Ancient Godly Monarch Chapter 1484

\\ n \\ nChapter 1484: 1484 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nDie Aufmerksamkeit aller Zuschauer war es fokussiert, wie sie in ihren Herzen seufzte, dass sie das Gefuhl war wirklich eine Schande . Die unsterblichen Reiche waren jedoch immer so, unvergleichlich brutal. Obwohl das Sabelschwert-Unsterbliche-Konig ein absolutes Genie auf Damonenebene war. Wenn man in dieser grosen Ara aufstehen wollte, musste diese Person die zahllosen Genies unter den Himmeln besiegen. Trotz Ihres herausragenden Talents haben Sie immer noch die Wahrscheinlichkeit zu sterben. Dies war auch nur eine Schlacht auf der Ebene des unsterblichen Konigs. Wenn diese Leute hier in der Zukunft aufsteigen wollten, mussten sie sich noch mit anderen unsterblichen Kaisern messen. Wie von dem hochsten Kronprinzen erwartet. Es gibt viele unsterbliche Konige auf der hochsten Stufe, die nicht einmal qualifiziert sind, seine Schuhe fur ihn zu reinigen. Sein Asura-Gefangnis enthalt auch viele verschiedene Arten von Gesetzesattributen als geheime Kunst des Senluo Immortal Empire eine perfekte Verschmelzung erreichen - seine Kultivierungsbasis befindet sich auch auf dem Hohepunkt des unsterblichen Konigsreiches, und nur die wahren Eliten, die auf dem Hohepunkt des unsterblichen Konigsreiches stehen, konnen gegen ihn antreten . \\\ \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\?????????? "Was fur ein Mitleid. Wenn der Unsterbliche Konig der Sabelschwertkuppel sich auch auf dem Hohepunkt befunden hatte, ware die Schlacht sicherlich noch faszinierender. Leider konnen wir nicht sehen es mehr. "Viele der Zuschauer seufzte, als sie Qin Wentian unter dem riesigen Fus zerdruckt sahen. Der Tod eines hochsten Charakters wie dem Unsterblichen Konig der Sabelschwerter war wirklich schade. Wenn er bis zum Gipfel durchbrach, ware er sicherlich einer von denen, die auf dem Hohepunkt des Reichs der unsterblichen Konige stehen. Fur diesen Punkt stimmte sogar der oberste Kronprinz, der Yama King, zu. Da sich der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter jedoch weigerte, sich zu unterwerfen, bedeutete dies, dass er ein Feind war. Da dies der Fall war, konnte er ihn nur toten. "Er starb ...?" Eine seltsame Traurigkeit erschien in Xu Qingyaos Herz, sie konnte uberhaupt keine Freude fuhlen. Obwohl dieser Kerl sie in der Vergangenheit entfuhrt hatte, tat er ihr wahrend der sieben Tage und Nachte, in denen er sie gefangen hielt, nichts Unangemessenes, wenn nicht, wenn nicht angesichts der tyrannischen Veranlagung des Unsterblichen Konigs von Sabelschwert, wie ware es kummert er sich um ihre Identitat und seinen Status, wenn er wirklich ein Lecher war? Er wurde sie ohne Zweifel machen. Auserdem hatte die Kraft, die er spater zeigte, sie wirklich geschockt. Er war einfach zu hervorragend. Abgesehen von seiner Kultivierungsbasis in der Mitte, konnten alle anderen Aspekte seiner Starke den unsterblichen Konigen gleichgestellt werden, die auf dem Hohepunkt stehen. "Dieser Konig hat ihm eine Wahlmoglichkeit gegeben. Da er sich weigerte, mein Anhanger zu sein, hatte ich keine andere Wahl, als ihn zu toten." Der Yama-Konig sprach laut, seine Stimme war von einer kalten Verachtung erfullt. Die Hydras zogen den Wagen auf ihn zu, er setzte sich wieder auf den Wagen, als das Asura-Gefangnis verschwand. Qin Wentians Figur erschien dann, nachdem die Manifestation des Riesenfuses verschwunden war. Es waren viele Wunden an ihm zu sehen, die mit frischem Blut flossen. Es war, als ware er mit diesem Stampfen niedergeschlagen worden und gestorben. Aber aus irgendeinem Grund schwebte sein Korper in der Luft. "Huh?" Die Augen von vielen flackerten mit einem seltsamen Licht. Konnte es sein, dass er immer noch nicht gestorben ist? \\ n \\ n \\ nNur dies zu sehen, in diesem Moment sturzten zahlreiche Gestalten vorbei. Es waren zwei Expertengruppen angekommen, unter denen viele besorgt waren. "Southern Phoenix Clan?" Jemand sprach leise. Unter diesen Experten befanden sich tatsachlich einige aus dem Southern Phoenix Clan. Es gab sogar viele heilige Madchen unter ihnen. Nanfeng Yunxis Gesichtsausdruck wurde blass, als ihr Herz heftig schlug. Sie kam zu Qin Wentians Seite und streckte eine zitternde Hand aus. Sie wusste, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter kein anderer als Qin Wentian war. "Yama King. Als unsterblicher Konig der Spitzenklasse, der sich selbst als unubertrefflich bezeichnet, machen Sie tatsachlich einen Schritt gegen einen unsterblichen Konig der mittleren Etappe. Wissen Sie nicht, dass Sie schade sind?" "Eine unsterbliche Konig-Jungfrau aus dem sudlichen Phoenix-Clan, die unsterblich war, starrte in die Luft, als sie schnaubte. Dieser Konig hat ihm schon eine Chance gegeben. Wenn er sich unterstellt und mein Gefolgsmann wird, werde ich vergessen, was er vorher getan hat. Er hat sich jedoch geweigert, dies zu tun. Wie konnen Sie mich beschuldigen? Auch wenn dieser Konig es will tue Dinge, brauche ich Sie alle, um in meine Entscheidungen einzugreifen? \\\ "Der Yama-Konig starrte mit eisiger Verachtung auf die heiligen Jungfrauen des sudlichen Phoenix-Clans. Vorher hatte in der Gazing Emperor City der Unsterbliche Konig des Sabelschwerts dem Southern Phoenix Clan zuvor geholfen. Scheint, als mussten sie Gefuhle fur ihn haben. Der Southern Phoenix Clan hat die Blutlinie unseres Damons. Wenn sie es sind Wenn wir bereit sind, unsere Gefahrten zu werden, konnten wir in Betracht ziehen, dem Unsterblichen Konig der Sabelschwertkampfer dabei zu helfen, sich zu rachen. "Ein oberster groser Damon lachte, und seine Worte liesen die Auserungen der Experten des Southern Phoenix Clan turn eisig. Tuoba Saintsky, Jun Mengchen und die anderen kamen ebenfalls hierher. Jun Mengchen strahlte eine furchterregende Aura aus, Tuoba Saintsky warf ihm einen Blick zu und sagte: "Er sollte nicht gestorben sein. Wenn nicht, wurde er nicht immer noch in der Luft schweben." "Kacha ..." Nur um zu sehen, dass von Qin Wentians Korper ein knackendes Gerausch zu horen ist. Danach konnte eine Welle des Teufels aus Qin Wentian heraussprudeln und die Augen aller zum Leuchten bringen. Was fur ein Freak ist dieser Saber-Sword Immortal King? Er ist nicht daran gestorben? Nicht nur das, er beherrschte sogar die Energie des Teufelspfads. Hat er schon ein paar Teufelskunste kultiviert? Gushing-Gerausche erklangen, ahnlich dem Klang von Blut, das in Venen fliest. Seine Knochen vibrierten, als ware der Teufel wild aufgewuhlt, als sich die Wunden an Qin Wentians Korper allmahlich verschlossen. Auf dem Gesicht des Yama-Konigs war ein faszinierter Ausdruck zu sehen. Sein Asura-Gefangnis brachte so viele machtige Feinde hervor, die unzahlige Angriffe mit einer Starke auf den Hohepunkt des unsterblichen Konigsreichs starteten, aber sie waren immer noch nicht in der Lage, Qin Wentian zu toten? "BOOM!" Eine riesige Menge Teufel konnte in den Himmel geschossen werden. Qin Wentian stand auf, als ein eisiges Licht in seinen Augen glanzte. Er flog in die Luft, seine Bewegungen ahnelten einem grosen Roc, als er auf den Yama King zukam. \\ n \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ Die Augen eines jeden blitzten in einem seltsamen Licht. Er ist nicht nur nicht gestorben, er hat den Yama-Konig sogar direkt angesturmt, da eine furchterregende Wirkung von ihm ausgehen konnte. Diese teuflische Energie verschlang alles, heftiger und wutender als zuvor. Die Farbe des Himmels verdunkelte sich, es war, als ob der Angriff des Asura-Gefangnisses den Unsterblichen Konig der Sabelschwert nicht wirklich beeinflusst hatte. "Was ist das fur ein Korper?" Viele Experten fuhlten, wie ihre Herzen zitterten. Sogar der Yama-Konig hatte einen faszinierten Ausdruck auf seinem Gesicht, als er Qin Wentian anstarrte, der auf ihn zukam. Dann lachte er kalt. "Interessant." Wahrend er sprach, stand er wieder von seinem Wagen auf. Der Himmel veranderte sich erneut, grenzenlose Schwerter erfullten die Luft, als die Gesetzesenergie in ihnen das Gebiet uberflutete. "Kill!", Brullte Qin Wentian. Sein Schwert konnte alles durchdringen und voller teuflischer Macht sein, die alle Existenzen zerstoren konnte. "Hmph." Der Yama-Konig schnaubte kalt, als ein strahlendes Licht von ihm ausgestrahlt wurde. Er gab ein donnerndes Lachen von sich und lies den Raum hier verdrehen. Vor ihm erschien ein Konig, der den Angriff fur ihn blockierte. Er musste uberhaupt nicht handeln. In Qin Wentians Augen glanzte ein furchterregendes Licht. Der Yama-Konig spurte nur eine geheimnisvolle Energie, die in seine Augen stromte. Er runzelte die Stirn, als seine Augen im Licht der Verneinung blitzten und sich vor dem Fall in den Traum schutzten. "Pu!" Ein Strahl aus strahlendem Teufelslicht blitzte auf, als der Teufelsabel niedergeschlagen wurde. Der Yama King warf keinen Blick darauf, sprang mit seiner Handflache direkt nach vorne und lies den gesamten Raum zittern. Es gab jedoch einen Teufelsstrang, der direkt auf seine Seele schoss. Dies fuhrte dazu, dass sich die Augen des Yama-Konigs verengten. Er hatte nicht erwartet, dass dieser unsterbliche Konig des Sabelschwerts selbst Seelenangriffe beherrschte. Was fur ein schwieriger Gegner. "GEHE ZUR HOLLE!" Nachdem sie donnernd gebrullt hatte, knackte das Hollenfeuer in der Leiche des Yama-Konigs und blockierte die Seelenangriffskomponente. Das Asura-Gefangnis tauchte erneut auf, verschlang diesen Raum und hielt Qin Wentian im Inneren fest. Qin Wentian ging weiter vor, als gabe es nichts, was ihn daran hindern konnte. Drei verschiedene heilige Testamente zirkulierten um seinen Korper, als sie in Raserei ausbrachen. Selbst wenn er die Kraft nicht aus den Gesetzen des Himmels und der Erde entlehnen konnte, uberschwemmte die in seinem Korper gespeicherte Gesetzesenergie explosionsartig das Gebiet. Er kam vor dem Yama-Konig an und kampfte direkt im Nahkampf. Das Asura-Gefangnis hatte die Fahigkeit, Gesetzesenergienegulierung zu unterdrucken. Seine einzige Chance zu gewinnen lag im Nahkampf: Wie konnte der Yama-Konig Qin Wentians Absichten nicht verstehen? Seine Augen blitzten vor Ubermut und Verachtung, auf jeden unter den Himmeln hinabzusehen. Mit einer Handbewegung traten die Konigskameraden alle zur Seite. Da dieser Unsterbliche Konig des Sabelschwerts ihn im Nahkampf bekampfen wollte, soll er ihm seinen Wunsch erfullen. Als einer der hochsten Eliten, die auf dem Gipfel standen, war der Stolz auf das Herz des Yama-Konigs lange in seine Knochen eingemeiselt. Egal welche Methode Qin Wentian verwendete, er hatte uberhaupt keine Angst. "TOTEN!" Das Schwert von Qin Wentian wurde ausgestochen. In diesem Schwert war eine immense Kraft enthalten. Ein Vorhang aus Schwertern sprang auf, erfullt mit dem heiligen Willen und bildete einen furchterregenden Wirbel, der Himmel und Erde verschlingen konnte. Ein hochster Teufel konnte vom Wirbel abgestrahlt werden, zusammen mit einem Gefuhl extremer Scharfe. "Nicht schlecht." Der Yama King sprach. Er sties mit genug Kraft aus, um Berge zu sturzen und die Meere zu sturzen. Eine schreckliche Projektion, die einem hollischen Abgrund ahnelt, erscheintd hinter ihm. In diesem Moment wurde der Yama-Konig zum Konig der Holle, seine Palmenschlage waren gefullt mit der Energie der Gesetzesverneinung, die dazu in der Lage war, alles zu besiegen, und zahlreiche furchterregende Konigsdiener aus dem Abgrund, der sich um ihn herum manifestierte, schutzten ihn. Ihre Angriffe prallten zusammen, wodurch chaotische Stromungen ihre Umgebung zerstorten. Ein furchterregender Nachbeben erschutterte den gesamten Raum und lies die Zuschauer in der Ferne sogar zittern. Daraus konnte man sehen, wie furchterregend die Auswirkung sein muss, wenn die beiden Kampfer im Nahkampf kampfen. Qin Wentians Korper wurde zuruckgedrangt. Er stohnte vor Schmerzen und erlitt einige Verletzungen, als er Blut ausspuckte. Seine Augen waren unvergleichlich kalt und starrten den Yama King an. Selbst im Nahkampf war der Angriff seines Gegners so schockierend stark. Wie vom obersten Kronprinzen erwartet. Ein solcher Charakter war von Geburt an ausergewohnlich und besas viele schreckliche Methoden. Im nachsten Moment zerfielen die Hydras und der Wagen hinter dem Yama-Konig tatsachlich in Stucke. Seine Handflachen zitterten, er spurte, wie sich eine zerreisende Energie in seinen Korper ergoss. Seine Augen blitzten scharf auf, ein unsterblicher Konig im mittleren Stadium war tatsachlich in der Lage, einen solch furchterregenden Angriff auszulosen. Dieses Unsterbliche Konig der Sabelschwerter war wirklich qualifiziert, um eine hochste Elite zu sein. "Ich habe Mitleid, dass ich dich toten muss." Der Yama King sprach ruhig, als er auf Qin Wentian zuging. Die Experten des Southern Phoenix Clan und des Heavenly Talisman Realm stiegen ebenfalls aus und gingen zu Qin Wentians Seite. Als er diese Szene sah, lachte der Yama King. \\\ "Ihr Jungs will mich blockieren? Konnen Sie das alle tun? \" Wahrend er sprach, schlug er mit einer Handflache nieder und sties aus. "Leih mir deine raumliche Gesetzsenergie.", Sprach Tuoba Saintsky. Der Experte neben ihm verstand. Gesetzesenergieschwankungen stromten in Tuoba Saintsky. Tuoba Saintsky hob die Handflache, als eine Raumwand gegen den Angriff des Yama-Konigs schlug, wodurch beide Angriffe zusammen explodierten. \\\ "Interessant. Wenn ihr euch einmischen wollt, kann ich euch nur alle zusammen toten. \\\" Ein hochster groser Damon sprach. Tuoba Saintsky machte ein taubes Ohr, er ubernahm die raumliche Gesetzsenergie von jemandem und nutzte sie sofort, um Qin Wentian und diejenigen des Southern Phoenix Clan zu umhullen. "Lebewohl." Als der Klang seiner Stimme verblasste, trat er aus dem Blickfeld und verschwand aus dem Blickfeld, sodass alle die Stirn runzelten. "Sie flohen?" Die Augen dieses groseren Damons blitzten in einem seltsamen Licht. Der Yama King war ebenfalls fassungslos. Er warf einen Blick in die Ferne, interessant. Aber da ein Dao-Element aufgetaucht ist, werde ich sie vorubergehend verschonen. Wenn sie sich nicht alle dazu entschliesen, die Moglichkeiten in der Stadt der alten Kaiser aufzugeben, wurden wir ihnen fruher oder spater begegnen Zu diesem Zeitpunkt ware es nicht zu spat, um sie zu toten. \\\ "\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1484

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1484