die Herzen vieler unwillkurlich. Fur diese LeuteDie weithin beobachteten Politiker, darunter Experten der Grosmachte, deren Menschen getotet wurden, wagten es in diesem Moment nicht, aus ihr auszutreten. Wenn sie wirklich herauskamen, ware der Tod der einzige Weg fur sie. Sie konnten nur die starksten obersten Experten ihrer Sekten und Clans suchen, die derzeit in der Stadt der alten Kaiser sind, um diesen Unsterblichen Konig der Sabelschwerter zu toten. "Gibt es noch jemanden, der mich umbringen will?" Nachdem er seine Gegner fertig gemacht hatte, warf Qin Wentian einen Blick auf die Menge. Niemand wagte zu antworten. Das Schicksal des Kaisers hinter ihm wurde immer schrecklicher. Dieses Mal erschien Qin Wentian dominant und unterdruckte jeden Widerstand. Der Hauptzweck dabei war, das Schicksal des Kaisers anzuhaufen. Er wollte die Ehrfurcht und den Respekt aller und lies jeden in der Stadt der alten Kaiser vor ihm Angst haben. Nur so wurde das Schicksal seines Kaisers dann immer starker werden. Schlieslich war das Schicksal des Kaisers der Schlussel, um hier viele geheime Reiche und antike Ruinen zu eroffnen. "Wenn es immer noch Leute gibt, die mich umbringen wollen, sprechen Sie jetzt einfach aus." Qin Wentian sprach mit kalter Arroganz. Sein Korper kehrte zu seiner ursprunglichen Grose zuruck. Danach flog er mit einem Aufblitzen seiner Silhouette durch die Luft und verlies diesen Bereich. "Hu ..." "Er ist schlieslich gegangen. Dieser unsterbliche Konig mit Sabelschwert ist zu furchterregend." "" "Ja, fur einen solchen Charakter, es sei denn, sein Gegner ist einer von ihnen An der Spitze stehende Genies des hochsten Damonen-Levels, niemand sonst konnte ihn toten. Einige dieser hochsten Eliten wurden hochstwahrscheinlich bald eine Bewegung gegen ihn unternehmen. "Xu Qingyao starrte die verschwundene Silhouette sprachlos an. Bevor er erschien, zweifelten viele Leute an seiner Fahigkeit und wollten ihn aus verschiedenen Grunden toten. Einige wollten Rache, andere beneideten ihn, andere waren um des Kaisers Schicksal willen. Aber wer wurde sich noch trauen, solche Gedanken zu hegen? Die Nachricht von dieser Schlacht verbreitete sich schnell. Diejenigen, die sich ruhmten, den Unsterblichen Konig der Sabelschwerter toten zu wollen, verstummten alle und wagten nicht langer, Unsinn zu sprechen, falls sie dafur getotet wurden. Die Schlachterfolge des Unsterblichen Konigs der Sabelschwerter waren nach diesem Kampf zu blendend. Es gab niemanden, der sich bei der Erwahnung seines Namens nicht angstlich fuhlte. In diesem Moment verbreiteten sich weitere Nachrichten in der Stadt der alten Kaiser. Dieser Kronprinzencharakter sandte eine weitere Nachricht aus, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter sich immer noch weigern wurde, ihn aufzusuchen, vor ihm niederzuknien und um Gnade zu bitten, ihn personlich zu verfolgen und seine Kultivierungsbasis zu verkruppeln, bevor er das Sabelschwert schenkt Unsterblicher Konig, um seine Feinde zu Tode zu foltern. Als diese Nachricht in Umlauf kam, riefen viele Menschen bewundernd aus. Wie von einem Kronprinzen erwartet, war er wirklich tyrannisch genug. Egal wie machtig der Konig der Sabelschwert-Unsterblichen ist, er hatte immer noch nicht die Fahigkeit, vor dieser Person arrogant zu handeln! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1478

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1478